Freitag , Oktober 23 2020
Home / News / Deutschland gegen Tschechien: Draxler in der Startelf

Deutschland gegen Tschechien: Draxler in der Startelf

draxler
 
In der WM-Qualifikation trifft Deutschland heute am 2. Spieltag auf Tschechien. Um 20.45 Uhr wird die Partie im Hamburger Volksparkstadion vor ausverkauftem Haus angepfiffen.

Mit Julian Draxler steht ein Spieler des VfL Wolfsburg in der Startelf der deutschen Nationalmannschaft. Wolfsburgs zweite Nationalspieler, Mario Gomez, laboriert an einer Gesäßmuskelentzündung und musste beide Qualifikationsspiele absagen.

Interessant: Welches Gesicht zeigt Julian Draxler im Dress der Nationalelf? Zuletzt war Draxler in Wolfsburg stets bemüht, jedoch ohne Erfolg im Abschluss.


 

Wölfe auf Reisen

team-spiel
 
Welche Spieler sind aktuell noch in Wolfsburg und welche Spieler befinden sich mit ihren Nationalmannschaften auf Reisen?


    In Wolfsburg geblieben:
    Benaglio, Grün, Casteels, Träsch, Knoche, Wollscheid, Ascues, Schäfer, Seguin, Henrique, Vieirinha, Caligiuri, Osimhen

    Verletzt: Jung, Guilavogui, Gomez, Gustavo, Didavi, Azzaoui

    Auf Reisen: Rodriguez, Bruma, Gerhardt, Arnold, Draxler, Brekalo, Mayoral, Jannes Horn

 

Der tägliche Krisen-Talk

allofs-hecking
 
Der VfL Wolfsburg hinkt seinen eigenen Ansprüchen hinterher. Der erhoffte Befreiungsschlag ist dem Team von Coach Dieter Hecking bislang nicht geglückt und so nimmt der Druck, die Kritik und die Erwartung von Spiel zu Spiel zu.

Gegen Leipzig müssen die Wölfe gewinnen, um nicht in die Abstiegszone abzurutschen.

Die Unruhe bei den Fans wird derweil immer größer:

„Spielen wir die falsche Taktik? Lassen sich Spieler hängen? Wann trifft Mario Gomez endlich und ist Dieter Hecking noch der richtige Trainer?“


Die Antworten kann nur der VfL geben
– doch wir Fans können weiter spekulieren, analysieren, beobachten, diskutieren und streiten… Fußball halt!
 
 

34 Kommentare

  1. „Deutschland gegen Tschechien: Draxler in der Startelf?“
    Ja.

    1
  2. Ich habe da ein bisschen ambivalente Gefühle. Auf der einen Seite hoffe ich, dass er nicht spielt und es für Draxler dann mal ein Denkanstoss ist, sich selbst auch mal zu hinterfragen und an sich zu arbeiten. Auf der anderen Seite hoffe ich, dass der Knoten im Spiel bei Draxler platzt und wir dann davon profitieren.

    0
  3. Na dann wollen wir mal schauen, ob auch Draxler in einer anderen Mannschaft mehr Leistung zeigt als bei uns :)

    Ich freue mich auf das Spiel. Es geht um was, Tschechien ist keine Laufkundschaft und man kann einen VfL-Spieler beobachten. Was will man an einem Samstagabend mehr?

    0
  4. Ich stimme Lehmann zu. In vielen Fällen hat die Statistik wenig bis nichts zu bedeuten. Darauf wird ja hier von einigen immer viel Wert gelegt. Oft läuft auch die Mannschaft mehr, die vom Gegner laufen gelassen wird und eigentlich schlechter ist. Oder manchmal hat auch die Mannschaft eine bessere Passquote, die nur viel hinten rumspielt. Also ist vieles relativ.

    1
  5. Ich sehe gerade Horst Hrubesch. Wäre das nicht der perfekte Trainer für den VfL Wolfsburg? Ein Trainer, der man eine komplette Spielweise für den kompletten Verein entwickeln könnte. Ein Mann im Hintergrund, wie z.B. Gerlach bei Bayern. Vorne hampelt dann ein Headcoach für 2-3 Jahre rum und wird dann regelmäßig ausgetauscht und die graue Eminenz im Hintergrund sorgt für Stabilität und das Konzept unseres Vereins. Na? :)

    3
    • Sachverstand scheint der Mann zu haben. Nur leider ist es bald zwei Jahrzehnte her, als er zuletzt eine Vereinsmannschaft trainiert hat. Hecking bleibt eh. Ist alles egal. Der VFL sollte sich mal all or nothing anschauen. Teamspirit und Zusammenhalt in Reinkultur. Einer für alle und keiner alleine. Besonders prägend: der Quarterback in der NFL ist eigentlich DER Spieler in einer Mannschaft. Er gibt mit dem Trainer zusammen den Takt vor. Als ein Mitspieler auf dem Boden lag, wollte Carson Palmer Quarterback der Arizona Cardinals ihm hochhelfen. Der Mitspieler rastete dabei völlig ab und rief: „lass die Finger von mir. Ich muss dem Quarterback hochhelfen und nicht umgekehrt, kanns doch nicht sein das mir mein Quarterback hochhilft“. Was ich damit sagen will: man kann von anderen Sportarten lernen. In der NFL ist die Hierarchi, Mannschaft ist eine Familie, teamspirit, unversichtbar für den Erfolg. Die Spielen 4 Monate, dann wenn sie gut waren kommen die Playoffs und dann das Finale Spiel, der Superbowl. Faszinierend was die leisten. Da backen die Frauen jeden Freitag wenn es einen Sieg gab Kekse^^. Und alle rasten ab, wenn es keine gibt. Multimillionäre, die sauer werden wenn Sie verlieren. Teils wegen fehlender Punkte und Kekse. :)

      2
    • Hrubesch hat schon als U23 Trainer des DFB gezeigt, dass er nett aber ahnungslos ist. Und das soll zum VfL passen?

      3
    • 1988 bis 1990 beim VfL war er ja auch der Erfolgstrainer.
      Hätten die den damals bloß nie gehen lassen.

      1
  6. Ich hätte da noch Otto Rehagel oder Erich Ribbeck im Angebot.
    Wenn wir schon in der Witzeabteilung gelandet sind…

    9
    • Ich hätte noch McClaren, Skripnik & Magath^^

      1
    • Magath würde den Jungs auf jeden den Arsch aufreißen, wer da nicht läuft im Spiel darf direkt im Anschluss noch „den Berg“ mit den berühmten Bällen laufen… :vfl:

      4
    • Berti Voigts, Lothar Matthäus, Christoph Daum……

      0
    • Was soll hier plötzlich das Rumgeblödel? Und dann noch von Usern, die immer so auf das Niveau schimpfen?

      13
  7. FC Eintracht Norderstedt zur Niederlage gegen unsere U23 (2:0):

    „Aber diesmal nur 2:0…. damit sind wir doch die heimlichen Sieger ;)

    2
  8. Mal was ernsthaftes: was die IV namentlich Hummels und Boateng so spielen ist schon sehr bemerkenswert….

    0
    • Bisher kaum gefordert….

      0
    • Es geht um die Spieleröffnung,Übersicht und das korrekte Abfangen von Bällen.

      Ich bin da ganz bei Diego…

      1
    • @Jonny: so ist es. Was die beiden nach vorne spielen ist schon vom Allerfeinsten. Und soooo ungefährlich sind die Tschechen nun auch nicht.
      Sehr feines Spiel bisher.
      Auch Julian ist zu Recht in der Startelf.

      1
  9. Der Reporter eben zu Draxler:“ gut vom Schalker, äh vom Wolfsburger Pardon, hab das noch so immer im Kopf, Schuldigen dafür“

    Gewöhn dich nicht dran alle 1,2 Jahre wechselt der eh sein Club…..

    4
  10. Und Kimmich: einfach sensationell.

    1
  11. Boateng und Hummels mit fantastischen Diagonalbällen! So etwas hat man früher auch mal von Vieirinha und Rodriguez gesehen (auch wenn es in diesem Vergleichsfall AVs und keine IVs sind)…

    Draxler fand ich eher unauffällig. Im Vergleich zu Özil (der wunderbare Pässe gespielt hat) und auch Müller (der die entscheidenden Tore gemacht hat) ist er etwas abgefallen. Sollten Sane und Brandt mal konstant Druck erzeugen und auch Reus, Schürrle sowie Bellarabi zurückkehren, so wird es verdammt eng werden mit einem Startelfplatz für den guten Julian! :)

    3
  12. Geiles Tor von Rodriguez für die Schweiz. Gerade gesehen bei der Zusammenfassung bei RTL. Hoffentlich nehmen unsere VfL-Spieler viel Schwung mit für den VfL. Waren ja einige gut drauf.

    0
    • Wie ich schon bei Arnold bemerkte: wenn die nicht im Trikot der Wölfe auflaufen…..Muss irgendwie am Trikothersteller liegen.

      2
  13. …damit mal wieder ein wenig Lockerheit in die Diskussion kommt, habe ich hier mal das Video verlinkt mit der besten Aktion des deutschen Torhüters
    https://www.youtube.com/watch?v=xldGQiak-_w

    0
    • Ja, das ist großes Kino! Wenn man schon nichts zuhalten hat – bis auf diesen einen Sensationsreflex – dann muss man sich halt selber amüsieren. Sehr schön.

      0
  14. Ja war gestern beeindruckt von der spielweise unserer Nationalspieler. Wenn man bedenkt Loew hatte die Spieler 8 Tage zusammen und in dieser Zeit so eine Spielart ein zu studieren das spricht positiv fuer sich. Die Flanken von hinten heraus waren klasse. Vorne die absoluten schnellen zu spiele. Das war schon super klasse. Wo ist da unser Fussball? Wir spielen einen Schlafwagenfussball. Kleine Einlage,die Bundesbahn schaft die Schlafwagen ab. Vielleicht wird Ismael neuer Trainer, Er muss ja was koennen sonst haette ja KA ihn nicht wierder geholt.

    0
  15. „U21 Deutschland – Russland: Arnold und Gerhardt in der Startelf“ wär doch auch ein schöner Beitrag (gewesen).

    Geiles Spiel. Ach ja, und.

    MAAA-XI ARNOLD!!!
    :vfl3:

    1