Mittwoch , November 25 2020
Home / News / Fünf Auswärtsspiele, vier Heimspiele – das schwere Restprogramm des VfL Wolfsburg

Fünf Auswärtsspiele, vier Heimspiele – das schwere Restprogramm des VfL Wolfsburg

Um den schwierigen Anforderungen eines Spielplans gerecht zu werden, muss der normale Spielrhythmus (auswärts – heim) gelegentlich durchbrochen werden. So hat eine Mannschaft in der einen Halbserie häufig zwei Heimspiele hintereinander, in einer anderen Halbserie dafür zwei Auswärtsspiele hintereinander.

Der VfL Wolfsburg hatte seine zwei Heimspiele bereits in der Hinrunde. Am Spieltag 6. ging es daheim gegen Mainz (0:0), am 7. Spieltag kam RB Leipzig in die Volkswagenarena (0:1). Im schwierigen Abstiegskampf in der Rückrunde mussten die Wölfe dafür zweimal hinterinander auswärts ran. Ein psychologischer Nachteil, den die Wölfe gut gemeistert haben. In den Rückspielen in Mainz (1:1) und in Leipzig (1:0) gab es für die Wölfe dieses Mal vier Punkte statt des einen Punktes aus der Hinrunde.

Restprogramm:

9 Spiele – 5 auswärts, 4 daheim:

  • 26. Spieltag: Leverkusen – Wolfsburg
  • 27. Spieltag: Wolfsburg – Freiburg
  • 28. Spieltag: Schalke – Wolfsburg
  • 29. Spieltag: Wolfsburg – Ingolstadt
  • 30. Spieltag: Hertha – Wolfsburg
  • 31. Spieltag: Wolsburg – Bayern
  • 32. Spieltag: Frankfurt – Wolfsburg
  • 33. Spieltag: Wolfsburg – Gladbach
  • 34. Spieltag: Hamburg – Wolfsburg

Restprogramm HSV (5 Heimspiele, 4 Auswärtsspiele):

  • Heim: Köln, Hoffenheim, Darmstadt, Mainz, Wolfsburg
  • Auswärts: Dortmund, Bremen, Augsburg, Schalke

Restprogramm Werder Bremen ( 5 Auswärtsspiele, 4 Heimspiele ):

  • Auswärts: Freiburg, Frankfurt, Ingolstadt, Köln, Dortmund
  • Heim: Schalke, HSV, Hertha, Hoffenheim

Restprogramm FC Augsburg ( 5 Auswärtsspiele, 4 Heimspiel ):

  • Auswärts: Bayern, Hertha, Frankfurt, Gladbach, Hoffenheim
  • Heim: Ingolstadt, Köln, HSV, Dortmund

Restprogramm Mainz 05 ( 5 Auswärtsspiele, 4 Heimspiel ):

  • Auswärts: Ingolstadt, Freiburg, Bayern, HSV, Köln
  • Heim: Leipzig, Hertha, Gladbach, Frankfurt

Restprogramm Bayer Leverkusen ( 5 Auswärtsspiele, 4 Heimspiele):

  • Auswärts: Darmstadt, Leipzig, Freiburg, Ingolstadt, Hertha
  • Heim: Wolfsburg, Bayern, Schalke, Köln

Benaglio oder Casteels?

Benaglio-Casteels-Umfrage
 
Kurz vor dem Saisonstart hatte ich gefragt: Wer soll die Nr. 1 im Tor werden. Über 1200 User haben an dieser Abstimmung teilgenommen. Dies war das Ergebnis:
 
TOrhüter-Umfrage
 
In der Saison hat sich die Situation dann mehrfach geändert. Unter Valerien Ismael war Diego Benaglio die Nr. 1 im Tor, unter Andries Jonker Koen Casteels – nicht zuletzt auch, weil Diego Benaglio verletzt war. Nun steht der Kapitän der Wölfe vor seiner Rückkehr und Andries Jonker vor der großen Frage:
 
Zurück zu Benaglio oder weiter mit Casteels?
 
Wie würdet ihr entscheiden?

65 Kommentare

  1. Ich habe das Gefühl,dass unsere Jungs Auswärts etwas besser sind.(Heim Tabelle Platz 16, Auswärts Platz 6!)
    Also sind Auswärts spiele nicht so ein Nachteil. Die Rest Programme sind alle ähnlich wobei wir glaube ich etwas besser war stehen als unsere geografischen und tabellarischen Nachbarn.
    Wenn wir keine Serie hinlegen (noch 2,3 Siegen jetzt am Stück ) wird es so oder so eng

    1
    • Das gute ist auch das viele unserer Konkurrenten noch direkte Duelle haben wo natürlich ein Team immer federn lassen muss.
      Mein Tipp für den Relegationsplatz bleibt der FC Augsburg. Bei denen fehlt die individuelle Klasse und sie scheinen den Abstiegskampf noch nicht angenommen zu haben. Dazu passt auch die Aussage von Manuel Baum der meint das durchschnittlich 1 Punkt reicht um drinn zu bleiben.

      10
  2. Ich finde unser Restprogramm schon schwer. Leverkusen, Schalke, Berlin sind auswärts harte Nüsse. Zuhause gegen Bayern werden wir erfahrungsgemäß nichts holen und Gladbach darf man auch nicht unterschätzen.

    Das wird richtig eng bleiben.

    4
  3. Was mich ein wenig beruhigt, dass unsere Konkurrenz bis auf Hamburg auch einmal mehr auswärts ran muss, als zu Hause zu spielen. Augsburg hat ein sehr schweres Restprogramm. Die sollten wir noch überholen.

    1
    • Ja, Augsburg ist das einzige Team, dass noch gegen alle 3 Top-Mannschaften der Rueckrunde antreten muss: Bayern, Dortmund und Gladbach.

      1
  4. Also ich hab mal den Tabellenrechner angeschmißen. Wenn Köln, Hoffenheim und Berlin alle Spiele verlieren und wir im Gegenzug alle Gewinnen, dann sind wir am Ende auf Platz 4. Also alles easy.

    :vfl:

    26
    • Europapokal Europapo :vfl3:

      9
    • Diese Art von Humor ist großes Kino.
      Aber: falls wir in Leverkusen 3 Punkte holen sollten, gegen Freiburg zu Hause gewinnen und auf Schalke 3 Punkte entführen, dann richten alle automatisch den Blick wieder nach oben….spätestens nach einem weiteren 3-er gegen Ingolstadt….

      1
    • Also ich rechne jetzt mindestens mit 3-4 Siegen. Ich denke wir werden da unten stark unterschätzt. Im Bayernspiel plane ich mind. 1 Punkt ein. Und das ist kein Spaß.

      1
    • Wenn wir ne Serien hinlegen gehts ab in die Europa Leaque, stellt euch das Mal vor ;)

      2
    • Hoffen wir Mal das für Gladbach am vorletzten Spieltag um nix mehr geht und Dieter ein Einsehen hat und uns 3 Punkte gibt in dem er die C – Elf aufstellt

      3
    • Ich glaube, Dieter wird hoffen und beten, dass wir bis dahin gerettet sind. Wenn für uns aus diesem Spiel ein Sieg überlebenswichtig ist und wir das Spiel dann gewinnen, wird das Thema aufkommen, ob er uns helfen wollte. Irgendwer wird das Fass aufmachen.

      2
    • @wopps
      Wäre mir Rille Hauptsache wir sind gerettet

      1
    • Geht mir genauso. Hauptsache gerettet. Wie ist egal.

      1
  5. Zum Torwartthema: ich schätze Diego nach wie vor sehr, aber Casteels sollte jetzt unbedingt weiter drin bleiben, weil er schlichtweg der komplettere Torhüter ist. Das hatte ja letztlich auch Hecking erkannt und ihn nicht umsonst für die neue Saison als Nummer 1 gesetzt. Ismaels Wechsel war (mit der Begründung „Kapitän auf den Platz!“) vielleicht sogar nachvollziehbar bzw. sollte es dem Rest der Mannschaft „mehr Sicherheit“ verleihen, symbolischer Charakter.
    Aber das hat schlichtweg nichts gebracht! Sinnlose Aktion also.

    Man braucht sich nur die Spiele mit Koen und Diego anzuschauen. Das Team war trotz „Kapitän auf dem Platz“ keinen Zacken souveräner oder sicherer. Eher im Gegenteil. Jeder Rückpaß auf Diego verursachte (nicht nur wegen dem Augsburgspiel) immer wieder großes Herzflattern. Allein wie im Vergleich dazu in den letzten beiden Spielen Koen ins Spiel einbezogen war und jede Situation sicher löste … das hatte schon echt eine sehr beruhigende Wirkung auf mich (und mein Umfeld).

    Reaktion auf der Linie sehe ich bei beiden gleichauf. Im Herauslaufen und 1:1 Situationen ebenfalls. Natürlich hat Diego eine präsentere Ausstrahlung, mehr Erfahrung aber sowas kommt auch mit den Jahren. Koen ist noch jung und wird stetig besser. Man muss ihn nur lassen.
    Alles was „hoch rein kommt“ fischt Koen unglaublich souverän und sicher runter. Abschläge, da habe ich keine Statistik, aber gefühlt kommen bei ihm mehr Bälle an, als bei Diego.
    Abwürfe, schnelles Umschalten: da hat mich Diego mit seinen hektischen Abwurfantäuschungen, vor, links, rechts, zurück … Ball kommt doch nicht schnell an, schon oft an den Rande des Wahnsinns getrieben. Auch da sehe ich ein klares Plus bei Koen. Allein in den letzten 2 Spielen mal ganz gezielt darauf geachtet … macht für mich eine wesentliche bessere Figur, reaktions- und gedankenschneller ….. zielgerichteter

    Schlußendlich die große Hoffnung, dass Jonker jetzt keinen Wechsel mehr vornimmt und dabei unnötig ein Thema aufreißt ….

    27
  6. Denke, das wir Augsburg packen müssen…..die haben 4 ihrer 5 Auswärtsspiele gegen sehr heimstarke Mannschaften:
    In München, Berlin, Gladbach und Hoffenheim…..da geht nicht viel.
    Nur in Frankfurt traue ich ihnen einen Punkt oder einen Sieg zu.

    Auch zu Hause gegen Ingolstadt ist für Augsburg ein Sieg drin…..gegen Köln und den HSV ist vielleicht jeweils ein Punkt drin.
    Spielt Dortmund normal auf, ist nichts für Augsburg zu holen.

    Also holt Augsburg bestenfalls 8 Punkte, und wenn es schlecht für sie läuft, 4 Punkte.

    Also nach meiner Rechnung kommt Augsburg 33 bis 37 Punkte.

    Das ist wohl die Marke, die wir mindestens holen müssen. Also minimal 38 Punkte könnten reichen.

    Gewinnen wir in Leverkusen, werden die es bei ihrem schweren Restprogramm kaum schaffen an uns vorbei zu kommen. Denn nach dem Spiel gegen uns haben sie nur noch Heimspiele gegen Bayern, Schalke und Köln!

    Und für einen Sieg in Leverkusen, sehe ich unsere Chancen mit 50/50……Leverkusen hat jetzt Druck, hinter uns zu fallen und ist noch nicht wieder gefestigt.

    Auswärts spiel Leverkusen dann bis auf in Ingolstadt, ausschliesslich gegen Heimstarke Teams.

    Mainz hat auch ein schweres Programm….könnte sich aber durch die eigene Heimstärke retten.

    Bremen wird sich durch seinen Kampfgeist und die momentane Form wohl retten.

    Der HSV wird sich wohl über die Heimspiele retten, trauen ihnen 4 Siege in den nächsten 4 Heimspielen zu.

    Könnte sogar sein, das sie gegen uns schon gerettet sind.

    Vergessen sollten wir Gladbach nicht. verlieren die die nächsten 2 Spiele, sind sie auch voll dabei.

    Meine Liste an potentiellen Kandidaten für Relegationsplatz in der warscheinlichsten Reihenfolge:

    Uns als Kandidat mal weggelassen (sehe uns natürlich dabei)

    1. Augsburg
    2. Leverkusen (sollten sie uns nicht schlagen)
    3. Mainz
    4. Bremen
    5. HSV
    6. evtl. Gladbach

    Also mindesten müssen wir 38 Punkte holen….aber auch das wäre keine Sicherheit….rechnerisch ist auch mit 40 Punkten der 16. Platz möglich.

    2
  7. OT :
    http://www.sky.de/sky-sport-news/bundesliga/rbl-hat-schulden-bei-red-bull-137086?wkz=WXFSL1
    Bei Leipzig existiert anscheinend auch eine Gewinnabführung an den Klubeigner ähnlich wie bei uns.

    0
    • Nein gar nicht. Sämtliche Zuwendungen seitens RB sind als Darlehen deklariert. Das ist etwas komplett anderes.

      0
  8. Ich mache es mal kurz:

    – PRO Casteels, aber meilenweit vor Benaglio ist er sicher nicht, es ist weitaus enger aus meiner Sicht als hier dargestellt
    – Benaglio sollte man nach der Karriere auf jeden Fall auch in den Verein einbinden
    – Jonker macht einen guten Job, taktisch gut, menschlich ein feiner Kerl und er ist sehr ehrlich und klar
    – von der Rechnerei halte ich wenig, nur Leverkusen ist aktuell wichtig!!!
    – morgen gegen Bielefeld bin ich natürlich auch dabei :vfl:

    23
    • Meilenweit nicht, aber in fast allen Belangen meist ein Stückchen besser und vor allem gehört ihm die Zukunft.

      19
    • Habe nicht anderes behauptet…

      1
    • Es war er als Konkretisierung gedacht zu deinem Passus

      „weitaus enger aus meiner Sicht als hier dargestellt“.
      Ich gehe d´accord mit deiner Sichtweise, dieses „in fast allen Belangen meist ein Stückchen besser und vor allem gehört ihm die Zukunft.“

      Sollte nur unterstreichen, wieso Casteels dennoch vorne zu sehen ist :).
      Am Ende macht es eben auch die Summe (meiner Meinung nach) und da liegt Casteels vorne.

      4
    • @jonny.pl
      „…Sollte nur unterstreichen, wieso Casteels dennoch vorne zu sehen ist ..“

      Da haben wir glaube ich schon mal drüber diskutiert.
      Für mich ist Casteels nicht der bessere Torhüter – er ist anders.

      Benaglio ist für mich im 1 gegen 1 und in der Strafraumbeherrschug besser, bei Ecken ist bei beiden noch Luft nach oben, auf der Linie sehe ich minimale Vorteile für Casteels.

      Auch bei den Abstößen, wird ja „immer“ als Casteels Paraderolle gesehen gibt es mMn keine Vorteile.

      Die schnellere Spieleröffnung, auch da ist bei beiden noch Luft nach oben, würde ich Casteels vorn sehen.

      Das einzige Argument was mMn ins Gewicht fällt ist die Tatsache das Casteels, sollte er nicht die Nr.1 bleiben, eventuell im Sommer weg möchte was es denke ich zu verhindern gilt.

      3
    • @Stan, deshalb ist es schön zu diskutieren oder Meinungen auszutauschen, man muss nicht immer einer Meinung sein.

      Natürlich ist anders nicht immer besser, ich für meinen Teil finde Casteels eben besser, auch wenn auch nicht extem viel viel besser. Ich sehe Benaglio und Casteels z. B. bei den 1 gegen 1 Situationen ähnlich stark, wobei ich Casteels da minimal vorne sehe.

      Unter anderem auch deswegen, weil er eher der mitspielende Torwart ist und Angriffe schon im Keim versucht zu ersticken und dann eben nicht so unglücklich aussieht, wie es Benaglio schon oft tat. Ein Manuel Neuer in dieser Sache wird da meiner Meinung nach eher Casteels als ein Benaglio.

      Auch in der Strafraumbeherrschung sehe ich daher Casteels besser. Wir kommen auf Grund der unterschiedlichen Bewertungen zwar dennoch zum gleichen Ergebnis, dass man Casteels spielen lassen sollte, doch deine Beweggründe sind eben andere als die meinen.

      3
  9. Ich persönlich finde es sehr gefährlich sich Gedanken darüber zu machen, welches Restprogramm andere Mannschaften haben und wieviele Punkte diese noch bekommen. Ja, als Fan kann man solche Spielchen machen, aber ich hoffe, dass die Mannschaft und der Trainer da nicht mitmachen und sich sagen, das wird ein Selbstläufer.
    Ich hatte bisher das Gefühl dass wir sehr oft mit ebensolchen Gedanken an die Spiele rangegangen sind, und hoffe, dass Jonker es schafft, das abzuschalten. Ich bin da aber recht optimistisch, dass Jonker keine mathematischen Rechnereien macht, sondern die Mannschaft top auf die nächste kommende Mannschaft einstellt.
    Und Punkte herrschenken dürfen wir nicht mehr. Auch nicht gegen Gegner wie den FC Bayern. Das hat schon nicht gegen Dortmund geklappt, wo Werder Bremen das wichtige Spiel war. Seien wir mal ehrlich. Momentan sind alle Spiele wichtig. Wir haben keinen Puffer nach unten und dürfen nicht darauf hoffen, dass andere Mannschaften nicht punkten.

    So genug des Pessimismus.

    Bei der Torwartfrage bin ich für Koen Casteels. Leistungsmäßig geben sich beide Spieler nichts, aber Koen Casteels gehört die Zukunft, und das Risiko, dass er uns im Sommer verlässt, wenn er nicht spielt, würde ich gerne vermeiden. Trotzdem bin ich Benaglio dankbar für die vielen super Spiele, die er für uns gemacht hat und hoffe, dass er dem Verein erhalten bleibt.

    Zu den kommenden Spielen: Ich gehe da recht optimistisch ran, weil ich nach den letzten 3 Spielen viel Vertrauen in den aktuellen Trainer habe. Er schafft es die Mannschaft zu motivieren, er stellt die Mannschaft auf den kommenden Gegner ein, und es sieht nicht alles planlos aus. Und unter ihm funktionieren Spieler wieder, die lange Zeit eine Formschwäche hatten (Gomez, Rodriguez, Gustavo).
    Und ich habe die Zeit vermisst, wo wir über viele vergebene Großchancen diskutiert haben. Endlich mal wieder Spannung nach vorne und ärgern, dass der Ball nicht reinging.

    11
  10. ..gerade vom Training wieder da. Matze Knop als Manni der Busfahrer war auch da…kurze Szene mit Jonker auch

    2
    • Welche Erkenntnisse gibt es denn sonst noch so?

      0
    • @wobbs….Jonker kam nach dem Training raus und ging direkt auf den großen Pulk der Fans zu, die oft beim Training anwesend sind und unterhielt sich mit diesen in aller Ruhe, das war auch das Momentum für Matze Knop, der dann gleich ein kurzes Filmchen mit Jonker machte.

      Was ich interessant fand, die Spieler waren schon vor offiziellem Beginn um 11.00h auf dem Platz und hielten sich mit Schweinchen in der Mitte in Bewegung. Sobald Jonker den Platz betrat, fing die Ordnung und der Aufbau für das Haupttraining an.

      Speidel (? richtig geschrieben) und ljundberg fingen an die Hütchen zu verteilen und die Mannschaft startete mit 2 Laufrunden um den Platz, anschließend erfolgten die Dehnübungen (dürften alle kennen, die schon mal an Rückengymnastik teilgenommen haben).
      Anschließend ging es auf kleinem Feld mit roten, gelben und weißen Leibchen vonstatten.
      Am Beginn standen 2 Farben auf dem Feld, die 3te Farbe wurde auf dem äußeren Rand des Feldes positioniert, wann immer ein Ballverlust stattfand, mußte der verlierende Spieler auf den äußeren Rand rücken und der Spieler, der den Ball gewann, durfte ins Feld.

      Später wurde auf größerem Feld intensiv Pässe(kurzpass, Doppelpass und auch lange Pässe) geübt, mit Torwart, IV und der Doppel 6.
      An Spieler anwesend waren viele von der Jugend…Mckenzie Gaines, Gian-Luca Itter, Elvis Rexhbecaj, ich glaube auch Malcolm Badu(sah zumindest von der Frisur so aus) und noch ein Jan (den Nachnnamen habe ich nicht drauf), Sebastiani Jung war auch im Mannschaftstraining dabei
      Didavi lief mit einem Coach seine Runden um den Platz…Dejagah war nicht zu sehen

      18
    • @ …glaube auch, dass Davide Itter und Jan Neuwirth dabei waren

      0
    • Danke für den ausführlichen Bericht!

      0
    • @wobbs, habe ich gern gemacht…bin auch immer froh, wenn andere über das Training berichten.

      Meist hat man selbst nicht so viel Zeit die Trainings zu besuchen,,,zumindest nicht zu den Vormittagszeiten

      1
  11. Erneut interessanter Post von dem User Kleeschaetzky bei tm.de

    China-Millionen

    Die Beziehungen zwischen China und dem deutschen Fußball intensivieren sich angeblich zunehmend. Wie das Wirtschaftsmagazin „Capital“ in seiner April-Ausgabe berichtet, hat der chinesische Finanzinvestor Fosun bei gleich sechs Bundesliga-Vereinen Interesse an einem Einstieg bekundet.

    Demnach sollen seit 2015 Gespräche mit Vertretern von Werder Bremen, Borussia Dortmund, Hertha BSC, Borussia Mönchengladbach, dem Hamburger SV sowie VfL Wolfsburg geführt worden sein.

    Mit mehreren Klubs wurde eine mögliche Minderheitsbeteiligung von Chinas größtem privaten Finanzkonglomerat diskutiert. Zu einem Abschluss ist es bislang allerdings nicht gekommen, wenngleich der Kontakt weiterhin bestehe.

    Der VfL Wolfsburg eröffnet zudem am Mittwoch ein Büro in Peking und startet damit eine Vermarktungs-Offensive. Der Deutsche Fußball-Bund und die Deutsche Fußball Liga haben in den zurückliegenden Wochen ebenfalls die Beziehungen ins Reich der Mitte intensiviert.

    Der Einstieg eines chinesischen Konzerns wäre dabei kein Novum in Europa. Wanda, der umsatzstärkste chinesische Immobilien-, Hotel- und Kaufhausriese, war bereits im Januar 2015 beim spanischen Topklub Atlético Madrid eingestiegen. Zudem zählt Wanda zu den Sponsoren des Weltverbands FIFA.

    2
  12. Zufaellig bei heute.de gesehen: „Bundestrainer Joachim Löw wird (…) am Mittwoch in Dortmund gegen England das angeschlagene Trio Mesut Özil, Julian Draxler und Mario Gomez schonen. (…) Gomez laboriert an Adduktorenproblemen.“

    0
  13. Moin,

    mMn ist derzeit nur das nächste Spiel wichtig. ERST danach dann das nächste Spiel usw.
    Wir haben bzw. mussten unter Jonker so punkten, sonst sähe es düster aus, da der Rest auch ordentlich Punkte gehamstert hat.
    Klar sollte man im Hinterkopf behalten, wie man plant nach Spieltag 34 (hoffentlich ohne Relegation). ABER ob das derzeit zielführend ist möchte ich zumindest bestreiten. Sicherlich bekommt man dann nicht die Spieler, die jetzt schauen, wo Sie bleiben in der kommenden Saison. Das sollte aber momentan keine Rolle spielen.
    Darüber hinaus kann man jetzt in gut zwei Wochen feilen am Spielsystem usw. Die angeschlagenen Spieler und die, die wieder trainieren dürfen, können Gas geben, um noch einmal zu helfen (Jung usw.).
    Das ist das Augenmerk.
    Zu Jonker: Klasse Einstand, ehrliche Art und Kompetenz. Weiter so und wir kommen klar nicht in die Relegation.
    Von EL zu fantasieren (obwohl es möglich wäre) verbietet sich auch.
    Einfach mal ne Schippe Demut und Respekt. Dann zur neuen Saison mit angepasstem Kader sieht es dann ganz anders aus.
    Einige „Altlasten“ wech (Gustl, V8, RiRo, Kuba …)
    Einen IV und nen Defensiv- Allrounder, sowie ne Konkurrenz zu Gomez und allet wird jut.
    Horn, die Itters, Osh usw. (inkl. dem 60er und dem Dresdner) einbinden und wir sprechen von traumhaftem Mittelfeldplatz mit ein bissel Luft nach oben oder Meister im kommenden Jahr (in Liga 2).
    Ich will aber in Liga Eins bleiben, was auch sehr realistisch ist.

    5
    • „Von EL zu fantasieren (obwohl es möglich wäre) verbietet sich auch.
      Einfach mal ne Schippe Demut und Respekt.“

      DANKE! :knie:

      Bei manchen Posts könnte man den Eindruck bekommen, dass man
      sich in den „Ham-Blog“ verirrt hat. ;)

      15
    • Ein bisschen unrealistisches träumen muss doch sein.
      Wir sind Fußball Fans! :D

      3
  14. http://www.sportbuzzer.de/artikel/testspiel-gegen-bielefeld-vfl-trainer-jonker-lasst-nachwuchs-ran/

    Morgen können sich die Zuschauer mal ein Bild von einigen Nachwuchsakteuren machen :vfl:

    4
    • Für Talente haben wir anscheinend den perfekten Trainer gefunden, der die Jungs genau richtig anpackt !

      8
    • Ich find’s super! Bin sehr gespannt und könnte mich beissen, denn ich schaffe es morgen leider wieder nicht.
      Finde das es etwas spät kam, das nun doch Zuschauer erwünscht sind, denn für Exilanten wie mich (Nähe Bielefeld grmpf) lohnt sich die Anreise werktags einfach nicht, zumal ich Frühdienst habe (hätte mir rechtzeitig frei nehmen können) und bis 14Uhr schaffen muss…

      Trotzdem drücke ich den Wölfen die Daumen und hoffe auf gute Berichte hier im WolfsBlog!

      :vfl3: :vfl: :vfl3:

      5
  15. Ein sehr interessantes Interview mit Didavi, finde ich:

    http://1.ftb.al/zNTc/wHkkZsOsHB

    17
    • Danke für’s posten, find ich immer klasse!
      Gibt viele informative und lesenswerte Dinge in so vielen Medien, die man gar nicht alle kennen kann… ;)

      4
    • Toller Typ – super Ansichten :like:

      2
  16. Habe gestern die Spiele durchgetippt:

    Bayern 84 Punkte
    Hoffenheim 62 Punkte Vizemeister (Quote bei Tipico 19,00).
    Dortmund 61 Punkte
    Leipzig 60 Punkte
    Schalke 56 Punkte
    Köln 51 Punkte
    Hertha 51 Punkte
    ……
    Wolfsburg 43 Punkte
    ……
    Bremen 35 Punkte
    Mainz 34 Punkte
    Ingolstadt 29 Punkte
    Darmstadt 20 Punkte

    Unsere Spiele:
    Leverkusen 1-2 VFL
    VFL 2-1 Leipzig
    Schalke 1-1 VFL
    VFL 2-1 Ingolstadt
    Hertha 1-1 VFL
    VFL 1-3 Bayern
    Frankfurt 2-0 VFL
    VFL 2-1 Gladbach
    Hamburg 2-1 VFL

    1
    • Glaube nicht, dass wir nochmal gegen Leipzig spielen, eher kommt Schalke wirklich noch in die EL :D

      6
    • Wie zur Hölle soll Hoffenheim Vizemeister werden (theoretisch möglich, klar!) und wie zur Hölle will Schalke noch in den Europapokal? :lach: :yeah:

      Das glaubst du doch selber nicht!!! :kopfball:

      6
    • Wieso soll das so abwegig sein dass die TSG Vizemeister wird?

      Die spielen super konstant unter Nagelsmann, punkten regelmäßig und zur Zeit scheint nur der BVB ein Konkurrent zu sein – welche noch CL und Pokal spielen.

      4pkt bei 9 spielen und besserer Tordifferenz (zu RB) ist doch nichts…

      8
    • @zwetschge: jaja ich meinte freiburg :vfl:

      @ingoal: warten wir es ab, Leipzig ist nicht mehr so in Form, Dortmund wird durch Cl und Pokal noch einige Punkte liegen lassen!
      Aber ich geb dir Recht, ich glaube es auch nicht, hätte ich am 32. spieltag nicht auf Hoffenheim Sieg in Dortmund getippt wäre Dortmund Vizemeister und Hoffenheim Vierter! Egal – obwohl Hoffenheim ein schweres Restprogramm hat, denke ich aber dass sie noch Dritter werden und darauf wette ich auch!

      Schalke kommt noch in die Top 7 und der Siebente Platz wird für die Euro League reichen, aber vielleicht spielt ja Schalke nächste Saison sogar Champions League (und sag jetzt nicht dass das so abwägig ist :D).

      PS:
      Nur mal angenommen Bayern oder Dortmund gewinnt den Pokal, Schalke gewinnt die Euro League, dann würde ja sogar für ein Team der achte Platz für die Euro League reichen!?

      0
  17. Ich frage mich, ob morgen in der Lage sein wird, ein Freundschaftsspiel auf der offiziellen Webseite der Wölfe zu sehen ???

    3
  18. Wenn Reporter und Spieler nach dem Spiel die Wahrheit sagen würden :D

    https://www.facebook.com/wumms/videos/1863041830621429/ :link:

    3
  19. schönes Video :)

    2
  20. Wolfsburg sucht im öffentlichen Amtsblatt nach Bendtner!

    Es gehe wohl um 2 Bescheide wegen Ärger um 2 seiner Autos. Eine Zustellung an seine alte Adresse sei erfolglos geblieben, weswegen man jetzt öffentlich sucht.

    http://www.bild.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg/stadt-wolfsburg-sucht-bendtner-50955032.bild.html :link:

    0
  21. Bin unterwegs nach Wolfsburg zum Testspiel und gespannt! :vfl:

    3