Mittwoch , Oktober 21 2020
Home / News / Der VfL Wolfsburg ist 20 Jahre in der Bundesliga – Ein Tag zum Feiern

Der VfL Wolfsburg ist 20 Jahre in der Bundesliga – Ein Tag zum Feiern

Sogar die Sonne steht Spalier: Der VfL Wolfsburg ist heute vor 20 Jahren in die Fußball-Bundesliga aufgestiegen.

Heute feiert ganz Wolfsburg!

Den Auftakt zu den Feierlichkeiten machte gestern Abend die „grün-weiße Nacht“ im Club45 und Halle09.

Heute geht es weiter mit dem Spiel der Legenden: Die Aufstiegsmannschaft trifft um 17 Uhr in der Volkswagen Arena auf ein Allstar-Team um Dzeko, Misimovic, Klimowicz und Co.

IMG-20170610-WA0000

Ab 14.30 Uhr schreiben die Stars Autogramme an der Volkswagen Arena.

Also – alles auf zum Stadion und feiert schön!
 
 

61 Kommentare

    • Liest sich schön wenn die Spieler nicht vergessen wo sie herkommen, bzw wem sie etwas zu verdanken haben, aber bei noch 3 Jahren Vertrag würde das meiner Meinung keinen Sinn mehr machen.
      Dann ist er 34 und ob uns der dann noch voran bringt, hab ich ehrlich gesagt meine Zweifel.

      14
    • Vermute das er nächstes Jahr MG beerben könnte.

      12
    • Stimme ich dir zu Martin!
      Wenn Rom keine Unsummen verlangt dann wäre es echt top sollte Dzeko 2018 wieder kommen :top:

      9
  1. Ich liebe edin immer noch so ein geiler Stürmer. Gnabry übrigens zu Bayern

    14
  2. Ich glaube das ist nur Träumerei. Sehe das als wenig realistisch an……

    4
    • Dass ein Wolfsburger Journalist diese Aussage als Artikel bringt und damit die Sehnsucht und Hoffnung des Wolfsburger Fan-Herzens bedient, ist doch eigentlich kein allzu großes Wunder. :)

      9
  3. Edin hat dieses Jahr bei der Roma sein internationales Niveau wieder erreicht, welches er zwischenzeitlich verloren hatte. Es war aus meiner Sicht sogar eines der besten Jahre seiner Karriere – nach der Meistersaison natürlich.

    https://www.transfermarkt.de/edin-dzeko/profil/spieler/28396

    4
  4. Heute ist ja die Auslosung der ersten Runde des DFB-Pokals. Gibt es Wunschgegner?

    Meine wären Erfurt, Halberstadt, Magdeburg aus Entfernungsgründen oder Essen, Kiel, Rostock und Aue aus Sympathiegründen. Sportlich machbar wären alle Gegner.

    Es muss nicht unbedingt ein Verein aus dem äußersten Süden der Republik sein. Wehen, Bielefeld oder Paderborn muss auch nicht sein.

    Die Lostöpfe sehen übrigens so aus!
    http://www.kicker.de/news/fussball/dfbpokal/spielrunde/dfb-pokal/2017-18/72/auslosungsticker_1-hauptrunde-im-dfb-pokal201718-11-8-2017.html

    0
    • 1860 München fände ich cool…

      2
    • Paderborn und Bielefeld würde ich nicht schlecht finden.
      Eben auch aufgrund der Entfernung

      2
    • @Andreas: Bielefeld gibt es doch gar nicht….
      https://de.wikipedia.org/wiki/Bielefeldverschwörung

      4
    • Also ich war schon einmal dort im „Stadion“, wenn man es so nennen will….

      0
    • Halberstadt wäre aus Entfernungsgründen nicht schlecht. Aber ich befürchte, die haben ein recht kleines Stadion. Da passen dann glatt nicht alle Vfl-Fans rein, die mitkommen möchten.

      Magdeburg muss hingegen nicht sein. Mir haben schon die bau-gelben Assis in der Relegation gereicht. In Magdeburg käme dann dieselbe Brut auf uns zu. Private Anreise per Zug ginge zwar bahntechnisch prima, wäre aber nicht so mein Fall……. man möchte ja heil ins Stadion und auch wieder heil zu Hause ankommen.

      3
    • @Andreas: gehörst Du jetzt zum CIA oder bist Du bei Mossads Truppen?

      0
    • Mir egal gegen wen, Hauptsache keine Blamage dann vor ort

      0
    • Halberstadt hat zumindest ein Regionalligataugliches Stadion. Zudem ist es so angelegt das man den Gästen, also in dem Fall hypothetischer Weise uns mehr Platz geben kann. Zudem hat Halberstadt jetzt nicht die Massen an Fans. Im Notfall müssen die halt nach Magdeburg umziehen. Aber das ist Zukunftsmusik. Um ca. 18:30 Uhr wissen wir mehr.

      0
    • Ich komme aus Halberstadt und mit dem Stadion wäre es kein Problem die Mannschaft ist auch grade erst in die Regionalliga aufgestiegen.

      1
    • Sie spielten ja aber schon mal Regionalliga. Das Stadion hat zwar nur 5000 Plätze aber ich gehe eh davon aus dass die 10% Gästekontingent hier stark ausgedehnt würden!

      0
  5. Hey, wenn jemand weiß, wo ich das Spiel VfL-Allstars vs 97er beobachten konnte? :vfl:

    2
  6. Schönes Los!

    2
  7. Norderstedt/ Hamburg

    0
  8. DerMannderKann

    Eintracht Norderstedt ist der Gegner im DFB Pokal

    1
  9. Hätte schlimmer kommen können.

    0
  10. Schönes Los in der ersten Runde! Sehr nah dran und sportlich absolut machbar! Na dann ab nach Norderstedt!

    3
  11. Ich dachte die Auslosung ist wie sonst immer erst abends :D

    0
  12. DerMannderKann

    Eine kurze Anmerkung zum Jubiläumsspiel gestern:
    Ich würde Martin Petrov nochmal reaktivieren! Mit ein bissel Training wäre er bis zum aktuellen Stan unser bester Außen :top:
    War klasse die Legenden mal wieder zu sehen! Manche haben ganz schön zugelegt :ninja:

    10
    • Ballwanz ist glaube ich nicht zu toppen gewesen :kopfball:

      5
    • Auch sehr schön zu sehen, dass einige Spieler immer noch anhand ihrer Bewegungen zu erkennen sind.

      Dammeier ist in den letzten 20 Jahren scheinbar gar nicht gealtert…

      4
    • Auch gut zu erkennen waren Karhan, Sarpei und Petrov… :)

      War aber echt witzig und schön die ganzen ‚alten Hasen‘ mal wieder live und am Ball zu sehen !!! :knie:

      3
    • Petrov mit seinen Handschuhen – bei 30 Grad. :lach:

      1
    • Petrov hat das ja aus Scherz gemacht mit den Handschuhen. Damals ja sein „Markenzeichen“, Mister Frostfinger :vfl:

      2
  13. EIN LEBEN LANG GRÜN UND WEIß

    Ich muss ja sagen, dass mich Naldo gestern ganz schön enttäuscht hat. Das hat mich ein wenig an die Arbeitsverweigerung eines Julian Draxler erinnert. Neben Petrov hat mir aber vor allem Josué gefallen. Den könnte man wohl auch immernoch einsetzen.

    1
    • Naja Naldo war halt auch länger verletzt und in so einem Spiel riskiert man dann lieber nichts.

      Außerdem spielen Petrov und Josue auch nicht mehr und da ist es schon etwas anderes, als wenn man noch im Profigeschäft tätig ist und sich verletzt.

      Dzeko war auch nicht überragend, was aber auch einfach daran liegt, dass vor allem die aktiven Spieler aufpassen müssen.
      Was meinst du was los gewesen wäre, wenn sich Naldo und/oder Dzeko verletzt hätten?

      Abgesehen davon, hätten die Allstars die Aufstiegsmannschaft abgeschossen, wenn sie ernst gemacht hätten.

      5
    • Dzeko hat vor allem tags zuvor noch ein Länderspiel absolviert und du hast recht, alle aktiven Spieler wollen sich bei so einem ‚Spaßkick‘ natürlich nicht verletzen !!!

      Aber mit haben auch Jan Schanda, Peter Kleeschätzky, Präger, Thiam und Ponte sehr gefallen !!!
      Alles in allem kann man echt sagen… Die haben es alle irgendwie noch drauf !!!

      Und Makiadi wirkte auf mich als wäre er erst Mitte 20… Ein Jungspund in mitten der ganzen ‚alten Hasen‘ :D

      4
  14. EIN LEBEN LANG GRÜN UND WEIß

    Aber am besten fand ich das Tor von Siggi Reich. Der Linienrichter hat zwar Abseits angezeigt, aber der Schiri ließ weiteelaufen. Richtig so!

    4
    • Naja gepfiffen hatte er. Nach dem Tor wurde dann direkt die Torhymne gespielt. Dann hat der Schiedsrichter zum Linienrichter geguckt gelacht und mit der Hand abgewunken. War ne coole Aktion :D

      11
    • Nachdem er solche Fehlentscheidungen in der 1. Halbzeit getroffen hat, dass aus der Nordkurve „Schieber“-Rufe kamen, musste er da Tor ja geben, ansonsten wäre die Nordkurve durchgedreht und hätte den Platz gestürmt :lach:

      8
  15. Wer hat eigentlich gewonnen? Im kicker gibt es zwei Versionen :)

    0
    • In wie weit?

      Entstand 4:3 (normalerweise aber 4:2).

      0
    • Ja aber für welches Team oder hat Präger für das all Star Team gespielt?

      0
    • 4 zu 3 für die All-Stars…

      Von der VfL Wolfsburg Homepage:

      Tore: 0:1 Misimovic (8.), 0:2 Petrov (18.), 0:3 Ponte (30.), 1:3 Meißner (44.), 1:4 Dzeko (59.), 2:4 Kullig (83.), 3:4 Reich (89.)

      0
  16. Also am meisten Gas gegeben hat gestern ja wohl mit weitem Abstand der gute Präger. Der ist locker ein paar Kilometer mehr gelaufen, als alle anderen Spieler :)

    3
  17. 9200 Zuschauer. Ganz schön mager. Ich fand die Kulissen irgendwie deprimierend. Was Dzeko und co. gedacht haben müssen?

    7
    • Naja ist relativ.
      Ich hatte auch auf mehr gehofft, aber ich kenne auch einige, die aus Urlaubsgründen etc. nicht hin konnten.

      1
    • Exilniedersachse

      Auf einem Sonntag um 17 Uhr ist es auch schwierig. Ich bin sehr traurig, dass ich dieses Spiel verpasst habe aber es war organisatorisch einfach nicht so einfach zu machen.

      Die unklare Lage dürfte den Vorverkauf auch gehemmt haben. Bei Abstieg wären wohl kaum 1000 gekommen.

      Diese tolle Verschaltung hätte bestimmt mehr Zuschauer verdient aber es werden bestimmt auch viele verpasst haben die gern gekommen wären.

      Petrov und Dzeko werde ich wohl nie wieder in dieser Form sehen…. Schade

      0
    • Ich fand es auch schade.

      Der Zeitpunkt am späten Sonntagnachmittag hätte eigentlich kaum besser sein können.

      Kinderkompatibel, keine Amateurspiele, kein Shopping.
      Etwas schade.

      0
  18. Ein überragendes Wochenende ist vorbei!

    Ich kann euch sagen, ich hatte laange laange nicht mehr so viel Spaß mit und beim VfL Wolfsburg!
    Die grün-weisse Nacht war richtig toll und ich konnte mit vielen Spielern sprechen.
    Soetwas gäbe es bei keinem anderen Verein, wir können stolz sein!

    9.200 Zuschauer war schon ganz gut, ich glaube das jeder das einsortieren kann!
    Und Stimmung war auch ordentlich vorhanden, am besten hat mir hier ein ca. 10/11 Jahre alter Junge gefallen, der den Capo gemacht hat, hier ist also bereits für Nachwuchs gesorgt. Der kleine Kerl hatte sichtlich Spaß und es war gewiss ein grandioses Erlebnis für ihn!

    Alles in allem kann ich nur sagen: SEHR GELUNGEN !!!
    Einzig die Planung und Organisation war mangelhaft, wo kann man hier eigentlich mal konspirative Kritik äussern?
    Die Nordkurve war lange aufgrund der Autogramm-Stunde gesperrt und unten vor der Arena gab es EINE Getränkebude! EINE! Und das bei ca. 28Grad und Sonne – Eigentlich eher eine 6!
    Diese Organisationspannen, wenn man dies so nennen kann/darf/will, treten ja bei fast allen Veranstaltungen des VfL Wolfsburg auf!
    Man rechnet und erhofft sich 10.000’de Besucher und baut Stände und Verpflegung für 1500 auf – DAS GEHT SO NICHT !!!

    Nun wünsche ich allen Schreibern, Lesern und Fans eine angenehme Sommerpause, einen tollen Urlaub und einfach eine angenehme fussballfreie (zumindest VfL-Sichtweise) Zeit und würde sagen wir sehen und hören uns in der neuen BUNDESLIGA-Saison !!!

    Bleibt gesund, bleibt sauber und vor allem STAY GREEN !!! :vfl3:

    23
    • Das mit den Getränken ist echt sehr Schwach gewesen. Es waren auch Burger etc. angekündigt und es war nix da. Schade das auch das Fanhaus zu hatte.

      Ich finde auch die Ticketpreise waren „Naja“. Okay für 20 Euro unten auf der Geraden ist top! Aber Nordkurve Oberrang oder Familienblock kostet das nur bei Spielen der Kategorie 1 oder 2. Kinder gestern in der Wöfi-Kurve (egal wie alt) auch 12 Euro. Sonst 3 Euro oder max. 5 Euro – das bei so einem Event!?

      2
    • Toll ist auch immer wenn im Winter nach 20mjn der Glühwein (Wolf) leer ist…

      4
  19. Mal was ganz anderes:
    Weiß irgendjemand, ob Jonker noch in Wolfsburg weilt oder schon im Urlaub ist?

    Wenn er schon im Urlaub ist, dürfte das Wunschgerüst, wie man in die kommende Saison gehen will, ja schon stehen einschließlich der Liste, wer gehen kann oder soll und wen man gern so hätte.

    0
  20. Der VfL bringt ein Shirt (leider nur in Kindergröße) extra für Jonny.pl raus :schweigen: :lach:

    https://shop.vfl-wolfsburg.de/product_info.php?cPath=223_155&products_id=5032&osCsid=lehkoqp4hjbl1r2prd0o089fl5#

    0