Mittwoch , September 30 2020
Home / Konkurrenz / 1.FC Köln / Magath reaktiviert Meister-Rentner
Köln gegen Wolfsburg

Magath reaktiviert Meister-Rentner

Köln gegen WolfsburgEndlich ist es wieder so weit. Die Bundesliga öffnet nach einer langen Sommerpause endlich wieder ihre Pforten. Zum Auftakt gastiert der VfL Wolfsburg beim 1. FC Köln.

Anders als sonst war Magath mit seiner Truppe bereits am Freitag Morgen in Richtung Köln aufgebrochen, um das Abschlusstraining nicht wie gewohnt an der VfL Arena abzuhalten sondern in der Domstadt.

Nicht mit dabei waren Ashkan Dejagah und Jan Polak, die sich beim Training am Donnerstag leicht verletzt hatten und angeschlagen zu Hause blieben.
Die große Frage bestand darin, wen Magath stattdessen mitnehmen würde.

Zur Überraschung vieler steht ein alter schon fast vergessener Meisterspieler unerwartet im Kader: Sebastian Schindzielorz (32).

Wie schon am Saisonende scheint Magath eher auf erfahrene Spieler zu setzen, anstatt den Versuch zu starten die Jugend einzubauen. So hätte man annehmen können, dass der hochgelobte Tolga Cigerci als Ersatz mitgenommen werden würde. Doch dieser Name fehlt im Kader des VfL Wolfsburg gänzlich.

Der komplette Kader:

Tor: Benaglio, Lenz
Abwehr: Hasebe, Kjaer, Madlung, Pekarik, Russ, Schäfer, Schulze,
Mittelfeld: Josué, Koo, Salihamidzic, Schindzielorz, Träsch, Ochs
Angriff: Helmes, Lakic, Mandzukic,

Die wahrscheinliche Startaufstellung:

—–Mandzukic—–Lakic——
Salihamidzic————–Ochs
———-Josué—Träsch—–
Schäfer-Russ—Kjaer—Hasebe
———Benaglio————-

Schon seit mehreren Tagen ist nun die Katze aus dem Sack, dass Magath kurzfristig das System umgestellt hat. Er wolle damit auf die aktuelle Schwächephase der Mannschaft reagieren, hielt sich eine baldige Rückkehr zum alten Rautensystem aber offen.

In Köln wird der VfL auf einen alten Bekannten treffen:
Erst vor wenigen Wochen war Sascha Riether vom VfL in die Domstadt gewechselt und übernimmt dort Führungsaufgaben im Mittelfeld.

Morgen ab 15.30 Uhr wird man sehen ob Magaths Veränderungen und Personalpolitik gefruchtet haben, oder ob der nächste Rückschlag folgen wird.

8 Kommentare

  1. Naja, Magath setzt nicht nur auf Erfahrung. Er hat auch mit Schulze, Kjaer, Koo usw. viele junge Spieler dabei. Und mit Brazzo, Josue und dem Lord eben auch erfahrene Recken. Ist eine normale Mischung.

    0
  2. Der Lord anstelle von Cigerci mitzunehmen finde ich nicht normal. Zumal der Lord seit ewigen Zeiten nicht mehr mit der 1. mittrainiert hat. Übrigens auch nicht unter Magath.

    0
  3. Bin ich ja ganz bei dir. Auch ich hätte lieber einen Cigerci dabei gehabt. Ich wollte eigentlich nur darauf hinweisen, das wir auch noch andere junge Spieler im Kader haben.

    0
  4. Wieso wird Hasebe als Verteidiger und Russ als Mittelfeldspieler aufgeführt? Für mich eher andersrum, auch in der Aufstellung!

    0
    • @WOBler: Viele Spieler können natürlich auf mehreren Positionen eingesetzt werden, und die von dir angesprochenen Spieler könnte man auch vertauschen in ihrer Position, da hast du schon recht. Allerdings war der Trainingseindruck in dieser Woche so, dass Hasebe in jedem Testspiel den rechten Verteidiger gab und Ochs im rechten Mittelfeld spielte. Magath und seine unvorhergesehenen Maßnahmen :)

      0
  5. Ochs meine ich natürlich, sorry!

    0
  6. Nunja, wenn unsere Jungs endlich anfangen Fußball zu spielen, also nicht so, wie in Leipzig, dann sieht es gut aus,gegen Köln.

    0
  7. Nette Hinweise! Ich werde mich damit in Zukunft mehr auseinandersetzen! Bin gespannt auf weitere Beitraege!

    0