Montag , September 28 2020
Home / News / Felix Magath: Sonderlob für Ricardo Rodriguez (+Video)
Magath Dubai
copyright: thetravelguru

Felix Magath: Sonderlob für Ricardo Rodriguez (+Video)

Magath Dubai
copyright: thetravelguru
Keine zwei Tage ist Ricardo Rodriguez jetzt im Training des VfL Wolfsburg, doch schon gibt es das erste Lob von Felix Magath:

„Ich habe ihn heute Morgen getestet, und es hat sich gezeigt, dass er in gutem Zustand ist. Er ist wirklich in einer überraschend guten Kondition“

(Quelle: VfL HP)

Dieses Lob ist nicht selbstverständlich. In schöner Regelmäßigkeit kommt es vor, dass Spieler, die aus anderen Ligen zum VfL dazustoßen in einer schlechteren körperlichen Verfassung sind. Stets wird betont, dass in der Bundesliga eine der höchsten körperlichen Anforderungen an die Spieler gestellt wird.
Bei Fitnessfanatiker Magath vielleicht noch mal ein Stückchen mehr als bei vielen anderen Konkurrenten.

Es überrascht deshalb nicht weiter, wenn die meisten neuen Spieler zunächst einmal ein Sondertrainingsprogramm auferlegt bekommen, und Magath auf ihren Rückstand im Körperlichen hinweist.

Es ist schon eine besondere Auszeichnung für Ricardo Rodriguez dieses Sonderlob von Magath einzuheimsen.

Hier gibt es auch das erste Trainingsvideo aus Dubai:

3 Kommentare

  1. Ich schmeiß mich weg :) Was ist das denn für ein Kommentator? Haben die den Busfahrer genommen?
    Sorry ;)
    Das Trainingsgelände sieht gar nicht so luxuriös aus, wie ich es aus Dubai erwartet hätte. Direkt an einer Straße, abgeplatzte Wände. Da ist es in Wolfsburg sehr viel schöner.
    Schön Rodriguez im VfL Trikot trainieren zu sehen. Ich glaube, da haben wir einen richtigen Glücksgriff gelandet, der uns später einmal sehr viel Geld einbringen wird.
    Alles richtig gemacht von Magath.

    0
  2. ich habe heute sogar 10 euro auf unseren sieg gesetzt :)
    die neuen spieler bringen neuen schwung und neue gute laune. die meisten die man so spricht freuen sich auf die rückrunde. man darf keine zu großen erwartungen haben aber es wird bestimmt besser werden als in der hinrunde.

    0