Home / News / Breel Embolo: Hat Wolfsburg Basels Sturm-Juwel an der Angel?

Breel Embolo: Hat Wolfsburg Basels Sturm-Juwel an der Angel?

Gerüchte-Transfers-Spekulationen
 
Wie die Schweizer Zeitung Blick in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, soll sich der VfL Wolfsburg mit Basels Stürmer Breel Embolo über einen Wechsel einig sein.
Der erst 17-jährige Breel Embolo gilt als eines der größten Sturmtalente der Schweiz.

Angeblich soll der VfL Wolfsburg ein 12-Millionen-Angebot vorbereiten. Mit dem Spieler, dessen Vertrag beim FC Basel 2016 ausläuft, sei man sich bereits einig.
Mitte Oktober hatte bereits die Bildzeitung von einem Treffen zwischen Klaus Allofs und dem Berater von Embolo berichtet. Klaus Allofs konnte damals nicht verhehlen: „Wir kennen den Spieler…“

Breel Embolo hatte mit dem FC Basel eine furiose Leistung in der Champions League hingelegt. Als jüngster Schweizer Torschütze in der Champions League traf er zum 1:0 gegen Ludogorets Razgrad. Nach dem Spiel wurde der Spieler auf einen möglichen Transfer ins Ausland angesprochen. „Das Ausland reizt ich sicher. Jetzt bin ich aber noch beim FC Basel und will es genießen.“

Der VfL Wolfsburg sucht seit längerer Zeit nach einer Verstärkung im Sturm. Bislang war der Fokus allerdings auf einen gestandenen, etablierten Stürmer gerichtet. Dieser war für die Wölfe im Sommer nicht zu bekommen. Schwenkt Klaus Allofs nun um und verpflichtet ein hoffnungsvolles Nachwuchstalent?

Offen wäre bei diesem Gerücht auch der Transferzeitpunkt.

Das Gerücht: Link
Der Spieler: Profil
 
 

74 Kommentare

  1. Das Gerücht hört sich für mich realistisch an, weil es für beide Parteien Sinn macht. So ein Jungspund ist beim VfL bestens aufgehoben und der Vergleich mit anderen Spielern, die aus der Schweiz vielleicht zu früh in die Bundesliga gewechselt sind ist für mich irrelevant, da hier Allofs agiert und nicht sonstwer. Und je nach Lage der Nation kann dann ja noch mal ausgeliehen werden (nach Basel). Also im Winter holen und bei uns spielen lassen, wenn Bendtner nicht in Tritt kommt und Dost auch nicht oder weg will.
    Prima! Besser als Unsummen in die Premierleague pumpen….
    Also, ich gehe davon aus, dass das so kommt.

    0
  2. Hier auch noch einmal der ominöse Philip Harmeling:

    Contacts in Switzerland confirming me that Breel Embolo from FC Bale will join VfL Wolfsburg on a 5 years-deal + 12mio euros in transfer.

    Ich denke, dass dieses einfache Englisch jeder übersetzen kann. Die Zahlen sprechen für sich :yeah:

    Ein Riesentalent dieser Junge. Würde mich enorm freuen, wenn er bei uns landet – Toptransfer :vfl:

    0
    • Der Junge zieht sich seine Infos auch nur aus anderen Quellen: „Blick.ch“ hier in dem Fall. Von daher ist er nicht als Journalist anzusehen, der neue Quellen ausgräbt.

      0
  3. Bitte kaufen, danke.

    0
  4. Hab mir eben auf der sky-Mediathek das Tor von Embolo vom Dienstag CL angesehen: Sahne mit der Brust mitgenommen und direkt eingelocht. Der Junge könnte bei uns sofort auflaufen. Sehr schön!

    0
  5. Habe ihn nur ein Mal spielen sehen. Dieses eine Mal hat er allerdings voll überzeugt. Der Eindruck ist vielleicht falsch, weil es gerade das tolle Spiel gegen Ludogorets war. An sich macht er für sein Alter aber bereits einen sehr athletischen Eindruck und weiß auch, etwas mit dem Ball anzufangen.

    Erinnert ein wenig sogar an Lukaku, finde ich.

    Bin absolut dafür, da er noch sehr erfolgshungrig sein wird und wohl großes Entwicklungspotential mitbringt, was man so liest. Und mit Schweizern haben wir ja gute Erfahrungen :like:

    0
  6. Verfolgt jemand die Liga und kann etwas zu ihm sagen? Weiß noch nicht so Recht was ich von ihm halten sollnnach ein paar Youtube Videos.

    0
    • Fände ich auch mal interessant!!!

      Ich erinnere nur an Giovani Sio bspw.
      Aber ich kenne diesen Spieler rein gar nicht und würde gern mal wissen, ob der wirklich soooo gut ist, dass man für ihn als 17-jährigen schon 12 (!) Mio. hinblättern muss!!!

      Vor allem würde mich interessieren, ob derzeit denn keine andere ‚größeren‘ Vereine auf ihn aufmerksam geworden sind…

      Ich hätte ja am liebsten, klaro nen Traum, aber Edin Dzeko zurück !!!
      Das ist natürlich Utopie!!!
      Als zweiten Kandidaten wünschte ich mir einen Aleksandar Mitrovic !!!

      Aber warten wir mal ab, der gute Klaus wird das schon machen !!!

      :vfl:

      0
    • Ingoal45
      Mitrovic, dass unterschreibe ich sofort ! Der Kerl ist jeden Euro wert.

      Embolos Problem n1. Er ist 17, kommt in ein Fremdes Land, fremde Sprache gut da können noch unsere Schweizer aushelfen.
      n2 Er ist gerade noch an einer Bürokaufmannsausbildung/lehre dran, ich denke nicht das er die abbrechen wird/sollte, da er auf mich keinen überheblichen oder dummen eindruck macht.
      Problem für uns, 12 Mio. euromoneys für einen Spieler der in der CL ein paar gute Spiele gemacht hat und ansonsten in einer Schwächeren liga nicht wirklich Bäume ausreist. Really ?
      Schließe mich Ingoal45 an auch wenn ich eure Euphorie verderbe, aber Sowohl NBK als auch Sio waren totale Flops. Und beide hatten mehr erfahrung als sie zur zeit Embolo aufweist, selbst unser Riro hat ein halbes Jahr länger in der Liga gespielt bevor er zu uns kam.

      Wenn ein Transfer dann nur im Sommer,möglicherweise wird er teurer oder billiger je nachdem ob er verlängern will oder nicht. Nach dem Sommertransfer dann 1 Jahr leihe zurück an Basel und dann mal schauen.
      Nebenbei Mitrovic verpflichten. :like:

      0
    • Er spricht doch fließend „Deutsch“ zumindest Schwitzerdeutsch. Das sollte nicht das Problem sein. Zudem seine Landsmänner hier

      0
    • Ja Kästorfer siehe andere Argumente, naja egal. Ging nicht vorrangig um die Sprache.
      Ich male mir gedanklich schon das Szenario aus.

      Szenario 1:
      Er kommt, startschwierigkeiten, kein Stammplatzgarantie mehr, wird von Fans anfangs gehypt weil Welttalent usw. ,dann nicht mehr.
      Wird iwann als überschätztes Talent verliehen oder in die VFL II zum „Trainieren“ und Praxis sammeln geschickt. Schlussendlich will er wieder nachhause und landet in der Schweiz.

      Szenario 2:
      Er schlägt ein nach startschwierigkeiten. Wird ein Topmann, verdreifacht seinen Marktwert und wird arrogant und wir müssen ihn verkaufen an FCB und Co KG weil wir vllt. in 2-3 Jahren nicht CL spielen werden und unser Topmann es möchte.

      Szenario 3:
      Er bleibt das ewige Talent, nicht schlecht aber auch kein knaller und enttäuscht teilweise. Marktwertverlust und die Frage and Allofs Transferpolitik sind die Folge.

      Sucht euch eins aus. :top:

      0
  7. Würde mich auch freuen, wenn herauskommen würde, dass er nicht zum VFL geht, weil Allofs so ehrliche Augen hat, sondern weil einige VFL-Schweizer ihm gute Dinge über den VFL erzählt haben.

    0
  8. 12 Mio sind erstmal eine Hausnummer für einen Spieler, der bisher nicht viel „gerissen“ hat. Klar ist er ein großes Talent, aber hier sehe ich erstmal viel Risiko. Er muss zudem seine Schule abschließen. Macht er dies in der Schweiz?

    Und für mich ist er nicht der Megatransfer den wir im Sturm jetzt brauchen. Sollte er in 1-2 Jahren weiterhin konstant gute Leistungen bringen, dann ist er sicherlich gut für uns. Aber jetzt? Schwer abzuschätzen.

    0
    • Wolf xD
      Naja da hat er halt mal den Malanda gemacht, kann ja mal passieren. :knie:

      0
    • Das Problem, das in 1-2 Jahren auftreten könnte ist allerdings, dass dann ganz andere Vereine an ihm dran sein könnten.

      Bei Talenten ist das immer ein schmaler Grad, wobei Allofs und Hecking ja sehr überzeugt von ihm sein müssen bei 10-12Millionen Euro(vorrausgesetzt die Summe stimmt)…

      0
    • In 1-2 Jahren kostet er 30 bis 40 Mio. und will nicht zu uns. Ist das eigentlich so schwer zu begreifen?

      0
    • Dessen bin ich mir bewusst Diego. Glaube ein paar von uns denken das er sofort hier Topt und dem Marktwert von 12, ich wiederhole nochmal 12 Mille gerecht wird! oder gar das toppt.
      Das sind dann die mit dem langen Gesicht die dann enttäuscht sind wenn das nicht klappt, dann darf man sich nämlich wieder von der Konkurrenz anhören das man wieder ein Talent verheizt hat.

      Diego du hast mich auch nicht ganz verstanden, man soll ihn ja jetzt holen, ABER man soll ihn nach Basel für 1-2 Jahre verleihen damit er „reift“ und noch mehr erfahrung sammelt, gerade in der CL. Ist das eig. schwer zu begreifen ?

      0
    • Manche erträumen sich vielleicht auch einen zweiten Typ wie es Rodriguez derzeit ist!
      Aber sowas sind auch oftmals Glücksfälle, immerhin wurde Rici anfangs auch schon die Qualität abgesprochen und er hatte Startschwierigkeiten, obwohl wir hier mehrere Schweizer Landsleute hatten.

      Zudem ist Embolo doch Kameruner, oder täusche ich da ???

      Finde es aber zuviel Risiko, gibt sicherlich andere Stürmertypen !!!

      0
    • Dass er in 1-2 Jahren 30-40 Millionen wert sein wird und kein Intresse mehr an uns hat ist in meinen Augen äußerst spekulativ und selbst dann nur eine Halbwahrheit, da man ja von einer Stagnation unsererseits ausgehen müsste.

      Unser Weg ist ja auch nicht so schlecht in letzter Zeit. Gut möglich, dass wir in einem Jahr „Bessere“ haben könnten.

      Ich persönlich kenne den Spieler kaum und werde mir daher ein Urteil über die Sinnhaftigkeit eines solchen Transfers verkneifen. Aber aufgrund eines Tores in der CL und der allgemeinen Meinung, dass er doch ein ach so großes Talent sein soll und ja immerhin erst 17 ist einen Transfer über 12 Mio zu vollziehen, finde ich schon etwas riskant. Große Talente gibt es wie Sand am Meer, aber nicht jedes entwickelt sich dann zu einem 30-40-Millionen-Star. Im Gegenteil.

      0
  9. Unsere Marschroute war bislang ja eine andere. Wir suchten einen etablierten Top-Stürmer, der uns sofort weiterhilft.

    Hat sich das Beuteschema geändert weil wir jetzt Bendter geholt haben? Embolo wäre eigentlich ein Spieler, der sich hinter einer richtigen Nr.1 in Ruhe entwickeln müsste. Vielleicht kommt er erst im Sommer neben einer weiteren Verstärkung.

    Dann kann man Dost und Bendtner abgeben und Olic rückt dann ins 3. Glied. Könnte Sinn machen.

    0
    • Woher hast du diese Marschroute?
      Sowohl Lukaku, Morata und Destro sind junge aufstrebende Talente, die alle ihre zeit gebraucht hätten. Deine Formulierung zielt eher in Richtung 25-26-jähriger Topstürmer mit Entwicklungspotential.
      Das war nie geplant.
      auch die eben genannten hätten sich in einen 3-Kampf mit Olic, Dost und Nachwuchsstürmern befunden und wären nicht sofort gesetzt gewesen.

      Destro: 10 Pflichtspiele / 4 Tore
      Lukaku: 14 Pflichtspiele / 4 Tore / 1 Torvorlage
      Morata (lange verletzt): 10 Pflichstpiele / 2 Tore

      Das sind jetzt nicht die Entwicklungsexplosionen die hier vermutlich einige dachten. Wichtig ist, dass der neue Stürmer noch jung genug ist um sich an die Liga anzupassen und lange für den VfL spielen kann.

      Ein Topstürmer wurde nur im Sinne von großem Talent gesucht. Sowohl die genannten als auch Embolo erfüllen das Profil, sodass ich da jetzt noch keine Schwierigkeiten sehe.

      0
    • Das sehe ich anders. Es gibt doch wohl einen Unterschied zwischen einem Lukaku und einem Embolo. Da wäre zum einen das Alter, der Entwicklungsstand, und die Erfahrung. Ein Lukaku wäre sofort gesetzt gewesen. Der hätte sich doch nie gegen einen Dost oder Olic behaupten müssen. Bzw hätte allein auf Grund der Ablösesumme einen höhere Stellenwert genossen.
      Alles war zunächst an Son dran, dann an Diouf. Alles Spieler, die einem sofort weiter helfen hätten können. Ob das bei Embolo auch der Fall wäre? Der Junge ist erst 17, käme aus einer schwächeren Liga und wäre sicherlich nicht sofort Stammspieler.
      Aber das ist nur meine Einschätzung.

      0
    • Bendtner abgeben warum? ist doch erst gekommen und hat sich bisher noch nicht so gut intigriert, lasst dem Jungen doch mal die nötige Zeit. Ich erinnere nur an Dzeko und Grafite die brauchten auch ihre Zeit.

      Keiner wirklich keiner von uns „experten“ kann bisher Bendtner wirklich beurteilen, weder positiv noch negativ, dafür ist die Zeit viel zu kurz.

      0
  10. Ich möchte noch mal auf den Artikel der Bild von vor 3 Wochen hinweisen.
    A http://www.bild.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg/was-laeuft-da-mit-basels-embolo-38150322.bild.html

    Da steht ,dass Basel einen Preis von um die 10 Millionen aufrufen soll.
    Klang damals nach einer ersten, sehr hoch angesetzten Erst-Forderung.

    Dass wir ein 12 Millionen Angebot vorbereiten sollen, klingt für mich mehr nach Spekulation. Besonders wenn der Spieler sich mit uns einig sein sollte und er im kommenden Sommer nur noch 1 Jahr Vertragslaufzeit hat.

    0
    • 1 € = 1,2055 CHF erklärt einiges, auf tm.de berichten zudem Kenner der schweizer Liga, dass die Blick über den Fc Basel bestens informiert ist und die Wahrscheinlichkeit recht hoch ist, dass dieser Transfer stattfinden wird. Also mal abwarten…

      0
    • Ha :) hast recht. Das ist ja eines meiner Lieblingsthemen, die Umrechnungsfehler bei Transfergerüchten aus dem Ausland. Könnte stimmen.

      0
  11. Bisher nicht mehr als Spekulation für mich. Dennoch ein hochinteressantes Talent, der aber wie einige schon geschrieben haben noch kein fertiger Stürmer ist. Demnach gibt es da keine „Garantie“, das er einschlägt. Zudem ziemlich teuer.

    Vielleicht ist ja auch ein Kauf und danach eine Leihe an Basel sinnvoll, so erhält er dort weiter Spielpraxis. Holt man ihn im Winter müsste man mMn Dost schon abgeben, weil 4 Stürmer für nur eine Position – das ist zuviel.

    Bin gespannt, grundsätzlich würde ich diese Art von Transfers (junge Toptalente) begrüßen. :like:

    0
  12. Das einzige was mich wundert ist die hohe Ablöse die mir nicht so recht zu KA passt. 10 Mio. für ein 17 jähriges Talent? Ich weiss nicht?

    0
  13. Also wenn ich manche posts hier lese, kommen mir wirklich Zweifel, ob da zwei Schritte weiter gedacht wurde beim posten…
    Erster Einwand: ein 17-jähriger ist zu jung
    Zweiter Einwand: ein 17-jähriger ist zu riskant
    Dritter Einwand: andere Manager haben beim VfL Flops geholt, es könnte also schief gehen
    Vierter Einwand: zu teuer
    Ich fasse es nicht. Wenn man einen gestandenen Stürmer so um die 22-24 Jahre, der schon gezeigt hat, wie toll er ist holen will und natürlich ohne Risiko, dann kostet das zwischen 40 und 50 Mio. UND DER WILL NICHT ZUM VFL.
    Die Versuche mit Lukako und Co. haben gezeigt (und auch da ist noch Risiko drin), dass unter 30 Mio. da nichts geht.
    ALSO: nächster Versuch des Nachdenkens: einen Jüngeren holen (wie Malanda z.Bsp.), dafür um die 10 Mio. bezahlen. Risiko: gering, selbst wenn er nur mittelmäßig wird, kriegt man das Geld wieder, und wenn er einschlägt hat man alles richtig gemacht.
    Einziger Nachteil: es könnte ein paar Monate dauern, bis er Torschützenkönig bei uns wird. So viel Zeit müssen wir haben, weil was sind die Alternativen: Mittelmaß a la Drmic oder Oldies a la Olic oder Wundertüten a la Bendtner.
    Seit Jahren lese ich hier, dass unsere Scoutingabteilung schlecht arbeitet. Jetzt haben wir jemanden an der Angel, den NICHT JEDER HIER IM BLOG SCHON MAL GENANNT HAT, und es ist auch wieder nicht recht.
    Ohne Worte.

    0
    • Das ist die pure Ungeduld, alle streben nach Messi / Neymar / Ronaldo

      0
    • 1. No rage und vorallem wie bekommt man Geld wieder wenn man 10 Mio. investiert, er floppt und dann für 3 Mille wieder verkauft wird ?
      Schenkst du dem VfL dann 7 Mio. oder wie kommst du wieder auf die Kohle ???

      2. Mitrovic kostet bestimmt keine 50 Mille (:D) und würde bei uns ordentlich was reißen.
      3. Bendtner war auch nur notlösung weil wir sonst noch mehr rumgemault haben. Die Pfeife ist doch schon wieder am meckern und nicht am trainieren gewesen, als ob der noch einschlägt. Da glaube ich eher an Dosts Auferstehung.

      0
    • Da kann ich dir nicht zustimmen Diego.
      1. Ein Spieler zwischen 22-25, der uns sofort weiterhilft, soll zwischen 40 und 50 Millionen kosten? In welcher Welt lebst du?
      2. Allofs ist nicht bekannt dafür für einen 17-Jährigen, aus einer schwächeren Liga und bei einer kurzen Restvertragslaufzeit eine so hohe Summe aufzurufen.

      Wenn Embolo ein hoffnungsvolles Supertalent ist, dann her mit ihm. Aber über die hohe Summe, die eh nur spekuliert wurde, wird man kritisch sprechen dürfen, oder?

      0
    • @VLord: natürlich hätte ich gar nichts gegen Mitrovic einzuwenden. Der hat Vertrag bis 2018. Was glaubst du, ruft Anderlecht für den auf?
      Und: der ist 20, anstelle von 17. Also weniger Risiko?
      Ich glaube einfach, dass Fachleute wie Allofs sehr genau überlegen, wieviel sie für wen ausgeben und wen sie hier wollen. Mir scheinen 10 Mio. für einen hochtalentierten Stürmer, der noch sehr jung ist sinnvoller und weniger riskant, als das Geld das beispielsweise Dortmund für Immobile hingeblättert hat.
      Der Vorteil von jung: es kann ein Knaller werden.
      Der Nachteil von jung: es kann daneben gehen.
      Die Entscheider wissen das, und wenn sie lieber 10 Mio. so ausgeben als 10 Mio. an Hertha für einen Ramos zu überweisen, so haben sie meine vollste Unterstützung.

      0
    • @Diego
      Mal ne Frage spielst du Fifa ? Weil du hast so eine gewisse einstellung das alles was geholt wird sofort einschlägt.

      Mitrovic ist 20 ja, macht regelmäßig seine Buden, spielt auch CL und hat schon letzte Saison bei Anderlecht 23 Spiele zu 13 Buden gemacht.
      Dürfte auch um die 10 Mio. wert sein wenn mans gut macht sonst geben wa halt mal 15-20 aus und man kann ihn definitiv besser einschätzen als einen 17 jährigen der seine ka. 2 bzw. 1 richtige Saison mitmacht ?!?! Für mehr Qualität zahlt man bekanntlich auch mehr ;)
      Ausserdem würde Mitrovic gut mit De Bruyne kombinieren und er könnte ihm auch wegen der
      Sprache helfen.
      Hier extra für dich nochmal beide Profile da kannst du auch gerne leistungsdaten etc. vergleichen (ja ich weiß geht net weil Mitrovic älter mehr erfahrung etc. bla bla bla.)
      http://www.transfermarkt.de/breel-donald-embolo/profil/spieler/237662

      http://www.transfermarkt.de/aleksandar-mitrovic/profil/spieler/51152

      0
    • @VLord: nein, ich spiele nicht FIFA, dafür aber Schach. Und zwar gegen Menschen. Das schult das Denken und die Menschenkenntnis.
      Zum Denken: ich gehe keineswegs davon aus, dass jede Verpflichtung einschlägt, ganz im Gegenteil. Allerdings halte ich viel von Klaus Allofs. Und wenn der einen 17-jährigen für 10 Mio. holt auf einer Position, auf der wir echten Handlungsbedarf haben, dann gehe ich davon aus, dass der seine Hausaufgaben gemacht hat. Und weiter zum Denken: es ist in der Tat so, dass mir einige Stürmer einfallen, die ich mir gut beim VfL vorstellen kann. Die Tatsache, dass diese nicht bei uns spielen dürfte vor allem folgende Gründe haben: die finden andere Vereine für sich, ihre Karriere und ihre privaten Lebensumstände besser und/oder die passen nicht in unser Gehaltsgefüge und/oder Allofs findet die Ablöse aus öffentlichkeitswirksamen Gründen (VfL ist kein Scheichklub) zu hoch.
      Ein anderer user hat die Art von Fußballern die bei uns glücklich sein können (für die nächsten paar Jahre) sehr gut beschrieben. Aus dem Gedächtnis: hochtalentierte, die bei Barcelona noch nicht zum Einsatz kämen für die wir sozusagen der erste „öffentlichwirksame“ Verein sind, danach kann dann nur noch einer aus den Top 10 kommen. Beispiele RiRo, Malanda, Embolo….oder aber Leute wie Gustavo und KDB, die für ihre Natis vor der WM öffentlichwirksame Stammplätze brauchten und die dritte Kategorie: guter gehobene BuLi-Durchschnitt (und dann natürlich noch der „eigene Nachwuchs“..).
      So, als Stürmer finde ich die erste Kategorie genau richtig. Das heißt aber automatisch, dass das auch daneben gehen kann. Die Risikominimierung besteht dann aus der Fachkenntnis und Menschenkenntnis eines Allofs. Und welchen Preis der dafür bezahlt, da gibt es nur die Einschränkung: marktgerecht und „vermittelbar“ muss er sein.
      Nix FIFA.

      0
    • hurra Diego jetzt hast du einigen es hier mal gegeben ja ich meine ihnen die Augen geöffnet. Keiner, auch nicht der größte Trainer kann im voraus einschätzen ob ein spieler mit 17 in zwei bis 12 Wochen so super einschlägt. Ich setze mal noch einen drauf. hi Knoche kam durch Zufall zum Einsatz und nun ihr Skeptiker hat gleich eingeschlagen. Man wie konnte das nur passieren. Mit Rici war es doch fast genau so. oder alles vergessen.
      Meine Gedanken
      1. er schlägt nach einem halben Jahr bei uns ein.
      2. Marktwert steigt um 100%
      3. Unberechenbarer Sturm KdB, Peri, RA? und unser Talent mit 18 Jahren dann.
      4. vielleicht die Garantie immer dann unter den ersten vier zu sein in der Liga.

      0
    • Exilniedersachse

      Habe ich beim falschen Profil geguckt? Wenn er 30 Mio wert sein sollte müsste er seinen Martwert ja verzehnfachen.

      Ich halte den Preis für übertrieben. Dass Allofs einen zweiten spekulativen Transfer für diese Position tätigt nachdem er bereits NB geholt hat?

      Außerdem klingt das von Diego so als hätte Allofs noch nie einen Flop gekauft.

      Der junge wirkt ungefähr auf dem Niveau von Julian Brandt nur dass er in einer schwächeren Liga spielt.

      0
  14. Also Lukaku wollte wohl zum VFL, und ich denke wenn der Weg so weiter geht dann wollen kommen noch ganz andere, ich finde egal wie gut der Junge zu scheinen mag ist er ne wundertüte und wer oder sehe ich da was falsch

    0
    • Du sprichst mir aus der Seele, wir inv. 10-12 Mio. in eine Wundertüte, entweder kommt was gutes raus oder Bullshit. Und ja mit Lukaku hatten wir einfach nur Pech weil Everton mal ebendso den Geldhammer geschwungen hat, kann passieren dafür ziehen wir sie nächstes Spiel ab ;)

      0
    • @Badenwolf:…wenn der Weg so weiter geht….
      Das ist doch das Problem, dass ohne (guten) Stürmer möglicherweise (vielleicht sogar eher sicher) der Weg so eben nicht weiter geht….
      Und Wundertüte ist er doch nur dann, wenn es so oder so ausgehen kann, quasi nur durch Würfeln zu entscheiden. Da aber manche der Verantwortlichen über Fachkenntnisse im Fußball, über Menschen und Märkte verfügen ist es eben keine Lotterie. Die wäre es, wenn du oder ich oder sonst jemand hier aus dem Blog die Entscheidungen treffen müste. Oder seh ich da was falsch?

      0
    • Diego könntest du bitte mal damit aufhören auf höchst spekulativem Niveau zu argumentieren. Nimm doch lieber einfach mal die Fakten her. Und da bleibt einfach ein unbekannter 17-Jähriger, der in einer wesentlich schwächeren Liga spielt und jetzt seine ersten Schritte in seiner Profkarriere macht. 12 Millionen sind für einen derartigen Spieler absolut ne Hausnummer.

      Ich bin ja nicht grundsätzlich gegen diesen Transfer, aber das er ein relativ hohes Risiko birgt ist doch nicht von der Hand zu weisen.

      Außerdem besteht weiterhin die Frage, ob überhaupt Bedarf besteht. Wir haben immerhin 3 Stürmer und als die Flachpfeifen, zu denen du sie hier machst, sehe ich sie eigentlich auch nicht.

      Und warum sind eigentlich nicht auch schon andere Top-Vereine interessiert, wenn er doch in 1-2 Jahren sowieso schon 50 Millionen wert ist. Freiburg zähle ich jetzt mal nicht dazu. Fragen über Fragen.

      0
  15. Bei Talenten gibt es immer Risiken, man muss abwägen, ob man als Verein gewillt ist, diese einzugehen oder eben nicht. Wenn die Risiken sich aber auf ein überschaubares Raster verteilen und das reine fußballerische Talent gegeben ist, dann würde ich als Verein versuchen, die Risiken (Einbindung, Wohnungssuche etc.) so gering wie möglich zu halten bzw. den Spieler so weit zu unterstützen, dass dieser sich voll auf Fußball konzentrieren kann. Hecking und Allofs können das, da bin ich mir ganz sicher und Allofs Instinkt war bisher nicht so schlecht.
    Sollten es tatsächlich 10Mio’s sein, dann muss Allofs sich eben sehr sicher sein, find ich gut.

    Hier muss man ein Stück weit auf die Menschenkenntnis der beiden setzen und ich glaube, die haben sie –> siehe Malanda bspw.

    0
    • Spielt Malanda stamm ?
      Schlägt Malanda aktuell ein ?
      Ist Malanda regelmäßig im Kader obwohl er nach unser aller Einschätzung „super bis gut“ ist?!?
      Nur mal so ein paar zwischenfragen.

      0
    • er bekommt z.Z. keine Möglichkeit, weil andere ihre Chance genutzt haben und stark spielen. Das heißt aber nicht, dass er wenn er jetzt spielen würde nicht min. genauso gut wäre und ich glaube Hecking sieht das auch so. Es ist nun mal aber so, dass er auf die aktuellen Spieler setzt, bis einer wieder etwas abbaut und eine Pause benötigt.

      0
  16. oT: Der VfL als „Bayernjäger“ kommt jetzt schon zu lyrischen Ehren. Guckst du hier:

    http://www.taz.de/!148945/

    0
  17. Ihr glaubt doch wohl nicht wirklich das Allofs wirklich so hohe Summen für einen 17 jährigen bezahlt :D
    also von mir aus kann man sich mit dem Spieler einig sein, dass waren die Verantwortlichen des VfL schon mit vielen Kickern u.a. ja wohl mit Lukaku. Aber die Forderung eines zweistelligen Millionenbetrags wird Allofs meiner Meinung nach nicht akzeptieren… das ist nicht sein Stil

    0
    • Doch, genau das glaube ich. Das ist nämlich keine Stilfrage, sondern eine Frage der Marktkenntnis.

      0
  18. „FCB-Held soll sich mit Wolfsburg einig sein“

    Ich weiß nicht, wie Ihr es seht, doch Formulierungen mit „sollte, könnte, eventuell, angeblich“ und „wahrscheinlich“ lassen immer viel Skepsis bei mir aufkommen.
    Auf diese Weise können sich Medien hinterher immer rausreden, man habe ja nur zitiert und konjugiert.

    Abwarten was kommt, aber für mich ist es nicht mehr als ein 08/15- Gerücht.

    0
    • Der Unterschied zu einem 08/15-Gerücht: der Transfer würde für alle Beteilgten (Spieler und beide Vereine) Sinn machen.

      0
  19. Also ich bin hundertprozentig überzeugt, FALLS man ihn verpflichtet, dass man nicht mehr als 5-6 Millionen zahlt! Niemals, Allofs zahlt keine Mondpreise. Außerdem der Junge hat einen Marktwert von 1ner Million und 6 Buli Einsätze und 4 Champions League Spiele! Außerdem hab ich noch nichts von Mitkonkurrenten gehört!

    0
    • Das passt dann doch aber: wir zahlen 6 Mio. und die Presse schreibt 10 Mio. Das Übliche. Zum Thema Mitkonkurrenten: das kann auch daran liegen, dass Allofs schon sehr lange an dem Jungen dran ist und der sich sicher ist, zum VfL zu wollen. Dann kann der Berater auch so schlau sein, und alles andere abzubügeln.

      0
  20. Gute Nachrichten für Guilavogui: Er wurde für die Testspiele Frankreichs nächste Woche berufen.

    0
  21. OT: am Sonntag Abend könnten wir nur noch einen Punkt Abstand auf die Bayern haben. Das Spiel in Frankfurt wird wohl abgesagt werden müssen, weil Weselsky die Bestechungsgelder von MeinFernBus und von sixt einstreichen will…..
    Und wer die Verhältnisse in Frankfurt kennt, wird eine Absage verständlich finden.
    Gefällt mir!

    0
    • Bei Sky wurde gerade schon gesagt, dass von Frankfurt bestätigt wurde, dass das Spiel stattfindet morgen

      0
  22. Ich sehe einem Embolo Transfer sehr skeptisch gegenüber. Zum einen ist da die hohe Ablösesumme und zum anderen die vollkommen fremde Kultur die ein Spieler aus Afrika mitbringt. Er wäre auf Grund der Sprache viel eher für die franz. Liga geeignet und wir sollten uns auf deutsche Talente konzentrieren um den Vfl generell beliebter in deutschland zu machen. Ein Werner aus Stuttgart würde dem Vfl wohl noch besser zu Gesicht zu stehen.

    0
    • Die Sache ist nur die, dass „ein Werner aus Stuttgart“ mittlerweile ein Ranking hat, dass er genauso in Leverkusen, Schalke und Dortmund Thema sein wird. „Ein Embolo aus Basel“ noch nicht…
      Und haben die Spieler erst die große Auswahl, dann sinken die Chancen des VfL auf eine Verpflichtung (siehe Brandt, Son oder Wollscheid.)

      Diese Spieler sind hierbei nur exemplarisch für die Problematik, deshalb die Häckchen. Da könnte man ganz viele Namen nennen, bei denen es genauso aussieht.

      0
    • ..die völlig fremde Kultur, die ein Spieler aus der Schweiz mitbringt….da lebt er nämlich seit seiner frühen Kindheit. Und er spricht schwyzerdütsch, da kann er in Frankreich nichts mit anfangen. Und ja: Werner wäre ein toller Mittelstürmer für uns……er ist 18 und der VfB dürfte mindestens 20 Mio. aufrufen….aber das ist natürlich nur eine Vermutung…vielleicht kriegen wir den auch für 4 Mio…..

      0
    • Der Junge spielt in der Schweiz und wartet auf den Schweizer Pass.
      Des Weiteren sollte jeder Profiverein so weltoffen sein Spieler aus verschiedenen Backgrounds unter einen Hut zu bekommen. Was diese afrikanische Kultur sein soll die hier Probleme bereiten soll erschließt sich mir auch nicht.
      Ein Talent von einem Ligakonkurrenten abzuwerben macht keinen Verein beliebter.

      0
    • Ich sehe einem Werner Transfer sehr skeptisch gegenüber. Zum einen ist da die hohe Ablösesumme (Marktwert laut tm 12 Mio, noch lange Vertrag in Stuttgart, da werden mindestens 15 Mio. fällig für einen 18-jährigen) und zum anderen die vollkommen fremde Kultur die ein Spieler aus Stuttgart mitbringt. Er wäre auf Grund der Sprache viel eher für die schwäbische Liga geeignet und wir sollten uns auf norddeutsche Talente konzentrieren um den VfL generell beliebter in Norddeutschland zu machen.

      0
  23. Hi Boindil ich verstehe deine Gedanken nicht in Bezug der afrikanischen Kultur und Fußball. Fußball ist international und sehe dich mal um in den Ligen der Welt wie viele Afrikaner in anderen Ländern top Leistungen bringen. Oder meinst du die spielen alle noch barfuß? Mit deiner Auffassung wirdst du aber niemanden hier finden der deine Meinung teilen wird.

    0
    • Von welcher afrikanischen Kultur ist hier eigentlich die Rede? Teilen die sich alle eine?

      0
    • @Diego: naja mit dem Französisch kann er in der Schweiz sehr wohl sehr viel anfangen. In breiten Teilen (französische Schweiz) kann man eher mit Deutsch und Englisch nix anfangen. Hab das mal schmerzlich lernen müssen.. Naja und mit nur schwitzerdütsch kommt man nur in der Schweiz weiter…

      Aber das mit der Afrikanischen Kultur versteh ich an der Stelle auch nicht.. Meinst du das er vor der Tür Ziegen schlachtet? Oder sich anmalt und ums Feuer Tanzt? Mit dem lieber deutsche Spieler im Kontext gelesen klingt die Aussage schon etwas… Naja…

      Fände es eher ungünstig wenn er für eine afrikanische Nationalmannschaft spielen würde weil diese Spieler meist in der Wintervorbereitung und den ersten Spielen fehlen. Aber da er für die Schweitzer spielen will ist auch das kein Problem…

      0
    • @SZ-Wolf: Missverständnis. Der Junge ist in Basel aufgewachsen und spricht schwyzerdütsch als Muttersprache. Ob er (was in der Schweiz nicht unüblich wäre) auch gut französisch und/oder englisch spricht, weiß ich nicht. Ist aber ja auch nicht so wichtig, weil Herr Boindil gar nichts über den Bengel wusste, außer dass er „ein Spieler aus Afrika ist“, was halt falsch ist.

      0
  24. Gibt’s eigentlich gleich noch nen neuen Thread?
    Hat schon jemand etwas gehört bzzgl Aufstellung?

    Danke & Grüße

    :vfl3: :vfl: :vfl3: :vfl: :vfl3:

    0
    • Laut Kicker ist die Aufstellung wie immer nur das scheinbar Arnold statt Vierinha/Calliguri spielt… weiß nicht in wie weit es spekulation ist

      0
    • Benaglio
      Träsch – Naldo – Knoche – Schäfer
      Gustavo —-Guilavogui
      Vieirinha – De Bruyne – Perisic
      —–Dost—–

      So sieht es der Fußball-Live-ticker der Wettanbieter
      Jung nicht mal auf der Bank.
      Dagegen jedoch Olic und Bendtner.

      0
  25. Hängt euch doch nicht so sehr an den 12 mio auf.
    Diese Zahlen sind doch immer pure Spekulationen der Medien, da ja kein Reporter mit am Tisch sitzt und in der Regel stillschweigen herrscht.
    Auch die Zahlen damals zu KDB und LG haben doch nicht gestimmt und waren von Zeitung zu Zeitung unterschiedlich.

    Also, locker bleiben!

    0
  26. Exilniedersachse

    Vielleicht geht es bei dem 12 Mio Angebot nicht um eine Ablöse von 12 Mio.

    Tauschspieler Klose (will wohl eh gehen) ca 3 Mio
    4 mal 1 Mio Gehalt
    und 5 Mio Ablöse.

    Also ich denke nicht, dass Allofs 12 Mio für einen 17 Jährigen bezahlt.

    0
  27. Ein 17jähriges Talent für die Summe ist natürlich nicht ohne. Da ich Ihn nicht kenne erlaube ich mir über den Jungen kein Urteil. Er wird aber garantiert nicht der jenige Stürmer sein der uns gleich weiterhilft.
    Hier hoffe ich immer noch auf BENTEKE!!

    0
  28. Allofs: „Das ist so nicht richtig, es gibt keine Einigung mit dem Spieler.“ und weiter „Wir sehnen nicht die Winterpause herbei, um etwas machen zu können. Im Winter wird nicht viel passieren und im Sommer hoffentlich auch nicht.“

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/614947/artikel_wolfsburg-ist-an-basels-embolo-dran.html

    0
  29. Angeblich sollen wir neben Tottenham und Arsenal an Andrej Kramaric interessiert sein. Kennt den wer? Wäre der etwas für uns?

    http://www.sportevai.it/calciomercato/linter-prepara-colpo-pronto-blitz-kramaric/

    Wobei ich nach dem Spiel gestern fast noch warten möchte ob sich auf der Position nicht etwas entwickelt das einen solchen Transfer nicht mehr nötig macht. NB als erster Stürmer, BD der mit etwas mehr Leichtigkeit und Selbstvertrauen druck macht. Und Oldie Olic für die Explosion kurz vor Ende…

    0