Dienstag , Oktober 20 2020
Home / News / Angeschlagen: Trainingseinheit ohne 8 Spieler

Angeschlagen: Trainingseinheit ohne 8 Spieler


 
Nachdem das erste Trainingslager des VfL Wolfsburg am Mittwoch zu Ende gegangen war, durfte sich die Mannschaft am Donnerstag ausruhen. Heute am Freitag gab es kurz vor der Fahrt nach Hamburg, wo der VfL am Wochenende ein kleines Turnier bestreitet, noch eine Trainingseinheit an der Volkswagenarena.

Gut gelaunt kamen die Spieler bei herrlichem Sonnenschein aus der Kabine und wurden von vielen Fans in Empfang genommen, darunter viele Kinder einer Jugendmannschaft, die schon vor dem Training die Spieler um Autogramme baten.

Allofs neues, 18-jähriges Innenverteidiger Juwel :)
 
 

Anwesende:
  • 21 Spieler auf dem Platz
  • darunter alle drei Torhüter: Benaglio, Grün, Drewes
  • Kein Rehaspieler auf dem Platz
  • Ferhan Hasani sah man am Kanal/Allersee laufen

 

    Folgende Spieler sind angeschlagen und fehlten beim heutigen Training:

  • Christian Träsch
  • Ja-Cheaol Koo
  • Patrick Helmes
  • Timm Klose
  • Ivan Perisic
  • Makoto Hasebe (längerer Urlaub)
  • Rasmus Jönsson
  • Ferhan Hasani (War am Kanal laufen)

Nach einer kleinen Ansprache begann zunächst die obligatorische Aufwärm- und Fitnessphase. Nach einigen Laufrunden gab es einen kleinen Fitnesszirkel, gefolgt von ein paar Basics, wie: Schießen, Annehmen, Passen. In drei Gruppen á 6 Spieler ging es im Laufschritt immer Reihe rum. Die drei Torhüter trainierten zunächst separat.
 

 
Taktiktraining:
Den größten Teil des Trainings nahm eine ausgedehnte Taktikübung ein. Über den ganzen Platz verteilt ließ Dieter Hecking zwei Teams aufstellen. Weil zwei Feldspieler fehlten, sprangen Torhüter Drewes und Co-Trainer Bremser ein.
Ein Team stand zunächst im Fokus. Dieter Hecking erklärte lang und ausführlich worauf es ihm bei seinem Spielsystem ankommt.
Das zweite Team hatte zunächst die Aufgabe den Gegner zu „mimen“ und den Ball ins Spiel zu bringen. Korrigiert und unterwiesen wurde zunächst Team 1. Später wurde getauscht, so dass beide Teams in den Genuss dieser Taktikübung kamen.
 

 
Nach jedem Angriff unterbrach Dieter Hecking die Übung, verschob Spieler auf dem Feld, lief zu einzelnen Spielern hin, erklärte und korrigierte. Es war eine sehr akribische Detailarbeit.

In der zweiten Phase der Übung wurden die Vorgaben an beide Teams gelockert. Es ging nun nicht mehr allein um das genaue Verhalten bei einem Spielzug, sondern es sollte bis zum Tor durchgespielt werden.

Die Teams waren bunt gemicht:

Team Gelb:
—————–Kutschke————————-
————————–Olic——————–
Drewes———————————-Vieirinha
————–Medo——Cigerci——————-
Rodriguez—-Knoche—–Bremser———Fagner
——————-Grün—————————


 
Team Rot:
——————-Dost————————-
————————Diego——————-
Caligiuri———————————-Sio-
————–Polak—–Arnold——————
Schäfer——Felipe—–Naldo———–Ochs-
—————–Benaglio———————–
 


 
 
 
 

Fazit:
Die Art des Trainings beeindruckt mich immer wieder aufs Neue. Jedem Spieler wird haarklein erklärt was, wie und warum er etwas tun soll. Schlechte Dinge werden korrigiert, gute Dinge gelobt.
Da es heute kein richtiges Trainingsspiel gab, kann man die Spieler schwer beurteilen. Alle Spieler waren sehr engagiert und haben voll mitgezogen.


 
Abschließend nach Trainingsende gab es noch ein kleines Torschusstraining.
Ein Spieler hatte sich von diesem entfernt, weil er spontan Besuch auf dem Platz bekam: Diego spielte mit seinem Schützling auf der anderen Seite des Platzes in der Sonne – ein schönes Bild.


 

 
Vielen Dank fürs Liken! :topp:
Neu: Teile diese Nachricht mit Freunden & unterstütze so den Wolfs-Blog!
 

 
 

22 Kommentare

  1. Weiß wer was mit Perisic ist? War heute auch da die Atmosphäre war echt super die Spieler haben am Ende sehr viel gelacht und gespaßt hat echt Spaß gemacht heute! :)

    0
  2. Dost scheint übrigens einen neuen „Buddy“ gefunden zu haben. Er und Kutschke verstehen sich offenbar sehr gut. Beide waren häufig auf dem Platz zusammen und lachten viel.

    0
    • Naja, hoffentlich haben wir dann nicht bald einen zweiten Problemstürmer :rolleye:
      :vfl:

      0
    • Ist mir auch gleich auf dem Foto aufgefallen, vielleicht kommt er so wieder zurück. Kutschke soll sich ja richtig reinhängen und dann könnte sich Dost vielleicht auch mal ein wenig mehr engagieren und reinhängen…

      0
  3. Schoener Bericht, vielen Dank. Schade, dass so viele Spieler angeschlagen sind, aber so kann Hecking die anderen Spieler auf den Positionen einsetzen, auf denen er sie wahrscheinlich gerne haben moechte, z.B. Sio auf der rechten Seite (sonst haette er ihn auf der linken Seite im anderen Team eingesetzt).

    0
  4. Und RiRo versteht sich wohl gut mit Sio… ? :)

    0
    • Sio hat doch starke Sprachprobleme, deswegen funktionierte es in Wolfsburg und Augsburg nicht – er konnte nur französich und nur ein paar brocken Englisch.
      Wie ich gelesen habe, hat er in Augsburg ein wenig Deutsch gelernt. Und mit dem Schweizer Rodriguez hat er vermutlich ein gutes Bindeglied. Für alle die schon mal im Verein gespielt haben wissen: soziale Aspekte sind enorm wichtig für einen Erfolg. Läufts auf der respektebene nicht, klappts beim Spiel auch nicht.

      Rodriguez ==> Dolmetscher

      0
  5. Und Diego scheint sich auch wohl zu fühlen :)
    Ich weiß nicht, ob er in Madrid auch so einfach sein Kind mit zum Training nehmen kann. Da wird mehr Rummel sein. So hat jeder Standort seine Vorteile. Bei uns ist es sehr familiär und ruhig. Dem ein oder anderen wird das sicherlich gefallen.
    Schöne Fotos, danke dafür!

    0
  6. Ich war heute auch da. Bei der Taktikübung konnte man eines von Hecking`s Steckenpferden sehen, das schnelle Umkehrspiel mit intensivem pressing (zu meiner Zeit nannte man es noch Konterfußball): Druck auf DM und die IV durch laufintensives Verschieben ausüben und dann Überzahl auf die ballführenden Gegenspieler entwickeln, bis zum Ballgewinn, das funktioniert nur, wenn alle offensiven Spieler mitmachen, was Hecking immer wieder einforderte. So ganz toll läuft das leider beim Team noch nicht.

    Mir gefällt auch die freundliche, unaufgeregte Atmosphäre, die trotz aller Konzentration jetzt herrscht.

    Dirk Bremser gelang übrigens ein formidabler 40 m-Pass zum eigenen Spieler. Er bekam ein Sonderlob vom Trainer. So gut hatte ich Bremser als Spieler gar nicht in Erinnerung. :knie:
    Hoffentlich gelingt unserer Mannschaft ein guter Saisonauftakt, damit die positive Stimmung – über das Trainingsgelände hinaus – spürbar wird.

    0
  7. Das Innenverteidiger-Juwel gefällt mir gut ;)

    Dass es noch nicht so gut klappt, ist verständlich. Es sind viele neue Spieler dabei, Rückkehrer, Neuverpflichtungen und junge Spieler. Man spricht ja immer davon, dass sich eine Mannschaft finden muss. Noch stehen wir beim VfL am Anfang. Das darf man bei all der Euphorie nicht vergessen. Deshalb rechne ich auch nicht damit, dass wir gleich super aus den Startblöcken kommen. Aber nach einer gewissen Findungsphase traue ich uns schon eine respektable Saison zu.

    0
  8. Acht angeschlagene Spieler ist schon eine Menge. Von Perisic hatte ich auch noch nichts gelesen, was er genau hat. Vielleicht wurden auch welche geschont oder haben in der Arena trainiert.
    Ich hoffe, wir sehen am Wochenende Koo in Hamburg.

    0
    • Perisic hat/hatte Magenprobleme und kann evtl. zu einem Kurzeinsatz am Wochenende kommen.

      Koo hingegen wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht auflaufen können.

      0
  9. Neues Auswärtstrikot hat gegen Kopenhagen am Wochenende Premiere:

    https://shop.vfl-wolfsburg.de/product_info.php?cPath=164_165&products_id=4173#

    0
  10. ViEiRiNha-FaN.98

    Da Kann man Ja nur optimistisch sein für Die neue Saison.
    Hört sich gut an.
    Bin gespannt auf heute Nachmittag.

    0
  11. Also bevor hier dann wieder alle durchdrehen nach dem Spiel. Ist nur ein Testspiel. Also ruhig Blut. :vfl:

    Besonders gespannt bin ich auf Medojevic und Cigerci und ob sie sich für höhere Aufgaben empfehlen können. Ich denke auch auf der RV-Position werden wir heute sehen wer seine Nase vorne hat. Denke Ochs wird dort starten.

    Super Wetter heute und einem schönen Spiel steht nichts im Wege. Viel Spaß wünsche ich allen VfL-Anhängern! :vfl:

    0
    • Dem ist nichts hinzuzufügen!
      Ich bin sehr traurig das ich nicht in HH sein kann…

      Allen Wölfen vor Ort viel Spaß und Erfolg!
      Grün-Weisse Grüße
      :vfl:

      0
  12. Spielen wir jetzt insgesamt 30 Minuten oder 2x 30 Minuten?

    0
    • Also 100% weiss ich es nicht, aber ich gehe von 2x30min aus!!!
      Komme darauf, weil die Anstoßzeiten morgen ja relativ weit auseinander sind… :topp:

      0
    • meine auch irgendwo 2x30min gelesen zu haben…

      0
  13. edit: hat sich erledight

    0
  14. Halbzeitsfazit: Ordentliches Spiel, aber nichts weltbewegendes. Würde wohl fürs Mittelfeld in der BuLi reichen, aber für mehr eben auch nicht. Arnold gefällt mir ganz gut. Diego noch nicht so ganz im Spiel. Sio scheint bemüht, es fehlt aber immer mal wieder die Abstimmung. Ansätze sind jedoch zu erkennen. Caligiuri muss mehr über seine Schnelligkeit kommen. Zu oft steht er dann fast vor seinem Gegenspieler. Da fehlt mir die Dynamik. Schäfer spielt auch ordentlich. Ochs mit Licht und Schatten. Polak solide. Felipe gefällt mir nicht so gut. Benaglio hat gemacht was von ihm verlangt wird. Dost leider noch relativ wenig vernünftige Hereingaben bekommen, aber spielt vernünftig.

    Herausheben würde ich Arnold und Schäfer, die mir ganz gut gefallen. Ein bisschen abfallen tut in meinen Augen eigentlich nur Felipe. Rest spielt solide ohne großartig zu brillieren.

    0