Samstag , Oktober 24 2020
Home / News / Gardine mit Sitzheizung

Gardine mit Sitzheizung

Wolfsgeheul
 
Na, mal gut, dass ich mit dem Wolfsgeheul noch zwei Tage gewartet hab. Hätte ja nicht gedacht, dass die Nummer noch zu toppen ist, wenn der Emir von Leverkusen den eigenen Ordner verspahict oder der Hamburger Spott Verein in der Halbzeit zum Boxclub wird. Hab gehört, Silvester Stallone will mit den beiden Schaumschlägern noch Rocky 8 drehen. Da fragt man sich, was geht in den Köpfen vor, außer dass Wasser gegen die Innenwände schwappt?! Und nicht mal sich richtig kloppen können die in Hamburg. Jedenfalls hab ich kein Blut aufm Trikot gesehen. Deswegen will Dukaten Didi jetzt den Spahic verpflichten. Der geht wenigstens dahin, wo’s wehtut. Und nebenan in der Kabine saß unsere Truppe und hat wahrscheinlich vor Lachen eingenässt. Ich glaub, das letzte Mal, dass wer so einfach gewonnen hat, war’s Usain Bolt beim Wettrennen gegen Hella von Sinnen. Wie gesagt, kaum zu toppen.

Tja, und dann kommt der Kloppo und sagt das, wenn der Bauer im Westerwald wieder selbst im Ziegenstall ran muss: “Hab keinen Bock mehr!” Schon merkwürdig irgendwie. Der Watzke saß daneben und hat geschaut, als hätte ihm einer gesagt, dass er auch die nächsten Jahre hinter Wolfsburg landen wird. Verstehen tu ich die Nummer aber nicht so ganz. Onkel Jürgen möchte nicht im Weg stehen beim Neuanfang. Wirkt auf mich wie Noah. Also der mit den Tieren und Flut und so. Baut die Arche, alles läuft gut an Bord. Okay, der Iltis stinkt und der Papagei nervt, aber du bist der King, alle mögen dich, weil du sie gerettet hast. Dann kommen n paar Wellen und es stürmt. Doch bevor der Regenbogen kommt, springste über Bord ohne Ziel und sagst: “also, ob ich hier noch der Richtige bin?!” Ist für mich so nachvollziehbar wie ne Gardine mit Sitzheizung. Aber so kommt Lothar Matthäus vielleicht doch noch zum Trainerjob und darf endlich mal n bisschen rumtucheln. Oder sie holen Robin the Dutt. Der will doch bestimmt auch mal wieder Chefcoach sein. Wo wir grad beim Gallier Kanngarnix waren: jetzt hat sich der HSV doch tatsächlich die Laberdiva zurückgeholt. Den brauch ich auch so sehr, wie drei bis vier Mal pro Halbzeit die Sky-Werbung zum Boxkampf Mayschwester gegen den Tequila. Aber der HSV tut mit der Verpflichtung vom Bruno tatsächlich alles um doch abzusteigen. Es sei ihnen von Herzen gegönnt. Ich glaub, der Letzte, der zum Schluss in Hamburg noch n klaren Kopf hatte, hieß Störtebecker. Okay, der Witz ist für die Jungs aus Peine-Ost jetzt n bisschen zu interlecktuell. Dafür entschuldige ich mich.

So, bevor die Zeit knapp wird, noch schnell zum Wichtigen: ich hab n gutes Gefühl für Neapel. Vielleicht auch, weil ich über die nur weiß, dass da mal Maradona gespielt und Bud Spencer n paar Plattfuß-Filme gedreht hat. Und natürlich, weils bei uns so gut läuft. Ich hoffe, das setzt sich fort. Mit nem 1:0 wär ich schon zufrieden. Auswärts machen wir eh ne Butze. Jetzt, wo sogar Lilavogel trifft. Der hat sich ja die Woche in der BILD nackig gemacht und seine Tattoos gezeigt. War nicht so schlecht, viel Schrift. Hab gehört, er soll jetzt deshalb Sonntag auch bei Schalke mitduschen, damit die vielleicht so mal lesen lernen.

In diesem Sinn: Bleibt geschmeidig!

3 Kommentare

  1. LiebenburgerWolf

    Du bist echt genial! :topp:

    0
  2. :lach: vielen dank :)

    0
  3. Sehr cool mit der Sky-Werbung…

    Ichb glaube, dass da jeder immer an die Luft geht. :talk:

    0