Sonntag , Oktober 25 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Macht Allofs das „Perisic-Fass“ auf?

Macht Allofs das „Perisic-Fass“ auf?

Perisic
 
Geht er oder bleibt er? Eigentlich war alles in der Personalie Ivan Perisic gesagt. Der VfL Wolfsburg, namentlich Klaus Allofs und Dieter Hecking, wollten den Kroaten nicht abgeben. Ivan Perisic wollte die Entscheidung des VfL akzeptieren: „Wenn der VfL will, dass ich bleibe, dann bleibe ich.“

Dennoch gibt es nun neuen Wirbel um den Kroaten. Heute soll angeblich Sky Italia gemeldet haben, dass sich die Vereine nun geeinigt hätten und der Wechsel kurz bevorstehen würde.

    Was ist dran an dieser Meldung? Wie sähen die möglichen Szenarien aus?

  1. Möglichkeit: Klaus Allofs gibt widerwillig dem Drängen von Perisic nach:
    Im Fußball sind Verträge selten in Stein gemeißelt. Selbst Allofs sagte neulich: Wenn jemand mit einem Wechselwunsch auf uns zukäme, dann würden wir uns das anhören und darüber sprechen. Soll heißen: Wenn der Kroaten unter allen Umständen wechseln wollen würde, und Inter ein passendes Angebot abgeben würde, dann könnte es theoretisch zu einem Wechsel kommen.
  2. Dagegen sprach bislang, dass Inter sowohl das Geld für einen Wechsel nicht hat und dass auch Perisic sich dahingehend geäußert hat, dass er bleiben würde, wenn es der VfL will. Nach einem möglichen Shaquiri-Verkauf soll bald das Geld für einen Wechsel da sein. Bleibt die Frage: Will Perisic wirklich mit Biegen und Brechen weg?

  3. Möglichkeit: Klaus Allofs ist selbst nicht ganz abgeneigt Perisic abzugeben, um Schürrle mehr Einsatzzeit zu ermöglichen.
    Der letzte Königstransfer des VfL war André Schürrle. Dieser soll nun endlich zünden. Dazu muss er spielen. Doch mit Caligiuri und Perisic hat er momentan Konkurrenz, an die er nicht vorbei kommt. Auch Hunt, Arnold und Kruse drängen ins Team, die auf ähnlichen Positionen spielen können.
  4. Gegen diese Theorie spricht, dass man sich im Hinblick auf die Champions League Saison schwächen würde. Für die Königsklasse muss man doppelt gut besetzt sein. Einen Perisic-Abgang müsste man kompensieren, was gegen die „Schürrle-Theorie“ spricht.

  5. Möglichkeit: Klaus Allofs hat einen passenden Nachfolger in der Hinterhand. Es wäre eine Win-Win-Situation.
    Denkbar wäre hier auch ein möglicher Topstürmer. Einen Abgang von Perisic könnte man dann mit dem neuen Mann kompensieren oder aber durch einen Max Kruse, der auch offensiv hinter den Spitzen spielen kann.

    Bislang gibt es keinerlei Gerüchte für einen solchen Transfer zum VfL Wolfsburg.

  6. Möglichkeit: Alles heiße Luft!
    Bislang hatte ich diese vierte Möglichkeit vertreten. Der VfL will, dass Perisic bleibt. Perisic selbst will nach eigenen Aussagen auch bleiben, wenn der VfL dies wünscht. Am Ende könnte nur ein wenig Druck bei den kommenden Vertragsverhandlungen bedeuten.

 

Bleibt nur die Frage: Warum ist man sich in Italien so sicher? Oder besser: Ist man sich überhaupt so sicher?
Sky Italia ist nicht die beste Quelle.

Die letzte News, die man in Italien findet ist von heute Abend um 18 Uhr. Tuttomercatoweb meldet, dass sich Perisics Berater im italienischen Fernsehen (Europacalcio.it) geäußert hätte und dort gesagt hat:

„Inter versucht, den VfL Wolfsburg zu überzeugen, den Spieler abzugeben , aber der deutsche Klub ist im Moment nicht bereit dazu, dies zu tun. Wir müssen abwarten und sehen, ob sich etwas in den kommenden Tagen ändert.“

Dies klingt plötzlich nicht mehr nach einer bereits feststehenden Einigung.

Und so wird der Fall Perisic wohl noch ein paar Tage und Wochen weitergehen.
 
 

50 Kommentare

  1. Für mich ist das 1:1 die Geschichte, die wir mit Vierinha und Schalke erlebt haben. Vertragsverhandlungen stehen an und der Berater übt Druck aus, indem er das Interesse von anderen Klubs forciert. Die Medien spielen natürlich dankbar mit, schließlich gibt es was zu schreiben und die Leser nehmen es dankbar an!

    Meine Meinung: Schon alleine der Anreiz, in der CL als Stammspieler ran zu dürfen, sollte reichen, dass er uns noch mindestens 1 Jahr erhalten bleibt. Beim BVB war er ja fast ausschließlich auf der Bank.

    0
  2. Wie Diego1953 schon sagte, in Italien werden die meisten falschen Gerüchte produziert. Denen darf man nichts glauben. In Wolfsburg scheint man davon nichts zu wissen.

    0
  3. Mal schauen, was die waz heute Nacht noch meldet. Die sind doch bestimmt dran an der Sache. Man wird bestimmt einen neuen O-Ton von Allofs bekommen.

    0
  4. Perisic hat gesagt, wenn er bleiben soll, bleibt er. Was soll er denn noch sagen? Und was kann dem VfL vor der ersten CL-Saison nach langer Zeit besser helfen als die Vertragsverlängerungen von de Bruyne und Perisic.

    Ich hoffe ganz fest, Klaus Allofs hat die neuen Verträge unterschriftsreif in der Mappe. Und sicher müssen die Verträge noch von den hohen Chefs unterzeichnet bzw. gegengezeichnet werden. Es ist jetzt langsam Zeit, meine Herren!

    Dann hoffe ich mal, dass Allofs morgen weißen Rauch ablässt. Restzweifel? Wo gibt’s denn so was? Perisic hat Vertrag bis 2017!

    0
  5. Ganz klare Antwort von mir:

    Möglichkeit Nr. 4

    Forza VfL
    :vfl:

    0
  6. Laut unserem besonderen Freund Di Marzio soll sich Inter mit dem VfL einig sein und Perisic für eine Summe von 18 Mio. wechseln. Angeblich müssen die Vereine nur noch Unterlagen austauschen.

    Nachdem AR-Vorsitzender Garcia Sanz einen Verkauf dementiert hat, wäre alles andere schon ein irres linkes Ding, dass man gegenüber den Fans des VfL schwer vertreten könnte. Allerdings gibt mir zu denken, dass die WAZ mit ihrem Artikel Wendungen nicht ausschließt und damit möglicherweise den Boden und die Leserschaft auf einen Schwenk vorbereitet.

    Ich kann es mir nicht vorstellen, dass der VfL und auch Perisic selbst eine evtl. einmalige Chance, sich in der Champions League zu beweisen, verstreichen lässt. Perisic hat gleichermaßen hervorragendes offensives und auch defensives Potenzial. Jeder neue Mann – und sollte er auch zur Spitze gehören – müsste erst in die Mannschaft integriert werden. Ich lege mich fest: Nur ein absoluter Kracher im Sturmzentrum könnte die Riesenenttäuschung eines Perisic-Verkaufes auffangen, und da fällt mir niemand ein.

    0
  7. Die Bild titelt: Noch ein Rodriguez für Hecking? VfL Wolfsburg an Ricardos jüngerem Bruder Francisco (19) dran? Er wurde wohl mit Berater im Trainingslager gesichtet.

    Warum nicht? wenn man beide damit an den VfL binden kann? Ein Top-Talent ist er ja wohl und als BU für Perisic bestimmt gut motiviert. Ich finde, das würde gut passen.

    0
    • Na ein Perisic-Ersatz wird er kaum sein, bin gespannt wie er sich macht…

      Drücke die Daumen, dass es klappt…
      Sympathische Jungs!

      0
    • DerMannderKann

      Würde ich begrüssen! Wenn er soviel Talent wie RiRo hat, dann können wir nur gewinnen :)
      Aber es könnte auch nur mit dem Testspielt gegen den FC Zürich zu tun haben, dort ist der Junge ja unter Vertrag.

      0
    • Preiswerter „Ersatz“ für Zhang und könnte ein guter 8er werden hoffe ich mal.
      Wäre ne Überlegung wert.

      0
  8. Allofs bestätigt den jüngeren „Richi“ – Transfer! Vertrag bis 2018!

    Top, guter Junge :vfl: :top:

    0
  9. Klaus #Allofs hat dem „NDR“ bestätigt, dass Francisco #Rodriguez (19) aktuell den Medizincheck beim VfL Wolfsburg absolviert. #WOB

    Na das hört sich doch mal gut an – vielversprechender junger Mann :vfl:

    0
    • DerMannderKann

      Super! mal was positives neben den ganzen Spekulationen aus Italien.
      Freue mich hoffentlich hat er die Chance auch sein Talent hier zeigen zu können.

      0
  10. Es bekommt nur Müll dabei raus, wenn Fratzke seinen Mund aufmacht. Erst soll alles fair und sportlich ausgetragen werden und im nächsten Satz wird wieder provoziert.
    „Wir haben Wolfsburg einiges entgegenzusetzen. Das werden wir fair und sportlich austragen. Aber das ist nicht so eine Übermacht wie Bayern München. Wahrscheinlich ist das im VW-Konzern auch nicht gewollt.“

    http://www.kickwelt.de/news/bundesliga/watzke-dortmund-der-zweite-leuchtturm-im-deutschen-fussball-43314.html?cfeed=1

    0
  11. Und auch Carlos Ascues wird erwartet.
    An beide Neuen ein herzliches Willkommen beim VfL!

    0
    • Beides junge und entwicklungsfähige Spieler, die in eine bestehende Mannschaft integriert werden können. Super, freut mich!

      0
    • DerMannderKann

      @simson20 hast du dazu auch eine Quelle? Wäre super wenn Ascuess auch kommen würde, allerdings braucht er bestimmt noch 1 jahr bis er richtig angekommen ist und die Spielgeschwindigkeit verinnerlicht hat.

      0
    • Quelle ist Twitter-Nachricht von Thomas Hiete

      0
  12. Nun hat ja das von manchen als unerträglich und unverständliche bezeichnete „Schweigen“ der Verantwortlichen ein vorübergehendes Ende. Und zwar dadurch, dass es was zu sagen gibt. Schön. Und danach wird wahrscheinlich wieder unerträglich geschwiegen – bis es wieder was zu sagen gibt…

    0
  13. Klingt logisch. ich empfand das Schweigen eher als schön. zu Magaths Zeiten, war das echt Stressig, jeden Tag 30 neue Gerüchte. Solange nichts gesagt wird, verlässt uns auch keiner. Peresic sollte bleiben, das wäre wichtig.Bei 20 Millionen, müsste man allerdings noch ein zweimal nachdenken……..

    0
  14. Noch mal zum Verständnis der kleinen Türspalten, die sich die Verantwortlichen offen lassen („natürlich muss der Spieler auch bleiben wollen“ Garcia): das MUSS sein, weil man sonst in den Gehaltsverhandlungen erpressbar ist.
    Eigentlich doch nicht soooo schwer zu verstehen. Da sowas ja heute leider oft öffentlich ausgetragen wird (weil man mit der Ungeduld der Fans – vg. Gast I – rechnet und davon zu profitieren hofft) ist halt so. Manche amüsierts, manche machts nervös.

    0
    • Admin, ich finde diese ständige Hetzerei von Diego1953 unerträglich. Fordere doch bitte diesen Menschen auf, nicht ständig andere madig machen zu wollen. Ich mag den VfL, auch wenn ich weit entfernt wohne, aber muss ich mir hier ständig dumm kommen lassen?

      0
    • mimimimimimi….Mama. andere werfen mit Sand….
      Lieber Gast I: ich toleriere jede Meinung, allerdings nehme ich mir die Freiheit, wenn ich was deutlich anders sehe, dieses auch in welcher sprachlichen Variante auch immer zu schreiben. Zum Beispiel deine permenanten „Aufforderungen“ an die Verantwortlichen des VfL zu handeln (bzw. aus dem Tiefschlaf zu erwachen) kriegen oft Kommentare von mir „ab“. Ich finde meine Kommentare weder ehrenrührig noch persönlich verletzend, von daher finde ich, dass du das ertragen musst. Gehört dazu. Finde ich.

      0
    • Gut, ich ertrage das. Vielleicht bist Du ja auch tatsächlich wichtig für den Blog und tust nicht nur so.

      0
    • @Gast I: danke, und ich versuche, mal etwas weniger „auf dir rumzuhacken“, versprochen.

      0
    • Ich bin noch beim Abtrainieren und will meine Rentner-Meinung zukünftig sowieso viel häufiger für mich behalten. Ihr wisst das doch alles viel besser!

      0
  15. Zur gegenwärtigen Gemengelage bei Zu- und Abgängen ein paar Spekulationen aus meiner Sicht (keine Quellen, sondern mein Bauch):
    Rüdiger hätte man gerne, aber never ever für 18 Mio. Also entweder bewegt sich Dutt deutlich, oder das Thema ist (diesen Sommer) durch.
    Dafür hat man für „kleine Sachen“ (Allofs – Zitat) die Augen offen gehalten, also RiRo 2 und Ascues.
    Das wird es gewesen sein, es sei denn, Perisic will wirklich weg und Inter überweist wirklich (also nicht italienisch oder griechisch) 20 Mio. In diesem Falle könnte ich mir vorstellen, dass im Hintergrund an Götze gearbeitet wird. Der hat nämlich keinen Bock auf Pep und wer weiß…..
    Feuer frei (für die Götze- Spekulation).

    0
    • RiRo 2 past nicht so richtig, ware wohl eher FraRo ;) :keks:

      0
    • Ich denke wenn Götze bei den bayern weiterhin auf der bank versauert,wäre er vllt nächste saison ein thema bei uns,wenn Kdb uns verlassen sollte..

      0
    • DerMannderKann

      sehe das wie Valconess. Denke im Moment ist Götze unrealistisch. Sollte aber KdB uns verlassen (möglicherweise nach Bayern) dann kann das Ding mit Götze echt heiß werden! Vorausgesetzt man qualifiziert sich wieder für die CL.
      Für die Position im OM würde och auch nochmal den Blick genauer Richtung Frankreich werfen:
      Nabil Fekir sag ich nur. Wenn der die kommende Saison wieder so überragend spiel dann wäre das wirklich ne Überlegung wert. Da mit Abgang von KdB sicherlich gutes Geld fließen wird, müsste man hier auch gut investieren, da halb England isn das Rennen gehen würde. Wäre aber ein Toptransfer…

      0
  16. In der Vergangenheit wurde hier öfters der Name Pato in den Raum geworfen, deshalb poste ich mal den Link:

    http://www.spox.com/de/sport/fussball/rundumdenball/1507/2107/tagesticker-2107-borussia-dortmund-fc-bayern-piotr-trochowski-augsburg.html

    Zusammengefasst: Der Corinthians-Manager berichtet von einem konkreten Angebot aus der Bundesliga. Der Verein will Pato loswerden, dementsprechend „günstig“ könnte er sein. Welcher Verein könnte das wohl sein? :grübel:

    0
    • Schalke 04…

      0
    • War auch mein erster Gedanke, wäre auf jeden Fall eine spannende Geschichte. Ein fitter Pato war absolute Weltklasse und ein Genuss, ihm beim spielen zuzusehen.

      0
    • DerMannderKann

      tippe da nicht auf uns! Schalke und die TSG fallen mir als erstes ein.

      0
  17. Dachte die TSG war an pato dran…

    0
    • 100!

      0
    • Draxler ist einer der überbewertesten Spieler, die ich kenne. Der hat vor drei jahren mal eine halbwegs gute Saison gespielt. 21 Mio. sind lächerlich. Gratulation an Schalke, wenn sie ihn dafür verkauft bekommen.
      Ich habe auch nicht verstanden, wieso Löw ihn, und nicht Kruse oder Volland, mit zur WM genommen hat.

      0
  18. Allofs sollte mal langsam aufwachen. Außer Kruse keine wirkliche Verstärkung dabei. Wir spielen CL…. :ironie: :lach:

    0
  19. Ascues spielt wohl bei einem Klub und in einer Liga, die kein hohes Niveau vermuten lassen… – überzeugt hat er unsere Herren jedoch bei der Copa. Das laufen schon Stürmer rum, die in Europa auch eine gute Rolle spielen. Vielleicht machen wir einen günstigen und guten Griff. Da Knoche und Klose bleiben, d.h. Ascua nicht sofort von 0 auf 100 druchstarten muss, bin ich recht guter Dinge.

    0
    • Es ist zu erwarten, dass ein Supergau in der CL durch Verletzungen oder Sperren vermieden werden kann, und als Ersatz für Junior ist der Transfer schon sehr gut, zumal der „Anden-Boateng“ auch noch IV kann. Ich sehe das jetzt auch sehr positiv.

      Wenn ich aber ungeachtet dieses Transfers längerfristig strategisch denken müsste, würde ich die Schwere der Verletzung und den Heilungsverlauf bei Rüdiger analysieren, mit dem Spieler ein weiteres Agreement treffen und dem VfB im Winter ein neues Angebot machen. An der Eignung von Rüdiger und einer wünschenswerten Verpflichtung hat sich nach meiner Meinung wenig geändert, und Herr Dutt wird auch noch lernen, dass die Mio. auch dem VfB nicht nachgeworfen werden.

      Hat jetzt der VfL mit der Verpflichtung von Ascues das IV-Problem gelöst? Ich glaube nicht, aber mich würden auch andere Meinungen interessieren.

      0
    • Du sprichst von einem IV-Problem, GastI.
      Haben wir echt ein solches?
      Ich denke, dass es bei uns eher um Optimierung geht.
      Denn auch Rüdiger hat ja ernsthaft keinerlei Anspruch auf sofortigen Stammplatz und internationales Format anzumelden. Um Deinem Anspruch gerecht zu werden müssten wir schon Boateng selbst oder ein ähnliches Format zum VfL locken können. Die Frage ist also: Wieviel mehr an Hoffnung erhalten wir bei (geschätzten) 15 Mio. für Rüdiger gegenüber der (für uns uninformierte) Wundertüte Ascues?

      0
    • Nein, durch Ascues besteht kein IV-Problem mehr. Da ich persönlich Felipe Lopes durch seine gesundheitliche Belastung in der CL nicht einsetzen würde, hätte ein solches auch nur bei Ausfall eines Spielers durch Sperre oder Verletzung mit dann nur noch 2 IV bestanden.

      Ascues halte ich auch dann nicht für eine Wundertüte, wenn sich seine Größe von kolportierten 1,92 auf 1,88 m reduzieren sollte. Ich bin überzeugt, dass er in einem Notfall seinen Mann stehen würde, evtl. auch Gustavo und Guilavogui. Da bietet mir das Scouting und Dein geschilderter Eindruck ausreichend Gewähr. Aber er war vorrangig DM-Spieler in einer schwächeren Liga und wird Zeit brauchen, sich einzugewöhnen und zu beweisen.

      Nein, ich meine, dass man jetzt mittelfristig und ohne jeglichen Stress einen Spieler für Naldo aufbauen sollte. Ob das Klose, Rüdiger oder der Neue sein könnten, weiß ich nicht. Ebenso hoffe ich, dass Naldo noch 2 Jahre spielen kann. Der VfL hat jetzt genügend Zeit, um sehr gelassen die Entwicklung der Spieler zu verfolgen und Entscheidungen zu treffen. Ich bin aber schon der Meinung, dass man Attribute wie Schnelligkeit, Härteverträglichkeit, Kopfball- und Zweikampfstärke unbedingt in das Pflichtenheft schreiben muss. Einer der beiden IV sollte schon über den Durchschnitt hinausragen, und Knoche ist leider nicht wirklich flink unterwegs.

      0
  20. Noch eine kleine Erinnerung: Heute 19Uhr ist ein Testspiel gegen Zürich und wird auf der VFL Seite übertragen

    0
  21. Zwei gelungene Transfers. Freue mich richtig, dass man hier wieder mal erneut in die Zukunft investiert wird. Wenn jetzt keiner mehr geht, können wir so gerne in die Saison starten. :vfl:

    0
  22. Ascues soll übrigens ähnliche Anlagen wie Boateng haben. Genau das sagt man auch über Rüdiger. Sieht für mich danach aus, als hätte man schon ein recht konkretes Anforderungsprofil gehabt – auch wenn der Name den meisten Anhängern nun nicht wirklich etwas sagt. Jung ist der Spieler schließlich auch. Ich bin gespannt darauf, wie Allofs erster No-Name-Deal aus Übersee einschlägt. Zhang war wohl eher der VW-Connection nach China geschuldet, an ein intensives Scouting glaube ich da nicht.

    0
    • Und das hat man alles ohne Scouting hinbekommen :ironie:

      Ich würde mich über die Zwei Neuen echt freuen!
      Beide jung und entwicklungsfähig und sind erst einmal ruhige Gefährten der 2. Reihe!

      Denke hier hat man auf alles geachtet!
      Zudem werden wohl beide Rodriguez-Brüder spanisch sprechen, was wiederum die Eingewöhnung für Ascues erleichtert!

      :top:

      Ich freu mich nun erstmal auf den Test gegen Zürich!

      :vfl3: :vfl: :vfl3:

      0
  23. 3:0 nach 15 Minuten ist schon mal ein Wort! :vfl:

    0