Donnerstag , Oktober 29 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / ++ Gerüchte: VfL holt Mayoral! Kostic wieder ein Thema! Kruse in die Türkei?

++ Gerüchte: VfL holt Mayoral! Kostic wieder ein Thema! Kruse in die Türkei?


 
Während die Spieler des VfL Wolfsburg derzeit im Trainingslager in Bad Ragaz bei 30 Grad auf dem Sportplatz schwitzen, raucht bei Klaus Allofs ebenfalls der Kopf. Der Manager des VfL Wolfsburg hat auf dem Transfermarkt jede Menge Punkte abzuarbeiten – sowohl auf der Zugangs- wie auch auf der Abgangs-Seite.

VfL Wolfsburg leiht Mayoral von Real Madrid aus

Eine offizielle Bestätigung des VfL Wolfsburg steht noch aus, doch Real Madrid hat den Wechsel bereits auf seiner Homepage veröffentlicht. Demnach wechselt der Nachwuchsstürmer Borja Mayoral auf Leihbasis zum VfL Wolfsburg. Die exakten Modalitäten zur Dauer oder möglicher Kaufoptionen sind indes noch nicht bekannt.

Borja Mayoral soll ins Trainingslager nach Bad Ragaz nachreisen und in Kürze offizielle vorgestellt werden. Der Medizincheck ist bereits absolviert.


 


Max Kruse zu Galatasaray Istanbul?

Kruse2
 
Zunächst hieß es, dass Max Kruse wegen den Unruhen in der Türkei einen Wechsel zu Galatasaray Istanbul hätte platzen lassen. Nach neusten Informationen der Bild ist Max Kruse nach der jüngsten „Beruhigung“ der Lage in der Türkei nun offenbar noch bereit nach Istanbul zu wechseln.

Der Stürmer des VfL Wolfsburg wartet demnach auf ein offizielles Angebot der Türken.


 

Filip Kostic zum VfL Wolfsburg?


 
Die Personale Kostic ist weiterhin sehr unklar und undurchsichtig. Sicher scheint nur, dass der Spieler den VfB Stuttgart in diesem Sommer verlassen wird. Über das mögliche Ziel erscheinen fast täglich neue Spekulationen. Mal lag der VfL Wolfsburg gut im Rennen, mal stand es schlecht, ein drittes Mal gab es überhaupt kein Interesse.

Zuletzt hatte es geheißen, dass Kostic nicht zum VfL wechseln wolle und den HSV präferiere. Doch der Hamburger SV soll nach neusten Berichten der Bild raus aus dem Rennen sein. Der HSV hatte nur 12 Millionen Euro geboten, die Stuttgarter fordern angeblich 17 Millionen. Der VfL Wolfsburg soll nun die besten Karten haben. Kostic könnte André Schürrle ersetzen.


 

Schürrle-Wechsel zum BVB stockt

Schürrle-neu2
 
Der Wechsel von André Schürrle zu Borussia Dortmund scheint beschlossene Sache zu sein. Doch noch haben sich der BVB und der VfL Wolfsburg noch auf keine abschließende Summe einigen können. Es geht noch um die möglichen Nachzahlungen im Erfolgsfall.
Täglich wird mit einer Einigung gerechnet.


 

„Kuba“ Błaszczykowski zum VfL Wolfsburg?


 
Polnische Medien berichten heute darüber, dass der aussortierte Rechtsaußen des BVB, Jakub Błaszczykowski (30), zum VfL Wolfsburg wechseln könnte.
Blaszczykowski war zuletzt an den AC Florenz ausgeliehen und kehrt nun zum BVB zurück, die ihn gerne abgeben möchten. Sein Vertrag beim BVB läuft noch bis 2018.

Passt ein 30-jähriger Kuba zum Konzept und zum Neuaufbruch des VfL Wolfsburg?


 

Zaza offenbar Hauptziel des VfL Wolfsburg


 
Bas Dost und Max Kruse wollen den VfL Wolfsburg verlassen. Mayoral kann nur als Ergänzung und Alternative gesehen werden. Deshalb ist der VfL Wolfsburg weiterhin auf der Suche nach einer Top-Verstärkung. Dies soll der Italiener Simone Zaza sein. Der 25-jährige Nationalspieler soll allerdings 25 Millionen Euro kosten. Noch zu viel für Klaus Allofs. Die Wölfe würden gerne den Preis drücken.
 
 

67 Kommentare

    • “Wolfsburg ist ein großer Name in der Bundesliga. Ich will dort Erfahrung sammeln und so gute Leistungen wie möglich bringen, um wieder hierher zurückzukehren”

      na dann, reingehauen…

      3
    • Scheint wohl eine Leihe ohne KO zu sein, wenn der Übersetzer richtig übersetzt.

      0
    • Reinfall, aber gut, war ja zu befürchten.

      1
    • Kann ich nicht glauben nach den Aussagen von Allofs… Vielleicht ab einer bestimmten Anzahl von Spielen verlängert sich der Vertrag und man hat eine Kaufoption…

      Naja schauen wir mal was raus kommt. Der VfL wird da bestimmt schon Klarheit geben oder eine deutsche Zeitung.

      4
    • Wie gesagt, wenn der Übersetzer richtig übersetzt hat. Vlt. hat auch Real nicht alle Informationen preis gegeben.

      Eine reine Leihe wäre mMn nicht gut.

      1
  1. Gut, das Mayoral nun endlich fix ist. Jetzt noch Zaza verpflichten und die Akte Sturm kann zu.Die nächsten Baustellen warten schon. :vfl:

    1
  2. OK eine Leihe ohne jegliche Option für uns… Der Sinn?

    1
    • Eine Folge ist vielleicht, das Putaro einen Platz abrutscht in der Hierarchie unserer Stürmer.
      Ich hab ihn in der Jugend nicht gesehen, nur die paar Einsätze bei den Profis halt. Naja schade für ihn auf jedenfall.

      Sollte man Mayoral tatsächlich nur ein Jahr geliehen haben, wäre es auf den ersten Blick nicht gerade nachvollziehbar , aber ok. Mal abwarten was jetzt Tatsache bei dem Vertrag ist und wie er (Mayoral) sich hier schlägt.

      1
    • Den Sinn einer Leihe über ein Jahr kann man diskutieren. Vorausgesetzt es handelt sich wirklich nur um ein Jahr.

      Ich versuche mal die Gedanken von Allofs und Hecking zu verstehen. Unser Sturm soll nach Möglichkeit neu besetzt werden. Dost und Kruse werden bei ordentlichen Angeboten gehen. Dann müssen wir unseren Sturm komplett neu besetztn. Putaro ist ein Nachwuchsspieler, den man im Training beobachtet und bei der U23 zum Einsatz kommt. Osimhen ist erst ab Winter voll hier und mehr als Nummer 2 kann und sollte man ihm kaum zutrauen. Wir benötigen im Normalfall also zwei Stürmer. Mit Putaro bis zum Winter als Nummer 2 in die Saison zu gehen, wäre aus meiner Sicht gewagt. Jetzt holt man mit Mayoral einen sehr talentierten Spieler, der seit zwei Jahren Erfahrungen im Profiteam eines absoluten Weltklasseclub gesammelt hat. Ihm traue ich definitiv zu, bei uns Tore zu schießen und die Rolle als Herausforderer einzunehmen. Putaro sehe ich (noch) nicht so weit. In den wenigen Ausschnitten konnte man sehen, dass sich Mayoral den Ball auch mal an der Mittellinie holt, 1-2 Gegner ausspielt und einen guten Pass spielt. Dann holt man eine Nummer eins im Sturm, beispielsweise Zaza. Dann hat man Zaza, Mayoral, Putaro/Osimhen. Damit wären wir für die nächste Saison mit guten, jungen und hungrigen Stürmern ausgestattet. Zwei international erfahrene Stürmer werden wir kaum holen können. Für mich wäre das eine ordentliche Mischung.

      Man kann natürlich anzweifeln, was wir mit einem Spieler wollen, der offensichtlich bald wieder zu Real zurück möchte. Allofs hat ja schließlich gefordert, dass man nur Spieler möchte, die sich klar zum VfL bekennen. Mayoral hat viele Jahre bei Real verbracht. Es ist vermutlich sein Traum langfristig in der Profimannschaft Fuß zu fassen. Das ist doch verständlich. Aber er sieht seine Chance bei einem anderen Club mehr zu spielen und den nächsten Schritt zu gehen. Dass er sich nicht direkt mit dem VfL und der Stadt identifiziert, ist doch vollkommen klar. Aber er scheint hinter den Zielen und dem Weg vom VfL zu stehen. Und wenn der Weg nur eine erfolgreiche Saison ist, muss man das akzeptieren. Es ist ja nicht so, dass unser ganzes Team nur aus Leihspielern bestehe und im schlechtesten Fall nach einer Saison zerbricht. Deshalb habe ich da keine Bedenken.

      Und man muss ganz klar sehen, dass wir selbst bei einer einjährigen Leihe den Fuß in der Tür hätten. Glaubt ihr, dass Mayoral nächste Saison unumstritten bei Real einen Platz hätte? Wenn er hier gut spielt, aber nicht überragend, kann ich mir vorstellen, dass er länger bleibt. Das sollte man bei Leihgeschäften nicht unterschätzen. Bestes Beispiel ist doch Christensen bei Gladbach. Er ist zwar für zwei Jahre ausgeliehen, aber auch ohne Kaufoption. Er spielt klasse und trotzdem hat Gladbach eine Chance auf eine feste Verpflichtung, weil Chelsea (wie auch Real) immer wieder Top-Spieler verpflichten wird. Die Gedanken wird sich Mayoral vielleicht auch noch machen, wenn er erstmal hier ist.

      13
    • Stimme Jeff in den Punkten zu. Eine Ergänzung noch zum Fuß in der Tür: Dass ein Top-Talent von Real zu uns wechselt, ist natürlich auch ein Signal an andere Talente der absoluten Topclubs, dass man ruhig nach Wolfsburg wechseln kann.

      Und eine Sache noch, die für eine einjährige Leihe spräche: Durch die fehlenden Einnahmen aus dem europäischen Geschäft könnte es eben auch sein, dass der VfL sich, was die Kaderplanung angeht, auf eine Zwischensaison einstellt. Man möchte auf jeden Fall wieder ins internationale Geschäft kommen, um dann wieder größer und nachhaltig investieren zu können. Also schnappt man sich Talente, von denen man überzeugt ist, dass sie für ein paar Tore gut sind, um den finanziellen Aufwand gering zu halten und gleichzeitig Signale (s.o.) zu senden. Wenn er einschlägt, super, wenn nicht und die Saisonziele verpasst werden, ist das finanzielle Risiko ein anderes als bei 32-Mio-André…

      9
    • Ich will damit auch nicht sagen, dass es in jeder Situation das Optimum ist, Spieler für ein Jahr auszuleihen. Wenn es anders gegangen wäre, hätte man ihn sicher fest verpflichtet (mit Rückkaufoption) oder zumindest für zwei Jahre ausgeliehen.

      Aber es kann trotzdem Sinn machen, Mayoral selbst für ein Jahr zu leihen. Wenn er sich bei Real durchsetzen will, muss er hier richtig Gas geben. Auf der anderen Seite kommt er natürlich in ein neues Team, anderes Land etc. Da muss er sich schnell eingewöhnen. Ob das dann im Endeffekt die richtige Entscheidung für alle Parteien ist, weiß man sowieso immer erst nachher. Allofs sieht Mayoral unabhängig von einer neuen Nummer 1 im Sturm. Von daher seh ich die Transfermodalitäten bei Mayoral relativ enstpannt und freue mich auf den Jungen.

      1
  3. In dem Interview steht überhaupt nichts zu Modalitäten des Transfers, nur, dass er das Beste geben möchte, um zurück kommen zu können. Das kann man ihm nun sicher nicht verdenken, wo er doch vorher davon spricht, beim besten Club der Welt gespielt zu haben. Also Ball flach halten – kein Grund hier wieder den Teufel der managerialen Unfähigkeit an die Wand zu malen. Warten wir mal ab, was Allofs dazu sagt und was sich diese Transferperiode noch alles in unserem Offensivbereich ereignet.

    7
  4. Wenn das mit der einjährigen Leihe stimmt, könnte ich das nicht so richtig verstehen.

    Es muss auf jeden Fall noch unser Stürmer Nummer 1 kommen. Dieser wird aller voraussicht nach Zaza sein. Gehen wir davon aus das uns Dost und Kruse noch verlassen, würde unser Sturm folgendermaßen aussehe: Zaza, Mayoral und Putaro. Vielleicht leiht man Mayoral auch nur aus um die Zeit zu überbrücken, solange Oshimen noch nicht spielen darf.
    Warten wir mal ab, bis die offizielle Meldung kommt.

    0
  5. Der VfL erklärte hingegen, dass der Transfer noch nicht perfekt sei. (Aus dem BILD Artikel).

    0
  6. Laut Allofs müsse man Mayoral wie Brekalo sehen: als einen Spieler, den man heranführen will. Da kann ich mir nur eine Lösung vorstellen, die es uns irgendwie erlaubt, den Spieler längerfristig zu binden. Im Übrigen sind Mayorals Aussagen auf der Real-Homepage weichgespülter Käse. Er dankt Real in jeder Hinsicht bla bla. Klingt mehr nach einem echten Abschied…

    2
    • Echter Abschied? Diese Hoffnung habe ich ehrlich gesagt nicht. Real hat noch nie ein hoffnungsvolles Talent ziehen lassen. ohne die Garantie zu haben, den Spieler zu einem Zeitpunkt X zurückholen zu können. Grundsätzlich bleibe ich aber dabei: Eine Leihe für zwei Jahre ohne RKO sowie eine Verpflichtung mit RKO halte ich für sinnhaft, eine Leihe nur für ein Jahr hingegen für unsinnig.

      1
    • Klingt auf jeden Fall nicht so, als würde der Spieler sicher davon ausgehen, in schon einem Jahr wieder zurückzukehren. Und eine Rückkaufoption ist ja auch erstmal theoretischer Natur, Mayoral ist ja beim Real noch kein fester Kaderbestandteil wie damals Morata…

      2
  7. Laut Bild Print ist es Wechsel zum HSV vl Tisch, HSV bot nur 12 Millionen Euro und Prämien… Wolfsburg macht wohl das Rennen, es wird auch Schalke als Interessent genannt, doch die haben andere Spieler im Auge…

    Laut Pzeglad Sportowy

    Kuba vor Wechsel zu uns, ist glaube ich der polnische Kicker…

    1
  8. Laut Bild übrigens will Allofs den Preis bei Zaza auf unter 20 Millionen drücken.

    1
  9. Allofs versucht bei 4 Transfers als Sieger vom Verhandlungstisch zurückzukommen.

    Bei Schürrle hakt der Wechsel daran, dass Allofs durch Nachzahlungen nochmal 4 – 6 Mio€ bekommen will.

    Kruse hat seine Meinung erneut geändert und will nun doch zu Galatasaray.

    Für Kostic soll es einen Geheimplan geben und wenn der funktioniert, soll man den Konkurrenten ein Schnippchen schlagen.

    Bei Zaza will Allofs die Ablöse auf unter 20 Mio drücken.

    http://www.bild.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg/kruse-will-jetzt-doch-zu-galatasaray-46917926.bild.html :link:

    6
  10. Korrigiert…

    edit/admin: gecheckt! Vielen Dank!

    0
  11. http://www.eurosport.de/fussball/bundesliga/2015-2016/vfl-wolfsburg-andre-schurrle-und-co.-vor-dem-abschied-den-wolfen-fehlt-eine-identitat_sto5691910/story.shtml

    Eurosport wollte sich dann auch mal bemühen…

    Nicht in allem unwahr, aber teilweise schon haarsträubend.

    „Gustavo soll mit Geld aus China zugeschüttet werden“
    Soll er?

    RiRo ist demnach auch schon sicher weg, obwohl das nicht zutrifft und es aktuell keine konkreten Gerüchte bzw. wirkliche Gewissheit gibt, dass man ihn abgeben wird.
    Wobei ich bei einer entsprechenden Ablösesumme schon davon ausgehen würde, aber die scheint nicht in Sichtweite.

    Usw. usw. usw.

    2
    • viel besser noch: lt. Eurosport kann ich mich als Fan gar nicht mit dem VFL identifizieren ?!?! aha,alles klar.

      1
    • Zumal sind die Jungs da scheinbar so gut informiert, dass sie ganz vergessen haben, das Transfers nach China durch deren geschlossenes Transferfenster nun ja seit dem 15.07. nicht mehr möglich sind…

      Naja, was sich heutzutage alles „Journalist“ schimpfen darf ;) .

      7
  12. Man darf abwarten wie der neue Kader für die nächste Spielzeit aussieht.

    Bisher sieht es nicht gut aus.
    Dann noch das Spielsystem, damit werden wir keinen Blumentopf gewinnen.

    Gut ist das junge Spieler geholt werden.Nur sollten diese dann auch spielen dürfen.
    Ich frage mich was ein Bas Dost oder Kruse bei Testspielen ran dürfen..Unsere Jungen sollten eher spielen, denn die werden ja bleiben.Alle die ,die meinen jetzt den Verein verlassen zu wollen, sollte man gesondert Trainieren lassen und in Testspielen nicht berücksichtigen.
    Klingt hart, aber ist meine Meinung.

    :vfl2:

    8
    • Moin,
      was würdest Du anders machen?
      Welches System?
      Welche Taktik?
      Welche Zugänge?
      Wen abgeben?

      9
  13. Das ist schwer zu sagen.
    Ich glaube das der Trainer das Problem ist.
    Er hätte seinen Hut nehmen sollen.
    Er entwickelt die Mannschaft nicht weiter, egal wer da kommt.

    Ich selber bin natürlich kein Trainer und kann Dir nicht sagen was ich Systemtechnisch ändern würde.
    Aber so wie sie spielen, wird das nichts.

    0
    • Ok,
      also von einer Dreierkette hälst Du nichts?
      Was gefällt Dir am Kader nicht?
      Wen würdest Du holen?

      3
  14. @ Papa68…. konstruktive Kritik finde ich sinnvoll,da sie zielführend sein kann.
    Wenn von Dir geschrieben wird (mein Verständnis)

    „…das bringt alles nichts, weil der Trainer da ist und nicht ausgewecheslt wird und deswegen werden wir in der nächsten Saison schlecht dastehen,“ dann empfinde ich es nicht als konstruktive Kritk.

    ich verstehe Deine Sorgen um den Verein (mein Verständnis aus Deinen Äusserungen).. mit solchen allgemeinen Aussagen verursacht man eher Konflikte im Blog…leg doch bitte etwas geneauer dar, was Du eventuell anders handhaben würdest, an Einkäufen, Spielsystemen oder ähnlichem

    12
    • Ich sage nur meine Meinung und werde mir von niemanden Vorschreiben lassen wie ich dies zu tun habe.

      Ich bin niemals auf Streit aus, sondern eher auf Diskussionen um den Verein.

      Also belehr mich nicht, denn ich habe schon genug Lebenserfahrung ;)

      0
  15. Verlässt man sich nicht auf den Übersetzer einer Suchmaschine drängt sich jedoch eher der Eindruck eines Kaufes mit Rückkaufoption auf, spricht er doch sehr sentimental von den letzten neun Jahren bei Real und bedankt sich für die Zeit.

    Taktisch gesehen im Bezug auf den abnehmenden Verein jedoch sehr unglücklich ist hierbei die Passage in der er sinnesgemäß sagt: ‚Ich werde versuchen mein Bestes zu geben um zurückzukehren‘. Klingt jedoch so, als sei dieses keinerlei sicher, sonst würde der Wortlaut eher in Richtung ‚Ich gebe alles um nächste Saison eine Rolle in der ersten Mannschaft zu erlangen‘ gehen. Andererseits ist es auch nachvollziehbar, wenn man sein Leben lang bei einem der größten Vereine der Welt gespielt hat irgendwann zu diesem zurückkehren zu wollen.

    Letztendlich interpretiere ich das Interview so, dass Mayoral gegenüber den VfL-Verantwortlichen ganz offen kommuniziert hat, dass er langfristig zu Real zurückkehren möchte, diesen aber versichert und das Gefühl gegeben hat, dass er gerade deswegen auch beim VFL 110% geben wird um sich zu empfehlen.

    3
    • EDIT: Habe eben ein weiteres (übersetztes) Interview gelesen, dass nun doch von einer einjährigen Leihe spricht. Für mich aus VfL-Sicht nicht nachvollziehbar aber wir werden es sehen.

      0
  16. Transfermarkt hat sich auch an eine Übersetzung gemacht.
    Da steht etwas von einer Leihe für ein Jahr.
    Er sagt sinngemäß das er Erfahrungen sammeln will und dann wieder zurück zu kommen.
    Wenn eine einjährige Leihe ohne KO usw. Vereinbart wurde, so hat KA entweder enormen Druck bei der Stürmersuche oder bereits fürs nächste Jahr nen anderen Stürmer im Blick. Vielleicht jemanden mit auslaufenden Vertrag. Oder er soll nur die Eingewöhnung von nem andren jungen Spieler dienen.

    0
  17. Komisch was manche HSV fans auf TM.de schreiben. Kostic soll heute laut SSNHD bei uns vorgestellt werden

    2
  18. Bild twittert:
    „Allofs definiert Saisonziel: ‚Wunsch ist, wieder die Champions League zu erreichen!'“
    Ist doch nichts neues, oder?

    0
    • DerMannderKann

      Hoffentlich leistet er (KA) auch entsprechende Vorarbeit..Der Start in die Transferphase war aus meiner Sicht gut, allerdings hat er natürlich viel gut zumachen aufgrund der vergangenden Transferphasen.

      2
    • Dann hoffe ich mal, dass das Kuba Gerücht nur heiße Luft ist und man eventuell Caliguiri noch abgeben kann.

      1
    • Doch ist was neues. SOnst hieß es immer, wir wollen die internationalen Ränge erreichen und jetzt wir wünschen uns die zu erreichen ;)

      1
  19. Laut diesem Bericht möchte Zaza in der Serie A bleiben und damit nicht zu uns wechseln. Worauf die ihre Informationen stützen, ist mir nicht klar. Dafür reicht mein Italienisch auch nicht aus. Sollte sich das allerdings bestätigen, werden wir bestimmt vom Kicker zeitnah Informationen bekommen. Schließlich war diese Woche eine Entscheidung von Zaza erwartet worden. So war es zumindest in den italienischen Medien zu hören.

    http://www.calciomercato.it/news/389290/calciomercato-juventus-esclusivo-zaza-dice-no-allestero-la-situazione.html

    0
    • Der kicker schreibt aber, dass Barzagli ihm vom vfl vorgeschwärmt hätte.

      1
    • In dem ital. Bericht wird geschrieben, dass Zazza ein Angebot des VfL über einen Vier-Jahres-Vertrag/3,3 Mio. pro Jahr (bei 25 Mio. Ablöse) vorgelegen habe, das der Spieler abgelehnt habe, weil er in der ital. Liga bleiben und entsprechende Angebote anderer Vereine prüfen wolle. Bei Juventus werde Zazza wohl nicht bleiben, aber er sei in den letzten Wochen oft mit Rom und Neapel in Verbindung gebracht worden. Er schließe ausländische Angebote nicht grundsätzlich aus, seine Überlegungen zu seiner Zukunft gingen aber erst mal in Richtung Serie A.
      Also typischer ital. Transferjournalismus: Viel Konjunktiv und letztlich nichtssagender Text. Selbst ob es das VfL-Angebot so tatsächlich gab, ist unsicher,

      2
  20. Laut kicker sind wir wirklich an Kuba interessiert.

    Wo ist das Upgrade? Er ist genauso ineffektiv wie Vierinha. Also spielt Caligiuri wieder. Wobei ich glaube, dass dieser dann geht.
    Verstehe ich null!

    0
    • DerMannderKann

      Wenn Kuba kommen sollte (was ich nicht begrüßen würde), dann deutet dies für mich ganz klar auf einen Abgang von Cali hin.
      Ein Abgang von Clai wäre natürlich top (ggf. für die Ablöse von ca. 7Mio.), aer denke nicht das für uns Kuba ein großes Upgrade wäre.
      Hier würde ich mir einen Lazar Markovic oder Federico Bernardeschi (Florenz) wünschen.

      0
  21. Laut Twitter-Meldung von Bild hat sich Azzaoui verletzt (nach Zusammenprall mit Gruen) und wird mit einer Trage vom Trainingsplatz getragen. Gute Besserung!!!
    https://twitter.com/BILD_Wolfsburg/status/756063460111355904

    3
    • Der VfL meldet inzwischen per Twitter, dass Ismail Azzaoui nach dem Zusammenprall vorsichtshalber ins Krankenhaus nach Chur gebracht wurde.

      1
  22. Bin so gespannt was für ein Stürmer kommt und ob er es überhaupt hinbekommt . Laut meinen Info is die Zeitung nicht die beste die gazzeto ist sehr gut über juve informiert

    1
  23. Der Schürrle Transfer wird mit Sicherheit erst verkündet, wenn der Nachfolger feststeht! Auch ich glaube mittlerweile an Kostic und würde einen Transfer absolut begrüßen. Einige Punkte dazu:
    1.) Er bringt eine enorme Power mit und ist mit Sicherheit keine Verschlechterung zu Schürrle. Zudem ist er jung und kann bzw. wird unser Umschaltspiel beschleunigen!
    2.) Er will in der Buli bleiben! Wenn Schalke ihn will werden sie ihn bekommen (aber man hört sehr wenig), gegenüber dem HSV sehe ich uns aufgrund des besseren Gesamtpakets in der Pole. Gehalt + Aussicht auf die CL!
    3.) Zwei ganz wichtige Sätze: Kostic ist für mich ein Linksaußen und kann in einer funktionierenden Mannschaft bei einem passenden Mittelstürmer sehr viele Tore vorbereiten! Auf Rechtsaußen ist er meiner Meinung nach bei weitem nicht so stark, auch weil er nicht so sehr der abschlussstarke Spieler ist!
    4.) Ich sage wir haben Bedarf auf LA. Wie viele starke Flügelspieler haben wir bei einem Abgang von Schürrle? Ja wir haben Draxler, aber wer weiß ob dieser nicht auf der 10 spielt? Du brauchst mehrere Optionen in Bezug auf Verletzungen, Gegner etc.! und wer weiß ob Brekalo sich nicht zum RA entwickelt – abwarten! Aber auch ich sage, dass sich auf rechts noch was tun muss, obwohl ich nur davon ausgehe, wenn Cali wechselt – leider, denn ich sehe Cali im Gegensatz zu vielen nicht so schlecht (ich hätte ihn gern als Backup). Auch wenn ich mich oft ärgern muss, ist er einer, der im Gegensatz zu anderen sich in 1-1 Situationen traut und ich behaupte, dass wir da für knapp 3 millionen ablöse einen passablen buli spieler haben, der sich auch in wolfsburg wohl fühlt, im gegensatz zu vielen anderen!
    5.) Bei Kostic könnte auch Didavi eine Rolle spielen!

    Ich rechne mit dem Transfer morgen! Es ist Freitag! Kostic hält sich zurzeit individuell fit und will endlich Klarheit! Pro Kostic, wenn ein echter Mittelstürmer kommt bzw. er auch auf links gebracht wird!

    6
  24. Arnold und Henrique absolvieren schonmal Laufeinheiten mit Mutschler.

    6
  25. Azzaoui hat laut BILD „nur“ eine starke Rückenprellung.

    2
  26. Die Transferperiode ist bisher schon recht spannend und im oberen Kreis der Bundesliga hat sich viel getan.

    Bisher bin ich mit den Neuverpflichtungen sehr zufrieden.

    Mit Bruma hat man einen guten IV verpflichtet, mit Gerhardt ein gutes Talent mit Bundesligaerfahrung, Brekalo als großes Talent, Didavi als gute Alternative im OM, Sarr als Verstärkung für die U23 und vielleicht auch in Zukunft für die Profis und über Guilavogui braucht man nicht viel sagen.
    Mayoral zähle ich noch nicht, da vom VfL her nicht bestätigt.
    Spannend sind halt noch folgende Fragen:
    Kommt noch ein Stürmer und wenn ja, welcher?
    Kommt noch Bewegung in Sachen Abgänge (Schürrle, RiRo, Kruse, Dost, Caliguiri) und daraufhin die Frage, ob es bei jedem Spieler der abgegeben wird, auch Ersatz kommt oder ob auf die Talente gesetzt wird.

    1
  27. Off-Topic:

    Halilovic zum HSV, Lukaku(kleiner Bruder) wohl nach Lazio Rom, Götze zum BVB und Pjaca zu Juventus Turin.

    Langsam kommt richtig Bewegung in den Transfermarkt.

    0
    • Ich würde mich nicht wundern wenn am Ende hier dann auch noch ein Mario Gomez auftaucht… ;)

      0
  28. Ein Freitag also wieder… Rd. 30 Mio sollen für den Verkauf von Schürrle in die Kasse kommen und wir wollten eigentlich 40 Mio für ihn: http://www.bild.de/sport/fussball/andre-schuerrle/fuer-30-mio-euro-nach-dortmund-46935274.bild.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

    0
    • Habe gelesen 30 sofort und 7,5 Mio als Bonus je nach Verlauf seiner Karriere, steht nur nirgends bis Wann da was gezahlt sein soll… Hm…

      1
    • Das wievielte mal ist es das die BILD einen Tag nennt, an dem der Transfer endlich fix sein soll?

      Die Reporter der BILD denken sich wohl: „Verdammt, irgendwann muss dieser Typ doch wechseln und wenn es soweit ist waren wir die ersten die darüber berichtet haben“.

      18
    • …diesmal wechselt er, weil es ein Freitag ist und er an einem Freitag im Winter kam :D Ironie aus. Selbst die Sportschau kolportiert diese Summe, das war allerdings heute um 15.42 Uhr. Und jetzt sind Focus (das Fußballfachblatt) und n-tv ebenfalls auf den Zug gesprungen

      0
  29. Ein Mario Gomez würde hier sehr gut ankommen.

    Das ist ein Top Stürmer.

    Bevor hier alle zu Stürmern sagen : Ohhh super Klasse den würde ich sofort nehmen,„ schau Euch bitte mal unter Transfermarkt.de die Gesamtleistungen dieser Spieler an.
    Wenn ein Spieler von 300 Spielen ca. 150 Tore gemacht hat ist das schon TOP.

    Nun guckt doch mal über wen hier diskutiert wird und was diese Spieler für eine Trefferquote haben.

    Namen schießen keine Tore!!!

    1
  30. hm da fehlt noch einer in deiner Sammlung

    0