Mittwoch , Oktober 21 2020
Home / Spieler / Kader / Ferhan Hasani / Ferhan Hasani: Sind die Chancen gestiegen?

Ferhan Hasani: Sind die Chancen gestiegen?

english version for our macedonian and albanian fans: >>>

Der Status von Hasani ist derzeit klar: Felix Magath hat den 21 jährigen Mazedonier als Talent geholt, der den VfL mittel- bis langfristig verstärken und zunächst einmal in Ruhe aufgebaut werden soll.

Aus diesen Gründen und aufgrund vieler Alternativen war Hasani bislang außen vor. Die erste Zeit nach der Winterpause war Hasani häufig bei der Gruppe der aussortierten Spieler, und musste Sondereinheiten absolvieren. Felix Magath sprach davon, dass man Hasani womöglich kein einziges mal in der Rückrunde in einem Punktspiel würde sehen können.

Doch nach der 4:0 Pleite gegen Schalke und der Kritik von Felix Magath an den „alten Hasen“ stellt sich die Frage: Sind die Chancen für Hasani auf einen Einsatz gestiegen?

Eines ist bei Magath sicher: Es gibt stets neue Überraschungen, besonders bei den Kadernominierungen.

Auch Sissoko sollte laut Magath genau wie Hasani in der Rückrunde wenig bis gar nicht zum Zuge kommen. Keine 7 Tage später nach dieser Aussage stand Sissoko das erste mal im Kader des VfL Wolfsburg.

Buba in training! (Der neue Hasani Thread)

Hier das Video von Hasani aus den letzten Wochen:


English version for our macedonian and albanien friends:
 
Better chances for Hasani to play?
There was no doubt about Hasanis situation in the team. Felix Magath told the press after christmas, that he see Hasani as an talented player for the future, not for the current situation. There could be the possibility, that Hasani will make no match for the last 4 month in this season.

But what about this plan after the 0:4 against Schalke?
After the match Felix Magath says something, that could change the situation.
He criticized the old players in an unusual way.

Some players might fly out of the team. Is this the chance for Hasani to make his debut?

Everything could happen in this week. We will see!

Buba in training! (> Hasani Thread)

15 Kommentare

  1. „Doch nach der 4:0 Pleite gegen Schalke und der Kritik von Felix Magath an den “alten Hasen” stellt sich die Frage: Sind die Chancen für Hasani auf einen Einsatz gestiegen?“

    Kann man Magaths Aussagen überhaupt noch Ernst nehmen? Welche „alten Hasen“ meint er denn bitte? Hasebe enttäusch nicht erst seit gestern, hat eigentlich nie Bäume ausgerissen, weil er immer unauffällig agiert. Madlung war drei Wochen verletzt und muss als IV-Kante im Mittelfeld ran. Dass das schief geht, lag nicht all zu fern. Und sonst? Benaglio war stärkster Wolfsburger. Rodriguez und Felipe sind neu. Träsch ist sein Kapitän und immer noch Königstransfer. Russ war noch einer der besseren. Jiracek ist neu, Sio ist neu. Auch Orozco ist alles andere als ein „alter Hase“. Einzig Mandzukic würde hier passen, zumal er auch enttäuscht hat. Und trotzdem war diese Aussage für mich ebenso beliebig wie seine Personalpolitik.

    0
  2. Schäfer hast du vergessen, haifisch. Und es war sicher auch noch ein wenig auf Josue bezogen, der ja zuvor auch öffentliche Kritik einstecken musste.

    0
  3. Welche “alten Hasen” meint er denn bitte?
    Da fällt mir doch glatt der Schäfer ein! Die anderen haste ja genannt.( Hasebe,Madlung,Mandzukic ).
    Enttäuscht habe sie aber alle mit Ausnahmen von Benaglio und Jiracek. Taktik hin oder her, im Kopf muß es stimmen, alles reine Einstellungssache, da fehlt es meiner Meinung nach.

    Hier ist ein guter Psychologe gefordert.

    Der Truppe fehlt ganz einfach Selbstvertrauen.

    Es gibt leider so Tage wo nix geht, Mund abwischen und Wiedergutmachung gegen Hoffe.

    0
  4. Danke für den Hinweis, Spielmacher. Schäfer habe ich in der Tat vergessen, wobei ich ohnehin der Meinung bin, dass er da vorne nicht hingehört. Josué hat, soweit ich mich erinnern kann, gar nicht gespielt. Und dennoch habe ich recht. ;) Dass du es nicht so siehst wie ich, wusste ich aber auch schon vorher.

    0
  5. Spielmacher? :-)

    Sagen wir mal so, ich sehe es in Teilen wie du. Fakt ist, dass Josue und Hasebe ihre Leistung nicht mehr bringen. Schäfer und Dejagah bringen ihre Leistung nur teilweise oder phasenweise. Diese Spieler meint Magath. Und inhaltlich ist es ja auch vollkommen korrekt.

    Nur ist der Zeitpunkt blöd. Das hätte er schneller merken und reagieren müssen.

    Darüber hinaus gibt es natürlich noch das Theater mit Mandzukic. Den hat Magath sicher auch gemeint. Das belegt ja auch seine Auswechslung.

    Wie du siehst, mein lieber haifisch, es gibt also genügend Gründe.

    Das man bei Magath aber die Art und Weise stets kritisch sieht, wundert mich jetzt nicht. ;-)

    0
  6. thanks for the video admin. again: he must get the chance this week. i do understand he is buyed to the future.. but a player has to feel home in a new club. and the way is to give him the chance.

    see u guys in the week, im coming for the 2 time to see the game all the way from denmark.

    0
  7. Mal ein Gedanke abgesehen von der sportlichen Komponente. Ich wette Magath mag den Gedanken, dass er den Rekord hält, die meisten Spieler in einer Saison eingesetzt zu haben. Um diesen Rekord auszubauen wird Hasani und auch Medojevic in der Rückrunde mit Sicherheit auch noch auflaufen.

    Wen Magath mit dieser Aussage gemeint hat, da bin ich mir sicher: Mandzukic. Mit ihm hat er Stress. Mandzukic fordert mehr Geld und Magath zeigt ihm, dass er entbehrlich ist. Ich glaube die Wege trennen sich im Sommer. Schade, ich mag ihn sehr.

    0
  8. Sieben Punkte sind es bis zu den europäischen Plätzen. Bei unserer Auswärtsschwäche werden wir die nicht mehr einholen. Auf Grund unserer Heimstärke werden wir allerdings auch nicht mehr in Abstiegsnot geraten.
    Den Rest der Saison kann man also gut nutzen, um die Spieler weiter zu entwickeln, die es in der Zukunft richten sollen. Warum also nicht mal Hasani und Medojevic ins kalte Wasser schmeißen?
    Schlechter als Hasebe, Madlung oder Brazzo sind die sicherlich auch nicht.
    Im Gegenteil. Das was man im Video sieht, sieht doch schon mal ganz gut aus. Dejagah hatte einige Schwierigkeiten mit Hasani.

    0
  9. Mandzukic (Formkrise seit Dezember), Träsch (Gegentore über seine Seite) und Madlung (zu viele Fehlpässe, Fehlbesetzung im Mittelfeld) sind für mich die Etablierten, die enttäuscht haben. Aber so richtig schockiert hat mich Felix mit dem Wechsel Orozco für Dejagah… Lass endlich mal eine Mannschaft samt Formation sich einspielen, Magath!!

    Mein Vorschlag für Hoffenheim:
    Benaglio
    Ochs, Lopes, Russ, Rodriguez
    Träsch, Jiracek
    Dejagah/Vieirinha, Schäfer
    Polter/Mandzukic, Sio

    0
    • Orozco hat statt Sio gespielt und Hasebe statt Dejagah. Keine Ahnung woher dauernd die Behauptung kommt, Orozco hätte statt Dejagah gespielt. Eine Umstellung gab es erst gegen Ende der ersten Halbzeit und die war dem Spielstand geschuldet.

      Der Plan war aber Orozco für Sio und Hasebe für Dejagah. Wie toll der Plan aufgegangen ist, hat man allerdings gesehen.

      0
    • Orozco hat in der Offensive etwa auf Dejagahs Position gespielt, daher ist das, was du hier als selbstverständlich hinstellst, in der Praxis absolut nebensächlich. Dejagah hatte sich in der Rückrunde nicht schlecht präsentiert und dann aus dem Nichts Orozco auf seine Position zu setzen, war dumm. Hasebe spielte defensiver aufgrund eines vorgenommenen Systemwechsels, da ist es auch denkbar, ihn als Sio-Ersatz in einer defensiveren Aufstellung zu sehen.

      0
    • es wurde einfach ein anderes system gespielt. die flügel wurden gedoppelt. von daher macht es überhaupt keinen sinn zu diskutieren wer wen ersetzt hat da es dejagahs oder sios position in diesem spiel so überhaupt nicht gegeben hat!!!

      0
    • Tschuldigung, aber das ist Quatsch. Wir haben wie schon in dem Spiel vorher mit einer Doppelsechs, zwei Flügelspielern, einer Sturmspitze und einem hängenden Stürmer gespielt.
      Orozco hat statt Sio als hängende Spitze gespielt (wobei sich Sio in der Vorwoche mit Mandzukic auf den beiden Positionen im Sturm abgewechselt hat) und Hasebe hat statt Dejagah auf dem rechten Flügel gespielt. Die beiden Flügelspieler sollten sich natürlich etwas defensiver orientieren (was wohl auch der Grund gewesen sein wird, dass Hasebe den Vorzug vor Dejagah bekommen hat), das System war aber trotzdem das gleiche. Nur weil man doppelt, heißt das noch nicht zwangsweise, dass es ein komplett anderes System ist. Es ist einfach nur eine Anweisung wie sich bestimmte Spieler in der Rückwärtsbewegung zu verhalten haben.
      Orozco ist dann in der 29. Minute nach der Einwechslung von Sio auf die Position von Hasebe (also die ursprüngliche „Dejagah-Position“) gewechselt und nach der Einwechslung von Polter in der 55. Minute auf den linken Flügel gerutscht. Aber diese Umstellungen hatten natürlich mit dem Spielverlauf zu tun und waren nicht die ursprüngliche Intention Magaths.
      Jedenfalls hat Orozco nicht statt Dejagah gespielt. Sonst könnte man genauso gut behaupten, dass Madlung statt Dejagah gespielt hat. Da ich die beiden letzten Spiele über die vollen 90 Minuten geguckt habe, bin ich mir bei der ganzen Sache auch sehr sicher. Dass die Aufstellung, wie auch die Taktik Murks waren, ist allerdings absolut richtig.

      0