Samstag , Oktober 31 2020
Home / Spieler / Kader / Marcel Schäfer / Marcel Schäfer steigt ins Lauftraining ein

Marcel Schäfer steigt ins Lauftraining ein

Schäfer
 
Gute Nachrichten von der Verletztenfront. Marcel Schäfer hat das Lauftraining wieder aufgenommen. Die Verletztensituation auf der Linksverteidigerposition könnte sich im Laufe der Woche entspannen.
Denn auch Ricardo Rodriguez will in dieser Woche wieder ins Training zurückkehren. Der Schweizer war trotz Verletzung ins Schweizer Nationalteam berufen worden. Seine Gesäßmuskelentzündung erlaubte jedoch keinen Einsatz, weshalb Rodriguez früher zurück nach Wolfsburg kehrt, um dort das Reha- und Aufbautraining fortzusetzen.

Marcel Schäfer läuft wieder

Zu Beginn der Woche sah man Schäfer mehrfach im Fitnessraum auf dem Fahrrad und viel im Physio- und Massageraum. Am Samstag stieg Wolfsburgs Linksverteidiger dann zum ersten Mal wieder ins Lauftraining ein. Zusammen mit Daniel Caligiuri drehte er seine ersten Runden um den Platz. „Alles gut, wir steigern jetzt die Belastung“, kommentierte Schäfer seinen aktuellen Gesundheitszustand. Mehr als ein Lauftraining war an diesem Samstag aber noch nicht drin.

Daniel Caligiuri im Aufbautraining

CaliEin anderes Bild bei Daniel Caligiuri. Der Außenstürmer war bereits Anfang der Woche ins Lauftraining eingestiegen und befindet sich derzeit mit Oliver Mutschler im Aufbau- und Rehatraining. Nach einer Laufeinheit gab es verschiedene Fitnessübungen. Dehneinheiten auf einer Bodenmatte, Kraftübungen mit dem Medizinball und Kreisläufe um den Anstoßpunkt herum.

Mit ein bisschen Glück stehen Dieter Hecking am kommenden Wochenende gegen Schalke alle drei Spieler wieder zur Verfügung.


 

Intensive Konditionseinheit am Samstag

TrainingDer Trainingsplatz am Samstagmorgen war relativ leer. Drei Ordner, zwei Zuschauer und nur 7 Spieler im Mannschaftstraining. Die beiden Torhüter Diego Benaglio und Max Grün kamen später aus der Kabine und absolvierten ein separates Torhütertraining. Marcel Schäfer und Daniel Caligiuri arbeiteten an ihrer Rückkehr.

Einen Tag zuvor wurden 5 Spieler bei der 2. Mannschaft gegen Braunschweig II eingesetzt. Diese Spieler regenerierten und nahmen nicht am Training teil: Klich, Seguin, Sprenger, Stolze und Drewes.
 
Laufen
 
7 Spieler mit Steigerungsläufen:
Der kleine Rest der Mannschaft hatte eine intensive Laufeinheit zu absolvieren, die eine Stunde dauerte.

    Knoche-ZawadaDie Spieler:

  • Naldo, Knoche, Zawada, Jung, Klose, Hunt und Dost.
  • Christian Träsch ist weiterhin krank und fehlte beim Training

Gelaufen wurde auf der Größe eines Fußballplatztes. Auf den Geraden wurde regeneriert und langsamer gelaufen und über die Diagonalen wurde das Tempo angezogen. Nach einigen Runden hatten die beiden jungen Spieler Knoche und Zawada einen schönen Vorsprung herausgelaufen. Nach dieser harten Konditionseinheit war Schluss.
 
 

46 Kommentare

  1. Koche für Boateng Nationalmannschaft ?! :o
    hat mir nen Kumpel gerade gesagt…

    0
  2. Unfassbar :like:

    0
  3. Das wurde aber auch Zeit. Knoche spielt jetzt schon fast ein Jahr lang auf sehr gutem Bundesliga Niveau deswegen war für mich eine Nominierung überfällig. Trotzdem freut es mich sehr für Robin. Er wird damit 2. Nationalspieler aus dem NLZ :like:

    0
  4. Na bitte.. Nu werden diese unsäglichen Länderspielpausen wieder erträglich… Ich drücke ihm die Daumen das er nicht nur auf der Bank sitzt… :top:

    0
  5. Robin. :vfl:

    0
  6. Zawada macht körperlich schon einiges her. Ich habe ihn noch nicht spielen sehen, aber er scheint den physischen Anforderungen der Bundesliga bereits gerecht zu werden.
    Was zeichnet denn sein Spiel aus, woran muss er noch arbeiten? Vielleicht kann man ihn ja nächstes Jahrin die 2. Liga ausleihen und schauen wie er sich entwickelt.

    0
  7. Also vom ersten Tag, an dem ich Knoche habe spielen sehen habe ich gedacht: der wird Nationalspieler.
    Dann kamen Spiele, in denen ich einsehen musste, dass seine Schnelligkeit zu wünschen lässt und dies kann man auch nur bedingt ändern.
    Aber wenn er dieses Defizit durch Stellungsspiel und einen guten Partner ausgleicht, ist er auf Grund seiner immer besser werdenden Spieleröffnung, seinem Kopfballspiel und seiner Zweikampfstärke einer für die Nationalmannschaft.
    Freue mich sehr für Ihn. Und wenns jetzt noch nicht zu einem Einsatz reichen sollte, dann eben demnächst.
    Prima.

    0
  8. Tor Perisic gegen einen schwachen Buffon zum 1:1 zwischen Italien und Kroatien.

    Und die keinen Pyromanen demonstrieren wieder ihre schwerwiegenden sozialen Defekte…

    0
  9. Andrej Kramarić (Kroatien) ersetzt nach 67 Minuten Ivica Olic (Kroatien).
    Ein Wechsel, den sich manche auch beim VfL vorstellen könnten…
    Für Tschechien wurde in der 55. Minute Pilar eingewechselt.

    0
  10. Pyroterror durch Kroatiens „Fans“ führt zur Spielunterbrechung und Räumung eines Blocks. Gästefans sollte man grundsätzlich nach einmaligem Pyroeinsatz in jeder Liga, bei jedem Wettbewerb den Zutritt verweigern!
    Und dem Team der Verursachen Punkte abziehen.

    0
    • Laut kicker ist das Spiel sogar abgebrochen. Ist dem so?

      edit: Haben sie wieder raus genommen.

      0
    • Ich kann deinen Unmut verstehen, da du auf Grund solch einem Unsinn erkrankt bist, wenn ich das mal richtig gelesen hatte.

      Doch wieso sollten alle, für die Blödheit einiger Buße tragen? Die gezündet haben und erwischt weden, sollten die von dir oben genannten Stragen bekommen und Klagen sowohl zivilrechtlich als auch strafrechtlich bekommen, die sollen schön bluten…. Denn diese Personen begehen meiner Meinung nach fahrlässig, nein sogar fast vorsätzliche gefährliche Körperverletzung.

      Wieso allerdings der Verein dafür Punkte abgezogen bekommen sollte, verstehe ich nicht ganz. Der Verein kann am wenigsten was für seine Chaoten und wie diese Personen die Sachen in das Stadion bekommen, wollen wir glaube ich nicht wissen, teilweise würde es mich bei solchen Idioten nicht wundern, wenn die sich das bis an den Anschlag in den Anus schieben …

      Über Ordner … oder andere „Pyrofans“ …

      Ja die Personen sollen bestraft werden und das möglichst hart!!!

      Nein, der Verein soll nicht dafür bluten und nein, es sollen nicht alle Gästefans drunter leiden …

      0
    • @ jonny.pl
      solange die Solidarität der Fans solche Individuen schützt und sie nicht angezeigt werden, sind die Dulder ebenso in der Verantwortung.
      Die Ultra-Gruppierungen haben ja „Selbstreinigung“ angekündigt… wo bleibt die?

      0
    • Ich denke auch, dass man die Vereine bestrafen kann/muss. Da Selbstreinigung immer geprädigt wird und nichts hilft, müssen andere Mittel her.
      Ich gehe davon aus, dass diejenigen die das machen, ihr Verein bzw. wie in diesem Fall ihr Land am Herzen liegt. Wenn sie dann direkt dazu beitragen, dass ihr Verein/Land benachteiligt wird, könnte (!) das Wirkung zeigen.

      Die Vereine und Verbände würde ich auch nicht gänzlich davon freisprechen. Es gibt auch Möglichkeiten vor den Ordnern. Personalisierter Ticketverkauf und Überprüfung ebendieser und deren Einhaltung, Stadionverbote etc. aber da gibt es ja dann wieder Solidaritäts-Bekundungen zu den gesperrten Fans. Genauso wie der Aufschrei bei intensiv-Kontrollen. Der Aufschrei richtet sich dann immer gegen die Kontrolleure und nicht gegen die Ursache der Kontrolle. Das zeigt mir, das die Selbstreinigung so schnell nicht passieren wird.

      0
    • „In den Anus schieben“ es sich nur die die drauf stehen.. Der Rest gibt es durch den Zaun. Ich denk die Sicherheitsvorkehrungen sind hier beileibe nicht ausgereizt.

      Ich bin für eine Sprinkleranlage. Lass die sich einmal nen nassen Arsch holen und ne blutige Nase vom ebenfalls nassen Nachbarn. Passiert denen nie wieder….

      0
    • Wie gesagt, kann dich absolut verstehen, doch es gibt auch andere Mittel, wie schon von anderen angedeutet.

      0
  11. Naja nur weil Boateng eine Bänderdehnung in der Unterhose hat ist unser Robin dabei… Ich glaube nicht das Boateng was hat!Hoffentlich nutzt er die Chance und zeigt seine beste Seite!

    0
  12. Perisic vergibt eine große Chance zum Treffer für den Auswärtssieg.

    0
  13. Laut „kicker“ haben weiter zahlreiche Topklubs Interesse an Kevin de Bruyne. Berater de Koster: „Er hat keine Ausstiegsklausel.“ #WOB

    0
    • Keine Ausstiegsklausel? Unfassbar gut! Un-fass-bar!

      0
    • Allofs :top:

      0
    • Im Kicker steht auch das er schon im Sommer Angebote hatte diese aber abgelehnt hat.

      0
    • KDB spielt bei einem Topklub. Er hat ja bei Chelsea gesehen wohin das führt, wenn man bei einem Trainer spielt, der seine „lieber spielen als trainieren- Haltung“ abstraft. Da ist er bei Hecking und Allofs so was von gut aufgehoben, das überlegt der sich aber dreimal, woanders hinzugehen. Vor allem, wenn wir uns weiter verstärken und uns international etablieren.

      0
    • de Bruyne bleibt zumindest noch nächste Saison, da wir da Champions League spielen werden, davon bin ich überzeugt!

      Was dann ist wird man sehen, Kevin ist dann 25, spielt er so weiter und bleibt von Verletzungen verschont, würden wir bei einem möglichen Verkauf auch um die 40 Millionen einnehmen! Aber das alles ist Zukunftsmusik!

      0
  14. Mal was anderes. Was haltet ihr eigentlich von Höjbjerg? Finde den Spieler äußerst interessant. Leider haben wir momentan auf den Positionen ums Zentrum so gut wie keinen Bedarf. Aber einer Verpflichtung von Hannover würde ich auch nicht befürworten… :yoda:

    0
    • Nun wird sich der Spieler eher nicht durch eine Abstimmung hier im Wolfsblog darüber, wo er hin gehen soll beeinflussen lassen…..

      0
    • Wie? Nein? :grübel:

      0
    • Wir haben keinen Bedarf, obwohl er zugegebenermaßen ein guter Spieler mit viel Talent ist!
      Wohin er nun verliehen wird, sei es nun Hannover oder Augsburg, ist mir ehrlich gesagt egal, seiner Entwicklung wird es helfen, Augsburg oder Hannover wird er aber auch nicht zur CL-Teilnahme verhelfen!

      Auch wenn jetzt Hannover auf Rang 4 steht, für mich täuscht die Tabellenplatzierung etwas über teils durchwachsene Leistungen hinweg! Also ich bin überzeugt, dass Hannover noch einige Ränge weiter nach hinten rutscht!

      0
  15. Apropo: Vom Gesamtmarktwert der Mannschaft sind wir an Nummer 26 der wertvollsten Vereine der Welt!

    Innerhalb der Liga auf Rang 5 hinter Bayern, Dortmund, Schalke und Leverkusen!

    0
    • Sicherlich immer unterhaltsam, solche Sachen zur Kenntnis zu nehmen.
      Jedoch: Dass diese Listen Käse sind, zeigt allein die Tatsache, dass Schalke unter den Top 4 ist, sie aber keinen einzigen Spieler in den eigenen Reihen haben, den ich mir hier wünschen würde.

      0
    • Zu einem Draxler oder Matip würde ich nicht nein sagen. Auch ein Hunter, wenn er etwas jünger wäre, hätte uns weitergeholfen!

      0
    • Der Gesamtmarktwert einer Mannschaft (egal ob Gehaltssumme oder Summe der „geratenen“ Marktwerte der einzelnen Spieler) ist statistisch wohl ein Indikator für das Abschneiden der Mannschaft. Allerdings im Einzelfalle oft gar nichts Wert, weil – wie bei S04 – die Mannschaft schlecht zusammen gestellt ist. Da hat Herr Heldt einen schlechten Job gemacht. Aber das soll es bei uns ja auch schon gegeben haben…

      0
  16. Bin nicht so sicher bei der Aussage über Hannover. Die Mannschaft hat 11 Tore hinten gekriegt aber davon mehr als die Hälfte in nur 2 Spiele. Das heisst Hannover steht hinten enorm gut und hat im Mittelfeld und Sturm Qualität genug um ein Tor zu schiessen. In diesem Sinn könnte die Tabellenplazierung sogar motiviert sein.
    Was nicht passiern darf gegen Hannover ist ein Rückstand. In Führung gegangen, ja dann gewinnt diese Mannschaft.

    0
  17. OT: Shaqiri „darf“ den FC Bayern verlassen „wegen zu geringer Spielintelligenz für Guardiolas System“, soweit die Bild.
    Falls das so gesagt wurde, ist das der absolute Hammer! Da möchte man als Spieler doch unbedingt zu den Bayern, weil wenn es dem Herrn im chicken Anzug nicht mehr passt, wirst du entweder an der Torjägerkanone gehindert (Mandu) oder als zu blöde bezeichnet. Und da würde ich mich als Xherdan so richtig darüber freuen. Und die Ablösesumme kann dann sicher auch reduziert werden – wegen Blödheit des abgebenden Vereins.

    0
  18. Warten auf die Mannschaft. Im strömenden Regen bauen die Co-Trainer gerade die einzelnen Übungseinheiten auf. Das Team hat eine halbe Stunde Verspätung.

    0
  19. OT:
    Heute Abend ist Benaglio zu Gast im ARD SportClub.
    „Erst das Duell des amtierenden Europameisters gegen den amtierenden Weltmeister, dann der Sportschau Club. Zu Gast sind diesmal Bodo Illgner und Diego Benaglio“
    Quelle: sportschau.de

    Heute um 23:25 Uhr im Ersten
    :vfl:

    0
  20. Rici ist laut SkySportNewsHD wieder im Mannschaftstraining! :vfl:

    0
  21. Hier das U21 Spiel der Belgier gegen Norwegen. Inklusive des Malanda-treffers.

    https://www.youtube.com/watch?v=liZSkWaP0dI

    Off:
    Die Welt ist erschüttert:
    #Messi: „Ich habe zwar immer gesagt, dass ich für immer bei #Barca bleiben würde, aber manchmal passiert nicht alles, wie man es will“ [Ole]

    0
  22. Würde gerne mal Perisic persönlich hören wie groß das Interesse ist den VfL zu verlassen, denn im Moment dürften mit uns ja keine Gespräche bezüglich einer Vertragsverlängerung anstehen und somit auch nicht unbedingt ein Grund öffentlich zu pokern.

    Franco Iovino, der Berater von Ivan Perisic, hat gegenüber „Radio Crc“ bestätigt, dass der SSC Neapel am Mittelfeldspieler interessiert ist. „Es schmeichelt einem wenn Vereine wie Neapel Interesse bekunden. Dennoch ist es nicht so einfach Perisic zu bekommen“, meinte Iovino. Die Italiener wollen Perisic offenbar als Ersatz für den verletzten Lorenzo Insigne verpfichten. „Perisic würde nach Neapel gehen, er liebt Italien und der Verein ist einer der größten im Land“, verkündete der Berater.

    0