Donnerstag , Oktober 29 2020
Home / Spieler / Kader / Ivan Perisic / Fact or Fiction: Nach dem Sieg gegen Freiburg

Fact or Fiction: Nach dem Sieg gegen Freiburg

Der VfL Wolfsburg gewinnt gegen den SC Freiburg mit 5:2. So ein Spiel hat der ganze Verein – Spieler, Fans und Verantwortliche – gebraucht. Endlich ist der ganze Frust der vergangenen Jahre – wenigstens für den Augenblick – vergessen.

Doch auch neue Sorgen stehen an. Diego erhielt im Spiel seine 5. gelbe Karte und fällt gegen Düsseldorf ebenso aus wie Ivan Perisic, der sich einen Innenbandanriss im Knie zuzog und dem Trainer damit bis zu 4 Wochen nicht zur Verfügung steht.
Auch Naldo fehlt weiterhin verletzungsbedingt.


Fact or Fiction!

Wieder mit dabei: Fact or Fiction – nach einer Anregung von Patrick. Eine kontroverse Behauptung wird in den Raum gestellt, und anschließend begründen vier User, ob diese Behauptung für sie fact (wahr) oder fiction (falsch) ist. Auf geht’s!


 
1. Fact or Fiction: Bis zum Saisonende spielt Olic im Sturm und Bas Dost bleibt Backup!
 

Diego1953

Ich habe neulich mit einem meiner Söhne, der leider FCB-fan ist (schweres Erziehungsversagen des Vaters) über Olic gesprochen und gefragt, wann der für FCB gut gespielt hat. „Nur als Mittelstürmer oder in Halbposition, auf den Außen kannst du ihn vergessen“ war die Antwort. Nach dem Freiburgspiel kommt mir das plausibel vor. Also Olic spielt im Sturm. Bas Dost ist ein Knipser, der noch seinen Weg machen wird. Deshalb wird Hecking (oder würde ich…) ihn von der Bank immer wieder ab der 60. Minute bringen. Also bleibt er nicht auf der Bank. Dann werden wir sehen, wie das in fernerer Zukunft weitergeht. Ich tippe, Bas Dost bleibt bei uns und wird uns noch viel Freude machen.

Andreas

Ich glaube nicht daran, dass Olic die Form aus dem Freiburg-Spiel weiter konstant leisten wird und ich glaube, dass Hecking je nach Gegner umstellen wird.
Allein schon die Tatsache, dass Diego und Perisic gegen Düsseldorf ausfallen werden könnte Hecking dazu bewegen Dost wieder als Stürmer einzusetzen und Olic als LA. Lieber wäre es mir natürlich, wenn Arnold spielen würde oder man Orozco eine Chance gibt, aber irgendwie kann ich da nicht so recht dran glauben.

Wopp

Bestimmt nicht. Selbst wenn Olic jetzt die Nase vorn hat, wird es auch wieder Spiele geben, bei denen sich die Fans die Haare raufen, weil Olic zu uneffektiv auf dem Platz herumrennt. Außerdem wird Hecking bei Dost mit seiner Geduld noch nicht am Ende sein und ihm noch einmal von Spielbeginn an eine Chance geben. Und schließlich steht ja Helmes vor seiner Rückkehr in die erste Mannschaft – da ist es nur eine Frage der Zeit, wann er mal von Beginn an auf den Platz darf.

Dr Franken Wolf

Genau so sieht das aus. Seit Wochen meckere ich über Dost rum. Sein Spiel in der letzten Woche war die Krönung. Ich hätte ihn schon eher auf die Bank gesetzt. Ob Olic nun mein Wunschstürmer ist, ist eine andere Frage. Natürlich müssen wir hier im Sommer nachrüsten. Aber jetzt, wo uns nichts anderes übrig bleibt, muss es Olic richten. Seine laufintensive Art passt besser zu Heckings Spielsystem. Helmes wird noch ein paar Wochen brauchen, dann ist auch er eine Alternative für die Startaufstellung. Der einzige Grund warum Hecking gegen Düsseldorf umdenken könnte ist der, dass so viele Spieler ausfallen und er deshalb Dost bringen muss. Ich würde Olic im Sturm lassen und mit Schäfer und Rodriguez auf links spielen.



 
2. Fact or Fiction: Ob durch den Pokal oder die Liga – wir schaffen es noch in die Europa League!
 

Diego1953

Jetzt hilft rumlabern nichts mehr (einerseits, andererseits) jetzt muss ich Farbe bekennen. Hier ist sie: wir holen den Pokal. Also wahr. Begründen kann man so ein Statement nicht. Trotzdem als Hinweis: auswärts sind wir gut, die Bayern haben am 16. April auch rechnerisch die Meisterschale schon in der Hand, eine Woche später das CL-Halbfinale gegen XYZ vor der Brust, da kann man die Idiotentruppe aus Wolfsburg, die man immer in München im Griff hatte, schon mal leicht unterschätzen. Wenn dann Vieirinha ein Traumtor schießt, RiRo zur Weltklasse aufläuft und…….

Andreas

Durch die aktuelle Form der Bayern glaube ich nicht daran, dass wir es durch den Pokal schaffen werden, auch wenn der Pokal seine eigenen Gesetze hat. Die Bayern sind einfach heiß auf jeden Titel und an denen führt dieses Jahr kein Weg vorbei. In der Bundesliga sind wir einfach zu inkonstant um die nötigen Erfolge zu erzielen. Man darf auch nicht vergessen, dass die Mannschaften über uns ja auch verlieren oder Remis spielen müssen. Ich glaube auch, dass es besser ist nächste Saison nicht International zu spielen, da man dann keine Doppelbelastung und etwas mehr Zeit hätte sich weiterzuentwickeln und vor allem zu stabilisieren.

Wopp

Theoretisch ist alles möglich, aber ich glaube nicht daran, denn bei derzeitigen Ausgangssituation bräuchte man zu viel Glück, um dieses Ziel zu erreichen. Das Team ist noch nicht so weit, dass es die Bayern aus dem Pokal werfen könnte. Und auch wenn in der Bundesliga bei einer kleinen Siegesserie und ohne unnötige Punktverluste rechnerisch noch alles drin ist, haben doch zu viele Teams in der Tabelle eine bessere Ausgangsposition – die werden sicherlich nicht alle eine schwache Restsaison spielen.

Dr Franken Wolf

Darf man hier auch unrealistisch antworten? Geld würde ich natürlich nicht darauf setzen. Doch wenn das Spiel gegen Freiburg keine Ausnahme war und wir demnächst häufiger so spielen sollten, dann ist noch einiges möglich. Wir haben jetzt zwei Heimspiele. Wenn wir da gewinnen, kann auch ein ganz neuer Schub entstehen.
Gegen Bayern im Pokal wird es sehr schwer. Da ist schon eine Ausnahmeleistung nötig. Aber mir fällt da noch eine andere Variante ein. Bayern spielt gegen Freiburg im Finale. Freiburg kommt unter die ersten 6 der Tabelle. Deshalb rückt der 7. der Liga in die EL Plätze auf. Und Platz 7 schaffen wir noch!



 
3. Fact or Fiction: Dieter Hecking stellt aktuell die richtigen Spieler auf!
 

Diego1953

Ich habe ja schon angefangen, an meinem Verstand zu zweifeln, weil Hecking als Fachmann nie RiRo brachte, obwohl Schäfer defensiv eher schwach spielte, zu Olic als Mittelstürmer: siehe oben, zu Fagner hat ihn wohl eher die medizinische Abteilung überredet, und dann noch Arnold ! Ich hätte eher Josue von Anfang an für Polak gebracht, aber Hecking weiß offenbar sehr genau was er macht. Insgesamt glaube ich dass Hecking eher vorsichtig ist (manche würden sagen “ ein Schisser ist“), jetzt aber, da die EL-Plätze nach dem S04-Spiel weg waren, konnte er ruhig mal was anderes probieren und siehe da: es klappte. Weiter so !

Andreas

Wie sagt man so schön: Der Erfolg gibt ihm Recht. Im Moment scheint Hecking alles richtig zu machen und meiner Meinung nach merkt man, dass jeder Spieler an seine Chance zu spielen glaubt und dafür kämpft. Einige Nervenbündel wirken zurzeit etwas ruhiger, auch wenn es da Gegenbeispiele wie z.B. Marcel Schäfer gibt, der in meinen Augen in den letzten Spielen sehr verunsichert wirkte.
Begeistert bin ich davon, dass er Vieirinha konsequent einsetzt und das eigentlich auch zu Recht. Vieirinha hat in dieser Rückrunde in meinen Augen einen großen Sprung gemacht. Ich finde sowohl seine Offensiv als auch seine Defensivarbeit zurzeit einfach gut. Seine Körpersprache ist viel besser als in der Hinrunde und sein Auftreten generell auch.
Im Ganzen habe ich das Gefühl, dass die Mannschaft insgesamt etwas besser zusammen arbeitet und auch füreinander kämpft, was nicht immer der Fall war. Man muss abwarten was in den nächsten Spielen passiert, denn ich gehe davon aus, dass Hecking etwas rotieren wird und er seine A-Elf noch nicht gefunden hat.

Wopp

Nein, aber der Erfolg in Freiburg gibt ihm zumindest hinsichtlich der Wechsel in der Startformation im Vergleich zum Spiel gegen Schalke Recht. Bezieht man das letzte Heimspiel mit in die Fragestellung ein, so muss man
allerdings feststellen, dass da wohl teilweise die falschen Spieler aufgestellt wurden.

Dr Franken Wolf

Nein, das kann man nicht sagen. Dost im Sturm und Olic auf dem Flügel war lange Zeit ein Fehler von Hecking. Ich war auch kein Freund vom langsamen Schweizer und vom nervösen Träsch. Wenn wir langsam in die Zukunft blicken wollen, dann sollte auch Fagner für Hasebe spielen. Allerdings muss ich zugeben, dass im letzten Spiel alles gepasst hat. Rodriguez hat mich positiv überrascht, die Einwechslung von Arnold hat mir gefallen und auch Fagner spielt wieder. Wenn Hecking den Mut hat gegen Düsseldorf Dost draußen zu lassen und ihn meinetwegen nur gegen Ende zu bringen, dann wäre ich schon zufrieden. Arnold muss wieder im Kader stehen beim Schweizer bin ich gespannt, ob er diese Leistung wiederholen kann.



 
4. Kurzer Tipp: Welchen Platz belegt der VfL am Saisonende?
 

Diego1953 Andreas Wopp DrFrankenWolf

 
 

Welche Meinung habt ihr zu den angesprochenen Themen?
Diskutiert mit!

 
 

67 Kommentare

  1. Ähem…. 5:2 ???? Oder hab ich was verpasst????

    0
  2. Diego1953 und DrFrankenWolf sind Optimisten.
    Ich glaube ja nicht daran, dass wir in die EuroLeague kommen. Die Bayern sind im Pokal definitiv nicht zu schlagen. In der Liga liegen alle zwar relativ eng zusammen, aber die Mannschaften vor uns punkten ziemlich gut, auch wenn sie nicht besser spielen als wir.
    Wenn ich mir den HSV anschaue, dann frage ich mich jedes mal wieder, warum die so weit oben stehen. Die dümpeln sich jedes mal zu unverdienten 1:0 Siegen.

    0
    • ..definitiv nicht zu schlagen ????

      0
    • Bayern hat ein! Pflichtspiel in dieser Saison verloren. Und wieso sollten wir ausgerechnet der zweite Gegner sein gegen die die Bayern verlieren.
      Außerdem ist das Spiel in München.

      0
    • ..eben ! In der Auswärtstabelle der Saison liegen wir auf einem sicheren CL Platz !
      Und wer sonst, wenn nicht wir !!

      0
    • Hm… Ich denke niemand (naja fast niemand) würde ich darüber beschweren.. Aber naja… ;-)

      0
    • Mir gefällt diese Einstellung :) Haben wir überhaupt schon mal in München gewonnen?
      Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Bayern uns unterschätzt. Polak soll ein bisschen Ribery reizen, dann fliegt der mit Rot vom Platz.
      Ich habe schon 10 Euro auf einen Sieg gesetzt :)

      0
    • Wie hoch war denn die Quote? :)

      0
    • Summer stell dir mal vor, Ribery wurde so dolle gereizt, dass er nun schon Rot gesehen hat und gar nicht dabei ist :p…

      0
    • Oh, peinlich :)
      Ok, das ist doch schon mal ein kleiner Vorteil. Dann reizt Polak halt den Mandzukic. Der ist auch immer für ein Rot gut ;)

      0
    • Na seht ihr.. Ribery gesperrt. Robben ist eh immer für eine Verletzung gut. Diego und der Rest vom Team wird gut motiviert sein und gerade auswärts wieder gut Spielen ;) Wäre ich gerade in Deutschland würde ich auf jedenfall nach Bayern fahren ;)

      0
  3. Laut transfermarkt.de hat sich ein Atletico Madrid Verantwortlicher unser letztes Spiel angeschaut, um Bas Dost näher zu beobachten. Das wär doch mal was: Bas Dost als Ersatz für Falcao, den vielleicht besten Mittelstürmer der Welt.
    Hoffentlich geht Dost, dann ist bei uns Platz für einen guten Stürmer.
    http://www.transfermarkt.de/de/bas-dost-zu-atletico-madrid/topic/ansicht_154_996204_seite1.html

    0
  4. 50:50 – Wolfsburg ist bei jeder Frage geteilter Meinung. Und ich denke, diese Tatsache trifft es am besten: die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Der Vfl Wolfsburg liegt in der Bundesligatabelle irgendwo in den mittleren Plätzen.

    Vielen Dank an alle Beteiligten. Interessante Beiträge.

    0
  5. Zumindest Olic macht deutlich, dass er auch in der Zukunft im Sturm spielen will. Heute hat er sich in der Waz wie folgt geäußert: Ich habe 100 mal gesagt, dass ich mich vorne besser fühle.
    Schwer für Hecking ihn wieder auf die Außen zu stellen.
    Ich glaube auch, dass Olic weiterhin im Sturm bleibt und dafür Schäfer zurück auf die linke Seite darf.

    0
    • ich möchte derzeit keinen Schäfer in der ersten Mannschaft sehen, da er gerade total seiner Form hinterherläuft, desweiteren ist er Kein Mittelfeldspieler nur weil er offensiv stark sein kann. Mir wäre es lieber jemanden zu haben der heiß ist, in die Mannschaft zu kommen. Arnold zum Beispiel, wäre mein Favorit. Olic möchte ich als Stürmer sehen, nicht mehr als LA.

      0
  6. Platz 7? Ihr seid aber optimistisch. Das schaffen wir leider nicht mehr, auch wenn ich es mir wünschen würde. Es sind nur noch 9 Spiele und nicht nur 2 oder 3 Mannschaften, die wir überholen müssen, sondern gleich 6. Für mich ist der Zug abgefahren.
    Ich stimme Andreas zu, dass es wohl besser ist, wenn wir nicht international spielen und uns erst mal in Ruhe finden können.

    0
  7. Zum Thema Aufstellung. Hecking hat heute in der Presse gesagt, dass er sich noch nicht entschieden hat, wie er umstellen will. Ich denke, das wird eine sehr spannende Frage unter der Woche werden. Eigentlich wäre es besser eine erfolgreiche Elf unverändert zu lassen. Demnach würde Dost draußen bleiben müssen und das vielleicht sogar verstehen. Aber jetzt wo Hecking gezwungen ist umzustellen, könnte Dost als einer der ersten Ansprüche stellen.
    Dann würde Dost in den Sturm gehen und Olic wieder auf links rutschen. Rodriguez würde erneut LV sein.
    In der Variane von DrFrankenWolf bleibt Dost auf der Bank und Schäfer kommt zurück ins Team.

    Das wird aus meiner Sicht die Hauptfrage sein. Wen trifft es erneut, Dost oder Schäfer?
    Tippen fällt hier schwer.

    0
    • Arnold hat Perisic auch im Spiel ersetzt, also hoffe ich dass Hecking Schäfer nicht im linken Mittelfeld sieht.

      0
  8. Ich glaube es ist realistischer, dass wir uns noch über die Liga qualifizieren, als über den Pokal. Da hatten wir leider richtig Pech. Vor allem selbst wenn wir Bayern schlagen sollten, sind wir wohl noch nicht in der EL. Ich denke die Möglichkeit jetzt mit 2 Heimsiegen wieder oben ranzukommen, ist realistischer, als Bayern auswärts zu schlagen. Es wird natürlich insgesamt tortzdem total schwer noch in die EL zu kommen. Aber als unmöglich würde ich es jetzt nicht ansehen. Allerdings müssen dann aus den nächsten 2 Spielen mindestens 4 Punkte geholt werden. Sonst kann mans wohl abhaken.

    0
  9. http://www.youtube.com/watch?v=_BcgIjQgyRE

    Hier nochmal weil es so schön war

    GRuss Kai

    0
  10. Wirklich sehr interessante Meinungen! Und vor allem, wirklich gespalten. Mit den Richtungen der Antworten wäre ich wohl am ehesten bei Andreas. Ich sehe Dost nicht als Backup, uns leider auf keinem Weg nach Europa und schätze Platz 9 bis 12 als sehr realistisch ein. Allerdings hört sich das für mich insgesamt zu pessimistisch an, deshalb hier nochmal der Hinweis, dass ich das erste Mal seit langer Zeit wirklich ein gutes Gefühl bei der Mannschaftsentwicklung habe.

    0
    • Heißt das, dass du Dost nicht mal auf der Bank sondern auf der Tribüne siehst, oder in der Startelf? ;)

      0
    • Naja, man könnte es fast glauben mit der Tribüne. Zumindest zur Zeit ;-) Aber ich denke, Dost wird sich ziemlich bald wieder in der Startelf wiederfinden. Mit Helmes (den ich stärker einschätze) rechne ich erst zur neuen Saison.

      Wenn Vieirinha immer so wie die letzten 3, 4 Spiele auch nach hinten gute Aktionen hätte und wir links einen passenden Spieler für die Raute hätten, wäre ich sogar für das System mit Raute. Dann wären Perisic und Dost/Helmes sicher eine gute Kombination.

      0
  11. Mich würde mal interessieren wie ihr Rodriguez einschätzt. Er hat lange Zeit kein gutes Spiel mehr für den VfL gemacht. Ich finde es gefährlich ihn nach nur einem Spiel so hochzujubeln.
    Für eine neue Chance bin ich natürlich auch. Aber seine Defizite in der Geschwindigkeit werden bleiben. Er hat bislang auch keine vernünftigen Flanken hinbekommen. Das war nun im letzten Spiel anders. Es würde mich freuen, wenn das so bliebe. Aber man sollte noch einige Partien abwarten, bevor man Schäfer zum alten Eisen schiebt. Das Gefühl habe ich jedenfalls von einigen, wenn ich so die Beiträge nach dem Sieg lese.

    0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Schäfer zeigt schon die gesamte Saison, dass er ne längere Auszeit verdient hat, was er Defensiv und Offensiv anbot, war echt zum k***** ….

      Man sollte aber auch nicht den Fehler begehen und RiRo hochjubeln ohne Ende, da bin ich ganz bei dir.

      Dennoch musste ich schmunzeln, als du schriebt, es kommen bislang keine vernünftigen Flanken von RiRo…

      Ich habe im Freiburgspiel mehrere gesehen in der Vorbereitung ebenfalls, nur wenn er kaum eine Chance bekam zu spielen, kann er eben auch nicht „konstanter“ seine Leistung bringen.

      Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube das ist RiRo´s erstes Pflichtspiel unter Hecking? Dieses war sehr gut, er scheint sich in vielen Sachen gebessert zu haben.

      Zu der Geschwindigkeit, ich hatte Schäfer auch mal richtig schnell in Erinnerung, doch diese Schnelligkeit sehe ich so nicht mehr, zudem macht RiRo dieses ggf. Defizit durch ein viel viel besseres Stellungsspiel und Defensivarbeit wett, nicht umsonst ist Robben (als RiRo noch nicht bei uns spielte) an RiRo nahezu verzweifelt …

      0
    • Ich teile Deine Meinung, Heinz. Wenn Spieler nach einer laengeren Zeit auf der Bank endlich wieder zum Einsatz kommen, sind sie zusaetzlich motiviert. Die Frage ist, ob sie das Niveau dann dauerhaft halten koennen. Das gilt bei jungen Spielern umso mehr. Ausserdem hatte die Mannschaft insgesamt einen guten Tag, da haette vielleicht auch Schaefer gut ausgesehen.
      Was die Beitraege angeht, so ist es immer wieder das gleiche Phaenomen. Da macht einer ein super Spiel, und da melden sich dann gleich Stimmen, die eine Vertragsverlaengerung oder aehnliches fordern, so z.B. diese Saison bei Kjaer.

      0
    • @1wir… Natürlich wollte ich das Freiburgspiel mit meiner Flankenkritik ausschließen. Das hätte ich vielleicht noch dazu schreiben sollen. Die sehr schöne Torvorlage habe ich nicht vergessen.
      Aber Schäfer hatte in einem der letzten Spiele, war es das Pokalspiel?, auch so eine schöne Flanke auf Dost gespielt. Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer, da sind wir uns einig.
      Stimmt, in der Türkei soll er in einem oder zwei Testspielen gute Flanken geschossen haben. Danach kam aber leider nichts mehr, so dass er zurück auf die Bank musste.
      Ich wünsche ihm und hoffe für uns, dass er nach diesem Erfolg konstanter spielt und die guten Flanken wiederholen kann. Das war zuletzt unser großes Manko im Kader. Kein Spieler brachte die Flanken und Eckstöße über den Kopf des ersten Abwehrspielers herüber.

      0
    • coprolalia under control

      er hat schon viele gute Flanken geschlagen, auch in den Vorbereitungsspielen. Er hat es schon drauf, er muss nur seine Erfahrungen sammeln, er ist noch sehr jung, da muss man auch mal kleinere Schwächen verzeihen. Die Geschwindigkeit ist geringer, aber so lahm ist er auch nicht. Vielleicht hat er eine falsche Lauftechnik, das kann er noch verbessern.

      0
  12. Vielleicht wird schon am Freitag sowohl Dost als Olic auflaufen, Olic als Diegoersatz. Ohne Diego geht es wohl darum Düsseldorf zu zermürben. Würde selbst auch Schäfer bringen links, gegen einen tiefstehenden Gegner braucht man viele Flanken. Bei Kjaer: noch macht er Fehler aber er macht es auch gut in vielen Fällen. Warum aber jetzt verlängern? Würde ja reichen im nächsten Winter, falls die Leistungen bis dahin ordentlich sind.

    0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Olic als Diego Ersatz und Dost als Olic Ersatz ?

      Du willst auch, dass wir verlieren oder?
      Olic als 10er? Soll das dein Ernst sein ? Dost als Standmännchen den gegner zermürben?

      Das soll kein Angriff sein gegen dich, aber meinst du das WIRKLICH ernst?

      0
    • Ich glaube, das wären zu viele Experimente auf einmal. Ich würde es sinnvoller finden, wenn man positionsgetreu austauschen würde. Also für Diego einen Ersatz finden und für Perisic. Nur Vieirinha würde ich auf die linke Seite stellen, damit mit Hasebe auf der rechten Seite weitere Routine ins Spiel kommt.
      Bei mir würde die Startelf dann so aussehen:

      ———-Olic———
      Vieir.—-Kahl.—-Hase
      ——-Polak–Trä.—–
      RiRo-Kjaer-Madlung-Fagner
      ——-Benaglio———-

      Arnold sollte aus meiner Sicht erstmal Einwechselspieler bleiben.

      0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Bitte mal eine BEgründung warum man den noch nie gut spielenden Kahlenberg bringen sollte?

      Der Kerl ist schlecht für die Bundesliga, wo anders kann er vielleicht gut unterkommen aber die Buli liegt ihm einfach nicht, er ist zu langsam im Kopf usw …

      Man redet hier von nicht viele Experimente machen, stellt dann aber einen Kahlenberg auf die 10er Position ? Muss ich das verstehen? Ich hätte gerne eine Begründung warum ausgerechnet Kahlenberg es reissen soll und wieso er ausgerechnet kein „Experiment“ wäre …

      0
    • Ich glaube auch nicht an einen Einsatz von Kahlenberg in der Startelf. Das letzte Mal, dass er von Beginn an dabei war, war unter Magath. Seitdem ist er zu weit von der ersten Elf entfernt, um eine so wichtige Rolle auszufuellen. Ich waere auch fuer Vieirinha in der Mitte.

      0
    • Ok, ich kann Kahlenberg schlecht einschätzen. Aber in fast jedem Trainingsbericht des letzten halben Jahres spielt Kahlenberg in B-Elf den Zehner. Da fand ich es naheliegend ihn als Backup für Diego zu sehen. Hecking hatte ihn auch regelmäßig mit im Kader. Nur zuletzt nicht. Es ging ja darum 1:1 zu tauschen und nicht die Positionen rotieren zu lassen. Viele Alternativen fallen mir für die 10 nicht ein. Arnold ist noch zu jung und unerfahren. Gegen Freiburg war er nicht besonders gut. Kann Orozco diese Position eigentlich spielen? Oder wie wäre es mit Hasebe? Der spielt die 10 doch in der japanischen Nati.

      0
  13. Ja, würde dann mehr ein 4-2-4 gleichen. Ist für mich möglich.

    0
  14. Ich bin schon sehr gespannt auf den heutigen Trainingsbericht. Dann werden wir sehen, wie Hecking sich das ganze vorstellt und wie er umbauen wird.
    Irgendwie habe ich im Gefühl, dass Dost zurück ins Team kommt und Olic wieder auf die linke Seite rutscht.

    0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Kann ich mir ehrlich gesagt nach dem Spiel nicht vorstellen.

      Hecking ließ gut spielende Spieler meist auf den Positionen spielen.

      Olic wird, so denke ich, wieder im Sturm ran dürfen, entweder baut Hecking notgetrungen auf 4-2-2-2 um oder aber er belässt das System und bringt wie gewohnt dann auf RA oder LA Vierinha und dann als Gegenstück Hasebe oder Fagner.

      Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass z.B. Arnold als 10er genommen wird. Alles nur nicht Kahlenberg …

      0
    • Ich hoffe auf Arnold. Kahlenberg hat keine Zukunft in Wolfsburg und bisher auch nie etwas gebracht. Arnold hatte meiner Meinung nach gute Ansätze im letzten Spiel kann die Einsatzzeit gebrauchen. ZB hatte er einen recht guten Schuss aus der zweiten Reihe, den der Torhüter leider gehalten hat. Es nutzt nichts den jungen Spielern immer nur Profiverträge zu geben und sie dann nicht auch mal in der BuLi zu probieren. Irgendwann muss man die jungen Spieler auch mal reinwerfen. Ich hoffe und ich glaube auch daran, dass Hecking sich so etwas zu traut. In der Offensive sind zwei Plätze frei. Wir haben garnicht viele Leute, die dort in Frage kommen. Ich denke Olic wird wieder auf links wandern (auch wenn er mir in der Spitze lieber wäre). Arnold mitte und Vieirinha rechts. Dost Stürmer.

      ——Dost
      Olic – Arnold – Vieirinha

      Die Alternative wäre Schäfer wieder auf links zu bringen:
      ——-Olic/Dost (oder Helmes :D)
      Schäfer – Arnold – Vieirinha

      Auch möglich wäre dass Vieirinha die Seite tauscht
      ———–Olic
      Vieirinha – Arnold – Hasebe

      Vorstellen könnte ich mir aber auch:
      ——-Dost
      —–Olic
      Arnold – Vieirinha

      Orozco denke ich ist weiter weg als Arnold, ansonsten wäre Arnold nicht für Perisic ins Spiel gekommen.
      Dahinter ist mMn ziemlich sicher:

      ———-Polak – Träsch
      Rodriguez – Kjaer – Madlung – Fagner

      0
  15. Genau das glaube ich nicht, das Dost wieder in die erste 11 rutscht. Es gibt nach dem Freiburg-Spiel keinen Grund im Zentrum zu tauschen. Außerdem hat Dost in letzter Zeit keine gute Körpersprache.
    Mich würde es nicht wundern, wenn er für Perisic Arnold bringt und Vierinha in die Mitte zieht. Hasebe auf rechts wäre eine gute Alternative, damit Fagner seine Stärken nach vorne einbringen kann.

    Aber bestimmt kommt alles ganz anders, als man denkt :D

    0
    • Sehe ich ja eigentlich auch so. Aber ich kann mir vorstellen, dass Hecking anders denkt. Immerhin hat er neulich in einem Interview gesagt „Dost weiß noch gar nicht, wie gut er eigentlich ist“.
      Zudem wird es schwer sein Dost zu erklären, warum er bei der großen Personalnot trotzdem auf der Bank bleiben muss. Das könnte zu Unruhe führen.
      Aber mal abwarten, wer Diego ersetzen wird. Vielleicht spielen wir ja tatsächlich ein 4-2-2-2 mit Olic als Halbstürmer hinter Dost.

      0
    • Leider gibt es einen Grund. Nämlich dass wir kaum Spieler haben die sowohl Perisic als auch Diego im Mittelfeld ersetzen können. Jetzt ist die Frage ob man mit Olic auf links und Dost im Sturm stärker ist als mit Dost auf der Bank und Olic im Sturm.

      Alternativen sind Arnold, Schäfer, Kahlenberg, Orozco, Hasebe. Mit
      ———–Dost
      Olic – Arnold/Kahlenberg – Vieirinha

      Würde man wahrscheinlich eine der besten Varianten haben.

      Ansonsten müsste Vieirinha wohl die Seite wechseln oder Arnold auf links spielen.

      0
  16. coprolalia under control

    ich würde es so machen
    1)
    ———-Benaglio———–
    -Fagner–Madlung–Kjaer–RiRo–
    ——Träsch–Polak———-
    —-Arnold———-Schäfer—-
    ———–Vieirinha———-
    ————Olic————

    oder so
    2)
    ———-Benaglio———–
    -Fagner–Madlung–Kjaer–RiRo–
    ——Träsch–Polak———-
    —-Vieirinha——Schäfer—-
    ———–Orozco———-
    ————Olic————

    oder so
    3)
    ———-Benaglio———–
    -Fagner–Madlung–Kjaer–Schäfer–
    ——Träsch–Polak———-
    —-Hasebe———-RiRo—-
    ———-Vieirinha———-
    ————Olic————

    Schäfer ins linke Mittelfeld wenn Arnold oder Oro ins Team rücken oder eben RiRo ins Mittelfeld wenn es bei etablierten Kräften (Hasebe) bleibt.

    0
    • @coprolalia: nur zur Info: Du hattest eine neue Email-Adresse verwendet, deshalb musste ich dich neu freischalten (falls du dich gewundert hattest wo dein Beitrag geblieben ist)

      0
    • Dost ist für dich wohl keine Alternative :)
      Wenn Hecking dauerhaft sein laufintensives Umschaltspiel mit Pressing durchziehen will, dann muss er nach einem Sieg, wo genau dieses System erfolgreich umgesetzt wurde, die Spieler belohnen, die das bewerkstelligt haben. Deswegen gebe ich dir recht, dass Dost da (noch) nicht hinein passt. Oben im Interview hat das Diego1953 gut beschrieben.
      Aus dem gleichen Grund könnte Schäfer erneut draußen bleiben, weil er läuferisch stark abgebaut hat.

      0
    • coprolalia under control

      @Admin:
      ne, das war schon bewusst. habe meine Adresse geändert. :)

      aber irgendwie bin ich doch noch nicht mit der neuen Adresse freigeschaltet, oder? Diese Antwort erscheint noch nicht…

      0
    • coprolalia under control

      @Lumpi:
      Grundsätzlich würde ich Schäfer auch erstmal draußen lassen, das Problem ist nur das Ivan ausfällt. Ich rechne dann damit das Schäfer dafür rein rutscht.

      Zu Dost: Er ist einfach ein Spieler der zu wenig am Spiel teilnimmt. Es genügt nicht die Bälle zu verwerten, bzw. auf Flanken zu warten. Ein Stürmer der vorne mitspielt und sich auch mal fallen lässt, sozusagen mehr variabilität ins Spiel bringt ist wertvoller als ein Phantom.

      0
    • Viele Nicknamen und email Adressen – ob dich die Leute wiedererkennen werden? ;) Ok, hab die neue Adresse jetzt auch freigeschaltet

      0
    • coprolalia under control

      es dürften eigentlich nur 2 Adressen sein, und die eine ist schrott, deshalb lasse ich die weg und verwende nur noch die neue.

      Ach jetzt sehe ich erst das der Avatar an der E-Mail hängt, naja ich werde mir mal ein gravatar zulegen.

      0
    • Ich überlege schon, ob ich hier mal ein neues Plugin installiere, wo man hier auf dem Blog selbst seinen Avatar einstellen kann. Ist vielleicht ganz nett…

      0
    • coprolalia under control

      das würde ich befürworten :)

      PS: Habe mir jetzt ein Gravatar zugelegt, aber wes wird nicht gezeigt…

      PPS: Die Kommentare hier kannst Du dann ja wieder löschen, haben ja nix mit dem Thema zutun… :)

      0
    • @Coprolalia under Control:
      Bei Dost habe ich genau den gleichen Ansatz wie du. In der Vergangenheit kamen wenig Flanken vor den Strafraum, so dass Dosts Abschlussstärke auf der Strecke blieb. Da Dost ansonsten wenig bis gar nicht am Spiel teilnimmt, war es teilweise so, als wenn wir mit einem Mann weniger Spielen würden. Das hatten Poseidon und auch HuiBuh angesprochen.

      Der beste Beweis für diese Behauptung ist für mich das letzte Spiel. Dadurch, dass Olic gerannt ist wie ein Weltmeister und sogar hinten mit ausgeholfen hat, waren wir endlich wieder zu „elft“. Wozu das führen kann, hat man gesehen.
      Deswegen sollte Hecking diese Sturmspitze zunächst so lassen.

      Ob Helmes dieses mal dabei sein wird? Ich glaube nicht dran. Sollte nämlich Helmes in der 2. HZ für Olic kommen und Dost wieder 90 Minuten auf der Bank schmoren, dann explodiert der Holländer.

      Weil Hecking ihn sicherlich nicht so bloßstellen und verheizen will, wird er erneut auf Helmes verzichten.

      0
    • coprolalia under control

      @Franke:
      Ja das habe ich bei Euch gelesen und habe es auch nie anders gesehen.

      Das Dost explodiert kann schon sein. Er ist wirklich ein netter Typ, aber aus meiner Sichtweise einfach im falschen Team. Keine Ahnung wieso Magath ihn haben wollte.

      Ich rechne eigentlich damit das man ihn mit kleinem Verlust abgeben wird in der neuen Saison, alleine weil er meiner Meinung nach nicht so gut zur Spielweise zu Hecking passt, auch wenn man das zunächst meinen könnte.

      Es ist eine ziemliche Zwickmühle für Hecking. Einerseits darf er das siegreiche Team aus dem besten Spiel der Saison möglichst nicht auseinander reißen, andererseits betont er immer wieder das er allen das Gefühl vermitteln will dran zu sein. Aber Dost hat oft das vertrauen vorne bekommen, obwohl er nichts gebracht hatte, das kann er jetzt theoretisch auch andersrum halten. Auch wenn jetzt mit Helmes in Kürze eine weitere Alternative bereit steht. Dost dürfte sich jedenfalls nicht beschweren so lange Olic vorne erfolgreich ist, und selbst wenn es mal eine kleine Durststrecke geben sollte, die hat Dost auch schon gehabt.

      0
  17. Ghetto Norbert

    Ich sehe das Problem bei Arnold das er noch nicht so viel Selbstvertrauen hat wie z.b ein Younes bei Gladbach oder ein Ginczek bei St.Pauli.

    0
    • @ghetto Norbert: Das gleiche gilt auch bei dir. Auch du hattest eine andere email adresse verwendet und musstest neu freigeschaltet werden.

      0
  18. ich glaube schäfer geht im sommer und rodriguez wird sein nachfolger. im linken mittelfeld kann mal orozco zeigen was er kann. in der 2. hz kann wieder arnold reinkommen. auf der zehn kann hasebe spielen. düsseldorf hauen wir weg :)

    0
    • Ich denke Arnold ist im Moment bei Hecking vor Oro. Sonst hätte Hecking sicher Oro für Perisic im letzten Spiel gebracht. Beide waren auf der Bank.

      0
  19. coprolalia under control

    Ist jemand von euch eigentlich am Freitag im Fansaal bei sky mein Stadion?
    Normen? Das wäre sicher interessant.

    0
    • Nein, ich werde nicht da sein. Es fehlt die Zeit am Freitag dafür. Letztes mal hat sich Ulli Potofski ja sehr positiv über den VfL geäußert. Nirgendswo wäre es so friedlich und familiär wie bei uns. (oder so ähnlich). Hat mir gut gefallen.

      0
    • coprolalia under control

      Stimmt, aber das kann man (wer will) auch negativ auslegen. Aber Uli ist schon in Ordnung. Und Frau Sedlacek ist auch in Ordnung.

      Bin gespannt wer da vom Team hin kommt. Letztes mal war es thiam und Schäfer. Helmes fänd ich gut oder Olic.

      0
    • Ist das vor dem Spiel oder danach? Habe das noch nie auf Sky gesehen. Nur über Potofski habe ich auch gelesen.

      0
    • coprolalia under control

      immer nach dem spiel… glaube ab 22.45 h

      0
    • Ist das live? Oder wird das irgendwann vorher aufgezeichnet?

      0
    • Desch ischt laiiiiiv :D

      0