Mittwoch , Oktober 21 2020
Home / Spieler / Kader / Diego Benaglio / Benaglio gegen Stuttgart wohl im Tor

Benaglio gegen Stuttgart wohl im Tor


 
Ein einziges Mannschaftstraining hat Diego Benaglio nach seiner Handverletzung bislang absolvieren. Trotzdem deutet vieles darauf hin, dass der Wolfsburger Kapitän gegen Stuttgart wieder als Nummer 1 im Kasten der Wölfe stehen wird.
Fast zwei Wochen Einzeltraining ohne Ballberührung mit den Händen hatte Benaglio hinter sich. In dieser Woche gab es nun den Härtetest. Gleich nach der ersten Einheit hieß es von Benaglio: grünes Licht – die Hand hält.

Heute folgte sogleich die Generalprobe: Diego Benaglio mischte am Vormittagstraining das erste Mal wieder im Mannschaftstraining in einem Trainingsspiel mit.
Diese Übung überstand Benaglio ohne Einschränkungen. Dieter Hecking hielt Benaglios Einsatz auf der PK zwar noch etwas offen, aber der Eindruck vom Donnerstagstraining war eindeutig:
Benaglio spielt.

Anwesend waren die gleichen Spieler (ohne Sprenger) wie Tags zuvor. Auch A-Jugend-Stürmer Oskar Zawada war erneut mit von der Partie. Nach dem Training erklärte Hecking, dass Zawada nach diesen zwei Einheiten mit den Profis zunächst wieder zurück zur A-Jugend müsse, um dort im Kampf um die Meisterschaft zu helfen.

Am 1. Mai stand ein langes, ausgedehntes Trainingsspiel auf ganzem Platz auf dem Programm. Es spielten:

————–Olic———–
Perisic—-Arnold—-de Bruyne
——–Polak-Gustavo——–
RiRo-Knoche-Naldo-Träsch
———Benaglio————

———-Zawada———-
Caligiuri—Kutschke—-Vieirinha
——–Medo–Seguin———
Schäfer-Lopes-Klose-Ochs
———–Grün—————

Überzählig waren Drewes und Scheidhauer, die separat trainierten. Nach jeder Pause rotierten die Stürmer durch > Zawada, Scheidhauer, Kutschke…

Im Spiel selbst gab es Licht und Schatten. Ein Tor der A-Elf war sehr schön herausgespielt. Jedoch gab es auch ein Gegentor, das ähnlich fiel wie zuvor in der Bundesligapartie. Träsch hatte sich in die Offensive mit eingeschaltet. Es folgte eine abgewehrte Chance und der Konter lief über die rechte Abwehrseite der A-Elf. Schäfer konnte unbedrängt in die Mitte flanken, wo ein Spieler der B-Elf nur den Fuß reinhalten brauchte – zu einfach.
Sehr spritzig und engagiert wirkte erneut Vieirinha. Auf seinen Einsatz in der 2. Hälfte kann man Geld setzen.
 
 

20 Kommentare

  1. Irgendwie wäre ich froh, wenn Benaglio spielen würde, aber ganz wohl wäre mir dabei dennoch nicht. Ich denke, dass es einfach noch Einschränkungen geben könnte, wobei Benaglio das natürlich besser bewerten kann.

    Off-Topic:
    http://m.bild.de/regional/leipzig/rb-leipzig/hat-sich-kutschke-bei-den-bullen-verzockt-35776186,wantedContextId=31074442,variante=S.bildMobile.html

    Das mit dem Gehalt halte ich für ein Gerücht. Ich denke, dass er so „blöd“ nicht sein kann bei einem baldigen Zweitligisten dasselbe Gehalt zu fordern wie bei uns. Wobei wer weiß wie viel er hier verdient.

    0
    • Ich hoffe, dass er das richtig einschätzen kann. Ich meine es gab doch schon mal die Situation da hatte Benaglio Probleme (mit dem Knie oder Rücken?) und patzte dann im
      Spiel und hat hinterher selber gesagt er habe wegen falschem Ehrgeiz zu früh wieder gespielt.

      0
    • Und dann mit dem WM-Gedanken im Hintergrund, aber der Goali macht das schon :grins:

      0
    • Das hoffe ich auch :)

      0
  2. Moritz Sprenger ist bei der A-Jugend für den Tag geblieben bzw hat dort trainiert.
    Es soll wohl ein Abwehrspeziefisches Training für das Spiel am Samstag gegen Hannover gegeben haben.
    Verletzt ist er nicht und er wird auch weiter bei den Profis trainieren ;)

    0
  3. Bei Transfermarkt.de wird der VfL mit Dedé in Verbindung gebracht.
    Dass der VfL kurzfristig für Felipe und mittelfristig auch für Naldo und vielleicht für einen möglicherweise abwanderungswilligen Klose einen Ersatz sucht, ist ja ziemlich sicher. Das haben die Bemühungen um Kurt Zouma ja auch gezeigt.

    Von den Leistungsdaten her sollte ein brasilianischer Nationalspieler wohl mehr als nur eine Verstärkung sein. Aber leider fehlt mir noch der Glaube.

    0
    • Dedé ???
      Bei welchem Verein spielt der denn und gibt es genauere Info’s zu ihm ???

      0
    • Dedé – Anderson Vital da Silva spielt bei EC Cruzeiro Belo Horizonte

      0
    • Hab’s gefunden – Danke @ Gast

      Aber 15,0 Mio € für einen 3’ten oder 4’ten IV ???
      Halte das für sehr fragwürdig!!!

      Naldo wird uns sicherlich noch 2-3 Jahre erhalten bleiben, Knoche finde ich fast gleichwertig!

      Ich weiss ja nicht…

      0
    • Weder glaube ich an die bei TM genannten Marktwertzahlen noch an die kolportierte Ablösesumme, aber wenn Felipe Lopes weg soll und Klose vielleicht tatsächlich weg will, weil er sich von WOB mehr versprochen hat, halte ich einen solchen Deal nicht für unmöglich. WOB hat durch VW, Diego und Naldo kein schlechtes Standing in Brasilien, und der Hype um Dedé hat sich bei den großen Klubs wohl auch etwas gelegt.
      Warten wir es ab, aber wenn dem so wäre, würde das ein ernster unentschiedener Dreikampf mit Naldo und Knoche.

      0
    • SPOX:
      „Der VfL Wolfsburg darf für die kommende Saison dreigleisig planen. Neben einem neuen Stürmer und einer Verstärkung für die rechte Abwehrseite könnte auch ein neuer Innenverteidiger kommen. Mit einem Brasilianer der Marke Naldo hat Klaus Allofs offenbar bereits Kontakt aufgenommen.“

      „Womöglich kommt ein neuer Innenverteidiger, der Abwehrchef Naldo, Robin Knoche und Backup Timm Klose Konkurrenz macht. Die brasilianische Zeitung ‚Lance‘ bringt den neunfachen Nationalspieler Dedé von Cruzeiro Belo Horizonte ins Spiel. Der 25-Jährige wird seit Jahren in Europa hoch gehandelt, hat sich bislang aber nicht zum Abschied aus der Heimat entschließen können.
      Von der Spielweise erinnert Dedé stark an Naldo. Der schlaksig wirkende Rechtsfuß ist enorm schnell, stellungssicher, kopfballstark und kann aus der Distanz treffen. Laut ‚Lance‘ haben Vertreter der ‚Wölfe‘ das Unternehmen ‚Elenko Sports‘, das 45 Prozent der Transferrechte an dem Spieler hält, bereits kontaktiert. Im Raum stehen insgesamt rund 15 Millionen Euro Ablöse.
      Diese Summe wäre trotz der Unterstützung von VW kein Pappenstiel für Klaus Allofs. Zumal der Manager in erster Linie nach einem neuen Stürmer fahndet. Sollte Dedé finanzierbar sein, wäre er zumindest eine interessante Alternative.“

      Gefunden und zur Diskussion gestellt. Ich meine: Als Alternative zu Naldo, Knoche und Klose eine sehr gute Wahl und die Möglichkeit für Naldo, sich nach weiteren 2 aktiven Spielzeiten als BU zurückzunehmen und dennoch verfügbar zu sein.

      0
  4. 1?Sillimanit

    nichts neues, aber trotzdem erwhnenswert: laut Wilmots ist de Bruyne auf jedenfall im WM-Kader (transfermarkt.de).
    (edit/admin: korrigiert)

    0
  5. 1?Sillimanit

    Wer noch nicht genug von Gustavolektüre hat, oder einfach mal wissen möchte was es mit dem Rotzstopper unter seiner Nase auf sich hat, der sollte sich diesen Spox-Artikel durchlesen:

    http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1405/Artikel/luiz-gustavo-interview-vfl-wolfsburg-fc-bayern-brasilien-nationalmannschaft-wm-2014-nominierung-rafinha.html

    0
  6. Jetzt wird die Situation im Sturmzentrum noch schwieriger:

    Laut „Sky Sport News HD“ muss Wolfsburgs Angreifer Bas Dost am Sprunggelenk operiert werden und steht dem VfL auf unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung.

    0
    • Naja so viel ändert sich nicht wirklich.
      Wann war Dost denn mal richtig fit?
      Ich sehe es eher so, dass es jetzt schwieriger wird ihn abzugeben bzw. für Dost einen neuen Verein zu finden.

      0
    • 1?Sillimanit

      Oh Man,
      das tut mir richtig weh. Ich mag diesen Holländer total.
      Sein bretes Grinsen und sein lockeres Auftreten, haben mich immer hoffen lassen, dass seine Zeit noch kommen sollte.

      Aber wenn er wieder die Saisonvorbereitung nicht mitmachen kann, wüsste ich nicht wie er sich noch an den Kader kämpfen sollte.

      Ich gehe inzwischen von 90 %, von einem Abschied aus.

      10 % hoffe ich, dass er die Sommervorbereitung mitmachen kann und plötzlich ein paar Chancen in der neuen Saison erhält und diese voll ausschöpft. Nur glauben kann ich es irgendwie nicht mehr.

      0
  7. In einer Stunde folgt der Bericht vom Abschlusstraining. Gerade läd passend dazu ein kleines, kurzes Video von de Bruyne hoch, was um 18 Uhr fertig sein soll.
    Inhalt: De Bruyne gut in Form und bester Laune.

    0
  8. Ich will mal aufmerksam machen auf das hochinteressante Video zum Richtfest des kleinen Stadions und des VfL-Centers auf der Homepage.

    0