Freitag , Oktober 30 2020
Home / Konkurrenz / FC Augsburg / Hinrundenfinale: Gelingt dem VfL der Sprung auf Platz 5?

Hinrundenfinale: Gelingt dem VfL der Sprung auf Platz 5?

Der letzte Spieltag der Hinrunde läuft. Auf welchen Platz landet der VfL Wolfsburg nach diesem Spieltag?

Die Wölfe sind das Team der Stunde. Aus den letzten 5 Spielen holte das Team von Bruno Labbadia 4 Siege und ein Unentschieden. Am vorletzten Spieltag rückte der VfL auf Rang 6 in der Tabelle vor und es ist sogar noch mehr drin.

Bei einem Sieg gegen den FC Augsburg am Sonntag und einer gleichzeitigen Niederlage von Eintracht Frankfurt ist sogar Platz 5 am Ende der Hinrunde drin. Die Chancen stehen gut. Frankfurt muss gegen den Deutschen Rekordmeister Bayern München antreten, während die Wölfe auf den Tabellendreizehnten aus Augsburg treffen.

Ein spannendes Hinrundenfinale ist garantiert.

    Die Partien:

  • Dortmund – Gladbach 2:1
  • Leverkusen – Hertha
  • Leipzig – Bremen
  • Stuttgart – Schalke
  • Hannover – Düsseldorf
  • Nürnberg – Freiburg
  • Frankfurt – Bayern
  •  
    Sonntag:

  • Augsburg – VfL Wolfsburg
  • Hoffenheim – Mainz

 

Umfrage:

 
 

VfL-Pressekonferenz vor Augsburg


 
 

89 Kommentare

  1. Ei Ei Ei, alle Abstiegskandidaten der 3.Liga führen, mit etwas „Glück“ könnte BS heute der große Verlierer des Spieltages werden…

    3
    • Das Problem dabei ist dass BS momentan selbst gegen den Tabellenzweiten Karlsruhe führt und der Tabellenachtzehnte und Tabellensiebzehnte Jena und Großaspach morgen noch gegeneinander spielen. Das ist für die „Mission Regionalliga“ nicht optimal.

      2
    • Karlsruhe hat gegen Braunschweig ausgeglichen :)

      6
  2. In Platz 8,7,6,5 ist mir relativ .
    Wichtig wäre zumindest nen Punkt zu holen, oder sogar gewinnen, das wäre dann schon ne heftige Ausbeute aus den letzten Spielen.
    In Abstiegsnot werden wir nicht mehr kommen.
    Sollten wir einen Punkt holen haben wir 26.
    Dann fehlen uns noch 3 Siege und ein unentschieden um die „magische“ Grenze zu durchbrechen.
    Dazu haben wir ne komplette Rückserie Zeit

    14
  3. Heute bin ich am meisten gespannt auf den Abstiegskampf. Stuttgart gegen Schalke und Hannover gegen Düsseldorf versprechen Hochspannung :)

    2
  4. Ich habe ein paar Sorgen. Mir geht es irgendwie zu schnell. Stellt euch mal vor, wir spielen wirklich nächste Saison EL. Der Kader und der gesamte Verein ist doch darauf nicht vorbereitet. Wie soll man so schnell adäquat aufrüsten? 3 Hochzeiten plötzlich? oweia. :segen:

    15
    • Ja, daran habe ich auch schon gedacht. Müßten wir als sechster nicht auch extrem früh in die Saison starten?

      1
    • Zumindest wäre der Kader groß genug :still:

      Das kann Vor- und Nachteil sein.
      Nachteil eben, dass es zu schnell geht, wie du schon geäußert hast, Vorteil könnte zum Beispiel sein, dass man bessere Spieler bekommen könnte.
      Bei einem soliden Mittelfeldplatz dürften wir für viele Spieler nicht unbedingt attraktiver werden.

      1
    • Was mich noch ruhig stimmt, ist Schmadtke. Er hat es so immer erlebt, oder? Alle seine Vereine haben früher oder später International gespielt. Er hat Erfahrung und Kompetenz.

      7
    • Ist doch ganz einfach @ Ein_Wolf: Man erklärt sich als Club für strukturell und psychisch „unfähig“, an der EL teilzunehmen, und verzichtet zugunsten des in der Tabelle folgenden Clubs. :santa2:

      13
    • Das sehe ich ähnlich..

      Aber stellt euch mal folgendes vor:
      Man legt ne hammergeile Serie hin, ist plötzlich vierter und will dann mit Absicht alles verlieren um nicht europäisch zu spielen. Und dann kommen die Stimmen Labbadia rauszuschmeißen, weil es nicht mehr läuft :like: :D

      1
    • Man könnte auch die jetzige Transferperiode nutzen um entsprechende Weichen zu stellen.

      4
    • Der Kader wäre gut genug für die EL und die Dreifachbelastung, sofern bis zum Sommer ein torgefährlicher Rechtsaussen, ein tiefer Spielmacher und ein Konkurrent für William kommen. Man macht sich hier auf Fanseite, speziell in dieser Saison, sehr viel kleiner als man ist. Die Wolfsburger Arroganz ist einem Minderwertigkeitskomplex gewichen.
      Die Jungs hätten es verdient international zu spielen und dieser künstliche Blick nach unten hilft der Mannschaft nicht so sehr, wie einige hier das gerade glauben. Euphorie im Umfeld würde diese Mannschaft meiner Meinung nach viel eher antreiben und nicht abheben lassen. Der Einfluss der Blickrichtung der Fans wird hier meiner Meinung nach sowieso sehr überschätzt.
      Ich genieße den Moment und hoffe dass man oben dran bleibt und im nächsten Jahr international spielt. Es wäre auch eine Chance für die jungen Spieler auf mehr Einsätze zu kommen, da das ja auch hin und wieder kritisiert wird.

      7
  5. Noch gibt es bei 96 kein Weihnachtsfrei :santa2:

    2
  6. Egal wo Didavi spielt, ist Unheil vorprogrammiert. Gut das wir den losgeworden sind.

    23
  7. Gomez Bilanz der letzten beiden Spiele ist jetzt negativ. – 1 Tor…also muss er noch eines schießen, um keins geschossen zu haben. :yeah:

    9
  8. Der letzte Spieltag war super für uns. Unentschieden sind immer am besten.

    Dieser Spieltag läuft weniger gut. Kein Unentschieden. Nur Hannover, was für uns egal ist.

    1
    • An sich ist es doch OK so.
      Ideal wäre jetzt ein Bayern Sieg und morgen müssen wir gewinnen und Hoffenheim gegen Mainz sollte am besten Remis enden.

      1
  9. Nachspielzeit. Düsseldorf geht 1:0 gegen Hannover in Führung :)

    2
    • Dadurch wird in der Weihnachtswoche trainiert. Ich denke, dass ist eine ganz schlechte Idee. Der Trainer wird dann die Spieler endgültig verlieren.

      14
  10. Gut für uns: die Verfolger Berlin und Bremen verlieren. Im Keller verlieren Nürnberg, Hannover und Stuttgart. Da brauchen wir nun endgültig nicht mehr hinschauen.

    5
  11. Gleich Frankfurt gegen Bayern. Das wird spannend. Ich hoffe, Bayern schießt Frankfurt richtig hoch ab :) :top:

    2
    • Ich denke Frankfurt gewinnt 3:2.

      0
    • Wenn Bayern es schafft hinten dicht zu halten, sollten sie gewinnen.

      Damit meine ich nicht, dass sie defensiv spielen oder so, sondern wenn sie Frankfurts einzige Stärke abblocken, sollten sie gewinnen.

      1
  12. Dass wir gegen dieses Hannover verloren haben tut immer noch weh! Ganz ganz schwach die Truppe! Esser mit einem katastrophalen Fehler in der Nachspielzeit.
    Gott sei Dank hatten wir im Abstiegskampf einen wie Casteels!
    Morgen bitte die letzten Wochen vergolden. :vfl:

    15
    • Itter ist mit im Kader. Denke aber leider, dass Uduokhai ihm vorgezogen wird.

      11
    • Lieber Kr1sto,
      in welchen Eigenschaften siehst du, nach deinem Vergleich aus dem Training nehme ich an, Itter gegenüber Uduokhai im Vorteil?

      10
    • So eine scheiße, war wieder klar

      2
    • Lieber Spaßsucher,
      Ich sehe ungern Spieler auf Positionen, die nicht für sie gemacht sind. Das ist der einzige Grund. Dass Itter gut Spiele abliefern kann, konnten wir schon ab und zu sehen. Auch er sollte langsam wieder herangeführt werden.
      Jetzt möchte ich von dir wissen, was Uduokhai auf dieser Position besser macht? Die letzten Spiele können nicht der Grund gewesen sein. :top:

      28
    • Uduokhai war richtig schwach in Nürnberg, den will ich nicht sehen. Der Ausfall von Roussilion ist sehr bitter und extrem schmerzhaft.

      16
    • Ich glaube bei Itter gibt es 2 Möglichkeiten… Entweder stimmt seine Trainingsleistung einfach nicht oder Labbadia mag ihn einfach nicht …
      Wäre aber auch stark dafür, ihn, vorausgesetzt seine Trainingsleistung stimmt, Udo vorzuziehen

      6
    • Schade.

      Itter oder Uduokhai ist eine schwierige Frage.

      Uduokhai hat als LV gespielt, wenn auch nicht unbedingt überragend, aber er hat mehr Spielpraxis & Erfahrung bei den Profis.
      Außerdem glaube ich nicht, dass er sonderlich begeistert davon wäre, auf der Bank zu sitzen, da er schon als LV gespielt hat.
      Ein Argument, wie man den Bankplatz begründen könnte, wäre, dass man ansonsten keinen IV oder eben einen weiteren Kaderplatz mit einem zusätzlichen IV(Bruma) besetzen würde, was aber die Alternativen für die Offensive einschränken würde.

      Itter dürfte endlich auf Spielzeit bei den Profis hoffen und wäre offensiv evtl. die interessantere Variante zu Uduokhai.
      Außerdem ermöglicht man ihm Spielzeit.

      Casteels
      William – Knoche – Brooks – Itter
      Elvis – Guilavogui – Arnold – Gerhardt
      Weghorst – Ginczek

      Bank: Pervan, Uduokhai, Brekalo, Yeboah, Steffen, Malli

      Alternativ Brekalo für Elvis, aber Itter und Brekalo auf einer Seite finde ich nicht ideal.

      Naja wir werden es sehen.
      Es ist eh kein Wunschkonzert.

      7
    • Brekalo ist doch gar nicht dabei :p

      2
    • Ich kann das aus 350km Entfernung nicht beurteilen, weiß allerdings, dass er bei seinem Einsatz sehr gute Zweikampfwerte zu verzeichnen hatte.
      Wäre nach deiner Beurteilung also Itter dennoch das geringere Risiko?

      6
    • Achja Gehirnerschütterung.
      Das habe ich glatt vergessen.
      Dann rechne ich mit Elvis oder Steffen in der Startelf.

      Ich musste glatt nachgucken.
      Ich wusste bisher nicht, dass die DFL so eine Liste veröffentlicht:

      https://www.bundesliga.com/de/bundesliga/news/diese-spieler-fehlen-am-17-bundesliga-spieltag-fantasy-1067

      1
    • @Spaßsucher
      Beide sind ein Risiko, dennoch sehe ich dort lieber einen Spieler, der die Position kennt und Erfahrung benötigt. Zudem kann Itter auch flanken im Gegensatz zu Uduokhai. Arnold, Gerhardt und Guilavogui werden ihn schon an der Hand nehmen. Aber ich rechne eher mit Uduokhai.

      7
    • Also Uduokhai war als LV schon extrem schwach. Dennoch glaube ich kaum das Itter beginnen wird. Die Trainingsleistungen vermag ich nicht zu beurteilen- aber die Spiele von Felix waren alle auf der Position unterirdisch.

      Übrigens Klaus, Verhaegh, Bruma und Jung könnten auch noch in Kader sein.

      9
  13. Wenn man Dortmund und Frankfurt spielen sieht, weiß man, wie Fußball heute sein soll.
    Und man kann ermessen, wie weit wir davon noch entfernt sind.

    4
    • Also Frankfurt war 2:1 weit weg, oder was meinst du? :vfl:

      24
    • Wenn es gut läuft, ist Frankfurt – 1 Punkt von uns weg oder stehen wir vor Frankfurt. Wenn das weit weg ist, dann möchte ich immer gaaaaanz weit weg sein!!!

      4
    • Also nach Bayern, Dortmund Gladbach und Frankfurt kommen wir auf Augenhöhe mit RB , wenn man die letzten Spiele der Teams sieht

      1
    • Bayern gegen Frankfurt war heute ein Kampfspiel, mit ein paar Highlights, aber keinesfalls hochklassig. Bvb gegen Gladbach war eher Rasenschach, gespickt mit Einzelaktionen, die das Spiel entschieden.

      Der VfL überwintert also minimum auf Platz 7 und Platz 5 ist mit einem Sieg drin! Meine Hoffnungen ruhen morgen darauf, daß Mehmedi, Wout und Ginczek nochmal hungrig auf Tore sind! :like:

      18
  14. Gerade in der Sportschau gesehen:

    Kind hat gesagt, dass Breitenreiter auch 2019 Trainer bei Hannover sein wird.

    Heldt darauf angesprochen und nach seiner Meinung gefragt: Was interessiert da meine Meinung? Der Präsident hat die Richtung vorgegeben und da geht es nicht um meine Meinung.

    Also für mich hört es sich an, als ob Heldt den Trainer schon längst gewechselt hätte.

    7
  15. Hallo.ich glaube nicht das wir Punkte in Augsburg holen die liegen uns nicht .Und die könnten sich einen kleinen Vorsprung auf den religationsplatz holen

    1
    • Ist sicherlich richtig, was du sagst. Aber was spricht andererseits dagegen, dass der VfL, mit dem Willen, die Hinserie auf einem phantastischen 5. Platz abzuschließen, ein gutes Spiel macht und mindestens ein Tor mehr schießt als die Augsburger? Der Wille und die Einstellung, mit denen man in ein solches Spiel geht, ist nicht ganz unwichtig für seinen Ausgang.

      14
  16. Frage an den Admin. Kann Mann eigentlich So ne Abstimmung machen Wer der beste Spieler der Hinrunde war ?

    6
    • Hi Ratskrone.
      Ja klar, das können wir sehr gerne machen. Sehr gute Idee. :top:

      Das starte ich dann in der Winterpause.

      14
  17. Wir haben doch mal vor einiger Zeit unsere PLZ hier geteilt für ’ne „Wolfsblog Fan-Karte“..

    Wie weit ist das eigentlich fortgeschritten?

    8
    • Mein ausgewähltes Plug-in war nicht dsgvo konform. Ich konnte die Karte deshalb nicht veröffentlichen. Ich muss bei einem anderen Plug-in ganz von vorne anfangen. Alles sehr unsicher geworden. Das nervt. Hatte es nicht weiter verfolgt. Will mich jetzt in den Weihnachtsferien aber gerne mal nach einem neuen Plug-in umsehen. Danke fürs erinnern…

      7
    • Nummer mal Deutschland Karte , ein paar Stecknadeln und mach ein Foto, fertig ist die „Wölfe Karte“

      1
  18. @Hui Buh

    Ich fände auch eine Statistik vom Wolfs Blog mal super interessant wie viele Aufrufe die Seite insgesamt so hat. Weil ich das Gefühl habe, dass diese Seite zurecht immer populärer wird und mitterweile schon sehr beliebt ist :knie:

    5
    • Ich habe das Gefühl, hier ist nur ein erlesener Kreis an Wölfe Fans. Was ich ganz sympathisch finde

      3
  19. Die Bild schreibt: Wetten heute wird der 2. Trainer in dieser Saison entlassen. Ist aber ein paid Artikel.

    Die meinen bestimmt Breitenreiter oder?

    0
    • …oder Köllner in Nürnherg, die spielen ja völlig konfus und ohne Plan.

      1
    • In dem Kommentar geht es um Heiko Herrlich

      3
    • Ach so. Aber Leverkusen hat doch 2:1 gewonnen. Hm.

      Zu Breitenreiter gibt es noch einen Artikel über das Training an Weihnachten. Angeblich alles nur heiße Luft. Breitenreiter verkauft es jetzt so, dass die Aussage praktisch nur dazu dienen sollte, dass die Spieler ein bisschen unter Druck gesetzt werden sollten. Ein echtes Weihnachtstraining war angeblich nie wirklich angedacht.

      Was für eine Farce…

      2
    • Man bedenke jedoch das vor dem Schalke Spiel stattgefundene Interview Völlers. „Können Sie noch sagen, dass Sie 2019 noch beim gleichen Arbeitgeber arbeiten? Sind Sie sich da ganz sicher? Ganz sicher? Sie können es also auch nicht sagen.“ So in der Art ging es einen kurzen Augenblick. Zumindest hat Herrlich das ausgegebene Ziel von Völler mit 9 Pkt aus den letzten 4 Spielen erreicht.

      2
  20. Kann uns doch egal sein, wer wann und wo entlassen wird….
    Sicher ist: Bei uns bleibt der Trainer und das ist auch gut so.
    :top:

    17
  21. Guten Morgen zusammen!
    Auf geht‘s (für mich zum ersten Mal) nach Augsburg.
    Allen Mitreisenden eine sichere Anreise!

    Lasst uns das Jahr mit Kampf und Herz ausklingen lassen :)

    Auf geht’s Wolfsburg kämpfen und siegen (von mir aus auch Unentschieden! :vfl3: :D

    17
  22. Seit ihr mit bus auf den weg nach Augsburg oder mit den Zug?Oder mit den Auto? Von wob sind das ja fast 550 bis 600 km eine strecke !?

    1
  23. Wenn er mit Udo als linksverteidiger plant dann sollte er mit einen 4 3 3 spielen . Weil in den 4 1 2 1 ist das immer ein bisschen viel wenn er die ganze linke Seite für sich allein hat .der Vorteil beim 4 3 3 wäre halt das er sich die ausenbahn mit jemanden teilen würde

    2
    • Ich habe FU schon in Nürnberg „bewundern“ dürfen. Ich würde tatsächlich Itter gern mal wieder seheh; auch ohne dessen Trainingsleistungen zu kennen.

      4
  24. Herrlich wird gefeuert.

    4
    • Und Peter Bosz kommt. Ob das die richtige Entscheidung ist, wird sich zeigen. Ich habe meine Zweifel…

      3
    • Aber bei Qualität die Leverkusen hat muss einfach viel mehr bei rum kommen! Da kann ich schon nachvollziehen das man herrlich keine Fortschritte sieht.
      Nach Spielern wie Havertz, Bailey die Volland würde ich mir alle 10 Finger lecken

      0
    • Das einzige negative an dem Trainerwechsel finde ich, dass es so kurz vor Weihnachten passiert ist. Man hätte auch noch die letzten Tage im Jahr abwarten können und dann im neuen Jahr den Wechsel geschehen lassen können.

      1
  25. Ich habe großen Respekt vor der Leverkusener Entscheidung. Denn sie zeigt etwas Weitsicht. Um Bosz der richtige Trainer ist, wird niemand sagen können. Fakt ist aber, dass sie ihn schon damals vor Dortmund haben wollten.

    Jedenfalls macht Leverkusen es vor, wie man vermeintlich weitsichtige Entscheidungen trifft. Wir hätten mit Herrlich weiter gemacht, obwohl die Perspektive und die Entwicklung negativ ist.

    8
  26. Ho Ho Ho,

    Normalerweise lag und Augsburg in den letzten Jahren nicht:
    Augsburg war kämpferisch viel stärker und haben vor Leidenschaft gebrannt.
    Heute sieht es eher andersrum aus, sowohl in Leidenschaft als auch im Kämferischen sind wir den Augsburgern zur Zeit überlegen. Dazu hat Augsburg erst einen Heimsieg und wir treten auswärts sehr stark auf.

    Das wird heute mind. ein Pubkt da Hinteregger ausfällt und mit Gouweleeuw die Defensive wieder neu geordnet werden muss.

    Von daher, schöne frohe Weihnachtsgrüße aus Cloppenburg.

    Und: Mit 13 von 15 Punkten, sind wir nicht sogar das aktuell beste Team der Bundesliga? (Letzten 5 Spiele)

    Ho ho ho

    2
  27. Ein Sieg heute wäre aus vielerlei Aspekten extrem wichtig.

    – Tabellenposition festigen
    – Selbstvertrauen mit in die Pause nehmen
    – Perspektive für Neuzugänge
    – Euphorie zur Rückrunde entfachen?

    Wenn ich aber lese, dass Udo für Roussi wieder spielen muss, bin ich wieder sehr pessimistisch. Gegen Finnbogasson könnte das witzig werden. Ich verstehe nicht, warum Itter sich nicht zeigen darf. Spaßsuchers Argumentation bugl der Einschätzung, warum er nicht spielt, hinkt da ja auch gewaltig. Würde jemand Trainer sein, würde er sagen: Du bist aber kein Bundesliga Trainer. Totschlagargument.

    Für Itter ist das wahrscheinlich der Grund, sich anderweitig umzusehen.

    Und zu allen, die Angst vor dem schnellen Erfolg haben: Er kann nie schnell genug kommen. Spannend ist immer nur, ob man dann weiter macht oder stagniert. Letzteres war bislang bei uns immer der Fall. In Leipzig nicht. Oder international bei vielen anderen auch nicht…

    15
    • Ich möchte noch den Aspekt zum schnellen Erfolg ergänzen, denn das macht mich wirklich fassungslos.

      Zuerst einmal liest man heraus, dass Fans niemanden derzeit sehen, der aus der ersten Elf raus soll. Spielen wir so tollen Fußball? Meiner Meinung nach sehen wir viel Kampf und Leidenschaft. Aber Fußball?

      Aber selbst wenn wir guten Fußball spielen würden, gibt es dich immer etwas zu verbessern.

      Der entscheidend Fehler in der Vergangenheit war immer, dass man plötzlich aufhörte, Spieler für die erste elf zu holen. Man wollte nur breiter werden. Dabei ist es immer besser, dann Topspieler zu holen und jemand aus der ursprünglichen ersten Elf ergänzt die Bank und muss sich anbieten.

      Aber zurück zum schnellen Erfolg: Wäre Platz 5 schneller Erfolg? Bei dem Investment? Mutige Aussage. Das wäre so, als wenn man für eine halbe Million ein Haus baut und den Bauherrn lobt, dass das Haus ein Dach hat. Die Erwartungshaltung ist gering, Demut schön und gut. Aber es wird übertrieben.

      Und zum Aspekt, wer weichen muss oder könnte:
      Wie wäre es mit Brooks und Knoche. Tisserand sehe ich langfristig für Knoche drin. Aber Brooks? Ersatz wäre schick.
      Oder im Mittelfeld: Gerhardt hat sich gefangen und spudkg solide. Aber reicht das offensiv? Ein Mendes würde uns hier extrem helfen.
      Dazu kommt ja noch der heilige Arnold.

      Aber auch offensiv fällt mir sofort Mehmedi ein, der leider ständig angeschlagen ist. Dort ein Top Mann und man hätte vorne mit Mehmedi eine zusätzliche Alternative.

      Und letztendlich fällt mir noch der fehlende Außen für das 433 ein. Gegen gute Teams ist die Raute Top. Man steht im Zentrum besser. Aber gegen miese Teams braucht man mehr Dominanz und Qualität wo ist der Spieler für rechts?

      Ich sehe also allein 5-6 Möglichkeiten, sich wesentlich zu verbessern. Und mit einem internationalen Wettbewerb wäre das ungemein leichter. Und ich bin mir sicher, dass die Verantwortlichen es ähnlich sehen.

      15
    • Ich kann Itters Leistungsvermögen nur aus den Spielen in der U23 einschätzen. Und dort habe ich Bundesligareife nicht klar konstatieren können. Defizite sehe ich besonders in der körperlichen Konstitution und im Lauftempo. In der Dynamik hat mich z.B. sein Bruder auf rechts eher positiv überrascht.
      Ich hoffe, dass an seinen Defiziten gezielt gearbeitet wird…

      10
    • @ Spaßsucher

      Die Spiele in der U23 sind schwer zu bewerten. Da habe ich Jung und Tisserand in der Saison gesehen, die beide überhaupt nichts gerissen haben. Auch ein Gerhardt in der Vergangenheit war eher unsichtbar. Zum einen ist es schwer für die Spieler von „oben“ sich zu motivieren, zum anderen trainieren sie in aller Regel die ganze Woche bei den Profis und werden nur für die Spiele abgestellt. Eine vernünftige Spielvorbereitung ist eher schwierig.

      7
    • Spaßsucher, meiner Meinung nach nimmt die Treterei von Liga zu Liga zu, je weiter man nach unten geht. Sprich: Der Faktor Körper nimmt an Bedeutung zu.

      Marco Reus wäre in der 2. Liga oder 3. Liga auch nicht mehr so gut, da er ständig nur in Zweikämpfe verwickelt werden würde. Hinzu kommen fragwürdigere Schiedsrichterleistungen, gerade ab Liga 3 abwärts.

      Daher sehe ich die Behauptung kritisch, Itter würde es am Körper für Liga 1 mangeln. Ähnliches wurde übrigens auch bei einem Julian Brandt gesagt. In der gleichen Saison glänzte er noch in der Champions Leaque.

      Itter hat zudem ja auch schon Bundesliga gespielt und auch durchaus gute Leistungen gezeigt. Gute und schlechte Spiele halten sich die Waage, ein paar waren in Ordnung. Wenn ich diese Leistungen aber mit denen von Udo auf LINKS vergleiche, sind das beachtliche Unterschiede. Zweikampfverhalten hin oder her: Man muss auch erst in den Zweikampf kommen. Und da ist Udo einfach nur schlecht auf LINKS. Es fehlt ihm da an Stellungsspiel und taktischer Reife.

      4
    • Zudem spielt die U23 ein anderes System.
      3er-Kette beeinflusst ja auch die AV Positionen..

      4
  28. Zu Braunschweig möchte ich meinen Senf auch noch hinzugeben:
    Schlechter hätte es für die diesen Spieltag nicht laufen können. Da holen sie einen Punkt beim Tabellenführer und die Konkurrenz gewinnt. Der Rückstand ist so sogar noch angewachsen. Und: Trotz vier Punkte aus den letzten beiden Spielen hat man nur einen Punkt aufgeholt.

    Psychologisch ist das vernichtend. Denn den Spielern wird vor Augen gehalten, wie schwer und fast hoffnungslos die Lage ist.

    Braunschweig braucht am Ende ca 42 Punkte. Also noch 28. Eher 30. Das sind neun bis zehn siehe aus 18 Spielen. Dazu die psychologisch schlechte Ausgangslage, selbst mit mehreren Siegen am Stück nicht unbedingt den Tabellenplatz verlassen zu können…

    5
    • Zumal der KSC das Ding auch fast gedreht hat.
      Fakt ist bzw bitter für den BTSV ist, man hat es schon jetzt im Prinzip nicht mehr in der eigenen Hand, was dieser Spieltag deutlich gezeigt hat.
      Selbst mit einem Sieg beim Tabellen ersten kann es sein der man nicht 1 Punkt aufholt wenn die anderen entsprechend spielen.
      Wenn ich höre das Schubert dort 5 Spieler absägt die zt noch am ehesten eine gewisse Qualität mit bringen und man eigentlich kaum Geld hat um im Winter wen zubholen , frage ich mich warum?
      Welcher gute Spieler geht bitte jetzt zu BS?? Man steht zu 70-80% in der Regionalliga und dann wird es für den gesamten Verein auch Finanziell dramatisch mit so einem großen Stadion. Das man damit Liebeugelt Kumba zurück zu holen klingt erstmal ziemlich nach „typisch Eintracht „ – ein Helden als Symbol zurück zu holen.
      Auf der anderen seite , was besseres wird man wohl nicht bekommen. Er ist Vereinslos und ist sicher über ein überschaubares Taschengeld froh, keine Ablöse etc.

      0
  29. Kleines Weihnachtslied zum leise mitsingen. :vfl:

    *“Wir steigen nicht ab und Europa kommt wieder, denn wir haben BRUNO LABBADIA…lalalalala“*

    8
  30. Die Ausfälle von Roussillon und Brekalo wiegen schwer. Auch wenn JR noch schwerer, bzw. derzeit gar nicht zu ersetzen ist; wirklich schade. Aber trotzdem gibt es keine Ausreden, wenn es heute nicht läuft: wir sind auswärtsstark und haben eine gute Form, da dürfen selbst 2 wichtige Ausfälle nicht so sehr ins Gewicht fallen, dass möglichen Ounkte gefährdet sind.
    Ich tippe auf einen 1 : 2. Auswärtssieg :kopfball:

    0
  31. Verschoben

    0