Samstag , Oktober 31 2020
Home / Konkurrenz / HSV / Abschlusstraining: Wer ersetzt Gustavo gegen den HSV?

Abschlusstraining: Wer ersetzt Gustavo gegen den HSV?

Lopes-Hunt-Sunkel
 
Kann der VfL Wolfsburg dem großen HSV einen weiteren Schlag in Richtung 2. Liga verpassen? Im Spitzenspiel des morgigen Samstags treffen die Wölfe um 18.30 Uhr auf einen Gegner, der stark angezählt ist.

Wolfsburgs Verfolger im Kampf um die CL-Plätze spielen ebenfalls morgen. Leverkusen muss nach Mainz und Gladbach empfängt den BVB. Vielleicht ein kleiner Vorteil: Beide Verfolger mussten im Pokal über die Verlängerung (120 Minuten) gehen.

Thomas Tuchel zum HSV?

Diese Nachricht beherrscht heute die Medien. Auch bei einem Abstieg soll der ehemalige Mainzer Trainer kommen. Dies berichtete Sky Sport News HD. Zwischenzeitlich gab es sowohl vom HSV als auch von Thomas Tuchel selbst ein Dementi. „Wir reden, aber fix ist noch nichts.“

Wie wird sich dieser Pressetrubel auf das morgige Spiel auswirken? Beflügelt die gestiegene Hoffnung auf Thomas Tuchel Mannschaft und Fans? Oder stiftet es nur Verwirrung, was für die Wölfe von Vorteil sein könnte? Morgen Abend wissen wir mehr.

Vor Hamburg: Das Abschlusstraining

Träsch-Ochs
 
Die letzte Einheit in Wolfsburg fand heute um 13 Uhr unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Anwesend waren alle Spieler des VfL bis auf die Jugendspieler (Drewes, Seguin, Sprenger, Stolze) und dem verletzten Aaron Hunt.

Klaus Allofs kam gut gelaunt zum Training und schaute sich die Einheit an. Auf dem Platz ging es laut und emotional zu, soviel konnte man hören. In einem kleinen Trainingsspiel gab Dieter Hecking laute Anweisungen.

Gustavo ist im Spiel gegen den HSV gesperrt. Wer wird ihn ersetzen? Was meint Ihr? Maxi Arnold und Christian Träsch, die zuletzt beide diese Rolle schon bekleidet haben, stehen bereit.

Nach und nach verließen die Spieler den Platz.

Die Kids von heute

Seit einiger Zeit fällt mir ein neues Verhalten bei einigen der ganz jungen Fans auf. Wo die Fans in den vergangenen Jahren nach einem Training noch froh über ein Foto und ein Autogramm waren, heißt es heute immer häufiger: „Kann ich deine Schuhe, dein Trikot oder deine Handschuhe haben?“

Objekt der Begierde: Die Schuhe der Spieler.
Objekt der Begierde: Die Schuhe der Spieler.
Im Winter konnte man vereinzelt Spieler beobachten, die netterweise einmal ein paar Winterhandschuhe verschenkt hatten. Seitdem nehmen diese Fragen stark zu und der neue Standardsatz der Spieler nach dem Training lautet: „Tut mir leid, aber die brauche ich noch.“

Wie immer lustig drauf war heute Timm Klose. Auf die Frage, ob man seine Schuhe, die er in der Hand trug, haben könnte, sagte er lachend: „Nein, jetzt nicht. Aber wenn es eine neue Kollektion gibt, kannst du die alten haben.“
Die dreiste Antwort: „Klasse, wenn ich dir sage wo ich arbeite, kannst du sie mir dann in den Laden bringen?“


 

Wie weit sind Felipe Lopes und Aaron Hunt?

Felipe Lopes absolvierte wie zuletzt auch einen Teil des Trainings zusammen mit der Mannschaft auf dem Platz, verließ aber erneut vorzeitig das Training und trainierte mit Co-Trainer Felix Sunkel auf einem anderen Platz Schussübungen. Für ein komplettes Mannschaftstraining oder ein Trainingsspiel reicht es noch nicht. Dies wird auch bis zum Ende der Saison so bleiben.

Auch bei Aaron Hunt sieht es nicht gut aus (Innenbandteilabriss). Noch immer trainiert Hunt nicht mit der Mannschaft. Gestern blieb er erneut komplett im VfL-Center. Auch heute war er nicht beim Training der Mannschaft dabei. Nach Trainingsende kam Hunt allerdings aus dem VfL-Center und lief zusammen mit Felipe Lopes einige Runden als Ausklang der Rehaübungen.
Auch in den nächsten Spielen wird Hunt nicht dabei sein. Mit ein bisschen Glück reicht es für das ein oder andere Spiel im Saisonfinale. Mehr wird nicht drin sein.
 
Lopes-Hunt
 
 

72 Kommentare

  1. Hoffentlich gewinnt der VfL morgen.
    Zum einen wäre unser CL-Platz dann so gut wie sicher, zum anderen könnte der HSV noch näher dem Abstieg entgegen taumeln.
    Beides würde mir persönlich gefallen.

    Mit Arnold und Träsch hat der Coach jedenfalls 2 Varianten, wofür er sich entscheiden wird, ist meines Erachtens noch 50 – 50 …

    Tipp für morgen: 1:2 (VfL gewinnt, Olic schießt ein Tor gegen uns)

    0
  2. Hier mal ein lustiger Tweet: :)

    0
  3. Wenn wir morgen nicht mit mindestens 2 Toren Unterschied gewinnen, dreh ich durch :lach:

    0
  4. Bin gespannt wieviele Fans morgen sein werden

    0
  5. Bevor dann gleich der Abstiegskampf in der Bundesliga beginnt noch ein kurzer Wochenrückblick mit einem kleinen Ausblick auf morgen:
    http://grussendorf.tumblr.com/post/116041612092/maxi-noch-lange-ein-wolf

    Verbunden mit der Frage ob „Maxi“ Arnold noch lange beim VfL Wolfsburg bleiben wird.

    0
  6. Neben einem Dreier würde ich mich freuen, wenn wir in der Liga auch mal wieder ein Tor herausspielen könnten. Unsere Standards und Konter in allen Ehren, aber ein (schön) heraus
    gespieltes Tor unserer Mannschaft würde mir auch mal wieder gefallen.

    0
    • Obwohl bei uns Geheimtraining angesagt war, waren während der Zeit trotzdem insgesamt zwischen 20-30 Fans da. In diesem Bereich führen wir schon mal :)

      0
  7. Ach der gute alte Ivy bringt uns sogar noch Geld ein :vfl:

    http://www.waz-online.de/VfL/Aktuell/Wenn-Olic-morgen-spielt-muss-HSV-zahlen

    „Angeblich soll sich bei einem Olic-Einsatz heute die Ablöse von knapp zwei Millionen Euro um 200.000 Euro erhöhen.“

    0
  8. Irgendwie traue ich dem Braten nicht so ganz.

    Laut WAZ Beister, Van der Vaart und Holtby hinter Olic.
    Das gefällt mir nicht so wirklich.
    Ein Sieg morgen wird sehr harte Arbeit.

    0
  9. In Hamburg wird es hart zur Sache gehen. Ich hoffe nur das unsere Spieler alle es heil überstehen. Ich hoffe auch darauf das wir mal wieder so spielen das aus dem Spielfluß Tore entstehen.

    0
  10. Ich weiß nicht ob der Knäbel sich da morgen nicht mal richtig täuscht. Gegen uns offensiv spielen, ist denke ich weniger erfolgsversprechend als zurückhaltend zu agieren. Ein offensiver Gegner kommt uns eigentlich entgegen.

    Es wird sich zeigen ob sich Knäbel nicht lächerlich macht oder ob er einen guten Schachzug gegen uns bringt. Tippe auf ersteres.

    0
  11. Bin eigentlich mit Wolf 1945 einig. Ein Sieg gegen HSV ist nicht sehr wahrscheinlich, eher ein Unentschieden. Gegen die Top-Mannschaften kann HSV ohne den Druck spielen, der wie ein Sack sonst auf deren Schultern liegt. Mauern, kämpfen, beissen, das wird ihr Marschroute sein. Und wenn man die Aufstellung von HSV sieht, ja dann sieht man ja auch Spieler von der ersten Güteklasse in der Bundesliga.

    Die Chance für VfL liegt eindeutig in einer gesicherten Defensive. HSV hat nämlich 2 grosse Probleme. Die schiessen kaum Tore und sind geplagt von von individuellen Patzern. Also: mit Glück ein 0-1 in Hamburg, aber zwingend ist ein Sieg gar nicht.

    0
    • Nur haben diese Gütespieler wieder einmal diese Saison bisher keine Leistung gezeigt und deshalb müssen wir uns jetzt ins Hemd machen??

      „Adler – Westermann, Djourou, Cleber, Ostrzolek – Behrami, Diaz – N. Müller, van der Vaart, Olic – Lasogga“ (laut Kicker Vorschau)
      Adler, Westermann und Djourou sind immer für einen Aussetzer gut, und deren Offensive, allen vorran V.d. Vaart, zeigten bisher keine Leistung. 16 geschossene Tore ist an Harmlosigkeit nicht mehr zu überbieten.

      0
    • Tippe auch mal mutig ein 4:1 in Hamburg!
      Gegentor von Olic, was wir ihm selbstredend gönnen!!!

      Forza VfL!

      0
  12. So, zurück aus der Stadt vom Shoppen mit der Frau :) Jetzt wird gegrillt und anschließend schaue ich mir entspannt die Spiele unserer Konkurrenz an. Wenn Leverkusen und Gladbach Punkte lassen könnten und wir einen Sieg einfahren, wäre es ein perfekter Samstag, dazu noch das tolle Wetter.

    Auf geht’s, Wölfe. Haut die Hamburger weg.

    0
    • ganz viel Spaß dabei!!! :vfl:

      0
    • Tapfer,taper, der Herr :)

      Wir grillen auch, aber erst heute Abend zum Spiel. Hoffentlich hält das Wetter bis dahin. Das wird ein schönes Spiel. Gegen den HSV sahen wir ja immer gut aus, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

      Es wird schon gut gehen. Nach dem ersten Tor der Wölfe kippt wie immer die Stimmung in Hamburg und wir haben ein Heimspiel :)

      Ich tippe auf einen schönen 3:1-Sieg.

      0
  13. Hoffe das bei uns heute Arnold beginnt neben Guilavogui, brauchen jemand der Gustavos Rolle das Spiel mit anzukurbeln mitübernimmt heute und da wäre mir mit Träsch/Guilavogui nicht so wohl.

    Ansonsten würde ich nichts verändern.

    0
  14. Zum Spiel: Ich denke, dass wir eine leicht veränderte Startelf sehen werden. Im Mittelfeld wird notgedrungen Maxi Arnold neben Guilavogui spielen. Auf den Außen könnte Perisic und Schürrle spielen.

    Ich würde Vieirinha und Caligiuri schonen und dann mit voller Power und Energie in der 2. Halbzeit einsetzen. Im Sturm wird bestimmt wieder Dost beginnen, obwohl ich gerne mal Bendtner mindestens eine halbe Stunde sehen will, nicht bloß die letzten 5 Minuten.

    0
  15. Hecking hatte Perisic ja mehr oder weniger Perisic einen Startplatz in Aussicht gestellt. Ich denke auch, dass es so kommen wird. Hinten rechts würde ich mit Vieirinha beginnen.
    Dann bleibt die Frage, ob Caligiuri spielt oder Schürrle? Schürrle ist zur Zeit noch besser, wenn der Gegner etwas müde ist. Also würde ich mit Caligiuri beginnen.

    Arnold sehe ich auch als Partner von Guilavogui.

    Das wird heute ein hartes Stück Arbeit. Die Beine sind müde und im Kopf denken einige vielleicht schon an Neapel. Ich hoffe, dass Hecking die Spieler gut einstellen und motivieren kann. Gesagt hat er ja schon, dass erstmal nur zählt, dass wir die Qualifikation zur CL in der Tasche haben.

    Ich glaube an ein enges Ergebnis. 2:1 für uns.

    0
    • Laut WAZ beginnt Perisic statt Schürrle!
      Ich bin gespannt!

      Schürrle selbst hatte ja bereits mitgeteilt, dass er die Jokerrolle aktuell gerne übernimmt…

      Später wissen wir mehr…
      Die Hauptsache ist: Drei Punkte !!!
      :top:

      0
  16. Mal davon abgesehen verhält sich Schürrle echt klasse !! :top:

    0
    • Ja, das muss man wirklich sagen. Immer freundlich, nie am meckern. Ich glaube, er passt von seinem Charakter her perfekt zu uns. Da wird Allofs garantiert auch drauf geschaut haben.

      Schürrle hatte in London eine schwere Zeit. Mit dem eigenen Land Weltmeister geworden und in aller Munde und bei seinem Verein nur auf der Bank und schon als Flop tituliert.

      Ich kann mir gut vorstellen, dass er unser ruhiges Umfeld richtig zu schätzen weiß. Er hatte jetzt so lange Ladehemmung, aber niemand meckert und auch die Presse schreibt nichts von wegen 30-Millionen-Flop usw. In anderen Städten und bei anderen Vereinen wäre das bestimmt anders.

      Ich gönne ihm, dass er bald richtig durchstartet wie de Bruyne und ich traue es ihm auch zu.

      0
    • Genau so ist es ! :)

      0
  17. Ich bin beim Überblick über die Kommentare überrascht, dass im schlimmsten Fall ein Unentschieden einkalkuliert wird. Da geht man doch sehr von der Papierform der Mannschaften bzw. von deren Tabellenplatz aus. Dem psychologischen Moment u. dem Zufall rsp. der sich ergebenden Spieldramaturgie kommen aber eine mindestens ebenso große Rolle zu. Und diese Faktoren lassen auch genauso gut einen Sieg des HSV befürchten:
    – Vom HSV erwartet man nicht selbstverständlich einen Sieg.
    – Die Mannschaft könnte gegen den Tabellenzweiten bisher kaum
    gezeigte Potentiale freimachen und den Druck des „Siegen
    müssens“ ablegen.
    – Lasogga, Müller und Beister (wenn er denn spielt) sind an
    gute Tagen immer für positive Überraschungen gut und für den
    VfL schlecht ausrechenbar.
    – Die HSV-Zuschauer könnten, speziell heute, da sie sich wenig
    erwarten, ihre Mannschaft auffangen und mit vielleicht
    letzten Sympathien motivieren und tragen.
    – Der unterschätzte Knäbel könnte gegen den VfL genau die
    Taktik wählen, die den Wolfsburgern am wenigsten schmeckt:
    risikoarm offensiv aus einer verstärkten Defensive (wann hat
    der VfL aus dem Spiel heraus zuletzt ein Tor gemacht?).
    – Der VfL hat in den letzten Spielen die Standards und das
    Glück arg strapaziert. Die spielerische Überlegenheit war
    immer nur in Minuten zu zählen.
    – In der ersten halben Stunde war der VfL in seinen letzten
    Spielen äußerst unkonzentriert und anfällig. Auch das dürfte
    Knäbel nicht entgangen sein.
    – Der Leichtsinn und die Überheblichkeit sind die Brüder des
    Erfolgs (nicht nur außerhalb des Sports). Die Mannschaft
    könnte sich schon zu sicher in der CL und zu CL-fähig wähnen.
    Ob Heckings Warnungen die Mannschaft erreichen, kann durchaus
    bezweifelt werden. Denn warum sollte sich der VfL anders als
    andere medial gepuschte Spitzenteams verhalten?
    – Viele gesetzte Spieler sind müde oder wirken
    überspielt (gilt besonders für KdB). Dennoch ist Heckings Mut
    zur Rotation begrenzt, was so lange verständlich ist, wie es
    gut zu gehen scheint. In Hamburg könnte die Notwendigkeit
    einer mutigeren Rotation überdeutlich werden.

    Ich plane also als rationaler Pessimist heute eine Niederlage ein. Alles andere wäre eine willkommene und sehr gewünschte Überraschung.

    0
    • @Joan: ich teile deine Meinung, dass wir durchaus für eine Niederlage „reif“ sind. ABER: wer und wie soll der HSV ein Tor schießen? Die Mannschaft ist so schlecht, dass mir da kaum was einfällt. Ja, Olic kann den Ball reinmachen, aber wie soll der Ball zu Olic kommen? Ein schlecht getimter Rückpass könnte da vielleicht helfen.
      Also, selbst wenn sich sowas abspielen sollte, dann nimmt KDB die Kugel und macht irgendwas…..
      Nein, ich glaube nicht an eine Niederlage in Hamburg.
      Ich will da auch nicht dran glauben, denn die Dreistigkeit, mit der ein in den letzten Jahren nicht gerade Erfahrung sammelnder Trainer in Abstiegsnot eingesetzt wird, ist so abenteuerlich, dass das nicht mit einem Sieg gegen den VfL belohnt werden darf. Finde ich.

      0
  18. Unsere U23 hat nur 1:1 gegen Weiche gespielt.

    Affane mit dem Ausgleich.

    0
  19. Da bin ich voll bei Diego. Was sind wir für zarme Wölfchen, wenn wir uns in Skepsis und Angst baden vor dem Spiel gegen den kaputtesten Verein der Liga. Ein Selbstläufer ist nicht zu erwarten, das ist klar. Wenn wir aber Schlüsse aus der Vergangenheit ziehen wollen, sollten wir uns eher damit beschäftigen, wie wir gegen die Treter heute gesund bleiben.

    Dennoch: Wir sind klarer Favorit und wir sollten uns langsam aber sicher daran gewöhnen und dies auch verkörpern. Dies ist jedoch nicht mit Überheblichkeit zu verwechseln!

    0
    • @diego1953 und Lupinho: Wünsche mir sehr, dass ihr Recht behaltet! Auf ein schönes Spiel!

      0
  20. Das geht ja flott los. Schon nach 30 Sekunden steht es 1:0 für Gladbach gegen Dortmund.

    Ich fürchte, dass wir bis zum Ende der Saison Leverkusen und Gladbach im Nacken haben werden, und dass die Tabelle leider noch viel viel enger wird, weil beide Verfolger keine Doppelbelastund mehr haben.

    0
    • Ich fürchte, du behältst da recht. Leverkusen führt auch schon 1:0. Es gibt aber auch nichtein Wochenende, wo man mal durchschnaufen könnte.

      0
    • Mal ehrlich: falls uns am Ende die Luft ausgehen sollte und wir „nur“ Vierter werden, dann ist das immer noch super und die Quali zur CL ist ja durchaus möglich. Schlechter als Platz vier ist nun wirklich jur durch Vereinsauflösung machbar. Also: zieht die Pampers mal wieder aus und genießt die Saison.

      0
    • Wo kommt denn das Gejammere jetzt bloß her? Davon abgesehen, dass Gladbach noch lange nicht gewonnen hat: Droht bei uns zur Zeit ein Einbruch oder eine Ergebniskrise, der unseren nicht unkomfortablen Vorsprung massiv gefährdet?

      0
    • Keine Ahnung, wo euer Problem liegt? Wo ist das Gejammer? Ich sage doch nur, dass zu befürchten ist, dass es bis zum Saisonende sehr eng bleiben bzw werden könnte.

      Warum fürchte ich das? Weil ich als des VfL gerne in der nächsten Saison CL spielen will. Und dass der vierte Platz sehr undankbar wäre nach der bisherigen Saison, ist doch auch klar.

      Und niemand wird doch bestreiten können, dass die Gladbacher und Leverkusener gerade einen tollen lauf haben und sehr guten Fußball spielen und wir leider nicht mehr so überzeugend sind. Wenn man dann noch unsere Dreifachbelastung dazu nimmt, dann ist nicht alles rosa rot.

      Über einen Platz 4 würde ich mich mittlerweile nicht mehr sonderlich freuen.

      0
  21. Wie alle glauben dass die hamburger fans ein vorteil für den HSV sei. Was passiert denn in der Arena wenn wir das 0:1 machen ? Wie ist dann die Stimmung ? :grübel:

    Abwarten

    0
  22. Mal wieder ein Abseitstor der Bayern….konnte man gut ohne jede Linie oder Zeitlupe sehen…

    0
    • Eben höre ich in der Analyse, dass das Tor „ein bisschen Abseits“ war aber wunderschön.
      Also ein bisschen Abseits, ein bisschen Hand, ein bisschen Elfmeter, ein bisschen schwanger.
      Na denn, wenns die Bayern sind, geht alles.

      0
  23. Wie ich diesen Hermann einfach nur zum kotzen finde. Ich erinnere mich noch an dessen Aktion letzte Saison wo Arnold verletzt auf dem Boden lag und der weitergespielt hat. Ekelhafter Spieler. :kotz: Gerade der bereitet noch das Tor vor. :klatsch:

    0
    • yop kann ich nur bestätigen. aber der spieler tut den fans der ponys keinen abbruch. die sind genauso wenig zu ertragen.

      0
    • Mit den Fans gebe ich dir zu 100% recht. Ich hoffe wir zweiter bleiben und Leverkusen dritter wird. Gladbach in der CL braucht es nicht. Die sollen als vierter in der Quali scheitern.

      0
    • da bin ich bei dir.^^ da ich am niederrhein lebe muss ich mit „denen“ klarkommen. ist nicht so einfach :D

      0
  24. OT: Dynamo hat gerade gezeigt, wie man Bielefeld schlägt.

    0
  25. Die U19 hat verloren… gegen die… aus der Nachbarstadt :down:
    Wissen die nicht, dass man das nicht darf?

    0
  26. Wenn’s auf Schalke beim Unentschieden bleibt, können wir uns mit einem Sieg in Hamburg nachher auf jeden Fall schon mal den CL-Quali-Platz sichern! :knie:

    0
  27. Lakic, ich wiederhole zum Mitschreiben: Lakic hat ein Tor gemacht. Vielleicht sollten wir uns um ihn bemühen?

    0
  28. Dortmund kann gar nichts ohne Reus !!!

    0
    • Damit scheint der Dortmunder Lauf in Richtung EL Plätze auch beendet zu sein. Ich glaube nicht mehr, dass die das noch schaffen. Gut so.

      0
  29. Wenn die Ergebnisse so bleiben, dann steht das Wasser den Hamburgern nachher bis zum Hals, denn sie sind noch einen Platz weiter runter gerutscht und stehen jetzt auf einem direkten Abstiegsplatz.

    Insgeheim drücke ich den Freiburgern ja noch die Daumen :)

    0
  30. So wie es läuft verlieren wir nachher. Was für ein scheiß Spieltag bisher.

    0
    • Welcher Kausalzusammenhang oder welche Statistik liegt Deiner Schlussfolgerung zu Grunde?

      Was ist bloß los hier?

      0
    • Das ist wirklich ein dummer Kommentar. Ich erkenne da auch keinen Zusammenhang. Ich erinner mich noch an die Auslosung des DFB-Pokal-Halbfinales. Da haben auch alle gesagt, wetten es wird Dortmund oder Bayern auswärts? Und was war?

      Der Wolfsburger ist von Natur aus ein Pessimist :)

      0
  31. vor allem spielen wir noch in Gladbach und das direkt nach der Reise aus Neapel. Ich denke, dass werden wir verlieren.

    Ich denke wenn wir das heute vergeigen werden wir 3. oder 4. Gladbach und Vizekusen sind momentan echt sau stark.

    0
  32. Evtl. einfach Angst, wegen der schwächeren Leistung der letzten Spiele?

    Ich glaube, dass der VfL im schlimmsten Fall 3. wird und dass wir uns wieder steigern werden.
    Sicher kann es nach dem Spiel gegen Gladbach eng werden, aber Gladbach hat zwischendurch auch schwache Spiele drin.
    Ich glaube nicht daran, dass Gladbach und Leverkusen jetzt jedes Spiel gewinnen werden.

    Sicher war Gladbach heute gut, ABER Dortmund auch mal wieder erschreckend schwach.

    0
  33. Schalke und Dortmund in der nächsten Saison so gut wie sicher nicht in der Champions League. Ich bin gespannt wie sich das auf die Kaderbildung und Neuverpflichtungen auswirken wird. Zwei große Konkurrenten sind damit schon mal finanziell geschwächt.

    Und es freut mich für Paderborn, die mit dem Sieg an Hamburg vorbei ziehen. Wenn es ganz dumm läuft und wir gewinnen und Stuttgart morgen gewinnt, könnte der HSV morgen Abend sogar Letzter sein.

    Was dann wohl der Tuchel macht? :)

    0