Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / News / Donnerstags-Training: Magath überprüft die Sprintgeschwindigkeit

Donnerstags-Training: Magath überprüft die Sprintgeschwindigkeit

Der Frühling ist da. Jedenfalls konnte man diesen Eindruck gewinnen, wenn man sich heute zum Nachmittagstraining des VfL Wolfsburg begeben hatte. Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen waren sehr viele Trainingszuschauer gekommen. Darunter viele Familien mit kleinen Kindern und Rentner auf ihren Fahrrädern.

Auf dem hinteren Gelände direkt am Fuße des Quälix-Hügels waren ein paar Tische aufgebaut. Man wurde sofort an die letzten Laktattests in der Hinrunde erinnert.
Dieses mal wollte Felix Magath offenbar die Sprintgeschwindigkeit seiner Schützlinge überprüfen lassen.
Über eine kurze Distanz waren Stangen und eine Messapparatur aufgebaut. Die Ergebnisse werden sicherlich nicht veröffentlicht werden.

Nach den Sprinttests gab es noch ein kleines abschließendes Trainingsspielchen. Es spielten 10 gegen 10.
Die Zusammenstellung war dabei wild durcheinander gewürfelt.

————-Helmes——Polter————–
Dejagah————-Vieirinha———Sissoko
Rodriguez—Felipe—–Russ———–Hasebe-

——————-Mandzukic—————-
Jönsson——————————–Sio–
————–Jiracek—Schäfer————-
Träsch—–Madlung—–Thoelke——Hasani–

Man beachte:
Schäfer im rechten defensiven Mittelfeld und Träsch als Linksverteidiger. Viel Aussagekraft wird dieses Spielchen nicht haben.

Patrick Ochs war immer noch am Laufen. Sehr unwahrscheinlich, dass er am Wochenende im Kader stehen wird.

Medojevic ist zurück auf dem Trainingsplatz. Auf Grund einer Verletzung, die er sich im letzten Länderspieleinsatz zugezogen hatte war er in der letzten Woche nicht beim Training gewesen. Heute nun lief er langsam und locker seine Runden. Hier wird es sicherlich noch ein paar Tage dauern, bevor er ins Mannschaftstraining zurückkehrt.
 
Die älteren Spieler wie Chris, Josué, Brazzo … fehlten beim Trainingsspiel.
 
Fazit:
Die gute Nachricht ist wohl, dass Jiracek erneut ohne Beschwerden voll mittrainieren konnte, so wie schon die ganze Woche. Auf der PK bestätigte Magath heute, dass Jiracek für den Samstag einsatzbereit ist.

Auch Vieirinha befand sich die ganze Woche über im Mannschaftstraining. Bei ihm muss man allerdings abwarten, wie weit seine konditionellen Rückstände noch sind. Magath gab in einem Interview unter der Woche zu, dass Vieirinha schon mit Konditionsrückständen zum VfL gekommen sei. Diese müssen erst ausgeräumt sein. Hier muss man abwarten ob Magath seinem Schützling dennoch einen Kurzeinsatz zutraut.
 
 

6 Kommentare

  1. konditionelle rückstände… das kennt man doch irgendwoher. erinnert sich noch jemand an den konditionellen zustand von barzagli und zaccardo nach ihrer verpflichtung ;)

    0
  2. Selbstverständlich hat jeder Spieler, welchen Magath nicht selbst geholt hat, konditionelle Schwächen…

    0
  3. VfL-Beobachter

    Wäre ein Dieter Baumann bei Magath Stammspieler?

    0
  4. Auf Vieirinha bin ich ja mal gespannt. Laut des Interviews von Magath sollte er wohl wieder nicht spielen. Falls er aber die ganze Woche normal mittrainieren kann, könnte man ihn für einen Kurzeinsatz in den Kader holen. Nach dem Abschlusstraining heute Nachmittag wissen wir mehr. Ich bin da geteilter Meinung. Vielleicht sollte man kein Risiko eingehen, und ihn lieber erst einmal top fit machen.

    0
  5. Jeder Spieler den Magath nicht selbst geholt hat? Ich weiß ja nicht was du denkst, aber Vierinha ist eine magatheigene Verpflichtung, du hast dir also n Eigentor geschossen^^

    0