Mittwoch , September 30 2020
Home / News / Offiziell bestätigt: Der Wechsel von Ntep zum VfL Wolfsburg ist perfekt

Offiziell bestätigt: Der Wechsel von Ntep zum VfL Wolfsburg ist perfekt


 
Der VfL Wolfsburg verpflichtet seinen 4. Neuzugang. Wie der VfL Wolfsburg am Morgen offiziell bestätigte, unterschrieb der französische Flügelspieler Paul-Georges Ntep bei den Wölfen einen Vertrag bis 2021.

Olaf Rebbe zum Wechsel:

„Wir haben seinen Weg in den letzten Jahren intensiv verfolgt und sind froh, dass sich Paul-Georges Ntep nun für den VfL entschieden hat. Er ist ein klassischer Außenbahnspieler mit besonderen Merkmalen, der unser Offensivspiel bereichern wird. Er ist schnell, stark in Eins-gegen-Eins-Situationen, bringt Torgefährlichkeit und hat zudem ein Auge für seine Mitspieler. Wir sind überzeugt, dass er seine Entwicklung beim VfL fortführen und bei uns den nächsten Schritt in seiner Karriere gehen wird“

(Quelle: WAZ)

Laut der WAZ war der französische Außenbahnflitzer bereits gestern im Mannschaftshotel des VfL Wolfsburg im Trainingslager im spanischen La Manga eingetroffen.

Den Medizincheck hatte Ntep laut der WAZ bereits in den vergangenen Tagen in Wolfsburg absolviert.

Die Ablöse ist ein wahres Schnäppchen für den VfL: 5 Millionen plus Nachschläge.

Olaf Rebbe gibt weiter Gas.
 
 

104 Kommentare

    • Sauber…

      Wenn man jetzt noch wünschen dürfte und träumen.

      Einen IV bitte noch und einen Ra… Oder aber der Jugend die Chance geben.

      0
    • So langsam frag ich mich, was Allofs daran gehindert hat, so gute Arbeit wie Rebbe abzuliefern: Gier?

      23
    • Das ist leider ziemlich eindeutig. KA hat sich AUSSCHLIEßLICH auf seinen Verhandlungsführer verlassen, von dem er sich trennen musste. Damit war er blank. Das Scouting wurde nahezu auf Null gefahren. Vertrauen in seine eigenen Leute gab es kaum. Und sein Herr P.hat sich natürlich überwiegend die Spieler ausgeguckt, bei denen es am meisten rauszuholen gab…

      12
    • Wir können nur Vermutungen aufstellen. Es muss nicht mal die Gier sein. Vielleicht ein Freundschaftdienst, vielleicht wirklich Gier. Eventuell ist er sonst so immer gut gefahren und hat dadurch nicht geglaubte Transfers tätigen können…

      Vielleicht wären die aber dennoch möglich gewesen…

      Alles Vermutungen.

      Ich bin von Rebbe aktuell positiv überrascht.

      Wenn ich Wünsche stellen dürfte, ein mal Wimmer oder Zouma bitte und einen Ra.

      10
    • Coprolalia under Control

      edit/admin: verschoben…

      0
    • Gier? Hört mal mit dieser Hexenjagd auf! Der Zustand der Mannschaft wurde doch erst im Laufe der Hinrunde so schonungslos offenbart. Erst jetzt ist die Bereitschaft da, alte Zöpfe abzuschneiden. Denke dabei an Vieirinha, Gustavo, Draxler… Und aufgrund der Tabellesituation stehen wir mit dem Rücken zur Wand. Rebbe darf nicht nur, er muss jetzt auch…

      23
    • Coprolalia under Control

      Mein Beitrag über diesem hier war nicht an Diego gerichtet.

      Wie kommt das Normen?

      1
    • Kompliziert zu erklären. Nur per Handy gibt es die Möglichkeit auch unterhalb eines Antwortstranges einem bestimmten Kommentar direkt zu antworten. Das sieht man am Desktop nicht.

      Eben beim Verschieben hatte ich gesehen, dass du nicht direkt unten drunter geschrieben hattest, sondern offenbar per Smartphone oder Tabletten offenbar direkt auf Diego geantwortet hattest. Das konnte ich per Desktop nicht simulieren und schrieb deshalb @Diego dazu :)

      Aber wenn du sagst, es war nicht für ihn bestimmt, nehme ich es wieder raus.

      Sorry dafür!

      Edit: Oder war das gar auf ein völlig anderes Thema als Ntep bezogen und ich habe es irrtümlich verschoben? Kann auch sein. Eifer des Gefechts, und so… :)

      Edit Edit: Sehe gerade, dass der Beitrag auf einen älteren Post von Diego bezogen war zum Thema Rebbe unter dem alten Artikel. Ich schieb das mal wieder zurück.

      Sorry nochmal!

      1
    • Coprolalia under Control

      Ok, ja das ist immer eine komplizierte Sache mit dem verschieben. Kein Problem ;-)

      0
  1. VfLCorinthians

    Interessante Aussage von Mario Gomez über die neuen Trainingsmethoden von VI:

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/668248/artikel_gomez_wir-werden-in-der-rueckrunde-besser-sein.html

    Er glaubt, er hat noch nie so hart trainiert wie jetzt bei VI.

    Finde ich gut, wenn selbst ein erfahrener Mann wie Gomez das noch nicht erlebt hat, müssen die Methoden wirklich hart sein.

    Unsere Spieler brauchen ja unbedingt Kondition, wie man in der Hinrunde sah :like:

    13
  2. Super das mit Ntep! Bei Vieirinha sieht es hingegen stark nach Abschied aus. Insgesamt geht also Rebbes Plan der Kader Verjüngung weiter… nice!

    9
  3. Insgesamt ist Rebbe gerade dabei zu zeigen, wie es geht, wenn man noch jung und unverbraucht, aber trotzdem schon erfahren ist. Respekt.

    22
    • Exilniedersachse

      Sei mir nicht böse, aber warst du nicht vor der Saison auch vom aktuellen Kader sehr angetan. Wurde nicht auch KA für die Brekalos etc gelobt?

      Abwarten! Aus dem Material muss erstmal was gemacht werden und daran lag es zuletzt häufig.

      2
    • @Exilniedersachse: ja, den Kader fand ich zu Beginn der Saison gut, den Cheftrainer nicht. Keiner weiß – da es keine Parallelwelten „was wäre wenn“ gibt – ob ein anderer Trainer aus dem Kader was gemacht hätte.
      Und vor der Rückrunde geht es mir ein bißchen ähnlich: Kader gut, Cheftrainer Fragezeichen. Was bei mir vor der Hinrunde anders war: da gab es kein Fragezeichen beim Cheftrainer, sondern ich war mir sicher, dass das nichts wird. Jetzt bin ich nur skeptisch.

      0
    • Was hältst du eigentlich von Hecking und BMG Diego?

      Eine Mannschaft die sehr auf Offensive ausgelegt ist, von einem Trainer eingestellt, der deiner Meinung nach nur Defensive und Querpässe kann?

      Das sollte es dann eigentlich endgültig gewesen sein mit Liga 1 oder?

      4
    • Sicher mit deinem Fragezeichen @Diego?
      Kein Ausrufezeichen? Nicht mal ein Interrobang?
      Das las sich letztens noch anders.

      Nach dem Motto: Irgendein Jugendtrainer der 17 anderen Bundesligisten, nur nicht Ismael…

      Jetz ist daraus ein Fragezeichen geworden. Immerhin.

      2
    • @CuC: Fragezeichen habe ich beim Respekt vor Rebbe keins.
      Ismael hätte ich nie nach einem Sieg zum Cheftrainer mit Vertrag bis 2018 gemacht (so las es sich für mich damals).
      Jetzt hat er die letzten beiden Spiele gewonnen bzw. verantwortlich daran mitgewirkt, dass 6 Punkte uns ein wenig Luft verschafften.
      Wenn jetzt gegen den HSV und gegen Augsburg 6 Heimpunkte folgen würden, dann würde meine Skepsis geringer werden und ich wäre guter Hoffnung, dass wir die Klasse halten können.
      Erst wenn die Mannschaft spielerisch wieder überzeugt und uns auch fußballerisch Freude bereitet wäre ich überglücklich mit Ismael. Aber da würde ich zum gegenwärtigen Zeitpunkt keinen cent darauf wetten (und ich liebe Wetten mit hohen Quoten!).
      @Wolf_01: ich halte Hecking für einen sehr guten Trainer und in der gegenwärtigen Lage von Gladbach ist er glaube ich genau der Richtige für BMG. Bei uns hat er ebenfalls Herausragendes geleistet – wie wir alle wissen – hat aber nicht (oder zu spät) erkannt, wann es Zeit ist zu gehen. DAS macht große Trainer AUCH aus. Und so groß ist er eben (leider) doch nicht.

      3
    • Exilniedersachse

      Ich denke Hecking und Gladbach das passt super! Da wird er besser arbeiten können als hier weil es einfach besser zusammenpasst. Er wird da mit einem anderen Spielermaterial arbeiten müssen was ihm eher liegt.

      0
    • @ Diego
      Naja in der gewichteten Eigenschaftenliste großer Trainer wird es „Wissen wann Schluss ist“ nicht unter die Top 10 schaffen und vermutlich irgendwo zwischen den Punkten „Tragen angemessener Kleidung“ und „Artikulation“ liegen.

      Ich bin nicht der Meinung, dass Hecking zu spät gegangen worden ist. Vielmehr haben ihm Spieler wie Draxler das Genick gebrochen, da er leider immer wieder auf sie setzte. Was für meine These spricht, ist, dass ja lange Zeit 0,0 besser geworden ist, seitdem Hecking beurlaubt wurde. Bis jetzt eben. Mit den Spielerwechseln kann man nun den Bock umstoßen und meiner Meinung nach wird es auch gelingen. Ich persönlich halte VI nicht für den Übertrainer, aber wie ich ja schon unzählige Male geschrieben habe, ist es nunmal nicht der Trainerposten der uns Probleme bereitet, sondern viel mehr der Kader an sich bzw. eigentlich nur wenige Spieler, die den Mannschaftsgeist zerstören. Aussagen, wie die von Gomez stützen meine These.

      Man hätte alles wesentlich einfacher haben können. Die Entlassungen unter der Hinrunde waren für mich eher kontraproduktiv und haben auch kein gutes Licht auf den VfL als Verein geworfen.

      2
    • Boah, geht mir diese endlose Diskussion, um den Trainer, drr beim VfL Geschichte ist auf die Nerven :kotz:

      Könnt ihr zu diesem Thema nicht endlich mal den kleinsten gemeinsamen Nenner finden, vielleicht, dass Hecking durchaus Verdienste beim VfL errungen hat, aber letztlich gescheitert ist, weil er ab einem gewissen Zeitpunkt Fehler gemacht hat, die nicht mehr ausreichend Erfolge zuließen, was zwangsläufig zu seiner Entlassung führte?

      8
  4. Coprolalia under Control

    Ich bin gespannt auf Ntep. Habe jetzt seine letzten 3 Spiele für Rennes online gesehen und war da eher nicht so richtig überzeugt. Kein Wow-Effekt, aber da hat er vll auch schon abgeschlossen mit Stade Rennes, oder ihm fehlen die Mitspieler.

    Ich gehe wie immer völlig unvoreingenommen in die Rückrunde und freue mich wenn er einschlägt.

    1
  5. Schnell sieht er ja aus in dem Video bei der WAZ, der Burschi. Allerdings fällt er auch ganz gerne und vertändelt den Ball an der Torlinie. Jetzt muss eigentlich nur noch Cali schnell weg, damit Ntep seine 7 kriegen kann…..

    3
    • VfLCorinthians

      Anders als bei Caligiuri sprechen seine Torbeteiligungsquoten sehr für ihn.

      0
    • Torbeteiligungen pro 90 Spielminuten:
      Ntep (ligue 1): 0,55
      Cali (1. Buli): 0,39

      Die Zahlen sprechen für deine These, auch wenn der Unterschied nicht so signifikant ist wie du suggerierst. Und da wäre noch der Qualitätsunterschied der Ligen.

      Soll nicht heißen ich würde mich nicht über den neuen schnellen Außen freuen ;)

      1
    • Wo ich gerade dabei bin:

      Malli (1. Buli): 0.6
      KDB (1. Buli): 0.7 (als Referenzwert ;))
      KDB (VfL) : 0.78 (!!!)

      1
    • Und weil es so viel Spaß macht:

      Messi (LaLiga): 1.49
      CR7 (LaLiga) : 1.42

      1
  6. Benaglio – Träsch, Bruma, Riro, Gerhardt – Guilavogui, Bazoer – Caligiuri, Malli, Ntep – Gomez

    Bitte nicht allzu ernst nehmen, aber die Offensive würde schon was her machen. :like:

    6
    • VfLCorinthians

      Ich glaube nicht dass VI jetzt auf einmal wieder mit 4er-Kette spielen lässt.

      0
    • Und Arnold wird nicht so einfach aussen vor sein!!! :rolleyes:

      4
    • Ich glaube schon, im Testspiel hatte man bereits wieder 4-2-3-1 getestet, zudem war Ismaels Aussage in der WAZ auch so, das er das 3-5-2 und 4-2-3-1 als Optionen sieht.

      Zu Arnold: Natürlich ist er aus meiner Sicht auch ein Startelfspieler, aber aktuell ist er angeschlagen und hat etwas Rückstand.

      1
  7. Ich habe ntep noch nie spielen sehen.
    Ich bin gespannt auf ihn und was Ismael so plant.
    Außerdem bin ich gespannt, wer den Verein noch verlässt.

    Henrique und Vieirinha sind da die naheliegendsten Kandidaten

    0
    • Vieirinha bin ich nicht böse drum!
      Ich mag den kleinen Portugiesen, aber richtig Torgefahr hat er nie ausgestrahlt!
      Ein feiner Techniker, aber leider zu wenig draus gemacht!

      Hinten rechts hat er mir meist super gefallen!
      Aber mit 30 Jahren will man vielleicht auch nochmal etwas anderes, neues ausprobieren!

      Trotzdem, wenn ich entscheiden dürfte würde ich lieber Caligiuri abgeben…

      Wenn Vieirinha geht wünsche ich ihm selbstverständlich ALLES GUTE und weiterhin im Fussball-Leben VIEL ERFOLG!

      5
  8. Übrigens führt der VfL-Förderkader mit 1:0 gegen Tampa Bay Rowdies. Herrmann hat einen Freistoß direkt verwandelt.

    Und hier das Video:

    https://twitter.com/VfL_Wolfsburg/status/818216306508005377?lang=de :link:

    5
    • 2:0 erneut durch Herrmann^^

      3
    • Die Wölfe gewinnen 2:0 gegen die Tampa Bay Rowdies :vfl:

      2
    • Dieser Herrmann fiel mir schon im Heimspiel gegen Jahn Regensburg auf!
      Guter flinker Aussenbahner! Glaube sogar auf rechts…
      Äusserlich schaut er D’Alessandro ähnlich… Wenn der noch etwas zulegt könnte ich mir den auch ab Sommer gut bei den Profis vorstellen!

      Und einen Azzaoui haben wir ja auch noch im Köcher !!!
      :top:

      2
    • Schön zu hören, dass der Förderkader gewonnen hat, wenn das Bundesligsteam es schon nicht geschafft hat eine überzeugende Leistung abzuliefern.
      :vfl: :vfl: :vfl:

      0
  9. Sehr schön. Vor der Winterpause hieß es ja, dass der Umbruch beim VfL doch kleiner ausfallen könnte, als gedacht.
    Aber das scheint nun doch anders zu werden. Vier neue haben wir schon. Vielleicht kommt noch jemand für die Abwehr. Dann wären es 5 Neue plus unsere Nachwuchskräfte. Das gefällt mir.

    Jetzt muss man sich wieder auf die Abgabenseite konzentrieren. Da sollten noch 2, 3 Spieler den Verein verlassen. Ich denke dabei an Gustavo, Vieirinha und Wollscheid. Henrique könnte ja auch gehen. Das wäre doch ein guter Schnitt. Ich freue mich auf die Rückrunde.

    0
  10. Kann man den Rebbe nicht irgendwie clonen? Ich meine für die Trainerbank!! :yoda:

    0
  11. Witzig! Erst heute Mittag schrieb jemand, dass wir uns Ntep abschminken können, weil die Engländer eingestiegen wären. Auch sonst hörte man die letzten 2 Tage eher wenig bis gar nichts mehr von Ntep.

    In Wahrheit war er genau in dieser Zeit offenbar in Wolfsburg zum Medizincheck :)

    Klasse! Ich freu mich. Die Hoffnung und Vorfreude kehrt zurück. :yoda:

    25
    • Osimhen, Bazoer, Malli und Ntep – das klingt doch schon mal sehr gut. Die Draxler-Millionen scheinen gut investiert zu sein.

      Keine zwei Wochen mehr und wir können unsere neue Truppe in der VW-Arena bestaunen. Ich hoffe, dass unter den Fans auch eine spürbare Euphorie ausbricht und wir allgemein wieder optimistischer sein werden.

      :vfl:

      17
  12. Lt.twitter kicker soll der vfl an aymen abdonnour interessiert sein.

    Kann jemand etwas zu diesem spieler beisteuern?

    0
    • Tunesischer Innenverteidiger, der gerade bei Valencia spielt. 27 Jahre, Linksfuß und noch Vertrag 2020. Wechselte 2015 vom AS Monaco zu Valencia für 22 Millionen Euro.

      Ich habe ihn nur selten spielen sehen. Er ist ziemlich robust und zweikampfstark. Ob er vom Alter passt?

      Wir müssen aufpassen, dass wir nicht zu neue Spieler verpflichten, die alle unsere Sprache nicht sprechen.

      2
    • VfLCorinthians

      Na ja, wieso? Sind jetzt mit Bazoer und Ntep doch nur zwei.

      Und sowie es bei den letzten Interviews klang, wird Osimhen erstmal für die zweite Mannschaft spielen, wo es kein Problem sein dürfte da die meisten dort deutsch sprechen.

      0
    • Coprolalia under Control

      Er hatte mal in Bremen gespielt. Aber irgendwie auch einer der sehr oft den Verein gewechselt hat, bzw. verliehen wurde, könnte sprachlich zu unserer Franco-Fraktion passen. Spieler schaue ich mir morgen mal an.

      0
    • Coprolalia under Control

      Er kann wohl deutsch, hier ein paar Infos über seine Zeit in Bremen, schwach kann ich mich erinnern an die „Flop-Berichte“ damals.

      https://www.kreiszeitung.de/werder-bremen/kein-anfaenger-abdennour-554280.html

      http://www.90min.com/de/posts/3766912-werder-der-unglaubliche-weg-des-aymen-abdennour

      0
  13. Abdennor ist wohl der nachname, kommt von valencia unf fällt in die wunschliste von johnnypl mit seiner position :top:

    0
  14. Noch hat Olaf keine funktionierende Mannschaft, die Namen lesen sich gut. Das war bei alofs nicht anders. Also ich denke man muss die jeweiligen Situationen und Ausgangslagen differenzieren. Draxler z.B. ist ne andere Hausnummer als Mali und wenn ich ehrlich bin, wenn mir alofs im Sommer Ntep präsentiert hätte wäre ich wohl auch enttäuscht gewesen wenn ein depay auf dem Markt gewesen wäre. Olaf hat in der Situation in der wir uns befinden 2 ordentliche Transfers getätigt das hat aber alofs zur seiner Zeit auch hinbekommen

    13
  15. Ich freue mich, dass die Draxler’s Millionen gleich reinvestiert werden und nicht in die Rente von Winterkorn gehen :yoda:
    Über die Arbeit von Rebbe bin ich bis jetzt sehr positiv überrascht.
    Über den Trainer bin ich noch skeptisch, ob er mit VfL für die europäische Bühne kämpfen kann. Mal sehen

    4
    • Europäische Bühne? :klatsch2: Wir befinden uns mitten im Abstiegskampf und hier redet niemand von Europa! danach kann man immer noch handeln, wenn VI mehr als den Klassenerhalt nicht drauf hat.

      12
    • Na, ja, ich denke ganz Unrecht hat Vanek nicht, dass langfristige Ziel bleibt beim VfL immer noch sich regelmäßig im obersten Drittel der Liga zu platzieren.

      Umgekehrt sehe ich uns natürlich aktuell auch immer noch im Abstiegskampf und denke schon, dass man noch einmal Handeln wird, wenn der Klassenerhalt gar in Gefahr geraten sollte oder sich herausstellen sollte, dass das Ziel mit dem oberen Tabellendrittel mit Ismael nicht zu verwirklichen sein sollte.

      1
  16. V8 Abgang würde ich sehr schade finden, für die Atmosphäre im Team ist er sehr wichtig.
    Als RV gefiel er mir ganz gut, hatte seiner Zeit viele Zweikämpfe gewonnen, vor allem Kopfbälle.
    Auf der anderen Seite war er Offensiv bei uns nie wirklich effektiv. Und durch seinen Abgang würde ne Menge Gehalt frei werden.
    Da ist ne Menge in Arbeit. Da werden gerade alle Spieler kritisch beäugt.

    2
    • So gut wie jeder potenzielle Abgang aus der Pokalsiegerzeit wusste zu gefallen, doch jetzt geht’s darum, das Gesicht und den Charakter der Mannschaft zu verändern. Insbesondere bei Gustavo und Vieirinha muss man aufgrund der Eindrücke über Monate davon ausgehen, dass bei ihnen im VfL-Dress die Luft raus ist. Aus dieser Riege ist absolut keiner mehr wichtig fürs Mannschaftsgefüge. Leistung steht über allem. Und es wird sich schon ein neuer Pausenclown finden…

      Vieirinha selbst erzählt, dass an ihm einige Vereine interessiert sind. Kein übliches „Das müssen sie meinen Berater fragen“, d.h. doch, dass sich Vieirinha selbst mit einem Wechsel beschäftigt. Das Thema VfL-Zukunft scheint mittlerweile beiderseitig durch. Ist auch legitim.

      So nebenbei: Sollten Vierinha (31?), Gustavo (29), Wollscheid (27) gehen und der Vertrag von Schäfer auslaufen… der Kader wird gerade sukzessive verjüngt. Träsch und Kuba würde ich ebenso hinterfragen. Die „alten Hasen“ sollten auch eine Führungsrolle einnehmen. Das gelingt bei uns nur Benaglio und Gomez. Und das halte ich für eines unserer Probleme in den letzten Monaten.

      15
  17. Kleine Anmerkung :

    Ich finde es beachtlich, wie man durch gezielte Transfers auch gleich noch mehr Variabilität in der Möglichkeit der Spieltaktik bringt.

    Was unser Kader praktisch für kein System so richtig gut bestückt, so kann man durch die getätigten Transfers nun verschiedene Systeme mit Leichtigkeit spielen lassen.

    3-4-3, 4-3-3, 4-2-3-1

    Wobei mir hier noch ein IV und ein RM oder Ra fehlen würde.

    1
    • RM würde ich mit Seguin probieren. Wenn er nach der Umstrukturierung keinen Platz mehr finden würde, wäre das schade. Er hat sich wirklich reingehauen, und kann sich spielerisch bestimmt noch verbessern.

      11
    • VfLCorinthians

      Ist er nicht zu langsam für diese Position?

      0
  18. Ntep nun offiziell ein Wolf postet der VfL auf Facebook !

    0
    • Und Bild twittert: „Ntep-Deal fix. Der Franzose unterschreibt beim VfL bis 2021, bekommt die Rückennummer 9“

      0
    • „Wir haben seinen Weg in den letzten Jahren intensiv verfolgt und sind froh, dass sich Paul-Georges Ntep nun für den VfL entschieden hat. Er ist ein klassischer Außenbahnspieler mit besonderen Merkmalen, der unser Offensivspiel bereichern wird. Er ist schnell, stark in Eins-gegen-Eins-Situationen, bringt Torgefährlichkeit und hat zudem ein Auge für seine Mitspieler. Wir sind überzeugt, dass er seine Entwicklung beim VfL fortführen und bei uns den nächsten Schritt in seiner Karriere gehen wird“, so Sportdirektor Olaf Rebbe.
      Cheftrainer Valérien Ismaël: „Mit Paul-Georges haben wir unsere Qualität auf den Außenbahnen noch einmal deutlich erhöht. Er ist pfeilschnell, technisch versiert und verfügt trotz seines jungen Alters bereits über enorme Erfahrung. Mit ihm sind wir im taktischen Bereich noch flexibler und im Offensivspiel noch schwerer auszurechnen.“

      ———

      Auch schöne Analysen von Rebbe und Ismael, sehe die taktische Flexibilität und sein EinsgegenEins auch als zwei sehr wichtige Gründe PRO Ntep. Jetzt muss Ismael nur noch etwas draus machen! :top:

      2
  19. Na, dann herzlich willkommen!

    0
  20. Das ist ein guter Transfer. Ich bin gespannt, was wir draus machen.

    0
  21. Jetzt müssen Sie nur noch einschlagen. Damit steht oder fällt alles. Und die anderen müssen sich steigern.

    0
  22. Angeblich haben wir laut Sportbild interesse an Badstuber…

    3
    • Auf Grund dieses Artikels, würde ich darauf nicht schließen. Das ist sehr vage formuliert.

      Sieht dann eher danach aus als gäbe es neben Naldo bald einen Badstuber.

      0
    • Vermute sehr stark das es Schalke wird.
      Aus Didavi wird man gelernt haben. Am Ende der Saison wird dieser vermutlich dem aktiven Profisport Tschüss sagen müssen.
      Sein weg ist schon sehr bezeichnend.

      4
    • Da man aber bisher so gut wie gar nichts Konkretes zu dem Thema gibt, außer dass wohl ein Liga-interner Wechsel stattfinden wird, könnte ich mir auch gut vorstellen, dass er zu uns wechselt…

      Wenn man den Vertrag vernünftig gestaltet, z.B. stark Einsatz-abhängig orientiert, könnte man es m.M.n. ruhig versuchen.

      0
    • @Lorenz: das Problem liegt aus meiner Sicht nicht darin, dass wir evtl. Geld verbrennen, sondern darin, dass wir eventuell eben keinen IV dazu bekommen. DAS finde ich, ist das Risiko.

      2
    • Bei Badstuber sind oft muskuläre Pronleme die Ursache seiner Verletzungen gewesen, aber er hat nicht ein bestimmtes Köroerteil, dass defekt ist, wie z.B. bei Didavi das Knie, deshalb sehe ich in Vadstuber nicht so sehr den kommenden Sportinvaliden…

      Wenn er doch ausfällt, dann muss man eben die Jugend in den Ring schmeißen, seine Erfahrung umgekehrt, kann vielleicht helfen?
      Natürlich schwer zu sagen, wie das ausginge, die Frage ist welche Alternative gibt es?
      Frage ist natürlich auch, welches System wird bevorzugt und bleiben z.B. Gustavo und RiRo?

      0
  23. Freue mich über den Zugang eines schnellen Außenbahners sehr und hoffe, dass er im Liga-Alltag halten wird, was sich viele von uns von ihm versprechen, sprich einen Qualitätsgewinn auf dieser Position!

    1
    • Dem Mann wird nachgesagt manchmal zu eigensinnig zu sein :weg:

      0
    • Das ist der Robben auch!
      Wenn er annähernd soviel Erfolg haben wird wie es ein Robben hat, darf er gerne etwas eigensinnig sein! :top:

      7
    • VfLCorinthians

      Man sieht in der Nationalelf dass es nichts bringt, nur teamplayer zu haben, es müssen auch Spieler da sein die das Ding selbst in die Hand nehmen und Tore erzwingen wollen.

      1
    • Mir fiel bei eigensinnig aber zuerst ein anderer Spieler ein…

      2
    • Ab einer gewissen fussballerischen klasse ist Eigensinn ok :kopfball:

      3
    • Caligiuri @ Loranz ???
      :lach:

      Aber ich glaube Ntep hat eine ganz andere Klasse als Calli, der wird schon das Ein oder Andere Tor erzwingen… :talk:

      0
    • Als es damals hieß Cali wechselt zu uns, habe ich auch gedacht, dass ein schneller Außenbahner zu uns wechseln wird, der eine gewisse Torgefahr ausstrahlt.

      So schlecht, wie einige hier und im Stadion Cali sehen, sehe ich ihn sicher noch lange nicht, und wie einige hier schrieben, ist ein gewisser Eigensinn manchmal auch durchaus förderlich, was das Toreschießen angeht, aber der kicker brachte dieses Thema als einen negativen Kritikpunkt!

      4
  24. Sehr sympathische Zahnlücke der Herr Ntep:

    [BEST-OF] En 74 matchs disputés avec les #RougeEtNoir, @PGNtep aura inscrit 18 buts et délivré 14 passes décisives ! Merci ! #MercatoSRFC pic.twitter.com/4AESGCznzT— Stade Rennais F.C. (@staderennais) 9. Januar 2017

    :vfl:

    0
  25. Ich bin sehr glücklich. Ntep ist ein sehr guter Fußballer, bringt sicherlich für das Team eine Menge Qualität. Ich bin glücklich mit dem, was er Olaf Rebbe tun. Kluger führt Transfers. Nun müssen Sie mehr Fokus auf Verteidigung sein. Badstuber, Abdennour ist wirklich interessierte Spieler.

    6
  26. Wenn noch jemand für die IV kommem soll, dann würde ich mal bei Björn Engels von Brügge anklopfen. Ich finde das er ein interessanter Spieler ist. Ob es machbar ist, ist natürlich eine andere Frage.

    6
  27. Schon lustig, dass der VfL den Transfer von Ntep als perfekt meldet und SSNHD dabei bleibt, dass noch Details zu klären sind^^

    Herzlich Willkommen im Rudel Ntep!

    1
  28. Zu Badstuber:

    AUf KEINEN FALL HOLEN!

    Allein schon aus dem Grund, weil Bayern nur verleihen will und warum sollen Wir für Bayern die Spieler fit machen und Spielpraxis geben? Damit die Bayern noch dominanter werden? Nein danke.

    Dazu ist Er extrem verletzungsanfällig und davon haben Wir leider schon einen im Kader.

    14
  29. Manchmal, aber nur manchmal war ich froh nix über Transfers in Verbindung mit dem Vfl zu hören.
    Seit Weihnachten 2016 jedoch bin ich äußerst positiv überrascht, was der Olaf da so fabriziert. Auf dem Papier stimmt bisher alles, bleibt die Umsetzung aufn Platz!!!
    Aber da sehe ich nix, was nun gravierend nicht klappen sollte.
    Und wenn jetzt tatsächlich auch noch der Badstuber kommen sollte, Spiele ich wieder Lotto…
    Jedoch wäre mir ein Typ, wie Salif Sane lieber….

    3
  30. Vorstellung von Ntep durch den VfL: https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/ntep-beim-vfl-vorgestellt-45081.html
    Rebbe hoert sich ein wenig so an, als sei in puncto Zugaenge jetzt erst einmal Schluss, aber ich glaube, dass er in Ruhe an einem weiteren Zugang arbeitet, sobald nun in Sachen Abgaenge mehr Klarheit herrscht.

    0
    • Zumindest hat man noch zwei Spieler im Hinterkopf. Nun sind tatsächlich noch Abgänge im Fokus.

      2
    • Der Niedersachse

      Und welche mögliche Zugänge, wenn ich fragen darf? Oder zumindest für welche Positionen?

      0
    • Die Probleme sind bekannt…sagen wir mal so…

      3
    • Das ist doch mal ne Aussage von nem Spieler, der zu uns wechselt:

      „Ich war in Wolfsburg, habe mir die Infrastruktur angesehen und mich über den Verein informiert. Ich mag die Bundesliga sehr gerne und bei einem g r o ß e n Verein wie dem VfL zu spielen ist für mich eine sehr gute Möglichkeit, die ich wahrnehmen wollte.“

      Hört sich begeistert an, hoffentlich erhält er sich seine Begeisterung möglichst lange!

      5
  31. Ich kann es verstehen wenn man Spieler mit dem Ziel: “Wir wollen nach ganz oben“ lockt. Ich finde mit diesem Budget, darf auch nichts anderes als Ziel ausgegeben werden. Hoffentlich geht es nicht wieder nach hinten los. Versprechen/Ziele und die Realität.

    1
    • Das liegt doch auch an der Leistung der Spieler, wem wollen die denn Vorwürfe machen, wenn es nicht funktioniert?

      Trainer und Manager machen sicher auch Fehler, dass sie zuerst entlassen werden, liegt aber einzig und allein an ihren exponierten Positionen in diesem Gefüge.

      Nach einer Trainerentlassung kommt es fast immer auch zu einem Umbruch im Kader, sicher nicht nur, weil der neue Trainer ein anderes System oder gewisse Wunschspieler bevorzugt. Das ist meistens auch eine Abrechnung mit der Leistung der Spieler!

      8
    • @Lorenz: „Spieler, wem wollen die denn Vorwürfe machen, wenn es nicht funktioniert?“
      Die interessieren sich nicht für Vorwürfe, die gehen einfach.
      Da hin, wo es (vermeintlich) besser klappt.

      2
    • VfLCorinthians

      Verstehen kann ich es auch, für sinnvoll halte ich es jedoch nicht. Die meisten Spieler aus Vereinen wie Köln, Hertha oder Augsburg würden auch gerne weiterspielen wenn sie nicht das internationale Geschäft erreichen würden. Was können diese Vereine mehr bieten als wir? Scheren sich die emisten Spieler tatsälich noch um Tradition? Oder Spielt die Stadt eine Rolle?

      0
  32. Hi erstmal in die Runde !
    Vorab, ich verfolge schon seit längerer Zeit Wolfs-Blog und verfasse nun meinen ersten Kommentar. Hut ab und Respekt für diese Leistung! Die Beiträge hier sind sehr informativ und super geschrieben.

    Mit Ntep haben wir meiner Meinung einen pfeilschnellen Außenbahnspieler geholt, der manchen Verteidigern davon rennen kann ;-)
    Ich würde eine Doppelsechs mit Bazour und Arnold begrüßen. Das würde nicht nur unseren Altersschnitt in der Startelf herunterschrauben, sondern wir hätten auch mit Joshua einen Top Sechser auf der Bank, der bei einem knappen Spielverlauf nochmals die Hintermannschaft verstärken kann.

    edit/admin: geschrieben um 11 Uhr. Neuuser freigeschaltet. Herzlich willkommen!

    1