Freitag , Oktober 23 2020
Home / Spieler / Ehemalige / Mario Mandzukic / Mandzukic will bleiben, kommt Bas Dost?
Stürmen Helmes und Mandzukic auch in der kommenden Saison Seite an Seite für den VfL?

Mandzukic will bleiben, kommt Bas Dost?

Stürmen Helmes und Mandzukic auch in der kommenden Saison Seite an Seite für den VfL?

 
Wenn man einen VfL Fan in diesen Tagen fragt, welches die Baustellen in der Mannschaft seien, so kommt garantiert als letzte Antwort der Sturm.
Dies überrascht nicht weiter, ist der VfL Wolfsburg doch mit Mario Mandzukic und Patrick Helmes bereits in der abgelaufenen Saison überdurchschnittlich aufgestellt gewesen.
Auch für die neue Saison steht bereits ein weiterer Hochkaräter parat: Ivica Olic von Bayern München wechselt ab der kommenden Saison zum VfL Wolfsburg.

Doch obwohl man sich um den Sturm beim VfL als aller letzten Sorgen machen müsste, gibt es für die neue Saison noch kein klares Bild oder Sicherheit.

Mario Mandzukic:
Gestern gab es ein erstaunlich offenes Internview mit Mario Mandzukic im Kicker. Dort äußerte sich der Kroate zu einer möglichen Vertragsverlängerung:
 
 
 

Ich habe gesagt, dass ich hierbleiben möchte, der Trainer weiß das. Vor ein paar Tagen gab es ein weiteres Gespräch mit Felix Magath, in dem es um eine Verlängerung ging. Ich weiß auch, dass er will, dass ich bleibe. Ich hoffe, dass ich so schnell wie möglich Bescheid weiß, wie es weitergeht.

Quelle: kicker

Einer Vertragsverlängerung dürfte demnach nichts mehr im Wege stehen.

Ivica Olic:
Mit Ivica Olic wechselt der zweite Teil des kroatischen Nationalsturms nach Wolfsburg. Ein weiterer Grund dafür, dass Mandzukic beim VfL bleiben dürfte. Mit diesen beiden Spielern hätte der VfL Wolfsburg weitere Qualität im Sturm dazugewonnen.

Patrick Helmes
Patrick Helmes:
Die Personalie Helmes ist weiterhin offen. Es scheint nicht ganz klar zu sein, wie Felix Magath mit Helmes weiter verfahren will. Sowohl in der letzten Sommertransferperiode als auch im Winter wollte Magath den Stürmer gerne verkaufen. Er würde nicht in System passen.
Doch in der Rückrunde wendete sich das Blatt, und Helmes avancierte zum besten Wolfsburger Stürmer in der Rückrunde.
Plötzlich scheint ein Verbleib möglich.
Vor einigen Wochen gab es eine Aussage von Magath, wonach sowohl Helmes als auch Mandzukic beim VfL Wolfsburg bleiben sollen. In jüngster Zeit wurde Helmes von Magath ausdrücklich gelobt und für die Nationalmannschaft vorgeschlagen.
Sollten der VfL Wolfsburg mit diesen drei Top-Torjägern in die neue Saison gehen, so wäre die Diskussion um die 4. Personalie für den Sturm fast überflüssig: Bas Dost.

Bas Dost:
Zuletzt deuteten einige Zeitungsmeldungen darauf hin, dass man mit dem holländischen Torschützenkönig der vergangenen Saison ziemlich weit sei, und demnächst eine Verpflichtung bekannt gegeben werden könnte.
Magath hatte sich bereits mit dem Berater getroffen, Bas Dost hatte sich positiv über den VfL Wolfsburg geäußert und in Holland gingen die ersten Medien von einem Wechsel in die niedersächsische Provinz aus.

Doch die neusten Entwicklungen bei den restlichen Stürmern in Wolfsburg werfen neue Fragen auf.
Würde der Kader einen weiteren 12 Millionen Stürmer mit Stammplatzambitionen verkraften?
Oder würde eine Verpflichtung eines solchen großen Kalibers darauf hin deuten, dass Patrick Helmes doch noch den VfL verlassen könnte?

Nach neusten Meldungen könnte der Transfer von Bas Dost wieder ein Stück weit nach hinten gerutscht sein.
Wie sich herausstellte, hatte sich der Berater von Bas Dost mit drei weiteren Vereinsvertretern getroffen. Wolfsburg liegt also nicht in der Polposition wie zunächst gedacht.
Auch könnte man der letzten Aussage von Bas Dost eine größere Bedeutung beimessen. Er sagte: „Wichtig ist, dass ich spielen kann und Einsatzzeit bekomme“.

Bei einem Vierersturm aus Manadzukic, Olic, Helmes und Dost wäre diese Einsatzzeit auf keinen Fall garantiert.


 
Fazit:
Sehr wahrscheinlich wird der neue Sturm nicht aus diesen vier hochkarätigen Stürmern bestehen. Sollte Mandzukic tatsächlich in den nächsten Wochen seinen Vertrag verlängern, und sollte Dost zum VfL wechseln, wären die Tage von Patrick Helmes wohl gezählt.
Umgekehrt könnte es allerdings auch dazu kommen, dass sich Bas Dost einen anderen Verein aussucht, und Helmes beim VfL Wolfsburg bleibt.

Den Fortgang dieser Geschichte kann man mit Spannung verfolgen.
 
 

7 Kommentare

  1. Und was ist mit Asche? Über den wird garnix geschrieben. Verletzung? Vertragsverlängerung?

    0
    • Hier ging es in erster Linie um die Stürmer.
      Dejagah ist zur Zeit verletzt. Muskelfaserriss. Das wird noch ein bisschen dauern.
      Bei ihm ist eine Vertragsverlängerung von beiden Seiten angestrebt.
      Er wird dem VfL sicherlich weiterhin erhalten bleiben.

      0
    • Ja, davon kann man ausgehen. Ich denke, Asche wird bald verlängern. Gut so, dann ist das Thema auch erledigt!

      0
  2. Gedankenblitz

    Ich finde nicht, dass es mit Bas Dost einen Stürmerüberschuss geben könnte, bleibt FM bei seinem 4-2-3-1.
    Für die offensive 3er-Achse hat sich bisher noch keiner so wirklich Angeboten (Dejagah ab und an stark, aber wenig torgefahr, Vieirinha schwer einzuschätzen, Schäfer wird hinten gebraucht, Jiracek ist auch kein 10er…).
    So könnte man Olic und Mandzukic (Dejagah + Vieirinha) auch auf Außen spielen lassen und hätte mit Helmes und Bas Dost zwei Strafraumstümer.
    Damit wäre KLASSISCH jede Position doppelt besetzt.
    Und Diego auf der 10 wär Wahnsinn…

    0
  3. Ich weiß nicht warum so viele Leute darauf hoffen, dass Diego nochmal für den VfL spielt. Sicher gab es im Fussball schon andere Wendungen, aber in diesem Fall glaube ich auch, dass der Spieler nicht zurück möchte. Und was mit Spielern, die keinen Bock haben, zu tun ist, wissen wir ja… Er wird entweder verkauft oder wieder verliehen. Und da die Euro-League verfehlt wurde (und damit der gewettete Kasten Bier für den admin) wette ich hier nochmal drauf ;-)

    0
    • Angenommen! Irgendwann wirst du schon noch verlieren :)
      Obwohl du bei diesem Thema wieder sehr große Chancen hast, den Einsatz nicht einlösen zu müssen.

      0
  4. So wie es aussieht bleibt uns Mario erhalten. Auf Kicker gibt es ein interessantes Interview von ihm.

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/568833/artikel_ich-werde-noch-besser.html

    0