Dienstag , Oktober 27 2020
Home / Spieler / Kader / Maximilian Arnold / Hecking testet drei Spieler auf zwei Positionen

Hecking testet drei Spieler auf zwei Positionen

Nach den Ausfällen von Diego und Ivan Perisic war in dieser Woche die große Frage, wie Dieter Hecking umstellen würde. Beim gestrigen Trainingsauftakt wurde die Antwort dieser Frage noch nicht beantwortet.
Heute gab es nun auf dem Platz die ersten Hinweise.

In einem ausgedehnten Trainingsspiel testete Dieter Hecking drei Spieler für zwei Positionen.
Bereits im Vorfeld hatte der Wolfsburger Trainer angekündigt am System nichts ändern zu wollen.
Genau das konnte man heute beim Training beobachten. Dieter Hecking konzentrierte sich ausschließlich auf die Zehner-Position, wo Diego wegen seiner 5. gelben Karte ausfällt und auf die linke Seite, wo Perisic verletzungsbedingt passen muss.
Alle anderen Positionen ließ er unverändert. (Natürlich bleibt noch zu erwähnen, dass Madlung nach seiner Sperre zurück ins Team kam und den ohnehin grippekranken Kyrgiakos aus der Startelf drängte.)

  1. Im ersten Versuch spielte Orozco auf der linken Seite und Maxi Arnold auf der Zehner-Position.
  2. Nach gut 15 Minuten wurde gewechselt. Orozco blieb auf links. Für Arnold kam Thomas Kahlenberg.
  3. Im letzten Drittel des Testspiels wurde erneut ausgetauscht. Arnold wechselte für Orozco auf die linke Seite, Kahlenberg blieb auf der Zehn.

Welcher dieser drei Spieler auf den zwei Positionen die Nase vorn hat, bleibt das Geheimnis von Dieter Hecking. Er wird auch den morgigen Donnerstag dazu nutzen, um klarer zu sehen.

Jeder der Drei bekam vom Trainerteam viele Anweisungen. Darüber hinaus sprachen sie sich viel mit ihren Kamerade ab. Von jedem der Neuen sah man gute Aktionen aber auch Mankos. Vorallem Diego ist nur schwer zu ersetzen.

24 Kommentare

  1. Wer brachte denn deiner Meinung nach die besten Anlagen mit und wo hatte wer seine Vor und Nachteile?

    In meinen Augen ist Kahlenberg offensiv schwach aber defensiv okay bis gut, er ist nicht gedankenschnell und Leute aussteigen lassen ist auch nicht so seine Stärke…

    Oro wurde als einziger nicht auf der 10er Position getestet ?

    0
    • Schwer zu sagen. Kahlenberg hat die Routine. Er hatte sogar eine richtig gute Aktion dabei, wo er den Ball nicht nur clever behauptet, sondern auch einen sehr guten Pass in die Spitze spielt – Diego light. Die Geschwindigkeit ist sein Problem, genau wie du es sagst. Deswegen macht Kahlenberg fast nach jedem Training das gleiche: er bleibt auf dem Platz und übt Sprints für sich alleine.

      Arnold fehlt die Routine, die Erfahrung. Er ist noch etwas leise, fordert nicht die Bälle, aber ist läuferisch besser und gedanklich „frischer“.

      Orozcos Stärken sind bekannt. Er ist technisch gut, hat gute Ideen und Einzelaktionen. Was ihm fehlt, ist der nötige Körper, um sich im Zweikampf durchsetzen zu können. Auch er ist zu leise und wird mehr hin und her kommandiert ohne selbst mal einen Mitspieler zu dirigieren.

      Oro wurde nicht auf der 10 getestet, genau.

      0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Das ist so nicht richtig…

      Sprintfähigkeit und Schnelligkeit hat mit vielen Faktoren zu tun.

      Erst ein mal sollte der gesamte Körper durchtrainiert sein, nicht nur die Beinde, oder so … Sondern der komplette Körper, jeder einzelne Muskel zählt.

      Die Springtschnelligkeit bekommt man sehr wohl dur Sprints hin, dabei ist es sehr ratsam so zu „Srpinten“, dass man die Knie so hoch wie möglich hoch zieht und an den Körper presst und dieses ganz schnell macht und am besten so 10-20 Meter läuft oder so um die 50-100m geht auch …

      Wer mir nun sagt, ich erzähle Unsinn, der soll das mal glauben, habe mich ne ganze Weile lang damit beschäftigt wie ich meine Sprintschnelligkeit noch schneller hinbekomme :)…

      0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      So pauschalisieren würde ich das nicht…

      Sicherlich ist es nicht so effektiv wie mit der von dir geschulderten Methode, aber dennoch kann ich mir kaum vorstellen, dass da NICHTS hängen bleibt.

      0
  2. Bin für die Offensive Olic Arnold Vierinha und im Sturm Helmes.

    0
  3. Lieber Dieter Hecking,

    den Arnold musst du bringen!

    Mit freundlichen Gruessen

    Basl

    0
  4. WAZ:
    Favorit scheint der erst 18-jährige Arnold zu sein. Hecking: „Er kann in der offensiven Dreierreihe links, rechts oder in der Mitte spielen. Aber seine eigentliche Position ist die Zentrale.“

    0
    • Wie kann man aus dieser Hecking Aussage ableiten, dass er Favorit ist? Versteh ich nicht. Hecking sagt doch nur, wo er alles spielen kann.

      Kahlenberg hat laut Bericht 2/3 der Zeit auf der Zehn gespielt, Arnold nur 1/3.
      Ich glaube, Arnold wird wieder auf der linken Seite eingesetzt.

      0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Es wäre echt bitter wenn Kahlenberg die 10 spielen sollte, dann sehe ich uns schon scheitern.

      0
  5. Also ich wäre dafür, das Oro seine Chance auf links bekommt und Arnold dafür die 10 spielt. Wenn es nicht klappen sollte, kann er immer noch umstellen und Oro auf die 10 nehmen, dafür Arnold auf links beordern. Wenn das alles nicht fruchtet, dann kann er Kahlenberg immer noch einwechseln. Würde den beiden aber die Chance geben, da sie mit Sicherheit mehr Tempo in das Spiel bringen als ein Kahlenberg.

    Außerdem zählt die Ausrede mit der Erfahrung nicht, wenn ja, wann sollten dann mal neue Spieler spielen…

    0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      So sehe ich das auch !

      Gegen Düsseldorf kann man es sich nicht erlauben den Ball sinnlos zu behaupten damit die sich Staffeln können !

      Da muss schnell noch vorne gespielt werden und das ist sicherlich mit einem Arnold oder Oro auf 10 leichter als mit einem Kahlenberg.

      0
    • Das stimmt natürlich wenn man den Rest der Saison dafür nutzt, um solche jungen Spieler zu testen und heranzuführen.
      Aber ob die Verantwortlichen die Saison wirklich schon abgeschenkt haben?
      Wie gesagt, ich habe bei beiden ein wenig Bauchschmerzen. Aber es hilft wohl nichts, da Hecking wohl einen der beiden nehmen wird und ich auch keine anderen Alternativen sehe, außer vielleicht Hasebe.

      0
  6. Ich weiß nicht, ob ich Arnold in der Zentrale gut finden soll. Ich habe mir gestern noch mal das Spiel angeschaut. Arnold war eher einer unserer schwächeren Spieler. Als Talent und neuer Spieler in unserer Mannschaft ist das natürlich kein Problem und ich lobe seinen Einsatz und die Aufstellung. Aber sollte er jetzt gleich die wichtigste Position in unserer Mannschaft besetzen? Beim langsamen Kahlenberg habe ich ähnliche Zweifel. Das wird ein echtes Problem werden.

    0
    • Ich bin nach wie vor dafuer, es mit Vieirinha in der Mitte zu probieren. Vielleicht wird das ja auch noch von Hecking getestet, wenn er mit dem Ergebnis der gestrigen Tests nicht zufrieden war.

      0
  7. Vierinha zentral mit allen Freiheiten wäre auch eine schöne Variante. Dann könnte man mit Hasebe auf rechts auf Nummer sicher gehen und links mit Arnold / Oro probieren. Könnte mir vorstellen, das Vierinha zentral eher seine 1 gg. 1 Stärken auspielen könnte und so zum Torabschluss kommt. Auf rechts kommt er immer nicht dicht genug an den Kasten.

    0
  8. Bitte nicht Kahlenberg! Die Fortuna wird sich wieder mit Mann und Maus im eigenen 16er verbarrikadieren. Da brauchen wir in der Offensive Spieler die ins 1vs1 gehen und auch mal was überraschendes machen.
    Oro links fände ich super.
    Vieirinha in der Mitte wär auch OK. Allerdings möchte ich ihn ungern von rechts abziehen, da er wirklich von Spiel zu Spiel besser wird und nach seinem Tor bestimmt nun noch häufiger abzieht.
    Aber wen rechts oder in die Mitte stellen? Ich glaub wir haben zu wenig Spieler im Kader :)
    Vielleicht Fagner RM und Hasebe als RV?

    0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Würde ich auch so sehen, die Idee von Minotauren Hasebe als RM finde ich nicht gut, wir brauchen offensiv starke Außen gegen Düsseldrorf und dürfen sie nicht zum ordnen der Abwehr kommen lassen, dieses geht meiner Meinung nach nur mit schneller und Dribbelstarken Außen, Hasebe ist defensiv sehr solide und eigentlich sehr stark, deswegen lieber als RV agieren lassen und Fagner in der Offensive.

      0
  9. @Jonny-pl:
    Bevor du nun eine Hexenjagd beginnst, schreib mich doch einfach hier oder woanders an. Gerne kannst du mich auch im Nordkurvensaal ansprechen.

    Abgesehen davon kritisierst du hier nahezu jeden Spieler, je nachdem wie er gerade spielt. Du hast ein halbes Jahr gegen Diego geschossen (nach Hoffenheim) und jeden angemacht, der ihn zumindest ansatzweise in Schutz genommen hat. Bei Magath ähnlich.

    Bevor du ständig nur gegen irgendwelche Fans schießt, überdenke mal dein eigenes Verhalten.

    Zu Hecking: ich habe bereits zig Mal geschrieben, was mich stört. Auch das, was der Kollege Razoon bei tm.de geschrieben hat. Das war für dich aber auf ein Mal i.O.
    Wenn du ein Interesse an einem Austausch mit mir hast, dann verhalte dich in Zukunft bitte normal, ohne ständig auf die persönliche Ebene abzurutschen.

    Sorry für off topic.

    0
    • Du scheinst da jemanden zu verwechseln,

      du kannst gerne im VfL-Wolfsburg Forum und auch auf tm.de lesen, dass ich Diego so gut wie immer verteidigt habe, bitte tu eines nicht und setz solch Lügen in den Raum.

      Knipser und auch andere User wissen genau, dass ich Diego oft in den Schutz nahm und mich gefreut habe, als er hier wieder gespielt hat und ich fand es ein unding, dass er dazu gewzungen werden sollte mit einer vorgetäuschten Verletzung verkauft zu werden (unter Magath).

      Ich habe es schon damals gesagt, dass ich mir gut vorstellen kann, dass Diego von Magath komisch angegangen worden ist usw.

      Und ich habe Magath verteidigt? Um Gottes WILLEN NEIN !!!! Der „Messias“ war nie der Messias für mich. Deswegen habe ich auch im tm.de Forum sachen gepostet wie „Magath wirschaftet sich in seine eigene Tasche und Magath ist an Transfers beteiligt wurde mir geflüstert usw …

      Also lüge dir mal schön weiter in die Tasche!

      Ich kritisiere nicht nahezu jeden Spieler, ich kritisiere:

      Schäfer (weil er sich auf seinen Vorsprung und seine Spielweise seit der Meisterschaft ausgeruht hat und er nicht mehr das spielt was er kan)

      Den Urzeitgriechen, weil er in dem Schalkespiel scheisse spielte, in dem Spiel gegen Freiburg lobte ich ihn aber sehr wohl!

      Kahlenberg, siehe Posting oben (was sogar vom Admin bestätigt wird, der ihn jedes Training spielen sieht).

      Madlung, weil er spielerisch limitiert ist, defensiv aber Grund solide, für unsere momentane Situation vielleicht genau der richtige Mann für die Zukunft sollte hier aber ein IV wie Naldo her, der das Spiel auch mal schnell machen kann, mit dem Ball paar Meter machen kann und auch ein Spiel öffnen kann und dieses kann weder Madlung noch könnte es ein Mertesacker, ich glaube er wäre in meinen Augen nicht sooooo die gute Wahl, im Vergleich zu Madlung aber noch mal eine wesentliche Verbesserung.

      Zu Razoon, er erkennt im Gegensatz zu dir das gute an, wenn ich das so richtig rauslesen konnte, du dagegen haust immer nur rauf, zumindest sind mir keine anderen Postings bekannt.

      Ich habe hier oft genug betont, wenn einer nen persönliches Problem mit Hecking hat, dass soll er ruhig haben, dann aber einer zu sein, der sich Niederlagen nahezu wünscht und sozusagen dem Verein den Mißerfolg wünscht, damit Hecking weg ist, dass kann und will ich nicht verstehen.

      0
  10. Moment: Wo habe ich mir eine Niederlage gewünscht? Belege das bitte.

    Bei tm.de schreibst, ich ahbe sie mir gewünscht, hier schreibst du „nahezu“ usw.

    Genauso verhält es sich auch bei den anderen Dingen. Ich kann dir gerne die Links raussuchen. Jonny, ich lese deine Posts lange genug, du meine im übrigen auch. Mal passt es dir in den Kram, mal nicht. Nur wirst du dann ständig persönlich.
    Ich versteh nicht, warum man bei anderen Meinungen gleich ständig beleidigend werden muss.

    Abgesehen davon, welcher User hat dir das denn mit Magath gesteckt? Ich setze 50€, dass ich weiß, wer es war.

    0
    • Dann sag mir doch wer es war und wo werde ich persönlich?
      Das hätte ich dann doch schon sehr gern belegt.

      Ich hätte aber auch gern belegt wo ich gegen Diego war und für Magath!!!

      0
  11. wollt ihr Eure Streiterein nicht woanders austragen? Ewig diese ständigen Kleinkämpfe zwischen so einzelnen Usern müssen einfach nicht sein und stören extrem. Es gibt hier doch das Forum zum Blog, könnt Ihr Euch nicht dort über PN austauschen? Oder wenn Ihr Euch kennt, dann macht das morgen beim Spiel. Bitte.

    0