Donnerstag , Oktober 29 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / ++ Gerüchte ++ Mario Gomez zum VfL Wolfsburg?

++ Gerüchte ++ Mario Gomez zum VfL Wolfsburg?


 
Vor wenigen Monaten kam das Gerücht auf, dass der VfL Wolfsburg ein Interesse an einer Verpflichtung von Mario Gomez haben soll. Dieses Gerücht erhält nun neue Nahrung aus der Türkei, wo der deutsche Nationalspieler zuletzt gespielt hatte.

Die türkische Seite sporx.com berichtet, dass der VfL Wolfsburg bereits in Gesprächen mit AC Florenz, bei dem Gomez noch bis 2017 unter Vertrag steht, sei. Auch mit Mario Gomez selbst soll man in Verhandlungen stehen.

Es geht angeblich um einen Dreijahresvertrag bis 2019 und einer geforderten Ablösesumme von 14 Millionen Euro.

Mario Gomez war früher schon einmal im Gespräch beim VfL Wolfsburg. Nach dem Abgang von Edin Dzeko wurde darüber spekuliert, ob Gomez der geeignete Nachfolger sein könnte. Gomez ging damals zum AC Florenz, die ihn aktuell in die Türkei zu Besiktas Istanbul verliehen hatten. Die Leihe endet in diesem Sommer, Gomez muss zurück nach Florenz, die nach verschiedenen Medienberichten den Spieler gerne abgeben würden.

Bei den Wölfen könnte Gomez den abwanderungswillingen Bas Dost ersetzen.

Was haltet ihr von dieser Idee?

Umfrage:


 

Max Grün verlängert beim VfL Wolfsburg

Grün
 
Torhter Max Grün hat seinen Vertrag bei den Wölfen bis 2018 um zwei weiter Jahre verlängert. Der Vertrag wäre in diesem Sommer ausgelaufen.

Es bleibt die Frage, ob Max Grün sich mit der Rolle als Nr. 3 begnügt und in den meisten Fällen an den Wochenende auf der Tribüne wiederfinden würde, oder aber, ob dies auf einen Abgang von Diego Benaglio deutet und Grün so zur Nr 2 aufrücken würde.


 

Pyro-Wahnsinn: VfL Wolfsburg bekommt Mega-Strafe

Das Sportgericht des DFB hat eine drakonische Strafe für den VfL Wolfsburg wegen des Pyro-Attacke im März diesen Jahres in Hannover. Anhänger des VfL Wolfsburg hatten nicht nur im Fanblock mit Pyrotechnik gezündelt, sondern auch die Ersatzbank der Hannoveraner mit Leuchtraketen beschossen.

Der VfL muss nun ein Strafgeld von 90.000 Euro zahlen. 40.000 der Zahlung darf in Wolfsburg für für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen verwendet werden, was dem DFB bis zum 30. Juni 2017 nachzuweisen wäre. ausgegeben werden. Darüber hinaus wurde der VfL zunächst dazu verurteilt, dass einige Blöcke in der Nordkurve für ein Spiel gesperrt werden sollten. Der VfL konnte diese Strafe zu einer Bewährung umwandeln. Die Bewährungszeit läuft bis zum 30. Juni 2017.

Die Vollstreckung des Zuschauer-Teilausschlusses erfolgt nur dann, wenn es innerhalb der Bewährungszeit zu einem schwerwiegenden Wiederholungsfall kommt. Für die mögliche Vollstreckung macht das Urteil klare Vorgaben: So müssen in diesem Fall beim darauffolgenden Wolfsburger Bundesliga-Heimspiel die Blöcke 5 und 7 sowie die zur sogenannten “Singing Area” gehörenden Bereiche der Blöcke 6 und 8 geschlossen bleiben. Zudem dürfen dort auch keine Banner, Plakate oder Transparente aufgehängt werden.

Das bedeutet: Die komplette nächste Saison steht der VfL unter genauer Beobachtung. Kommt es zu einem weiteren Pyro-Vorfall, so wird die Strafe verhängt. Sogar eine Sperrung der kompletten Nordkurve könnte am Ende dabei herauskommen. Diese Sperrungen würden sich auf eine Partie beziehen. Dem VfL droht also eine Art „Geisterspiel“, wo große Teile der Nordkurve leer bleiben würden.

 
 

179 Kommentare

  1. http://www.sporx.com/wolfsburgtan-gomez-icin-14mluk-teklif-SXHBQ546176SXQ

    Der VfL Wolfsburg ist offenbar in Gesprächen sowohl mit dem AC Florenz als auch mit Mario Gomez (30) über eine mögliche Verpflichtung des deutschen Nationalspielers in diesem Sommer, berichtet das türkische Portal ‘Sporx’. Der Bundesligist bietet demnach die rund €14m von der Fiorentina geforderten Ablöse und einen Dreijahres-Vertrag bis 2019, heißt es.

    Quelle: tm.de

    1
  2. Ka wie vertrauenswürdig die Seite ist.

    Lt. Sporx ist der VfL bereits in Gesprächen mit Florenz und Gomez über einen Wechsel zum VfL. Der VfL soll auch bereit sein, die geforderten 14 Mio€ Ablöse zuzahlen und Gomez soll einen Vertrag bis 2019 kriegen.

    Für mich wäre Gomez nur eine Zwischenlösung und würde auch mMn nicht zum Umbruch und dem neuen Motto jung, wild, hungrig passen. Als stürmer Nummer 2 hinter einem Top-Stürmer *hust* Gabbiadini *hust* könnte man es probieren.

    http://www.sporx.com/wolfsburgtan-gomez-icin-14mluk-teklif-SXHBQ546176SXQ :link:

    2
    • Ich glaube die 14 Millionen sind etwas hoch gegriffen, kann mir aber gut vorstellen das man Gomez entweder als Übergangslösung nimmt um sofort jemanden zu haben der weiß wo das Tor steht und dann legt man im Winter nach oder aber man holt direkt 2 Stürmer… Wobei mir das nicht unbedingt als so so realistisch erscheint…

      Gestern dachte ich mir schon als Gomez spielte, so würde Dost nie jemanden aussteigen lassen…

      0
    • Gomez, eine Zwischenlösung? Ein aktueller Nationalspieler? Der war damals auf einer Stufe mit Edin Dzeko, der übrigens auch 30 Jahre alt ist. Viele hatten damals Gomez als 1:1-Ersatz für Dzeko gesehen und ihn sich gewünscht. Wenn er zum VfL wechseln würde, dann nur als absolute Nr. 1 und Stammspieler. Außerdem würde er auch teuer im Gehalt werden. Das ist nie im Leben eine Nr. 2, jedenfalls nicht beim VfL.

      15
    • Coprolalia under Control

      Ein Gomez würde dem Konzern auch sehr gut stehen, mit Draxler und Schürrle eine deutsche Offensive die dem Verein und Konzern Sympathie bringen wird. Kruse wäre dann ja erst mal raus.
      Ein Teil des Gehaltes an Gomez wäre demnach auch direkte Werbevergütung

      4
    • Eine Zwischenlösung? warum eigentlich mit 30 Jahren ein 3 Jahresvertag geben. Da sind wir wieder der Versorgungsverein für auslaufende Spieler ( mit 32 Jahren gibt es z.b. bei den Bayern kein Vertrag mehr). Ja und bei uns geht es weiter mit Rentnersportlern. Ist der KA seit drei Jahren nicht in der Lage ein Stürmer zu holen um die 24/25 Jahren ? Wenn er das nicht kann soll er das Handtuch abgeben und sich dem Pferdesport zu wenden. Bissel hart gesagt aber der kern trifft die Wahrheit

      9
    • DerMannderKann

      Gomez wird sicherlich keine Zwischenlösung, sondern er würde wenn als Nr.1 kommen.Allerdings finde ich die Laufzeit von 3 Jahren etwas lang, für mich wären 2 Jahre optimal gewesen.
      Aber die große Frage ist doch: Passt Gomez in unser System?
      Also wie gehabt die Kernfrage: Wie spielen wir, wer kommt noch etc.
      Wenn ich an die abgelaufene Saison denke, hätten wir mit Gomez hier auch keine Bäume ausgerissen. Die Bälle die da teilweise in die Mitte geflogen sind waren unterirdisch bzw. waren eher „Alibiflanken“
      Dieser Transfer würde denke ich auch zeitgleich den Abgang von Dost bedeuten.

      1
    • Gomez ist aber keiner der die Chancen wie Dost braucht. Gomez kann sich Chancen selbst erarbeiten (großer Kritikpunkt der Kritiker), er ist technisch sehr gut (auch ein Mangel den viele Kritiker angemerkt haben), er kann Bälle wunderbar halten, er ist kopfballstark, er weiß wo das Tor steht …

      Einzig das er mal auf die Außen geht und dort „aushilft“ bzw. Gegner auf sich zieht, dieses wird man bei Gomez eventueller Weise nicht sehen. Ansonsten könnte ich mich mit Gomez mehr als nur anfreunden.

      Das ein Gomez als unumstrittene Nummer 1 kommen wird und man dann nichtsm ehr machen könnte liegt sehr nahe, es aber als unumstößlich zu sehen…? Die Frage ist ja noch, wie spielen wir in der neuen Saison?

      Weiter 4-2-3-1 oder spielen wir 4-1-4-1 oder doch 4-1-2-3 ? Fragen über Fragen…

      3
    • @wolfang:
      Das trifft überhaupt nicht die Wahrheit. Nichtmal ein bisschen. Ribery und Robben sind überigens 33 und 32 und sollen eventuell auch noch verlängert werden.
      Finde es immer etwas bedenktlich irgendwelche Unwahrheiten zu erfinden und damit zu argumentieren.

      3
  3. Ich fände Mario Gómez eigentlich perfekt. Damals bei Bayern war er mehr der Stehgeiger alá Dost, der nur auf die Bälle im 16 wartete. Klar, die Bayern spielen immer so offensiv das Gómez ja quasi garnichts anderes machen musste (Pressing z.B.). Bei Besiktas hat er wieder zu alter Stärke gefunden. Er geht jetzt wieder die Wege die er damals bei Stuttgart vor seinem Wechsel zu den Bayern gegangen ist. Spielt mehr mit, übt Druck auf den Gegner aus. Er ist einfach wieder der “alte” Gómez und wäre sicher eine Verstärkung. Man kann ja auch nicht nur mit 20 Jährigen spielen. Ein wenig Erfahrung tut ganz gut, weshalb ich Klose auch nciht schlecht gefunden hätte. Und klar wäre Gómez hier klarer Stammspieler. Wer glaubt der würde zu uns kommen und sich auf die Bank setzten (Dann kann er auch CL mit Besiktas spielen und zwar Stamm) liegt falsch.

    Pro Gómez!

    13
  4. Man kann von seinem Alter halten was man will….Tore schießen kann Er recht gut!
    Wichtig finde ich, dass man Ihm einen jungen Burschen an die Seite stellt, der von Ihm lernen kann.

    Was würde Er bei uns verdienen? Und haben wir wirklich Chance Ihn zu verpflichten.

    1
  5. Wer soll denn der “Wellenbrecher” für Osimhen und/oder Putaro sein,wenn nicht ein ausgebuffter Profi mit begrenzter Haltbarkeit? Wäre doch mal sowas wie ein Plan, oder?
    Für das Übertalent mit dem Potenzial eines 3-600%igen Wertzuwachses sind wir (derzeit) einfach nicht schön genug.

    38
    • Spaßsucher, da geh ich mal sowas von mit!
      Ich würde es wirklich begrüßen, wenn es so kommen sollte!

      1
    • Genau so sehe ich das auch. Wenn man Putaro Vertrauen schenkt und Osimhen damals bekommen hat, weil er sich bei uns berechtigte Hoffnungen auf viele Spiele macht, dann muss man genau diese Strategie fahren. Vor allem haben wir nächste Saison nicht so viele Spiele und bis Weihnachten kann man gut mit Gomez und Putaro starten. Dann kommt im Winter Osimhen hinzu und dann ist das ein ordentlicher Dreikampf. Zudem können die jungen Spieler auch im Training noch wirklich einiges von Gomez lernen. Und für den Preis hätten wir, in meinen Augen, die nächsten drei Jahre erstmal Ruhe auf der Position. Die Werbewirkung, die ein Gomez erzielt mal ganz außen vor…
      Für mich wäre das ein sehr schlaue STRATEGIE!

      3
    • Nunja, Osimhen wird denke ich spät in der Rückrunde so richtig eingreifen können, da ja der Afrika Cup bevorsteht. Dort wird er sicherlich mit eingeladen werden oder sogar spielen. Ich denke also das Osimhen erst so gegen Februar/März erste Spiele machen wird für den VfL. Wie gesagt, mit Gomez könnte man meiner Meinung nach vieles richtig machen in Sachen Stürmersuche.

      1
    • @Spaßsucher: 120%-tige Zustimmung. Danke für den schönen Kommentar.

      0
  6. finde ich nicht grade toll, diesen transfer. ist mir eigentlich zu alt für einen teamaufbau und funktionieren muss das ganze evtl. auch nicht, grade bei unserem transferglück, wo es dann plötzlich nicht mehr so gut läuft.

    man muss ihm aber zugute halten, daß er eine überragende saison gespielt haben soll und er damit richtig gut drauf sein müsste.

    hoffen wir das beste!

    1
  7. Ich würde Gomez als Transfer begrüßen. Diese „Jugend forscht“-Stimmung geht schon etwas zu weit. Der VFl will und muss nächstes Jahr wieder CL spielen. Ansonsten ist dieser Kader nicht zu finanzieren. Das hat Allofs mehrmals in der Rückrunde auch kommuniziert.

    Gomez ist in der Bundesliga immer für 20 Tore gut. Er ist auch kein Dost, sondern für das Team viel wertvoller. Dost ist der „Ober-Gomez“, das Bas nur One Touch kann. Gomez kann wesentlich mehr.

    Spaßsucher hatte es ebenfalls auch schon geschrieben: Mit Osimhen usw. wird man keinen Blumentopf gewinnen, außer man möchte gen zweiter Liga (so wie Stuttgart). Gerade im Sturm kann Erfahrung sehr wertvoll sein. Vor dem Tor flattern gerade jüngeren Spielern die Nerven. Ferner muss irgendjemand die jungen Spieler anleiten. Grafite war so etwas wie ein Mentor für Dzeko. Gomez könnte dies für Osimhen werden.

    Und zum Schluß: Gomez ist erst 30 Jahre alt, und nicht 38 Jahre. Der Mann kann locker noch drei Jahre auf Top-Niveau spielen.

    26
    • Das sehe ich ähnlich.
      Wenn wie befürchtet, einige Korsettstangen des Kaders mit Benaglio und Gustavo wegbrechen, braucht man aber auch weiterhin erfahrene Spieler, die die jungen Wilden, so wie sie sich einige hier wünschen, anleiten und auch durch schwierige Fahrwasser führen. Und ein Gomez mit seinem derzeitigen Aufwind wäre sicherlich nicht die schlechteste Variante.

      Aber es bleibt abzuwarten, der Sommer ist noch viel zu lang, als dass ich jedes Gerücht für bare Münze nehmen würde.

      2
  8. Ja man sollte nicht so tun als sei Gomez ein Klose. Das wäre wirklich ein Transfer der so scheitern könnte wie ein Kuranyi in Hoffenheim.

    Gomez ist momentan voll auf der Höhe, hat einen Mega Lauf in der Türkei und wäre dennoch im Gesamtpaket günstiger als einer der angesagten Jungstürmer in Europa.
    Klar der Wiederverkauf ist hier nicht so lukrativ, aber wer weiß, vielleicht lohnt sich für den VfL auch ein Verbleib bis zum Karriereende.
    Rein wirtschaftlich wäre ein Gomez Transfer ein gelungener Schachzug, deutscher Nationalspieler, bundesweit beliebter Spieler, Sympathieträger, Aushängeschild, was will man mehr, müsste Sebastian Stolze nur die 33 frei machen :lach:

    8
    • Was mich nur bezüglich der Quelle skeptisch macht: aktuell weilt ja die N11 im Trainingslager, es ist dort ja nicht gewünscht das auch nur ein Gedanke an den Vereinsfussball verschwendet wird. Natürlich kaufen Verhandlungen mit Beratern, und möglicherweise hat Gomez vorab schon abgeklärt das er sich den VfL vorstellen kann, aber dennoch dürfte dieser Transfer vor der EM sicher nicht über die Bühne gehen, zumindest nicht offiziell.

      Offiziell sagt Gomez das sein Ziel offen ist.

      0
    • Wobei sind nicht für die Nationalspieler nach Ascona 2 freie Tage angesetzt bevor es in das endgültige Trainingslager der Nationalmannschaft geht?

      In diesen 2 freien Tagen kann sicherlich ein Gespräch geführt werden, sofern es denn erwünscht ist.

      Aber in wie weit „kurzfristig“ etwas möglich wäre, sei mal dahingestellt ;) .

      0
  9. Ich denke auch das Gomez eine gute Lösung für unser Sturmproblem wäre.

    Aber nehmen wir an wir holen ihn und er verletzt sich. Man weiß nicht wie Oshimen sich in der Bundesliga macht und Putaro ist auch noch nicht soweit. Da könnte ich mir vorstellen das noch jemand kommt, z.B Alibec. Dann hätten wir wieder ein Sturmduo à la Grafite & Dzeko (wenn wir Glück haben).

    4
    • Das Problem haben wir auch bei einem Embolo oder Gabbiadini,… Wenn neben dem Top Stürmer noch einer kommen sollte, dann wohl nur ein aufstrebendes Talent welches schon ein großer Schritt wäre in die Bundesliga zu wechseln.

      0
  10. Ich wäre für Gomez als erfahren Stürmer und neben ihm Embolo! :vfl: :knie:

    7
    • Genau…dafür dann 50 Mio € ausgeben und Osimhen und Putaro dann als Dauertribünengäste integrieren?

      9
    • Die Frage ist halt in wie weit Putaro eine Rolle spielen wird beim VfL, gleiches gilt auch für andere Jugendspieler. Ich weiß nicht ob ein Seguin die Chance bekommt in Wolfsburg sich zu etablieren. Ebenso bei Putaro.

      Erst wenn diese Fragen geklärt sind, könnte man Rückschlüsse über die Transferaktivitäten ziehen. Ich kann mir aber auch eher schlecht vorstellen das man ca.
      35-45 Mio nur für den Sturm ausgeben wird.

      Die Wahrscheinlichkeit das ein Embolo und eim Gomez kommen würden, würde ich aber auch als sehr gering einschätzen.

      0
    • Ich gehe auch von entweder oder aus.

      Beide werden nicht zu uns wechseln, da beide zusammen zu teuer sein dürften und beide doch relativ sicher spielen wollen und der jeweils andere doch abschrecken könnte.

      Ich glaube übrigens auch nicht daran, dass Putaro und Seguin eine große Rolle spielen werden beim VfL.
      Über die Rolle des Ergänzungsspielers(Putaro als Stürmer Nr. 3, Seguin wahrscheinlich auch eher als DM Nr. 5) werden beide nicht hinauskommen, denn beide werden im Profibereich noch Zeit benötigen.
      Umso wichtiger wäre ein Aufstieg in die dritte Liga gewesen.
      Gegen Regensburg hat man da schon den Unterschied bemerkt.

      2
  11. Hat einer den BILD plus artilel was Hecking erzählt

    0
  12. Im BILD plus Artikel steht nichts besonderes drin. Da wird auch kein Spieler oder sowas genannt.

    Ich finde man sieht ganz gut was für einen Spielertypen Hecking im Sturm bevorzugt. Dost und Bendtner waren jetzt ehr die Sturmtanks und Verwerter (Bendtner…naja…) MarioGómez wäre die Perfektion dieses Stürmertyps und deshalb kann ich ein Interesse an ihm verstehen.

    0
  13. Einigt man sich mit Basel auf 20 Mio€ + Weiterverkauf wie bei Xhaka und Gomez soll um die 14 Mio€ kosten… Wenn man da noch verhandeln könnte… Und selbst wenn nicht wären das für mich 34 Mio :)

    3
    • Richtig! Ist doch ein Klacks!
      Wir müssen uns nur mit Basel einigen. Embolos freier Wille… nebbich! Der wäre ja sogar ins wilde Legidastan gewechselt! Da wäre die grüne Au zwischen Aller und Mittellandkanal (= VW-Arena) echt ein Paradies!
      Und nebenbei brauchen wir noch einen bis zwei Innenverteidiger, einen neuen Linksverteidiger und….
      Das ganze wird nur ein Nullsummenspiel, wenn wir Gustavo abgeben und Rodriguez echt für Geld wechselt. Und wenn man die gesamten Erlöse reinvestieren könnte.

      10
    • falsche Stelle

      0
  14. http://www.telegraph.co.uk/football/2016/05/31/tottenham-turn-to-swiss-teenager-breel-embolo-as-alternative-to/ :keks:

    Die Engländer berichten immer noch das Tottenham Interesse daran hat Embolo zu verpflichten. Als Unterstützung für Kane und damit der Trainer auch die Option hat mit zwei Stürmern zu spielen.

    Ich bin echt gespannt wo der am Ende hin geht.

    4
    • Nach Wolfsburg kommt er nicht denn bestimmt Gomez wird DH und KA kaufen. Ich versteh das nicht wieder einer der Rentnergarde

      1
    • Warum sollte Gomez DH und KA kaufen?
      Schreibt Wolfgang von der Rentnergarde, der das wieder nicht versteht. :grübel:

      10
  15. Reus
    Bellarabi
    Brandt
    Rudy

    Diese Spieler sind nicht mit dabei. Reus verpasst damit mal wieder eine EM/WM.

    Ob er ein Turnier irgendwann mal spielen wird können?

    0
  16. Gomez… weiß nicht so recht. Ist das nicht mehr ein Knipser wie Dost, als einer, der sich Chancen erarbeiten kann? Ich will hier kein Dost2 sehen.

    2
  17. Rode zieht es wohl nach Dortmund –

    Von der einen Bank auf die andere, nur mit bisschen mehr Spielzeit?

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/653031/artikel_bvb_mehr-robustheit-mit-rode.html

    0
  18. Mario Gomez hat in 472 Profi Pflichtspielen 277 Tore geschossen. Alle 1,8 Spiele ein Tor. Der Junge ist und war schon immer gut und wird uns definitiv verstärken. Wenn man immer die Nationalmannschaft als Referenz nimmt, wäre Christiano Ronaldo ein durchschnittlicher Spieler. Ganz klar: Pro Gomez!

    14
  19. So langsam könnten mal die ersten Fotos zu den neuen Trikots im Internet auftauchen. Das passiert doch eig. immer irgendwann :psst:

    4
    • Pierre Littbarski angesprochen auf Mario Gomez:

      …Gomez sah sehr gut aus in dem Länderspiel und wir haben unsere Planungen noch nicht so richtig abgeschlossen, weil wir natürlich noch nicht wissen was mit den Jungs ist, die uns vielleicht verlassen wollen, aber Gomez ist natürlich ein interessanter Spieler…

      … es ist normal das man sich den aktuellen Nationalstürmer anschaut, aber das haben wir auch vorher schon getan, wie viele andere auch…

      Quelle: https://www.facebook.com/BILDsport/videos/1225132250844513/ ab ca. 2:40

      4
    • „…wir haben ihn schon vorher angeschaut, wie viele andere auch…“

      Meint er, auch andere haben sich Gomez angeschaut oder wir haben auch andere Spieler angeschaut? :)

      Sei es drum… Sieht wirklich stark danach aus, dass man Gomez zumindest auf dem Zettel hat :)

      0
  20. Bayern und Man Untd beobachten Embolo.
    Tottenham könnte in Kürze eine Transferoffensive starten.

    http://www.4-4-2.com/super-league/fc-basel/bayern-manutd-beobachten-embolo/

    0
    • Ich denke, er plant eine Zwischenstation ein, bevor er zu einem großen Klub wechselt. sonst ist Bank/tribüne vorprogrammiert.

      0
    • Ja können sie ja auch aber embolo will ja in die bl also glaub ich nicht das er zu tottenham geht ! Nur das sie ab und zu mal 442 spielen kann ich mir schlecht vorstellen das er da hin geht sind ja nicht mal mehr 2 Wochen bis er sich entscheidet . Also viel liest man nicht mehr

      2
  21. Finde ich schon sehr kreativ. Jahre lang hat es nicht geklappt, einen Stürmer zu finden, der den Namen auch verdient. Und nun nach einem langen kreativen Prozess kommt die mega Lösung: Mario Gomeź. Tut mir leid, aber ich kann es nicht nachvollziehen. Er ist kein schlechter, aber wir brauchen ein anderen Typ Spieler. Er kommt zwar auch mal an ein Gegenspieler vorbei und ja, er kann mehr als Dost. Aber ich finde, der Sprung von Dost zu Gomeź ist jetzt nicht so wirklich ausgeprägt. Ich wage mal zu behaupten, dass man mit einem ticken mehr Geld, ein Level höher bekommen könnte. Wenn der Spieler auch will.

    9
    • Ist nich dein Ernst, oder? Wir reden hier über einen Mario Gomez in einer wahnsinnig guten Form mit Physis und Abschlussstärke. Persönlich denke ich nicht, dass er kommen wird, denn er wird definitiv andere gute Angebote bekommen. Und mit 30 ist er im besten Alter für den Stürm.

      Manchmal frage ich mich echt, was die Leute hier erwarten? Wie wäre es denn mit CR7, Zlatan und auf der Bank Ranieri. Aber, mh, die sind ja perspektivisch auch nicht mehr so zu gebrauchen. Deutsche Nörgelei par Excellence, anstatt hier mal Leistungsvermögen anzuerkennen und es nicht madig zu machen. Und das aus Wolfsburg. Weil wir ja auf eine so tolle Transferhistorie verweisen können, wir können es uns ja leisten…

      27
    • Ich denke die meisten haben einfach nur ein Problem mit seinem Alter.

      1
    • Stimmt mit 30 ist man natürlich schon extrem auf dem abfallenden Ast, sagte man einst nicht 27 ist das beste Fußballalter? 3 Jahre später ist man also nur noch „Restabfall“? Igendwie kann ich die Denkweise nicht verstehen…

      7
    • Könnte man probieren und dann noch einen Stürmer a la Alibec für ein paar Millionen kaufen und dahinter auf Osimhen und Putaro setzen bzw. kann man auch noch Schürrle oder Henrique einsetzen!

      1
    • Ja so ähnlich liest man es ja überall in den Foren. Problem ist nur, das Volk sucht nach einfachen und einfach zu verstehenden Dingen und da ist deine Erklärung wunderbar. Doch so einfach ist die Welt ja nicht.

      Man war ja nicht untätig in den Jahren, man hat verbrieft versucht Lukaku, Morata, Embolo, Destro, Diouf etc pP zu holen, sind alle aus unterschiedlichen Gründen gescheitert.

      Das was du oben darzustellen versuchst, soll sagen, Allofs überlegt 3 Jahre einen Stürmer zu holen und dann fällt ihm Gomez ein. Das ist natürlich Quark, auch webendes bestimmt manche schlauen Köpfe das gerne so verkaufen möchten.

      Allofs war aber schon immer ein Gelegenheits-Shopper. Damit meine ich zB folgendes.

      Als der Transfer von Schwegler gescheitert ist, kam plötzlich die Gelegenheit Gustavo zu verpflichten.

      De Bruyne war sehr unzufrieden in England, Gelegenheit war günstig ihn zu verpflichten. Vorher wäre es sogar utopisch gewesen an Gustavo heranzutreten. Dann kam die Situation und dann war er da.

      Gomez war für uns all die Jahre vermutlich auch utopisch, und ich sehe ihn deutlich stärker als Dost. Demnach ist jetzt eingebaute Gelegenheit ihn zu holen und eine Stürmer zu haben der die Liga kennt, der regelmäßig knipst, der für VW ein gutes Werbegesicht ist und von dem unsere Mitspieler noch lernen können. Also viele Nchteile seh ich da nicht.

      Zum Alter, also ich wäre froh gewesen, wir hätten den Pizarro in der letzten Saison gehabt, wie alt war der noch gleich?

      19
    • Das der Transfer von Embolo gescheitert ist, ist mir neu ;)
      Hast du ne Quelle wo steht das Embolo definitiv nicht zum VFL kommt?

      1
    • Naja, das war bezogen auf die letzten Transferphasen, und da ist er jedes Mal gescheitert, sonst wäre er nicht in Basel und man würde nicht womöglich ein weiteres mal versuchen ihn zu bekommen.

      1
    • Da hast du recht! :) Ich hab noch ein klitze kleinen Funken Hoffnung das er diese Transferphase zu uns komm! :like: :vfl:

      0
  22. FanvordemAufstieg

    Ich sehe das genauso wie Gracchus und jonny.pl!!!!

    3-4 gute Jahre sollte man einem 30 Jährigen wohl noch zutrauen…..
    Heutzutage doch kein Alter mehr.

    Ich frage mich jedesmal mit welchem Spieler hier gerechnet wird?!
    MG wäre in unserer derzeitigen Situation definitiv eine Verstärkung: Kruse mit Abwanderungsgedanken; bei Dost ist das ähnlich, nur dass man das gefühlt seit 93 Monden schon hört….sticht Henrique nächste Saison? Oder bleibt Schürlle konstant?

    Falls Klaus an den Reisekosten sparen will, buche ich bei Flixbus ein Paar Tickets, würde auch Brote schmieren :vfl:

    11
  23. Laut blöd entscheidet Rode bald, im Rennen sind Dortmund, ein Londoner Verein und Wolfsburg.

    0
  24. Wird Mario Gomez nicht in einem Monat 31 ?? :schweigen:

    1
    • Richtig. Und mit eben diesem Tag setzt die Vergreisung ein! Da vergisst er plötzlich, wo das Tor steht, schafft kein Training ohne Doppelherz und hat immer nen Defibrillator auf dem Beifahrersitz seines Dienst-Touaregs…
      PS: Ibra ist 34, Pizza 37, Totti 39, Klose 37….
      Alter schützt vor Toren nicht.

      34
  25. @ spaßsucher mir ginge es darum das Leute andauernd hier schreiben das er 30 Jahre alt sei. Macht dich aber bitte nicht lächerlich u Vergleich nicht Ibra mit Gomez :klatsch:

    2
  26. Meine Intention vom Post oben: Er flog aus der N11 und war weg vom Fenster. Wie sagte Scholl: „er liegt sich wund“. Momentan scheint es anders zu sein. Aber die Spirale ging schon mal nach unten. Stürmer Position wird mit die wichtigste sein. Die Spirale kann auch wieder nach unten gehen. Ich bin eher für ein Gabbiadini. Technisch deutlich besser. Das ist ein Prachtstürmer.

    3
    • Darf ich fragen, wie oft du Gabbiadini live gesehen hast? Immerhin sprichst du von einem „Prachtstürmer“. Daher scheinst du ihn genauer zu kennen.

      Ich verfolge die Serie A nur in Ausschnitten und kenne Gabbiadini live nur aus den Begegnungen gegen den VfL. Dort wurde er eingewechselt.

      Es ist nicht so, dass er schlecht ist. Mit Higuain hat er einen überragenden Mann vor sich. Aber ich halte es gewagt, einen Gabbiadini einem Gomez vorzuziehen. Gomez hat nahezu immer 20 Tore + X geschossen. Gabbiadini ist davon weit entfernt.

      4
    • Ich muss nochmals antworten, ist nicht dein Ernst, oder? Scholls despektierlicher Kommentar über Gomez war absolut unangemessen und falsch und zeigt, welchen Geist Scholli in sich trägt. Und dass Zlatan so genial ist, bezweifle ich an. Er spielt immerhin auch nur in der französischen Liga und von der Physis und der Defensivarbeit haben beide in den letzten Jahren deutlich hinzugewonnen.

      Vor ein paar Wochen habe ich es schon einmal geschrieben: Die Bundesliga spielt keinen Offensivfussball und es gibt so gut wie keine richtigen Stürmer. Wenn da jemand wie Gomez käme, der einfach mal „knipsen“ kann, wie es Dzeko und Grafite damals bei uns bereits getan haben, dann ist das ein Garant für Erfolg. Siehe ähnlich Pizzaro in Bremen.

      Aber nein, Astrophysiker Scholl hat ja eine detaillierte und wohl artikulierte Begründung gegen den Spieler Gomez bereits zu Buche gegeben…

      2
  27. Nebenbei mal gesagt: Die Ansprüche mancher Fans hier scheinen sehr komisch zu sein.

    So ist Gerhardt ein „Hammer-Transfer“, der Luiz lieber gestern als morgen ablösen sollte. Jeder Statistik zum Trotz. Gesehen hat ihn keiner, aber er ist ja jung. Und hauptsache nicht älter.

    Gomez ist noch gar nicht hier, wird aber äußerst kritisch gesehen. Immerhin über 40 Einsätze in der Nationalmannschaft, mehrmaliger Torschützenkönig. Für den VfL Wolfsburg angeblich zu alt oder zu schlecht.

    Da fasse ich mir echt an den Kopf und muss erst einmal meine grauen Zellen richten. Einen Stürmer mit einer besseren Quote als Gomez wird der VfL diesen Sommer nicht bekommen. Und er bringt viel mit, was der VfL braucht. Sogar ein Alibec ist bei manchen angesehener – obwohl nie gesehen.

    Es geht wohl viel mehr darum, dass Gomez, Gustavo usw. Millionäre sind, angeblich satte Profis. Und auf der anderen Seite hungrige Spieler. Das Gerhardt auch schon Millionär ist und mit dem Wechsel auch satt werden könnte (siehe Russ usw.), wird vernachlässigt. Genauso, dass unsere angeblich satten Profis noch die bessere Leistung gezeigt haben. Mit Gustavo hat der VfL doppelt so viele Punkte geholt… Aber es lebe die Jugend. :yoda:

    21
    • ???
      In der obigen Umfrage sagen Stand jetzt 54% „Pro Gomez“ und weitere 30% würden ihm beim VfL eine Chance geben. Nur 16% sagen „Contra“.
      Wie kommst Du also darauf, dass er „äußerst kritisch“ gesehen wird?

      3
    • Lieber Schniepel, ich beziehe mich auf Kommentare auch auf anderen Portalen (und auch hier). Einfach mal über den Tellerrand schauen.

      Abgesehen davon ist nach wie vor unbekannt, wie viele Fans jeweils abgestimmt haben.

      2
    • Wenn man gegen etwas ist, schreibt man schneller einen Kommentar als wenn man dafür ist (wieviele Kommentare hast du nochmal die letzten Wochen geschrieben?).
      Daher würde ich den Anti-Kommentaren weniger Beachtung schenken als der Umfrage.
      Spaßsucher hat es ganz richtig geschrieben. Junges Blut haben wir für den Sturm genug, jetzt brauchen wir einen erfahrenen Leitwolf.

      9
    • Vielleicht kann ja der Mod mal bekannt geben, wie viele User abgestimmt haben.
      Und Kommentare sind immer so eine Sache… Die, die etwas zu motzen haben, schreien meist am Lautesten (bzw. schreiben am Meisten), gelle Mahatma? ;)

      3
    • Und worin unterscheiden wir uns nun? Ihr betreibt gerade Wortknauberei. Es geht ja viel mehr darum, dass nur noch auf das Alter geschaut wird und es einen Hype um junge Spieler gibt.

      0
    • Es haben bislang knapp 650 User abgestimmt.

      11
  28. Ich sehe es eigentlich genau wie die Mehrheit …

    Ein Gomez dürfte dicht am Maximum dessen liegen , was wir von uns überzeugen könnten in unserer Situation .

    Wir müssen mal realistisch sein:

    Was haben wir aktuell anzubieten ?
    Eine kleine Grosstadt ohne sonderliches Flair, eine Truppe mit einigen Talenten aber auch einigen Fragezeichen hinter den „Stars“, Geld, ein „Konzept“…

    Da ist nicht viel was man in die Waagschale werfen kann um Stürmer zu verpflichten die erst 24 sind und trotzdem 20+ „garantieren“…

    Wenn wir einen Gomez für drei Jahre bekommen, haben wir jemand der in dieser Zeit an die 100 Spiele und sicherlich 60-70 Tore machen wird wenn alles so läuft wie immer … Was kann man sich mehr wünschen ?? Ein Embolo der einschlägt bleibt nicht länger, trifft nicht öfter er bringt maximal beim Verkauf Geld , aber dass ist ja nun dass einzige was wir haben …

    7
    • @Drusus: in deiner Aufzählung „Was haben wir aktuell anzubieten ?
      Eine kleine Grosstadt ohne sonderliches Flair, eine Truppe mit einigen Talenten aber auch einigen Fragezeichen hinter den “Stars”, Geld, ein “Konzept”…
      hast du noch vergessen: einen Topp-Trainer des Jahres…..

      3
    • Unschlagbares Argument. Damit haben wir deutlich mehr Möglichkeiten. :vfl:

      1
  29. Dass Gomez 30 ist heisst ja nur dass sein Wiederverkaufswert etwas mässiger wäre. Spielen dürfte er noch ein Paar Jahre auf hohem Niveau können. Er wäre natürlich auch eine gute Verstärkung für den VfL. Wenn dann Rode sich auch für VfL entscheiden würde, ja dann hätte man eine starke Mannschaft. Nur auf der IV-er-Position sieht es etwas dünn aus, wenn man oben mitspielen will. Aber noch ist ja Zeit für Neuverpflichtungen.

    2
  30. Quelle: m.srf.ch
    Ricardo Rodriguez nicht im Training (kein bekannter Grund). Ist da was dran?
    Ganz weit unten wird bestätigt, dass Rodriguez aus nicht näher genannten Gründen im Training fehlte.
    Hmm.. Macht es richtig interessant.

    Oder einfach verletzt oder private Termine, nichts genaues weiß man nicht…

    0
    • Kann ja machen was er will, für mich steht fest er verlässt uns. Summe steht fest, dank der AK.
      Reisende soll man nicht aufhalten.
      Spielerisch hat er im letzten Jahr kaum was gerissen.

      12
    • Ja aber er hat auch in allen anderen Phasen gezeigt das er es kann, ich glaube es kam vieles zusammen bei ihm letztes Jahr.

      Für mich wäre wichtig, dass er früh den Verein verlässt, da man so seitens des VfL früh Nägel mit Köpfen bei anderen Transfers machen kann… Daher sollten Gustavo und RiRo so schnell wie möglich wechseln, sofern sie denn weg wollen, da bin ich mir bei RiRo sicher, bei Gustavo nicht so ganz.

      2
  31. Aus der WAZ:

    Der Manager betonte gleichzeitig, dass die weiteren Transferplanungen des Klubs „davon abhängen, ob sie uns verlassen oder ob sie bleiben. Das wird der zentrale Punkt bei unseren weiteren Überlegungen sein“, so der Manager.

    Dann steht dort das halt dann was auf diesen Positionen gemacht wird, allerdings wird Allofs da nicht zitiert, handelt sich also um eine Vermutung von der Zeitung.

    Gustavo soll Angebote aus China haben und bei RiRo ist Arsenal dran, wie schon bekannt.

    Weiter heißt es im Arikel:

    Eine Tendenz, ob Gomez, der gerade an Besiktas Istanbul ausgeliehen ist, in der Türkei bleibt oder in die Bundesliga zurückkehrt, gibt es noch nicht, heißt es aus dem Umfeld des Spielers. Dass der VfL ihm ein Angebot gemacht habe, wie türkische Medien berichteten, stimme nicht.

    0
    • Schon interessant, wie unsere Transfers von den beiden abhängen.
      Ich würde sagen, dass man mit Gerhardt, im Fall dass nur einer von beiden geht, den Ersatz schon haben.
      Aufjedenfall würde ich den großen Batzen des Geldes in die IV stecken.

      0
  32. DerMannderKann

    Laut Bild ist der Wechsel von Rode zum BVB perfekt!
    Ablösesumme bis zu 25 Mio.!!

    Somit ein Kandidat weniger, der mit dem VFL irgendwie mal in Verbindung gebracht wurde.
    Ein super Coup von Bayern für den Jungen ggf. 25 Mio. rauszuholen..Hut ab

    3
  33. 25 Mio… :lach: (da wurde sich eh nur verschrieben)
    Naja ich denke ohnehin das Allofs Gerhardt als Gustavo-Ersatz geholt hat.

    0
  34. https://m.facebook.com/permalink.php?story_fbid=849571298480932&id=521157881322277

    Guido Schäfer – der wohl sehr gut informiert ist was RB angeht (sagte glaube ich auch Diego1953… Schreibt nicht so positiv über Embolo).

    Hier heißt es, dass Liverpool und Dortmund um in Buhlen, wichtiger aber in dem Posting, dass es eben nicht so klingt als ob er sich schon für RB entschieden hat.

    2
    • Alles was man so lesen konnte, ist der Familie Embolo nicht so sehr egal ob Breel viel Geld kassiert aber kaum Chance auf Einsatz hat. Das ganz große Geld kann er ja auch noch später kassieren wenn er denn ein Standing hat den es ihm ermöglicht in Liverpool oder Dortmund stamm zu spielen, und viel schlechter verdienen wird er in Wob auch nicht wie in Dortmund.

      0
    • Also haben wir ja doch nicht so schlechte Karten denk ich gut verdienen kann er bei uns und ein Stammplatz denk ich wird er auch haben . Gomez ist immer für ein Tor gut das fehlt uns einfach mit dost da kann man froh sein wenn der mal ein Ball annehm kann . Ich hoffe das der bald weg ist !!!!

      1
  35. Bruchhagen will Play-Off-Spiele um die Meisterschaft. Der der gegen Kommerz ist.

    „Ich habe das früher als Blödsinn erachtet. Aber heute muss man wirklich darüber nachdenken.“ Er geht zwar davon aus, dass sich die Bayern „mit ihrer Lobby schwerstens dagegen wehren würden“. Weil Fans im Stadion eher „den Event-Gedanken“ im Auge hätten, seien Play-offs aber eine gute Alternative.

    Natürlich will Bruchhagen nur die Liga spannender machen und kein bisschen des Geldes wegen, wenn jedes Spiel der Play-Offs extra übertragen wird. :keks:

    4
    • Totaler Blödsinn. Die meisten Fans sind gegen sowas, weil der Meistertitel ja als Würdigung der gesamten Saison einhergeht. Soll der 8te dann Meister werden können, nur weil er ein Paar Playoffs gewinnt? Ausserdem würde das die meisten Spiele abwerten, und ihnen Freundschaftsspielcharakter geben.

      Die einzige Möglichkeit die Liga wieder spannend zu machen ist, 1.) Bayern / BVB mit den anderen Erfolgsfanclubs und Serienmeistern in einer separate Liga zustecken oder 2.) endlich Gehalts- und Ablöseobergrenzen einführen.
      Ansonsten heisst der „deutsche“ Meister in den nächsten 20 Jahren mindestens 19x Bayern.

      2
    • Wirksamer als Play-Offs oder Gehaltsobergrenzen etc. wäre ein Vorschlag, der auch für die F 1 diskutiert wird, nämlich Budget-Obergrenzen einzuführen, und zwar auf einem Niveau, das für alle im Wettbewerb stehenden Clubs erreichbar ist. Damit würden sich alle davon abhängigen Parameter wie Spielergehälter, Ablösen etc. von alleine auf ein vertretbares Maß einpegeln und der sportliche Wettbewerb wieder in den Vordergrund rücken. Ein solcher Vorschlag scheitert aber daran, dass in der F 1 wie in der DFL und im Profisport generell sich das Prinzip der Kapitalisierung des sportlichen Erfolgs gegenüber dem grundliegenden Prinzip des fairen sportlichen Wettstreits durchgesetzt hat und dieser praktisch nur noch Mittel zum Zweck ist. Damit ist eine Entwicklung ingang gesetzt worden, die wie alle Kapitalisierungsprozesse letztlich und gesetzmäßig dem Dinosaurier-Effekt erliegt: Zu groß, zu gefräßig und zugleich zu dumm und unfähig, sich existenziell notwendigen Veränderungen anzupassen.

      6
    • @Joan: das wäre eh nur möglich, wenn es eine länderübergreifende Einigung gäbe, ansonsten würde sich ein Land total ins Abseits schießen.

      0
    • Richtig, A-Jey. Und da es diese Einigung sobald nicht geben wird, steuert die Entwicklung auch an die Wand. Denn wie attraktiv ist die Liga, wenn – wie von Goslarer schon beschrieben – ihr Reiz sich darin erschöpft zu erleben, ob die Bayern nach der 19. Meisterschaft in Serie auch noch die 20. schaffen? Ich kenne eingefleischte Bayern-Fans, die ihre Dauerkarte abgegeben haben und sich jetzt lieber Spiele der 1860-er anschauen, weil man da noch nicht vorher weiß, wie sie ausgehen.

      1
  36. Aber auch lange kein Experte

    15
  37. Irgendjemand hat Fake-Accounts von Allofs, Hecking und Littbarski auf Twitter erstellt und Twittert über die Transferpolitik.

    Bei Littbarski steht z.b. drin: „Scoute heute schon Spieler von gestern“.

    http://www.bild.de/sport/fussball/twitter/wolfsburg-macher-veralbert-46082296.bild.html :link:

    Schon ganz witzig, solange es nicht zu viel wird und sich als echte Accounts ausgeben und in wirkliche Transfers einmischen.

    1
  38. Embolo hat sich wohl erledigt, er hat einen 3-Jahres Vertrag unterschrieben und dies bei Instagram selbst verkündet:

    https://instagram.com/p/BGHgcgrGzle/

    1
  39. Ja einer hat geschrieben hattest wob gehen sollen die brauchen dich

    2
  40. Dino Medjedovic wechselt von unserer U23 zu Paderborn in die 3. Liga. Ging ja recht fix, scheint wohl davon abhängig gewesen zu sein, ob unsere U23 den Aufstieg schafft.

    0
    • Naja es haben ja sowieso 12 Spieler unsere U23 verlassen. Da kommt halt jeden Sommer ein Umbruch. Darunter ja auch Medjedovic. Das ein Torschützenkönig von denen als erstes ein neues Team findet, war klar.

      4
    • Nur echt zum kotzen, warum er mit seinem Potential ausgerechnet nach Paderborn geht…

      Hätte ihn lieber in Bielefeld oder Osnabrück oder sogar in Lotte gesehen, als bei diesen Paddelbirnen…

      Nunja, Paderborn war ja auch immer ne kleine WOB-Zweigstelle ;)

      0
  41. Gomez nimmt Stellung zu einem Wechsel und sagt, dass vor Ende der EM nichts passieren wird…
    https://www.youtube.com/watch?v=wHHiOI1Vuok

    0
    • Er hat doch darauf hingewiesen, dass eine Verpflichtung in Spanien für ihn ein Traum war/ist…
      Also wartet er, ob die EM für ihn eine Platform wird, sich sowas wie WOB zu ersparen?
      Warum sollte er jetzt irgendwo unterschreiben?
      Ach ja… weil sonst Allofs wieder gepennt hätte…

      10
  42. Denn Janssen verpflichten ein geiler Spieler,kann man sich jetzt live anschauen auf ran.de Niederlande gegen Polen :ninja:

    1
  43. Der Janssen ist schon ein geiler Stürmer. Immer in Action, bewegt sich sehr sehr stark, spielt gut mit und vor dem Tor eiskalt. Könnte ich gut mit leben. Zusammen mit Bruma? :top:

    5
    • An Bruma ist übrigens nun auch Mailand bzw. Inter interessiert.
      Bruma soll wohl zweigleisig fahren, um zu schauen was für ihn lukrativer ist… :rolleyes:

      http://www.bild.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg/inter-graetscht-bei-allofs-rein-46087818.bild.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

      Würde ja sagen, lasst uns kurzfristig versuchen diesen Benatia vom FC Bayern zu holen, den wird man hoffentlich für 15-18 Mio bekommen können…

      Habe aber echt die Befürchtung, das mit den Transfers zieht sich bis in den August… :psst:

      0
    • Mir persönlich wäre ein Dragovic lieber als ein Bruma, dass wir an ihm nicht interessiert zu sein scheinen, wundert mich dann doch.

      3
    • Was du nur immer mit diesem Dragovic hast…
      Ich habe ihn 1-2 mal gesehen, kann natürlich nicht viel zu ihm sagen, aber woher nimmst du die Kenntnis, dass er in der Bundesliga so überragend agieren würde ???

      Ein Bruma, sowie z.Bsp. Benatia kennen die Liga schon und haben schon gezeigt, dass sie hier bestehen können.
      Auch ein Kevin Wimmer kennt die Liga…

      Ein Dragovic würde sicherlich auch zwischen 15-20 Mio kosten, oder ??!!

      Naja, lassen wir uns überraschen wen Klaus Allofs schlussendlich aus dem Hut zaubert ;) :P

      0
    • Ingoal, was ich immer mit dem habe? Ich bin nicht am männlichen Geschlecht interessiert aber auch so kann ich dir sagen, dass ich Dragovic glaube ich noch nicht EIN mal erwähnt habe… Das „Wissen“ ob ein Spieler in der Bundesliga funktioniert oder nicht, hast du bei KEINEM Spieler. Es soll Spieler geben, die haben in einer schwachen Liga kaum überzeugt und sind hier eingeschlagen wie sonst was und es gibt Spieler die haben in der Bundesliga bereits etwas bewiesen UND sind nach eine Rückkehr mal so was von gefloppt…
      Eine Gewissheit ob ein Dragovic funktioniert oder nicht, die kann man nicht aber wenn du mal wieder X Spieler vorschlägst, die keine Bundesliga gespielt haben und man die Gewissheit ebenfalls nicht haben kann ob er einschlägt und dieser Spieler kostet auch mal 15-20 Mio, dann ist das okay?
      Ich könnte dir paar Spieler nennen, bei denen du gesagt hast der und der wäre gut und da wäre es genau dieses „Schema“ welches du mir hier gerade versuchst unterzujubeln. Ich habe Dragovic mehr als nur 1-2 mal spielen sehen und bin daher der Meinung, dass er eine enorme Verstärkung für uns wäre, jenes was ich unter anderem in der CL sehen konnte hat mir einfach mehr als nur gefallen, es sei denn ich habe mich da mal aber so was von vertan und bin absolut auf einem Holzweg… Aber einen Süle für 15-20 Mio hättest du wahrscheinlich gefeiert und bejubelt?

      Mal ne andere Frage, was findest du denn an Bruma so toll? Der hat ja auch bewiesen das er in der Bundesliga schlecht spielte (Achtung er war damals jung und ich mache ihm da keinen Vorwurf, ich würde Bruma auch als Verstärkung sehen da er gereift ist). Mir kommt es aber so vor, als ob du Bruma feiern würdest und einen Dragovic einfach nicht sehen willst, weil er dir in 1-2 Spielen nicht gefallen hat :stein: ?

      Die Ablöse bei beiden Spielern dürfte in etwa gleich hoch sein…

      Ich möchte dich echt verstehen, daher bitte ich um „Aufklärung“.

      6
    • Also mittlerweile wird doch hier alles gefeiert was am Besten „jung, deutsch, und nicht bei 3 auf dem Baum ist.“.
      Kaum geisterte das Unwort Umbruch durch die Gegend, muss bei einigen alles über den Haufen geworfen werden.
      Sicherlich, das, was uns erwartet, wird mit Sicherheit mehr sein als was in den letzten 3 Jahren passiert ist, aber hier wird ja seit der letzten Spielzeit alles, aber auch jeder kleinste Grashalm von uns Anhängern angezweifelt, ob er die Fähigkeit besitzt, würdig für eine erfolgreiche Bundesligaspielzeit bei uns zu sein.

      Sicherlich war letztes Jahr nicht alles optimal, aber es war auch nicht alles so sau schlecht.
      Sicherlich, wir hatten größere Erwartungen, aber meist ist es doch die Fallhöhe, die den Schmerz/die Enttäuschung ausmacht.
      Die war letzte Saison durchaus hoch, aber aus der Fallhöhe jetzt einen radikalen Umbruch herbeizuführen und einzige Allheilmittel wie „Jung & Hungrig“ zu wählen, wird auch nicht die Lösung sein.
      So wie letzte Saison nicht nur eine Entscheidung unsere Spielzeit besiegelt hat, muss es jetzt auch um Augenmaß gehen, was zukünftige Transfers angeht.

      Und so leid es mir für uns tut, das geht noch bis Ende August so, dass wir nicht wissen, was uns erwartet.

      12
    • @Ingoal45 das interesse von Inter an Bruma ist glaube ich genauso lange wie das von uns an Bruma, wenn nicht sogar schon länger.

      Außerdem werden sich einige Transfers bis August ziehen. Es kann an dem abgebenden Verein liegen; weil EM/Olympia ist; der VfL erst einen Abgang braucht oder wie im Falle Bruma & Lukaku, dass beide abwarten welche andere Optionen es gibt.

      Allofs kann nur mit dem Verein/Spieler verhandeln und warten wie sich die Parteien entscheiden.

      Außer Allofs nimmt ein paar Abgase von VW mit und betäubt den Spieler und schleppt Ihn nach WOB. :grübel:

      7
    • @ Jonny.pl
      Keine Sorge, es war sicherlich kein Angriff auf dich persönlich und auch will ich dich in keine Schublade stecken, dies entspricht nicht meinem Naturell!

      Auch will ich nicht sagen, das ich Dragovic nicht mag oder er schlecht gespielt hatte.

      Entschuldige das ich dich in Verdacht hatte, aber ein User bringt/brachte schon im Sommer und immer mal wieder den Namen DRAGOVIC hier ins Spiel und offiziell hatte der VfL (meines Wissens) nie Interesse am Österreicher!

      Ich fänd es gut, wenn wir einen gestandenen Spieler seines Formates bekommen könnten und mir als ‚Fan‘ ist da ehrlich gesagt auch egal ob wir 8, 10 oder 15 Mio zahlen müssen. Es ändert nichts am Eintrittsgeld und es betrifft nicht meine Kasse schon gar habe ich kein Mitspracherecht… So what…

      Bruma hingegen kenne ich als Spieler sehr gut, er war beim HSV schon nicht so schlecht, allerdings träumten die Hamburger seines Zeitens von der CL und da war er praktisch in der Position von unserem Ascues ohne die Verletzungen, aber trotzdem wurde er selten eingesetzt, hat es aber immerhin fertig gebracht trotz allem auch mal ein Tor zu erzielen und ist derzeit bei der PSV absoluter Abwehrchef und spielt eine aktuell echt gute Saison und das hat man ja auch in allen drei Spielen gegen uns sehen können.

      Zum Glück @Der_Wolf nehmen die Niederländer auch nicht an der EM teil, so dass hier durch überdurchschnittliche Leistungen noch Preise in die Höhe schiessen könnten.

      Vom Interesse Inter_’s weiss ich allerdings erst seit der BILD-Anzeige heute…

      Abschließend möchte ich noch sagen, dass ich bei einem Süle für 15-20 Mio € sicherlich nicht HURRA geschriehen hätte, da der Spieler, ähnlich wie ein Antonio Rüdiger, für mich noch nichts großes geleistet hat (int. Teilnahme, N11-Einsätze etc.) und ich ihn auf einer Ebene mit unserem Robin Knoche sehen würde!
      Robin hatte eine echt verkorkste Saison, trotzdem würde es mich hier freuen, wenn man mit ihm verlängert, damit ein Zeichen setzt und ich (persönlich) denke er wird auch zur alten Stärke zurück finden!

      In diesem Sinne…

      1
  44. OT zum Thema „Näschen“: Im Jahre 2013 entschied Fredi Bobic, dass Josua Kimmich zu schmächtig für die U23 des VfB Stuttgart sei und nicht in der 3. Liga spielen dürfe. Die A-Junioren wären für ihn besser (langsam ranführen war der Text).
    Da holte RB Leipzig (damals 3. Liga) auf Leihbasis Kimmich, steht dort ab Oktober 2013 in der Startelf und ist oft einer der Besten von RB. Jetzt, drei Jahre nach Bobics „Näschen“ fährt er zur EM.

    2
    • So ganz OT ist das nicht:

      Der VfL achtet im Nachwuchs leider sehr stark auf den Körper. Körperlich größere oder athletischere Spieler bekommen eher den Vorzug gegenüber den Leichtgewichten.

      Meine Erfahrung beruht dabei auf sechs Fällen. Vier wurden abgelehnt oder ausgemustert, obwohl sie stärker als die beiden Anderen sind. Stärker bedeutet: Schneller, technisch besser, größere Spielintelligenz. Die Verbliebenen kommen eher über Athletik und Ehrgeiz.

      Man setzt scheinbar mehr auf Erfolge im Nachwuchsbereich als tatsächlich eigene Spieler zu fördern.

      3
    • Reus hing im Dortmunder Unterbau fest, Hummels bei den Bayern, bei uns soll Essien im Probetraining durchgefallen sein. Ich denke, dass das keine großen Sachen sind. Genauso bei Kimmich. Zeigt doch nur, dass sich Spieler unterschiedlich entwickeln. Auch Spätstarter wie Klose, Hahn oder Vardy gehören dazu.

      2
    • Ich frage mich gerade allen ernstes, wie zum Henker hat der Spieler ROBERT HERRMANN dann hier einen Vertrag bekommen ??!!

      Wenn ich mir hier so eure Urteile/Prognosen durchlese :P

      (Nicht böse gemeint!)

      1
    • @Schalentier: nein, keine große Sache, aber: zwischen dem Urteil von Bobic (untauglich für die 3. Liga) und seinem sehr guten Startelfdebüt bei RB in eben genau dieser Liga liegen 3 Monate. Das spricht weniger für „Spätentwickler“ oder „unterschiedliche Entwicklung“ als für unterschiedliche Prioritäten bei den Vereinsverantwortlichen.
      Normaler ist doch eher der umgekehrte Fall: Talente entwickeln sich nicht und versanden in niederen Ligen. Das in der Tat ist schwer vorher zu sehen. Aber Spieler, die gut kicken können (Stärken im Sinne von Mahatma_Pech) auszusortieren ist eher die Ausnahme. Und oft wegen vermeintlicher körperlicher Defizite. Bobic hätte vielleicht auch den jungen Messi weggeschickt, wer weiß.

      1
    • Mit „im Unterbau“ festhängen meinte ich das gar nicht.

      Beim VfL wird einfach sehr viel auf Athletik und Körper Wert gelegt. Da reicht ein Vergleich der Jugendlichen zwischen dem VfL und Schalke, Hoffenheim usw. Der VfL ist meist körperlich robuster, hat größere Spieler usw.
      Das hängt einfach mit der Auswahl der Jugendlichen zusammen. Wie gesagt, ich kenne mittlerweile sechs Fälle. Bei zwei jungen Leuten kann ich es nicht nachvollziehen. Der Eine ist 1,85m groß, allerdings ein Hungerhaken. Und genau das war das Ausschlußkriterium. Das der Junge mit 15 Jahren die 100m in unter 12 Sekunden rennt und mit dem Ball alles kann, war egal. Stattdessen wurde ein Kumpel genommen, der „andere“ Anlagen hatte. Auch talentiert, aber eben mit anderen Vorzügen.

      Kimmich ist da ja sogar schon mehrere Schritte weiter. Diego hat es beschrieben.
      Bei uns ist Julian Brandt wohl DAS Beispiel: Er wurde so eingestuft, dass er für die Profis noch nicht weit genug gewesen sei. Ein halbes Jahr später spielt er CL.

      Ich finde zwei Sachen bedenklich:
      1. Im jungen Nachwuchsbereich wird der Fokus zu stark auf den Körper gelegt. Dabei entwickelt sich das gerade bei Jungen erst ab 15-16 Jahren und kann bis zum 20. lebensjahr andauern.
      2. Wird beim VfL zu wenig auf generelle Schnelligkeit Wert gelegt. Jeder Profifußballer kann auch Fußball spielen. Der größte Unterschied liegt doch eher in der Handlungsschnelligkeit, im Spielverständnis und in der allgemeinen Schnelligeit.

      4
  45. Wenn ich noch holen würde wären:

    Benatia ~ 18-20 Mio€ IV
    Einen jungen IV
    J. Lukaku ~ 5-7 Mio€ LV
    Kostic ~ 10-12 Mio€ LM
    Embolo ~ 20Mio€+ Weiterverkauf ST
    Ein erfahrenen Stürmer der nicht allzu teuer ist :) :vfl:

    0
  46. Kicker.de – BVB flirtet mit Marc Bartra

    Das ist doch mal ein IV mit Format, um diesen sollte sich auch Klaus Allofs bemühen!

    Könnte da nicht auch mal Garcia Sanz helfen ??? Er hat ja beste Kontakte zu Real, aber bislang haben wir noch nie einen Spieler von dort nach Wolfsburg lotsen können, vielleicht klappt das ja dann mal mit einem Spieler vom FC Barca ??!!

    Der BVB sollte nach einem Transfer von Toprak in der IV doch gut aufgestellt sein, oder…

    Also Klaus – Feuer frei! ;) :P

    3
    • Ein Toprak-Transfer wird bei weitem nicht fix sein.
      Bartra wird eher die Alternative für Toprak sein

      2
  47. SCHOCK!!!
    Die Nachbarn in blau gelb laufen unseren Hernandez aus unserer Jungend! Ihr wisst schon,den der so gut gespielt hat gegen Jahn als er eingewechselt wurde. So ein misst

    0
    • Der müsste doch nach Braunschweiger Fan Denkweise ausgepfiffen werden? Kommt doch vom Kommerzverein…

      0
    • War auch schwer in 15 Min bisschen Alarm zu machen. Hast Du ihn in der Saison beobachtet? Er war kein Stammspieler und das zu Recht. Zudem ist er nicht aus der Jugend, sondern bereits 23 Jahre. Keine Entwicklung, von daher logische Konsequenz.
      Und: Sie kaufen ihn nicht, sein Vertrag wurde nicht verlängert und ist ausgelaufen. Sagt Dir die U-23-Regel etwas?

      7
    • Ein Link dazu: https://wolfsburg.sportbuzzer.de/2-bundesliga/artikel/eintracht-verpflichtet-onel-hern-ndez/30555/11

      Schade, in der Relegation fand ich ihn wirklich gut. Aber ich muss zugeben, dass ich ihn im Rest der Saison nicht beobachtet habe. Aber bei Hecking war er ja auch ein paar Mal beim Training dabei.

      0
  48. Er hat in der Relagation im Hinspiel 13 Min gespielt und im Rückspiel 30 Min.
    In der gesamten Saison hat er 370 Min gespielt (inkl. Verletzung).
    Jungs, ganz ehrlich, was sollten wir mit ihm weiter anstellen?

    12
  49. Nachdem er die letzten beiden Saisonspiele wegen privater Probleme verpasst hat, hat Gustavo nun auch um Freistellung bei der Copa gebeten. Von ernsten privaten Problemen im Familienbereich ist die Rede. Nun verzichtet er sogar auf das Turnier…

    2
    • Oha hört sich nicht gut an.

      0
    • Ohje… :/

      Drücken wir die Daumen, dass sich alles (was auch immer) für ihn und seine Familie zum Guten wendet!

      Kopf hoch, Luiz und alles Gute für dich und deine Family!

      7
    • Das sollte dann wohl zeigen, dass er sich nicht vor China „drücken“ wollte. Scheint etwas sehr Schlimmes zu sein.

      2
  50. Wolfsburger Nachrichten heute:
    1. Kruse: Für den HSV derzeit nicht finanzierbar. Könnte sich mit Kühne ändern. Auslandswechsel realistischer.

    2. Gomez: Interesse ist da, Gomez hat viele Angebote, auch aus England. Könnte teuer werden.

    3. Bruma: Hat Angebote von Inter, Wolfsburg und von britischen Vereinen. Kann sich alles vorstellen, will sich das genau überlegen.

    WN gestern:
    Knoche: Mit ihm soll gesprochen werden. Das hat laut Allofs aber noch Zeit.

    1
  51. So langsam wird die Zeit knapp und die EM steht schon vor der Tür. Beim VfL steht die Defensive immer noch nicht. Im Moment gibt’s noch nicht mal mehr Gerüchte um Zu oder Abgänge. Es ist mir unerklärlich, warum das alles so lange dauert. Das die Abgänge sich hinziehen, das habe ich mir schon gedacht. Aber in die Vorbereitung ohne unsere neue IV, das kann doch wieder nur in die Hosen gehen. Wenn sich Bruma noch Zeit erbittet, dann sollte Klaus nun endlich Aissa Mandi klar machen, bevor er auch noch vom Markt ist. In der Defensive muss ein Neuanfang her.

    1
    • Es wurde doch schon so oft erklärt, warum sich Transfers bis August andauern können.

      Weil der abgebende Verein die EM/Olympia abwartet, der VfL Abgänge braucht, die Spieler wie bei Burma und Lukaku abwarten welche andere Optionen sich auftun.

      3
  52. Wenn Gomez bei der EM das ein oder andere Tor macht, wird es schwierig ihn vom Vfl zu überzeugen. Ich denke dann wird er bessere Angebote bekommen und so wie es aussieht wartet er auch auf ein besseres Angebot (sonst hätte er schon bei uns unterschrieben).

    Man sollte sich um Janssen bemühen. Seine Ablöse dürfte auch nicht viel höher sein als bei Gomez und er wäre Stammspieler (sofern er denn zum Vfl wechseln will).

    In der Innenverteidigung könnte man Bruma überzeugen, wenn uns Inter nicht dazwischen funkt. Ich denke eine Saison (hoffentlich) ohne das internationale Geschäft wird er überleben.

    Bei beiden ist der Vorteil, dass sie nicht mit zur EM fahren.

    Unsere Abgänge werden sich wohl teils bis zum Schluss hinziehen und hier stellt sich dann die Frage: Kann man handeln, bevor die abwanderungswilligen oder die die gehen können nicht gegangen sind?

    7
  53. http://www.bundesliga.de/de/dfl/pitch-of-the-year-award-fuer-vfl-wolfsburg-und-rb-leipzig-nomdag.jsp

    Ganz verkorkst war die Saison dann doch nicht.
    Wir haben ihn: Den „Pitch of the Year Award“ :pokal:

    12
    • Und Leipzig hat den Award für die 2. Bundesliga nur gewonnen, weil sie unseren Greenkeeper abgeworben haben :vfl:

      6
  54. Zu de Bruyne was neues:

    Jetzt verriet Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge, warum er den Super-Belgier am Ende nicht bekam – und dass De Bruyne fast noch ein Jahr länger in Wolfsburg geblieben wäre. Die Preisentwicklung sei ein Grund gewesen, warum die Bayern eine Verpflichtung des Nationalspielers doch ablehnten. „Wir hatten das Angebot, De Bruyne im Jahr 2015 für das Jahr 2016 zu kaufen. Bei der Größenordnung, um die es ging, Ablöse plus Gehalt in der Summe weit über 100 Millionen Euro, war uns das Risiko zu hoch“

    0
  55. Laut WAZ Print zu Kostic:

    Kostic ist Valenica zu teuer (Ablöseforderung Stuttgart), FC Villarreal und Betis Sevilla sind nun interessiert. Wir ebenfalls, können ihm aber ein int. Geschäft bieten, Kostic würde jedoch bzw. will gerne int. spielen.

    0
  56. JD10 in der WAZ – es gab einen Artikel wo jemand bei tm.de das „negativ“ gesehen hat für den VfL, wie JD10 über seinen geplatzten Transfer nach Italien sprach, obwohl er beim VfL spielt

    Quelle: http://www.sport.de
    Wie nun bekannt wurde, kam der Wechsel nur zustande, weil ein nahezu fixer Transfer des Offensivmanns nach Italien auf der Zielgeraden noch scheiterte. Serienmeister Juventus Turin hatte Draxler monatelang umworben und mit dem Weltmeister von 2014 bereits eine Einigung erzielt. „Damals gab es viele Treffen zwischen Schalke und Juve, um sich auf eine Ablöse zu einigen. Ich war mit dem Verein längst klar. Ich dachte damals, der Deal wäre nur eine Frage der Zeit“, so der heute 22-Jährige gegenüber der „Gazzetta dello Sport“. Doch bekanntlich kam alles anders.

    Aus der WAZ Print:

    Der Deal platzte jedoch an den Ablöseforderungen von S04 – und Draxler landete in Wolfsburg. „Als der VfL De Bruyne verlor, kontaktierte mich der Verein und bot mir an, sein Nachfolger zu werden. Der VfL ist ein großer Klub, der in der Vorsaison Pokalsieger wurde und sich für die Champions League qualifizieren konnte.“

    1
  57. QUELLE: http://WWW.TELEGRAAF.NL
    Feyenoord wil Bas Dost binnenhalen als de grote aankoop en aanvalsleider voor het nieuwe seizoen. De Rotterdamse club denkt met de spits van VfL Wolfsburg zoveel goals te kopen dat de club langer kan meedoen in de strijd om de landstitel.

    Rotterdam ist an einer Verpflichtung von Bas Dost interessiert.

    3
  58. Etwas zu Breel:

    Quelle: http://www.basellandschaftlichezeitung.ch

    In welche Richtung tendieren Sie?

    Ich glaube, die Bundesliga könnte der richtige Schritt für mich sein. England ist zwar die Liga meiner Bubenträume. Doch dafür bin ich im Moment noch… (überlegt), nicht zu jung – aber ich bin einer, dem schnell einmal langweilig wird, was soll ich dann mit 24 oder 25 anstreben, wenn ich jetzt schon nach England gehe?

    BASELLANDSCHAFTLICHE ZEITUNG v. 03.06.

    2
    • Ja bleibt nur noch die Frage wohin ! Ich hoffe das es am Ende am Gehalt bei rb scheitert . Bas dost ab nach Rotterdam . Ja würde Kostic denn ein Jahr drauf verzichten ?? Ideal wäre es ich find ihn sehr stark würde auch gut zu didavi passen .

      1
    • Ihm würde schnell einmal langweilig und sein einziges Ziel scheint zu sein, mal in England gegen den Ball zu treten?

      Man sollte vielleicht nicht jedes kleine Interview auf die Goldwaage legen, aber das wären irgendwie merkwürdige Aussagen.

      1
  59. Laut den Wolfsburger Nachrichten hat der VfL Wolfsburg Kamil Glik (28 Jahre) Innenverteidiger und Kapitän des FC Turin im Blick.
    Angeblich habe es bereits ein Treffen zwischen dem neuen Trainer des FC Turin und Verantwortlichen des VfL am Rande einer Konferenz in Turin gegeben. Die Ablöseforderung des FC Turin liege bei über 10 Millionen €.
    Der polnische Nationalspieler habe auch das Interesse von Borussia Dortmund und Zenit Sankt Petersburg geweckt.

    In anderen Foren wird Glik als eisenharter Verteidiger geschildert, der allerdings Probleme beim Spielaufbau habe.
    Ich persönlich mag solche Eisenfüße, jedenfalls habe ich nie gerne gegen solche Burschen gespielt. Meines Erachtens ist er jedenfalls ein interessanter Spieler, der zudem auch einen deutschen Pass besitzt.

    Robin Knoche – so berichten die Wolfsburger Nachrichten weiter – arbeite derzeit (statt in Urlaub zu fliegen) mit einem persönlichen Trainer an seiner Fitness, weil er bereits in guter Form in die Vorbereitung einsteigen wolle.
    Ich finde die Haltung von Robin Knoche bemerkenswert.

    Unsere Sturmhoffnung Victor Osimhen ist angeblich an Malaria erkrankt. Seine Teilnahme an den Olympischen Spielen sei aber nicht gefährdet.

    7
    • Hatte ich auch in den italienischen Medien vor einigen Tagen entdeckt. Glik wurde aber schon häufiger mit dem VfL in Verbindung gebracht. Nun auch Dortmund. Vielleicht ist das nur aufgewärmter Kaffee…

      0
  60. Aargauer Zeitung

    Er habe am Wochenende noch etwas zu erledigen, so Breel Embolo. Was das sein könnte? Wohl die Unterschrift unter den Vertrag bei seinem künftigen Arbeitgeber. In den nächsten Tagen dürfte das längst Erwartete eintreffen: Embolo unterschreibt einen langfristigen Vertrag in der Bundesliga. In der Poleposition steht Aufsteiger RB Leipzig. Interesse zeigen auch Wolfsburg, Dortmund und Mönchengladbach. Der FC Basel wird für seinen wertvollsten Spieler eine Summe von gegen 25 Millionen Franken erhalten. Zuletzt hatten sich auch noch Tottenham und Liverpool in den Poker um den 19-Jährigen eingeschalten – erfolglos

    1
    • Naja dann hoffen wir mal das er die Unterschrift bei uns setzt . Wovon ich aber nicht ausgehe .

      0
    • Naja, da man davon ausgehen kann, dass wir derzeit solche Transfersummen erst stemmen wollen/können, wenn wir auf der Abgabenseite auch etwas zu verbuchen haben, muss man davon ausgehen, dass der Weg wohl eher Richtung Leipzig tendiert.

      Aber wie schon so oft betont, bis August ist noch so lang ;) .

      0
    • Ich denke auch das es eher RB sein könnte, allerdings steht ja auch bei uns ein Transfer von RiRo im Raum, als Argument dann herbeizuziehen, dass

      „Naja, da man davon ausgehen kann, dass wir derzeit solche Transfersummen erst stemmen wollen/können, wenn wir auf der Abgabenseite auch etwas zu verbuchen haben“
      Kann man also als Argument nicht unbedingt heranziehen. Ein Wechsel von RiRo liegt aktuell auch viel näher als einer von Gustavo, da er wegen Krankheit seines Vaters wesentlich andere Sorgen hat!

      0
    • Was ich halt nicht raffe wir haben so viel Geld eingenommen und noch von kdb Transfer . Würde ihn sehr gerne in unseren Farben sehen . Bisher hat uns ka immer ein super Spieler aus den hut gezaubert außer ein stürner . Hoffen wir mal das er uns den Sommer auch da überrascht .

      2
    • @jonny_pl:
      Klar steht RiRo auf dem Sprung und ist so gut wie weg, die kolportierte Summe von 20 Mio.€ bzw. vielleicht sogar 25 Mio. € würden den Transfer sicher abdecken, aber ich halte Allofs für jemanden, der erst handelt, wenn er sozusagen sichere Summen auf seinem Konto hat.
      Man darf ja nicht vergessen, dass im schlimmsten Fall RiRo sich bei der EM schwer verletzen könnte (was ich ihm nie im Leben gönne) und dann hätte man keine sichere Einnahme mehr.

      Naja, zum Glück sind wir am Wochenende etwas schlauer und können einen Kandidaten auf der langen langen Liste von Namen wieder runterstreichen ;) .

      0
    • Sofern diese Informationen stimmen und er am Wochenende tatsächlich irgendwo unterschreibt.
      Bei Zeitungen ist das ja immer so eine Sache, jeder will der erste sein und dann werden Transfers als fix vermeldet und dann kommt es total anders usw…

      Ich bin da relativ entspannt bei der Sache, ich hoffe natürlich das er in Wolfsburg landet. RB wird wohl Werner verpflichten, holen sie noch Embolo ist das schon mal ein krasses Zeichen!

      2
    • @jonny

      Weißt du was wegen Werner ?? Ich bin ja auch der Meinung das er zu rb geht man hört aber auch immer das er nicht geht .es gab mal ein Text in der Leipziger Zeitung das es wegen der Ablöse ist da die ja in Stuttgart Dutt entlassen haben und da keiner wegen Ablöse und so zuständig war ist . Ich glaub nicht das die 40 Millionen für 2 Spieler ausgeben . Die sind ja sehr stark besetzt in der Offensive finde ich .

      1
    • Anders als entspannt zu bleiben geht auch nicht ;) .

      Wenn man jeden Namen in der Transferphase ernst nehmen würde, müsste man in den Phasen an einem Nervenzusammenbruch leiden und in Königslutter Stammgast werden :) .

      0
    • Laut Kicker und einigen anderen Quellen vor einigen Tagen wird RB Werner definitiv nicht in diesem Sommer verpflichten, wahrscheinlicher sei eher der BVB als Werners Ziel…

      …kann sich ja alles täglich ändern.

      0
  61. DerMannderKann

    Angeblich steht Kostic kurz vor dem Wechsel nach Valencia

    http://www.sportske.net/vest/transferi/kostic-na-naslovnicama-dobice-milion-i-po-za-sezonu-264471.html

    Ablösesumme 15 Mio. + 1,5Mio. Gehalt/Jahr NETTO

    Damit wäre ja auch ein viel und oft diskutierter Spieler hier im Forum ebenfalls weg vom Markt!

    1
    • Tja…schade würde ich sagen.

      0
    • Und der Kicker schreibt dazu:

      Quelle: http://www.kicker.de

      Bei 1,5 Millionen Euro Grundgehalt netto waren die Spanier noch im Spiel, bei der vom VfB als Verhandlungsbasis aufgerufenen 15 Millionen Euro an Ablöse war der Deal geplatzt.
      kostic zu teuer

      1
    • Das kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen die spielen ja auch nich international und das große Geld hat Valencia auch nicht

      1
    • dafuer haben sie eine sehr schoene stadt =)

      0
  62. Lt. ToroNews und La Stampa haben Wir starkes interesse an Glik. Er soll wohl einen 5-Jahres-Vertrag bekommen und 2 Mio€ Netto verdienen.

    http://www.lastampa.it/2015/06/03/sport/calcio/qui-toro/linvasione-tedesca-toro-wolfsburg-in-pressing-su-glik-YUd3Yt6FeCvg6hYDTG1n2L/premium.html :link:

    0
  63. Lt. Hessenschau hat der VfL interesse an Nemanja Nikolics vom polnischen Meister Legia Warschau. Als Konkurrent gibt es wohl nur Frankfurt.

    Nikolics ist Ungarischer Nationalspieler und könnte am Samstag gegen Deutschland spielen.

    Er ist 28 Jahre alt, MS und beidfüßig. Sein Vertrag läuft noch bis 2018.
    In der aktuellen Saison, kommt Er bei 37 Einsätzen auf 28 Tore und 9 Vorlagen. Im polnischen Pokal erzielte Er 6 Tore bei 7 Einsätzen.

    http://hessenschau.de/sport/fussball/aktuelles-von-eintracht-sv98–fsv-,bundesliga-ticker-100.html :link:

    0