Donnerstag , Oktober 22 2020
Home / News / Ausgedehntes Trainings-Testspiel

Ausgedehntes Trainings-Testspiel

Beim Donnerstagstraining an der Volkswagenarena war viel los.
Zahlreiche Kamerateams waren gekommen. Das schöne Wetter lockte viele Trainingszuschauer ans Gelände, und die Wölfe erhielten hohen Besuch von VW. Auch Patrick Helmes schaute beim Training vorbei.
Insgesamt hatten die Trainingszuschauer an diesem Tag viel zu sehen.

    Anwesende:

  • 28 Spieler
  • darunter 3 Torhüter
  • Benaglio und Rodriguez waren von der Länderspielreise zurück
  • Olic, der einen Tag zuvor gefehlt hatte, war ebenfalls dabei

1. Übung:
Zunächst wärmte sich das Team zusammen mit Konditions- und Rehatrainer Mutschler auf. Es wurde einige Zeit um den Platz gelaufen. Dabei gab es verschiedene Dehn- und Fitnessübungen.

2. Übung:
Anschließend wurde das Team geteilt. Gruppe 1 trainierte mit Andries Jonker. Geübt wurde Ballsicherheit. Mit dem Ball am Fuß mussten die Spieler schnell um Hütchen laufen, usw.
Diese Gruppe blieb während des kompletten Trainings zusammen. Nur ein Spieler (Medojevic) nahm später an einem Trainingsspiel teil. Der Rest blieb die ganze Zeit bei Jonker.

Gruppe1: Orozco, Medojevic, Schäfer, Jönsson, Klich,

Gruppe2:
Der Rest der Mannschaft teilte sich in zwei Teams. Es gab nach längerer Zeit endlich mal wieder ein Trainingsspiel auf der vollen Größe des Platzes. Ein ungewohnter Anblick auf Grund der Seltenheit.

Team grün:

—————Lakic————–
Park————————Hasani
———Polak——Träsch——–
————–Josué—————
Arnold–Felipe—–Naldo—-Fagner
————-Hitz—————–

 


 
Team rot:
—————-Dost—————
Vieirinha——————Olic—
—————Diego————–
——-Kahlenberg–Knoche———
Rodriguez-Pogatetz–Kjaer—-Hasebe
————–Drewes/später Benaglio–

 
Auffällig:
Team grün spielte in einem mehr oder weniger echtem 4-3-3 mit einem Ausputzer vor der Abwehr (Josué) und zwei Mittelfeldspielern davor.
Team rot spielte das bekannte 4-2-3-1 mit Diego als Mittelfeld-Regisseur. Durch Kahlenberg und Knoche waren zwei ebenfalls kreative Spieler in diesem Team, während bei Team grün eher drei Zerstörer im Dreiermittelfeld standen.

Die Abwehrreihen waren dieses mal gehörig durcheinander gewürfelt. Schwer zu sagen welches der beiden die A-Abwehr oder die B-Abwehr sein könnte, oder ob man hier überhaupt eine Einteilung vornehmen kann.

Wie eigentlich üblich lässt Felix Magath sich nicht in die Karten schauen, und vermeidet es eine A- oder B-Mannschaft während der Trainingswoche aufzustellen.

Auffälligster Spieler:
Eindeutig Diego. Wie schon bei dem ein oder anderen Trainingsbericht der letzten Tage und Wochen will ich auch dieses mal erneut Diego hervorheben. Er verteilt die Bälle gut und spielt tolle Pässe. Auch gestern waren wieder 2, 3 sensationelle Vorlagen dabei, von der eine zum Tor führte.
Durch die Pässe von Diego und einige Hereingaben von Vieirinha kam dieses mal Bas Dost besser ins Spiel. Er wurde gut bedient und musste zwei mal nur den Fuß/Kopf hinhalten und erzielte so zwei Tore.
Auch Rodriguez war mit einem harten, platzierten Distanzschuss erfolgreich.
Wer mir ebenfalls gut gefiel war Jungbin Park. Er ist sehr laufstark, kämpferisch und schussstark. Von seiner jugendlichen Dynamik erinnert er mich ein wenig an Koo. Vielleicht hätte er mal eine Kadernominierung verdient.

Mein Gefühl sagt mir, dass die Mannschaft viel häufiger auf der kompletten Größe eines Platz ihre Trainingsspiele abhalten sollte. Das sah schon ganz gut aus.

3. Übung:
Anschließend gingen Gruppe 1 und 2 gemeinsam zum Sprinttest. Es war wie regelmäßig in dieser Saison eine Sprintstrecke mit Zeitmessung am Fuße des Hügels aufgebaut. Der ein oder andere Spieler wurde laut von Hollerbach auf Grund der guten Zeit gelobt. Einer von diesen Spielern: Kjaer.

4. Übung:
Nach der Sprintübung war das Training noch nicht zu Ende. Gruppe 1 stand weiterhin unter der Leitung von Andries Jonker. Ein Spieler wurde allerdings ausgetauscht: Träsch kam neu hinzu und Medojevic durfte zu Gruppe 2. Jonkers Spieler übten nun Torschüsse.

Gruppe 2 trat an zu einem weiteren Trainingsspiel. Dieses mal allerdings auf verkleinertem Platz. Die Mannschaften waren die gleichen.

Nach Trainingsende blieb erneut Bas Dost als einziger länger auf dem Platz und trainierte mit Jonker Torschüsse und Zweikämpfe vor dem Tor.
 
 

13 Kommentare

  1. ich bin echt mal gespannt, ob Magath wirklich endlich Park und/oder Arnold mitnimmt.

    0
    • An Arnold glaube ich nicht. Bislang spielt er keine große Rolle beim Training, wenn man das so liest. Er macht regelmäßig Spiele für die 2. Mannschaft. Bis er in der ersten Spielt wird es bestimmt noch einige Zeit dauern.
      Park könnte da schon weiter sein. Wenn ich das richtig sehe, trainiert er jetzt schon einige Zeit mit der ersten Mannschaft. Liest sich gut. Er galt ja als ganz großes Talent. Ich würde ihn auch gerne mal spielen sehen.

      0
  2. Gibt es heute eigentlich noch ein Abschlusstraining, oder fährt Magath wieder ins Kloster und trainiert geheim? Bei dem schönen Wetter könnte man ja glatt mal beim Training vorbei schauen :)

    0
    • Ja, das Abschlusstraining findet heute um 16 Uhr an der Arena statt. Das habe ich jedenfalls auf facebook gelesen. Bei dem schönen Wetter sicher einen Besuch wert. Viel Spaß falls du hingehst :)

      0
  3. Ich bin der Überzeugung , dass Dost treffen wird, wenn er von Diego und Vieirinha bedient wird. der SCF ist jetzt nicht so die Supermannschaft ,da könnte man gewinnen.

    0
    • Streich weiß aber, wie man ein Team heiß macht. Dass sie uns spielerisch überlegen sein werden, glaube ich auch nicht. Aber sie werden laufen und kämpfen bis zum Umfallen. Da habe ich bei unserem VfL meine Zweifel. Ich erwarte so ein Spiel wie gegen Mainz. Freiburg wird verteidigen und gelegentlich Konter fahren. Mal schauen, wie viel Zielwasser unsere Stürmer dieses mal getrunken haben :)

      0
    • ja , der Streich ist ein guter
      man hatte gegen Mainz gefühlt 100 Chancen, davon muss man 2-3 nutzen. Man muss aber die ersten Chancen nutzen.

      0
  4. Olic

    Vierinha Diego Hasani

    Polak Knoche

    RiRO Poga Naldo Hasebe(fagner) i think this would have been the formation for tomorrow if we like to take all 3 points

    0
    • Der Kader ist da:
      Benaglio, Hitz – Dost, Diego, Fagner, Hasani, Josué, Kahlenberg, Kjær, Knoche, Lakić, Lopes, Naldo, Olić, Pogatetz, Rodríguez, Schäfer, Träsch, Vieirinha
      Kjaer ist wieder dabei. Polak ist nicht dabei…

      0
  5. UND LOPES IST AUCH WIEDER DABEI HAB GEHÖRT ER TRAINIRT WIEDEER RICHTIG STARK UND DARF SICH HOFFNUNGEN AUF DIE ERSTE ELF MACHEN !

    0
  6. Tabellenletzter der Fußball-Bundesliga!

    Bleiben wir es auch nach dem morgigen Tag?!

    0
    • Da unser Ziel ja die CL ist, sollten wir nur auf den Punkteabstand zu Platz 4 achten: sieben Punkte ! Das ist bis zum Winter locker zu schaffen ! Dazu muss der Vorstand allerdings bald handeln…..

      0
  7. Ich glaube wir werden heute verlieren. Freiburg wird hochmotiviert sein uns auf den letzten Tabellenplatz zu schießen. Magath hat wie immer die selben Leute mit. Einzig Hasani ist eine Offensive Alternative falls Magath mit Olic beginnt. Wofür brauchen wir gegen Freiburg vier IV’s. Technische Highlights Josue und Kahlenberg :)

    Josue, Kahlenberg, Olic, Lakic, Schäfer sind alles Spieler, die in der Bundesliga nix mehr zu suchen haben. Überbezahlt und schlecht.

    Obwohl ich ehrlich gesagt nicht optimistisch bin, hoffe ich das ich Unrecht habe und wir heute wenigstens mal gewinnen.
    Meine Hoffnung liegt in Diego, Dost, Benalgio, Rodriguez und Fagner.

    0