Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / Frauen / Empfang der Frauen des VfL Wolfsburg nach dem Gewinn der CL Teil 1

Empfang der Frauen des VfL Wolfsburg nach dem Gewinn der CL Teil 1


 
Kalt war es, nass und ungemütlich dazu, als die Fans am Sonntag Nachmittag bei strömendem Regen geduldig vor dem Rathaus in Wolfsburg auf die Heldinnen der Stunde warteten.
Die Ankunft verzögerte sich, weil der Bus auf der Autobahn bei sehr schlechten Wetterverhältnissen verständlicherweise länger brauchte als geplant. Doch die Fans warteten gerne und konnten sich die Zeit mit Bier und Bratwurst vertreiben.

Vom VfL Wolfsburg wurden Regencapes unter den Fans verteilt und gute Musik bereitete die Wartenden auf die Ankunft der Wölfinnen vor.

Gegen 15 Uhr war es dann soweit.

Doch bevor die Spielerinnen auf die Bühne kamen, gab es eine kleine Ansprache von Geschäftsführer Thomas Röttgermann und Bürgermeister Klaus Moors:

 
 

8 Kommentare

  1. ViEiRiNha-FaN.98

    Nochmal ein Hoch auf unsere VfL Mädels!

    0
  2. Toll was die Mädels da geschafft haben. :knie:

    0
  3. Glücklicher Sieg, aber danach fragt keiner mehr :vfl:
    Glückwunsch an die Mädels für die Erfolge !!

    0
  4. @Admin: Der gute Mann schreibt sich mit H: Klaus Mohrs.

    0
  5. Coprolalia under Control

    Ich glaube viele in der Stadt sind sich der Größe dieses Triumphes nicht ganz bewusst. Die Frauen sind deutscher Meister, deutscher Pokalsieger und ChampionsLeague Sieger zusammen. Alles innerhalb weniger Tage geschafft, sie haben sich damit unsterblich gemacht, die Stadt Wolfsburg in Europa weiter bekannt gemacht. Das war eine unglaubliche Leistung.

    0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Da der Frauenfußball keinen so hohen Stellenwert hat, wie er ihn vielleicht verdiet hätte, glaube ich kaum das die Stadt Wolfsburg nun bei vielen europaweit bekannt gemacht hat, das wird sich schon sehr in Grenzen halten.

      0
  6. Coprolalia under Control

    in anderen Ländern hat der Frauenfußball einen höheren Stellenwert als bei uns. Schweden, Norwegen…

    Aber natürlich wäre gleiches bei den Männer ungleich stärker zu sehen. Trotzdem ist das ein unglaublicher und vor kurzem noch undenkbarer Erfolg von dem alle profitieren werden.

    0
  7. Was mich sauer macht. Ich hätte mir gewünscht, daß in der Wolfsburger Presse eine Seite mit Glückwunsch für das sensationelle Triple der Frauen, vom Eigner des Vereins erscheint. Zumindest in der WAZ war das nicht der Fall.
    Enttäuschend…..

    0