Donnerstag , Oktober 6 2022
Home / Spieler / Kader / Ivica Olic / Genesener Olic sorgt für Wirbel

Genesener Olic sorgt für Wirbel

Das ging schneller als erwartet: Ivica Olic, der sich beim letzten Testspiel der kroatischen Nationalmannschaft verletzt hatte, und eigentlich 4-6 Wochen ausfallen sollte, meldet sich nach nur knapp 2 Wochen wieder fit und einsatzbereit.
Trainer Slaven Bilic war auf Grund der anfangs gestellten Prognose allerdings gezwungen den Platz mit einem anderen Stürmer zu besetzen und Olic aus dem Kader zu streichen.

Doch genau dies sorgt bei Ivica Olic für Unverständnis.
In seiner Heimat Kroatien wird Olic mit den Worten zitiert:

“Ich bin gesund, ich habe keine Probleme. Wenn der Trainer ein bisschen auf mich gewartet hätte, hätte ich gegen Italien spielen können.”

Laut Bild soll diese Äußerung für Ärger und Verwunderung im Lager der Südosteuropäer gesorgt haben.

Felix Magath jedenfalls darf sich freuen seinen Neueinkauf vielleicht früher als erwartet am 2. Juli zum Trainingsauftakt begrüßen zu dürfen.
 
Foto@Rob TM
 

2 Kommentare

  1. Ist doch super, dann kann er seine Verletzung wenigstens zu 100Prozent auskurieren.

    0
    • jo denk ich auch….. bei seiner Aussage ging es wohl mehr um die Tatsache es sei sein letztmögliches Turnier gewesen

      0