Donnerstag , Oktober 29 2020
Home / News / Hiobsbotschaft für den VfL: Pilar mit Kreuzbandriss

Hiobsbotschaft für den VfL: Pilar mit Kreuzbandriss

Den VfL Wolfsburg trifft das Verletzungspech in diesen Tagen hart. Zuerst hatte sich Patrick Helmes im Testspiel gegen Man City am Knie verletzt und fällt bis zu 6 Monate aus. Das gleiche Schicksal traf nun auch seinen Mannschaftskameraden Vaclav Pilar. Beim Länderspiel mit seiner tschechischen Nationalmannschaft riss er sich ebenfalls das Kreuzband und fällt damit wahrscheinlich ebenso bis zu 6 Monate aus.
 

Welche Auswirkungen wird dies auf die Aufstellung haben?
Bislang kann über eine Startelf nur spekuliert werden. Auch das System ist noch nicht hundert Prozent gefunden. Die Verletzungen machen es dem Trainer Felix Magath nicht leichter sich auf eine erste Startelf festzulegen.

Geht man von den letzten Testspielen aus, und legt man ein 4-3-3 zu Grunde, so könnte eine mögliche erste Elf wie folgt aussehen:

———Olic——–
Vieirinha—–Dejagah
———Diego——-
—Schäfer—Träsch–
RiRo-Poga–Naldo-Fegner
——–Benaglio——-

Viele Positionen sind dabei noch offen. Weitestgehend die Abwehr dürfte stehen, auch Diego dürfte gesetzt sein. Im Sturm könnten die Positionen auch anders aussehen. Olic kann ebenfalls auf den Flügeln spielen, Dost könnte als Sturmspitze fungieren und auch Orozco könnte seine Chance erhalten.
Im Mittelfeld hinter Diego warten Spieler wie Jiracek, Josué oder Polak auf ihre Einsatzchance.

Es kann davon ausgegangen werden, dass Felix Magath auch das Pokalspiel als „Test“ ansehen wird, um einige neue Dinge zu probieren. Die endgültige Startaufstellung für das erste Bundesligaspiel wird man aller Voraussicht nach noch nicht sehen.
 
 

31 Kommentare

  1. Da hat es den nächsten Offensivspieler erwischt, der fest eingeplant war. Das ist wirklich unglaublich bitter! Ich rechne mit einer Neuverpflichtung, denn so dick ist die Personaldecke auf den Flügeln nun auch nicht. Vieirinha ist mit seiner weichen Leiste weiterhin ein Wackelkandidat. Auch Olic – zumal eigentlich kein Flügelspieler und momentan einzige Alternative im Sturmzentrum – war in der Vergangenheit selten frei von kleineren Blessuren. Orozco in allen Ehren, aber ich sehe ihn immer noch nicht als ernsthafte Alternative (Sorry, Pagadeux!) und ich glaube auch nicht, dass Magath es anders sieht. Für mich ist Asche die einzige Konstante auf den Außenpositionen – und das ist u.U. etwas dünn, wenn man dauerhaft 4-3-3 spielen möchte. Jiracek könnte ich mir dort noch vorstellen, aber dann würde er im DM fehlen.

    Bevor ich falsch verstanden werde: Ich selbst würde nicht unbedingt personell nachbessern, weil m.E. immer noch genug Spieler da sind, die auf der rechten oder linken Außenbahn spielen können, aber neben den oben erwähnten, glaube ich einfach nicht, dass Magath Spielern wie Jönsson und Arnold kurzfristig das Vertrauen aussprechen würde. Insofern gehe ich davon aus, dass er noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv wird.

    0
    • Zumal noch ein weiterer Pferdefuß hinzu kommt, den die meisten wohl schon wieder vergessen haben. Magath sagte erst kürzlich über Dejagah, dass er (Magath) sich damit schwer tut, einen Spieler einzusetzen, der über die Saison hinaus keinen Vertrag hat. Dejagah hat immer noch nicht verlängert. Es könnte also sein, dass Magath häufiger Dejagah auf der Bank lassen will. (Oder war es nur ein kleines Druckmittel, um den neuen Vertrag noch schnell vor Saisonbeginn über die Bühne zu bringen?)

      Falls man also Magaths Worten folgen will, so könntest du recht haben, Hammerhai, dass die Personaldecke dünner wird. Bleiben alle gesund und fit, dann würde ich Schalentier zustimmen. Dann bräuchten wir nicht unbedingt einen neuen Spieler.
      Aber wenn ich daran denke, dass Magath Jönsson am liebsten ausleihen will, Dejagah ohne Vertragsverlängerung eher auf die Bank soll, Vieirinha und Olic sehr verletzungsanfällig sind und Bas Dost noch nicht bei 100 Prozent ist, dann könnte das Risiko für Magath zu groß sein.

      0
  2. Also Olic spielte zuletzt als Ribery-Backup bei den Bayern eine Rolle und wurde von Magath auch als Alternative für die Außen angepriesen. Den sehe ich neben Dejagah schon als echte Alternative, sehe diese beiden wie schon erwähnt auch in der ersten Elf. Außerdem hatte Olic richtige Verletzungen, keine kleineren Wehwehchen, die man einer besonderen Anfälligkeit zuschreiben müsste. Orozco soll laut Medienberichten dicht an der ersten Elf dran sein. Und Vierinha darf bei vernünftiger Fitness auch Startelfansprüche anmelden. Momentan geht man wohl eher davon aus, dass er gesund ist und bleibt. Dahinter lauert auch noch Arnold und vielleicht Jönsson. Und bei Magath darf man sich auch nicht wundern, wenn plötzlich Jiracek, Schäfer, Träsch oder Hasebe auf den Außen auftauchen. Ich sehe da absolut keine dünne Personaldecke. Und Spieler wie Vierinha, Olic, Dejagah und Orozco liegen meines Erachtens von Niveau her auch nicht meilenweit auseinander. Würden zwei, drei Spieler deutlich abfallen, müsste man qualitativ vielleicht nachlegen. Ich sehe die Notwendigkeit nicht.

    0
  3. Hatte mich sehr auf ihn gefreut und mir auch viel von ihm erwartet.
    Gute Besserung Vaclav
    Přeju brzké uzdravení

    0
  4. wäre ein prädestiniertes spieler für das 4-3-3 gewesen… unfassbar! flügelzange: pilar+dejagah wäre wirklich ordentlich gewesen.

    0
  5. Welche Verletzungen hatte olic noch mal? Konnte dazu nicht viel finden, sorry

    0
    • Die Liste ist lang, habe ich gerade auf tm.de gesehen.
      Oberschenkel- und Rückenprobleme, Sehnenabriss, Außenbandabriss im Knie, Knorpelschaden, Bänderverletzung, Wadenprobleme, mehrfach Knieprobleme, Muskelfaserriss, Nasenbeinbruch.

      Nichts, was der gute Olic noch nicht hatte. Ich drücke ihm die Daumen, dass er bei uns gesund bleibt und richtig einschlägt.

      0
  6. Ich finde es auch total schade für einen Pilar…
    Gute und schnelle Genesung hier einmal von mir !!!

    Was ich hier sehr bedauerlich finde ist, das ich irgendwo in den Medien gelesen habe, das ein Dr. Dr. bla bla dem VfL eine gesunde Saison prognostiziert hat OHNE Verletzungen. Gut, machen wir uns hier nichts vor, das Ein oder Andere kann immer mal vorkommen, aber meiner Meinung müsste dieser Quacksalber ja ALLE Spieler in gewisser Weise untersucht und/oder getestet haben und dass so eine schwerwiegende Verletzung dann gleich bei ZWEI Spielern auftritt ist mehr als nur unglücklich…

    Ich mache mir um die Hinrunde jedoch keine Gedanken und sehe eine Startelf noch ein wenig anders…

    — Dost/Lakic —

    – Schäfer/Olic – Diego/Orozco – Dejagah/Vieirinha

    — Josué/Polak — Jiracek/Träsch(Hasebe?) —

    -RiRo/Schäfer – Poga/Siso – Naldo/Felipe – Fágner/RiRo-

    —– Benaglio/Hitz —–

    Auf der Bank haben wir dann ebenfalls noch teils Allrounder wie Jönsson oder Knoche…

    Zu berücksichtigen ist hier m.M. nach ebenfalls, dass Hasebe im rechten Mittelfeld spielen könnte, Dejagah und Vieirinha beide Aussen spielen können und Jiracek ebenso im RM spielen könnte…

    Alles in allem fällt mir ein, dass ebenso unsere zwei Dänen noch im Kader stehen und uns derzeit in der breite helfen könnten…

    Ich freue mich auf einen hoffentlich guten und spannenden Saison-Start !!!

    Auf geht’s VfL…

    0
  7. K A P I T Ä N

    Ist zwar hier OT, aber:

    Weiss hier jemand WER unser neuer Kapitän werden wird ???
    Morgen ist ja unser erstes offizielles Spiel.

    0
  8. wir brauchen ein vernümpftigen stürmer
    kaka nur 12 mil noch wert

    0
  9. Diego, Kjaer, Kyrgiakos und Tuncay stehen wohl heute auf der DFL-Transferliste und bei TM.de brennen naturgemäß wieder die Sicherungen durch.

    Ich meine, dass bei jedem Vereinswechsel ein Spieler irgendwann auf der Transferliste erscheinen muss. Auch für den Fall einer Rückkehr nach einem Leihgeschäft. Und das kann irgendwann passieren. Es ist keine Seltenheit, dass Spieler früh innerhalb einer Transferperiode wechseln und erst kurz vor Transferschluss auf der Liste auftauchen. Wichtig ist: Sie müssen einen Tag drauf sein und werden dann bei Angabe des aufnehmenden Klubs wieder gestrichen. Das müsste auch für den schizophrenen Fall gelten, dass uns der Spieler eigentlich schon gehört. Sind diese ganzen Formalitäten bei unseren Leih-Rückkehrern schon erfolgt? Letzt tauchen sie nämlich dann auf der Liste auf, wenn die Unterlagen der DFL vorliegen. Und Diego und Co. wären eben erst spielberechtigt, wenn der VfL als deren neuer Klub auf der Liste bekannt gegeben wurde. Wenn das alles noch nicht passiert ist, müssten Diego und Co. auf der Liste erscheinen, um anschließend ordnungsgemäß wieder gestrichen zu werden. Ich weiß natürlich nicht, was in den vergangenen Wochen und Monaten war und ob schon alles formell abgewickelt wurde…

    …momentan gehe ich jedoch davon aus, dass es sich hierbei um die bekannte Formalität handelt und der Redakteur von kicker.de ein Amateur ist, der diese Gegebenheiten nicht kennt.

    0
    • Ist das eine Spekulation deinerseits oder kennst du diese Prozedur genau? Ich bin der Meinung, dass es sich mit der Transferliste ganz anders verhält.
      Zu jeder Wechselperiode spekulieren die Fans neu. Genau scheint es offenbar niemand zu wissen. Ich selbst will mich da nicht ausnehmen.
      Aber war es bislang nicht immer so, dass große Transfers, wie zb der von Martinez zu den Bayern oder jeder andere Wunschtransfer eines Vereins überhaupt nicht auf dieser Liste auftaucht?
      Nur wenn ein Verein einen Spieler unbedingt loswerden will, und anderen Vereinen signalisieren will, bitte kauft diesen Spieler, dann tauchen Spieler auf dieser Liste auf.
      Sozusagen ohne groß vorher zu fragen oder verhandeln zu müssen, kann man dann von dieser Liste die Spieler kaufen.
      Das bei einer Rückkehr eines Leihspielers dieser erst auf der Liste sein müsste, davon habe ich noch nie gehört und das in den anderen Wechselperioden auch nie so verfolgt.

      Wenn meine Theorie oder Annahme stimmt, dann müsste man sich als Fan ganz schön vor den Kopf gestoßen fühlen. Aber wie gesagt, noch will ich abwarten was die Presse morgen dazu schreibt. Wie es sich genau verhält usw.

      0
    • So viel kann ich sagen: Wer ist Deutschland spielen will, muss – irgendwann – einmal auf der DFL-Liste auftauchen. Definitiv. Und es wird auch nicht danach getrennt, ob der Spieler zuvor verliehen war oder neu gekauft wird. Außerdem muss das Ganze im Transferfenster erfolgen. Gewöhnlich werden die Spieler kurz gemeldet und am Folgetag wieder gestrichen. Diego hat einen Vereinswechsel vollzogen: Von Atletico (zurück) zum VfL. Die Frage ist nur? Handelt es sich hier um diese Formalität oder ist die längst passiert und hat die neuerliche Listung etwas anderes zu bedeuten? Da jedoch neben Tuncay, der den Klub sicher verlässt, auch Kjaer und Kyrgiakos auftauchen, die allesamt nun von Magath berücksichtigt werden, sehe ich die Sache vorerst gelassen…

      0
    • Und schon ist die Sache geklärt! Neuer Eintrag, wie von mir vorhergesagt Selbst-Schulterklpf und Eigenlob miz Sahne ;-)): Abgebender Verein: VfL Wolfsburg, Aufnehmer Verein: VfL Wolfsburg. Klingt dämlich, ist jedoch eine Formalität bei einem Vereinswechsel.

      0
    • Na dann will ich mich dem Schulterklopfen mal anschließen :) Wie gesagt, ich wusste es einfach nicht.
      Dann bin ich mal gespannt ob die anderen drei Namen nun auch schnell gestrichen werden, oder sind sie es schon?

      0
    • Die standen allesamt, also auch Kahlenberg etc., bereits gestern auf der Liste und wurden heute offiziell gestrichen. Folglich kann man vielleicht davon ausgehen, dass z.B. auch Kahlenberg für das Pokalspiel für den Kader infrage kommt…

      0
  10. Da lagt ihr beide wohl falsch. Es handelt sich wohl nur um einen Fehler. Der Name wurde wieder gestrichen:
    http://www.bundesliga.de/de/dfl/transfer/

    0
    • Kein Fehler, sondern eine Formalität. Der VfL hat quasi der DFL somit mitgeteilt, dass er Diego und Co. für sich in der kommenden Saison spielen lassen will. Und seit gestern (16.08.) ist Diego wieder offiziell spielberechtigt nach Maßgabe der DFL. Im Übrigen ist es kein Zufall, dass heute die Namen auftauchen. Schließlich steht der Pflichtspielstart vor der Tür…

      0
  11. Diese Liste ist für mich ein ganz großes Mysterium. Bei jeder Transferperiode wundern sich die Fans Land auf und Land ab über das Prozedere.
    Wahrscheinlich ist es so wie schalentier vermutet. Diego musste auf die Liste, um bei dem nächsten Update wieder gestrichen werden zu können. Vielleicht ein Wahnsinnsakt der deutschen Bürokratie :)
    An ein Versehen glaube ich nicht, und dass man ihn nach dem offiziellen Entschuldigungsvideo und der Vergabe der Nummer 10 noch verkaufen will auch nicht.
    Also muss das ein nötiger Akt gewesen sein, auch wenn ihn niemand versteht und er kurzzeitig Unruhe brachte.

    Am Ende kann man nur sagen, dass die ganze Aufregung wie so oft unnötig war.

    0
  12. Na toll unser Spiel gegen Stuttgart wird wohl am Samstag um 20:30 statt finden

    0
  13. Ja und die üblich Verdächtigen Nasen Verschwörungstheoretiker in den Foren fallen alsbald vom Glauben ab, so ein Mist, hätte doch so schön gepasst.

    0
  14. Was sagt ihr eigentlich zu dem Gerücht um Beñat Etxebarria? Man stelle sich einen solchen Deep-Lying-Playmaker hinter einer Dreierkette auf Diegi, Vierinha und Dejagah vor. Boah, das wäre eine unberechenbare Schaltzentrale von internationaler Klasse. Jedoch sollte die Doppel-Sechs nicht nur Spielstärke besitzen, sondern auch ihre defensiven Hausaufgaben verrichten. Anders ausgedrückt: Spiel ein Mann wie Etxebarria oder Jiracek bei uns auf einer Position in der Doppel-Sechs, müsste der Nebenmann eine richtige Kampfsau sein, der in der Breite die Lücken schließt und fleißig Bälle abgrätscht. Ich sehe da „nur“ Josué und vielleicht Knoche. Medojevic zähle ich schon nicht mehr. Würde mir daher noch vor einem Mann wie Beñat Etxebarria einen Mann wie Walter Gargano wünschen. Zumindest wenn wir beim 4-2-3-1 bleiben sollte. Allerdings ist Etxebarria vielleicht ein Kandidat für die Halbpositionen in der Raute?! Wer weiß, inwieweit sich Magath nun schon auf ein System festgelegt hat. Er sagte schließlich: „Wenn das System im Pokal überzeugt, hat es auch Zukunft für die Bundesliga.“ Insgeheim träumt er vielleicht doch noch von der Raute…

    0
  15. über das Gerücht (Etxebarria) bin ich auch gerade gestolpert – wird da nicht eventuell nur der Preis hochgetrieben (Martinez zu Bayern, Etxebarria zu Bilbao für 20 Mio?) oder Magath hat mal wieder still und heimlich einen richtigen Hammertransfer vorbereitet…
    Wer weiß mehr?

    0
  16. Ich glaube ohnehin, dass Magath große Stücke auf Knoche hält und dieser wohl auch in den ersten paar Spielen in der Stammelf stehen wird. Er hat bisher in fast jedem, wenn nicht sogar jedem, Testspiel auf der 6 gespielt und mir persönlich auch gut gefallen. Klar hat er noch nen paar Fehler drin aber er ist ja auch gerade erst in die Mannschaft gekommen aus der Jugend. Also ich hab ihn mir auf jeden Fall gestern bei comunio gekauft und denke das ich an ihm auch noch Spaß haben werde. Neben einem Etxebarria (wie spricht man das denn jetzt schon wieder aus??) wär das dann auch im DM eine namentliche Augenweide. Auf jeden Fall wird es wieder richtig Spaß machen mit dem VfL bei fifa 13 zu spielen :)

    0
  17. Fifa 13, joar. Mal schauen ob die Macher des Spiels auch alle Spieler des VfL zur Verfügung stellen werden. Speicherplatz und so ;-)

    Ich hoffe nach den bisherigen Ausfällen auf folgende Anfangself:

    Benaglio
    Rodriguez – Naldo – Pogatetz – Fagner
    Schäfer – Träsch
    Vieirinha – Diego – Dejagah
    Dost

    (Sorry für die Spiegelung der Aufstellung, mit Tablet hatte ich keine Lust es zu korrigieren, RiRo, Schäfer und Vieirinha natürlich links)

    0
    • nee komm schon ;) nicht schäfer und träsch (beide keine gelernten DM) zusammen auf der 6… besser fände ich träsch als zerstörer und jiracek als bindeglied zwischen träsch und diego.

      0
  18. Ich halte aber beide zusammen als sehr stark. Jiracek finde ich an sich auch intelligenter. Aber – wie bei der EM zusehen – in der offensiveren Rolle. Und da kommt halt momentan nichts gegen Dejagah und Vieirinha an. Meine Meinung.

    Und: Ob gelernt oder nicht – Wirklich egal. „Fussballerisch gut“ und „Talentiert“ sind zwei Adjektive, wenn man so will, die sich auf Magaths Philosophie 1 zu 1 übertragen lassen. Knoche spielt auch nur, weil man ihn heranführen möchte – nicht weil er ein Kandidat ist/war. So leid es mir tut. Aber ich an Magaths Stelle hätte genauso gehandelt. Und ich finde es momentan sehr gut, wie er als Trainer handelt. Darüber berichtet die BILD leider nicht. Ein Kjaer wird im übrigen auch recht glücklich über die „menschliche“ Seite Magaths erfreut sein…

    0
  19. Dost /Olic, Lakic
    Vieirinha Olic /Dejagah, Schäfer, Jiracek, Oro
    Diego /Kahlenberg
    Jiracek Träsch /Knoche, Josue, Schäfer, Polak
    Pannewitz
    RiRo Pogatetz Naldo Fagner /Schäfer, Soto, Felipe, Kjaer

    Benaglio

    Ich könnte mir diese Aufstellung sehr gut vorstellen, glaube aber, dass Magath Schäfer einen Platz in der Startelf zuteilt. Ich denke das Olic, einfach durch seine kämpferische Art und dadurch, dass Dejagah seinen Vertrag noch nicht verlängert hat gute Chancen auf dem Flügel hat, evtl. spielt er sogar als Spitze und Ashkan kommt dann doch über rechts, wobei ich ihn keineswegs als geeigneten Spieler für das 4-3-3 ansehe.

    Meiner Meinung nach, sind Benaglio, die Viererkette, Träsch und Diego gesetzt, Vieirinha wenn er verletzungsfrei bleibt ebenfalls und Dost wenn er sich Magath anpasst. Auch wenn Träsch letzte Saison desolat gespielt hat, glaube ich nicht, dass Magath seinen fast 10 Millionen Mann auf der Bank sitzen lassen wird. Die Position neben ihm auf der Doppel 6 sowie die Sturmspitze und den rechten Flügel sehe ich als die Positionen an, wo Magath noch für überraschungen sorgen kann. (Oro, Knoche)

    0