Samstag , Oktober 24 2020
Home / News / Herzlich Willkommen Aaron Hunt, Sebastian Jung und Ton Lokhoff

Herzlich Willkommen Aaron Hunt, Sebastian Jung und Ton Lokhoff

Hunt-Jung
 
Der VfL Wolfsburg ist endlich wieder da! Am Samstag um kurz vor halb 11 öffneten sich die Tore der Volkswagenarena und heraus traten die Spieler des VfL Wolfsburg für ihre erste Einheit zur neuen Saison. Die Vorbereitung hat begonnen und bei herrlichem Sonnenschein waren viele Fans gekommen.
 
Training-Team
 
Der VfL hatte eigens für den Trainingsauftakt ein kleines Sommerfest arrangiert. Es waren Würstchen- und Getränkebuden aufgebaut, ein Verkaufsmobil stand bereit und Sitzgelegenheiten in Form eines kleinen Biergartens warteten auf die Fans.

Sebastian-Jung2

Anwesende:
  • 19 Spieler im Mannschaftstraining:
  • die beiden Torhüter Max Grün und Patrick Drewes
  • Die Jugendspieler: Seguin, Sprenger und Scheidhauer
  • wieder fit: Junior Malanda
  • wieder zurück: Mateusz Klich
  • es fehlten: Die WM-Fahrer und der verletzte Bas Dost


 
Aaron-Hunt2Die Neuverpflichtungen:
Wir sagen herzlich Willkommen: Ton Lokhoff, Aaron Hunt und Sebastian Jung.
Alle drei neun Wölfe waren beim Trainingsauftakt dabei. Viel kann man nach einem Auftritt noch nicht sagen, aber Ton Lokhoff machte einen guten ersten Eindruck. Ein kerniger Typ, mit einem verschmitzten Lächeln auf den Lippen und einer extrovertierten Erscheinung. In einer Pause sah man ihn mit Marcel Schäfer scherzen.

Das Training:
Die erste Einheit war ein kleiner, locker, leichter Aufgalopp in die Saisonvorbereitung. Nach einigen Laufrunden folgte eine längere Fitnesseinheit.

OchsAnschließend gab es ein paar Basicübungen mit dem Ball (Passspiel, Ballan- und mitnahme).
Zum Schluss ließ Hecking das Team in einem kleinen Trainingsspiel 9 gegen 9 antreten. Ein Spieler war überzählig: Felipe Lopes.
Während des Spiels verletzte sich Patrick Ochs. Bei einem Pressschlag blieb er schmerzverzerrt auf dem Boden liegen. Sein linkes Knie wurde mit Eis gekühlt und bandagiert. Es sah nach Glück im Unglück aus. Wahrscheinlich eine Bänderdehnung im Knie.

    Auffälligkeiten:
    Golfwägelchen

  • Sämtliche Sichtschutzbanner wurden ausgetauscht. Die Adidaswerbung musste entfernt werden.
  • Der VfL hat jetzt ein eigenes, kleines Golfwägelchen, mit dem die Getränke gebracht wurden.
  • Die Spieler sehen durch die Bank weg gut erholt und meist gut gebräunt aus. Die Motivation war hoch, die Laune ausgelassen und sehr gut.
  • Beliebtester Spieler bei den Fans war nach wie vor Marcel Schäfer. Er schrieb 4 Mal so viele Autogramme und erfüllte Fotowünsche als alle anderen Spieler.

Hier ein kleines Video vom Auftakttraining.

 
 

37 Kommentare

  1. Schade, dass ich heute arbeiten musste.. Wäre gerne dabei gewesen.

    Die Trikot sehen, am Mann und in Bewegung, übrigens nicht mehr so schlimm aus. Einzig das Grün ist mir ein wenig zu grell, aber ansonsten gewöhne ich mich auch langsam an das „Kreuz“

    Freue mich auf den ersten, kompletten Auftritt der Jungs!

    0
  2. Oben das Bild mit den Orangen Leibchen erinnert einen stark an Werder Bremen :) Vielen Dank für das Video. Sehr schöne Einblicke.

    0
  3. Allofs hockt im golfcart, wie geil :) Die Bilder machen Lust auf die neue Saison. Leider sind es bis dahin noch sieben Wochen.

    0
  4. Guckt eigentlich jemand dieses Drama? Hoffe, Robben verschießt den entscheidenden Elfer

    0
    • Klar. Alle :)

      0
    • Das Wachbleiben hat sich gelohnt. Sehr spannend.

      0
    • Shit. Holland hat es geschafft. Muss es halt Messi richten.

      0
    • wer so viel Dusel hat, wird auch Weltmeister….

      0
    • So ist das wohl in einem Fußballforum. Gestern noch wird eine angeblich zu negative Grundstimmung gegen die deutsche Auswahl angeprangert und noch am selben Tag ein verdienter holländischer Sieg aberkannt.

      Oder habe ich mir die Druckphasen, das dicke Chancenplus und den erneuten Geniestreich des Trainers nur eingebildet?

      0
    • Natürlich ist es immer glücklich, im Elfmeterschießen weiter zu kommen. Aber das gehört halt mal dazu. Bezeichnend ist jedoch, dass Holland regelmäßig aufgrund ihrer Art, Fußball zu spielen, von den neutralen Zuschauern ausgepfiffen werden. Null Risiko, Quergeschiebe in der eigen Hälfte und hin und wieder ein langer Ball in den Rücken der gegnerischen Abwehr. Bei Hollands Möglichkeiten aufgrund der individuellen Klasse, die die Spieler besitzen, empfinde ich das als Schande. Dazu dann noch die ewigen Einlagen von Robben, bei der kleinsten Berührung abzuheben, zu schreien… bäh… eine widerliche Theatralik. In meinen Augen hat die Truppe im Halbfinale nichts zu suchen. Ist genauso traurig wie Italiens Erfolge 2006. Aber Fußball ist – leider – ein Ergebnissport.

      Zum Dusel: Den hatte Argentinien genauso. Also wenn Mannschaften mit solchem Dusel, auch die WM gewinnen… – das ist das Rennen noch offen! Denkt mal an Brasilien und Chiles Lattenkracher wenige Sekunden vorm Abpfiff. Deutschland spielt nicht schön, hatte aber bislang noch nicht derart den Papst in der Tasche. Sei’s drum.

      0
    • Exilniedersachse

      @Schalentier: Da wird nur gepfiffen. Auch bei unseren Spielen waren sehr viele Pfiffe zu hören.

      0
    • @Lupinho: das Problem ist bei mir, dass egal wie verdient Hollands Siege sein mögen mir diese Mannschaft extrem unsympathisch ist, das war auch schon früher so zu Lamas Zeiten. Am wenigsten mag ich Robben (klar ist er ein Klasse Fußballer, aber um so mehr hasse ich seine Theatralik und seine Egoschows). Außerdem leide ich an der Intellektuellen UnderdogsindmirlieberKrankheit.

      0
  5. Es hat doch mit Sicherheit jmd Wölfi gesehen? Hat er auch ein X-Trikot an?

    0
  6. Wieso hat das Mädchen, dass so komisch „thanks“ sagt eigentlich eine Bayern München Hose an. Geht gar nicht! :yoda: :vfl:

    0
    • Exilniedersachse

      Das geht woanders wirklich nicht. Hier leider schon.

      0
    • Und gerade das finde ich sympathisch.

      0
    • Exilniedersachse

      Geschmackssache! Ich finde es ein bisschen so wie: auch-Wolfsburg-Fan

      Kann mich noch an die ersten Patien gegen die Bayern in der BL erinnern, da war man als Wolfsburgfan in der Minderheit.

      0
    • Ob Marcel dem Mädchen auch ein Autogramm gegeben hat?

      :D

      0
    • Ja, ich verstehe wie du es meinst. Aber das sind ja noch Kinder. Und genau dieses Familiäre steht unserem Verein richtig gut. Besser als wenn da beim Trainingsauftakt nur Hardcorefans in finsteren Kutten und Outfits gewesen wären. Aber ist ja eigentlich auch egal.

      0
    • @Andreas. Dazu hätte ich ggf einen Videobeweis :) Ich werde mal nachschauen.

      0
  7. Hey Leute,
    es gibt einen neuen Stürmer, an dem wir interessiert sein sollen:

    http://www.transfermarkt.de/diafra-sakho/profil/spieler/120610

    Hierbei kann es sich allerdings um keinen Mann aus dem oberen Regal handeln, höchstens zur Ergänzung, wenn überhaupt etwas dran ist!

    Es bleibt also weiter spannend!

    Was sagt ihr eigentlich zum Holland-Spiel?
    Unglaublich wie ich finde…
    Der Schiedsrichter irgendwie leicht parteiisch,
    Martins Indi hätte Gelb-Rot sehen müssen, Campbell hätte einen Elfmeter bekommen müssen und der Elfmetertorwart sowas von UNSPORTLICH !!!

    Zudem war das Spiel bereits vorbei und eigentlich hätte der Wechsel gar nicht mehr stattfinden dürfen, oder wie seht ihr das?

    Grüße aus der Anstalt,
    Ingoal

    0
    • Ich habe mich auch über die ein oder andere Schiri Entscheidung gewundert. Es wurde ja auch häufig vom Moderator angesprochen. Die WM wird einem im Hinterkopf bleiben als eine WM mit sehr schlechten Schiri Leistungen.

      Auf jeden Fall haben wir jetzt zwei super spannende und interessante Halbfinals. Europa gegen Südamerika :)

      0
    • Sakho könnte dann Ersatz für Dost sein aber sicherlich nicht als Nummer 1…

      0
    • @ Jonny.pl So ähnlich würde ich das dann auch sehen, wenn denn BAS DOST gehen sollte und wenn denn an diesem Gerücht überhaupt etwas dran ist.

      0
    • Das Gerücht ist doch alt. Vom April wenn ich das richtig sehe. Seitdem gibt es nichts Neues.

      Das Problem bei Dost ist, dass wir ihn verletzt nur schwer verkaufen können.

      0
    • Ich vermute einmal, dass hier nur wenige einen Edin Dzeko,als er zum VfL kam oder einen Papiss Demba Cissé als er nach Freiburg wechselte als Top-Wechsel ansehen würden.
      Ich verstehe tief empfundenes Misstrauen gegen Scouting, vor allem, wenn es um Spieler geht, die man selbst nicht auf dem Schirm hat. Dennoch müssen wir uns einfach eingestehen, dass wir im Reigen der attraktiven Top-Clubs mit Perspektive für Stürmer aus dem „obersten Regal“ (wie ich den Begriff hasse!) nicht unter den Top-Five-Adressen zu finden sind.
      Lachhaft empfinde ich (persönliche Auffassung!) deshalb den Begriff, dass wir Stürmer „holen“ müssen. Wir müssen akquirieren, überzeugen oder… korrumpieren.

      0
    • Exilniedersachse

      Das Problem ist auch, dass unser Scouting sehr lange Zeit offensichtlich über die Sportschau lief.

      Ein „großer Name“ wäre cool aber wichtig ist, dass es passt.

      0
  8. Zum Thema hin und her…

    Von tm.de kopiert.
    „Wie Tuttosport berichtet, steht der Argentinien-Star Angel di Maria ganz oben auf der Einkaufsliste von Juventus Turin. Weil sich die Verpflichtungen der Wunschstürmer Alexis Sánchez (Barca) und Álvaro Morata (Real) wohl zerschlagen hat, ist der Offensiv-Spieler von Real Madrid nun in den Fokus von Juve-Trainer Antonio-Conte gerückt.“

    Steht so auf der BILD-Hauptseite.

    0
  9. http://www.marca.com/2014/07/05/futbol/equipos/real_madrid/1404554028.html

    Kann jemand spanisch? Ein Artikel zu Morata in der Marca

    0
    • Im Artikel steht nicht viel Neues.
      Morata und Real Madrid haben unterschiedliche Vorstellungen. Morata will nach Turin. Doch Madrid will Morata am liebsten nur verleihen oder mit einer Rückkaufoption verkaufen. In diesem Fall wünschen sie sich mehr Einsatzzeit für Morata. Turin ist also nicht Madrids erste Wahl. Das wären Wolfsburg oder Villareal, aber da will Morata nicht so gerne hin.
      Morata ist aber entschlossen eine Luftveränderung haben zu wollen.

      Am Ende wird noch die Tatsache problematisiert, dass der Vertrag 2015 ausläuft. Morata könnte am Ende wenn sich Real Madrid querstellt auch einfach noch ein Jahr bleiben können, um dann nächstes Jahr frei zu entscheiden.

      Es ist also praktisch nur eine Zusammenfassung von den letzten Meldungen, die wir schon kennen. Ende weiter offen…

      0
    • Offenbar ist dieser Artikel inhaltlich auf der bekannten Welle. Morata will zu Juve – Real will, dass er dauernd spielt. Und das wäre besser bei Villareal oder Wolfsburg möglich. Und Real will die Rückkaufoption unbedingt. Vorbild ist die Entwicklung von Carvajal bei Leverkusen.
      Ob der VfL solch ein Agreement akzeptieren würde?

      0
    • Exilniedersachse

      Vielleicht ist es der Spatz in der Hand und man muss sich damit abfinden.

      Oft hat uns das schon was gebracht. Wenn er kommt und einschlägt qualifizieren wir uns unter Umständen für die CL und KA hat andere Argumente.

      Wäre also eine Art „Etappenziel“ wenn man es so nennen mag.

      0
  10. In dem Artikel steht, dass Morata gerne zu Juve möchte und die Italiener auch mit einer Rückkaufoption einverstanden wären.
    Einzig Real stellt sich da aber dagegen, da sie es lieber hätten, Morata würde zu einem Verein wechseln, bei dem er mehr Spielzeit hätte um sich zu entwickeln. Real wäre also aufgrund eines späteren Rückkauf s ein Verein wie Wolfsburg oder Villareal lieber.
    Die Pläne von Morata und die von Real stimmen also insoweit nicht über ein und es gibt noch keine Einigung in Sicht.

    Soweit ich es verstanden habe…

    (Edit/Admin: Du hattest leider einen Fehler in der Emailadresse. Korrigiert!)

    0
  11. Danke für die Ausführungen!
    :topp:

    0
  12. VfLCorinthians

    Die Trikots fande ich auch erstmal furchtbar. Jetzt finde ich sie doch ganz gut, beim 3. beißen sich die farben zwar, aber es ist ja auch das 3. Hauptsache Grün :vfl: :vfl: :vfl:

    0