Dienstag , Oktober 20 2020
Home / Konkurrenz / Bayern München / Der VfL Wolfsburg eröffnet die neue Saison gegen Bayern

Der VfL Wolfsburg eröffnet die neue Saison gegen Bayern

Bayern-Wolfsburg
 
Der VfL Wolfsburg startet in der neuen Saison 2014/2015 erneut mit einem Auswärtsspiel. Der Gegner ist kein Geringerer als der deutsche Rekordmeister Bayern München. Das Spiel findet am 22. August an einem Freitag in der Allianz Arena statt.

Die gute Nachricht: Ganz Fußballdeutschland schaut am 1. Spieltag auf den Freitag, wo lediglich das Eröffnungsspiel ausgetragen wird. Zur besten Sendezeit läuft der VfL Wolfsburg im Free-TV gegen den Deutschen Meister.

Die schlechte Nachricht: Erneut muss der VfL auswärts antreten und das gegen den vermeintlich stärksten Gegner der Liga.

Ist es vielleicht ein Vorteil, weil man Bayern am ehesten an diesem Tag auswärts schlagen kann? Man bedenke die WM und die späte Rückkehr fast aller Bayernspieler zum Trainingsstart. Oder ist es ein Nachteil, weil man mit einer möglichen Niederlage wieder schlecht in die Saison startet?

Klaus Allofs hatte im Vorfeld gehofft, dass der VfL nach 5 Jahren Auswärtsstart endlich mal wieder vor heimischen Publikum beginnen könnte. Die Chancen standen nicht schlecht, weil Hannover 96 am 7. Spieltag nicht in der heimischen Arena antreten kann. Rechnet man dies auf den Saisonstart zurück, so wäre es ein Auswärtsspiel für die Hannoveraner am 1. Spieltag gewesen. Da auf Grund der räumlichen Nähe Wolfsburger und Hannoveraner nicht gleichzeitig Heimspiele haben, bestand die berechtigte Hoffnung auf ein Heimspiel des VfL Wolfsburg.

    Der Spielplan des VfL Wolfsburg zur Hinrunde 2014/2015:

  1. Bayern – Wolfsburg
  2. Wolfsburg – Frankfurt
  3. Hoffenheim – Wolfsburg
  4. Wolfsburg – Leverkusen
  5. Hertha BSC– Wolfsburg
  6. Wolfsburg – Werder
  7. Wolfsburg – Augsburg
  8. SC Freiburg – Wolfsburg
  9. Wolfsburg – Mainz
  10. Stuttgart – Wolfsburg
  11. Wolfsburg – HSV
  12. Schalke 04 – Wolfsburg
  13. Wolfsburg – Gladbach
  14. Hannover – Wolfsburg
  15. Wolfsburg – Paderborn
  16. Dortmund – Wolfsburg
  17. Wolfsburg – Köln

 
 

68 Kommentare

  1. Auswärts München…die verarschen uns doch.

    0
  2. Coprolalia under Control

    Schon wieder beginnen wir mit einem Auswärtsspiel, in MÜnchen. Super

    0
    • 5 Jahre am Stück auswärts…das ist doch ein Witz.
      Hat es das schon einmal gegeben in der Bundesliga?

      Jetzt lassen die noch Magath quatschen.

      0
  3. Allofs, übernehmen Sie! :pistole:

    0
  4. Coprolalia under Control

    das 3. Mal ein Start gegen die Bayern

    0
    • Coprolalia under Control

      Für den Sponsor ist das toll, große Aufmerksamkeit international.

      0
  5. Besser auswärts starten, als auswärts vor bayrischem Publikum die Champions League feiern. :)

    0
    • wäre nur dummerweise mein freies we gewesen und werde am freitag noch arbeiten müssen…so ein mist…

      0
  6. Coprolalia under Control

    Letztes Spiel in Köln
    Letztes Heimspiel gegen Dortmund

    0
  7. Buttercremetoertchen

    Ich sehe das positiv. Eigentlich ist es das Beste, was uns passieren konnte. Keiner erwartet einen Sieg und traditionell sind die Bayern am Saisonstart noch nicht so überragend, wie im Laufe der Saison. Außerdem zeigt das doch nur, wie interessant der VfL mitlerweile geworden ist. Also ich freue mich.

    Zum Trikot: Ich denke, das “WAZ-Trikot” wird es nicht sein, da hat nur einer aufgeschnappt, dass das neue Trikot ein Kreuz vorne drauf haben wird und haben daraus ein “X” gemacht. Das andere Foto mit dem “T” sehe ich da schon realistischer und das sieht auch gar nicht sooo schlecht aus. Muss man dann auch erstmal in echt sehen.

    0
  8. Letzter Spieltag auch auswärts? :klatsch:

    0
  9. Coprolalia under Control

    Bayern – Wolfsburg
    Wolfsburg – Frankfurt
    Hoffenheim – Wolfsburg
    Wob – Lev
    HErtha – Wob
    Wob – Werder
    Wob – Augsburg
    Frei – Wob
    Wob – Mainz
    VfB – Wob
    Wob – HSV
    Schalke – Wob
    Wob – Gladbach
    Hannoi – Wob
    Wob – Paderborn
    Dortm – Wob
    Wob – Köln

    0
    • Perfekt danke :)…

      Ich finde den Spielplan gar nicht so schlecht, außer das wir in München anfangen, was aber auch ein Vorteil sein kann…

      0
  10. Hmm, irgendwie lacht die DFL über uns?

    0
  11. @Normen:
    gibt es vllt. die Möglichkeit sein Profilbild zu ändern?
    ich finde das freiwillige Registrieren auf deiner Seite Top!

    0
    • Die Funktion neben vielen anderen neuen ist gerade in Arbeit. Ich hoffe, dass das alles noch vor dem Trainingsstart in 10 Tagen online geht.

      0
    • Hi Normen,

      die registrier Funktion hier ist für was genau zuständig? Vielleicht habe ich die Info auch verpasst?! :D

      0
  12. Ich bin enttäuscht!
    Gut auswärts München, große Aufmerksamkeit in ganz Europa, aber

    Hannover sollte doch angeblich auswärts starten?!
    WAZ schrieb wir beginnen höchstwahrscheinlich mit nem Heimspiel…
    Alles Bullshit?

    Die Medien gehen mir langsam aber sicher mit ihrer Inkompetenz auf den Sack!!! Menno…

    Nuja, vielleicht holen wir ja endlich mal wieder nen Punkt in München oder ggf. sogar noch mehr?!

    0
    • Coprolalia under Control

      Nein, Hannover sollte nur am 7. Spieltag auswärts antreten, da haben die beim üblichen Wechsel Heimspiel/Auswärtsspiel das einfach so gedeutet. Nur haben wir auch zwei Heimspiele hintereinander (6. Spieltag gegen Bremen, 7. gegen Augsburg)

      Hannover hat dann auch zwei Spiele Auswärts in Stuttgart und in München.

      0
  13. Erster UND letzter Spieltag auswärts ist einfach nur unfair! :klatsch:

    0
  14. Dann können wir ja nicht mal den Meistertitel zuhause feiern :vfl:

    0
  15. Finde allgemein, dass wir an den ersten 4 Spieltagen auf ziemlich starke Gegner treffen. Mit Bayern und Leverkusen zwei absolute Topmannschaften und auch Hoffenheim schätze ich bei einer weiteren Entwicklung wie in der letzten Saison als einen wirklich ernstzunehmenden EL-Aspiranten an. Bleibt eigentlich nur auswärts Frankfurt als leichterer Gegner, wobei man sich da auch einfachere Aufgaben vorstellen kann.

    Danach müssen dann die Punkte eingefahren werden. :vfl:

    0
    • Die Zeiten in denen man sich vor Leverkusen fürchten musste, sind doch vorbei. Die haben zwar immer eine talentierte Mannschaft, sind aber auch sehr unerfahren und geben die Stars auch immer pünktlich wieder ab. Man muss sich nur die Pleiten gegen großere Gegner in der CL ansehen.
      Allofs hat hier ganz ruhig und gezielt eine Spitzenmannschaft aufgebaut, der nur noch ein gute Stürmer fehlt.
      Man muss sich maximal vor den Bayern verstecken, aber kleiner als den BVB oder Schalke sehe ich das VfL-Team nächste Saison nicht. Dazu hat S04 mit Keller einen Trainer ohne irgendwelche Führungsqualitäten. Das wird ihm noch zum Verhängnis. Am Ende sehe ich neben den Bayern nur noch den BVB vor uns, das sie mit Zeljko Buvac einen der besten Trainer der Liga haben. Schade, dass der sich hinter dem unsympathischen Choleriker Klopp versteckt.

      0
  16. Wir müssen wohl erst wieder Meister werden, damit wir ein Heimspiel bekommen! Fußballmafia DFL/DFB

    0
    • Ist doch ein grandioser Auftakt. Gibt wohl eher keine Punkte, dafür wird das Eröffnungsspiel live im Free-TV gezeigt. Und wir haben die dicksten Brocken gleich hinter uns. Vielleicht gelingt ja eine Überraschung, denn die Bayern haben nicht wenig WM-Fahrer, die sicherlich nicht bei 100% zum Auftakt sein werden…

      0
  17. http://www.fussballtransfers.com/premier-league/_machtwort-bei-lukaku-kaufen-oder-nichts_45737

    Für mich sind die Leistungen von Lukaku nicht so dramatisch. Mit einer nicht ausgeheilten Knöchelverletzung würde ich auch nicht spielen. Fußballspielen hat er sicher nicht verlernt. Vielleicht wird er dadurch für den VfL erschwinglich.

    0
  18. OT: habe mir letzten Mittwoch zum ersten mal eine Dauerkarte bestellt. Wann kann man ungefähr mit Zustellung rechnen? Gibt es Erfahrungswerte bzw. schon Menschen unter euch die ihre DKs schon im Briefkasten hatten?

    0
    • Ich meine gehört oder gelesen zu haben, dass die neuen Dauerkarten Anfang/Mitte Juli gedruckt und versendet werden.

      0
    • Sind eigentlich noch Stehplatzdauerkarten in den freien Verkauf gegangen?
      Aktuell gibt es ja keine mehr, aber das würde mich einfach mal interessieren.
      Vor allem, da einige nach dem BS-Spiel ja unbedingt abspringen und ihre DK loswerden wollten ;-) .

      Zumindest laut diversen Internet-Posts, die man wahrscheinlich nicht ernst nehmen kann ;-)

      0
    • Werden bei diesen „Fans/Ultras“ die Dauerkarten nicht sowieso von Mami und Papi bezahlt?
      Blöd ist nur, wenn diese Plätze geblockt sind, aber keiner ins Stadion geht.

      0
    • Vielen Dank BLiga!

      0
    • Alle dauerkarteninhaber, die eine Dauerkarte schon letzte Saison hatten, übernehmen diese mit in die neue saison. Die Karte bleibt quasi erhalten und somit die gleiche.

      Die Personen, die sich jetzt für eine Dauerkarte entschieden haben, bekommen die natürlich zeitgerecht zugestellt. Wenn du die behalten möchtest zur übernächsten Saison, brauchst du ebenfalls nichts tun, da diese sich automatisch verlängert, andernfalls musst du rechtzeitig kündigen.

      Nach meinen Erfahrungen gehen die neuen Karten raus, sobald der dauerkartenverkauf abgeschlossen ist!

      Herzlichen Glückwunsch zur Dauerkarte :top:

      @ Andreas: die gesamte Nordkurve ist ausverkauft. Falls du eine haben möchtest, solltest du dich schnellstmöglich auf die Warteliste setzen lassen.

      0
    • Vielen, vielen Dank Jens für die ausführliche und informative Antwort :top:

      0
    • Ich habe zwei. Eine für meine Freundin und eine für mich.
      Ich habe nur aus Interesse gefragt, ob überhaupt Stehplatzkarten in den freien Verkauf gegangen sind.

      0
  19. Was ich nicht verstehe: die meisten poster hier maulen über einen angeblich blöden und uns benachteiligenden Spielplan.
    Ich seh das ganz anders:
    – besser als am ersten Spieltag kann man den FCB nicht serviert bekommen, besonders in einem WM-Jahr
    – in der Rückrunde haben wir mit FCB, BVB und S04 die vermutlich stärksten Gegner bei uns in der Arena und können zulangen, punktemäßig.
    – die letzten 3 Heimspiele: S04, H96, BVB werden von den letzten 3 Auswärtsspielen: Gladb., Paderb., Köln garniert. Wir können also im Endspurt noch richtig was reißen.
    Ich finds perfekt.
    Ach so, und noch was: Eintracht Braunschweig ist dieses Jahr kein Gegner, also 4 Punkte sicher mehr als die abgelaufene Saison.

    0
    • Hab eben mal nachgezählt: 12 finden den Spielplan blöd, ungerecht, unfair etc. und 3 können dem Plan etwas abgewinnen.
      Ist das so, dass meistens wenn was Neues rauskommt wie Trikot, Spielplan, neuer Spieler, neuer Trainer, neuer Manager, neues Bier im Stadion es ca. 4 mal so viele „Kritiker“ wie „unkritische Ja-Sager“ gibt?

      0
    • Deine Theorie könnte stimmen.

      0
    • An sich ist mir der Spielplan egal. Mir geht es eher darum, dass ich zu möglichst vielen Spielen möchte und ein Heimspiel am ersten Spieltag oder zumindest ein Spiel am Samstag oder Sonntag wäre mir lieber gewesen.

      0
  20. Also das mit dem Bayernspiel finde ich eigentlich sogar eine richtig gute Lösung.
    Wie hier angesprochen wurde ist ein Spiel gegen die Bayern eigentlich nur ein Bonusspiel. Es darf davon ausgegangen werden, dass die Bayern 28-30 Spiele gewinnen. Das heißt, dass wir bereits das Schlimmste nach dem ersten Spieltag hinter uns haben.

    Ein weiterer Punkt:
    Wenn wir am ersten Spieltag zuhause gegn Frankfurt verlieren ist das Geschrei groß. Bei einer Niederlage Auswärts ggen die Bayern ist das wohl von Anfang an klar. Ich glaube nicht, dass die Spieler dann in ein Formtief fallen.

    Das heißt: wir beginnen die Bundesligasaison 1 Woche nach allen anderen Mannschaften. ;) Ich finde das Klasse s können wir uns noch ein wenig ausruhen ;)

    0
    • Du könntes dich täuschen: wenn die FCB-Brasilienfahrer noch mit Kater auflaufen, sind bei uns alle – bis auf Gustavo – voll ausgeruht und hungrig. Ich setzte 5 EURONEN auf unseren ersten Auswärtssieg beim FCB.

      0
    • Wette angenommen!!! … :D

      0
    • @Knipser: bin beeindruckt von deinem Punktestand beim Tippspiel!

      0
    • Ich auch! Normalerweise bin ich bei so etwas grottenschlecht.
      Aber so wie es im Moment steht, mache ich heute Abend null Punkte.
      Aber dafür scheidet dann ein weiterer europäischer Ex-Weltmeister aus. ;)

      0
  21. Hatte gehofft, dass man einmal ohne Abstiegsangst in eine Saison gehen könnte. Aber wenn ich das Startprogram sehe, ja dann muss ich sagen, dass ich schon jetzt an einen möglichen Fehlstart denke. Schon ein hartes Program. Aber hoffentlich ist die Mannschaft nächste Saison stabiler als die Jahre vorher.

    0
  22. Ich finde den Spielplan super!
    Der beste zeitpunkt , um gegen die Bayern zu spielen, ist definitiv zum Auftakt. Und an den Spieltagen 5 bis 11 sehe ich eine echte Chance, einen positiven Lauf zu starten. :yoda:

    0
  23. Wer will, der kann das Trikot auch als Fahne benutzen ;) Der Spielplan gefällt mir eigentlich auch gut.

    0
  24. Wir packen das schon gegen die Bayern. Spätestens wenn sich ein Bayernspieler wegen unsern Trikots übergeben muss :top: :top: :top: :top:

    0
  25. Was heißt das für die Zukunft? Wir müssen halt mal wieder Meister werden. Dann gibts auch endlich nochmal unser Heimspiel zum Saisonstart!

    Den Rest finde ich eigentlich gut verteilt, was die Stärke unserer Gegner an geht. Ich freue mich schon wie Bolle auf den BL-Start :)

    0
  26. Ich finde das bis auf die Bayern keine Mannschaft deutlich besser besetzt ist als wir. Das wir selbst dem BVB Paroli bieten können hat man die letzen 2 Jahre in den direkten Duellen gesehen. Wir müssen keine Angst vor dem Spielplan haben man kann es sowieso nicht mehr ändern.

    0
  27. Fußballerisch gesehen ist das Programm bzw der Spielplan sicherlich gut für den VfL. Dieses hat diego1953 ja oben schon detailliert beschrieben.

    Mich regt dieser Spielplan aus Sicht für Fans auf.
    Wir spielen am 1. und am 34. Spieltag auswärts. Des Weiteren spielen wir bei den 3 spielen unter der Woche auswärts.
    Im Gegensatz haben wir nach jedem Euro League Spiel der Gruppenphase, ein Heimspiel.
    Das könne auch ein Vorteil für die Mannschaft sein.

    Daher sehe ich es mit einem lachenden Auge für unsere Mannschaft und einen weinenden für uns Fans.

    0
  28. Alexandre Pato zum VfL ?

    Der Mittelstürmer vom FC São Paulo ist angeblich in den Fokus des FC Schalke 04 und des VfL Wolfsburgs gerückt. Laut des italienischen Transferexpertens Gianluca Di Marzio ist der 24-jährige Torjäger auf der Suche nach einem neuen Verein, jedoch auch nach seiner alten Form.

    0
  29. Ich hab mir den Plan der nächsten Saison nochmal genauer angeguckt:
    Wie etwas weiter oben von Jens schon gesagt wurde haben wir dieses Jahr drei Spiele innerhalb der Woche. Dazu die sechs EL-Spiele in der Hinrunde + bei weiterkommen X EL-Spiele in der Rückrunde.
    Gefühlt haben wir nur 5-6 Wochen Pause.

    Das wird ein richtig schweres Jahr für die Mannschaften die international spielen werden…

    0
  30. Bayern zum ersten Spieltag auswärts? Ich find’s eher positiv.
    Wenn wir sie in München schlagen können, dann zu Anfang, wenn sie noch nicht eingespielt sind. Dazu der VfL im free-tv, wenn ganz Fußball-Deutschland lechzt, dass es wieder losgeht, dazu die Übertragung in viele andere Länder – wenn wir da 3 Punkte holen, dann haben wir die positive Außendarstellung, die sich VW so wünscht.
    :vfl3: :vfl2: :vfl3:
    Ärgerlich ist allerdings, dass auch der Saisonabschluss auswärts stattfindet.

    0
  31. 1.Spieltag der
    Saison 2010/11: FCB – BMG
    Saison 2011/12: FCB – VFL
    Saison 2013/14: FCB – BMG
    Saison 2014/15: FCB – VFL

    Noch Fragen? … :elvis:

    0
  32. Ich finde den Spielplan super. Sehr ausgeglichen, es gibt keine wirkliche Hammerphase und ich schließe mich an, dass die Bayern zu Beginn am besten sind. Entweder man gewinnt, wann wenn nicht dann oder man hat das Spiel zumindest direkt hinter sich und es unterbricht nicht z.B. eine Siegesserie.

    Einzig das wir durch diesen Dreher mit den beiden Heim- bzw. Auswärtsspielen am 34. Spieltag ein Auswärtsspiel haben finde ich schade. Aber nunja :).

    Bisher meiner Meinung nach der beste Spielplan der letzten Jahre.

    0
  33. http://www.waz-online.de/Wolfsburg/WAZ-Sport/VfL-Wolfsburg/Dost-fehlt-zum-Trainingsstart

    Dost fehlt zum Saisonauftakt, aber Malanda wird dabei sein.

    http://www.waz-online.de/Wolfsburg/WAZ-Sport/VfL-Wolfsburg/So-kommt-das-neue-Trikot-an

    Kann mir jemand schreiben, was die WAZ da so geschrieben hat?

    0
  34. Tach alle miteinander!

    Wir sehen ja derzeit eine durchaus interessante WM. 7 Spieler des VfL präsentier(t)en sich auf der großen Bühne und die Kommentatoren machen fleißig Werbung für unsere Stadt.

    Neben dem großen Scheitern europäischer Mannschaften dürfen wir die Renaissance des 3-5-2 bzw. die Etablierung von dynamischen Fünferketten beobachten.
    Ich habe derzeit das Privileg, wirklich viele Spiele im TV sehen zu können und bin voller Begeisterung für die südamerikanischen Mannschaften und der (individual)taktischer Finessen ihrer Trainer.
    Viele Weltmeisterschaften verursachten die Abkehr einst erfolgreicher Systeme. Über die Jahrzehnte ist ein gewisses Alternieren zu beobachten: von 3-5-2 zu 4-4-2, zum 4-2-3-1 und nun wieder 3-5-2 (5-3-2).
    Dies ist natürlich eine vereinfachte These!

    Mich würde interessieren, wie ihr die strategischen und taktischen Marschrouten der WM-Trainer bewertet. Und darüber hinaus: WAS KÖNNEN WIR VON DIETER HECKING und seinem Team ERWARTEN?

    Was wäre alles möglich mit dem VfL-Kader? Was könnte das Team alles spielen, um für die Gegner unausrechenbar zu sein?

    Ich bin gespannt auf Eure Antworten.

    0
    • Weltmeisterschaften setzen taktisch sicher Trends oder neue Standards. Aber diese 3er/5er Kette hinten ist doch eher etwas für konterstarke Mannschaften, abgesehen von Juventus vielleicht. Aber die sind in Italien vom Kader her meilenweit vorraus und reißen international wiederum nicht viel (CL).
      Da der VfL unter Hecking ballsicher (und dennoch zielstrebig) auftritt und diese Linie von den Verpflichtungen der Topspieler Gustavo und de Bruyne noch unterstrichen wird, sehe ich Systeme mit drei Innenverteidigern hinten eher als taktische Variante gegen den FCB mit den ewigen Ballzirkulationen, die es unter Pep immer geben wird.

      0
  35. @pan
    Ich denke nicht dass Hecking unser System umkrempeln wird. Es wird allerdings wieder Experimente in Richtung 4-1-4-1 geben.

    Für ein 3-5-2 fehlt es uns meiner Meinung nach an einem Pendant zu Ricardo Rodriguez, welcher ein optimaler linker Wingback wäre. Er wäre sicher Profiteur eines solchen Systems, da er mehr im offensiven Spiel eingebunden wäre und seine überragenden Fähigkeiten besser genutzt würden. Ich habe hier schonmal geschrieben dass es irgendwie schade ist dass unser bester Fussballer hinter DeBruyne als Aussenverteidiger offensiv etwas verschenkt ist.
    Auf Rechts würde ich dann experimentieren, weil sowohl Träsch als auch Jung technisch zu limitiert sind und ihre Rolle wohl als klassische Aussenverteidiger interpretieren würden.
    Auf Grund der geballten Defensivkompetenz im Mittelfeldzentrum halte ich diese Spielerei aber nicht für sonderlich zielführend ;).

    ———-Perisic——-Olic—————–
    ———————————————
    ———————————————
    Rici—-Hunt—-DeBruyne—–Arnold—Malanda
    ———————————————
    ———————————————
    ——Gustavo——-Knoche—–Naldo———
    ———————————————
    ———————————————
    ——————Benaglio——————-

    0
    • Ja. Die Transformation vom 4-2-3-1 zum 4-1-4-1 ist natürlich ein Mittel. Dies sollte auch weiter im Fokus bleiben. Gerade die Auftritte gegen den BVB oder auch im Rückspiel gegen Gladbach berechtigten die gewählten Aufstellungen.

      Ich würde mich freuen, wenn DH in einigen Spielen einfach mal etwas probiert; so zum Beispiel gegen dominante 4-2-3-1-Teams oder gegen die ballbesitzverliebten Bayern.

      Es geht mir hauptsächlich ein wenig ums Phantasieren. Wie würde Pep z.B. gegen folgende Aufstellung agieren?

      ————————————–
      ———–Perisic—————-
      ———————–Vierinha—
      ——DeBruyne——-Arnold——-
      ————-Malanda————–
      ————————————
      -RiRi———————-Jung-
      ————————————-
      ——Knoche–Gustl–Naldo——
      ————————————–
      ————-Benaglio———–

      Gegen den Ball rücken Jung und RiRo auf die Flügel und schaffen eine 5er-Kette. Malanda sorgt für die physische Präsenz im 6-er Raum und Arnold nutzt sein Raumdeuter-Talent. KdB und Vierinha laufen die systemischen Spieler von hinten an.

      Natürlich wäre dieses System ein sehr assymetrisches. Doch gerade beabsichtigter Fokus auf eine Seite kann sehr erfolgreich sein (man denke an den BVB zu Meisterschaftszeiten, man schaue sich einige WM-Teams wie Kolumbien an).

      Weiterhin wollte ich auch gar nicht, dass wir hier jetzt die Formationen in Zahlen nach einander aufzählen;
      sondern vielmehr das Potential unseres Teams auf Herz und Nieren prüfen.
      Ich traue der Mannschaft jedenfalls so einiges zu.
      Strategisch und taktisch!

      0