Home / Transfermarkt / Gerüchte / Transfer-Schock: Jannes Horn wechselt vom VfL Wolfsburg zum 1. FC Köln

Transfer-Schock: Jannes Horn wechselt vom VfL Wolfsburg zum 1. FC Köln

Diese Nachricht ist ein Schock. Der VfL Wolfsburg verkauft Jannes Horn an den 1. FC Köln. Im Raum stehen 7 Millionen Euro Ablöse.

Horn soll um eine Freigabe gebeten haben. Die letzten Jahre war die linke Abwehrseite durch Rodriguez und Schäfer blockiert.

Quelle : waz
 

Jonker kündigt große Transferaktivitäten an: „Es wird sich noch einiges tun.“
Andries-Jonker2
 
Bislang hat der VfL Wolfsburg zwei Spieler verpflichtet: Linksaußen Marvin Stefaniak und Innenverteidiger John Anthony Brooks. Heute soll der Abgang von Ricardo Rodriguez offiziell verkündet werden. Doch dies ist erst der Anfang.

Andries Jonker kündigte heute in der WAZ an:

„Es wird sich noch einiges tun.“

Bis zum Trainingsstart Anfang Juli will der VfL Wolfsburg einen Großteil des Umbaus abgeschlossen haben. Dem VfL Wolfsburg stehen drei sehr ereignisreiche Wochen bevor.
 
 

Testet der VfL gegen AC Florenz?

Arena Stadion VfL Wolfsburg
 
Die Fans freuen sich Jahr für Jahr auf die Saisoneröffnung und das Stadionfest. Im Rahmen dieses Festet testet der VfL regelmäßig gegen einen größeren europäischen Verein.

In diesem Jahr soll es ersten Gerüchten zu Folge gegen den AC Florenz gehen, dem Ex-Klub von Mario Gomez.
 
 

Wolfsburg will Torhüter Benaglio halten

benaglio-casteels2
 
Wie geht es weiter mit Diego Benaglio? Klar scheint, dass Koen Casteels als alte und neue Nummer 1 in die kommende Saison gehen wird. Diego Benaglio wird nur der Platz auf der Bank bleiben.
Doch kann sich der Kapitän der Wölfe mit dieser Rolle abfinden oder denkt Benaglio an einen Wechsel?

Wie die Waz berichtet, kämpft VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe um einen Verbleib von Diego Benaglio:

„Diego hat bei uns einen Vertrag bis 2019. Wir denken nicht über eine Veränderung nach. Wir beschäftigen uns nicht mit einem Vereinswechsel.“

 
 

188 Kommentare

  1. Transfer-Fenster wird sehr interessant sein. Ich stimme mit dem Trainer Jonker. Es gibt noch viel zu tun. Diego Benaglio ist eine wahre Legende unseres Vereins. Er hat uns neun gute Jahre. Viele von uns erreicht. Ist der deutsche Meister, gewann den inländischen Cup und Super Cup. Auch förderte er als unser primäres Ziel mit Wolfsburg ins Viertelfinale der Champions League. Wir hoffen, dass Diego bei uns sein wird. Obwohl es zu beachten, dass vor kurzem kombinieren wir verschiedene Quellen z Trapp und Pollersbeck. :vfl:

    15
  2. Fein. Dann warten wir einfach mal ab…

    2
  3. Wenn Diego als fest eingeplante Nummer 1 zum FC Basel gehen sollte, dann wünsche ich ihm dafür alles Gute und hoffe, dass er nach seiner aktiven Zeit wieder zurück nach WOB und zum VFL kommt. Lieber hätte ich ihn allerdings bei uns in der Mannschaft ;)

    42
  4. Bei Jonker’s Statement wird mir zu viel reininterpretiert. Er spricht zwar sehr gut deutsch, aber er ist eben nicht Muttersprachler. „Einiges“ kann daher alles heißen. Von „es wird sich noch n bißchen was tun“ bis „es wird sich noch sehr viel tun“.

    Ich persönlich glaube nicht, dass wir noch reihenweise Topstars verpflichten werden, sondern 2-3 noch eher unbeschriebene Blätter ins Team holen. Brooks ist wohl eher eine Ausnahme. Die Innenverteidigung war DIE entscheidende Schwachstelle im Kader (mit Auswirkung auf unser gesamtes Offensivspiel). Hierfür war es wichtig und richtig, Geld in die Hand zu nehmen.

    Ich hoffe, dass wir in der nächsten Saison sehr früh drei Mannschaften hinter uns lassen können – was angesichts der Ab- und Aufsteiger allerdings nicht einfacher wird, als in der abgelaufenen Saison.

    3
    • Ich denke wir werden noch einen Top-Transfer auf der RA Position sehen. Auf den restlichen Positionen ist dann ja auch nicht „unbedingt“ akuter Bedarf in Sachen Toptransfers…

      Bisher haben wir ja „nur“ den Brooks Transfer eingetütet, einiges bedeutet eben nicht zwangsweise Top Transfers, sondern eben wie auch von dir geschrieben das dort Talente kommen können und da ist auch keiner böse, wenn das Talent stimmt…

      Ich brauch da nicht unbedingt einen, um es mal übertrieben zu sagen, Imrahimovic im Sturm, ich kann da mit einem Dimata leben. Die gesunde Mischung macht es am Ende…

      Es kommen wohl noch

      Diamata
      William
      RA

      Sicher sind schon

      Stefaniak
      Brooks

      Ich finde das ist schon einiges und je nach Abgängen wird sich auch noch „mehr“ tun. Ich denke mit einiges ist eben genau das gemeint. Auf etwaige „unerwartete“ Abgänge werden eben auch Neuverpflichtungen erfolgen. Sollten uns z. B. unerwartet Spieler wie Malli UND Didavi verlassen, so wird eben auch auf der 10 etwas gemacht usw…

      Ich bin da aktuell ganz ruhig, denn ich kann NACH der Tranfserperiode immer noch meckern.

      10
    • Für mich ist es halt so, bleibt der Kader weitestgehend so wie er ist und Brooks wäre zusätzlich mit Dimata und William nur die einzigen Transfers, dann spielen wir auf Grund den chrakterlich schlecht zusammengewürfelten Kader wieder eher unten mit.

      Hier muss wirklich jeder Spieler noch mal überdacht werden und dabei meine ich nicht nur SPORTLICH sondern vor allem charakterlich. Sollten Spieler unbedingt gehen wollen, dann MÜSSEN sie abgegeben werden und es muss Ersatz her.

      18
    • Ich hoffe ja das DIMATA als fester RA eingeplant wird, wenn er dann kommen wird!

      Dimata kann da vorne ja alles spielen und hat schon ein ums andere Mal als RA im Tandem mit Foket die rechte Seite von Oostende bearbeitet!

      Und bin ich gerade auf dem Holzweg oder ist Stefaniak nicht auch ein RM/RA ???

      Daher hätte ich mir ja als neuen RV (wenn denn einer kommt, wovon ich aber ausgehe!) Foket gewünscht.
      Jung, schnell, Belgier, kennt Dimata bereits und und…

      William ist schön und gut, aber für mich eine Wundertüte… Man wird sehen

      2
    • @Jonny:“Für mich ist es halt so, bleibt der Kader weitestgehend so wie er ist und Brooks wäre zusätzlich mit Dimata und William nur die einzigen Transfers, dann spielen wir auf Grund den chrakterlich schlecht zusammengewürfelten Kader wieder eher unten mit.“ – Da stimme ich Dir voellig zu. Deshalb faende ich es z.B. auch gut, wenn Luiz Gustavo gehen wuerde. Ja, seine Statistiken sind gut, er hat in den letzten Spielen fuer den VfL gekaempft usw. und ich jage ihn nicht vom Hof. Aber wer weiss, ob er diese Leistung in der kommenden Saison wieder bzw. dauerhaft abrufen kann (wenn nicht, kommen ganz schnell wieder die Kritiker, die in den beiden vergangenen Spielzeiten seine behaebige Spielweise kritisiert haben), und jeder Abgang ist die Chance, einen neuen Spieler zu holen, der besser fuer die zukuenftige Ausrichtung des VfLs passt.

      4
  5. Die Äußerung von Jonker kann man schwer interpretieren, finde ich. Für ihn kann „einiges“ 5-6 Positionen sein, für andere sind es 2-3 Änderungen. Das wäre schon ein riesiger Unterschied. Aber sicherlich werden die nächsten Transfers Aufschluss darüber geben, was man vorhat.

    0
  6. RiRo mit neuem Trikot :-) Alles Gute in Mailand!
    https://pbs.twimg.com/media/DB0KcIeWAAAlS1u.jpg

    3
  7. Weil das Thema Aogo hier in den letzten Tagen geisterte….der User hat es bei tm.de richtig gestellt. Es ging um diesen Spieler für die u19 des VfL
    https://www.transfermarkt.de/agostinho-miler-doliveira/profil/spieler/426719.

    0
  8. Die Transferperiode beim VfL ist immer spannend, was ich sehr gut finde ;)
    Ich rechne tatsächlich mit vielen Position-Neubesetzungen.
    Ich hab mir mal eben den Kader angeguckt und rechne mit folgenden Abgängen:

    Diego Benaglio – Er wird uns Wahrscheinlich verlassen, Das was die WAZ schreibt bzw. Rebbe sagt klingt irgendwie nach wir hätten ihn gerne behalten aber… Ich würde Diego Benaglio gönnen nochmal bei einen Verein Stammtorwart zu sein, für die Bank ist er einfach zu Gut. Wäre aber ein Trauriger Abgang.

    Christian Träsch – Ich denke mal das Jonker nicht mit ihn plant. Ist auch nicht ganz unverständlich. Klar er ist ein Kampftier aber nach vorne kommt da zu wenig.

    Luiz Gustavo – Ich mag ihn gerne. Aber er ist nun auch schon eine Zeit bei uns. Ein Abgang ist wohl wahrscheinlich. Wäre denke ich auch für beide Seiten gut.

    Paul Seguin – Ich rechne mit einem Leihgeschäft

    Vierinha – Hatte ja schon ein bisschen mit Abgang kokettiert. Muss aber nach meiner Meinung auch gehen. Es ist doch schon etwas Festgefahren beim VfL

    Ashkan Dejagah – Abschied auch Wahrscheinlich, könnte mir aber auch vorstellen das er bleibt vllt. 2. Mannschaft

    Daniel Didavi – Er wird bestimmt gehen. Hat mich auch nicht vom Hocker gehauen. Für Verletzungen kann man zwar nichts aber es bringt den VfL nicht viel andauernd verletzte Spieler in ihren Reihen zu haben.

    Jakub Blaszczykowski – Er geht, da bin ich mir auch sicher. Obwohl ich viel von Kuba halte. Wenn er Fit ist, ist er auf jeden Fall eine Stärkung

    Dazu kommen noch die Fixen Abgänge: Wollscheid, Rodriguez, Borja Majoral

    Sollte es so kommen haben wir einen Kader von: 31 – 11 = 20
    Zwei neue haben wir schon: Brooks (VZ), Stefaniak (LM)
    Zwei so gut wie Fix: Dimata (St), William (RV)
    Also haben wir 24 (mit Hansen, Ziegele, Conde, Möbius – Wobei ich mir Vorstellen könnte das davon auch der ein oder andere Verliehen wird)
    Dann kommen ja noch ein paar verliehene zurück (Putaro, Sprenger, Ascues, Rodriguez, Drewes) aber auch hier denke ich wird es bei allen zu Abgängen kommen
    [Quelle Transfermarkt]

    So denn komm ich mal zu Neuzugängen. Nach meinen Abgängen komme ich auf folgendes (Es sind Wünsche, Meinungen – also nicht überbewerten)
    Tor: Da wird ja viel geschrieben in der Gerüchteküche, Trapp (unrealistisch) oder Pollersbeck (Wahrscheinlich zu Gut für Nr. 2). Wobei man auch klären muss ob man eine neue 1 sucht. Ansonsten müsste man auch bei einen Abgang Benaglio´s nicht reagieren. Nach Casteels kommt Grün und dann Menzel
    Also: eher kein Neuzugang

    Verteidiger Innen: Wir haben 3 „Erfahrene“, davon 2 Brecher mit Brooks und Bruma, Topverteidigung denke ich. Knoche dahinter sowie Jugendspieler (oben genannte). Nach meiner Meinung reicht das nicht. Hier muss der VfL noch was machen. Ich denke Knoche und Jugend können nicht den Konkurrenzkampf führen wie er angemessen wäre. Ein Jairo Riedewald (Niederlande/20) wäre mein absoluter Wunsch.
    Also: Ich denke hier macht der VfL noch was.

    Verteidigung Links: Gerhardt, Horn, Itter. Da muss nichts mehr passieren
    Also: Kein Transfer

    Verteidigung Rechts: Jung, William. Reicht vollkommen aus.
    Also: Außer William kein weiterer Neuzugang

    Mittelfeld Zentral: Arnold, Guilavogui, Bazoer, Conde. Der VfL wird hier tätig werden. Ein Hammer wäre natürlich Krychowiak(Polen/27) halte ich aber für unrealistisch. Ein Havard Nordtveit (Norwegen/26) wäre auch einer für uns. Marvelous Nakamba (Simbabwe/23) finde ich auch gut.
    Also: Krychowiak wäre Königstransfer, Spieler der Kategorie Nakamba und/oder Nordtveit wären realistischer. Auf jeden Fall passiert hier was.

    Mittelfeld Rechts: Ich hab hier nur Azzaoui, Klar Dimata könnte da auch spielen. Aber hier denke ich wird sich der VfL verstärken.
    Bellarabi wurde gehandelt (halte ich für machbar aber glaube es nicht). Es werden wohl eher Spieler wie Quincy Promes (Niederlande/25), Andre Hahn (Deutschland/25) oder Jürgen Damm (Mexiko/Deutschland/24).
    Also: Hier wird auch was passieren Gnabry oder Bellarabi? oder etwas kleinere Kaliber, mal sehen was machbar und vor allem passend ist. Ein Jürgen Damm würde ich schon gerne in der Liga sehen aber ob es von der Leistung reicht von Mexiko nach Deutschland, fraglich. Hier wird es aber aller Voraussicht auch 2 Neuzugänge geben.

    Mittelfeld Links: Ntep und Stefaniak. Hier wird vllt. noch ein Perspektivspieler kommen oder man setzt hier auf Jugend
    Also: Eher kein Transfer

    Mittelfeld Offensiv: Mein absoluter Wunsch wäre Davy Klaassen (Niederlande/24). Deutschland ist zur Holländischen Liga natürlich ein Aufstieg. Ich denke auch das er hier perfekt hinpassen würde. Aber wäre das für Klaassen ein Fortschritt? Wahrscheinlich nicht. Aber wie gesagt wäre eine Top Verstärkung. Auch ein Gylfi Sigurdsson (Island/27) von Swansea wäre von den Veranlagungen her gut. Er kennt sogar die Liga (Hoffenheim). Ein Talent wäre auch Ante Coric (Kroatien/20)
    Also: passieren wird hier, falls Didavi geht, auf jeden Fall was. Klar Klaassen usw. sind Träumereien aber dafür schöne Träumereien :)

    Angriff: Gomez, Dimata, Osimhen Sehr gut aufgestellt, Vorrausgesetzt Dimata und Osimhen sind Stürmer. Aber auch hier kann ich mir ein Perspektivspieler vorstellen
    Also: Perspektvspieler per Transfer oder Jugend.

    Die genannte Namen schwirrten mir im Kopf es sind also reine Träumereien. Ich könnte mir den ein oder anderen Gut beim VfL vorstellen. Es wird wohl am Ende wieder ein Kader mir 28 Mann. Aber die Kadergröße ist relativ. Er muss nur ausgewogen sein.
    Traumelf:
    Casteels
    Jung Bruma BROOKS Gerhardt
    KRYCHOWIAK Guilavogui
    BELLARABI KLAASSEN Ntep
    Gomez

    Liest sich ganz gut zumindest für mich. Träume sind doch was schönes……. :)

    21
    • Schön aufgelistet und Mühe gemacht, was aber ein Gerhardt in deiner Elf zu suchen hat, unglaublich :)

      4
    • Über Gerhardt kann man natürlich diskutieren. Ich halte ihn für ein talentierten Spieler. Vom Charakter her auch ein angenehmer Typ. Ich denke das er seine Klasse irgendwann hier abruft, dies vielleicht aber auch um Mittelfeld Zentrum

      8
    • Zu Träsch:

      Da Hannover Korb verpflichtet hat, glaube ich nicht, dass er nach Hannover wechseln wird.
      Ich glaube auch nicht daran, dass es so viele Interessenten geben wird.
      Bei vielen Vereinen dürfte er wohl ordentliche Abstriche beim Gehalt machen müssen.

      Vielleicht bleibt er uns ja noch ein Jahr erhalten, wobei ich mir bei ihm echt unsicher bin.

      0
    • Zu den Leihspieler:

      Putaros leihe ist beendet und kommt zurück – Zukunft ungewiss.
      Sprenger – Magdeburg möchte gern die Leihe verlängern oder fest binden.
      Ascues ist mit KO verliehen. Also Rückkehr unwahrscheinlich.
      CiCo ist ebenfalls mit KO verliehen und soll/ist gezogen werden/worden.
      Drewes leihe ist ebenfalls beendet und kommt zurück – Trennung wahrscheinlich.

      0
    • Gerhardt war nicht so gut die Saison halte aber dennoch einiges von ihm, auch als Linksverteidiger. Man darf eben nicht vergessen das jeder diese Saison unter seinen Möglichkeiten gespielt hat. Horn find ich zwar auch gut sehe ihn aber nicht so stark wie einige hier. Seine Auftritte waren solide aber mehr auch nicht.

      1
  9. Harzer-Woelfe-Fan

    Ich weiß gar nicht, warum es immer heißt, wir wären auf links gut aufgestellt.
    Ntep hat ein halbes gutes Spiel gemacht und das war es. Für mich nicht „die“ Option für die Zukunft.
    Da würde ich gern noch eine Alternative sehen, die den Status Talent weit hinter sich gelassen hat.

    Von rechts brauchen wir gar nicht zu reden, absoluter Notausnahmezustand….

    9
  10. Sehe ich auch so…. Jonker muss einen echten
    Links- und einen echten Rechtsaußen verpflichten. Gomez muss gefüttert werden. Hast man zwei schnelle, dribbelstarke und zudem torgefahrliche Außenstürmer, geht die Post ab. Alles andere hatten wir in der abgelaufenen Saison. Schrecklich durchschaubarer und harmloser Fussball zum Vergessen… wo der hingeführt hat wissen wir inzwischen zu genau.

    5
  11. OT: Nichts spektakuläres aber doch ein wenig interessant. Vllt für manche nicht neu, ich hans jetzt aber zum ersten Mal gesehen:

    Auf Instagram beim letzten Bild des Abschiedsposts von Riro ist im Hintergrund die taktischen Zuordnungen für Ecke und Freistöße aufgelistet.
    Ich habs so noch nie gesehen und finde ich interessant zu lesen. Lustig daran für mich: sogar die Mauer ist Platz für Platz bestimmt.
    Eig sollte mich sowas nicht wundern. Es ist ja ein Profiverein. :D

    Und wie schön die 14 dort immer wieder zu sehen ist :heul:

    6
  12. Laut Kölner Stadtanzeiger wechselt Gnabry nicht zu Hoffenheim.

    2
    • Dortmund war dran, doch die haben nun Philipp geholt. Blieben noch die Bayern? Vielleicht auch Hertha (haben ja aus Ostniedersachsen irgendwie Kohle bekommen)? Ich denke bei jungen Spielern wie Gnabry auch an Leverkusen, doch die spielen genauso wie wir nicht international.

      0
    • Gab es denn die Aussage mit den International so wirklich?

      1
    • Ja, von Baumann: „International zu spielen, war der ausschlaggebende Punkt. Wohin es ihn zieht, wissen wir noch nicht.“

      0
    • War das dann irgendwo schriftlich? Weil ich immer nur lese vom nächsten Schritt.

      Oder kam das bei SSNHD?
      .

      0
    • So zitieren die Medien Werders Manager… wann und wo er diese Aussage getätigt hat? Keine Ahnung.

      Nachtrag: Leipzig könnte natürlich noch eine wahrscheinliche Option für Gnabry sein.

      0
    • Gibt einen Bild Plus Artikel und dort könnte man auf Hasenhüttl kommen…

      Das mit dem International findet man hier und da, es gibt aber auch ohne die Passagen. Ich denke auch es wird Hoffenheim oder Leipzig.

      Wobei ich eher auf Leipzig tippe.

      0
  13. Laut Bild ist am Trapp-Gerücht nichts dran. Und Gomez soll morgen „Ja“ sagen.

    …was gibt’s da eigentlich zu klären bzw. zu verkünden? Der hat doch Vertrag? Oder darf Gomez jetzt schon die Einkaufspolitik mitbestimmen?

    4
  14. „Gibt Gomez am Freitag sein Ja-Wort?

    Die Entscheidung zieht sich hin, steht aber nun an. Für den VfL-Sturm kommt Dimata“

    Steht irgendwas neues über Dimata drin?

    http://www.wolfsburger-nachrichten.de/sport/vfl-wolfsburg/article210841771/Gibt-Gomez-am-Freitag-sein-Ja-Wort.html :link:

    0
  15. Wob_Supporter

    Beim HSV können angeblich viele Spieler bei einem passendem Angebot gehen.
    Da fallen mir Namen wir Kostic oder Nicolai Müller ein.

    1
    • Wobei Nico oft genug verletzt gewesen ist, wenn ich das nicht falsch in Erinnerung habe.
      Kostic wollte damals lieber zum HSV, was sollte ihn nun bewegen nach Wolfsburg zu kommen?

      Sollten die Storys von damals stimmen, so wollte Kostic eigentlich nach Wolfsburg, hat sich dann aber umentschieden wegen dem dubiosen Vermittler von Allofs… Kostic war damals ja schon im Wolfsburger Trainingslager…

      0
    • Wob_Supporter

      Hätte Allofs damals nicht seine dubiosen Geschäfte mit seinem Berater gemacht wäre Kostic heute Wolfsburger. Also grundsätzlich war er interessiert und ist es vielleicht immer noch , anfragen könnte man ja.

      2
    • Nur das Kostic eben eher ein LA ist und kein RA. Wir haben aber auf der Position des RA ein Problem.
      Es sei denn man will mit inversiven Flügelspieler spielen

      1
    • Von den beiden würde ich keinen nehmen. Müller ist zu verletzungsanfällig und Kostic überschätzt, finde ich. Außerdem sollten wir aufhören den Kader aufzublähen mit 3-4 Spielern die auf jeder Position spielen können.

      Wir brauchen 11 „richtig gute“ Spieler + 7 auf der Bank + 5 „Tribünenhocker“ die reinrotieren bei Verletzungen/Formkrisen + eigene Talente (U23: Conde zb /U19: Itter zb) -> das reicht vollkommen aus. Man muss den Leuten auch eine Perspektive geben, um zu spielen. Des weiteren ist es wichtig ein Team zu formen und interne Unruhen möglichst zu vermeiden. Insofern sehe ich die große Aufgabe dieses Jahr nicht im verpflichten von „Namen“, sondern im Zusammenstellen eines TEAMS, welches den Namen TEAM auch verdient hat. ;)

      14
    • Das war schon lustig bei Schalke: Weinzierl kritisierte Heidel für dessen Transferpolitik – öffentlich. Heidel kritisierte Weinzierl das kein taktisches Konzept sichtbar sei – öffentlich. Konoplyanka beschimpfte seinen Trainer als Feigling – öffentlich. Im Grunde ist die Saison jetzt für Schalke nur ganz schwer zu retten, Trainerwechsel ja, aber ob das ausreicht?

      6
    • Was noch witziger ist…der spieler konoplankaya hatte recht mit seinen in der ukraine getätigten aussagen…..

      6
    • Es ist schon unglaublich wie sich beide Vereine gerade präsentieren. Der HSV bleibt uns als Chaos Verein wohl noch eine Weile erhalten. Dabei dachte ich, sie hätten jetzt die Kurve gekriegt. Kühne wollte schnell 20 Millionen für neue Spieler zur Verfügung stellen, der möchte in seinem hohen Alter auch endlich mal eine gute Saison erleben. Ein HSV Fan hat es schon schwer. Ein wenig Schadenfreude ist bei mir aber auch dabei und bei Schalke aber noch viel, viel mehr.

      Wobei sie sich mit einem neuen Trainer sicher verbessern. Weinzierl ist für mich zu wenig selbstkritisch. Bei ihm haben zuerst immer die anderen Schuld (die Spieler halten sich nicht an Vorgaben, die Spieler spielen schlecht, Heidel kauft zu wenig Qualität usw.) So läuft es dann nicht rund.

      Spannend finde ich aber auch, was bei Bayer passiert. Da sind die Medien auch nicht gerade zimperlich und spotten etwas, weil Bayer viele Absagen bei ihrer Trainersuche bekommt. Der Knaller war ja vor 2 Tagen, als sie fragten, ob Korkut sein eigener Nachfolger werden würde. Das ist dann auch schwer zu toppen.

      4
  16. Die Bild munkelt das Weinzerl dann wohl nach Leverkusen gehen wird.

    Außerdem schreibt der Kicker:

    Nagelnsmann verlängert in Hoffenheim und Rosen ebenfalls.

    0
    • Ob sich damit Leverkusen einen Gefallen tun würde? Völler und Weinzierl zusammen kann sicher auch spannend sein.

      0
    • Leverkusen wirkt irgendwie wie der große Verlierer im Trainerkarussell. Bosz zum BVB, Favre bleibt bei Nizza, Wagner bei Huddersfield, Schmitt haben sie selbst rausgeschmissen, Schmidt wollen sie wohl nicht, bei Tuchel waren sie sich selbst uneinig… und jetzt stehen sie mit nix da. Auch Weinzierl wird da sicherlich nicht die Wunschlösung sein.

      2
  17. Wob_Supporter

    Horn zum FC :klatsch2: . Und beim FC hat Horn mit Hector noch größere Konkurrenz als hier.
    Auch klasse das er gerade erst seinen Vertrag verlängert hat. Laut WAZ hat er auf einen Wechsel gedrängt und man hat nachgegeben weil es bis zu 10 Millionen Ablöse gibt.

    http://www.sportbuzzer.de/artikel/vfl-wolfsburg-eigengewachs-jannes-horn-wechselt-zum-1-fc-koln/

    9
  18. Ich könnte kotzen :kotz:

    3
  19. Tja…was soll man davon halten?
    Er bat um Freigabe. Klare Aussage.
    Denke man hat ihm wohl gesagt das YG als LV geplant ist.
    Mal schauen was sie draus machen. Man sieht wohl in dem Itter größeres Talent.
    Oder ist schon ein neuer im Anflug?

    2
    • Ehrlich? Er hat um Freigabe gebeten? Hm…

      Das ist bitter!
      Verstehe ich ehrlich gesagt gar nicht, wenn Gerhardt an seiner Stelle wäre hätte ich es eher nachvollziehen können!
      Aber Horn ist super jung und war hier stets auf dem aufsteigenden Ast und jetzt will er direkt weg…

      Dann sehe ich es ein und es ist besser wenn man ihn ziehen lässt, dann noch für die Ablöse!
      Ich ziehe alles zurück und sage ‚richtig gemacht, Herr Rebbe‘ !!!

      17
  20. Das ist mir wirklich unbegreiflich…zum kotzen!!!

    1
  21. Da wird Itter wohl einiges zugetraut, wenn man mit JG und ihm in die Saision geht. Ich bin gespannt. 7+ Mio nach 13 Bundesligaspielen sind auch okay. Wenn er sich natürlich gut entwickelt, ist das nichts….

    1
    • Das hätte ich jetzt nicht erwartet und bin schon enttäuscht. Letztendlich wissen wir nicht, wieviel Druck von Horn gekommen ist. Aber vermutlich heißt die Zukunft eher Itter als Horn. Trotzdem blöd.

      2
  22. Vielleicht lassen wir jetzt alle Braunschweiger gehen….

    4
    • Dann würde Knoche als nächstes gehen. Haben wir noch andere Braunschweiger?

      0
    • Knoche hat man Brooks vor die Nase gesetzt. Das er jetzt auch um die Freigabe bitten könnte, ist zumindest nicht 100% auszuschließen.

      7
    • Knoche würde ich nicht mal schade finden wenn er auch gehen würde. Ich sehe in ihm einfach nicht mehr den guten Spieler. Im Spielaufbau die größte Banane dazu langsam und hüftsteif.

      11
  23. Das ist natürlich überraschend, da Rebbe sagte, man habe auf der LV Position kein Handlungsbedarf. Jetzt hat man zwei abgegeben! Hmm, also ganz rational betrachtet ist er für mich nicht klar besser als Gerhardt, so wie manche es hier ständig wiederholen, aber dennoch: Ich hätte ihn hier gerne weiter spielen sehen. Hoffentlich bereuen wir das nicht…

    Andererseits muss man sagen, man kann schlechter aufgestellt sein als mit Gerhardt und Itter. Viele Bundesligisten würden sich danach die Finger lecken.

    7 Mio Ablöse und ein weiterer Abgang lassen jetzt auch weitere Transfers in der Abwehr möglich erscheinen…

    8
  24. Eine Leihe hätte ich besser gefunden.
    Egal wie viele jetzt noch gut verkauft werden, die große Frage ist doch wer will zur Zeit überhaupt zum VFL kommen? Oder muss man am Ende wieder das Scheckbuch ziehen und das Ende vom Lied kennen wir doch alle..

    6
    • Wenn er schon um Freigabe gebeten hat, dann weg mit ihm!
      Solche Spieler brauchen wir beim VfL nicht !!!

      Jetzt wo der Verein am Boden ist weg wollen (verleihen?!), dann sind wir wohlmöglich wieder im oberen Tabellendrittel und er darf zurück kommen…
      Nein!

      Wenn dann zum Verein stehen und selber mithelfen wie Phoenix aus der Asche zu steigen !!! Punkt!

      19
    • Scheckbuch …? Das wüsste ich aber! Brooks ist doch wegen der schönen historischen Altstadt und der klaren fußballerischen Perspektive des VfL gekommen.

      3
  25. Da haben wir unseren ersten überraschenden Abgang. Wenn ich einen Linksverteidiger abgegeben hätte dann eher Gerhardt. Aber wen er selbst um die Freigabe gebeten hat. Immerhin bekommt man so noch knapp 7 Millionen für einen Quasi-Jugendspieler.

    Man muss echt große Stücke auf Itter halten wenn man Horn so leichtfertig gehen lässt. Hoffentlich rechtfertigt er das dann auch!

    5
  26. Wob_Supporter

    Wenn der Spieler nicht bleiben will dann muss er gehen.

    28
    • Die Frage ist ja, warum er gehen will.
      Wenn man Ihm sagt, er ist nur Nr. 2 oder 3, dann würde ich als so junger Bengel auch dahin gehen, wo ich spielen und mich weiter entwickeln kann.

      11
    • Ja aber er wollte nur gehen da man ihm wohl zu Verstehen gab, dass man nicht auf ihn baut. Horn war/ist meiner absoluten Lieblingsspieler

      4
    • @Diego aber bei Köln ist Er doch auch erstmal nur 2.

      0
    • @Diego1953

      Dann ist der FC mit Hector natürlich genau die richtige Anschrift !!! :rolleyes:
      Ich gehe eher davon aus, das es ein Zweikampf zwischen Horn und Gerhardt gegeben hätte und wenn Horn da schon den Schw*** einzieht… Hm…

      Gute Reise :weg:

      10
    • bei tm.de sagen viele Kölner, dass Horn schon Stamm sein könnte, da Hector im Mittelfeld spielt.

      2
    • Beim EffZeh spielt Hector mittlerweile im Mittelfeld. Horns einziger Konkurrent ist da Konstantin Rausch. Dem kann er aber wohl den Rang ablaufen!

      4
  27. Inzwischen auch die Meldung vom VfL: https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/nach-koeln-46414.html

    Da steht auch nochmal, dass Horn um die Freigabe gebeten hat, um den naechsten Schritt in seiner Karriere machen zu koennen.

    0
  28. Einfach unglaublich. Für mich unverständlich, weil Horn mit Hector in Köln größere Konkurrenz hat und ob Er da mehr Spielzeit bekommt als hier trotz international weiß ich nicht.

    Warum hat Er dann überhaupt seinen Vertrag verlängert?

    Man war mit YG, Horn & Itter gut aufgestellt und jetzt geht einer. Mal schauen ob sich da noch was tut.

    Außerdem bekommt die neue Strategie mehr auf die Jugend/Identifikation/Talente zu setzen einen herben Dämpfer und sehe es schon kommen, wie das „Projekt Jonker“ als gescheitert deklariert wird (außerhalb vom Wolfs blog)

    Trotzdem viel Glück & Erfolg Horn! Danke für deine Zeit im Rudel und mach uns stolz!

    3
    • Das man mit Horn und Itter gleichzeitig spielt ist doch eher Wunschdenken.
      Horn, Itter und Gerhardt wäre nicht gegangen, so dass alle auf Spielzeiten kommen wie gewünscht.

      Man wird in Itter wohl mehr Potential gesehen haben und Horn wollte zugesichert bekommen das er spielt und das als Stamm.

      Man kann hier natürlich auch sehen, dass Horn eventuell den Kampf nicht annehmen wollte.

      10
    • Ich dachte auch eher so, dass Itter zwar bei den Profis trsiniert aber Spielpraxis bei der U23 kriegt und wenn Gerhardt ider Horn ausgefallen wären, er in den Kader gerutscht wäre.

      0
  29. Meine Meinung:

    – Wenn jemand gehen will soll man ihn nicht aufhalten <……… PUNKT!
    – Es sieht danach aus das Horn gehen wollte, deswegen um Freigabe bat
    – Man wird Horn nicht zugesichert haben das er Nummer #1 LV ist, vielleicht sagte Köln ihm das zu.
    – Ich vermute ein mal das aktuell kein Spieler gesetzt ist, denn Gerhardt und Itter werden um den Platz kämpfen in der Vorbereitung und derjenige der dann besser ins System von Jonker passt wird spielen.

    Gerhardt, Itter und Horn das wäre nicht gegangen und mit Horn und Itter wollte man nicht experimentieren…

    32
    • So sehe ich das auch. Im ersten Moment tut das sicher weh, aber wer weiß. Man stelle sich vor, Itter startet in der Vorbereitung richtig durch und Gerhardt ist angeschlagen. Dann jubeln alle Itter zu und Horn ist längst Geschichte. Fussball halt.

      14
  30. Wenn man für Horn so viel Asche bekommt, muss man das machen. Eigengewächs hin oder her.

    12
    • Viel? Sehe das als verschenkt an

      3
    • Ihr tut so als ob Horn Berge versetzt hat. Er war nie überragend, aber immer solide. 7-10 Mio sind somit extrem viel !

      30
    • Naja ein Spieler der erst 13 Bundesligaspiele mit insgesamt 974 Bundesliga Minuten hatte für 7 Millionen zu verkaufen ist schon stark.

      17
    • Brooks hat das doppelte gekostet…. Entweder zahlen wir für unsere Spieler regelmäßig zu viel oder wir verhandeln schlechte beim Verkauf. Das ist irgendwie mein Eindruck.
      Deutsche junge Außenverteidiger sind extrem Rar, Horn hat Klasse gespielt. Da sind 10mio viel zu wenig finde ich.
      Wartet Mal ab wenn Horn als Hector Ersatz geholt wurde und dieser für 25+30mio vertickt wird.

      3
    • Horn spielte oft solide und besser als Gerhardt oder RiRo diese Saison. Allerdings teile ich nicht die Meinung das er überragend gespielt hat. Es war grundsolide mit ein paar guten Flanken.

      Ein Brooks ist ein Spieler der die Leistung schon lange gezeigt hat und das bei Berlin! Die bis vor kurzem nur Mittelmaß waren…

      Kann die Meinung also nicht teilen…

      22
  31. Nochmal: die Kölner sagen in div. Foren, dass Hector wohl in Zukunft im Mittelfeld als DM eingeplant ist, und Horn durchaus Stammspieler auf LV sein kann.

    Somit hat er eine größere Perspektive auf Einsatzzeit als hier, wenn YG als Nr. 1 eingeplant ist.

    Wenn man Itter besser oder ähnlich bewertet wie Horn, ist der Deal für 7 Mio doch super.
    Für mich auch überraschend, aber je mehr man drüber nachdenkt, desto sinnvoller erscheint es mir. Gerade wenn der Spieler um die Freigabe gebeten hat…

    20
  32. Es wurde immer wieder von vielen Seiten gesagt: Es bringt nichts Spieler zu halten die Weg wollen.
    Horn wollte Weg. Jetzt ist er weg. Ich hätte mir eine Rückkaufklausel gewünscht, mit der arbeitet Bayer 04 oft.
    Hector wurde doch in Köln mehr als 6er eingesetzt in dieser Saison ? Guter Transfer von Köln. Die wieder einmal einen jungen Deutschen und talentierten Spieler geholt haben. Ich wünsche dem jungen viel Erfolg.
    Das Geld bitte nicht reinvestieren. Sondern in das neue NLZ stecken !

    2
  33. Laut Bild gibt es heute ein „Gomez-Gipfel“ zwischen Gomez seinem Berater und Rebbe bei dem die Zeichen auf verbleib stehen – was danach verkündet werden soll

    0
  34. Was wollen wir Fans? Spieler die in Wolfsburg spielen wollen. Das scheint bei Horn nicht der Fall zu sein, also ist der Transfer richtig. Also ein Schock ist es für mich nicht. Er hat noch krin Spiel bei und gespielt wo ich Nu sag Donnerwetter. Klar ist er ein Talent und wird auch in Köln zum Bundesligastar reifen Abe ich bin der Meinung Rebbe hat richtig gehandelt.

    12
  35. Horn hat in der Jugend nie Berge versetzt, der Kerl hat sich gemacht keine Frage und er hat wie Knoche auch mit viel Arbeit etwas geschafft.

    Itter ist allerdings bereits in der Jugend schon sehr auffällig.
    Ich würde in Itter schon mehr Potential sehen als in Horn.

    Ja wenn er denn eine faire Chance bekommt… Ich denke Itter hat das Zeug einen Gerhardt locker in die Tasche zu stecken!

    4
  36. Ziemlich entäuschender Abgang, aber ich sehe es so wie jonny.pl. Wer um Freigabe bittet und keine Lust mehr auf den VfL hat, der solle doch dann bitte gehen.

    Wir benötigen nächste Saison nur Spieler die sich mit dem Verein identifizieren können. Mario Gomez ist da das beste Beispiel.

    Ich hoffe nur wir investieren das Geld dieses Mal auch sinnvoll in die richtigen Spieler.

    2
  37. Und jetzt ist das Aogo Gerücht gar nicht mehr so abwegig.

    0
  38. Danke für alles, aber Reisende soll man nicht aufhalten. Dafür noch eine gute Summe von Köln erhalten.

    Für mich zeigt es sich hier ganz deutlich. Selbst ein Fan-„Liebling“ wie Horn lässt man gehen, wenn der Spieler es selbst möchte. Und wenn ein Spieler diesen Wunsch hat, ist es aus meiner Sicht besser, ihn gehen zu lassen, als einen unzufriedenen Spieler in den eigenen Reihen zu halten. Das ist doch, was auch hier viele auch fordern. Wir wollen eine Mannschaft, die 100% gibt.

    25
    • Geht man wirklich danach, dass man Spieler gehen lässt die weg wollen, dann können wir uns auf noch mehr Überraschungen freuen.

      Ich denke hier an

      Arnold
      Didavi
      Malli

      4
    • Ich glaube nicht, dass Malli weg will. Ich glaube der will sich hier auf der 10 durchsetzten. Diese 0 Bock Ausstrahlung ist glaube ich eher so wie bei Özil, die „sehen halt einfach so aus“ :D :D :D

      21
    • Zu seiner Ausstrahlung gab es glaube ich im Februar oder März mal ein Interview mit Malli. Da meinte er das es ihm auch schon viele in Mainz gesagt haben :D Bei ihm ist es tatsächlich so das er eben diese Ausstrahlung hat :D Kann man nicht ändern :D

      3
    • Dann trifft meine Vermutung wohl wirklich zu :P

      0
    • Ich würde mir bei Malli und Didavi wie gesagt nicht sicher sein…

      1
    • Theoretisch kann man Guilavogui dann auch noch in die Liste schreiben.
      Der wäre am Anfang der letzten Saison ja auch schon gerne gewechselt, obwohl gerade erst „gekauft“

      1
  39. Es werden sicherlich noch einige (für uns) überraschende Transfers in den nächsten Wochen kommen.

    Auch ein Arnold sehe ich als möglichen Kandiaten, so wie Jonny.pl

    Aber bei Malli widerrum denke ich, dass er bleiben wird

    8
  40. Guten Morgen,

    Glückwunsch Herr Rebbe alles richtig gemacht.
    Warum?? ganz einfach.

    – der Spieler wollte gehen, also diesmal nicht den Fehler gemacht den KA letzte Saison gemacht hat
    – LV gut besetzt
    – super Ablösesumme, hätte ich nie gedacht, dass wir für einen befriedenden bis ab und zu guten Spieler soviel Geld bekommen.

    Also Klasse Transfer

    Ihr habt fast alle geschrieben wer nicht beim VFL sein will der muss gehen. Genau das machen wir.

    Ich bin absolut sicher, dass wir einen klasse Kader für die neue Saison haben werden. Eine Mannschaft die Bock hat die auf dem Platz alles geben will.
    Ich finde unsere jungen Spieler überschätzen sich in dem was sie leisten.

    Abgänge so hoffe ich:

    – Arnold, V8,

    gerade Arnold hat kein klares Bekenntnis zum VFL abgegeben also: Auf Wiedersehen

    Olaf Rebbe macht einen super Job. Ruhig abgeklärt, kein grosses Tam Tam das gefällt mir.

    Weiter so.

    34
  41. Gott sei Dank hat man davon Abstand genommen Spieler die nicht mehr in Wolfsburg spielen wollen gegen ihren Willen zu halten. Das hat, bis auf bei Kevin, nie besonders gut funktioniert!

    3
  42. Puh. Erst einmal kurz innehalten.
    Okay. Bei Licht betrachtet, ist es gut den lieben Herrn Horn für die Summe abgeben zu haben.
    Itter gehört einfach die Zukunft auf links.
    Gerhardt hat nun die Chance sich vollkommen klar und frei im Kopf vorzubereiten, was nicht nur bei Ihm nicht unterschätzt werden darf.
    Da rücken für mich jetzt Knoche und Arnold ins weitere Blickfeld als Abgänge.
    Beim Gustl bin ich mir gar nicht mehr sicher, ob er auch geht und bei Kuba und V8… naja. Abwarten, bin trotzdem optimistisch.
    Rebbe und Jonker bekommen das hin.

    2
  43. Und das Tempo geht weiter. Täglich ne neue Meldung.
    Jetzt noch den Gomez Verbleib öffentlich machen und wir haben bis Morgen Ruhe.

    1
  44. Und da ist die Bestätigung :
    Der neue Capitano bleibt.
    Und weil Leverkusen und Schalke im Fokus stehen mit Ihren Trainerentscheidungen, regiert bei und Übersicht, Ruhe und soetwas wie Strategie.
    Langsam reibe ich mir sehr, sehr erfreut die Augen.

    8
  45. Wob_Supporter

    Gomez bleibt ! :vfl: :vfl: :vfl:

    1
  46. Wieso Transferschock? Gian-Luca ist stärker als Horn und noch haben wir einen LV… Für den Preis absolut i. O.

    Auch super, dass Gomez bleibt.

    Aber mal ne Frage zu Davide Itter… Was denkt ihr wird mit ihm passieren? Find ihn nicht ganz so start wie seinen Bruder und RV mäßig haben wir NOCH Jung und Träsch

    5
    • Ich denke Träsch wird noch gehen…
      Davide wird bestimmt erst übernächste Saison ein Thema…

      Aber wer weiß schon was genau alles passiert.

      2
    • Soweit ich weiß, sollte Davide auch wie Gian-Luca hochgezogen werden.

      2
    • Das Hochziehen beider war geplant. Nun ist Davide itter aber weiter im Kader der U19 gelistet und Luca Itter spielt in der U23.
      Daher denke ich auch dass Davide Itter noch ein jahr bekommt bevor es ernster wird.

      1
  47. Für alle die, die keine Ahnung vom FC Köln haben.

    Hector spielt seit längerer Zeit immer wieder als DM/ZM und wird von jedem Kölner dort auch lieber gesehen.

    Horn sein Kontrahent in Köln ist Konstantin Rausch und da sind seine Einsatzchancen dann doch höher als hier. Denn hier wird sich auf Gian-Luca Itter konzentriert, damit man nicht den selben Fehler begeht wie mit Brandt einen potentiell zukünftigen A-Nationalspieler an einen Konkurrenten zu verlieren.

    Horn waren diese Pläne sicherlich bekannt und hat sicherlich ein wenig Grips in der Birne, so dass er sich JETZT einen neuen Verein gesucht hat. Wäre er im Winter gewechselt nach 1/2 Jahr Tribüne oder Bank, dann wären die Angebote die er hatte sicherlich nicht mehr ganz so lukrativ.

    17
  48. Dimata?!
    Das wäre eine Bestätigung für Morgen?!
    Oder hat Rebbe den Vettel als freundschaftlichen Berater kontaktiert :top:
    Bei dem Tempo ist Montag noch der Krychowiak hier, neben Ibrahimovic :keks:

    5
    • Polnische Medien berichteten (wenn der übersetzer funktioniert) dass der Vfl einer von 3 Vereinen sei und man in der Pole-Position sei.

      Ka wie verlässlich.

      1
    • Der Wolf,

      einfach Quelle posten ich übersetze gerne.

      0
  49. DerMannderKann

    Gomez Verbleib ist offiziell bestätigt wurden!

    0
  50. Mario Gomez bleibt :vfl3: :huldigen: :vfl2:

    2
  51. OT:

    Paderborn muss nun doch nicht aus der 3.Liga absteigen. Freut mich für den Verein, es wäre schon dramatisch gewesen von 1.Liga bis in die Regionalliga abzusteigen.

    0
    • Mich nicht.
      Ich komme ja aus der Ecke und kenne einige Paderborner, die gerne gegen uns schießen und durchaus arrogant waren, als sie in der Bundesliga waren.

      Abgesehen davon, habe ich bei solchen Situationen lieber einen weiteren Aufsteiger.
      Paderborn ist schon zurecht abgestiegen

      5
    • Böse Zungen behaupten, ein gewisser Stefan Effenberg habe dort nachhaltige Arbeit abgeliefert… :p

      2
  52. Weiß nicht, wenn ein Spieler erst seinen Vertrag verlängert und kurz darauf auf einen Wechsel drängt, wird wohl intern irgendwas vorgefallen sein.

    Die Mio. machen es wenigstens noch verschmerzbar, aber ich hätte ihn lieber weiterhin hier gesehen. Jetzt schon Luftschlösser mit Itter zu bauen, halte ich außerdem auch für verfrüht.

    10
    • Vertragsverlaengerungen dienen manchmal auch nur dazu, das Gehalt anzupassen (Punkt aus der Sicht des Spielers) oder die Verhandlungsbasis fuer eine hoehere Abloesesumme zu schaffen (Punkt aus der Sicht des Vereins). Da gibt es keinen Grund, ueber interne Vorfaelle zu spekulieren.

      3
  53. Zum Thema Horn:
    Ich persönlich hätte Horn viel lieber als Gerhardt als LV gesehen, aber verteufeln möchte ich den Abgang jetzt auch nicht. Horn hat letzte Saison bei uns ordentliche Spiele gemacht, ist jung und entwicklungsfähig. Aber mit 7 Millionen Euro haben wir denke ich ein gutes Geschäft gemacht. Wer kannn stand heute sagen, ob seine Entwicklung weiterhin so positiv verläuft oder ob er nicht einfach stagniert? Das ist halt immer das Risiko bei Talenten. Hinzu kommt, dass man dem einem Itter den versprochenen Kaderplatz freimacht, einen Gerhardt nicht nach einem Jahr direkt verprellt und Horn wohl gerne wechseln wollte.
    Jetzt habe habe ich halt jedes mal wieder Bauchschmerzen, wenn ich Gerhardt als LV auflaufen sehe… :keks:
    Bei der Ablöse frage ich mich allerdings, ob man diese Saison auf größere Einnahmen angewiesen ist. Warum sollte man sonst ein vielversprechendes Talent ziehen lassen? Man hätte ihn ja auch einfach ma 1-2 Jahre verleihen können – da hätte sich doch evtl. sogar ein Erstligist gefunden.

    Zum Thema Gomez:
    Freut mich, dass er uns erhalten bleibt. Ich war nie ein wirklicher Fan von ihm. Für mich war er oft ein arroganter Chancentod. Doch hat er mich diese Saison eines besseren belehrt – wobei das ein oder andere Tor hätte er dann schon mehr machen können :D. Sehr gutes auftreten nach außen hin. Er macht das, was man von einem Angestellten verlangen kann/muss: Er verkauft seinen Arbeitgeber nach außen hin positiv. Gomez wird zwar niemals eine “Liebe” für den VfL empfinden, aber wo gibt es sowas heute noch? Gomez sieht im VfL eine gute Plattform um seinen Traum von der WM zu erfüllen und wir haben in ihm einen sehr guten Stürmer, der in der Öffentlichkeit ein gutes Bild auf den Verein wirft.

    Allerdings frage ich mich: Was zählt die Aussage von ihm? Angenommen Dortmund/Bayern rufen in 6 Wochen an und bietem ihm eine Stammplatzgarantie (auch wenn sehr unrealistisch), dann könnte er aufgrund seiner Ausstiegsklausel doch immer noch wechseln, oder?

    3
    • Zu Gomez: Klar kann er noch jederzeit in dieser Transferperiode wechseln aber Gomez ist einer der wenigen Spieler dem ich solche Worte glaube.

      5
    • Ich vermute mal, dass die heute verkündete Entscheidung mit einer Anpassung seines Vertrages einhergeht. Die Austiegsklausel wird nun wohl unwirksam sein…

      2
    • Davon gehe ich auch aus.

      Man verkündet nicht als Verein so eine Meldung, wenn am Ende noch die kleinste Möglichkeit besteht das der Spieler den Verein verlässt.

      1
    • Sehe das so wie du kasprl. besonders deine Einschätzung zu Gomez. Ich denke wenn was gutes gekommen wäre, hätte er sich verabschiedet. Auf der anderen Seite ist ein Vereinwechsel dann doch auch ein Risiko für ihn. Unter Jonker scheint er beinahe unantastbar und kann sich so für die WM-Empfehlen, worum es ihm meiner Meinung nach am allermeisten geht.

      4
  54. Rosen hat sein Vertrag bis 2020 in Hoffenheim verlängert. Quelle: SSNHD

    0
  55. Horn weg…wenn auch noch Gustavo geht, dann haben Wir „nur“ noch Bazoer, Guilavogui & Seguin im DM.

    Ob Arnold bleibt und ob Er im Dm spielt oder auf der 10 ist ja auch noch fraglich.

    0
  56. Um den ehemaligen US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt zu zitieren: „He may be a son of a bitch, but he’s our son of a bitch.“
    __________
    Mario Gomez bleibt ein Wolf ➡️ goo.gl/VwVBk8

    14
  57. Da hat Herr Rebbe mal wieder still und leise was eingetütet.
    Ich hoffe er hat auch eine Weiterverkaufbeteiligung eingebaut, damit wir noch profitieren wenn Horn in Köln einschlägt und gut verkauft wird.
    Ansonsten ist es schon eine Summe, die für einen Spieler der nicht mal ne halbe Saison dabei ist, recht ok.
    Vor allem wenn er weg will. Gut, dass wir nicht wieder den Fehler machen und Spieler halten welche eigentlich weg wollen.
    Bin positiv gespannt wie die weitere Transferzeit weiter geht!?

    19
  58. Im ersten Moment hörte sich das nicht gut an. Aber mal nach ein paar Minuten betrachtet ist es ok. Was mir Sorgen macht ist, das wir nur noch 2 Leute haben die LV spielen. Wenn einer verletzt ist und einer gesperrt, wer spielt dann?? Das ist ein bisschen wenig.Gerade , wenn man bedenkt, das einer davon ein gaaaaaaaaaanz junges Talent ist.Oder sehe ich das jetzt zu panisch?

    2
    • Ein Indiz für Gustavo, der in der Vergangenheit öfters LV gespielt hat :P
      als dritter Backup

      0
  59. Bei Facebook, hat jemand den Post von Horn nach der Relegation gezeigt. Der letzte Satz ist interessant:

    „Ich freue mich schon auf die neue Saison mit euch! “

    https://www.facebook.com/janneshorn7/photos/a.299549303480073.54418.299257420175928/1056251207809875/?type=3&theater

    1
    • Wob_Supporter

      Da sieht man wieder einmal das die Aussagen von Fußballern meistens leere Worthülsen sind. Umso schöner finde ich das es auch noch Spieler wie Gomez gibt die zu ihrem Wort stehen.

      12
    • Die Jungen Leute werden aber auch oft von Ihren Spielerberater stark beeinflusst. Ggf. wäre Horn zu diesem Zeitpunkt allein noch gar nicht auf die Wechselidee gekommen.

      3
    • Falsche Stelle

      0
  60. Gomez bleibt also aus voller Überzeugung. Was soll man davon halten? Aus voller Überzeugung, aber erst mal eine Woche quasi diskutieren ob er bleibt?. Was gibt es da zu diskutieren?

    2
    • Ich denke da ging es um vertragliche Inhalte! Ich denke schon dass er von Anfang an der Überzeugung war bleiben zu wollen. Bis das ganze dann vertraglich geregelt ist dauert es halt eine Weile bis alle Parteien an einem Tisch sitzen. Man muss halt einen Termin finden an dem alle Zeit haben das zu finalisieren. Der Berater hat ja nicht nur Gomez als Klienten!

      2
    • Gomez wollte (natürlich) Klarheit, wie hier weiter geplant wird. Welche Vision Jonker/Rebbe vom VfL haben.

      10
    • Wer nur lange genug sucht, wird immer ein Haar in der Suppe finden.

      15
    • Es ging Gomez auch darum wohin der Weg gehen soll. Er will sich für die WM 2018 empfehlen.

      1
    • Er hat von anfang angekündigt das man wenn das internationale geschäft verpasst wird man sich nach der Saison zusammen setzt

      3
    • Das ist doch schon lange klar. Er hatte bis 2019 unterschrieben. Also ganz ehrlich ich bin ihm dankbar, aber ohne ein Totalumbruch wird es wieder eine Chaos Saison. Gomez ist ein feiner Kerl, aber wir brauchen ein anderen Typ Stürmer. Noch mal, finde ihn super und er hat großes geleistet. Ich bin aber der Meinung, dass ordentlich etwas in der Mannschaft noch passieren muss.

      4
    • Gar nichts war klar. Er hatte eine Ausstiegsklausel, falls wir nicht international spielen.
      Da sind wir ja bekanntermaßen knapp dran vorbei geschrammt ;)

      9
  61. Lieber der Wolf,

    ich bitte noch mal um die polnische Quelle zu Krychowiak, ich übersetze gerne.

    0
  62. Exilniedersachse

    OMG, Horn verkaufen und Gerhard behalten verstehe ich nicht. Horn war mMn der Spieler mit deutlich mehr Schwung und guten offensiven Aktionen. Seine Leistungen waren insbesondere im Kontext der mannschaftlichen Gesamtleistung wirklich sehr gut.
    Schade, das halte ich für den absolut falschen Schritt.

    0
  63. Horn geht nach Köln. Ich habe nicht erwartet. Es ist bereits der zweite Linksverteidiger , den wir verlassen, weil Transfer zum VfL, wenn er in diese Position obligatorisch sein wird kommt. Gerhardt, was die Wahrheit ist, aber was tun wir im Fall einer Verletzung im Fall eines deutschen. Gian-Luca Itter ist ein großes Talent, aber jetzt ich glaube nicht, dass wir auf ihn verlassen können. Der neue Linksverteidiger hat zu kommen.

    2
  64. Ich behaupte dass wir bald Gnabry verpflichten. Hat wer das gleiche Gefühl ?

    10
    • Eher unwahrscheinlich. Er will den nächsten Schritt machen und der Manager von Bremen sagte: „International zu spielen, war der ausschlaggebende Punkt.“

      Von daher denke ich, dass es sich zwischen Bayern, Hoffenheim & Leipzig entscheiden wird.

      4
    • Denke das es außer einer lösen Anfrage nichts gegeben hat.
      Was haben wir nach so einer Saison zu bieten?
      Geld, nicht mehr und nicht weniger. Und würde Leute die nur wegen dem Geld kommen nicht immer wieder kritisiert?

      0
    • Ich gehe davon aus das er nach Leipzig geht – CL spielen und dort könnte er Selke ersetzen !!!

      1
  65. Berliner Wolf

    Horn will weg und wir bekommen eine sehr gute Summe dafür. Wer nicht beim VfL spielen will, der soll gehen. Und Tschüss!
    Und hört bitte auf auf Gerhard rumzuhacken. Freut Euch dass wir den erfahreneren und talentierteren Spieler behalten (meine Meinung) Und dann kann man Itter dahinter hoch ziehen.

    39
  66. Ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll.

    Einerseits will Horn weg, da er hier für sich keine Perspektive sieht, was an sich ja verständlich ist.l
    Andererseits besteht unser LV nun aus Gerhardt, der letzte Saison so gut wie gar nicht überzeugt hat und Itter, einem Talent, welches keinerlei Erfahrung in der Bundesliga hat.
    Ich kenne Itter zu wenig, um ihn wirklich beurteilen zu können, aber mit Gerhardt und Itter in die neue Saison zu gehen ist schon riskant, wobei es auch eine Chance ist, wenn Itter sich wirklich durchsetzen sollte.

    Am Ende wird es, wie so häufig, die Zeit zeigen, ob es ein Fehler war oder nicht.
    Aktuell sehe ich es noch skeptisch.

    0
  67. Wir haben Gerhardt für 13 Millionen aus Köln verpflichtet.

    Köln verpflichtet Horn für 7 Millionen + X.

    Finde den Fehler.

    Mir fällt dazu nur ein: Dumm. Dümmer. VfL! Aber es zeigt mir, dass Rebbe und Jonker keine Ahnung haben (und für meine „Hater“: Vielleicht habe auch ich keine Ahnung. ;) )

    Jeder Tag mit den beiden ist ein vershwendeter Tag!

    PS: Passend dazu: Schalke und Leverkusen handeln und gerade Schalke holt einen äußerst talentierten Trainer. Tedesco – das wääre auch ein Mann für uns gewesen. Aber der war bestimmt nicht zu haben ;)

    7
    • Noch als Ergänzung: Ich habe Horn nie bärenstark gesehen. Dribblings kann er gar nicht, die Flanken sind ganz gut und er ist recht schnell. Evtl. ein junger Schäfer.

      ABER: Der VFL will Identifikation, Jugendarbeit usw. ganz groß schreiben, und lässt dann Horn ziehen. Dafür behält man „Fehlpasswunder-Gerhardt“? Das geht gar nicht. Schlimmer ist nur noch, dass Gerhardt und wohl gesetzt ist und damit wird die linke Seite offen wie ein Scheunentor sein. Wer das nicht glauben mag: Zweikampfbilanz bei bundesliga.de einsehen.

      Ich halte Itter auch für talentierter, aber der ist körperlich noch nicht so weit. Probieren kann man es. Aber ich wäre eher mit Horn und Itter in die Saison gegangen und hätte mich von Gerhardt getrennt.

      4
    • Nur nach dieser Saison würde man keinen Gerhardt loswerden und daher hat man dann Horn verkauft.
      Ich denke Itter wird früh den Vorzug erhalten vor Gerhardt.

      Es sei denn Gehardt bringt auf ein mal Leistung, sonst ist Jonker früh Geschichte, wenn es vorne und hinten nicht läuft…

      Also abwarten!

      2
    • Nun lasst aber mal die Kirche im Dorfe!

      Gerhardt und Horn tun sich beide nicht viel!
      Beide relativ flexibel einsetzbar, jung und noch entwicklungsfähig!

      Da Itter nun hochgezogen werden soll und Einsatzzeit benötigt ist man trotz Abgang Rodriguez auf links eigentlich überbesetzt!

      Nun kam der FC und hat Horn Honig um den Bart geschmiert und Horn hat im Gespräch mit der Vereinführung um Freigabe gebeten!

      Wollt ihr einen zweiten Draxler? Einen der bei jeder Gelegenheit erwähnt das er eigentlich gar nicht beim VfL sein möchte und lieber woanders gegen den Ball tritt?

      Gerhardt ist kein Schlechter und das vergangene Saison, übrigens die erste von Jannik in grün-weiss, haben alle schlecht bis unterirdisch gespielt !!!
      Wartet doch mal ab !!!

      Auf links mit Gerhardt und Itter kann ich sehr gut leben und was Horn in Köln reissen wird das sieht man dann…

      Abschließend finde ich es noch grandios einen Horn für 7 + X Millionen zu verkaufen, denn der hat bislang wenig in der Bundesliga gezeigt!
      Ein Gerhardt hingegen war beim FC zuvor Stammspieler und U23-Nationalspieler, sollte man vielleicht auch nicht ganz vergessen !!!

      Zudem eine kleine Rechnung:

      Gerhardt bei Transfer 4,5 Mio € wert und kam für 13 Mio €

      Horn bei Transfer 500k € wert und ging für bis zu 10 Mio €

      Also ist der ‚Fehler‘ gar keiner… :P

      34
    • @Ingoal45: Danke dafür, dass Du dem Mathelehrer das Rechnen beibringst (Horn vs. Gerhardt Transfer). Großes Kino.
      Aber es ist wie immer: wenn man die Anderen toll findet (Schalke holt gerade einen tollen Trainer), dann sind die eigenen halt „ahnungslos“.
      Was wurde hier nicht alles vor 12 Monaten geschrieben zu dem wunderbaren Duo Weinzierl und Heidel.
      Nun hat es sich gezeigt: Weinzierl ist nicht so gut, wie manche dachten.
      Ich bin gespannt, mit welchem Kader wir in die Vorbereitung und in die neue Saison starten.

      13
    • Naja, ich finde grundsätzlich steckt schon etwas Wahrheit in Mahatmas Ausführungen, auch wenn sie sehr hart klingen. Unser Grundproblem ist das wir keinen Plan haben oder diesen nicht konsequent durchziehen.

      Man hätte auch Gerhardt im Mittelfeld einplanen können (denn so schlecht wie er immer gemacht wird ist er nun auch nicht) und dann Horn und Itter um die LV Position kämpfen lassen können oder man hätte Horn in der IV testen können und Gerhardt und Itter dann als LV. Möglichkeiten gibt es immer. Natürlich ist Horn kein „Überspieler“ und Itter ist für mich auch talentierter.

      Auch bei den Trainern dasselbe Problem mit dem Plan. Die Frage ist halt was will man? Ich deute das so, das man es halt nicht anders haben will. Man will mit Geld Qualität einkaufen und seit Allofs auch teuer (wirtschaftlich gesehen) verkaufen. Darum geht es. Dabei spielt Identifkation beim VfL keine Rolle, aber das fängt schon im Verein selbst an. Wie soll man denn von Spielern Identifikation erwarten, wenn die Verantwortlichen es nicht vorleben? Dieser Satz von mir ist zwar jetzt auch eigentlich ungerecht gegenüber Rebbe und Jonker, aber sie sind verantwortlich für den Kurs. Wenn es so geschieht, dann weil sie es so wollen wie es gerade geschieht. Ganz einfach.

      4
    • @Mahatma
      Warum malst du jetzt wieder alles dunkelschwarz?
      Ich stimme dir zu, dass Gerhardt letzte Saison eine Vielzahl von Fehlpassen fabriziert hatte, dass mir jedes Mal fast die Luft wegblieb. Nur, wer spielte denn überhaupt in dieser Truppe auf Niveau???
      Ich kann mich noch daran erinnern, als die ersten Pfeifkonzerte losgingen und er heulend nach dem Spiel getröstet werden musste. Das soll alles keine Entschuldigung sein und vielleicht hat ja bundesliga.de auch zutreffend die Statistiken dargestellt. Nur sind wir nicht in den Staaten, wo alles über Statistiken läuft und damit der sog. wissenschaftliche Beweis angetreten wird.
      Gebt doch den vorhandenen Kräften überhaupt erstmal eine Chance! Und dein Argument in Bezug auf die Nachwuchsarbeit: Du weißt sicherlich auch, dass jedes NLZ das Ziel hat, ein bis zwei Nachwuchsspieler in den Profibereich zu bringen. Das bedeutet aber auch, dass der eine oder andere gehen wird. Und was ist so schlecht daran, dass man irgendwann abwägen muss, für wen man sich entscheidet.
      Brandt war evtl. ein Fehler. Charakterlich mochte ich ihn dennoch nicht. Horn, wie Ingoal45 schon formulierte, vom Hocker gerissen hat er mich persönlich auch nicht. War nur im Vergleich zu Spielen der letzten Saison ein Hoffnungsträger. Sollte er sich zu einem absoluten Topspieler entwickeln, der für die europäischen Topklubs der Renner wird, ja, dann war es ein vllt. ein Fehler. Nur, er hatte eine Perspektivvertrag und er wollte dennoch weg. International ist ja auch besser, als wenn wir im nächsten Jahr wieder kämpfen müssten…
      Ich verstehe durchaus deine Kritik und akzeptiere auch deine Zweifel an der Richtigkeit der Entscheidung, wenn es denn sowas gibt. Nur ist es eine Personalie und solange hier nicht ein Balotelli oder King Zlatan oder ein anderer einfliegen wird, sollte man ein wenig Vertrauen haben.

      9
    • Mag ja sein das dieser Tedesco talentiert ist, aber er ist eine Wundertüte und da ist Heidel ein ziemlich großes Risiko eingegangen. Er hat die Erfahrung von 11 Spielen in der 2. Bundesliga. Andererseits hatte Nagelsmann auch nicht grad viel Erfahrung. Naja, wir werden sehen ob es die richtige Entscheidung war ein „Talent“ zu verpflichten für einen so speziellen Club wie dem FC Schalke.

      Den Horn Transfer kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Wenn Gustavo oder Arnold wechseln sollten dann hätte man Gerhardt wieder im Mittelfeld einsetzen können und mit Horn und Itter auf der LV Position planen können.

      Aber ein endgültiges Urteil kann man wohl erst abgeben wenn die Transferphase vorbei ist, der Kader vollständig ist und die ersten Spieltage gespielt sind. Erst dann werden wir sehen ob es ein Fehler war mit Jonker und Rebbe weiterzumachen.

      3
    • Na wenn wir schon bei der Mathematik sind:
      Seit diesem Sommer sind auch die Fernsehgelder wesentlich höher. Beispiel Wolfsburg: Vorhr 35 Millionen, jetzt 50 Millionen. Das sind satte 42% mehr.

      Wenn wir also beide Spieler bzgl. Ablöse vergleichen, dann bitte mit dieser „Inflation“. Oder vergleicht ihr immer noch die Brotpreise von heute mit denen von 1960?

      __________

      Ich sehe auch Horn (siehe oben) nicht als Überflieger. Er ist ein durchschnittlicher Verteidiger. Er bringt noch den Bonus mit, dass er IV spielen kann. Er kommt aber aus der Jugend. Und das wollte man doch verstärkt beim VfL. Gerhardt dagegen ist ein Tiefflieger. Da war nicht viel. Und sein Passspiel ist nun einmal Katastrope.

      __________

      Zu Jonker / Rebbe: Auch da Irrtum. Ich fand Weinzierl puren Durchschnitt. Tedesco hingegen finde ich richtig gut. Ich glaube Copra war es im letzten Jahr, der ihn mal genannt hatte. Und das war noch vor Aue.
      Ja, Tedesco ist Risiko. Aber Jonker genauso. Nur das der Eine jung ist und die Sprache der heutigen generation Spieler spricht und der andere ein 55-jähriger Van Gaal Zögling ist, der menschlich „gewöhnungsbedürftig“ ist. Er ist nämlich nicht so nett, wie viele es hier meinen.

      1
  68. Bin überrascht dass so viel Geld für Horn drin war. In diesem Sinn einen guten Verlauf. Würde auch abwarten mit der Beurteilung von Gerhardt und sehe auf jedem Fall nicht Horn als stärker. Keiner von beiden ist mit einem formstarjen Rodriguez zu vergleichen

    Eine Beurteilung der Arbeit von Rebbe und Jonker ist auch verfrüht. Wenn Horn gehen wollte war es so. Interessanter werden die Schlüsse welche die beiden Macher daraus ziehen.

    Einige Transfers kommen noch vor dem Trainingsstart und bis dahin muss man sich zurückhalten in den Bewertungen. Bisher waren sowohl Verkäufe wie Einkäufe nachvollziehbar. Hoffentlich bleibt es so.

    11
  69. Ein Horn Abgang ist vollkommen im Ordnung. Schaut euch mal den Hendrichs von Leverkusen an. Das ist mal ein moderner Außenverteidiger aus der eigenen Jugend. Bei uns kommen nur so „altmodische“ Kicker hoch. Technisch alle relativ schwach, dribbeln kann keiner. Der einzige der mit da mal positiv aufgefallen ist, ist der Conde, welcher gekonnt ignoriert wird. Wendige Spieler auf der spielentscheidenden 6 sind auch überbewertet…

    14
    • Das liegt aber auch an der Philosophie. Im Jugendbereich liegt bei uns der Schwerpunkt auf Größe und Kraft. Daher auch die vielen Erfolge. Man denkt da leider nicht so weit.

      Conde hätte schon längst eine Chance verdient gehabt. Wenn ich daran denke, wer sich schon sonst so alles dort ausprobieren durfte.

      In der Jugend müsste beim Scouting dringend Wert auf Antritt und Schnelligkeit sowie Technik gelegt werden. Letztere kann amn noch anlernen. Aber Schnelligeit ist nur bedingt trainierbar. Aber warum sollte es dort anders als bei den Profis sein?

      2
  70. Ein netter Batzen Geld und mit Itter und Gerhardt können wir problemlos in die Saison gehen.
    Besser so, als Itter oder Horn versauern zu lassen.

    9
  71. Ich werfe Mal 2 Namen in die Runde…

    Serge Gnabry = wohl nicht zu bekommen…

    Christian Pulisic = 5 Tore und 8 Vorlagen (letzte Saison)sind nicht schlecht für jemand der beim BVB nicht wirklich zur ersten Mannschaft gehört

    Ich denke beiden würden unsere Offensive beleben…

    1
    • Sind beide total unrealistisch

      4
    • Dann werfe ich mal den Dänen Brathwaith (oder wie er geschrieben wird) in den Ring und noch einmal zu Horn:
      Er wollte weg… Also alles gut und bei der Bewertung von Gerhardt einfach abwarten.
      Wenn der den Kopf frei hat und sich vernünftig in den Gesamtkader einfügt, ohne die Irrungen und Wirrungen der abgelaufenen Saison, dann macht der uns noch Spass, wobei ich den Itter als richtig guten Kicker ansehe, der sich durchsetzen wird, sofern er sich entwickeln darf und in Ruhe herangezogen wird.
      Hab Ihn drei, viermal spielen sehen.
      Da kommt etwas auf uns zu… Wie gesagt, wenn er nicht verheizt wird.

      2
    • So unrealistisch wie Perisic damals….?

      0
  72. Der Abgang von Horn ist allein von ihm veranlasst….Gomez hat seinerzeit gesagt, wer nicht bei uns spielen will, soll gehen. So ist es. Punkt. Geldsumme stimmt und dient zur Verstärkung des neuen Kaders. Klarheit hat Jonker als Vorgabe geäußert. Danach wurde gehandelt. Gut so. Alles andere ist Zeitvergeudung…… und weiter geht’s mit der Planung und Zusammenstellung des neuen Kaders…. bisher alles okay soweit…..

    21
  73. Zu den Trainern: weiss nicht wie viele neue Trainernamen die hier hochgelobt geworden sind, um dann wieder in Versenkung zu verschwinden. Von mehreren Seiten hat man von Tedesco gehört, dass er ein wirklich guter Trainer ist, so wie Nagelsmann. Allerdings: die grossen Vereine sind immer eine andere Nummer. Das Umfeld ist hart, auf dem Platz stehen Stars, die ein Trainer nicht so leicht steuern kann, und die Erwartungshaltungen sind anders. Und wie bei Tuchel: ein Trainer hat nicht die Macht wie bei kleineren Vereine.

    Für mich hat Weinzierl bei Schalke das produziert was man erwarten konnte. In Augsburg hat er einen erfolgreichen Konterfussball konzipiert aber diese Route ist auf Schalke nicht begehbar. Mit einer wackelnden Mannschaft, mit vielen Verletzungen, kam Weinzierl wie ein Durchscnittstrainer vor. Was er vermutlich auch ist. Dasselbe galt wohl bei Schmidt in Mainz, oder Schmitt in Leverkusen. Oder vorher Gisdol, dessen aufgehender Stern schnell zum Sternenfall wurde um dann wieder allmählich aufzugehen.

    Herrlich, Nagelsmann, Tedesco. Wieder neue Namen mit Erfolg. Ob Jonker unbedingt so viel schlechter sein sollte? Vermutlich nicht, aber sicherlich anders. Und für mich ist das gut so. Auf die Trendwellen zu surfen ist nicht unbedingt erstes Gebot.

    11
  74. Andries hatte bisher noch keine Zeit jugendspieler wie conde oder ziegle zu beobachten er wird sie stärker machen denn er hat mal zeit darum nächste saison mit mehr jugendspielern
    Ps:tedesco wird entweder ein nagelsmann oder ein Valerien ismaël

    0