Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / News / ++ Gerücht ++ Denis Alibec zum VfL Wolfsburg?

++ Gerücht ++ Denis Alibec zum VfL Wolfsburg?


 
Mittelstürmer Denis Alibec vom rumänischen Klub Astra Giurigiu soll laut der niederländischen Seite voetbalzone vor einem Wechsel zum VfL Wolfsburg stehen. Sogar eine Ablösesumme wird bereits genannt: 4,5 Millionen.

Die Seite berichtet, dass Steaua Bukarest sich gerne im Sturm verstärken würde. Der Südkoreaners Hyun-Jun Suk vom FC Porto soll ausgeliehen werden. Als Alternative wird Denis Alibec genannt, doch dieser soll Steaua Bukarest zu teuer sein. Dem VfL laut Quelle offenbar nicht. Beim VfL Wolfsburg soll Denis Alibec 900.000 Euro verdienen können.

Zum Spieler: Mittelstürmer Denis Alibec steht aktuell bei Astra Giurgiu in Rumänien unter Vertrag. Seine Bilanz: Laut TM.de 16 Tore in 26 Spiele, 25 Jahre alt.
Der Spieler konnte sich früher in Italien bei Inter (zeitweise ausgeliehen an Bologna) nicht durchsetzen.

Es bleibt abzuwarten, ob es sich bei dieser Meldung aus den Niederlande um eine bloße Spekulation oder ein ernsthaftes Gerücht und entsprechendem Wahrheitsgehalt handelt.


 

Sieg! VfL-Frauen holen den DFB-Pokal

VfL-Frauen-Pokal-Sieg
 
Die Frauen des VfL Wolfsburg sind deutscher DFB-Pokalsieger. Am Nachmittag schlug die Mannschaft von Ralf Kellermann den SC Sand mit 2:1 (1:1). Lange hatte es 1:1-Unentschieden gestanden. Für die Wölfinnen entwickelte sich eine schwierige Partie. Zsanett Jakabfi erlöste die Wölfe kurz vor Schluss mit ihrem 2. Treffer.
Die Wölfinnen holen damit den Pokal zum dritten Mal nach 2013 und 2015 in die Autostadt.

In Köln hatten rund 15.000 Zuschauer die Partie bei herrlichem Sonnenschein verfolgt, auch Bundespräsident Joachim Gauck war unter den Zuschauern.

Party on!


 

Testspiel des VfL Wolfsburg gegen PSV Eindhoven


 
Im Rahmen der Chinareise findet heute ein letztes Testsspiel statt. Gegner ist der PSV Eindhoven. Das Spiel kann live im Internet ab 14 Uhr auf der Seite des PSV verfolgt werden: Link.

Interessant:
In den Reihen des Gegners spielt auch ein potentieller Transfer-Kandidat des VfL Wolfsburg:
Jeffrey Bruma (24) ist Abwehrchef bei den Niederländern.


Das DFB-Pokal-Finale: Bayern holt den Pokal

BVB-Pokal
 
Erinnert ihr euch noch? Vor einem Jahr standen wir im Finale in Berlin. Auch unser Gegner hieß Borussia Dortmund. Heute versucht es der BVB erneut. Der Gegner sind die übermächtigen Bayern.

Spannung ist garantiert!
 


 
 
 
 

100 Kommentare

  1. Guten Morgen,
    ich finde es super und erfrischend wie viele neue Artikel und Info’s es hier in den letzten Tagen gab!
    Super, weiter so…

    Leider kann man sich bei der eigentlich Stelle aktuell nicht informieren, was ist denn nur los auf den Seiten der Wolfsburger Allgemeinen ???
    Schon der dritte Tage in Folge kein neuer Online-Artikel mehr…

    Weiter möchte ich mich herzlich für den Link bedanken und hoffe das dieser später funktionieren wird und ich ein wenig dem VfL zusehen kann.

    Abschließend hoffe ich irgendwie, dass unser Klaus es hinbekommt in der neuen Saison folgende Abwehr zu stellen:

    Träsch – Bruma – Süle – Lukaku

    Für den Sturm wünsche ich mir die Herren Janssen und Gabbiadini, sofern uns Bas Dost verlässt!

    Euch einen schönen Start ins Wochenende !!
    :vfl:

    19
    • Ich bin auch noch wach :)
      Ich habe mich auch schon gewundert, dass die waz die letzten Tage nichts online hatte.

      Ich drücke heute ganz besonders unseren Frauen die Daumen :top: Wird bestimmt klappen. Popp regelt das :)

      4
  2. Im Bericht geht es um seine Schwester, aber Yannick wird auch erwähnt und gesagt, dass der Transfer von Gerhardt zum VfL nächste Woche endgültig fix ist.

    http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-koeln/yannicks-schwester-anna-zu-den-bayern-45895890.bild.html :link:

    6
  3. Ich sag mal auch danke für die ganzen Artikel^^
    Ich finde es gut, wenn alle Gerüchte nochmal gesagt werden
    Ich hoffe, dass Süle kommt (er wäre meiner Meinung nach dann hei un sdie klare Nummer 1)und man Ascues versucht hochzuziehen
    Und wenn Rodriguez geht, dann wären Lukaku oder Hector die besten Alternativen
    Da wär Hector zwar noch besser, aber ob der wirklich kommen würde…
    Im Mittelfeld Geehardt für Gustavo finde ich gut ;)
    Und im Sturm wäre natürlich Nijang (ich hoffe er wird so geschrieben) mega geil
    Aber ee hat halt keinen Grund nach Wolfsburg zu wechseln
    Janssen wär gut…mehr müsste dann auf der Position nicht getan werden, da ja noch Osimhen kommt im Winter
    Und Kostic wäre auch ganz cool, aber dann muss wer gehen
    Sie können Calli verkaufen und dann wären wir richtig gut besetzt
    Danke nochmal für die tollen Beiträge <3
    P.S.: Und natürluch Casteels im Tor… :top:

    2
  4. Sieht ja bei dem Alibec alles wunderschön aus, scheint ja einiges an Technik vorhanden zu sein. Ob das alles so auch in der Bundesliga klappt, die natürlich ein völlig anderes Niveau hat als die Rumänische Liga, ist natürlich ne andere Sache. Sollte dies dann der Fall sein und dieser Transfer kommt zustande, dann Respekt an die Scouting Abteilung, Ihr arbeitet ja doch :vfl:

    0
  5. Ich bin für ne Fanfreundschaft mit Eindhoven, ich war ja beim Spiel auch da und was ich mit bekommen habe haben sich viele der beiden „Lager“ untereinander super verstanden und einige Wolfsburger haben sogar Holländer bei sich wohnen lassen als das Spiel in WOB war. Die Stadt und und der Verein (Philips Club) haben auch parallelen zu Wolfsburg. Einmal im Jahr könnte man ja ein Freund schafft Spiel in WOB oder Eindhoven machen zB also jedes Jahr!

    20
    • Sorry, aber unser Verein und oder die Szene ist dafür viel zu doof. Das wird nichts.

      2
    • Tja glaube ich leider auch,sehr schade

      2
    • Wird leider nichts. Wir hätten auch eine Fan/Vereinsfreundschaft mit Heart of Midlothian machen können, als Wir damals gegen Sie spielten oder mit ManCi als die zum Stadionfest hier waren und mit unseren Fans, auch im Fanhaus, gefeiert haben.

      0
    • Da sind wir wieder beim Thema: es gibt nicht nur sportliche Baustellen. :down:

      4
  6. Da guckt der Gauck ja heute 2 Finals hintereinander

    0
  7. Genießt den letzten Tag als Pokalsieger!!!
    :pokal: :pokal2:

    14
    • Wenn die Frauen heute gewinnen ist es der VfL aber auch in der nächsten Saison;-)

      3
  8. Ich finde den alibec sehr interessant.

    Und was ich im Video gesehen habe erunnert mich ein wenig an de Bruyne :knie:

    3
  9. Hoffentlich klärt Allofs heute alles mit Jeffrey Bruma :vertrag:

    0
  10. Ich bin gespannt, ob es heute wirklich ein livestream gibt, oder doch nur Ticker. Und ob es überhaupt mit einer DE IP läuft.

    0
  11. Unsere Aufstellung gegen PSV:

    Grün – Horn, Naldo, Ascues, Schäfer – Guilavogui, Arnold – Vieirinha, Draxler, Cali – Dost

    Alternativ:

    Grün – Vieirinha, Naldo, Horn, Schäfer – Guilavogui, Ascues – Cali, Arnold, Draxler – Dost

    0
  12. LIVE: http://www.psv.nl/psv-tv/video/livestream-vfl-wolfsburg-psv.htm

    Ist schon traurig. Geile Qualität 720p und unser großer VFL mit einem Milliarden konzern im rücken, schafft/will es nicht.

    5
  13. aber die spielen wie im training keiner will sich jetzt noch verletzen vor der em wer will denen das verdenken. unglücklicher zeitpunkt für so eine reise würde ich sagen.
    hoffe in der neuen saison werden wir wieder erfolgshungrige wölfe sehen :vfl:

    0
  14. Ascues muss verletzt runter. Echt bitter, was Er seit seinem Wechsel für Verlertzungen erlitten hat.

    2
  15. Finde es auch geil, dass sie es über youtube streamen. Kann ich sogar auf meinem Raspberry Pi schauen.

    0
  16. Zweimal hatten wir großes Glück. Einmal rennt der PSV Spieler allein auf Grün zu. Toll gehalten, wie ich finde.

    Ein weiteres Mal lässt sich Horn zu leicht überspielen. Da merkt man die Fehlende Praxis auf diesem Niveau. Kein Problem, das lernt der noch. Das daraus resultierende Tor war Abseits. Zum Glück.

    Wie ihr schon sagt, beide Teams spielen locker, da bieten sich auf beiden Seiten viele Räume. Wir hatten auch ein paar nette Spielzüge dabei.

    Gut zu sehen, welche Klasse Draxler hat.

    0
  17. Als Spieler würd ich kotzen wenn ich da jetzt noch spielen müsste. Alle 22 Feldspieler haben doch sowieso NULL Bock :klatsch:
    Der größte Dreck ist das was der Verein da will. Meine Meinung

    1
    • So ein Quatsch. Draxler z.B. will die Reise nutzen um in Form für die EM zu kommen.

      Und der größte Dreck ist es schonmal gar nicht.
      1. Haben die Spieler es sich selbst zu zuschreiben, dass es die Reise gibt.
      2. Kriegen die Spieler Ihr Gehalt und die meisten haben danach sowieso Urlaub.
      3. Ist es wichtig, um neue Märkte/Fans zu erschließen und Image-Pflege zu betreiben. Außerdem wird immer wieder wegen den PL-geldern rumgejammert und das ist der Weg um Geld in die Kassen zu spielen ohne die BuLi-Spieltag auseinander zu rießen.

      16
    • Wie gesagt ist nur meine Meinung :)

      0
  18. Was ich bisher gesehen habe, fand ich Ascues und Horn am besten.
    Caligiuri war eigentlich wie immer und Dost wieder schön zu sehen, dass Er bei der Abwehr nicht mithilft.

    0
  19. Irgendwie ist es angenehm, dass in der Halbzeitpause mal niemand labert. Mir gefällt das Angebot des PSV mit dem Livestream auch super.

    Schön, unsere Wölfe in der freien Zeit noch mal spielen zu sehen. Auch wenn ich denke, dass wir von diesen Spielern viele nicht mehr wieder sehen werden.

    1
    • Witzig ist, dass man doch mehr vom Holländischen versteht als man dachte :)

      Bruma hat für mich eine gute Ausstrahlung auf dem Platz. Das ist ein richtiger Kerl, der Stärke verkörpert. Sowas braucht man in der Abwehr.

      1
  20. Ich sehe Putaro neu im Spiel, Azzaoui, Conde..

    0
  21. Casteels, Putaro, Azza und Conde spielen in der 2. Halbzeit für Grün, Draxler, Vieirinha, Dost

    0
  22. Tor für die Wölfinnen! Jakabfi zum 1:0! :vfl:

    2
    • 1:1…

      Igwe spielt schon eklig.
      Bei jeder Gelegenheit ist der Ellenbogen draußen.
      Wird aber seltsamerweise kaum abgepfiffen.

      0
  23. Ich feier Caliguiri, wieder mal zum ungezählten mal das Abspiel verpasst und mal wieder den Ball vertendelt.

    Es gibt Dinge die ändern sich nie :)

    1
  24. Tor Cali zum 1:0 Vorlage kam glaube ich von Azza :vfl:

    Ausgleich PSV :klatsch:

    2
  25. Der Pass zur Führung war richtig stark. Beim Abschluss etwas Glück gehbt, dass der Verteidiger neben dem Ball noch den eigenen Torwart trifft, ansonsten wäre der wohl noch geklärt worden.

    Das Gegentor verbuche ich mal als Beweisstück A bis C bezüglich unserer Abwehr.

    Schade dass Ascues so früh raus musste :(
    —-
    Mittlerweile auch Ausgleich bei den Frauen :/

    0
    • War ne tolle Übersicht. Mir gefällt unsere Spielweise in Hz 2 viel besser. Schnelle Pässe, auch durch die Mitte, schnelle Konter, schnell ausrücken und unterlaufen.

      0
  26. Also Horn hat mir ganz gut gefallen. Und auch sonst fande ich das die jungen wilden einen guten Job gemacht haben.

    11
  27. So jetzt Elfmeterschießen um die Pokale :pokal: :pokal2:

    1
  28. Sind wir uns sicher, dass uns Cali nicht vom Böhmermann ins Team geschleust wurde?

    Er macht so viel richtig, bekommt unmögliche Bälle unter Kontrolle und seine Dribblings sind sogar sinnvoll und erfolgreich und dann senst er am Ball vorbei oder schießt unbedrängt meilenweit daneben? Es ist einfach nur noch frustrierend, da vermisse ich schon fast den Cali dem einfach gar nichts gelang. Ich meine man sieht warum er letztes Jahr so auftrumpfte oder was er uns bringen könnte und dann ruiniert er sein Momentum so vollkommen…

    Naja, er hat nur noch ein Jahr Restvertrag, also wird man in den nächsten Wochen wohl Gewissheit in die eine oder andere Richtung haben. Denn wenn man nicht verlängern möchte oder kann, ist Cali noch immer für ein gutes kleines Sümmchen gut.

    3
  29. Ich fand den Conde letztes Jahr bei den Testspielen schon stark, heute wieder. Wen erinnert er noch an N’Golo Kanté? :vfl:

    Ob ein Gebhart da jetzt der Quantensprung an Qualität darstellt, welcher die Ablösesumme rechtfertigt, wage ich zu bezweifeln.

    3
    • Gerhardt bitte, Gebhard wäre in der Tat keine Verbesserung ;)

      Gerhardts Vorteil ist vor allem dass er auch auf Links quasi alles spielen könnte. Somit könnte man zum einen auf LV das Loch stopfen wenn es bei Schäfer mal nicht geht oder Horn noch nicht so weit sein sollte und zum anderen hätte man im jetzigen Zweiter-Zentrum eine gute Breite (oder könnte situativ besser in ein „flaches“ Zentrum wechseln).

      Man hat dieses Jahr zum Ende beider Halbserien gesehen, dass uns gehörig die Breite fehlt und ohne internationales Geschäft ist es für uns schwer dies über die Masse zu beheben. Ein Spieler der durchaus zwei bis drei Planstellen abdecken könnte würde uns dadurch sehr gut zu Gesicht stehen.

      1
    • Einen Gerhardt kennt meine Auto-Korrektur nicht :D

      Ich will ehrlich sein, viel habe ich von dem jungen nicht gesehen. Da du ihn offenbar besser einschätzen kannst, meinst du die im Raum stehende Summe für einen solchen „Breitentransfer“ wäre gerechtfertigt?

      Ich fände ein System wie bei Barca, wo die Kaferbreite hauptsächlich durch jugendspieler erzeugt wird, dafür top in die Spitze investiert wird wünschenswert. Die jungen kommen zu Einsätzen, sind Teil der Mannschaft und haben die Chance in der Hierarchie aufzusteigen. Hinter MSN sind schon Haddadi und Sandro. Sicherlich ein Risiko, aber strategische Vorteile sowie bessere Teamchemie und -Hierarchie überwiegen in meinen Augen. Man denkt auch nicht so starr in Positionen, zur Not spielte Sergi Roberto im Sturm oder gar AV wenn es eng wurde – besäße Gerhardt diese Springer-Qualität hätte das natürlich was. Finde ich einfach sympathischer als den Münchener „zwei Stars für eine Position“ Ansatz – und birgt wie gesagt auch reichlich Chancen.

      1
    • Wenn alles gut läuft spielen wir nächste Saison im 4-3-3

      ————?
      Draxler———-(Kostic?Brekalo?V8?)
      —Gerhardt—Arnold
      ——–Guilavogui
      (?)—–(?)—-(?)—–Träsch/Jung
      ———Casteels

      Dass wäre schon sehr stark, vor allem das ‚Dreieck‘ um Arnold herum. Damit wäre schon einiges möglich, zumal Gerhardt sich ja noch entwickelt und vor kurzem Kölns Sportler des Jahres wurde, wenn ich mich nicht vertue?
      Für die 12-14 mio wäre dass schon nicht schlecht, zumal für Gustavo ja angeblich 30+ mio rein kommen könnten.

      0
    • Bei den Preisen ist es schwer zu sagen, da da sich in den letzten Jahren ja eine durchaus gewaltige Explosion nach obe ergeben hat und die „günstigen“ Transfers mehr und mehr entweder über Zwänge oder Klauseln zu Stande kommen.

      Vor zwei Jahren hätte ich bei gleicher Ausgansgslage den Vogel gezeigt und hätte auf Alternativen gehofft, jedoch ist es ist dies mittlerweile ein durchaus ordentlicher Betrag aber meines Erachtens noch immer im Rahmen.

      Vorrausgesetzt die Klauseln werden gezogen, haben wir im Moment links hinten Schäfer und Horn wobei Schäfer wohl sein letztes Jahr hier spielen dürfte und Horn sich leider noch nicht beweisen durfte. Spätestens im nächsten Jahr ist hier akuter Bedarf.
      Im Zentrum haben wir mit Guilavogui und Arnold zwei gute, erfahrene Spieler und Seguin dürfte sich durchaus heranspielen. Jedoch fehlt ihm noch deutlich die Erfahrung und wahrscheinlich auch Konstanz auf längere Sicht. Conde kann ich leider nicht einschätzen jedoch ist er noch grüner hinter den Ohren. Zwei etatmäßige Stammspieler für zwei Positionen wäre sehr mutig als feste Planung. Persönlich bin ich immer dafür Jugendspieler heranzuführen, aber nicht dafür diese als erste und vielleicht einzige Alternative zu haben, zumindest sofern sie nicht bereits ein bisschen Erfahrung sammeln durften.

      Rund 12-18 Millionen um beide Positionen abzudecken ist meines Erachtens in diesem Sinne ein relativ vernünftiger Betrag, gerade da wir zentral Hinten den Hauptbedarf haben dürften. Dadurch werden auch nicht beide Positionen langfristig verbaut und man kann situativ auf einer Position immer wieder ein Talent heranführen. Ebenfalls halte ich Gerhardt zwar für eine gute Investition in die Breite, jedoch ist er mE auch etwas mehr, da er auf LV geschätzt dauerhaft mindestens auf dem Level von Schäfer an einem sehr guten Tag sein dürfte und er im Zentrum ebenfalls starke Anreize setzt um Arnold oder Guilavogui unter Druck zu setzen und zu vertreten/ersetzen. Lediglich auf LM wo Köln ihn auch des Öfteren einsetzte dürfte er Stand jetzt außen vor sein, da wir dort vermehrt nach vorne kaufen und gekauft haben.

      Der ganz große Unterschied zwischen Barca und uns ist, dass diese selbst bei fünf Ausfällen in der Startelf wahrscheinlich noch immer mehr Qualität besäßen als über 80% aller Gegner und sich darüber die Jugendspieler viel besser eingliedern können, weil sie diesen Rückhalt in Form der Restmannschaft besitzen. Dazu ein System das sich durch alle Mannschaften zieht und man hat bereits ein gutes Gefühl was man spielen muss wenn man nach oben gezogen wird. Da ist neben der Durchschnittsstärke ein weiterer fundamentaler Unterschied zwischen unseren Vereinen und der, den wir wohl am ehesten beheben könnten. Die Sprungstärken Jugend-Amateure-Profis oder gar Jugend-Profis sind noch einfach viel zu groß außerhalb der seltenen wirklichen Großtalente. Ob wir generell außer Brandt keinen dieser Marke besaßen oder zu spät dazu übergehen sie ins Training fest einzubinden müssen andere entscheiden.

      Ich erinnere mich leider zu gut an all die kommenden Stars die mittlerweile irgendwo in der Dritten Liga zu finden sind…

      2
  30. Die Wölfe gewinnen nach Elfmeterschießen mit 5:4 gegen PSV! PSV hat einen Ball drüber geschossen und der letzte Schüsse mit einem Lupfer an die Latte! :pokal: :pokal2: :vfl:

    7
  31. Es ist geschafft! Das letzte Spiel dieses besch… Spielzeit ist vorbei. Endlich.

    7
  32. Die Wölfe bedanken sich bei den chinesischen Fans mit einem Plakat und schießen jetzt Bälle auf die Tribüne :vfl3: :vfl2:

    1
  33. Was ist heute mit unserer Nationaltorhüterin los? Das war schon der zweite katastrophale Fehlgriff heute.

    Generell ist das Spiel jetzt doch eher auf der Ansehenlichkeit unserer Männer in den schlechtesten Tagen. Wenn die so gegen Lyon spielen, werden die Franzosen ihre Halbfinalergebnisse nochmals überbieten.

    0
  34. 2015 feierten 40000 Menschen den Wolfsburger Pokalerfolg, zur Meisterfeier der Bayern kamen laut Polizei gerade mal 10000. Sagt das was über den Fußballstandort Wolfsburg? Aber ja – meint unser Autor. Mehr lest ihr hier (für unsere Facebook-Fans frei):

    http://www.wolfsburger-nachrichten.de/lokales/Wolfsburg/pokalsieger-2015-es-war-einmal-ein-fussballmaerchen-id2301637.html

    8
  35. Übrigens gibt es jetzt auch Karten für das Relegationsrückspiel der U23 in Regensburg. Wer am Sonntag den 29.5 nichts besseres zu tun hat als nach Regensburg zu fahren kann die Mannschaft ja vor Ort unterstützen.

    3
  36. So, jetzt folgt das DFB-Pokal-Finale der Männer. Euer Tipp? Wer gewinnt – wem gönnt ihr es mehr?

    BVB-Pokal

    0
    • Eigentlich gönne ich es keinen von beiden.
      Aber wenn ich es mir aussuchen müsste, dann Bayern München.

      3
    • Dortmund

      Aber die Stimmung und unsere Choreo war letztes Jahr besser als die beiden dieses Jahr mMn.

      4
    • Ganz eindeutig, München!
      Dortmund gönne ich nix, egal gegen welchen Verein.

      5
    • „Not gegen Elend“ von den Sympathiewerten.
      Da tut man sich echt schwer sich zu entscheiden.
      Bin dann aber doch für Dortmund (weniger Titel als Bayern, geringerer Anteil an Erfolgsfans, wäre eine kleine Genugtuung für das Wegkaufen von Götze,Lewandowski,Hummels, usw., Bayern nervt einfach nur)

      3
  37. Wieso macht Dortmund eigentlich keine Stimmung? :D
    So leise war ein Finale locker noch nie.

    0
    • Via TV ist es eh schwer zu beurteilen. Wo stehen die Mikros, wie ist die Abmischung. Ich sehe es immer so: Da müsste man schon auf der Spielfeld Mitte stehen, um es vernünftig zu beurteilen.

      Bin auch pro Bayern. Dortmund…. ich weiß nicht so recht. Wenn Dortmund gegen eine ausländische Mannschaft spielt, bin ich klar pro Dortmund.

      1
  38. Ich habe extra drauf geachtet, ob Dortmund wie bei unserem Finale auch wieder nur Rauchbomben zünden würden. Aber dieses Jahr haben sie sich zusammengerissen.

    Ich bin auch für Bayern.

    1
  39. Kai Dittmann und Lothar Matthäus stellen sich klar gegen die Meinung von „Schiri-Experte“ Merk.

    Ribery hat Castro ins Auge gefasst nach einer eigentlich beruhigenden Aktion von Castro und sieht Gelb.

    Merk findet das ok „ist ja Finale“ – Matthäus und Dittmann sagen dass das Fußball ist und es dafür Regeln gibt; egal ob Finale oder anderes Spiel.

    1
    • Typischer Bayernbonus wieder.
      Nur Gelb für so ein gefährliches „Verhalten“.
      2 Schieris direkt in der Nähe.
      Das „kann auch mal ins Auge gehen“ so eine Aktion.

      0
    • Ich finde (frühe) rote Karten machen das Spiel kaputt. So lange Vergehen mit fallender Restspielzeit deutlich schwächer bestraft werden – die Fifa also nicht mal auf die Idee kommt Zeitstrafen und individuelle Platzverweise auszustellen; nach einer gewissen Zeit darf ein Neuer rauf – bin ich bei Merk.

      0
    • lieber Tanqueray, meinen Knochen war es bei groben Fouls stets egal, wann sie verletzt wurden. Und ein Griff ins Auge ist eine Tätlichkeit in jeder Spielminute. Obwohl… morgens darf ich auch über 80 in geschlossenen Ortschaften fahren, ohne bestraft zu werden. Tempo 50 gilt erst nach 12.00 Uhr?

      6
    • Genau. fruehe Karten machen das Spiel kaputt. Und genau deswegen darf der Spieler sich zusammenreissen.

      UND: Ins Gesicht fassen ist doch eine Taetlichkeit, oder? Und wenn nicht, dann grob unsportliches Verhalten? Also ROT.
      Ich mag den kleinen Franzosen, aber duerfte nicht mehr mitspielen.

      Es nervt mich auch: „Elfmeter“ versus „Foul im Straufraum“.

      1
    • (editiert)… haben eben einen Bonus….

      0
    • Lieber Spaßsucher,

      Deine Argumentation kann ich natürlich verstehen, ich bin mir aber auch ziemlich sicher dass du die meine verstehst.
      Bestraft gehört so ein Verhalten, das Regelwerk ist nur – in meinen Augen – nicht vernünftig strukturiert.

      Warum zieht eine Tätlichkeit in der 1. Minute 89 Minuten Unterzahl nach sich, eine in der 89. Minute lediglich eine? Das alles unter Anbetracht der Tatsache, wie massiv sich eine Unterzahl auswirkt.

      0
  40. Castro hat zuerst „gefummelt“. Beide Gelb ok.

    0
    • Ernsthaft? Ich finde, da ist schon ein gewaltiger Unterschied zwischen „Fummeln“ und „leicht schubsen“ auf der einen Seite (gesunde Härte) und dem Gegenspieler die Finger ins Auge zu stechen (klare Tätlichkeit). 2x Gelb ist dann überhaupt nicht gerechtfertigt.

      2
  41. Was mich am meisten am Pokalendspiel bewegt: die spielen beide sowas von anders als wir, dass ich mich frage, ob das noch die selbe Sportart ist: null Hecking-Fußball im Finale. Vielleicht sollte Dieter Hecking da mal zugucken…

    1
    • Dachte ich auch so. Was sich alles nach einem Jahr verändern kann. Das ist Fußball, ist echt ungewohnt. Ob morgen die Meldung kommt, das Hecking geht? :knie:

      0
    • Was für ein Dummgeschwätze. Schon das Finale vom letzten Jahr vergessen?

      Da hat man ja gesehen, wie toll der Dortmundfußball funktioniert hat, wenn bei uns alles glatt läuft.

      Wenn wir ein neues, hungriges Team haben, dann werden wir auch wieder anderen Fußball sehen. Das Gezeigte lag auch zum großen Teil am demotivierten, satten Kader. Dieses ewige „alles auf den Trainer schieben“ geht mir sowas von auf den Sack.

      Kann man deine Langspielplatte nicht irgendwo abstellen?

      18
    • Na klar, mit viel Glück wird es was. :top:

      Mir geht es aufn Sack, dass immer alles schön geredet wird. Aber hey, bis auf die letzten 9 Spiele war es eine ordentliche Saison.

      1
    • @Allofs.Klaus: stimmt, ich erinnere mich an KDB letztes Jahr in Berlin. Und an Hecking-Fußball dieses Jahr in der Bundesllga.

      1
  42. … womit sich Merk wohl endgültig als inkonsequenter Dummschwätzer geoutet hat.

    2
  43. Witzig, wie Hummels eine Verletzung vortäuscht, um ja nicht ins gefürchtete Elfmeterschießen gegen seinen neuen Verein zu müssen. Wir erinnern uns an die Matthäus-Geschichte von damals. Wurde ja auch im TV schon thematisiert.

    4
    • Genau weil Hummels das Ergebnis schon so früh kannte…

      2
    • Als Profi nach 75 Minuten schon mit Krämpfen raus? Auch nicht sonderlich wahrscheinlich.

      Hummels ist ein cleverer Typ. Kommt es zum Elfmeterschießen und er verschießt, dann hat er ein unruhiges 1. Jahr im Medienwald.

      0
    • Verlängerung war abzusehen, wieso sollte er dann sowas vortäuschen? 45(!) Minuten vor dem 11er Schiessen. Dann hätte man ihn auch kurz vorm 11er rausnehmen können, hätte keiner übel genommen denke ich.

      0
    • Na gut, war nur so eine Theorie. Ist ja auch egal.

      0
  44. Ich frage mich gerade, ob die Medien nach einem eventuellen Pokalsieg der Dortmunder auch eher über Guardiola berichten, als über den Pokalsieger :keks: :p

    3
  45. Elfmeterschießen. Schade, jetzt gewinnt u.U. der Glücklichere.

    Man muss schon sagen, dass Bayern überlegen war. Jetzt möchte ich nicht in der Haut der Spieler stecken :) Was für ein Druck.

    0
  46. Oha, schon zwei verschossen. Dortmund packt es nicht.

    1
  47. Bürki geht jedesmal nach vorne, bevor ein Bayernspieler den Ball beim Elfmeterschießen berührt.
    Ich dachte immer, dass das verboten ist.
    Oder gibt es da neue Regeln?

    2
  48. Komisch, obwohl es mir eigentlich total egal war, habe ich eben gezittert. Elfmeterschießen ist immer so nervenaufreibend. Ich würde den Elfer wahrscheinlich so schießen wie Kimmich. Da zittert der Fuß…

    1
  49. tausend mal Meister, tausend mal Pokalsieger, hundert mal Double. Irgendwann besteht die halbe Bayernmannschaft aus ex-BVB-Spielern. Ribery und Vidal hätten vom Platz gemusst/gekonnt. Die können echt stolz auf den Pokalsieg sein :ironie:

    So sehr ich den BVB auch nicht mag, an dieser Stelle sag ich: Schade, dass es nicht gereicht hat und die Kunden wieder jubeln.

    3
    • Mir ist Bayern 100 mal lieber als Dortmund, alleine weil ich es dem Fratzke nicht gönne.

      6
    • Bezeichnest du gerade alle Bayern -Fans als Kunden?

      Theoretisch sind alle Fussballfans auch Kunden, aber es gibt schon einige „richtige“ Bayernfans.

      Genauso, wie es „richtige“ Fans von Rasenballsport Leipzig gibt.
      Definition von Fan wäre allerdings auch Ansichtssache.

      0
    • Schade Dortmund wieder mal verloren wieder mal verloren WIEDER MAL VERLOREN. :talk: :ninja:

      1
    • Herrn W. gönne ich es genauso wenig wie Herrn H.
      Da steht es bei mir unentschieden.
      Alle Bayernfans nicht, aber die große Mehrheit.

      Wenn irgendwann die halbe Mannschaft aus Spielern des grössten Widersachers besteht, hat das Ganze einen sehr faden Beigeschmack.

      1
    • Naja München wird sich nicht mit Spielern von Darmstadt verstärken können.

      0
    • Naja da holst Du jetzt aber gleich wieder ein Extrembeispiel raus. Soll jetzt auch nicht wieder in einer Diskussion ausarten, nur noch soviel dazu:

      Ein Herr H. hat einmal selbst zugegeben, dass manche Spieler nur gekauft werden, damit sie nicht gut für die Konkurrenz aufspielen können. (Schlaudraff für Bremen damals z.B.)

      In Spanien und England ist es recht ausgeglichen, weil die dort etwas schlauer sind und wissen, dass ein spannender (Meister)kampf wichtig für die internationale Vermarktung ist. Wir steuern dank Bayern da auf das direkte Gegenteil zu, was mit jeder Meisterschaft / jedem Pokalsieg der Bayern weiterzunimmt. Konkurrenz und andere Titelträger, die die Liga attraktiv machen, sind von den Bayern nicht erwünscht.

      Ich finde es nicht gut, aber da darf jeder seine eigene Meinung haben.

      8
    • Zwingt jemand die Spieler zu den Bayern zu gehen?

      1
  50. Natürlich nicht. Die Spieler tragen zu dem Missstand ihren Teil bei. Ist ja auch praktisch sich ins gemachte Nest zu setzen, noch mehr Geld zu verdienen, obwohl man eh schon genug hat, und dafür zu sorgen, dass die Liga so langweilig wird.

    Dann braucht man sich nur nicht wundern, wenn es in ein paar Jahren keinen mehr interessiert, und wenn wieder mal im (Halb)finale die Konzentration und Wettbewerbspraxis gegen gleichstarke Gegner fehlt. National geht das ja, holt man sich eben die halbe BVB-Elf. Titel shoppen leicht gemacht. International wird das schon schwieriger.

    2
  51. Ich möchte noch kurz meinen Glückwunsch an unsere Frauen äußern. Ich war mit der Familie in Köln. Es war wirklich herrlich. Super Wetter und spannend war es ja auch bis zum Schluss. Sowas gehört zu einem Finale dazu. Wir können richtig stolz sein auf unsere Frauenmannschaft. Sie präsentiert unseren VfL hervorragend.

    Ich freue mich schon aufs CL Finale :top: :vfl:

    0