Mittwoch , November 25 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / ++ Gerüchte: Draxler für 75 Mios nach Paris?

++ Gerüchte: Draxler für 75 Mios nach Paris?

Draxler
 
Transfer-Countdown #3: Noch drei Tage bis zum Ende des Transferfensters.

Die Diskussionen um Julian Draxler wollen nicht enden. Noch immer besteht der Wunsch seitens des Nationalspielers den VfL Wolfsburg bereits in diesem Sommer wieder zu verlassen.

Ein neues Angebot sorgt dabei für neuen Wirbel. Paris St. Germain soll laut Kicker bereit sein, 75 Millionen Euro für Julian Draxler auf den Tisch zu legen. Kommt es jetzt doch noch zu einem kurzfristigen Wechsel von Draxler?

Klaus Allofs hatte erst am Wochenende erneut versichert, dass man Draxler nicht abgeben werde.

Umfrage:

Wie ist Eure Meinung zu diesem Thema?


 

Heung-Min Son zum VfL Wolfsburg?


 
Nach dem Abgang von Bas Dost arbeitet der VfL Wolfsburg unter Hochdruck an der Verpflichtung von Heung-Min Son von den Tottenham Hotspurs.

Heung-Min Son wird für dem VfL richtig teuer werden. Die Engländer hatten vor einem Jahr 30 Millionen Euro bezahlt. Nach nur einem Jahr dürfte Son den Verein wieder verlassen. Allerdings wollen die Engländer ihr eingesetztes Geld gerne wieder zurückholen.

30 Millionen für Heung-Min Son – kann der VfL Wolfsburg diese Summe stemmen? Ein Modell mit einer Ablöse von 20 Millionen Euro Ablöse plus Bonuszahlungen im Erfolgsfall lehnen die Engländer bislang ab.


 

Daniel Caligiuri zu Schalke 04?

Daniel-Caligiuri
 
Klaus Allofs hatte am Sonntag ein offizielles Angebot für Daniel Caligiuri bestätigt.

Der Vertrag von Daniel Caligiuri läuft beim VfL Wolfsburg in einem Jahr auf. Nur noch in diesem Jahr könnte Allofs eine Ablöse für Daniel Caligiuri erzielen.

Denkbar wäre es, dass Caligiuri gehen darf, falls der Son Deal eingefädelt werden könnte.


 

Leihgeschäft für Seguin und Azzaoui?

Seguin
 
Sie sind hochbegabte Talente beim VfL Wolfsburg. Doch durch die hohe Zahl an gesetzen Stammspielern haben es die beiden schwer.

Bei Guten Angeboten wäre der VfL Wolfsburg bereit,Seguin und Azzaoui zu verleihen.

 

Ginter wechselt nicht zum VfL Wolfsburg

Einen Wechsel von Matthias Ginter vom BVB zum VfL Wolfsburg wird es in diesem Sommer nicht geben.

Allofs: „Wir haben Gespräche mit ihm und seinem Berater geführt, der Spieler hat beim Verein gefragt, der BVB lässt ihn nicht gehen.“ 

117 Kommentare

  1. Laut Bild bieten wir 30 Millionen für Son.
    Kann man glauben oder nicht…

    0
    • Wäre natürlich ne echte Ansage…..womöglich müssen wir uns an solche Preise gewöhnen, wenn wir Spieler von englischen Vereinen transferieren wollen…. Ich würde es an Allofs stelle ausgeben… Denn wenn wir angreifen wollen, bedarf es solcher Anstrengungen auf dem Spielermarkt…. Son ist ein Spielertyp den wir aktuell nicht im Kader haben… Und er wird seinen Preis wert sein.?” Er hat wertvolle Eigenschaften und Torgefährlichkeit zeichnet ihn aus. Gomez, Didavi, Son, Draxler ist kein so schlechtes Offensivquartett… Alle Achtung sage ich da nur….haben echt nicht viele Teams zu bieten…!!!

      4
    • Wäre ja ein riesiger Sprung von 20 Mio auf 30 Mio und das obwohl Tottenham nur 25 Mio will. Auch ist die Frage, wie will man sich das leisten, wenn man angeblich nichtmal die 25 Mio stemmen konnte.

      3
    • Ist halt die Bild, eigentlich gut informiert was Transfers angeht aber bei den Summen oft sehr hoch gegriffen.

      War doch bei Gustavo oder de Bruyne auch so, es wurde Summe X genannt und Allofs meinte nur, ich nenne keine Zahlen aber es ist deutlich unter dem was in den Medien kursierte…

      1
    • Das war auch bei Schürrle.

      0
    • Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das KA soviel Geld geboten hat.
      Der Wolf, hat es ja auch schon geschrieben, Tottenham will 25 Mio haben und wir bieten 30 Mio.
      Niemals!

      1
    • Wenn das stimmt, mit den 30 Mio, haette Allofs auch bei Zaza bis zum Schluss mitbieten koennen (mit der Einschraenkung, dass damals nicht klar war, wieviel durch die Abgaenge von Dost und Caligiuri in die Kasse kommen wuerden).

      0
  2. Noch 3 Tage dann ist Schluss mit Transfers. Ich denke, es wird noch ganz heiss beim VfL. Angeblich soll wohl immer noch 1 neuer IV kommen. Ich habe da keinen mehr auf dem Schirm. Wimmer wäre natürlich gut, aber er hatte ja erst seinen Vertrag verlängert, deshalb glaube ich nicht daran, obwohl ich mich sehr darüber freuen würde. Bei Son war es in der letzten Zeit ja relativ ruhig. Aber vielleicht war es die Ruhe vor dem Sturm. Bei Gomez haben wir ja auch nichts mit bekommen. Bis Mittwoch muss jedenfalls alles fix sein. Bin gespannt wie ein Flitzebogen! :vfl:

    1
  3. Weil die Aussicht auf Einsatzzeiten zu gering sind, denkt angeblich der VfL an eine Leihe von Seguin und Azza nach. Eine Leihe wird es aber nur bei “perspektivisch interessanten Lösungen” geben.

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/2016-17/1/tm-news–15755-8760-.html :link:

    1
  4. Coprolalia under Control

    Die englischen Twitterer überschlagen sich grade weil ein Hansel behauptet Draxler ist auf dem Sprung zu Arsenal weil Son zu uns kommt… Nach den wiederholten Aussagen von Allofs ist das nicht mehr machbar, eigentlich!?

    1
  5. Ich könnte mir vorstellen das dc uns nach dem abgang von bas noch verlässt….war ja scheinbar ein riesen kumpel von ihm…. und der finanzielle aspekt ist natürlich imens…oder er macht ein auf alex madlung der bei uns auch jeden gefuhlten trainer überstanden hat und ich glaub sogar noch sein Vertrag verlängerte :vfl:

    0
  6. Es gibt nun mehrere Gerüchte zu verschiedenen Spielern.

    Draxler:

    PSG bietet 75 Millionen € für ihn.- Quelle kicker –
    Die von dir genannten Meldungen zu Draxler nd Arsenal
    und die von Schalentier genannte Quelle zu Real Madrid.

    Gustavo: Angeblich nimmt Juventus einen neuen Anlauf in Sachen Gustavo, weil bezüglich Matuidi eine Absage eingeflattert ist bei Juventus. – Quelle ‚Gazzetta dello Sport –

    Cali: Villareal oder Schalke – gibt es halt als Quelle SportBild, Bild und Kicker –

    Ginter: Die Waz berichtet das Allofs bestätigt hat, dass man an Ginter dran ist und der Spieler nach Wolfsburg will, der BVB aber Ginter nicht abgeben will und deswegen dieser Transfer nicht stattfindet. Entweder stimmt dieses so zu 100 Prozent oder aber es ist „Transferpoker“.

    „Entschieden wiederum ist, dass Dortmunds Matthias Ginter nicht zum VfL kommt. Allofs: „Wir haben Gespräche mit ihm und seinem Berater geführt, der Spieler hat beim Verein gefragt, der BVB lässt ihn nicht gehen.“ Damit habe sich das Thema Ginter – zumindest für diese Transferperiode – erledigt.“

    Azzaoui könnte vor einen Abgang stehen:

    „Verlassen könnte den VfL Talent Ismail Azzaoui. Der Offensivmann ist jetzt ein Jahr in Wolfsburg – und konnte sich bislang nicht durchsetzen“

    6
  7. Am Samstag hat Allofs aber VERSPROCHEN, dass Gustavo, Ricardo und Draxler nicht mehr wechseln.

    Sollte doch nur einer von ihnen wechseln, dann bin ich gespannt auf die Reaktionen.

    Besonders bei Draxler und dem Statement auf der HP

    1
  8. mal was ganz anderes:
    Unser Mayo hat letzten Freitag (mit seiner Familie zusammen!) mal die Produktion besucht. Vom Presswerk bis zur Endmontage Tiguan.
    Noch kein Monat in Wolfsburg und zeigt schon mehr Interesse an seinem neuen Arbeitgeber und der Umgebung als so mancher Profi nach mehreren Jahren.
    Finde ich gut! Hut ab und nochmals ein herzliches Willkommen!

    51
  9. Schalke hat angeblich ein Angebot für Caligiuri abgegeben:
    Die Ruhrpottler sind bereit 12(!) Mio € hinzublättern! Verrückte Welt…

    Wenn das so stimmt ist es klar warum Allofs die geforderten 30 für Son bietet!

    Hey, ZWÖLF Mio € und Calli’s Vertrag endet nach der Saison!
    Warum ist der nicht schon auf Schalke :talk:

    21
  10. Bei zwölf Millionen und einer Son verpflichtung muss man ihn abgeben denke ich.Sollte Son nicht kommen, dann sollte man ihn behalten……

    1
  11. Azzaui und Seguin verleihen??
    Ich habe beide als echte Kandidaten für die Startelf gesehen. Beide haben in der Vorbereitung richtig gut gespielt.

    3
  12. Frisbee bei tm.de

    kicker vom 29.8.

    – Draxler will nach wie vor wechseln, steht aktuell sowieso im Schatten von Didavi, Allofs will ihn allerdings weiterhin nicht verkaufen, obwohl PSG bereit ist 75 Mio € auf den Tisch zu legen
    – bzgl. Son sei der VfL mit Tottenham in Kontakt, die Verhandlungen mit Tottenham seien allerdings aktuell nicht aussichtsreich, Son möchte zurück in die BuLi
    – Caligiuri möchte zu Schalke, darf in der aktuellen Situation allerdings nicht gehen, die würde sich ändern wenn Son kommt
    – nach wie vor wird ein Innenverteidiger gesucht, wer es werden soll ist nicht bekannt
    – Ginter werde es nicht, dass er nicht zu realisieren sei
    – Sane werde es nicht, weil man nicht so viel zahlen möchte
    – Rodriguez habe sich damit arrangiert sich nicht zu verändern, auch wenn ihn das Monate beschäftigt habe, nun sei er mit dem Kopf wieder beim VfL und liefere bessere Leistungen, so Allofs

    14
  13. Schöne Zusammenfassung. Bei Son frage ich mich, was da so stockt. ja, klar das liebe Geld. Aber , Son möchte in die Bundesliga und Tottenham plant nicht mit ihm. Also sollte man doch ein Interesse daran haben ihn gehen zu lassen. oder stellt sich das eher so dar, das Tottenham ihn nicht unbedingt verkaufen möchte, nur bei einem Mondpreis. Ist da etwas bekannt?Würde man gerne verkaufen und Son will nur zu uns, dann wird man sich sicher in der Mitte treffen und es klappt. Andernfalls wird es scheitern, weil Tottenham nicht mit dem Preis runtergehen wird. Tendenz, vor Mittwoch 12 Uhr wird es keinen durchbruch in den Verhandlungen geben…..

    1
  14. Zum Ende der Transferperiode macht mich das ganze Geschachere etwas nervös, ob es noch gelingt einen Verteidiger zu verpflichten, klappt es mit Son……Mehr aber noch die auftauchenden Gerüchte zu Draxler. Selbst bei 75 Mio dürfte man meiner Meinung nach nicht umfallen. Nach seinem unverschämten Interview, waren die meisten dafür, ihn nicht auch noch zu „belohnen“ und ihn ziehen zu lassen. So sehe ich das auch immer noch. Ich bin aber enttäuscht, dass Draxler sich nicht äußert. Ich erwarte nach diesem Interview schon so etwas wie, dass die Geschichte blöd war und er jetzt aber seine Leistungen für den VfL bringen wird.

    Draxler besitzt große Qualität und es macht spaß ihn spielen zu sehen. Zu ersetzen ist er ganz schwer. Allofs darf hier nicht umfallen. Ich bin guter Hoffnung auf eine erfolgreiche Saison und danach kann Draxler gehen und wir können besser Ersatz als zum jetzigen Zeitpunkt finden.

    Bruma finde ich richtig Klasse, ich hoffe wir finden noch einen der ähnlich bombenstark ist.

    6
  15. Der Tausch von Son für Caligiuri wäre genial. Das muss einfach klappen.
    Interessant, dass Caligiuri gerne zu Schalke wechseln will und hier keinen neuen Vertrag unterschreibt. Damit haben wir einen wechselwilligen Spieler mehr.

    Mit all diesen Spielern kann man keinen richtigen Erfolg mehr haben. Die hängen sich nicht mehr richtig rein. Auch für die Teamharmonie ist das schlecht.

    Ich hoffe, Allofs schafft es noch Son zu holen und Cali dafür abzugeben. Dann wären mit Dost, Schürrle, Dante und vielleicht auch Caligiuri gleich vier wechselwillige Spieler weg. Das wäre gut.

    6
    • Schön und gut, dass man mit einem Schlag vier wechselwillige Spieler los wäre. Allerdings würde man sich mit Son meiner Meinung nach wieder einen Spieler holen, der seinen Aufenthalt in Wolfsburg so kurz wie möglich gestalten wollen würde. Wer schonmal in London gespielt hat möchte in dem Alter sicherlich nicht lange in Wolfsburg spielen. Und dann würde im nächsten Sommer wieder das Theater losgehen, erst recht wenn Son dann sieht, dass auch ein Julian Draxler im nächsten Sommer wohl gehen darf.

      5
  16. Guten Tach,

    also ich bin der Meinung Draxler lass ihn gehen, warum auch nicht. 75 Millionen und Tschüss, auch wenn KA gesagt wir verkaufen ihn nicht. Was können wir denn erwarten von JD, was ???? Im Winter geht das Theater wieder los und dann im nächsten Sommer wieder, nein Schluss damit.
    Es muss Ruhe in die Mannschaft und ich denke mit Didavi haben wir einen wirklichen tollen Fussballer, der vor allem will.
    Calli würde ich für das Geld selbst zu Herrn Weinzierl vor die Tür fahren, ich würde sogar noch bei MC Donald anhalten und ihm einen Cheeseburger kaufen mit ner Cola ohne Eis.
    Das Spiel am Samstag war zwar nicht das Beste, aber ich denke wir haben hinten sehr gut gestanden und nach vorne ab und zu gezeigt was wir können. mehr kann man bei diesem Wetter und am 1. Spieltag auch nicht verlangen.
    Das was mich wieder mal nervt ist, dass die sogenannten Talente mal wieder null Chance bekommen oder erst gar nicht mitfahren, echt komisch aber ich bin ja kein Trainer.

    Also JD, DC noch weg und dafür SON und WIMMER, das wäre der Hammer Kader und vor allem: Der Kader will.

    Also Klausi ruf mich an und ich helfe dir.

    4
  17. Wenn Draxler tatsächlich immer noch wechseln möchte, dann würde ich ihn für 75 Mille vom Hof jagen und Son holen. So eine Diva passt nicht zu unserem Verein, und er ist die Kohle auch nicht wert. Also, absahnen und weg damit. Der macht uns sonst keine Freude mehr. Egal was K. A. gesagt hat.

    9
  18. Wie war das eigentlich in Augsburg,

    hat man gepfiffen als JD genannt wurde ???? Bei Sky hatte ich nichts mitbekommen.
    Hat er sich denn brav bei den Fans bedankt, die dort waren????

    ich bin gespannt was gegen Köln passiert, wirklich. Ich bin ja echt nicht für pfeifen und schon gar nicht gegen eigene Spieler, aber das was JD sich erlaubt hat geht gar nicht.

    Jetzt hat er nicht mal Eier in der Hose mal ein Interview zugeben. Zeigt mir absolut das er auf unseren Verein nichts gibt.

    Vielleicht liege ich falsch, aber in diesem Fall hilft nur eins: WEG DEN MANN, GELD NEHMEN.

    Schaut euch RiRo an: Hat immer gesagt er möchte weg, es ging nicht und siehe da: ER KANN WIEDER FUSSBALL SPIELEN !!!

    3
  19. Also hier zitieren ja viele den Kicker wegen des angeblichen 75mio Angebots für JD. Welches im übrigen seit Wochen schon immer wieder mal aufkommt. Passiert ist nix. Bei Twitter ist das auch Thema und da kann man herauslesen das der Kicker lediglich wohl das seit Wochen angebliche mega Angebot nur aufwärmt. Er gibt da nix neues. Son wäre auch nicht der Ersatz für JD sondern für DC7. Ich denke weiterhin das JD bleibt, allofs hat in den letzten tagen und Wochen die Tür nicht einen Millimeter aufgemacht sondern seit dem Statement des Aufsichtsrats immer wieder rigoros betont er bleibt. Und da sollte man auch standhaft bleiben, vor allem da es eben nichts konkretes gibt. Das sind jetzt diese typischen medialen Spielchen weil das Fenster am Mittwoch schließt. :vfl:

    3
    • das mag sein, aber ich frage mich was will man mit einem Spieler der sich so was erlaubt.
      Die Art und Weise passt einfach nicht. So schuldlos ist er ja nun auch nicht, dass wir nicht international spielen.
      Ich mein unser Konzept hat sich ja nicht groß geändert zu dem was man bei der Verpflichtung von JD ihm gesagt hat.
      Viele sind doch menschlich von JD enttäuscht und ja ich gebe dir Recht KA könnte ein ! setzen und man gibt ihn tatsächlich nicht ab.
      Ich finde wenn er bleibt bringt das nur Unruhe. Deshalb dem ganzen ein Ende machen.
      Selbst wenn man nur 50 oder 60 Millionen bekommt kann man das vertreten.

      Ich weiß nicht wie es euch geht, aber solche Fußballer tun unserem Verein einfach nicht gut.

      1
    • Nein schuldlos ist er nicht daran, das wir nicht international spielen. Da hat jeder seinen Anteil. Aber auch ein RR sagte öffentlich das er weg will. Natürlich nicht in der Schärfe wie es JD getan hat. Dennoch ist auch er mit dem Kopf wieder beim VFL wie allofs, ich glaube in der waz, sagte. Das war letzte Saison anders würde ich behaupten. Und das sollte auch JD hinbekommen. Allofs betont immer wieder er bleibt, und denselben Fehler wie mit KdB sollte er nicht wieder tun, denn bringt JD Leistung ist er ein wichtiger Baustein. Der soll die Arschbacken zusammen kneifen, meiner Meinung nach.

      3
    • Naja, das Gerücht bekommt wohl ständig neue Nahrung. Einfach nur aufgewärmt scheint es nicht zu sein. Es gibt auch einen ganz neuen Bericht der Bild, wo ebenfalls neue Infos genannt werden:

      „Frankreich-Meister Paris St. Germain soll inzwischen bereit sein, 75 (!) Mio Euro für Draxler zu überweisen. Sein Berater Roger Wittmann soll seit Tagen vor Ort an einem Deal schrauben.“

      http://www.bild.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg/bietet-paris-75-mio-fuer-draxler-47549234.bild.html

      1
    • Natürlich gibt es jetzt in der Endphase immer wieder neue Nahrung. Gleichzeitig sagte Patrick kluivert ( sportdirektor psg ) es wird keine Zugänge mehr geben. Ob man das glaubt sei dahingestellt.

      1
    • Interessant.

      Wie bringt man jetzt alle Meldungen unter einen Hut, wenn sie denn alle wenigstens im Kern stimmen sollten?

      Paris will eigentlich keinen Spieler mehr kaufen, aber Draxlers Berater kratzt seit Tagen an der Tür, um seinen Schützling dort unterzubringen? :)

      Es werden wie immer spannende letzten drei Tage bei unserem VfL :kopfball:

      2
    • Was davon wirklich stimmt werden wir vermutlich nie erfahren. Wie du schon sagst es werden spannende 60 stunden bis das Fenster endlich zu ist. Ich hoffe dann ist DC7 weg, Son hier, und JD ist auch noch hier. :vfl:

      2
    • Der Bild-Artikel behauptet uebrigens: „75 Mio Euro – das ist genau die Summe, für die Draxler 2017 laut Ausstiegs-Klausel wechseln darf.“ – Waren die genannten Summen der Klausel fuer’s naechste Jahr nicht neulich hoeher?

      0
    • @HuiBuh
      Ja, bei 110 Mio…

      Wenn ich mir das erste Bild oben so anschaue. Ein schmollender Trotzkopf ist er schon, oder? :rot:

      0
  20. Aber Draxler auf rechts? Da gehört für mich Kuba hin. Und auf der 10 spielt Didavi, Son evtl. links, Gomez im Sturm. Draxler?

    1
  21. Ich hab schon einen Klaus Allofs-Schrein im Keller stehen, aber wenn er Son holt und Cali für mehr als 10 Mio. an S04 verkauft baue ich umgehend noch einen dazu. Noch schöner und noch größer.
    Und natürlich Draxler behalten.
    Aus mehreren Gründen:
    – der Machtkampf mit VW muss gewonnen werden (seitens VW)
    – nach dem 31. August wird Draxler wunderbar spielen. Mit Son, Didavi, Gomez und Draxler haben wir dann eine Offensive, die völlig unabhängig vom Gegner oder Trainer Spiele gewinnen kann.
    – nach 12 Monaten bekommen wir die 75 Mio. auch und haben dann einen internationalen Platz erspielt. Dann kriegen wir leichter wieder neue hungrige Spieler.
    Ratio vor Emotionen in diesem Fall. Wäre mein Plädoyer.

    44
    • Kann man so unterschreiben, kommt noch ein IV von Format, steht die sonst so sichere Abwehr noch mal besser als sowieso schon unter Hecking.

      Denn was Hecking kann ist seine Mannschaft defensiv sicher einzustellen. Hat man den nun jüngeren und etwas schnelleren Bruma in der IV und holt noch einen Mister X und hat Dante abgegeben, kann man das doch nur positiv sehen!

      Kommen noch Son und ein IV wie Wimmer/Süle (unwahrscheinlich)/Ginter (unwahrscheinlich, zumindest laut jüngsten Aussagen)/ Zouma (einfach so in den Raum geworfen) oder ein anderer IV in dieser Kategorie, dann kann man wirklich von einer sehr guten Transgerphase sprechen und dieses Lob hätte Allofs dann verdient!

      9
    • Da stimme ich 100% Prozent überein! :topp:

      1
    • @jonny.pl
      Ich finde es ja interessant das sich „das Gerücht“ hält das wir defensiv ja eigentlich schon ganz gut waren und Hecking „defensiv“ kann.

      Wir haben letzte Saison 49 (in Worten neunundvierzig) Dinger bekommen!!

      Schlechter war da erst wieder Augsgurg mit 52 (auf Platz 12) Mit Bruma sehe ich da schon etwas Besserung aber mMn ist die Defensive weiterhin unser größtes Problem.

      4
    • Ja das haben wir, ich habe jetzt nicht alle Daten im Kopf und habe auch nicht nachgeschaut, allerdings dürfte man die komplette Amtszeit von Hecking ein mal betrachten und schau wie viele Tore wir pro Spiel bekommen haben, wenn du da vielleicht ein mal die desolaten Leistungen gegen Dortmund und München rausnimmst… Meine persönliche Meinung ist immer noch, defensive an und für sich kann Hecking.

      0
    • Nö, die letzten Jahre war die Defensive eigentlich nicht unsere Stärke.
      13/14 5 Platz – 50 Gegentreffer
      14/15 2 Platz – 38 Gegentreffer (Gladbach 26, Bayer04 37)
      15/16 8 Platz – 49 Gegentreffer

      Unser Plus war das wir trotz der Gegentore halt viele geschossen haben.

      Zu dem Hinweis das wir ja Packungen gegen die Bayern und Dortmund bekommen haben – die haben die anderen ja auch bekommen (Dortmund hat ja sogar mehr Tore geschossen als die Bayern)

      Also ich bleibe bei mM das wir nicht gerade die defensiv Künstler sind.

      2
    • Natürlich soll das nichts entschuldigen ohne diese beiden Spiele wäre man halt bei 39 Gegentoren und es würde anders aussehen.

      Was ich sagen wollte, 2 desolate Tage und schon sieht es statistisch natürlich bescheiden aus… Mein Auge hat mir da allerdings was anderes vermittelt…

      1
    • …also ich kann mich an ein „zu Null geht irgendwie nicht“ erinnern…

      Selbst in unserer Meistersaison haben wir 40 Stück bekommen – die Bayern sind letzte Saison mit ganzen 17 Gegentreffern Meister geworden.

      0
  22. Es wird immer eine Summer geben, aber der ein Verein verkaufen muss. Das hat Allofs ja auch schon mal betont. Wirtschaftliche Vernunft hatte er es glaube ich genannt.

    Das dumme ist jetzt, dass sich Paris nun offenbar dieser für uns „vernünftigen“ Summer nährt.

    Was also tun? Ich finde dieses Thema unheimlich schwer zu beantworten.
    Ja, eigentlich gilt das Wort von Allofs und auch VW, aber auf der anderen Seite haben wir auch immer noch einen total unzufriedenen Spieler, dem man diese Unlust auch auf dem Feld ansieht. Wenn man jetzt so viel Geld für ihn bekommen kann, dann kommt man wirklich ins Überlegen.

    Dann stellt sich wiederum die Frage, wer kann ihn ersetzen? Könnte es wirklich ein Konstrukt geben:

    Son—-Didavi—Kuba?

    Dann wäre man allerdings plötzlich nicht mehr gut besetzt wenn gleichzeitig Draxler und Caligiuri gingen.

    Echt schwieriges Thema.

    2
    • Es wurde allerdings seitens PSG dementiert, ich weiss Dementis sind im Fussball meist wenig wert und am nächsten Tag kann alles anders aussehen.

      Zumindest war bzw. ist dort der O-Ton, es kommt kein Spieler mehr zum PSG:

      https://twitter.com/infosportplus/status/770012839490756609?lang=de

      Patrick Kluivert, seines Zeichens Sportdirektor von Paris Saint-Germain, hat gegenüber ‚Canal+‘ gestern nach dem 1:3 in Monaco relativ glaubwürdig vermitteln, dass »es keinen Neuzugang mehr bei PSG gibt, nicht mal im Angriff«. Das sei »sicher

      Gibt man Cali UND Draxler ab, wird Son sicherlich nicht der einzige Transfer sein. Daher kann man einen Draxler Wechsel als eher unwahrscheinlich bezeichnen, es sei denn man hätte einen Spieler in der Hinterhand, der ihn ersetzen könnte. Denn Son wird kaum Dost / Cali / Draxler ersetzen…

      Dazu würden dann Gerüchte um einen Azzaoui Abgang auch keinen Sinn machen, weil man sich so frühzeitig Alternativen beraubt und die anderen Jugendspieler werden sicherlich nicht so schnell eine Chance erhalten.

      3
    • Bei der wirtschaftlichen Betrachtung spielt mMn jedoch auch immer die Rolle, inwieweit Ersatz verfügbar ist bzw. das Unternehmen ohne diesen klarkommt. Was bringt es, lediglich auf einen kurzfristigen Ertrag und Mittelzufluss zu schauen? Ich schätze KA jedoch so ein, dass er diese Abwägung durchaus macht.

      2
  23. Sollte Draxler wechseln für eine sehr hohe Summe, werde ich trotzdem mit dem Kopf schütteln…

    4
    • Zu Recht, man kann nicht so reagieren wie man reagiert hat und dann den Spieler dennoch verkaufen, zudem wäre es ein schlechtes Zeichen.

      Mecker nur, dann kannst du weg… Mal schauen wer dann noch alles jammert…

      9
    • Sehe ich auch so. Der Verein hat Stärke nach diesen Interview gezeigt und eindeutig Stellung bezogen. Die ganze Geschichte ist erst knapp 4 Wochen alt, wenn ich mich nicht irre. Wenn Allofs kurz vor vor Transferschluß umfällt, ist der Gesichtsverlust enorm und gibt sich der Lächerlichkeit preis.

      Draxler wird Leistung zeigen (müssen). Sonst ergeht es ihm wie Ricardo und keiner ist bereit eine adäquate Ablöse oder gar die festgeschriebene Ablöse von 110 ? Mio. zu zahlen. Ich halte ihn aber schon für so zielstrebig, dass er Leistung bringen wird. Vermutlich hat er für sich die Situation (noch) nicht vollständig akzeptieren können. Das wird dann aber mit Sicherheit noch ab dem 01.09. erfolgen, dann bringt er uns weiter und wir werden mit Sicherheit einige wunderbare Aktionen von ihm zu sehen bekommen.

      12
    • Ein Draxler Verkauf wäre ein großer Fehler, es sei denn, ein Verein bietet 100Millionen € und mehr, denn wie schon häufige rerwähnt, würde sich der Verein unglaubwürdig machen, Draxler MUSS ja eigentlich Leistung bringen, wenn er möchte, dass nächste Saison jemand die AK zieht, denn ansonsten wird er auch dann hier bleiben.
      Außerdem dürften wir keinen adäquaten Ersatz bekommen.
      Schlechte Leistung wäre auch schlecht für die Nationalmannschaft.

      Wenn er sich quer stellt, muss er halt auf die Bank oder Tribüne.

      5
  24. Draxler wird sich schon wieder einkriegen. Wichtig ist, das man an die Mannschaft denkt und ihn nicht auspfeifft und vor allem nicht beleidigt. Denn wir (der VfL ) haben uns dafür entschieden ihn nicht gehen zu lassen, somit ist er Teil unserer Mannschaft und muss auch unterstützt werden. Es sei denn, sein Verhalten gibt Anlass zu denken, das er nicht alles gibt.
    Ich hoffe da sehr auf den ruhigen Einfluss von Gomez !

    11
  25. Draxler wird nicht gehen. Es gibt nicht nur das Wort von Allofs. Auch VW hängt da mit drin. Wäre sau lächerlich und für die Zukunft hätten wir mega Probleme. Jeder kann sich rausmeckern, wenn es drauf ankommt.

    1
    • Was heutzutage für die Vereine zählt, ist einzig das Geld (bis auf wenige Ausnahmen). Lieber mal lächerlich machen und 75 Mio. auf der Habenseite, als toll dazustehen und für Spielerkäufe kein Geld zu haben.
      Rausmeckern kann sich auch nicht jeder, denn nur wenige haben derartige Transferwerte.

      3
  26. 75 Millionen für De Bruyne war zu wenig.
    75 Millionen für Draxler ist vernünftig gesehen zu teuer.
    Also Geld mitnehmen und weg.

    11
  27. …. Nein, die Mannschaft stark halten; geschwächt wurde sie im letzten August mit den sich anschließend aufgetanen Schwachstellen mit der Folge eines indiskutablen 8. Platzes. Die verlautbarte Maßnahme, die Spitzenspieler nicht mehr abzugeben ist die einzig richtige Entscheidung um die internationale Zielsetzung ernsthaft zu verfolgen und zu erreichen. Son muss noch her und Wimmer, dann passt schon alles sehr gut zusammen. Rest wird Hecking dann schon hinkriegen….( müssen).

    7
  28. surhe oben

    0
  29. Der Draxler soll sich schnellstmöglich verziehen. Ich kann diesen Typen nicht mehr ernst nehmen und möchte ihn nicht mehr beim VfL sehen. Ich hoffe Allofs nimmt das Angebot an, wenn es den real ist. Dann lieber Brekalo hinter Son aufbauen. In der ersten Elf hätte ein Draxler dann sowieso nichts mehr verloren! Er ist kein deBruyne oder ein Perisic auch wenn er sich vielleicht so sieht. Er ist in keinster Weise so spielbestimmend für uns oder unser Fußball auf ihn zentriert. Er ist lediglich ein überdurchschnittlicher junger Linksaußen mit schlechtem Charakter.

    16
  30. Schalke will offenbar lieber Konoplyanka als Caligiuri. Cali soll nur Ersatz sein, falls Konoplyanka vom FC Sevilla nicht klappt:

    http://www.bild.de/sport/fussball/1-bundesliga/kauft-schalke-ukraine-star-konoplyanka-47552298.bild.html

    Am Ende könnte Son kommen, wenn wir Cali noch los werden und Geld in die Kasse kommt und dann scheitert es daran, dass niemand Cali will. Puh…

    Edit/admin: ;)

    2
    • „Dnipropetrowsk“

      Verstehe ich den Witz nicht oder hast du dich vertan?

      0
    • Ups, es ist natürlich Konoplyanka aus Dnipropetrowsk. Kann der Admin das bitte ändern? Danke

      1
    • Die ganze Mannschaft oder wollen sie die Stadt einnehmen?

      0
    • Für 12 Mio. Ablöse wird S04 sich allerdings nur für 1 Bein entscheiden können!! Der Spieler selbst wird wohl einiges mehr kosten.

      2
  31. Ich bin bezüglich Draxler noch unentschieden. Eigentlich wäre Allofs und der VfL die absolute Lachnummer der Liga, wenn man ihn trotz aller Dementies doch verkaufen würde.

    Andererseits ist das echt eine geniale Geldanlage (+ 40 Mio€ in einem Jahr). Draxler wirkt bisher extrem unbeteiligt in den beiden Pflichtspielen. Ich glaube, dass sich ein Son da deutlich mehr den Ar… aufreißen würde.
    Wenn dann noch ein guter IV abfallen würde… :like:

    7
    • Es sind ja keine 40 Mio+ !
      Schalke bekommt von den Erlösen einen prozentualen Anteil.
      Glaube das waren so ca 20%
      Macht also von den 40 nur noch 25 Mio+

      0
    • Woher kommen die Zahlen? Ich kann mich an mehrere Artikel erinnern, die davon sprachen, dass Schalke maximal 40 Mio bekommen kann (Zusammengesetzt aus Ablöse, Boni, Weiterverkauf). Wenn die Basis bei 33 Mio € liegt und aufgrund der schlechten Saison nur 1 Mio € Bonus fällig wird, könnte Schalke also maximal 6 weitere Millionen durch einen möglichen Transfer bekommen.

      Wurde hier z.B. auch von sport1 aufgegriffen: http://www.sport1.de/transfermarkt/2016/07/schalke-soll-bei-transfer-von-julian-draxler-6-millionen-kassieren

      8
    • Ich habe das aus dem schalker-block5.de
      Die beriefen sich da auf irgendwelche Quellen.
      Krieg das aber nicht mehr zusammen.
      Kann natürlich alles Nonsens sein, bin mir aber schon ziemlich sicher, das es damals seriöse Quellen-hinweise gegeben hat.

      0
    • Letztlich wird es neben den Vertragspartnern wohl keiner zu 100% wissen.

      Ich bin bei dem Thema Draxler wirklich hin und hergerissen. Auf der einen Seite hat man sich klar positioniert und deutlich gemacht, dass man das Spiel von ihm nicht mitgeht: Das Statement auf der Homepage, das Gespräch zwischen Sanz, Allofs und Draxler, dazu die Aussagen von Allofs in den Interviews. Das hört sich für mich wirklich nicht nach Poker an. Auf der anderen Seite wäre ein Angebot in der Region 75 Mio € auch eine Dimension, über die man trotzdem nachdenken kann. Es liegt auch an Draxler, wie das weitergeht. Gegen Augsburg hat er mir am Ende wieder besser gefallen. Da hatte er 2-3 gute Szenen im Konter, als er die Augsburger Verteidiger hat stehen lassen. Die erste Halbzeit hing er aber irgendwie in der Luft, genauso wie in Frankfurt. Allerdings hat er die meiste Zeit auf der rechten Offensiven Seite gespielt. Immerhin haben wir bald Gewissheit, ob er zumindest die Hinrunde weiter bei uns spielt. Dann sollte erstmal Ruhe einkehren. Ich gehe nicht davon aus, dass er noch wechseln wird. Aber in diesem Geschäft weiß man es nie.

      0
    • Entweder er wird jetzt verkauft oder wechselt nächsten Sommer. Denke nicht, dass man ihn im Winter abgibt.

      Die Argumente Behalten überwiegen eindeutig.
      Man hat sich wesentlich deutlicher positioniert, als damals bei Kevin. Kann mir einfach nicht vorstellen, dass man wieder auf den letzten Drücker den besten Spieler abgibt und KDB Reloaded macht. Fehler sind da, um drauss zu lernen.

      Die Leistungen werden dann wie schon mal geschrieben wurde, ab 1.9. besser, weil es dann auch bei Draxler ankommt, dass er bleiben muss und Leistung bringen muss, wenn er vorzeitig wechseln will.

      Abgesehen davon, finde ich das Angebot von 75 Mio zum jetzigen Zeitpunkt eine absolute Frechheit!

      Sommer 2017 ist die Ablösesumme fix, wenn nicht sogar noch höher. Dann kriegt man keinen gleichzeitigen Ersatz jetzt 2 Tage vor Schluss. Die wollen ihn ein Jahr früher? Dann müssten sie aber noch zig Millionen draufpacken.
      „Entschädigung“ für den sportliche Verlust, 1 Jahr früher als die Klausel greift, „Geldsackverein“, wenn wir wegen VW immer mehr bezahlen müssen als andere, dann kann das dieser Scheichklub erst Recht.

      Wird schon wieder zulang, der Text, aber wie man es dreht und wendet, JETZT noch verkaufen, Schaden wohin man auch guckt.
      Sportlich, wirtschaftlich, Image, etc.

      7
    • Ich kann mir auch nicht vorstellen, das man ihn gehen lässt. Man würde sich als Verein und auch als VW meiner Meinung nach Unglaubwürdig machen.
      Dafür war das Statement zu klar, welchen seitens VFL geäußert wurde.
      Zu Draxler in Augsburg möchte ich anmerken, das ich nicht verstehe warum man ihn auf die rechte Seite stellt.
      Ich denke wir haben unzählige Male darüber diskutiert das ein Julian Draxler am Besten auf links spielt.

      5
  32. Stefan Schnoor spricht über die Transfers des VfL Wolfsburg
    Wolfsburg – eine Charakterfrage

    http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2016/08/stefan-schnoor-spricht-ueber-die-transfers-des-vfl-wolfsburg

    10
  33. So langsam werde ich aber nervös. Dante weg noch kein neuer IV da. Dost weg+ bei Son
    liegt es wohl an der Ablösesumme. Hoffentlich kommt Son noch, sonst sehe ich uns zu dünn aufgestellt. Die IV ist schon dünn besetzt. Zur Not könnte bestimmt Gustavo da spielen, aber im Sturm oder unserer Offensivreihe fehlt nach dem Dost-Wechsel nun noch 1 Spieler ala Son. Klaus soll bloss nicht wieder den Fehler wie bei Klose machen. Das Geld einnehmen und keine Verstärkung verpflichten. Ohne Son wird es verdammt schwierig wieder international zu spielen. am Mittwoch Abend wissen wir mehr. Daumen drücken.

    1
    • Für Dost kamen Gomez, Mayoral und im Winter dann Ominhem.

      Ohne Son hätten wir immer noch Brekalo und Kuba als Außenspieler geholt. Cali wird ohne Son nicht abgegeben. Mit Didavi zwar nen zentralen, aber trotzdem einen Offensiven geholt.

      Gerhardt im DM dazugeholt.

      In der IV gebe ich dir recht… Bruma kam dann als Naldo-Ersatz… Dante ist weg, was wir alle begrüßen und gibt Knoche ne Chance. Ascues ist auch noch da. Trotzdem sehe ich hier noch Luft nach oben…

      Außerdem haben wir keine Dreifachbeladtung.

      So sehr ich Allofs auch kritisiere, sehe ich diese Transferperiode nicht als schlecht an…

      Kann sich aber schlagartig ändern, wenn er Draxler doch noch abgibt… Egal ob Son kommt oder nicht.

      8
    • also ich gehe davon aus, dass man mit Knoche,Bruma und Ascues in die Saison geht.
      Ohne Dreifachbelastung auch nachvollziehbar auch wenn natürlich mit großem Risiko! Denn Knoche spielt seit Moanten schlecht, Ascues leider oft verletzt und dadurch noch nicht in der Bulli angekommen. Bei Ascues hoffe ich allerdings das er eindlich eine faire Chance bekommt. Denke der Junge ist gar nicht schlecht. In den Testspielen sah das teilweise gar nicht schlecht aus.
      Hoffe das JD und Gustl bleiben werden.
      Mit einem Abgang von Cali und einen Transfer von Son kann man denke ich wirklich von einer guten Transferpahse sprechen..Aber psst mehr dazu erst am 01.09.

      0
    • Bruma hat am ersten Spieltag bereits gelb gesehen. Es ist daher nur eine Frage der Zeit, wann er die erste Gelbsperre bekommt.
      Dann hieße die IV Knoche/ Ascues

      0
  34. Harzer-Wölfe-Fan

    Wenn Son aktuell in Südkorea weilt, weil Donnerstag ein Länderspiel ist, dann frage ich mich, wie er denn dann noch einen Medizincheck in Wolfsburg absolvieren will vor dem Schließen der Transferliste?
    Für mich ist das Thema somit schon längst durch, außer Spesen nix gewesen. Ich befürchte fast, es kommt gar kein Spieler mehr und wir verlieren womöglich noch zwei. Das würde ich dann aber überhaupt nicht mehr verstehen.

    4
    • Oder er hat alles absolviert und unterschrieben bevor er los flog und nun müssen nur noch die Vereine auf einen Nenner kommen. :grübel:

      2
    • Oder man unterschreibt einen Vertrag mit der Klausel, gilt nur beim bestehen des medizinischen Checks…

      1
    • Eine solche Klausel bringt wohl nichts, da das berühmte Fax bei der DFL ja bis zur Deadline eingehen muss.

      Dann muss es feststehen.

      0
    • Es soll auch wo anders auf der Welt Ärzte geben, glaube also kaum das es an so was scheitern wird.

      Schalke und Konoplyanka wäre ja auch so ein Fall. Vielleicht ist aber der check auch schon passiert, allerdings nicht in Wolfsburg.

      Spekulationen bringen allerdings nichts, auf jeden Fall wird es an einem Medizincheck am Ende bestimmt nicht scheitern.

      0
    • Es gibt auf der ganzen Welt Ärzte und sogar Flugzeuge mit dem der VfL im Notfall einen Arzt seines Vertrauens hinterherschicken kann. ;)

      0
    • Vermutlich handelt es sich um einen Kurierfahrer eines chinesischen Restaurants, der nur einer Schwester im Krankenhaus das Mittagessen bringen wollte :weg:

      0
  35. Der VFL Wolfsburg ist ein von Herrn Allofs solide geführtes Wirtschaftsunternehmen,das selbstverständlich einen Verkauf von Julian Draxler nach Paris oder London bei solch einem Angebot von über 75 Millionen Euro vorantreiben sollte.Alles andere wäre in meinen Augen kaufmännisch sehr fahrlässig und auch sportlich nicht vertretbar,da man für dieses Geld nicht nur Son nach Wolfsburg transferieren könnte sondern auch einen Top-Innenverteidiger auf hohem internationalen Niveau (z.B. vom Kaliber eines Varane von Madrid);Son könnte man ohne den Verkauf von Draxler nur sehr schwer stemmen,da ansonsten das Financial Faiplay Probleme bereiten würde.
    Was oftmals vergessen wird,der VFL Wolfsburg ist zwar in der Lage,teure Spieler zu holen,doch muß der Verein Transfererlöse generieren sowie auf internationalem Parkett (am besten Champions League) mitmischen,um dem Financial Fairplay gerecht zu werden.
    Ferner dienen solche Aussagen von Herrn Allofs wie „Julian Draxler wird in dieser Transferperiode nicht verkauft“ Vereine wie Arsenal London oder Paris St. Germain dazuzubekommen,ein Angebot in der Nähe der Ausstiegsklausel (die erst 2017 greifen würde) abzugeben;geschickter kann man nicht verhandeln!!!!

    6
    • Über das FFP müssen wir uns im Moment gar keine Gedanken machen!
      Es zählen doch mehrere Jahre, glaube drei.
      Also das ist kein Argument

      1
    • Das FFP wurde gelockert. Man muss nun nur aufzeigen wie man aus den Schulden rauskommen möchte.

      Sollte ich das korrekt in der Erinnerung haben.

      1
    • …das Financial Fairplay scheint den neuen Regel nach, so aufgeweicht zu sein, dass wohl kein Verein mehr sich darum noch Gedanken machen muss…

      1
  36. Mal O.T :
    weiß jemand wie der Umrechnungskurs für die Wobbs ist?
    Danke schon mal :vfl:

    0
  37. Russ from England

    Nothing on sky UK about son rumours.

    1
  38. Ein Vfl Fan in England?? Das wäre ja der Hammer!! Ich dachte schon ein Vfl Fan aus Tirol, so wie ich es bin, wäre ja schon ein Einzelfall….. :vfl: : oder gibts hier noch einen aus Tirol?

    0
    • Eine digitale Karte, wo die Wölfe-Fans leben, wäre richtig interessant. Denke da wird es einige Überraschungen geben!. Tirol und England ist schon mal geil. Gebürtiger Tiroler, oder Wolfsburger im Exil? :D

      2
    • Ich bin gebürtiger Tiroler… In Innsbruck geboren und lebe seit 11Jahren ca 10km von Innsbruck entfernt in Wattens….. Habe immer schon die Deutsche Bundesliga verfolgt…. Seit Felix Magath im Jahre 2007 (glaube ich) die Wölfe übernommen hat, bin ich richtig FAN von der Truppe!! Das Highlight natürlich die Dt. Meisterschaft 2009!! Habe die Wölfe schon 2x live gesehen in München in der Allianz Arena da es nur ca. 1,5 Autostunden entfernt ist. Und einmal bei einem Testspiel in Schwaz in Tirol in meiner Nachbarstadt… Habe dort nach dem Spiel ein Foto zusammen mit Marcel Schäfer gemacht…. Da war im Jahr 2010 glaube ich.. (Dzeko war noch dabei)

      12
    • Ich kenne einen Wölfe-fans aus Japan

      4
    • Stark!. Da will noch mal jemand sagen, Wolfsburg hat keine Fans. wirklich schön zu hören.

      1
    • Es gibt doch einen VfL Fan aus England, der für die Heimspiele nach Wolfsburg fliegt. Hatte mal im Stadionheft ein Interview mit ihm gelesen, wo er erklärte, dass die Jahreskarte und die Flüge im Jahr ihn günstiger kommen, als sich in England eine Jahreskarte zu kaufen.

      1
  39. Zum Thema Draxler: Meiner Meinung nach müsste man Draxler um 75Mill sofort verkaufen!! Und im Gegenzug SON verpflichten!! Sehe nicht wirklich eine Schwächung…. Im Gegenteil…. Glaube wenn SON in der Form von zu Leverkusener Zeiten ist, sehe ich ihn stärker als Draxler…..vor allem wenn der auf unseren VFL gar keinen Bock mehr hat!! SON ist wesentlich Torgefährlicher, hat einen Wahnsinns Zug zum Tor, technisch auch sehr gut und ist sehr schnell…… Mal schauen was sich bis Mittwoch noch tut…. :knie:

    2
    • Russ from England

      My first game in 2004,I am a Nordkurve season card holder.

      4
    • @Russ from England

      My english is bad, but i hope you have a lot of fun with the wolves this season. I have a Nordkurve season card (Dauerkarte) too. :top:

      1
  40. 20:42, 29 Aug 2016
    Wolfsburg lodge £24million bid for Son Heung Min as Tottenham eye audacious Isco swoop

    http://www.mirror.co.uk/sport/football/transfer-news/wolfsburg-lodge-24million-bid-son-8730791

    3
  41. Also ich finde den Didavi von Stuttgart ablösefrei zu verpflichten war von KA ein meeeeega Deal!!! Ich glaube an dem werden wir in dieser Saison riiiichtig viiiiel Spaß haben….. Für mich einer der stärksten Wolfsburger der letzten Spiele!! Bravo KA…

    14
    • Brachialer Abschluss, schöne Pässe, ja das passt soweit. In den ersten Halbzeiten war er immer bockstark, in den zweiten Halbzeiten ging ihm aber oftmals die Luft aus. Denke da ist sogar noch mehr drin!

      1