Dienstag , Januar 26 2021
Home / Konkurrenz / Frankfurt / Fans pushen ihren VfL zum 2:1-Sieg über Frankfurt

Fans pushen ihren VfL zum 2:1-Sieg über Frankfurt


 
Das Stadion hat gebrannt. So emotional wie beim knappen 2:1-Sieg des VfL Wolfsburg über die Eintracht aus Frankfurt habe ich unsere Volkswagenarena schon lange nicht mehr erlebt.

Diesen Sieg kann man zu einem gewissen Teil auch den Fans und Zuschauern im Stadion anrechnen. Ein ganz großes Lob an dieser Stelle!
Der VfL war nervös. Nach dem Rückstand hätte die Partie auch kippen können. Nicht selten kommt es vor, dass Fans in solchen Phasen unruhig werden und diese Unruhe auf die Spieler übertragen.

Doch nicht an diesem Tag im VfL-Stadion. Die letzten 15 Minuten habe ich fast nur noch gestanden. Das ganze Stadion hat gesungen, applaudiert und die Mannschaft angefeuert. Bei so einer Stimmung laufen die Spieler leichter, schneller und spielen mutiger.

Nur in so einer Stimmung war es möglich, dass Naldo sich ein Herz nimmt und es aus 37 Metern einfach mal versucht.

Ich sehe Naldo ausholen und rufe ganz laut: „Schieß nicht!“
In 99 von 100 Fällen verpufft so ein Versuch und wir haben eine weitere Chance sinnlos vergeudet. Doch Naldo ist angestachelt durch die Euphorie im Stadion und „überhört“ meinen Ruf ;)

Als ich später die Interviews vom Spiel höre, muss ich lachen. Auch Allfos und Hecking haben wohl das gleiche gedacht und gerufen.

Kleiner Wermutstropfen: Timm Klose musste mit Verdacht auf Bänderriss ausgewechselt werden. Eine genau Diagnose gibt es morgen.


 

Nächster Gegner: Dortmund

Dortmund
Foto: Peter Fuchs
Die Englische Woche hat der VfL mit 7 Punkten von 9 möglichen sehr gut gemeistert. Das Rennen um die Europa-League-Plätze wird immer spannender. Nicht zuletzt auch weil der VfL nur noch einen Punkt hinter der Champions-League-Qualifikation steht.

In der nächsten Woche geht es nach Dortmund. Schon heute kann man darüber philosophieren was uns da erwarten wird.

Diskutieren kann man über die Aufstellung der offensiven Dreierreihe:
De Bruyne – Arnold – Perisic… ist dieses Experiment aufgegangen? In der ersten Hälfte spielte der VfL schwächer. Später, als es Umstellungen gab und de Bruyne zurück in die Mitte beordert wurde und Arnold neben Gustavo gezogen wurde, klappte es besser.
Doch dort machte auch Malanda eine gute Partie.

Was also tun gegen Dortmund? Welche Meinung habt ihr?
 
 
In eigener Sache: Bitte verzichtet auf Vergleiche zu Leuten, die hier nicht schreiben können. Das gibt nur böses Blut
 
 

115 Kommentare

  1. Malanda spielt zwar gut aber für Dortmund denke ich müssen wir wieder mit Arnold auf der „8“ spielen.
    Hintergedanke ist, dass wir wie gegen Bayern in den richtigen Momenten pressen und da ich die Dortmunder nicht so ballsicher in der Verteidigung sehe, denke ich da kommt schon ein oder vllt sogar zwei Tore rum.
    Soäter könnte dann Malanda zur DEfensivfraktion eingewechselt werden und hinten mit dicht machen ;)

    0
  2. Gerade gegen den BVB kommt es auf kampfstarke und mitverteidigende Außenbahnspieler an. Reus und Aubameyang können einem da schon Sorgen machen. Ich weiß nicht so recht, ob ein 4-4-2 mit 2 verschiebenden Viererketten funktionieren könnte: hinten wie gehabt, davor Malanda, Arnold, Gustavo, Perisic und als freie Offensivleute Olic/Caligiuri und de Bruyne

    0
  3. Was ist eigentlich mit dem Pyrozünden beim Braunschweigspiel? Wird das kein Nachspiel haben oder habe ich das nur nicht mitbekommen?

    OT: Die Stimmung war klasse. :vfl:

    0
    • Das wird mit Sicherheit ein Nachspiel haben!! Die Verhandlungen/Urteile lassen zuweilen auch mal länger auf sich warten. Woran das liegt, weiß ich aber nicht.

      0
    • Denke mal das wird eine ordentliche Geldstrafe geben. 10.000 Euro würde ich mal so schätzen.

      0
    • Kleines Beispiel:
      Die Brennereien beim Spiel H96 gegen BTSV wurden erst 4 Monate später entschieden.

      0
  4. Also ich oute mich mal: Ich habe gemault nach dem 0:1, aber nicht gepfiffen. Liegt aber daran das ich nicht pfeifen kann. :P
    Stimmung war klasse. Wie meistens in dieser Saison bisher. Das Augsburgspiel letzte Woche mal ausgenommen.

    In Dortmund denke ich werden wir nichts holen, die haben glaube ich was gut zu machen gegen uns (letzte Saison unser 2:3 und diese Saison unser 2:1).

    0
    • Wir sind seit 3Spielen gegen die Gelben ungeschlagen (2Siege, 1Unentschieden), daher dürfen wir schon hoffen da was mitzunehmen. Besonders diese Saison wo es verletzungsbedingt immer wieder Rückschläge gab bei ihnen.

      0
    • Genau deshalb denke ich wird das nichts. Wir haben zuletzt auch nicht besonders gut gespielt.

      0
    • Vielleicht konnten am Samstag 28.00 Zuschauer nicht Pfeifen ;)

      0
    • So gut ist Dortmund auch nicht. Und die haben ne volle Woche mit Madrid…

      0
    • Exilniedersachse

      Naja da wird es schon auf die Laufbereitschaft ankommen. Die spielen morgen gegen Madrid und werden da alles geben. Dadurch fehlt ihnen auch Zeit sich auf uns vorzubereiten. Ein paar Vorteile haben wir in der Hand. Allerdings haben die sehr schnelle Offensivleute die unserer Abwehr Probleme bereiten könnten.

      Da hat DH eine schierige Wahl: Er kann auf Leute setzen, die Dortmund in der Defensive beschäftigen und ihre Frischevorteile ausspielen oder auf die Defensivstarken die das Dortmunder Spiel unterbinden. Beim Gegenpressing braucht man Sicherheit am Ball und Abgeklärtheit. Ein Doppelsechs mit LG und Polak wäre also auch nicht überraschend.

      0
  5. Ich persönlich würde gegen Dortmund mit Cali und Ivan auf den Außen auflaufen, da wir so einfach mehr Gefahr ausstrahlen! (Kanns mir ehrlich gesagt zwar nicht erklären, da ich KDB auf Außen eigentlich auch für stark halte, aber irgendwie läufts ja nicht..) Zentral defensiv würde ich Malanda neben Gustavo spielen lassen, da ich der Meinung bin, dass er defensiv deutliche Vorteile gegenüber unseren Rotschöpfen hat und man die starken Dortmunder aggresiv stören muss. Sowohl de Bruyne als auch Arnold traue ich eine Topleistung in der Zentrale zu und über die Entscheidung sollte sich dann Hecking Gedanken machen :topp:

    Übrigens hoffe ich das Olic verlängert und nach dem Hecking ihm wohl gesagt hat „Heute schießt du ein Tor und dann gehste zu Klausi“ siehts vielleicht gar nicht so schlecht aus

    0
  6. Schäfer hat am Wochenende für die U23 gespielt.

    0
    • Und gleich getroffen. Gibt es eigentlich eine Regelung wieviele Profis bei der U23 mitspielen dürfen?

      0
    • Profis sind da eigentlich alle Spieler, also im Sinne von mit einem Lizenzspielervertrag ausgestattet. Ob der jetzt zum Kader der ersten oder zweiten Mannschaft gehört ist egal. Es dürfen in der Mannschaft nur eine bestimmte Anzahl an Spielern die älter als 23 Jahre alt sind eingesetzt werden, ich meine drei?! Und das gilt dann auch nochmal für Spieler die nicht aus der EU kommen.

      0
  7. Gegen Dortmund, das sah man im Hinspiel und bei BVB gegen Stuttgart, spielt man teilweise eigentlich gegen Reuss. Der ist ein Spieler grosser Klasse und kaum zu stoppen, wenn er einen guten Tag hat. Die restliche Mannschaft ist im Moment nicht so in Form.

    Am wichtigsten wird es sicherlich offensiv zu spielen und Tore schiessen. In so einem Spiel sollte de Bruyne mehr Platz kreigen können und ich hoffe auf ein oder zwei Tore von seinen Füssen.

    0
  8. Ich hoffe dass Olic nicht wechseln wird… wie harmlos wäre unsere Sturmabteilung in dieser Saison ohne ihn. Er ist ein absolutes Vorbild hinsichtlich Einsatzwillen, Spielverständnis und Schlitzohrigkeit. Da können viele Spieler vom aktuellen Kader noch etwas von ihm lernen. Pro Olic!

    (edit/admin: geschrieben um 0.30 Uhr – Neu-User freigeschaltet)

    0
    • Naja ich denke, dass ist ein zweischneidiges schwert und wurde hier auch schon lang und breit diskutiert.

      Als Gegenargument, kann man seien Forderung Stammspieler zu sein, als schädlich anführen.

      immerhin wollen wir mit dem (hoffentlich wahrscheinlichen) neuen Stürmer, langfristig den Stammspieler haben, den wir hier solange suchen.

      EIn Olic, der ständig meckert und sich nicht hinten anstellen will ist für so eine Entwicklung kontraproduktiv.

      0
  9. Das sagte ja auch Hecking in der PK nach dem Spiel:

    „Super Leistung der Fans, sie haben uns die ganze Zeit angefeuert obwohl es teilweise Momente gab in denen Pfiffe verständlich gewesen wären. Vielen Dank dafür.“ (sehr frei zitiert)

    http://www.youtube.com/watch?v=gBdIAT5Bb88 (PK)

    0
  10. Wir sind übrigens Rekord- Punkte- zurück -Eroberer

    Nach Rückstand holten wir bereits 18 Punkte (von aktuell 47)
    –> 38% unserer Punkte haben wir erkämpft!
    Da sage noch einer wir hätten kein Herz und keinen Mut.
    Tolle Leistung

    Die shclechtesten sind übrigens der Vfb Stuttgart, die in 19 Spielen Rückstand nur einen Sieg und 3 Unentschieden holten
    http://www.transfermarkt.de/de/1-bundesliga/rueckstand-tabelle/wettbewerb_L1.html

    0
    • Das zeigt aber auch, dass der VfL oft „unnoetig“ in Rueckstand geraet ;-)
      (Ich sehe gerade, dass diego1953 weiter unten diesen Aspekt auch aufgegriffen hat.)

      0
  11. Tja, da frage ich mich manchmal:

    Warum feuern wir dann unser Team nicht 90 Minuten lang an?

    0
  12. Zu dem Thema „Punktezurückholer“: dass die Mannschaft Spiele immer wieder dreht hat zwei Seiten:
    – wir kommen relativ leicht(sinnig) und oft früh in Rückstand
    – wir haben eine Mannschaft mit Eiern.
    Insbesondere die zweite Seite der Medaille hat sehr viel mit der Transferpolitik von Klaus Allofs zu tun. Auch wenn es hier user gibt, die diese als eher unterdurchschnittlich einschätzen so bleibt doch festzuhalten, dass eine Mannschaft nur durch die richtige Größe des Kaders, durch die richtige Mischung von „Typen“ und durch saubere und nachvollziehbare Hierarchien entstehen kann. Also auch hier erkennt man die hochprofessionelle Handschrift von Klaus Allofs.
    Ich bin gespannt, ob Olic sich dieser strategisch so wichtigen Politik unterordnen kann (und als Back up für realistisches Gehalt mit einem Einjahresvertrag bleiben will) und noch viel mehr natürlich, wen Klaus Allofs als Stürmer für die kommenden Aufgaben herlotsen kann.

    0
  13. VfLCorinthians

    Echt? Bei Sky haben sich die Fans sehr leise angehört. Als wären nur 10.000 da.

    0
    • Was daran liegt, dass Sky das über Tonabmischung und Standort der Außenmikrofone durchaus beeinflussen kann.
      Ist aber mit dem Sitz/ Stehplatz im Stadion nichts anderes. Ist man in der eigenen fankurve nimmt man die zwangsläufig lauter wahr, als die meist gegenüberliegenden Anhänger des Gegners. Aber gerade die Leute die regelmäßig in der Nordkurve sitzen können sicher gut einschätzen bzw. vergleichen, wann da die Stimmung mal lauter oder leiser war. Von daher wird es schon gut gewesen sein am Samstag, wenn die vor Ort gewesenen das so berichten. Selbst wenn der Ton bei Sky ein etwas anderen Eindruck vermittelt hat.

      0
    • VfLCorinthians

      Okay, weil sonst sind sie auch bei Sky viel lauter.

      0
    • Naja, das Hauptanliegen von Sky ist ja den Fußball ins Wohnzimmer zu bekommen.
      So ist es eher unwichtig, ob man die Gäste- oder die Heimfans im Spiel hört.
      Natürlich werden sie trotzdem bemüht sein die Stimmung ähnlich wiederzugebn, wie es auch im Stadion zu Hören ist.

      An erster Stelle, bleibt aber derHintergrund-„Krach“ bei der Liveübertragung.

      0
    • In erster Linie war auch gar nicht die reine Lautstärke gemeint, sondern die Entwicklung im Spiel. Nach den zwei hohen Pleiten zuletzt und dem Unentschieden in Braunschweig brodelte es doch leicht im Fanlager. Da wurden Spieler teilweise nach dem Spiel beim Gang in die Kurve angegangen und in einem der letzten Spiele gab es doch auch Pfiffe am Ende.

      In diesem Zusammenhang hätte ich mir auch einen anderen Verlauf der Stimmungsentwicklung während dieses Spiels vorstellen können. Als Malanda runter musste, gab es wieder ein paar Pfiffe.
      Gefühlt hätte ich gedacht: Jetzt kippt wieder die Stimmung. Aber dem war nicht so.

      Die Fans haben gespürt, dass die Spieler ihre Unterstützung brauchen und ohne, dass zu diesem Zeitpunkt etwas Sensationelles auf dem Platz passierte, was von alleine zu einem Jubel gereicht hätte, setzte sich dieses Rad der Anfeuerung und der guten Stimmung in Gang.

      Es ist also eher diese positiv verlaufende Eigendynamik, die mir Respekt abnötigt und weniger die reine Lautstärke, die bestimmt in anderen Spielen schon einmal lauter war.

      Man hat sich in diesem Spiel auf den Rängen gut gefühlt, weil man den Eindruck hatte, etwas zum positiven Verlauf beisteuern zu können. So ging es mir jedenfalls.

      0
  14. Zur PK nach dem Spiel:

    Armin Veh ist für mich nach J. Klopp einer der schlechtesten Verlierer auf deutschen Trainerbänken. Damit will ich die krasse Fehlentscheidung beim zweiten Tor absolut nicht relativieren. Wer hätte sich nicht darüber geärgert??

    Was mich nervt ist, dass der arme Herr Veh scheinbar(!) unter so etwas wie Verfolgungswahn leidet, da Fehlentscheidungen selbstverständlich in der überwiegenden Mehrzahl gegen die von ihm betreuten Mannschaften gefällt werden.

    Geehrter Herr Veh, spontan fällt mir der 18.Spielteg ein, an dem ihrem Gegner ein glasklarer Elfmeter verweigert wurde (Endstand 1:0 für FFM).
    Und Hand auf’s Herz: Wenn der Schiedsrichter im Spiel gegen Nürnberg die Tätlichkeit von Joselu, die zu einem Nasenbeinbruch und einer Gehirnerschütterung(!!) seines Gegners geführt hat, nicht übersehen hätte, dann hätte besagter Joselu weder gegen BMG noch gegen WOB auf dem Platz gestanden. (Aber Ihren Ärger über das nicht gegebene Tor kann ich trotzdem nach-
    vollziehen.)

    0
  15. Gute Nachricht! Kein Außenbandriss bei Klose!
    Und jetzt bitte keine negativen Kommentare, der Trainer entscheidet über die Aufstellung, und alles andere ist jetzt erst einmal völlig nebensächlich.

    0
    • Freut mich für ihn, geht es nach Leistung, müsste Knoche wieder spielen, er hat das sehr gut gemacht.

      Wie du es aber sagst, der Trainer entscheidet.

      Hoffe das wird nicht als negativer Kommentar ausgelegt.

      0
    • Laut der neuesten Meldung steigt Klose erst wieder Ende der Woche ins Training ein.

      Von daher wird Knoche mit ziemlicher Sicherheit den Vorzug erhalten. Sollte ihm nichts dämliches passieren, hat er wohl erstmal seinen Stammplatz zurück.

      0
    • Allein schon aufgrund der Verletzung würde ich wieder Knoche bringen. Nach den beiden 6er-Packs musst man einfach etwas ändern und Klose war okay. Doch wenn es in Dortmund mit Robin wieder gut funktioniert, rechne ich damit, dass er wieder länger in die erste Elf rückt. Wäre nachvollziehbar, wenn auch bitter für Klose. Dennoch sei angemerkt, dass Knoche auch schon vorher hin und wieder mal ein schwaches Spiel hatte (z.B. in Leverkusen) und vom Trainer gestützt und im Folgespiel wieder gebracht wurde. Da es nun jedoch in den entscheidenden Saisonendspurt geht, würde ich von unnötigen „Bewährungschancen“ für Klose Abstand nehmen.

      0
    • Glaubt man den Aussagen auf tm.de, so soll es in Mannschaftskreisen durchgesickert sein, dass Klose auf lange Zeit die Nase vorn haben soll.

      Soll jeder selbst beurteilen, ob er es glaubt.
      Ich für meinen Teil warte ab was passiert, sollte es am Ende so kommen, dass Klose statt Knoche gebracht wird obwohl dieser bessere Leistungen bringt, dann würde sich Hecking so sein eigenes Grab schaufeln.

      Doch über ungelegte Eier sollte man nicht zu lange diskutieren, warten wir es ab ob Klose den Vorzug erhalten wird nach der Saison oder zur neuen Saison (vielleicht ja auch vor Naldo?)

      0
    • Da ja Ammenmärchen kursieren, Hecking wolle seinen alten Spetzi Klose unbedingt durchdrücken… Ich möchte das mal hervorheben: Koo spielte Schwach, bekam jedoch allen Unkenrufen zum Trotz mehrere Bewährungschancen. Genauso Perisic. Genauso Ochs. Genauso Medo. Genauso unsere Stürmer. Genauso nun de Bruyne. Arnold sowieso. Auch Knoche wurde nicht nach dem ersten schwachen Spiel degradiert. Und Caligiuri flog nach dem Bayern-Spiel nicht sofort wieder raus, obwohl er schlechtester VfLer war, sondern durfte in Braunschweig beginnen.

      Das sorgt bei den Spieler für Sicherheit. Und ich denke, dass es Hecking bislang auch gelungen ist, mit allen Spielern einen fairen Umgang zu pflegen und so Vertrauen aufzubauen. Obwohl er als verhältnismäßig autoritär gilt.

      Wieso wird eigentlich bei fast jeder Auswechslung oder Nichtnominierung prompt vermutet, man wolle beim VfL irgendwen absägen und vermutet Böses? Das ist doch verbohrt. Oder vielleicht den traumatischen Magath-II-Erfahrungen geschuldet?

      0
    • Nach „… glaubt man den Aussagen auf tm.de…“ habe ich aufgehört zu lesen.
      Hatte sofort wieder die „Formtabelle“ vor Augen. *sorry*

      0
    • Talentierte Propagandaminister haben sie in der Axel-Springer-Oase. Das Forcieren negativer Stimmung gegen Einzelne durch Brandstiftung braucht allerdings neben Sendern auch Empfänger. Zu diesen sollten wir uns nicht instrumentalisieren lassen!

      0
  16. … edit.

    0
  17. Maurinho wird, denke ich, alles versuchen, um Diego Costa von AM zu bekommen. Dafür wird er Geld brauchen. Lukaku steht wohl auf seiner Sommer-Verkaufsliste. Der würde wohl noch teurer als de Bruyne, aber unmöglich ist es auch nicht.
    Lasogga ist recht verletzungsanfällig. Da glaube ich weniger dran als an Drmic.

    0
    • Ich hoffe insgeheim darauf, dass weder Lasogga noch Hunt kommen.

      Ansonsten bin ich optimistisch, dass ein guter Stürmer kommt, wenn man Gustavo und de Bruyne holt, holt man bestimmt keinen Lasogga. Drimic als Nummer 2 kann ich mir dann eher vorstellen.

      0
    • Ich hatte das hier ja bereits einmal grob überschlagen und vorrgerechnet:

      Durch die Ausverkäufe und damit eingesparten Gehälter der ehemaligen Spieler um Madlung und co., konnte Allofs einen Großteil der Ablösesummen von Gustl und debruyne ammortisieren.
      Alles nur überschlagene Werte

      Ich kann mir daher nicht vorstellen, dass Allofs nochmal 20 Mio. für einen Spieler in der nächsten Saison hinlegt

      0
    • Waren da Dost und Olic in deiner Rechnung mit dabei?

      Ggf. auch Träsch und oder Olic?
      Habe deinen Beitrag wohl nicht gesehen gehabt, sorry.

      Wieso sollte Allofs nicht noch mal 20 Mio € ausgeben? Wenn wir endlich mal wieder EL spielen, dann wird VW sicherlich noch mal die Schatulle aufmachen, wir werden sicherlich nicht auf Sparkurs gehen.

      0
    • leider kann ich den Post nicht mehr finden, da er schon einige Monate her ist.

      Der Inhalt war aber:

      Die gesamten Ablösen der Verkäufe (Quelle Transfermarkt) in dieser Saison (Sommer und Winterperiode) + die dadurch eingesparten Gehälter (habe 1,5 Mio Gehalt pro Spieler als Durchschnitt genommen – Quelle dazu: die gehälterlisten die im letzten Jahr vom Spiegel veröffentlicht wurden) neutralisieren die Ablösesummen und Gehälter der neuen Spieler 13/14.

      Das war wirklich grob überschlagen, aber ich denke mit einer Toleranz von +- 5 Mio funktioniert das ganz gut.
      Der Hintergrundgedanke war das wir seit Sommer 25 Spieler abgegeben haben (darunter auch viele großverdiener) und wenn man da lediglich 1 Mio gehaltseinsparung berechnet (im Durchschnitt) hat man schon 25 Mio. „eingenommen“

      0
  18. Jung hat sich geäußert, dass er nicht nach WOB kommt.

    0
    • Stimmt, allerdings stand frei übersetzt drin „zum jetzigen Zeitpunkt …“.

      Für mich eine normale Aussage, wenn er jetzt sagen würde ich gehe und die Eintracht steigt ab, dann wird ihm jeder bei nur einem noch so kleinen Fehler die Schuld geben.

      0
  19. Exilniedersachse

    Ich bin mal gespannt, was sich KA als Verstärkung für die nächste Saison vorstellt und ob und wie er das umsetzen kann. Die Tatsaxche, dass er Olic ernsthaft einen weiteren Vertrag anbietet macht mir etwas Angst! Er betont ja immer, dass wir laut seiner Ansicht auf dieser Position nicht schlecht besetzt sind.

    Dass es keine Wasserstandsmeldungen gibt ist ja eher positiv zu bewerten aber andere Vereine (Gladbach) können bereits Vollzug melden.

    Wenn man bei Drmic beispielsweise nicht bereits in einem fortgeschrittenen Gespräch ist, ist der Zug wohl abgefahren. Und ob Volland geht nachdem Firmino verlängert hat ist für mich auch fraglich.

    0
    • Jop kann man so sehen, weiß nicht wie der Vertrag bei Hahn aussah, hatte er nur ein halbes Jahr, dann kann man jetzt alles offiziell machen, alles andere geben (glaube ich) die Statuten nicht her.

      Man kann also nicht von den Vereinen eine Meldung erwarten a la, Jung haben wir zur neuen Saison verpflichtet etc. pp, deswegen doch das große Tohuwabohu um Lewandowski

      0
    • Nur weil Firmino verlängert hat, heißt das noch lange nicht, dass er auch über den Sommer hinaus bei Hoffenheim bleibt. Von dieser Verlängerung profitiert Firmino, indem er mindestens noch bis zum Sommer deutlich mehr Gehalt bekommt, sowie Hoffenheim, das bei einem möglichen Abgang Firminos durch die neue Ausstiegsklausel eine hohe Entschädigung bekommt.
      Von daher besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Firmino im Sommer wechselt, was ich für nicht unwahrscheinlich halte.

      0
    • Exilniedersachse

      Naja definitiv ist bis jetzt nur, dass ein Kandidat der sehr gut in unser Anforderungsprofil gepasst hätte vom Markt ist.

      Es ist ja noch genug Zeit und es sind genügend gute Spieler da. Wie gesagt macht mir aber die Verlängerung mit Olic etwas Kopfschmerzen. Mmn muss mann wenn man im Fall Diego einen Schritt geht um den Umbruch voran zu treiben, bei einem Stürmer im mehr als gehobenen Alter den selben Schritt machen. Erfahrung hin oder her mehr als Durchschnitt war er doch nie, nichtmal als er sich ablösefrei zu Bayern verirrt hatte.

      0
    • Wenn man Olic glauben darf, will er sich ja nun wirklich diese Woche zu seiner Zukunft äußern.

      0
    • Exilniedersachse

      Da spricht absolut nichts dagegen. Ein Angebot ist ein Angebot und wenn der anbietende mir keine Frist setzt habe ich Zeit. Es wäre wohl das beste es erst nach dem letzten Spiel zu verkünden. Stll dir mal vor der sagt ich gehe und dann gelingt ihm nichts mehr. Da wird es bestimmt unruhiger im Stadion als jetzt oder?

      Ich würde ihm 2 Saisons in England gönnen. Das wäre eine super Lösung. Obwohl ich ihn hier als Stürmer eigentlich nicht mehr haben möchte, empfinde ich ihn als einen super Charakter.

      0
    • Sportlich gesehen gebe ich dir Recht, zu dem Menschen Olic privat, äußere ich mich nicht, dazu kenne ich ihn nicht wirklich, weiß nur aus Erzählungen wie er ist und da ich mir immer gerne ein eigenes Urteil über Menschen bilde als das zu glauben, was mir erzählt wird kann ich nur sagen.

      Olic ist einer der sich wirklich die Lunge rausrennt für uns, mehr positives fällt mir dann aber nicht wirklich ein.

      0
    • Es glaubt doch keiner ernsthaft, dass Olic bei uns als Sturmführer zur neuen Saison eingeplant ist, oder? Zudem glaube ich, dass eine Verlängerung mit ihm fast gleichbedeutend mit einem Dost-Abgang wäre. Und bei Olic kann man dann praktisch kaum verlieren: Er ist in jedem Fall da und die Nebenleute kennen ihn, hat trotz der Kritik an ihm ein gutes Niveau als Ergänzung, man hat weniger Druck bei der Suche, es geht nur um einen Einjahresvertrag, ein Neuzugang könnte trotz größerer Klasse Startschwierigkeiten haben… – alles Punkte, die es zu berücksichtigen gilt. Bei Olic weiß man, was man hat. Und nicht hat. Zudem könnte ein jüngerer Stürmer mit großem Potanzial vielleicht sogar von einem gemeinsamen Jahr mit dem „alten Hasen“ Olic profitieren.

      Persönlich halte ich Olic absolut nicht für die Idealbesetzung. Ich mache ihn aber auch nicht schlechter, als er wirklich ist. Daher sehe ich Olic‘ Entscheidung wirklich völlig gelassen. Zudem geht’s auch daraum, im Kader die richtigen Typen zu vereinen. Erst in der heuten Ausgabe der WAZ hat Naldo die Defensivarbeit seines Kollegen Olic hervorgehoben. Nur mit Jugend geht’s eben auch nicht. Und mit Diego haben wir bereits im Winter einen Routiner auf einer Schlüsselposition verloren. Vielleicht täte uns ein Olic im kommenden Jahr auf der Bank recht gut… Ich hebe nochmal hervor: auf der Bank! ;)

      An eine Verstärkung glaube ich ohnehin. Unabhängig von der Olic-Anagelegenheit.

      0
  20. Hi!
    Für die Statistik-Freunde unter euch habe ich ein paar Statisiken recherchiert und es sind wirklich einige erfreuliche dabei:

    Alles bezogen auf unseren VfL:

    Tore: Platz 6 (48 Tore)
    Gegentore: Platz 7 (42 Tore)
    Pässe: Platz 3 (80%)
    Zweikampf: Platz 1 (!!!) (53%)
    Ballkontakte: Platz 4 (18.661)
    Ballkontakte pro Spiel: Platz 4 (666)
    Ballbesitz: Platz 4 (53%)
    Fouls: Platz 5. (467)
    Gefoult worden: Platz 6 (439)
    Schüsse: Platz 5 (413)

    Gerade bei der Zweikampfstatistik sieht es doch wirklich gut aus! Das ist seit langem das erste Jahr, indem unsere Statistikwerte nicht schlecht aussehen (außer „gefoult worden“ dank Diego in der Vergangenheit). Ich weiß, dass Statistiken nicht immer viel aussagen, doch dachte ich das diese Info interessant ist.

    Grün-Weiße-Grüße
    WienerWolf :vfl:

    0
    • Ja, ganz nett.
      Danke.

      0
    • Einen Platz 1 hast Du glaube ich vergessen…

      Gelb/Rote Karten: Platz 1 (4)
      Rote Karten: geteilter Platz 2 (3)

      Dürfte auch ein Grund sein, wieso wir häufig schneller eine Karte bekommen als die andere Mannschaft…

      0
  21. Auch wenns keinen interessieren wird… Meine Karriere bei TM ist vorbei… Hab den Account gelöscht… Die Art und Weise drüben geht gar nicht mehr, auch wenn im Kern manch eine Kritik Sinn macht und auch berechtigt ist…

    Viel schlimmer finde ich, dass jemand vor nicht all zu langer Zeit ein Modereator im offiziellem Forum gewesen ist… Da habe ich ihn eigentlich noch relativ positiv in Erinnerung.

    Na gut, dass ist aber so verweist, da ist es auch egal…

    0
    • Du täuscht dich, denn ich finde es durchaus interessant. Schließlich bist Du ein
      regelmäßiger und „alteingesessener“ Schreiber (gewesen).

      0
    • Sicher ist Kritik angebracht, aber ich zumindest finde, dass dort teilweise sehr übertrieben wird.
      Dieser Blog hier wird dort ja auch als Harmonie-Blog bezeichnet…

      0
    • Ich hoffe, du wendest dich nicht komplett vom Schreiben über den VfL ab. Schließlich bist du ein „bekannter“, langjähriger Schreiber.
      Deinen Schritt kann ich allerdings sehr gut verstehen.

      0
    • Mal gucken, aber nicht mehr bei TM.. Also bleibt nur noch diese Plattform übrig, da leider der WolfsBoard kaum Aktivitäten besitzt (Leider) und wie oben bereits geschrieben, dass offizielle Forum mehr als nur Tod ist… Da frag ich mich, warum man es offen lässt…

      Na gut, dass frag ich mich bei HuiBuhs-Forum auch. =)

      0
  22. OT: Eben gerade zufällig aufgefallen, dass Riro heute eine Marktwertänderung hat (TM.de / Änderungen am 31.3.14).
    Neuer Marktwert: 20.000.000 €

    Also mir gefällt das :topp:

    0
    • RiRo war ein Sensations-Transfer! Wer hat ihn eigenlich geholt? FM, DH? Danke dafür…

      Ich hoffe Allofs gelingt so etwas auch mal bald…

      0
  23. Magath hat RR geholt

    0
  24. hey :vfl:

    Riccardo ist jetzt 20 Mio wert !!!!

    (Edit/admin: geschrieben um 18.23 uhr. Neu User freigeschalter.)

    0
  25. War jetzt nicht sooo die Überraschung, dass Riro sich so entwickelt. Schließlich hatte er bei Basel in der CL schon zweimal Robben ausgeschaltet und zu Recht auch 8,5 Mio gekostet.

    0
    • Exilniedersachse

      Naja, er war ein Talent. Er hat viel Geld gekostet. Er hatte eine gewisse Eingewöhnungsphase. Aber jetzt zählt er zu den besten Spielern auf seiner Position. Das konnte man so nicht erwarten.

      0
    • Basel?
      Ist er nicht vom FC Zürich zu uns gewechselt?

      0
    • Exilniedersachse

      Ja stimmt und es war CL Quali.

      0
    • Naja für 8,5 Mio war er trotzdem im Nachhinein betrachtet ein Schnäppchen und MEGA Transfer.

      Wenn man ihn mal mit Perisic vergleicht, der 8 Mio gekostet hat und wohl niemals das Niveau von RiRo erreichen wird.

      Dazu gibt es nur sehr wenige, gute LV. Wir haben wohl einen der besten der Liga in unseren Reihen.

      Danke Quälix :knie:

      0
  26. Off-Topic: Offensichtlich wackelt Hyypiäs Stuhl in Leverkusen – laut kicker stellt eine Entlassung noch in dieser Saison in den Raum, sofern sich für Rheinländer, die nur noch ein Pünktchen vor uns rangieren, nicht alsbald die Erfolge einstellen.

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/602010/artikel_hyypiaes-stuhl-wackelt-immer-mehr.html

    Schon am Freitag leiten sie in Hamburg den nächsten Spieltag ein – das wird bestimmt eine zittrige Partie. :-)

    Viel gespannter bin ich allerdings auf unseren Auftritt in Dortmund! Ich hoffe, dass die Schwarzgelben eine gute und umkämpfte Partie am Mittwoch bei Real Madrid ablegen werden, damit die Beine am Samstag beim Heimspiel gegen uns schön schwer werden…

    Nur der VfL!!!

    (Edit/admin: geschrieben um 19.50 uhr. Neu user freigeschaltet)

    0
    • Ich habe Sascha Lewandowski so oder so für die Kopf der beiden gehalten.

      Denke er könnte dann auch der Nachfolger sein.

      Dortmund hat harte Wochen hinter sich, die Hoffnung auf einen Punkt und ggf das Weiterkommen im Pokal stieg auf jeden Fall, nach der Auslosung der Cl.

      0
  27. Dortmund ist machbar !!!!!

    0
  28. Das die Stimmung nicht kippte lag, in meiner Wahrnehmung, daran das alle geglaubt haben das Trapp mit Ball hinter der Linie war. Danach ging ein ruck durch die Zuschauer. Ohne diese Aktion wäre es wahrscheinlich wieder anders gelaufen…

    0
    • Exilniedersachse

      Also auf Sky habe ich auch Pfiffe gehört. Ich meine es wäre zur Halbzeit gewesen.

      0
    • Paar wenige gab es glaube ich auch. So habe ich es im Stadion auch wahrgenommen, aber nur ganz leicht.

      0
  29. Als Aprilscherz heute in der Presse: Berti Vogts assistiert Klinsmann.
    Da können wir doch mit folgender Meldung mithalten:
    Felix Magath wird Scout beim VfL Wolfsburg.
    Wie der Verein heute mitteilte, engagiert Klaus Allofs seinen Vorgänger als Talentscout. Er darf diese Tätigkeit neben seinem Trainerjob in der Premierleague ausüben. “ Wir freuen uns, Felix für diese Aufgabe gewinnen zu können, hat er doch mit Grafite, Dzeko und Rodriguez seinen Riecher für Topspieler immer wieder unter Beweis gestellt“, kommentierte Klaus Allofs den Überraschungsdeal.

    0
    • Wenn wir einigermaßen konstant spielen ist es möglich.
      Ein Aprilscherz wird es auf keinen Fall sein, allerdings scheint es sich bei deiner Aussage eher um Sarkasmus zu handeln, wenn ich es richtig deute.

      Nur ob die CL-Quali wünschenswert wäre ist eine andere Frage, bei der ich mir selber noch unsicher bin.

      0
  30. ich weiß ja gar nicht ob hier alle schon den aktuellsten Witz um Loddar Matthaeus gehoert haben. Der sagte doch letztens, das Drmic zu Arsenal London wechselt, weil seine Frau bereits dort nach einer Wohnung umsieht. Drmic dazu: „Ich bin momentan solo!“ ;)

    0
    • Ha ha :) Ich habe neulich nur die Schlagzeile gelesen: Lothar bleibt dabei: Drmic geht nach London. Demnach weicht er nicht von seiner Aussage ab :) Lustig

      0
  31. Zu Heckings neuem CL-Ziel:
    ganz ehrlich, wenn man 6 Spieltage vor Saisionende 8 Punkte Vorsprung vor einem „Nicht EL-Platz“ hat und 1 Punkt Rückstand zu einem CL-Quali-Platz, dann MUSS man sagen: ok, wir versuchen es (und nächste Saison ist das unser realistisches Ziel).
    Insbesondere wenn man unser Restprogramm mit dem von Bayer04 und von Gladbach vergleicht:
    mal abgesehen von Heim/Auswärts hat
    – Bayer 04 drei mal dieselben Gegner
    – Gladbach drei mal dieselben Gegner
    wie wir. Und die „verschiedenen Gegner“?
    – Bayer 04 hat Hertha, Frankfurt, Werder „anstelle“ Gladbach, Freiburg, Stuttgart…das scheint mir vergleichbar
    – Gladbach hat Schalke, Mainz, Vfl „anstelle“ Dortmund, HSV, Gladbach…auch das scheint mir vergleichbar.

    Will sagen: wir haben die Chance, wenn wir besser punkten als diese anderen beiden, unser Restprogramm ist vergleichbar.

    Und warum sollte man dieses NICHT PROBIEREN?

    Selbst der größte Hecking-Hasser wird zugeben müssen, dass wir diese Losung zum jetzigen Zeitpunkt (nach dem Naldo-Hammer) gut gebrauchen können.
    Wenn nicht jetzt, wann dann ?

    0
    • „Problem“ könnte sein, dass die ewigen Nörgler wieder aus ihren Löchern schießen, wenn man dieses Ziel verfehlen sollte. Ich bin ganz bei dir: Die Zeit ist reif, sich ein ambitionierteres Ziel zu setzen. Nur ist es in unserer schwarz-weiß-getünchten (Medien-)Welt leider gang und gäbe, dass die Saison als Misserfolg wahrgenommen werden würde, wenn man das nächste Ziel nicht (auch noch) erreichen sollte. Ich freue mich über den gesteigerten Ehrgeiz. Wenn es am Ende jedoch nicht ganz reichen sollte, ist es kein Weltuntergang. Nur wie sollen die „Diskussionen“ laufen, wenn es schon als Weltuntergang empfunden wird, wenn man nach einer Durststrecke mal nur unentschieden bei kampfstarken Braunschweigern spielt oder einen Sieg gegen Frankfurt glücklich einfährt? Ach, die Rasen sind halt überall stets grüner…

      0
    • Exilniedersachse

      @VfLWob: Wer ist denn ein schwacher Gegner?

      0
    • @Exilniedersachse: Werder

      0
  32. hecking hätte es nicht sagen sollen.
    die Enttäuschung wird jetzt groß falls…

    0
    • Nein, nein, es war perfektes Timing. Jetzt kann er sagen, dass es ein Aprilscherz war…

      CL Quali würde mich zwar sehr freuen, aber ich denke, dass wir in der EL mehr positive Aufmerksamkeit erlangen könnten.

      0
  33. Halte das alles für legitim. Bei Augsburg fällt jetzt mehere Wochen Werner aus. Also bin ich mir so ziemlich sicher, dass wir im schlechtesten Fall 7 werden. Und warum dann nicht das nächste Ziel ausgeben? Vieirinha kommt jetzt auch noch zurück… also auf geht’s

    0
    • Dafür müssen wir aber besser spielen als zuletzt. Gegen Frankfurt war uns das Glück holt, das kann auch mal anders laufen. Haben wir ja diese Saison mehrfach erlebt. Eine komische rote Karte, ein paar ausrutschende Verteidiger, ein paar andere verunglückte Zuspiele oder einfach clever agierende Gegner die wissen wie sie uns vor Probleme bereiten… Die Gegner unten drin werden uns ganz schön Probleme machen, auf dem Papier mag das gut aussehen, aber Hamburg, Freiburg, Stuttgart und co sind schwer zu spielen, gerade weil wir bekannte offensive Probleme haben.

      0
  34. Ich weiß das passt hier nicht rein , aber ich suche verzweifelt noch 1-2 Karten für das Spiel am Samstag in Dortmund! (Gästeblock) Falls da wer helfen kann wäre ich sehr Dankbar.

    0
  35. Drmic können wir wohl vergessen.
    England ruft

    0
  36. Ich will in die CL. Mir egal wie wir dort abschneiden hauptsache wir nehmen teil. Allein die CL Hymne mal wieder in unserem schönen Stadion hören zu können, dass wäre extrem geil. :vfl:

    0
  37. Niemand würde wohl nein sagen wenn wir es tatsächllich schaffen und allein die Hymne im Stadion zu hören wäre einfach nur der Wahnsinn zudem würde Allofs wohl bei CL Einzug den Kader qualitativ gut aufwerten um auch international mitzuhalten.

    0
    • Exilniedersachse

      Die Auswärtsreisen wären wohl auch attraktiver!

      0
    • @Exilniedersachse: das kann man wohl sagen! Ich habe ja eine Wette laufen (ob wir CL unter Hecking schaffen oder nicht) und als Gewinn stünde eine Auswärtsfahrt meiner Wahl in der CL an……

      0
  38. Dafür… zwar noch zu früh (lieber EL)und nächste Saison CL aber wenn es so kommt, warum nicht^^

    0
    • Exilniedersachse

      Sowohl EL als auch CL sorgen dafür, dass die Anzahl der Trainingseinheiten zurückgefahren werden muss. Die Mannschaft spielerisch weiter zu entwickeln wird also schwieriger da man dafür weniger Zeit zur Verfügung hat. Da kann man besser CL spielen die findet spätestens Mittwoch statt und man kann sich eher noch auf das BL-Spiel vorbereiten.

      Als CL Teilnehmer kann man wohl auch bessere Spieler nach Wolfsburg lotsen als als EL Teilnehmer.

      0
  39. Hey,

    wäre hier jmd bereit mir 2 Karten für das Saisonfinale gegen Gladbach zu bestellen? Die Karten gibt es seit heute morgen im Vorverkauf. Ich denke mal dass bis nächster Woche alle weg sein werden, wenn der normale Verkauf stattfindet.

    Beste Grüße

    0
    • was willst du denn für welche?

      0
    • Nordkurve. Eigentlich relativ egal wo, je nachdem was frei ist.

      Private Nachrichten kann man hier nicht schicken oder?

      0
    • @JM19: ich probier mal, wenn es klappt sag ich Bescheid, den Kontakt kriegen wir dann schon hin… bis gleich…

      0
    • @JM19: habe jetzt für dich zwei Karten gekauft und bezahlt. Ich denke, das war sozusagen auf den letzten Drücker, denn in der Nordkurve gab es keine zwei zusammenhängenden Plätze mehr. Dies ging nur noch in Block F, Reihe 11, Platz 51/52. Diese Karten werden mir jetzt zugeschickt.
      Mein Vorschlag: über das Forum kannst du mir eine private Nachricht schicken mit deiner mail-adresse, dann können wir außerhalb des Blogs das abwickeln. Falls das nicht klappt, bitte den Admin, mir deine e-mail-adresse zu geben…. Viel Spaß beim Saison-Finale

      0
    • Cool, Vielen Dank. Block F geht in Ordnung.

      Ich habe mich gerade im Forum registriert, warte aber noch auf die Bestätigungsmail.

      0
  40. Achtung Spoiler: Heute beim Mannschaftstraining das erste Mal seit seiner Verletzung die gesamte Einheit dabei, 4rinha. twitter.com

    0
    • Stimmt leider nicht ganz: Die erste “große” Einheit – Ein Spiel über halben Platz mit Vieirinha im Team der ballführenden Mannschaft – spielte er als zentraler Spieler durch, die zweite größere Übung – ein klassisches Trainingsspiel – fehlte er dann. In dieser Zeit lief er einmal um den Platz und machte dann eine Zeit lang Dehnübungen mit einem Betreuer bevor er vom Platz ging.

      /edit: meh, Email falsch geschrieben -.-

      0
  41. Ey Normen, dieser Hoch-Runter-Pfeil ist echt geil ;)

    0
  42. Diego darf ab der 29. Minute mitmachen gegen Barca.

    0