Freitag , September 24 2021
Home / News / Champions League: Wolfsburg erkämpft in Unterzahl einen Punkt gegen Lille
Der VfL Wolfsburg freut sich auf die Champions League. Foto: Imago

Champions League: Wolfsburg erkämpft in Unterzahl einen Punkt gegen Lille

Der VfL Wolfsburg ist zurück in der Champions League. Am Dienstagabend trafen die Wölfe auf den französischen Meister OSC Lille und entführen einen Punkt aus Frankreich.

Nach mehr als fünf Jahren darf sich der VfL Wolfsburg wieder mit den Besten der Besten messen. In der Königsklasse trafen die Wölfe am Dienstagabend (21 Uhr) auf den französischen Meister OSC Lille. Das letzte Spiel bestritt der VfL Wolfsburg in der Champions League in der Saison 2015/16 im Viertelfinale gegen Real Madrid und schied aus.

Aktuelle Form: Vorteil VfL

Die Wölfe gehen mit jeder Menge Rückenwind in das Champions-League-Spiel gegen Lille. Die Wölfe fahren als aktueller Tabellenführer nach Frankreich. Die ersten vier Spiele der Saison konnte der VfL gewinnen – Vereinsrekord. Lille steht in der französischen Liga alles andere als gut da. Mit nur fünf Punkten nach fünf Spielen steht Lille aktuell nur auf Platz 12. Ihr letztes Spiel am Freitag gegen den FC Lorient ging zudem mit 1:2 verloren. Das Momentum liegt also auf Seiten des VfL Wolfsburg.

Roussillon und Mbabu vor Rückkehr in die Startelf

Weitere gute Nachricht beim VfL Wolfsburg: Trainer Mark van Bommel kann im Spiel beim OSC Lille wieder auf seine beiden Stamm-Außenverteidiger zurückgreifen. Jerome Roussillon und Kevin Mbabu gehörten am Samstag gegen Fürth nicht zur Startelf, weil beide Spieler unter der Woche angeschlagen gewesen waren. Jetzt sind beide Stammkräfte wieder fit, einsatzfähig und zudem auch ausgeruht.

Der VfL ist unberechenbarer geworden

In der vergangenen Saison hatte Ex-Trainer Oliver Glasner häufig auf die gleiche Stammelf gesetzt. Variationen gab es nur selten. Mark van Bommel hingegen wechselt frühzeitiger aus und bezieht so mehr Spieler mit ein. Der Frust auf der Bank sinkt. Zudem hat der VfL eine erfolgreiche Transferperiode hinter sich, die die Möglichkeiten die Positionen zu besetzen für Mark van Bommel weiter vergrößern und verbessern. Gegen Fürth stellte van Bommel z.B. gleich vier neue Spieler in die Startelf und tauschte in der zweiten Halbzeit konsequent aus. Gegen Lille sind deshalb viele Stammspieler ausgeruhter und auch eingespielter.

274 Kommentare

  1. SpanischerWasserhund

    Hab grade gelernt, dass unsere Siegesquote in der CL bisher bei über 50 % liegt :geil:
    Wenn wir das halten können, ist das Achtelfinale sicher.

    4
    • Liegt an der Saison 2015/2016. Da hatten wir 10 Spiele und haben 7 davon gewonnen. Sowas wird sich kaum wiederholen lassen.

      3
  2. Ich bin schon ganz heiß aufs Spiel kann es kaum noch abwarten, sowas habe ich ja schon lange nicht mehr erlebt.
    Das muss wohl an der Corona Zeit und den letzten schlechteren Jahren liegen, das ich die Champignon Leage viel mehr Wert Schätze als noch unter Klaus Allofs Zeiten . Auf gehts Wölfe holt euch die Punkte :vfl:

    4
  3. Heute endlich Champions League. Nach 6 langen Jahren heute endlich wieder die Hymne hören :vfl:

    2
  4. https://www.youtube.com/watch?v=ALM-t884_pM

    An der guten Laune wird es heute auf jeden Fall nicht scheitern!

    1
  5. Lille hat übrigens den Auftakt schon mal gewonnen:
    https://www.kicker.de/lille-osc-gegen-wolfsburg-2021-uefa-youth-league-4750473/schema

    Hoffentlich machen es die Herren heute Abend besser :vfl:

    0
    • Unsere Jugend ist aber jetzt auch schon seit Jahren nicht mehr in der BL konkurrenzfähig. Die Jungs sammeln da sicherlich wertvolle Erfahrungen, aber es würde mich nicht wundern wenn sie die Gruppe mit 0 Punkten abschließen.

      Im Vergleich zu RB Salzburg ist unsere Jugend drittklassig.

      3
    • Unser Youth League Kader ist in der Tat erschreckend schwach.

      Vielleicht kann MacNulty daraus mal was werden aber der Rest hat eher nicht dazu das Zeug mal für unsere erste Mannschaft zu spielen. Selbst bei MacNulty wird das ein ganz weiter schwieriger Weg werden.

      Sportlich leider sehr schwach, wie aber oben bereits geschrieben können die immerhin etwas Erfahrung sammeln und haben etwas Abwechslung. Die Gruppe werden sie aber wohl eher nicht überstehen.

      1
  6. Durchhalten Wölfe-Fans, nur noch 2 Stunden :vfl:

    0
  7. Ich hoffe die Verantwortlichen von unserem VFL sehen sich die Partie Sevilla: RB Salzburg an!! Gegen diese junge bissige Salzburger Mannschaft werden sich noch mehrere Mannschaften sehr schwer tun.!!

    1
  8. Sevilla gegen Salzburg ist bisher ein durchaus interessantes Spiel.

    Sevilla hat mit einer richtigen Druckphase begonnen. Dann bekam Salzburg nahezu aus dem Nichts einen Elfmeter den sie verschossen hatten. Im Anschluss drückte Sevilla weiter. Salzburg bekam den 2. Elfmeter der dann auch drin war.

    Seit der Führung nun drückt Sevilla nicht mehr so, Salzburg hat etwas Spielkontrolle reinbekommen.

    0
    • Trotzdem kann man die jeweiligen Stärken der Teams gut erkennen.

      Salzburg spielt ein richtig gutes Pressing während Sevilla gerade über ihre Körperlichkeit kommt.

      Wir sind von der Spielweise her eine Mischung aus beiden.

      2
    • Es scheint, als wenn Sevilla nicht gewohnt ist aus ihrer Liga, dass bei Foulspiel gepfiffen wird ?!

      1
    • gab es schon mal 4 Elfer in einem Spiel? :D

      Salzburg jetzt nicht herausragend, aber halt mit schnellen Wirblern vorne…Sevilla wirkt auf mich ein wenig hochnäsig. Das werden die sicher noch ablegen.

      0
    • in einer Halbzeit meinte ich natürlich…

      0
  9. Wahnsinn der Dritte Elfmeter für Salzburg, 2 davon jedoch verballert.

    3
  10. Wahnsinns Spiel in Sevilla. Salzburg mit 3 Elfmeter in 30 Minuten

    0
  11. Sevilla stellt sich in den Zweikämpfen viel zu dämlich an. Würde Salzburg nicht ständig vom Punkt scheitern lägen die hier bereits 3:0 zurück.

    0
  12. Nächster Elfmeter verrückt…. Spannende Partie

    0
  13. Das Elfer schießen geht weiter :lach:

    5
  14. Und jetzt Elfmeter Sevilla und Tor :D

    Was für ein Spiel :D

    2
  15. Ich glaub die Salzburger beißen sich jetzt in der Kabine gegenseitig in den A….. :lach:

    6
    • Überraschend für mich.

      Steffen hätte ich auf jeden Fall nicht in der Startelf gesehen. Dafür hätte ich zumindest Nmecha erwartet.

      Naja, haben dafür auf der Bank offensiv einiges zum nachlegen.

      3
    • Gegen Frankfurt wird es sicherlich wieder ein paar Wechsel geben.

      3
    • Diese Elf hat jetzt in vier von fünf Pflichtspielen begonnen.

      Aber ich sehe es auch so, das insbesondere L. Nmecha sehr nah dran ist. Normal beginnt er gegen Frankfurt dann wieder…

      3
    • Wahrscheinlich auch ein Zeichen des Verdienstes der letzten Saison für die Spieler.

      0
  16. En-Nesyri ist bei Sevilla übrigens gerade vom Platz geflogen und fehlt damit gegen uns.

    Das ist schon sehr gut für uns und für Sevilla definitiv eine Schwächung.

    11
    • Im Übrigen mit der dämlichsten Aktion in Zeiten des VAR.

      Hat bereits Gelb und versucht dann mit einer Schwalbe einen Elfmeter zu schinden.

      8
  17. Abends, um die Uhrzeit bei diesen Temperaturen, versprüht Wolfsburg echt südländisches Flear

    Überall wird osmanisch gesprochen, man riecht Döner, Leute laufen kühles Bier und Kurven mit ihren Karren in der Gegend rum um Chayas zu klären

    Da muss man nicht in Urlaub fahren ;)

    6
  18. Der Top Stürmer von. Sevilla fliegt übrigens wegen einer Schwalbe mit Gelb Rot vom Platz! Das heisst er spielt gegen uns auf jeden Fall nicht!

    2
  19. Ich komme immernoch nicht auf die anstoßzeit klar

    21 Uhr , mindestens 1h zu spät

    3
    • Irgendwie wird es immer später. CL war mal 20.00, dann 20.30, 20.45 und nun schon 21.00. Bald spielt man Mitternacht.

      0
    • Es gibt eben auch viele Leute, die bis 19:00-20:00 arbeiten müssen. Dazu kommt noch die Zeitverschiebung auf der Insel. Ein bisschen müde sein am nächsten Tag gehört zur Champions League eben wie das Flutlicht und ein kaltes Bier.

      3
  20. Lenny…hast ja Frisurentechnisch dich dem Effe angepasst…also so farblich
    :vfl:

    3
  21. Sevilla am Ende nur 1:1 gegen Salzburg , gutes Ergebnis für uns.

    2
    • Naja welche Ergebnisse in der Gruppe abseits unserer gut sind, kann man schwer am 1. Spieltag einschätzen da keiner weiß, wer eigentlich nun Favorit ist und wer um Platz die restlichen Plätze kämpft. Vom Papier und spielstil her schätze ich Salzburg nicht wirklich schlechter ein, auch wenn die Namen bei Sevilla am klangvollsten sind.

      0
    • Ein Unentschieden ist an den ersten Spieltagen immer ein gutes Ergebnis, da dadurch insgesamt nur zwei Punkte in der Tabelle auftauchen. Bei einem Sieg wären es Drei. Spielen die anderen Teams immer unentschieden, dann reichen ja schon zwei Siege um Gruppensieger zu werden. Das ist natürlich sehr unwahrscheinlich, aber mathematisch ist ein Unentschieden unstrittig das vorteilhafteste Ergebnis.

      6
  22. Viel Spaß euch allen wieder beim Champions League schauen!!!

    :vfl: :vfl: :vfl:

    6
  23. Harzer-Wölfe-Fan

    Mal eine Frage, wurde Xaver eigentlich schon operiert? Und war schon irgendwo zu lesen, ob es das vordere oder hintere Kreuzband war?

    1
    • Ja, er wurde nur wenige Tage nach dem Vorfall operiert und ist bereits in der Reha. Der VfL sprach immer von einer schweren Knieverletzung. Es ist daher nicht klar, ob vorderes oder hinteres Kreuzband (oder beide?). Es ist auch nicht klar, ob Meniskus und/oder Außen- oder Innenband in Mitleidenschaft gezogen wurden. Da, aber MvB gesagt hat, dass Schlager schneller wiederkommt, als wir alle vielleicht vermuten, lässt darauf schließen, dass der Rest im Knie heil geblieben ist.

      0
  24. Mein Herz schlägt jetzt schon wie verrückt, meine Güte. Übrigens hätte ich mit dieser Aufstellung nicht gerechnet. Auf geht's Leute! :top:

    1
    • Meine Güte, da bekommt man doch glatt Gänsehaut und ich habe diese Hymne schon so oft gehört! Aber sobald der eigene Verein bei ist, ist es nochmal eine ganz andere Geschichte! :vfl:

      1
  25. Gong! Die Show beginnt!
    Der VfL ist wieder da!

    :vfl3: :vfl3: :vfl3:

    3
  26. Freunde, die Hymne!

    Es geht los

    :vfl3: :vfl2:

    4
  27. Euch allen einen schönen Fußballabend

    Heute ernten wir die Früchte für das herausragende letzte Jahr.

    Ich bin in Gedanken immer etwas bei Schläger, er hätte verdient auf den Platz zustehen.

    Aber die Jungs werden auch so ihr Herz auf den Platz lassen, soviel ist sicher

    4
  28. Ridle grinst wie ein kleiner Schuljunge. Ich auch :vfl:

    1
  29. Arnold freut sich schon mal wie ein Schnitzel :vfl:

    2
  30. Ich gebe es auf, habt spaß

    1
  31. Ich glaube eben ist einigen noch mal bewusst geworden, was hier gerade passiert :vfl:

    0
  32. Europapokal :vfl3: :vfl2: :vfl:

    0
  33. Viel Erfolg uns heute :vfl:

    0
  34. Meine Fingernägel sind jetzt schon gefühlt 1cm kürzer :lach:

    1
  35. Guilavogui mit dem entscheidenen Fuß dazwischen! Das hätte das 1:0 sein können!

    1
  36. Na? Etwas nervös, oder :ninja:

    4
  37. Schwere Kost bisher.

    2
  38. Als, Trainer der Gastgeber würde ich ohne zu zögern Botmann auswechseln. Es kann immer eine Gehirnerschütterung zur Folge haben wenn man so zusammenprall. Die Gesundheit sollte immer im Vordergrund stehen

    1
  39. Uff dir stehen ja tiefer drin als Fürth.

    1
  40. Mir ist unsere Flügelbesetzung einfach etwas zu defensiv.

    War zwar anhand der Aufstellung so zu erwarten und kann auch verstehen das man erstmal Kontrolle will aber das ist mir zu wenig Impact.

    8
  41. Meine Güte steht der Maxi Arnold aber tief in der eigenen Hälfte

    3
  42. Ziemlich konfuses Spiel bislang – no eyecandy

    3
  43. Wie immer in großen Spielen. Kacken sich in die Hosen.

    6
  44. Ohne Schlager fehlt da bei uns extrem etwas. Guilavogui macht es defensiv ordentlich und auch keine Fehler. Aber mit Schlager haben wir einen kreativen Spieler mehr auf dem Platz.

    5
    • Ich würde auf der Schlager Position halt echt gerne mal Baku sehen solange Vranckx nicht so weit ist.

      Der könnte ihn wahrscheinlich am besten kompensieren und durch die Optionen brauchen wir ihn nicht zwingend Außen.

      2
    • Baku ist nicht besonders gut drauf und auch reicht seine Passqualität aus meiner Sicht nicht für das zentrale Mittelfeld. Dieses Risiko würde ich nicht eingehen.

      1
  45. Baku ist derzeit ein Schatten seiner selbst. Der Sommer scheint zu viel für ihn gewesen zu sein. Ich würde ihn zur Halbzeit rausnehmen, der bringt keinen Ball an den Mann. Gegen Frankfurt auf die Bank, damit er etwas Kraft und Fokus tanken kann und dann werden wir wieder viel Spaß an ihm haben.

    6
    • Starker Ballgewinn allerdings gerade von ihm. Die Flanke danach aber wieder abgerutscht. Ihm fehlt gerade leider einfach die Konstanz, da würde ich lieber einen L. Nmecha sehen.

      2
  46. Ich würde etwas anders anlaufen und aufbauen lassen. Einfach um im Kopf einen Reiz setzen. Wir sind etwas blockiert.

    Ein Wechsel wäre natürlich auch denkbar, zb Lukas Nmecha.

    3
    • Ich sehe ein klares defensives Konzept beim VfL. Aber was ist die offensive Idee?

      5
    • Die Offensive Idee ist eigentlich deutlich erkennbar. Ruhiges Aufbauspiel und dann schnelles Umschalten ins Angriffsdrittel, wo man dann mit vertikalen Kurzpässen ein schnelles Kombinationspiel aufziehen möchte. Das sieht in Ansätzen auch sehr ordentlich aus, leider kommt der letzte Ball noch viel zu unpräzise. Steffen und Baku spielen sehr ungenau bisher. Die anderen machen das eigentlich sehr gut. Leider ist es immer einer der beiden, der den letzten Ball spielen muss.

      1
    • Ich bin da bei Gunesch von Dazn, der erklärt es gerade wieder. Es beginnt beim Spielaufbau…

      1
    • Ja, so soll es wahrscheinlich laufen. Aber das Offensivspiel stirbt ja schon im Mittelfeld, weil die Zuspiele kaum den Mann finden. Lille macht da auch sehr clever alles dicht.

      3
  47. Naja du spielst gegen eine konterstarke Truppe, unsere Kreativabteilung lähmt etwas und unsere rechte Seite ist noch bei 100%

    Aber wir haben genug Spieler die Impulse von der Bank aus bringen können, wichtig wäre es bis dahin die 0 zuhalten

    3
  48. Steffen und Baku in seiner derzeitigen Form kann man gegen solche Gegner vergessen. Da brauchen wir etwas mehr Kreativität.

    3
  49. Puh, das Kombinationsspiel vorne lässt seht zu wünschen übrig. Da stimmt fast gar kein Laufweg. Die beiden Außen + Philip bisher sehr blass.

    1
  50. Wenn wir uns offensiv nicht mehr zutrauen werden wir hier in 90 Minuten wahrscheinlich keinen einzigen Torschuss abgegeben haben.

    Zu Steffen: so sympathisch er ist und immer absolut kämpft hat er einfach kein CL Niveau. Zumindest nicht als Starter.
    Baku ebenfalls sehr dürftig.

    Würde beide rausnehmen und L.Nmecha und Waldschmidt bringen.

    8
  51. Offensiv kannst du grad niemanden herausheben. Einfachste Fehlpässe von allen. Wirklich grausam anzuschauen… vielleicht geht zweite Hälfte was, wenn die Hose gewechselt wurde und die Küttel in der Kabine bleiben.

    4
  52. Ich glaube das ist eins von den Spielen wo es ausreicht wenn man morgen früh die Zusammenfassung im Frühstücksfernsehen sieht.

    2
  53. Brooks muss höllisch aufpassen. Der Yilmaz ist jemand der beim kleinsten Körperkontakt sich fallen lässt.

    3
  54. Also bisher ist wirklich jeder indiskutabel schwach. Da stimmt bei keinem etwas. Arnold steht viel zu tief und Guilavogui steht wie Falschgeld bei eigenem Spielaufbau rum.
    CL sollte besondere Abende und schöne Spiele bescheren, das ist aktuell von beidem meilenweit entfernt. 0 Torschüsse sprechen da mal wieder eine deutliche Sprache.

    9
  55. So, 45 min Zeit gehabt sich die Nervosität raus zu laufen. Jetzt müssen sie langsam auftauen.

    Von einer breiten Brust ist aber noch nicht viel zu sehen.

    5
  56. 0 Torschüsse, ist echt sehr schwach. Ich kann das einfach nicht verstehen, anstatt sich auf die CL zu freuen und unbekümmert rauszugehe, scheißt man sich in die Hose. Das ganze Jahr kämpft man hart dafür und dann sowas. Sehr schade.

    8
  57. Leider keine Lösungen im eigenen Ballbesitz und unsere Unschaltsituationen werden im Ansatz durch Rück- oder Fehlpässe erstickt. Hoffe einfach, dass wir in der 2. Hz mit mehr Mut und Offensivgeist aus der Kabine kommen

    4
  58. "Hauptsache nicht verlieren" heißt bislang das Motto, oder?

    2
    • Ja, leider. Ich sehe auch zu viel Nervosität und fehlenden Mut vorne. Da fehlt die Überzeugung und auch nach einer top Ballannahme und in einer gescheiten Situation wird zu schnell abgedreht.

      1
  59. Harzer-Wölfe-Fan

    Was ein Grottenkick. Da kämpfen sie ein Jahr lang um die CL und zeigen dann so eine indiskutable Leistung?
    Ich verstehe das irgendwie nicht. Können kaum einen Ball mit einem Kontakt annehmen und wenn das dann gelingt,
    da denken die schon bei der Ballannahme an den Rückpass.
    Ich hoffe, da fliegt ein Papierkorb in der Pause durch die Kabine.
    So kann und darf das nicht weiter gehen…. :vfl:

    2
  60. Der andere Wolf aus Berlin

    Positiv ist, keinen kassiert bzw. nichts wirklich zugelassen zu haben. Die Defensivleistung stimmte in Hälfte 1. Aber nach vorne? Kein Tempo, leider viel zu viele schlechte Pässe und Unkonzenrtiertheiten bisher – das muss besser werden! Ich verstehe insgesamt nicht, warum der VfL so tief steht und relativ spät anläuft. Sind die Konterqualitäten von Lille derart gefürchtet? Ein bisschen mehr Druck und Risiko im Offensivspiel dürfte dann schon sein.

    2
  61. Wenn man so die Reaktionen im Web ansieht, komme Lenny beim Sport1 Fantalk deutlich besser an als das Spiel vom VfL…

    Ich sehe es kommen: Lenny bald im Doppelpass!!!

    3
  62. So einen Auftritt finde ich auch unverständlich.

    Du bekommst die wohl auf dem Papier leichteste Gruppe um vielleicht weiterzukommen und bietest dann im ersten Spiel wo alle hochmotiviert sind so einen Angsthasenfußball an.

    3
  63. Keine Wechsel in der Halbzeit

    0
  64. Ich frage mich nach wie vor, wieso hat man Philipp fest verpflichtet!? Für mich total überbewertet.

    3
    • Sagen wir es so, seit der Verpflichtung taucht er ab.

      1
    • Er spielt unter MvB anders von seiner Rolle als unter Glasner. Finde das aber nicht schlechter.

      Er macht jetzt viel mehr Pressing und spielt die Pre Assists vor den Toren, da war er bisher an den meisten beteiligt.

      1
  65. Der Ball war doch schon im Aus oder?

    0
  66. Boah ist das schwach. Katastrophe.

    0
  67. Der Ball war aus meiner Sicht im Aus.

    1
  68. Meine Fresse haben wir ein Schwein

    0
  69. Puhh

    Ich fand der war nicht im aus….

    2
    • Soll ich dir gleich eine Brille mitbestellen? :vfl:

      4
    • Es reicht nicht, wenn die auflagefläche aus ist.

      Wie beim Tor auch darf kein Stück Ball mehr auf der gedachten Senkrechte sein.

      Naja wie dem auch sei

      Jetzt eiskalt zuschlagen

      1
  70. Die Fehlerkette zum 0:1 fing schon mit dem Grottenzuspiel von Arnold an. Hoffentlich war der Ball schon aus.

    2
  71. Der andere Wolf aus Berlin

    Wenn das jetzt kein Weckruf war!

    0
  72. Wann will Van Bommel denn mal wechseln?

    1
  73. Baku, Rousillon voll daneben heute.

    0
  74. Die sind besser und spielen einfach schneller. Wir spielen einfach zu lahm. Da muss jetzt Tempo rein…

    3
  75. Unser Auftritt ist nicht CL würdig.

    6
  76. Bringt jetzt endlich L.Nmecha und Waldschmidt/Lukebakio. Wir brauchen Tempo.

    3
  77. Puuh was ist das schlecht. Kaum ein Pass kommt an Zweikämpfe gehen reihenweise verloren Offensivspiel findet nicht statt. Baku finde ich heute besonders neben der Spur.

    1
  78. Immer mit der Ruh Leute ist immerhin der Meister aus Frankreich

    Ne echt gute Truppe, sieht man

    Wir müssen allerdings wohl erstmal richtig im Wettbewerb ankommen

    Noch steht’s 0:0

    Alles drin, nicht so pessimistisch

    4
    • Das Problem ist weniger das eine Spiel. Die Frage die ich mir stelle ist wie man Schlager einigermaßen kompensieren kann. Personell geht es nicht also muss es systemisch passieren. Weil diese Art von Spielen drohen sonst häufiger

      3
  79. Nmecha, Waldschmidt und Lodi sind jetzt gefragt. 2 von den 3 sollten jetzt rein.

    2
  80. Wir können auch mit 0 Torschüssen gewinnen, indem Lille 6 mal auswechselt! :top:

    4
  81. Das wird gerade von Minute zu Minute schlechter. Kaum mal ein geordneter Spielaufbau, kaum gewonnene Zweikämpfe..

    0
  82. Erster Torschuss :vfl: :vfl:

    1
  83. Hey, in Minute 59 hatten wir immerhin sowas wie einen Torschuss :D

    0
  84. 0:0 nach knapp 60 Minuten und die ersten sehen hier den Untergang des Abendlandes kommen. Natürlich ist nicht alles toll heute, aber noch lange kein Grund zur Sorge…

    3
  85. Waldschmidt & Lukebakio kommen für Steffen und Baku

    1
  86. Brooks macht Brooks Sachen

    :D

    3
  87. Das ist ein Abend zum vergessen!

    2
  88. Oh man Brooks :klatsch:

    4
  89. Der andere Wolf aus Berlin

    Das war mit Ansage von Brooks. Scheiße.

    8
  90. Keine Ahnung wie oft man Brooks Unzulänglichkeiten noch anmerken muss. Hier wird ja eh wieder nur gesagt, dass man auf ihn rumhackt.

    6
    • Naja diese Aussetzer sind, nicht neu bei ihm. Aber er hat sich letztes Jahr viel Kredit erspielt. Ja, da, waren auch Fehler dabei, trotzdem hat er einen Anteil daran das wir hinten wenig zugelassen haben. Und der Start in die Buli (vor allem gegen RB) war, auch supi

      6
    • Wenn er alle paar Wochen durch individuell dumme Aktionen Spiele entscheidet ist mir sein "Kredit" egal. Da habe ich lieber einen Spieler, der solide seinen Stiefel runterspielt.

      4
  91. Nicht unser Abend.

    Punkt erkämpfen und gut ist.

    11
  92. Dieser buruk Yilmaz ist so ein widerlicher Spieler. Direkt zum schiri rennen und eine Karte fordern.

    4
  93. Bornauw & Nmecha kommen für Philipp und Weghorst

    1
  94. War nie ein Fan von Brooks, aber da musste auch nicht Gelb-Rot geben.

    1
  95. Weghorst wird ausgewechselt. Sichtlich gefrustet. Fluchend Richtung Bank.

    Ich denke mal, dass van Bommel Nmecha für Philipp hätte bringen wollen, nun aber durch Brooks rit Bornauw auch rein muss..

    4
  96. Waldschmidt hat zu viel alte van Bommel Videos geschaut…

    6
  97. Nmecha oder Waldschmidt macht das Tor :yoda:

    3
  98. Koen Koen Koen :vfl:

    1
  99. Kriegt er für jede gezeigte gelbe Karte eine Art Provision?

    5
  100. Oh Mann, mir tun ein bisschen die VfL-Fans leid, die das Spiel geradezu wie eine Messe feiern wollten. Und die in Lille haben hoffentlich gut französisch gegessen.

    6
    • Du, das kann entschädigen.. ;)

      Wenn wir aus solchen Gurkenspiele Punkte generieren, wäre ich aber auch nicht unzufrieden.

      4
  101. Wir müssen da jetzt durch Leute. Es war klar das es solche Spiele geben wird. Und bitte nicht den Stab über einzelne Spieler brechen. Brooks ist einer von uns und ich hab ihn lieber bei uns als gegen uns

    27
    • Und wie oft muss man diesen Kommentar noch lesen? Merkt man nicht mal selbst irgendwann wie oft man Brooks verteidigen muss?

      5
  102. Lukebakio zeigt ein paar Ansätze. Setzt sich mit seinem Tempo gut durch. Ist aber relativ alleine vorne gewesen…

    14
  103. Gib Dodi den Ball, der beschäftigt die gesamte Defensive der Franzosen

    17
  104. Hoffe auf nen Lucky Punch von Lukebakio. In der kurzen Zeit bisher heute schon der auffälligste von uns.

    7
  105. Casteels auf jeden Fall man of the Match

    Wieder alles weg gefischt

    21
  106. Gerhardt kommt für Roussillon

    0
  107. Van Bommel wie in alten Zeiten! :vfl:

    Gönnt sich ne gelbe und nimmt sie mit nem Lächeln

    12
  108. Burak kann machen was er will und wir sehen grad im Minutentakt Gelb. Geschmäckle

    3
  109. 6 Minuten Nachspielzeit

    0
  110. 6 Minuten Nachspielzeit!! Nochmal alles dafür tun, das hier das Spiel 0:0 zu Ende geht! :like:

    0
  111. @Kr1sto

    Du hast deine Meinung gegenüber ihn jetzt klar zum Ausdruck gebracht.

    Du hast auch ein Recht darauf das so zusehen und es zu äußern.

    Aber erwarte nicht dass wir das, alle so sehen müssen.
    Wenn nach mir geht verlängern wir mit ihm und er bleibt ein wichtiger Bestandteil unseres Vereins.

    Und gehe mal davon aus, dass es eine deutliche Mehrheit so sieht

    10
    • Ich will nur, dass Brooks häufige individuelle Patzer endlich mal eingesehen werden. Er kann auch gute Spiele abliefern und ist auch ein durchaus wichtiger Teamplayer, aber hier wird man häufig für so ein Kritisieren gescholten, obwohl es völlig angebracht ist.

      4
  112. In der letzten Sekunde so ein Mist.

    0
  113. Auf unseren Fighting Spirit können wir uns immer verlassen! Der hat uns heute wieder mal gerettet…

    Puh kaum schreibe ich es: Josh… War außerhalb!

    6
  114. Bayern-Dusel hoch 10 für den VfL.

    8
  115. Dass Josh dafür drin bleiben durfte…. :schweigen:

    3
  116. Was ein dreckiges 0:0 – und da war doch so ne Vorfreude da…

    4
  117. Top

    Auswärts Punkt und Heimspiele gewinnen

    Mal wieder stark gekämpft und verteidigt

    Nach vorne halt nix

    7
  118. Guilavogui ist eine absolute Gefahr für uns. Der ist immer so unkontrolliert in seinen Aktionen.

    Jedes Spiel hat der solche Aktionen in Strafraumnähe dabei.

    Übrigens absolut glücklich das er nicht ebenso vom Platz fliegt.

    25
  119. Also man muss eig nichts mwhr über dieses Spiel verlieren.
    Jetzt sollte man wissen, was es bedeutet CL zu spielen.

    Lediglich dieses Anti Engagement von Nmecha ging mir ein wenig auf den Geist. Man merkt schon einen eklatanten Unterschied ob Wout vorne drin steht und sich in alles un jeden reinhaut und läuft bis zum Schluss oder eben Nmecha (zumindest heute) ubd und da wenig Körperlichkeit und gefühlt Lustlosigkeit herrscht.

    2
  120. Der andere Wolf aus Berlin

    Dreckiges Spiel. Mit so einer Leistung einen Punkt mitzunehmen, ist schon … tja … stark? 2x Glück mit den Linien, Guilavogui hat 2x Glück, dass er nicht fliegt … Super gekämpft zu Zehnt, das auf jeden Fall!

    Vielleicht eine Bürde, dass alle sagten/dachten, die Gruppe ist nicht so schwer und Lille in der Krise? Gegen Sevilla muss jetzt ein anderes Gesicht gezeigt werden. 100% von Anfang an und mit Mut spielen, Jungs! Das wird schon noch.

    8
  121. Boa, also das war übel. Das Ergebnis muss man sehr dankbar mitnehmen und Offensiv muss man einen Drang haben, allen zu zeigen, das wir auch mal einen Spielzug mit Torabschluss hinbekommen.

    1
  122. Fast nen Herzinfarkt erlitten am Ende. Der liebe Gott und unsere teilweise überragende Defensive haben den Punkt gerettet.

    9
  123. Nach dem Spiel muss man sich echt fragen, was beide Mannschaften in der Champions League zu suchen haben…
    Bin mal gespannt, ob van Bommel die Mannen das nächste Mal besser aufs Feld bringt.

    7
  124. Du darfst bei diesem Spiel nicht mit Baku auf RM und Steffen starten. Zu Brooks muss man nichts sagen. Gegen dieses Lille muss man ganz anders auftreten. Jetzt wird es ganz schwer in der Gruppe.

    5
    • War eventuell die falsche Herangehensweise, nur glaube ich nicht das es mit Nmecha oder Waldschmidt von Beginn an wahnsinnig anders gelaufen wäre. Die Mannschaft hat generell zu wenig Durchschlagskraft entwickelt.
      Ich will Lacroix auch nochmal hervorheben , der Typ ist ne absolute Maschine sowas hab ich ganz selten gesehen. Wir können echt froh sein das Schmadtke da hart geblieben ist. Im Nachhinein ziemlich dämlich von Leipzig den nicht geholt zu haben. Der wird für die nie wieder bezahlbar werden.

      14
  125. Mit dem Punkt kann ich leben. Diese Gruppe ist sehr ausgeglichen und ich habe mit Unentschieden gerechnet.
    Leider waren wir heute viel zu defensiv. Zwei Torschüsse ist echt zu wenig. Zuhause müssen wir gewinnen, wenn wir weiter wollen.
    Brooks und Roussilon kriegen von mir eine sechs.

    8
  126. Wolfsburg clever gespielt sich nicht viel bewegt und Kräfte für die BuLi gespart. Standfussball vom feinsten und ab und zu den Ball einfach mal nach vorne gedroschen als Alibi… :ironie2:
    Aber nun mal ernsthaft
    Was war das für eine Leistung die heute angeboten wurde.
    Dieser Gegner war schlagbar wenn man mal ein wenig mehr mit Tempo gespielt hätte und nicht nur den Ball vor dem eigenen 16er hin und her geschoben hätte mit den ständigen zuspielen auf den Keeper.
    Es war sehr anstrengend dieses Spiel anzusehen
    Am Samstag hoffe ich auf nen Sturmlauf und das sie Frankfurt ein paar einschenken.
    :vfl:

    6
  127. Brooks hatte heute einen schwarzen Tag. Als Innenverteidiger brennt es dann gleich lichterloh. Aber da waren heute, gerade vorne, einige ähnlich schwach, nur sind die nicht vom Platz geflogen…

    Nervösität, ein im Kollektiv sehr starker und unangenehmer Gegner, seit langer Zeit mal wieder Stimmung im Stadion… war heute keine einfache Kiste und ehrlich gesagt kam Wolfsburg nie ins Spiel. Kämpferisch aber gut. Und das war ein Punkt für die Moral.

    12
  128. Puh… also ich bin sehr negativ überrascht von unserem Spiel.

    Meinem Empfinden nach müssen wir anfangen, auch in der CL selbstbewusst zu spielen und nicht so viele Köttel in der Hose zu haben. Das war für mich absoluter Angsthasen-Fußball. Wenn wir so auftreten wie in der Bundesliga, dann scheppert es Tore in Lille. Und zwar für uns.. aber Mund abwischen und weiter.

    ..ganz egal, einen Punkt mitgenommen, Sonntag gegen Frankfurt gehts weiter. Das wird ein ganz anderes Spiel, das verspreche ich euch. Ich tippe auf ein 4:0! :whiskey:

    7
  129. Die Erwartungen scheinen sich stark einfach zu unterscheiden. Für uns geht es in der Gruppenphase nur um das Ergebnis mehr nicht. Wir sind da heute angetreten mit dem Ziel mindestens einen Punkt mitzunehmen. Und den hat man geholt. Über das "Wie" kann man extra diskutieren. Grundsätzlich stand aber die Abwehr.

    Und ich wiederhole es gerne: Französische Mannschaften liegen uns nicht. Die Statistik spricht nicht für uns. Sie spielen ähnlich wie wir körperlich robust und haben oft schnelle Stürmer oder eben hier den dicken Yilmaz.

    Als die Auslosung war, hoffte ich auswärts in Lille und Salzburg auf jeweils ein Punkt und Siege zu Haus. Das waren acht Punkte – und wahrscheinlich das Achtelfinale.

    Daher: Mund abputzen und auf Frankfurt konzentrieren.

    33
  130. Unter dem Strich ein äußerst schmeichelhafter Punkt. Ab Minute 20 waren wir in jeder Hinsicht unterlegen – auch körperlich. Haben wir außer dem Versuch von Philipp aus 18 m überhaupt noch einen Torschuss zu verzeichnen?

    Ich bin froh, dass ich mich damals nicht daran beteiligt habe, die Gruppe als „Selbstläufer“ zu feiern. Lille ist nicht umsonst frz. Meister und Supercup-Sieger. Wir haben heute eindeutig die Grenzen aufgezeigt bekommen. Krasse individuelle Aussetzer tun ihr Übriges. Wir können froh sein, dass die Abwehr heute funktioniert hat.

    Schlager fehlt uns an allen Ecken und Ecken. Das vertikale Spiel geht uns ohnehin ihn komplett ab.

    14
  131. Puh … da gibt es noch viel Arbeit. Schlager wird an allen Ecken und Enden vermisst. Er gibt den Takt vor beim Pressing, er spielt den ersten schnellen Pass nach Ballgewinn.
    Den Angsthasenfussball in der ersten Halbzeit kann ich nur mit der Unerfahrenheit und Nervosität erklären. Sicher war es auch der Plan von van Bommel erstmal sicher zu stehen, aber so gar keine Torgefahr auszustrahlen kann es auch nicht gewesen sein.
    War schon schwer zuzuschauen, viele schnelle Ballverluste wenn es mal nach vorne ging.

    7
  132. Meine 2 Theorien zur Partie heute:

    1. Man hat sich aufgrund der extremen Vorfreude auf die CL, selbst verkrampft und den Gegner unterschätzt.

    2. Man hat sich von seinen eigenen Ergebnissen blenden lassen und sich selbst überschätzt und dabei den Gegner massiv unterschätzt (Was für mich die schlimmere Theorie wäre).

    Nichts desto trotz, müssen wir gegen Frankfurt ein anderes Gesicht zeigen. Sonst gehen wir gegen Frankfurt unter.

    8
    • Vielleicht eine Mischung aus beidem. Und auch Lille muss man im Blick haben. Die Truppe ist ähnlich wie der VfL, vielleicht noch stärker, nicht umsonst Überraschungsmeister. Für die ist CL genauso ein Fest! Dazu Heimspiel und sicherlich den Drang, den momentanen Frust in der Liga vergessen zu machen… die haben sich freigespielt, wir haben verkrampft.

      Am Ende steht ein Punkt, den man sich leidenschaftlich erkämpft und verdient hat – das zählt!

      18
    • Arnold und Wout haben es nach dem Spiel ja gut gesagt. Da konnte man auch beides raushören. Arnold auch Baku hatten sich schon vor Anpfiff extrem gefreut. Und Spieler wie Wout oder auch Mbabu hatten sicher eine gewisse Erwartungshaltung. Mbabu hat oft angeschoben, Wout hat oft gefordert, das einige mitmachen beim Pressing. Aber wir waren schon ein stück weit verkrampft. Das war deutlich sichtbar. Ist aber überhaupt nicht schlimm, so etwas passiert.

      2
    • Sind auch alles neue Erfahrungswerte für die meisten Spieler , vergleicht mal die internationale Erfahrung von heute mit der von 2015/16. Da waren Champions League Sieger und Weltmeister dabei. Die aktuelle Mannschaft muss all diese Wege erst noch gehen. MvB sagte ja auch das er teilweise seine Erfahrung weitergeben könne , am Ende müssen es die Spieler aber selbst erleben.

      3
  133. Das beste war heute der eine Punkt haben uns im ganzen Spiel schwer getan mit einen man weniger haben wir dann zum Schluss noch das Ergebnis doch gut über die Zeit gerettet, Guilavogui hat durch sein Ausrutscher kurz vor Ende noch für ein. Herzschock Moment gesorgt. Na gut gegen Sevilla müssen wir dann unser Team von den Rängen nach vorne Peischen . :vfl: :vfl:

    2
  134. Wichtigste Erkenntnisse (nicht nur) heute:

    1. Wir müssen einen Schlager-Ersatz aufbauen. In einem Spiel wie heute braucht man einen tiefen Spieler, der auch mal aufdrehen kann.

    2. Wir benötigen mehr taktische Offensive Variabilität: man hätte zumindest versuchen sollen die Flügelstürmer mal für 10 Minuten breit zu ziehen. Durchgehend eng ist zu ausrechenbar und hat Lille komplett in die Karten gespielt.

    3. Dodi hat das Potenzial Spiele für uns zu entscheiden

    4. Wir haben einen Punkt gewonnen :vfl:

    18
    • Mit kritischerem Blick würde ich noch einen 5. Pkt. ergänzen, über den bestimmt die Fachleute beim VfL auch nachdenken werden. Nämlich dass es einer Mannschaft, die in der BuLi vier Spiele hintereinander gewonnen hat und die z.B. auch gegen Leipzig mehr als mithalten konnte, in gut einer Stunde, solange man noch vollzählig war, auch im Ansatz nicht gelungen ist, gegen die unangenehme, aber biedere Spielweise Lilles offensive Lösungen zu finden.

      13
    • Das geht alles schon im Spielaufbau los, Gunesch hat das gestern auch oft gesagt. Wir haben da generell sehr lahm gespielt. Natürlich will man geduldig aufbauen, aber nicht ausschließlich. Irgendwann muss man das Spiel schnell machen oder den Ball in die Schnittstellen spielen oder den Ball scharf auf die AVs spielen, die unserem Spiel die nötige Breite geben. Da sehe ich es aber auch wie Tanqueray: Es ist schon so, das wir da relativ ausrechenbar sind. Besser wäre es, wenn Mbabu/Rouss im Aufbau mal einrücken/Dreieraufbau und mal breit stehen. Und dasselbe bei der Offensiven Dreierreihe, mal im Halbraum, mal Außen Breite geben. Ich denke aber, das wird noch kommen. Diese Positionierungen flexibel im Spiel zu handhaben, das dauert auch eine Weile, zumal Lukebakio, L. Nmecha und Waldschmidt auch neu sind. Apropos Positionierung: Ich würde Waldschmidt gerne zentraler sehen. Sprich auf der 10 für Philipp, Als LA scheint er mir nicht seine vollumfänglichen Qualitäten einbringen zu können. Links würde ich ehrlich gesagt gerne Lukebakio oder L. Nmecha sehen, Nmecha könnte nach Innen ziehen, Lukebakio könnte ähnlich wie Baku auf der anderen Seite dann für mehr Breite sorgen. Aber erstmal müssen wir natürlich die mentale/regenerative Seite bearbeiten, bis Sonntag wird man taktisch jetzt wenig machen können.

      Zum Schlager-Ersatz: Die Optionen sind: Guilavogui, Gerhardt, Baku, Vranckx und F. Nmecha. Am ehesten könnte wohl Vranckx diese Rolle so wie Schlager ausfüllen. Aber ich denke, der wird noch ein paar Wochen brauchen um 90 Minuten spielen zu können. Vielleicht ist aber eine Halbzeit oder ein Kurzeinsatz gegen Frankfurt drin. Baku würde ich rechts erstmal nicht wegziehen, es sieht so aus, als würde Ridle gerade zu viel denken, da würde ich es vermeiden ihm diese wichtige Rolle aufzubürden. Generell finde ich aber nicht, das es bei uns am Einsatz mangelt oder wir lustlos agieren – ich habe dies das ein oder andere mal in Bezug auf Baku und L. Nmecha gelesen. Das sehe ich für meinen Teil überhaupt nicht so. Die überlegen, das kostet Zeit und dann ist Situation vorbei. Ging auch gestern oft zu schnell für einige Spieler. Aber das kommt…

      6
    • @Malanda: Du gibst dir anerkennenswerter Weise immer viel Mühe, eher Ahnungslosen wie mir, die Geheimnisse des Fußballspiels nahzubringen. Bzgl, des Spiels gestern verstehe ich schon, dass der VfL im Aufbau- und Offensivspiel variabler hätte agieren müssen. Ich denke, dies hat das Trainerteam sicher auch erkannt und in der HZ-Pause entsprechende Hinweise gegeben. Geändert hat sich (noch bei 11 Mann) aber dennoch nicht viel.
      Der Mannschaft ist auch kein Vorwurf zu machen, was Einsatz und Kampfgeist angeht. Insofern zielte meine Frage von oben eher auf den mentalen Bereich. Für mich war unübersehbar, dass nahezu alle Spieler, z. B. auch Arnold, blockiert waren und die sonst oft erkennbare Lockerheit, auch die Wachheit und spielerische Kreativität fehlte, was von einigen hier im Block als Angsthasenfußball bezeichnet wurde.
      Auch diesen mentalen Bereich zu trainieren, im Spiel individuell von als nicht funktionierend erkannten Schemata abzuweichen und spontan bessere Lösungen zu finden, war ja etwas, woran Glasner arbeitete und was mich bei ihm zumindest theoretisch überzeugt hat.
      Bei den Bayern z. B. sehe ich, dass sie sich so veranlagte Spieler gezielt holen (Musiala, Davies, Kimmich, Goretzka, Müller etc.). Beim VfL denke ich oft, dass man die Bedeutung dieses Potenzials noch nicht richtig erkannt hat.

      5
    • Geheimnisse sind das eigentlich nicht. :D

      Die Spieler wissen es eigentlich auch selbst, denke ich. Im Fussball kommt ja noch die Schwierigkeit dazu, das auf den Punkt Leistung bringen musst. Bedeutet, du kannst Montag um 10 Uhr im Training konzentriert sein, Mittwoch um 15 Uhr, aber wenn du Samstag um 15:34 Uhr nicht konzentriert oder "mental bereit" bist… dann wird´s halt schwierig.

      Ich denke auch, das man der Mannschaft überhaupt keinen Vorwurf machen kann. Wir haben immerhin in Unterzahl einen Punkt beim französischen Meister geholt und das auswärts. Nichtsdestotrotz haben Arnold und Weghorst schon direkt nach dem Spiel die richtigen Worte gefunden, woran es gestern gelegen hat, das wir offensiv keine Lösungen hatten. Das fand ich eigentlich schon bemerkenswert. Diese Dinge dann alle abzustellen und umzusetzen ist aber nochmal eine andere Geschichte…

      3
    • Vorweg: Ich bin auch mit dem Punkt komplett zufrieden und weit davon entfernt alles schlecht reden zu wollen, dennoch:

      Erschreckend empfand ich gestern, dass wir über 90 Minuten keinen Fuß in die Offensive bekommen haben. Das war auch 60 Minuten lang zu elft schwach. Wir haben aber auch, das habe ich oben versucht anzumerken, eigentlich gar nicht versucht irgendwas zu ändern – oder ich habe es nicht bemerkt.

      Malanda beschrieb ja sehr schön das initiale Problem des Spielaufbaus, welches einfach sehr, sehr langsam, ausrechenbar und auf Sicherheit bedacht war. Nun könnte ich hier noch verstehen, dass ein besseres und schnelleres Spiel auf Grund von diversen Hemmungen (Krasse Stimmung; CL Premiere, …), der tagesaktuellen Spielform, oder aber des Fehlens von Xaver an diesem Tag einfach nicht möglich war.

      Ein weiterer Punkt ist die von mir angemerkte Grundordnung in Ballbesitz gewesen – wir standen eigentlich grundsätzlich wie folgt organisiert: Die offensiven Außen standen sehr eng und in Kombinationsnähe zu Wout und Phillip – das auch relativ statisch, es wurde sich wenig bis gar nicht horizontal zur Seitenauslinie bewegt um Verwirrung zu stiften. Nur bei einem Aufbau über den Flügel hat der ballnahe Außenstürmer naturgemäß etwas rausgeschoben. Diese drei – je nach Stellung Phillips, vier – Spieler waren damit durchgehend "eingekesselt" von der eng stehenden Viererkette des OSC Lille und deren Sechsern. Ungeachtet dessen, dass kaum ein Ball durch die Sechserkette in diese Zone durchgekommen ist, konnten sie wir in dieser in Unterzahl auch keine Gefahr ausstrahlen. Unterstützung durch einen unserer Sechser blieb eigentlich vollständig aus.

      Dieser Umstand führte in Kombination mit unseren nur mäßig hochschiebenden Außenverteidigern in meinen Augen dazu, dass wir überhaupt keine Breite im Spiel hatten. Man hätte folgende Maßnahmen zumindest versuchen können:

      1. Hochschieben eines Außenverteidigers (im idealfall wechselnd) auf Höhe der Abseitslinie um zumindest den Außenverteidiger der OSC aus dem kompakten "Sechserblock" rauszulösen.

      2. Hochschieben eines Sechsers um die Überzahl etwas auszugleichen und einen Durchbruch durch die Mitte wahrscheinlicher zu machen – hier sei jedoch angemerkt, dass das in meinen Augen weder Josh noch Maxi sonderlich gut hätten lösen können.

      3. Die Flügelstürmer wie unter Hecking breit ziehen – Positionierung an der Seitenauslinie. So hätte man mal versuchen können über ganz simples Dreieckspiel und Verlagerungen am Flügel durchzubrechen (Der gute alte Hecking-Fußball; als taktische Alternative durchaus zu gebrauchen).

      Da die Punkte 1. und 2. die defensive Stabilität gefährden, finde ich es vertretbar auf diese Maßnahmen bei einem CL-Auswärtsspiel als VfL Wolfsburg beim französischen Meister zu verzichten. Punkt 3. hätte man aber locker mal einstreuen können. Der OSC hätte eine ganz andere Defensivaufgabe zu lösen gehabt und wer weiß, ob ihnen das ähnlich gut gelungen wäre. Van Bommel scheint jedoch ein Trainer zu sein, welcher eher auf Akzente während des Spiels durch neue Spieler in einer konstanten Grundordnung setzt – so sind wir es in Wolfsburg ja irgendwie gewohnt ;)

      Möge der Erfolg ihm Recht geben! :knie:

      1
  135. Vor der Saison hätte ich einen Punkt zum Auftakt beim französischen Meister unterschrieben, vor dem Spiel habe ich gegen Lille einen Sieg erwartet. Der VfL hat unfassbar schlecht gespielt, daher freue ich mich natürlich sehr über den Punkt.

    Gleichzeitig stimmt mich das Spiel doch sehr zuversichtlich. Hier noch einen Punkt zu holen, sagt viel über den Charakter der Mannschaft aus. Lille hat den VfL auch nicht an die Wand gespielt, man hat sich eher selbst "geschlagen". Brooks ist mal eben zwei Jahre in der Zeit zurück gereist, Baku hat sein bislang wohl schlechtestes Spiel gemacht. Generell ist der Mannschaft gefühlt jeder zweite Ball versprungen. Dazu noch relativ lange in Unterzahl.
    Trotz all dem steht am Ende ein 0:0 mit wenigen zwingenden Torchancen für Lille.

    Künftig würde ich mir L.Nmecha und Lukebakio von Beginn an wünschen, dass war schon deutlich besser nachdem sie reingekommen sind. Gerade Lukebakio hat interessante Ansätze gezeigt. Kontrolliert Nmecha den Ball in der einen Situation nach seinem Zuspiel, dann steht es plötzlich 0:1.

    Mit ein bisschen weniger vollen Hosen sollte hier aber im Rückspiel deutlich mehr drin sein.

    4
  136. Harzer-Wölfe-Fan

    Off Topic:
    Gibt es bei DAZN kein alle Spiele, alle Tore?
    Läuft das evtl. auf einem anderen Sender?

    0
    • Bei Amazon Prime gibt es Highlights, ansonsten kann man bei DAZN das jeweilige Spiel anklicken und dort auf "Videotyp auswählen" und bekommt dort in der Regel die Option, die Zusammenfassung zu schauen.

      0
    • Im ZDF gibt es heute Abend eine Zusammenfassung.

      0
    • Auf DAZN und deren YouTube Kanal gibt es die Highlights der einzelnen Spiele.

      1
  137. Am ende des tages sind beide spiele in der gruppe unentschieden ausgegangen, von daher noch nichts passiert. Gleichzeitig wissen die jungs jetzt alle, was es heisst CL zu spielen und nebenbei hat uns brooks für das nächste spiel einen gefallen getan.

    Was nach Pokal und den 4 Bundesliga Spielen ja schon klar war: die offensive muss verbessert werden. Das wissen aber auch schmadtke und bommel (hat ja schmadtke auch ganz klar zuletzt im doppelpass wieder adressiert)

    6
  138. Es wundert mich, dass Lille so stark gesehen wird. Sie haben ihren Meistertrainer verloren und durch einen deutlich schlechteren ersetzt. Der Kader hat sich auch auf zwei Positionen verschlechtert. Investment nach der Meisterschaft gab es nicht. Ich habe mich eigentlich gefreut, dass wir als erstes gegen Lille spielen, weil der momentane Trainer nicht mehr lange bleiben wird. Leider konnten wir das nicht ausnutzen.

    Ich hoffe Van Bommel zieht folgende Lehren aus dem Spiel und stellt gegen Frankfurt anders auf.

    Meine Überlegung wäre: Brooks, Gui, Steffen und Philipp raus.
    Dafür Bornauw, Waldschmidt, Dodi und Nmecha rein. Baku wird ins Zentrum gezogen. Vorteil ist, wir machen es Glasner so schwer wie möglich durch die vielen Neuen.

    6
    • Lukebakio ist eigentlich Pflicht gegen Glasner. Mit ihm können wir einfacher hinter deren Kette kommen und wir wissen, welche Probleme Glasners System mit solchen Spielertypen hat.
      Andererseits müssen wir auf der rechten Seite Kostic verteidigen und da wäre wohl Mbabu/Baku die bessere Variante. Vielleicht kann man Dodi ja nach links ziehen.

      1
  139. Eins sollte auch nochmal erwähnt werden

    In England -> volle Stadien
    In Frankreich volles Stadion
    In der Schweiz volles Stadion
    In Schweden
    In Spanien (villareal)

    Hat Deutschland als einziges Land die Weisheit mit Löffeln gefressen oder sind alle anderen blöd und am deutschen Wesen wird die Welt Genesen?

    15
  140. Borneuw hat es richtig stark gemacht!

    Kein Fehler, stand immer richtig , hat viele Bälle abgefangenen

    Wird so rein geworfen und so ne Leistung.

    Klasse

    28
    • Naja, in der Phase hat Lille oft hoch in den 16er gespielt. Das waren Umstände, die für Bornauw wie gemacht waren. Er war ja vornehmlich Ausputzer. Aber es ist schon gut, einen so großen und wuchtigen Innenverteidiger auf der Bank zu haben. Mal schauen, wie er sich gegen sicherlich quirligere Spanier aus Sevilla schlägt.

      3
    • Halte ich mittlerweile für unrealistisch.

      4
    • Unterschätzt Schmadtke und seinen Sohn nicht :-P

      3
    • @Lapis, dann wäre doch schon alles erledigt. In dem Moment, wo es in den Medien steht, ist es quasi vorbei.

      0
    • Wäre natürlich überragend, aber dafür müsste schon einiges zusammenkommen. Eigentlich halte ich das für ausgeschlossen, außer er hat so gar keinen Bock auf Leipzig. Dann wüsste ich aber nicht, warum er sich dann ausgerechnet für Wolfsburg entscheiden sollte. Bin mir relativ sicher, dass er entweder zu Leipzig wird, um sich die Option Bayern offen zu halten oder vom BVB nächsten Sommer als Haaland-Nachfolger verpflichtet wird. Eventuell geht er aber auch direkt zu Bayern.

      2
  141. An alle, die gerne noch ein Ticket für das CL Spiel gegen Sevilla kaufen möchten! Es gibt noch genau 8 Tickets zu erwerben. Also sichert euch die letzten Tickets! :top:

    5
  142. Für alle die, die Brooks nicht mögen:
    Könnte es realistisch sein, dass er uns im Winter verlässt?
    Er hat ja nur noch Vertrag bis zum Sommer, d.h. entweder verlängern, verkaufen oder Vertrag auslaufen lassen.
    Nun haben JS und MS schon einige Verträge auslaufen lassen in der letzten Zeit, aber ich weiß nicht, irgendwie glaube ich, er geht im Winter.
    Lacroix dürfte uns wohl im Sommer auch verlassen, aber wir ziehen uns gerade Bornauw heran. Außerderm noch die jungen van de Ven und MacNulty… In der Pipeline steht noch Pongracic, dessen Talent ja auch nie wirklich angezweifelt wurde. Wenn er nun die Spielzeit beim BVB bekommt, könnte er wieder "in die Spur" kommen. Das wären dann auf jeden Fall zwei Stamm-IVs, die nach der Saison noch da sind. Und mit der Erlös Brooks/Lacroix sollte doch ein neuer IV zu bekommen sein.

    0
    • Ich meine gelesen zu haben, dass man eher verlängern will. Schade, dass Brooks immer wieder einen Bock drin hat, der seine sonst solide Leistung überstrahlt (oder eher verdunkelt). Man darf nie vergessen, dass er auch seinen Teil an der Entwicklung von Lacroix hatte.

      14
    • SpanischerWasserhund

      Der BVB hat eine KO für Pongracic. Wenn der wirklich in die Spur findet werden sie ihn auch verpflichten.

      2
    • Ich glaube 15 von 18 Bundesligisten hätten gerne einen Brooks. Eigentlich sehe ich nur bei Bayern, Leverkusen und Leipzig keinen Platz für ihn. Alle anderen macht er besser.

      Das er immer mal wieder einen Bock drin hat ist schade, aber hätte er den nicht, dann würde er mit seiner starken Spieleröffnung, seiner soliden Geschwindigkeit und der überragenden Physis längst bei einem europäischen Topclub spielen. Das ist eben der Abstrich, den man machen muss.

      25
    • Stimmt, hatte die Kaufoption bei Pongracic vergessen…

      Und übrigens: Brooks spielt doch bei einem europäischen Topclub!
      Immerhin das dritte mal in Folge international und nun Championsleague!
      :ironie:

      2
    • Ich möchte Brooks auch nicht loswerden.

      Klar ab und zu ist mal ein Bock dabei aber ansonsten ist er eine Bank. Die Sache gestern war irgendwie typisch für dieses Spiel. Da ging gar nichts zusammen.

      13
    • Man sollte bei Brooks zudem bedenken, das er gerade diese Woche sehr viele Reisestress hatte. Auswärts in Honduras am Donnerstag Nacht. Dann Auswärts in Fürth. Und gestern Auswärts in Lille. Er hat zwar kein Spiel über 90 Minuten gemacht, aber es ist doch so, das du immer "online" sein musst. Das kann schon schlauchen…nicht körperlich, aber vor allem mental! Das soll natürlich keine Ausrede sein. Aber es sind eben auch die Begleitumstände die uns nun häufiger erwarten werden.

      21
  143. Pechvogel zum 20.

    Der Start in die neue Saison verlief für Sebastian Jung vom Karlsruher SC verheißungsvoll, nun fällt der Verteidiger lange aus.

    Lesen Sie hier die vollständige Meldung: https://www.kicker.de/871675/artikel/kreuzbandriss-ksc-verteidiger-jung-wird-abrupt-gestoppt

    1
  144. @Lenny:

    Ich habe gestern nur das Gefasel bei Sport1 verfolgt und muss dir meinen Respekt zollen und danke sagen. Gerade bei dem gegenüber neben Neururer wäre mir irgendwann der Kragen geplatzt. Der ist auf deine Argumentation weder eingegangen noch hat er sie verstanden (z.B. Zuschauer im Stadion).

    Auch sonst hast du das sehr gut gemacht und bist auf die wiederkehrenden Provokationen nur sachlich eingegangen (schlechter Fußball, Trainerverschleiß, Zuschauer, usw). Es war ja auch sehr bayernlastig. In Schmadtke Manier hast du darauf auch verwiesen. Durch das frühe 2:0 der Bayern geriet der VfL etwas mehr in den Blickpunkt. Dazu hast aber v.a. auch du beigetragen, indem du jede Möglichkeit genutzt hast.

    Die Sendung hat allerdings gezeigt, wie unwissend angebliche Experten sind und wie schlecht vorbereitet die Journalisten. Die Frau erwähnte, dass das Spiel damals gegen Real Madrid noch nicht einmal ausverkauft war und kannte gar keinen Spieler. Dafür glänzte sie mit Online Aussagen zum Bayern Spiel… Sie darf da wohl nur wegen ihres Aussehens sitzen. Der Typ mit seiner Torbimmel neben dir wollte dich wohl eher nerven und interessierte sich gar nicht für den VfL. Helmer und Neururer fielen nur durch dümmliche Witze auf, ließen dich dann aber auch mal reden (in Hälfte 2).

    Einzig der so oft gescholtene Effenberg zeigte immerhin noch etwas Interesse.

    Insgesamt hatte ich das Gefühl, dass du gestern in der Rolle des Don Quischotte gewesen bist. Aus VfL Sicht hast du den Verein und die Fans jedenfalls toll vertreten! Und dafür möchte ich mich bedanken. :knie: :vfl: :knie:

    61
    • Danke für den Hinweis Mahatma, wäre mir durchgerutscht.

      Auch ich ziehe meinen Hut vor Lenny!

      2
    • War schön anzusehen, dass neben Effe wenigstens einer am Tisch da mitreden konnte…
      Den Worten von Mahatma gibt es nichts hinzuzufügen…
      Außer: Übernimmst Du jetzt die Chefmoderation bei Sport 3
      :top:

      4
    • Kann man den Fantalk irgendwo nachschauen?

      1
    • Dem Auftritt von Lenny ist nichts hinzuzufügen, wenn man dann noch die Reaktionen im Web dazu ansieht, ist das fast ausschließlich positiv rübergekommen. Ich hoffe sehr, dass wir Lenny noch öfter mal bei Sport1 sehen werden. Das war sehr erfrischend.
      Auch die Sprüche (Kochen in der Ehe und das mit dem Förmchen auf dem Spielplatz) haben bei manchen glaube ich sehr gesessen und Eindruck hinterlassen.

      3
    • Hat einer Bock die krassesten / unfairsten aussagen hier zusammen zu fassen? ;)

      Lenny war im Fantalk?

      0
    • Wie kann es sein, dass die junge Dame dort so mit Fehlinformationen um sich wirft ?
      "In der CL vor 3 Jahren gegen Real Madrid waren nur 11000 Leute im Stadion – glaube ich"
      :yoda:

      5
    • Ja, wirklich eine starke Leistung vom Lenny. Super sachlich, was auch jeder da mal hören musste und zudem auch mit Herzblut.

      1
    • Danke für den Link. Allein dieser kurze Ausschnitt ist schon bockstark. Eigentlich MUSS das ein Sprungbrett für Lennys Karriere sein, wenn er denn in diese Richtung möchte. Toll repräsentiert. Sowohl dich, aber ganz besonders unseren VfL! Danke Lenny!

      8
    • Ich kenne jetzt auch nur diesen Ausschnitt, aber wie peinlich ist bitte diese Frau? Was qualifiziert sie für diese Sendung? Laut Kicker waren gegen Real 26.400 (ausverkauft) da. Warum hat ihr niemand direkt widersprochen?

      Würde gerne mal die gesamte Sendung schauen. Lenny hat es in dem Clip gut darstellt. Gibt es irgendwo eine Aufzeichnung / Wiederholung?

      8
    • @Lenny Respekt!
      Ich kenne nur den Auschnitt und der ist super!

      Aber mal ehrlich, was macht diese Frau da und wer ist das überhaupt?

      1
    • Siehe Beitrag oben.

      Scheinbar ist sie für die social Media sowie Interviews vor Ort zuständig.

      Offensichtlich aber eher wegen ihres Aussehens. Quotenfrau Mitte 20 ist ja jetzt auch in Deutschland "in". In südeuropäischen Ländern funktioniert das besser.

      5
    • Ich finde jeder Reporter oder Talkmaster der , egal über welchen Club, mehr über Zuschauer, Nebensächlichkeiten oder den Geschmack des Bieres quatscht , länger als über den Sport und die Leistung, disqualifiziert sich einfach selbst

      4
    • Genau solche völlig falschen und plumpen Aussage mit den 11.000 Zuschauern führt doch u.a. dazu, dass der VfL solch ein Image hat. Schade, die Tante hätte man genau mit dieser Aussage konfrontieren und entlarven müssen.

      Ansonsten Respekt Lenny für diesen Auftritt. Genau diese Hochrechnung der DK in Relation zur Einwohnerzahl nenne ich in den erwähnten diversen Foren…kapiert niemand oder lässt fast nie einer als Argument gelten.

      Was ich aber auch immer sage. Ich symphatisiere mit einem kleinen, verachteten Verein, nicht wie jeder hergekommene Mitläufer, mit Dortmund oder Bayern.

      7
    • Sorry Leute, aber habt ihr mal nach 23:00 Uhr DSF/Sport1 geschaut? Oder gesehen was da nachmittags über den Bildschirm läuft? Ich denke da sollte allen klar sein, dass dieser Sender mit seriösen Journalismus schon lange nichts mehr am Hut hat.

      Da sollten wir einfach drüber stehen. Schön, dass Lenny dort einen Auftritt hatte. Das wird das Niveau ungemein gesteigert haben, denn normalerweise ist dieser Sender das digitale Äquivalent zur Bildzeitung. Belanglose Scheiße, unqualifizierte Kommentare, Sport und Titten. Selbst der Doppelpass ist nur noch ein Schatten seiner selbst, das war bis vor 5 Jahren die einzige Sendung, wegen der ich den Sender dann doch noch regelmäßig geschaut habe.

      Über das Image, dass der VfL durch die unseriöse Berichterstattung erfährt, würde ich mir keine Sorgen machen. Denn wer ernsthaft noch denkt, da würden irgendwelche Experten oder gute Journalisten arbeiten, dem muss man jegliche Medienkompetent absprechen. Im gleichen Zug kann man dann auch aufhören, auf die Meinungen solcher Personen überhaupt noch wert zu legen. Das ist so, als würde man versuchen mit einem Bildleser über Politik zu sprechen – verschenkte Lebenszeit.

      Das ist ein Sammelbecken für unvermittelbare wie Mario Basler, Torsten Legat, Stefan Effenberg und Peter Neururer. Die haben gemeinsam ungefähr den IQ eines DAZN-Experten.

      9
    • @Mahatma erst mal Danke für die Blumen. Werde schon ganz rot. Ich hab mein Möglichstes getan und war natürlich so von vornherein in der Exoten-Rolle. Durch meinen Job sind mir ja solche Runden, Aufzeichnungen und Co. nicht fremd, insofern wusste ich natürlich auch was mich erwartet. Vielleicht noch ein zwei Eindrücke, weil sie hier auch diskutiert worden sind: Erst mal muss ich sagen, dass alle die da saßen tatsächlich sich nicht großartig mit dem VfL Wolfsburg beschäftigen. Das Wissen ist aber begrenzt, was man aber nicht schlimm findet. In diesem Bereich geht es auch mehr um Präsentation als um Fundiertheit. ABER: alle die mit am Tisch saßen hatten grundsätzlich erst mal Interesse am VfL und haben auch abseits der Kamera mal zugehört. Mit Effe hab ich hinterher noch gequatscht und er war voll des Lobes. Also die Entwicklung sieht man, aber wenn man nicht muss, spricht man nicht drüber, weil andere mehr Aufmerksamkeit einheimsen. Motto: "Alter, Massenschläger zwischen Lille und Wolfsburg und außerdem steht es grad 5:4 – aber wir gehen rüber zu Bayern, da hat grad ne Amsel geträllert. Was ist da nur los?"

      Positiv ist aber, dass Sport1 mich überhaupt eingeladen hat oder mal überhaupt wen zum VfL. Schmadtke hat ja im Doppelpass n ähnlichen Spruch gemacht. Dass ich da sitze (oder einer mit VfL-Bezug) wäre ja vor Jahren noch undenkbar gewesen. Insofern schön, dass sich da was tut. Ne andere Möglichkeit hatten wir eh nicht. Die Nummer mit "gegen Real nicht ausverkauft" hab ich leider nicht gehört, weil in dem Moment alle durcheinander geredet haben. Sonst hätte ich natürlich was gesagt, weil es genau dieses Halbwissen ist, dass sich in den Köpfen der Fans festsetzt. Da war ja auch Publikum und zwei haben mich hinterher noch angesprochen: "Der einzige wirkliche Mehrwert heute war Wolfsburg." Das freut mich natürlich und zeigt vielleicht doch: steter Tropfen höhlt den Stein…

      23
    • Übrigens kann man hier noch die ganze Sendung mit Lenny sehen: https://fb.watch/827epViDjt/

      3
  145. 5 Minuten Besiktas Dortmund und ich hab schon wieder so eine Krawatte aufgrund der türkischen Fans. Die sind genau wie die Engländer bei der EM, pfeifen permanent die gegnerische Mannschaft aus. Unfassbar unzivilisiert.

    4
    • Bellingham mit der richtigen Reaktion beim Torjubel. Schön den Finger auf die Lippen.

      Und schon ist still ;-)

      5
    • Also das CL-Trikot von Dortmund ist ja schrecklich :klatsch:

      Und erst die Story drumherum :lach:

      7
    • Das ist in der Türkei aber schon immer so. Da gibt eben jeder der ins Stadion geht 200 % weil jeder davon überzeugt ist, dass die Zuschauer dieses Spiel mitgewinnen können.
      Und ich muss sagen, dass ich sowas vollkommen legitim finde weil es nicht nur bei einem Spieler gemacht wird.
      Und ich denke auch, dass das Auspfeifen in vielen Ländern einfach eine ganz andere Aussage hat.
      Bei uns wollen wir unseren Unmut äußern. In anderen Ländern versuchen die Fans die gegnerische Mannschaft damit zu stressen und unter Druck zu setzen.

      2
    • @Schulle Natürlich ist das die Motivation dahinter. Genau das finde ich ja so unzivilisiert. Beim Stadionbesuch geht um das Unterstützen des eigenen Teams, nicht um das niederpfeiffen des Gegners. Pfeiffen ist auch einfach unglaublich unkreativ, das hat ein bisschen was von Steinzeitmensch. Den Gegner verunsichert man am besten, indem man die eigene Mannschaft bis zum Verlust der Stimme anfeuert. Auspfeiffen motiviert nur die gegnerische Mannschaft und nervt, ob im Stadion selbst oder vor dem Fernseher.

      Aber wenn man sich anschaut wie unreflektiert, beleidigend und fernab von jeglichem Fußballsachverstand viele Anhänger türkischer Vereine in den sozialen Medien unterwegs sind (ich will hier auf keinen Fall alle türkischen Fußballfans über einen Kamm scheren), dann wundert mich das auch nicht weiter. Leider gehören da so Aussagen wie "Du hast keine Ahnung du dummer Hurensohn" oder "Ich entehre deine Schwester du Esel" zum guten Ton.

      5
  146. Kann mir eigentlich einer erklären warum bei der CL Konferenz gestern und heute nahezu alle Stadien voll besetzt sind? Und bei uns in Deutschland haben wir immer noch lediglich 50% Auslastung. Ich denke wenn einer der Bundesligisten klagen würde dann würde die Beschränkung fallen, zumindest bei 2G.

    1
    • Wie kommst du zu dem Eindruck?

      https://www.kicker.de/champions-league/zuschauer-spieltag

      Vergleich die Zahlen mal mit der Kapazität der Stadien. England und Schweiz fast voll – ansonsten überall so um die 50% mal ein bisschen mehr, wie in Lille, mal ein bisschen weniger, wie in Barcelona. Da sind einige riesige Stadien dabei. Es sind dann halt trotzdem noch 40.000 Leute im Camp Nou, aber voll war das nicht ansatzweise.

      3
    • Deutschland ist was sowas angeht leider viel zu übervorsichtig.

      Gerade bei einer 2G Regel spricht absolut nichts gegen volle Stadien.
      Wer das dann immer noch zu gefährlich findet braucht ja nicht hingehen.

      Gerade für die Atmosphäre sind volle Stadion wichtig. Hoffe das man diese Beschränkung im Laufe der Saison noch aufhebt.

      5
    • Habe ich ja oben schon gesagt.

      Auch in den den Stadien wo offiziell vielleicht noch ne 50% Regel gilt, stehen/sitzen dann alle zB im Untertan auf engstem Raum.

      Warum Deutschland da so (über) vorsichtig ist , weiß ich nicht.

      In Magdeburg und sonst im Osten dürfen 90% rein ;)

      Völlig sinnfrei diese Reglungen

      3
    • Kann es sein, dass Ihr hier eine Pseudodiskussion führt?

      Die Anzahl der zugelassenen Zuschauer ist doch nur dann wichtig, wenn nicht alle, die ins Stadion wollen, eine Karte bekommen.

      Solange wir nicht ausverkauft sind, ist doch völlig egal, ob 10.000, 20.000 oder 30.000 ins Stadion dürfen.

      Ich habe bislang nicht den Eindruck, dass die zugelassenen Plätze nicht ausreichen.

      Ich glaube auch nicht, dass mehr Zuschauer kommen, wenn das ganze Stadion belegt werden darf. Wer jetzt wegen Corona nicht kommt, wird dann auch nicht kommen. Wer jetzt kommt, wird dann vielleicht wegbleiben, weil es ihm zu voll ist.

      So haben wir immerhin noch eine gute Begründung, warum wir kein volles Stadion haben. ;)

      11
    • @wobbs da hast du natürlich Recht. Das wird lustig in den sozialen Medien, wenn das Stadion wieder voll besetzt werden darf, aber weniger als 15.000 kommen.

      2
    • @TiMo

      Woher hast du diese Erkenntnis mit deinem Verweis auf MD im Speziellen und dem Osten im Allgemeinen? Bin aus der Nähe von MD!

      Das HKS in MD lässt lt. landesrechtlicher Bestimmungen unter Beachtung der hiesigen 14. EindVO lediglich eine Kapazität von 20.000 Zuschauern zu. Das sind bei einer Stadionkapazität von 30.098 keinesfalls deine von dir kolportierten 90%.

      Mich ärgert bei solchen Diskussionen immer, dass irgendetwas herausgehauen wird, was sich bei näherer Betrachtung als unzutreffend herausstellt, aber dennoch für Unruhe sorgt. Überlass das den B***haftigen sowie B***TV, die machen schon genug Unsinn in der Sache

      Dass wir in ST die niedrigsten Inzid'werte haben, dürfte schließlich nicht nur an Prof. Kekule von der MLU Halle liegen :-).

      Auch der Hinweis auf Lille war m.E. nicht korrekt. Theoretisch hätte das Stadion voll besetzt sein können (50.000). War es aber nicht, denn es kamen nur um die 35.000. Und die Fähnchen, die für die Choreo im Stadionrund verteilt waren, ließ das auch so erkennen. Und erreicht wurde es auch deshalb nicht, weil wir selbst 140 Gästezuschauer waren.

      2
    • Da muss ich @roger2102 zustimmen. Hier in Magdeburg (kurzes A bei der Aussprache ;) ), sind nur 20.000 Zuschauer zugelassen und dass auch erst seit kurzem.

      1
    • Die 90% habe ich tatsächlich nicht von „seriöser „ Quelle

      Ich saß mit nem Kumpel im Wohnzimmer und nebenbei lief Magdeburg- Lautern

      Das Stadion da halt (bis auf Gäste Bereich) voll aus.

      Alle standen in den Stehplätzen zusammen, kein freier Sitz zwischen jedem Sitzplatz im Sitz Bereich.

      Da fragte ich ihn „ gibt es in Magdeburg keine 50% Regel?

      Er sagte , ne da dürfen 90% rein.

      Es geht ja auch nicht um die Auslastung, es geht drum, das man sich in die Tschad lügt. Wenn man offiziell diese 50% Grenze hat, real aber alle 50%, dann auch auf 50% des Stadions verteilt werden, sodass doch alle wieder zusammen stehen / sitzen

      Das habe ich jetzt schon soooo oft gesehen.

      Dann soll man wieder auf „normal“ schalten wenn es eh keinen mehr interessiert

      1
  147. ..kleine Geschichte am Rande: Als ich mir gestern Abend etwas zu Essen aus dem Vapiano holte, kamen auch Aster Vranckx und Felix Nmecha rein. Beide in schönem Schlabber-Look. Sie wollten unbedingt jeweils ein Tiramisu haben. Da hat sie wohl der Heißhunger gepackt zur späten Stunde. :vfl:

    8
    • Da denkt man sich man kann im Schlabberlook unerkannt im kleinen Wolfsburg mal heimlich ein Tiramisu verputzen und dann verpfeifft @Vieirinaha96 die beiden gleich im Wolfs-Blog. Das gibt Straftraining!

      :ironie2:

      9
    • Mit CR7 im Team wäre das nicht passiert… :pizza:

      3
    • Tiramisu? Heißhunger?
      Erinnert mich an die Studentenzeit… hatten sie rote Augen und ein Grinsen im Gesicht?

      14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:vfl: :yoda: :topp: :top: :talk: :like: :knie: :keks: :ninja: more »