Home / News / Matchday: Wolfsburg ballert sich auf Platz 3
VfL Wolfsburg gegen Arminia Bielefeld. (Photo by Boris Streubel/Getty Images)

Matchday: Wolfsburg ballert sich auf Platz 3

Der VfL Wolfsburg schlägt Arminia Bielefeld 3:0 und klettert über Nacht zurück auf Platz 3.

Der VfL Wolfsburg legt eine beeindruckende Serie hin. Im sechsten Bundesligaspiel hintereinander spielten die Wölfe zu Null. Seit acht Spielen in der Liga ist der VfL zudem ungeschlagen. Die tollen Leistungen der letzten Wochen machen sich in der Tabelle bemerkbar: Der VfL zieht wieder vorbei an Eintracht Frankfurt, die am Samstag auf Bayern München treffen.

Die Tore für den VfL Wolfsburg erzielten Ranato Steffen (29. + 47.) und Maximilian Arnold (54.).

Renato Steffen nach dem Sieg: „Wir haben Mentalität in der Mannschaft, dass wir kein Tor kriegen wollen. Dafür tun wir alles.“

Zuletzt hatte VfL-Trainer Oliver Glasner auf Kontinuität gesetzt. Fünf Mal hintereinander hatte der Coach der Wölfe der gleichen Startelf vertraut und damit kein Spiel verloren. Und auch gegen Arminia Bielefeld gab es keine Veränderungen in der Startaufstellung. VfL-Traier Oliver Glasner schickte erneut die gleichen 11 Spieler wie zuvor ins Rennen.

Die VfL-Startelf gegen Bielefeld

Startelf: Casteels – Mbabu, Lacroix, Brooks, Otavio – Schlager, Arnold – Baku, Gerhardt, Steffen – Weghorst

Bank: Pervan – Brekalo, Mehmedi, Roussillon, Philipp, Bialek, Guilavogui, Pongracic, Victor

Der VfL Wolfsburg traf im Spiel gegen Arminia Bielefeld auf einen alten Bekannten. Arminia-Kapitän Fabian Klos stammt aus dem Landkreis Gifhorn, spielte zeitweise beim MTV Gifhorn und wechselte später zum VfL Wolfsburg. Für das Regionalligateam der Wölfe war er zwischen 2009 und 2011 im Einsatz, ehe er einen Vertrag bei Arminia Bielefeld unterzeichnete. Oliver Glasner über Klos: „Er ist körperlich wahnsinnig präsent, kann die Bälle gut sichern, hat ein richtig gutes Kopfballspiel und weiß, wie er sich im Strafraum bewegen muss, um selbst torgefährlich sein zu können. Es wird darum gehen, ihn zu kontrollieren. Das wird wieder eine richtig gute Challenge für unsere Innenverteidigung.“

Personalsituation bei Arminia Bielefeld

Uwe Neuhaus, Trainer von Arminia Bielefeld, konnte gegen den VfL Wolfsburg personell fast aus dem Vollen schöpfen. Auf der Pressekonferenz sagte Pressesprecher Daniel Mucha: „Unser Trainer muss lediglich auf den angeschlagenen Cebio Soukou verzichten, ansonsten sind alle Spieler an Bord.“ Soukou hatte den Bielefeldern bereits beim Montagsspiel gegen Bayern München gefehlt.

Die VfL-Pressekonferenz vor dem Spiel

Oliver Glasner: „Wir haben uns als Mannschaft weiterentwickelt.“

240 Kommentare

  1. Die Aufstellung.
    Casteels – Lacroix, Otavio, Steffen, Weghorst, Mbabu, Baku, Schlager, Brooks, Arnold, Gerhardt.

    1
  2. Unsere Aufstellung:

    Casteels – Mbabu, Lacroix, Brooks, Otavio – Schlager, Arnold – Baku, Gerhardt, Steffen – Weghorst

    Bank:

    Pervan – Brekalo, Mehmedi, Roussillon, Philipp, Bialek, Guilavogui, Pongracic, Victor

    3
  3. Sehr gut, dass wir wieder mit der stärkste Aufstellung beginnen. Heute müssen wir wieder gewinnen! Auch wenn wir ein Gegentor kassieren. Hauptsache drei Punkte !

    3
  4. Auf geht’s VfL, holt euch die 3 Punkte

    :vfl:

    1
  5. Bisher 72% Ballbesitz…ohne Wirkung

    0
  6. Bis jetzt ganz gut, aber zu viele hektische Entscheidungen in 16er.

    0
    • Die Bielefelder laufen sehr viel – denke allerdings das die das nicht ewig durchhalten werden.

      0
  7. Super von Gerhardt und Steffen :knie:

    9
  8. Schönes Ding!

    2
  9. SpanischerWasserhund

    Gerhardt mit dem 8. Scorer in 21. Pflichtspiel diese Saison.

    8
  10. Baku…geiler Pass…dann schnell weiter und Renatoooo

    6
  11. Renato Steffen, unser Goalgetter :) Schön herausgespielt. Jetzt muss Bielefeld hoffentlich ein bisschen aufmachen – wenigstens in der 2. Halbzeit…

    3
  12. Gerhardt spielt echt konstant gut in den letzten Wochen. Man hätte ja denken können, dass das nur so ein aufflackern gewesen ist, aber er hält seine Leistung. Sehr gut :)

    13
  13. Unsere immer gleiche Startelf seit 6-7 Spielen (+Pokal) zahlt das Vertrauen des Trainers voll zurück. Gefällt mir :) Baku, Gerhardt, Steffen…. klasse gemacht.

    8
  14. Brooks fehlt nächstes Spiel.

    0
    • SpanischerWasserhund

      Hertha hat keinen richtig Großen, da ist das Tempo von Pongracic gar nicht so verkehrt. Hätte zu einem schlechteren Zeitpunkt kommen können.

      5
  15. Da ist leider die erste Sperre.

    Brooks hat es erwischt.

    1
  16. Dann hat endlich Pongracic die Chance sich zu beweisen :like:

    3
  17. Kommt eben Pongracic nächste Woche rein.

    Ansonsten verdiente Führung bislang!

    7
  18. SpanischerWasserhund

    Jetzt muss bloß Lacroix aufpassen.

    0
  19. Den ersten(Brooks) hat’s erwischt. Drei noch geblieben..

    0
  20. Schade, schöner Schuss von Baku. Leider nicht richtig platziert… Jetzt Halbzeit.

    5
  21. Wir stehen defensiv sehr gut, haben das Spiel voll im Griff. Offensiv kann es gerne noch mehr werden.

    4
  22. Gerade nochmal das Tor in der Zeitlupe gesehen. Wie Gerhardt den Ball verarbeitet und im Lauf direkt vors Tor flankt, war schon klasse gemacht. Der Pass von Baku ebenfalls. In früheren Zeiten hätten wir so eine Chance gnadenlos verstolpert :)

    Aber wenn’s läuft’s, dann läuft’s! :)

    18
  23. Keine Wechsel in der Halbzeit

    1
  24. Der doppelte Steffen :vfl:

    3
  25. Toooooor! Steffen schnappt sich den Abpraller und trifft zum 2:0 :knie:

    3
  26. Lacroix ist einfach ein Monster. Einfach wieder geil gerettet eben.

    11
  27. So mag ich das. 2:0-Führung, da kann gleich ein Stück ruhiger zuschauen :)

    3
  28. Bockstark und sowohl offensiv als auch defensiv absolut souverän! Dazu mittlerweile eine durchschnittliche bis gute Passqualität und absoluter Einsatz nach vorne UND hinten – Arbeit, Fußball, Leidenschaft nahezu in Perfektion. Football is coming home!

    13
  29. A-R-N-O-L-D !!!!!!

    5
  30. Geiles Tor!!! Einfach geiles Tor!!!
    :yeah:

    Vor jedem Spiel, von Bundesliga bis Kreisliga, wärmt sich das Team mit solchen Ablagen und Torschüssen auf.

    Und einmal in der Saison macht man dann auch so mal ein Tor. Einfach geil :vfl:

    14
  31. Was ein Hammer!

    2
  32. Arnold 3:0

    Überragend :vfl:

    6
  33. Bämmmmm! Was für ein Arnold-Hammer. Geil!!! :)

    5
  34. Toooor! Schnell gespielt, geiles Tor. 3:0! :)

    4
  35. Klasse Schuss von Arnold

    3
  36. Ja, sehr gut. Schon 3:0. Super Tor von Maxi :)

    1
  37. Weghorst mit zwei Vorlagen bisher heute :top:

    Auch nicht schlecht, weil es eine weitere Statistik von ihm aufbessert :top:

    6
  38. … wie sehr ich heute nach einem Besuch im Stadion suchte – ich will wieder in meinen grün-weißen Tempel!!!

    8
  39. Immer mal wieder komisch so Fußball zu schauen. Man muss sich über nichts aufregen. Kuckt völlig tiefenentspannt ohne Sorgen und ohne Zittern von Anfang bis Ende. Dann muss man sich höchstens ärgern, wenn sie ein Tor mehr schießen, als man getippt hat. Aber Maxi gönne ich diesen Kracher.

    14
  40. Heute muss aber 5x gewechselt werden…

    0
  41. Was ein Spiel. Renato will Wout einholen und Max Haut das Tor des Monats raus.
    Haben die den Bayern nicht drei Finger eingeschenkt ?
    Einfach nur geil was hier abgeht. Was würde noch in Schutt und Asche geschrieben am Anfang der Saison und jetzt sind wir da oben ein echter Konkurrent. Geile Sache…
    Aber ich hab auch Angst… ehrlich gesagt ist mir das ziemlich unheimlich was unser VFL da abliefert (!)

    14
  42. Sind übrigens seit der Halbzeit 2km mehr als die Bielefelder gelaufen!

    1
  43. Bialek, Phillipp, Roussi, Guilavogui und Pongracic würde ich jetzt mal bringen.

    2
  44. Weghorst sollte an Baku den Ball geben :(

    1
  45. Jetzt kommen gleich drei neue :vfl:

    0
  46. Guilavogui für Brooks – das würde ich gut finden. Mal schauen

    0
  47. Philipp, Guilavogui und Brekalo kommen. Angeblich soll die Doppelsechs raus und Weghorst?

    0
  48. Philipp kommt für Schlager
    Guilavogui für Arnold
    Brekalo für Steffen

    0
  49. Guilavogui, Brekalo und Philipp kommen für Schlager, Steffen und Arnold

    1
  50. Das hat nichts mit Verliebtheit zu tun, das ist kein VfL TV :vfl:

    5
    • Geil! Da musste ich auch gerade schmunzeln. Sonst beschweren wir uns ja meistens, dass es genau umgekehrt ist :)

      9
  51. Wie Guilavogui ebend Steffen geherzt hat :trost:

    5
  52. D.h. Gerhard mit Gilavogie?

    1
  53. Wie erwartetes Spiel…Hoffentlich wird es noch Spannend :D

    1
  54. Bialek und Pongracic kommen für Weghorst und Lacroix

    2
  55. Bialek kommt für Weghorst
    Pongracic für Lacroix

    2
  56. Harzer-Wölfe-Fan

    Ist euch schon mal aufgefallen, das Casteels mittlerweile fast auf Neuer Niveau agiert bei seinem Passspiel?
    Wirklich mega :vfl: :vfl: :vfl:

    13
    • Finde vor allem die (langen) Pässe stark, die er mit dem vermeintlich schwachen Fuß macht.

      11
  57. Lacroix, Xaver und Max runter, kann also keiner davon mehr gelb kassieren…

    Es gilt nur Brooks zu ersetzen nächste Woche.

    10
  58. 85. Minute: 1. Schuss aufs Tor von Bielefeld :knie:

    3
  59. Wow, wenn es so bleibt, wären das 6 Bundesligaspiele hintereinander zu Null. Das letzte Mal hat das Bayern geschafft 2014, sagte gerade der Moderator. Wahnsinn

    12
  60. Siiieeeegggg! Die Wölfe gewinnen mit 3:0 :vfl:

    6
  61. brekalo gefällt mir heute nach der einwechslung deutlich besser als die letzten male. läuft viel und probiert viel. wirkt nicht mehr so lethargisch

    4
    • Ihm gelingt aber nach wie vor nichts.
      Auch Philipp mit guten Ansätzen. Aber dabei bleibt es dann halt leider auch :(

      8
  62. 7 mal ohne Gegentor, mega effezient ein rundum gelungener Abend :vfl:

    9
  63. K L A S S E N E N E R H A L T !

    14
  64. DAZN hat coole Moderatoren und Reporter. Das geht runter wie Öl :)

    29
  65. Super gespielt! Wieder zu null! Jetzt können wir entspannt die Wochenende genießen :vfl:

    2
  66. Sehr gutes Spiel, sehr dominant. Leider die 5. Gelbe Karte für Brooks

    4
    • Vielleicht hat er nur keine Lust gegen seinen Ex Klub mit verantwortlich zu sein, wenn sie die Punkte nicht mit nach Hause nehmen
      :schweigen:

      0
  67. Selbst wenn Frankfurt mit einem Tor Unterschied gegen Bayern gewinnen würde, würden wir auf Patz 3 bleiben :)

    0
  68. So startet man gerne ins Wochenende.
    Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und können ganz entspannt schauen was der Rest so treibt.
    Sehr starker Auftritt, Respekt!

    13
  69. Geile Frage des Moderators an den Bielefelder: „Wolfsburg ist nicht Bayern, kann man das so zusammenfassen?“

    :lach:

    40
  70. Echt Wahnsinn wie abgeklärt und stabil wir sind. Zu keiner einzigen Sekunde hat man Bielefeld ins Spiel gelassen, die haben übrigens erst paar Tage vorher den Bayern 3 Dinger eingeschenkt.
    Dazu haben heute auch andere Spieler als Wout getroffen , Steffen und Gerhardt haben wir für ihre Verhältnisse schon vergleichsweise viele Scorer, und da ist in den kommenden Spielen auch noch mehr drin.
    Ich hab definitiv Bock auf den Rest der Saison :vfl:

    6
  71. Habt ihr gerade noch die Interviews von Arnold, Steffen und Glasner gehört? So souverän, sympathisch und auch sehr intelligent.

    Wie oft hört man bei solchen Interviews nur dumme Fußballfloskeln. Aber diese Interviews haben mein Herz aufgehen lassen :)

    Besonders toll, wie Steffen beschreibt, wie jeder Spieler bereit ist, sich für Mitspieler ins Zeug zu werfen und Räume aufzureißen und auch in der Rückwärtsbewegung weite Wege zu gehen „auch wenn es manchmal an die Schmerzgrenze geht.“ Einfach eine tolle Mannschaft, die wir da haben :) :vfl: :top:

    47
    • Auch geil der Satz von Steffen: „So ist der Mensch, wenn er merkt, dass etwas trotz Schmerzen und großer Anstrengung gut funktioniert, dann will er das immer wieder machen.“ :)

      20
  72. Das ist für mich alles noch schwer zu fassen nach den Erfahrungen der letzten vier Jahre. Unglaublich, wie gefestigt die Truppe inzwischen auftritt. Defensiv ein Bollwerk und dazu ein dominantes Stellungs- und Passspiel. Wenn jetzt noch konsequenter die Feldüberlegenheit in Torgefahr umgemünzt werden kann – boah!
    Das war heute dermaßen souverän, dass ich wirklich riesige Hoffnung für diese Rückrunde habe.
    Mal ehrlich: Wer von den kommenden Gegnern im Februar und März soll den VfL denn schlagen?

    Man kann fast schon Angst vor dem haben, was diese Saison noch möglich ist… Rückrunde 2009 reloaded???

    11
    • Übrigens: 666 Minuten ohne Gegentor! Ein teuflische Bilanz! :krampus:

      3
    • 2009 reloaded wird deswegen nicht gehen, weil die Bayern nicht schwächeln werden, selbst, wenn wir jedes Spiel gewinnen sollten, werden die Bayern nicht 7 Punkte zusätzlich abgeben. Und ob wir Zweiter oder Vierter werden ist ja wohl Schnuppe.

      2
    • Meister werden ist ja Unsinn. Aber es ist nicht egal ob man 2 oder 4 wird…

      6
    • @sleepy:
      Natürlich ist das extrem unwahrscheinlich mit Meisterschaft. Wir werden schon noch Punkte abgeben. Aber lass mich doch ein wenig träumen!
      Deine generelle Aussage, dass Bayern nicht schwächeln wird, würde ich so nicht unterschreiben. Warum bist Du da so sicher?

      4
    • Sleepy, es geht auch um TV Gelder. Da liegen mal eben mehrere Millionen zwischen.

      10
    • Lieber sleepy. Sollten wir alles gewinnen bis Saisonende.
      Dann müssten die Bayern gleichzeitig nur 4 Punkte im gleichen Zeitraum liegen lassen, dann sind wir zumindest Punktgleich…und nur mal so raumgesponnen:
      Ein gewisser Herr Lewandowski holt sich die Torjäger Kanone mit 45 Buden und sie werden nur Vizemeister.
      Für die Gesichter der Bayern würde ich viel Geld bezahlen.

      So Unsinn vorbei. Realität genießen…3 Platz am Ende ist doch quasi wie ne Meisterschaft und echt toll, sollte man das erreichen.
      :knie:

      6
    • Lieber andyice, du hast mich ganz schön verunsichert und ich habe dreimal auf die Tabelle gucken müssen.
      Die Bayern hatten vor dem Spieltag 10 Punkte Vorsprung und werden nach dem Spieltag im Normalfall auch 10 Punkte Vorsprung haben. 10 minus 3(falls wir sie schlagen) sind 7, sowie das sehr viel bessere Torverhältnis…
      Dass da so viele Millionen dran hängen zwischen 2.und 4.Platz habe ich tatsächlich nicht bedacht, und nach Recherche festgestellt, dass das auch nicht stimmt!!!
      Der Schlüssel zur Verteilung ist etwas komplizierter, denn es wird nicht nur die Reihenfolge im Wettbewerb einbezogen, sondern auch die Güte der Nachwuchsarbeit sowie Nachhaltigkeit, in was auch immer.
      Somit kann man die Differenz nach Ausgang des Wettbewerbs insgesamt nur schätzen, irgendwo zwischen 3 und 3,5 Millionen. Das wäre bei den mittlerweile üblichen Haushalten eher vernachlässigbar.

      Ich bleib dabei, für Trainer, Spieler und sogar den Konzern ist dieser Unterschied nicht wirklich von Bedeutung.

      1
    • Sleepy Du hast natürlich Recht.Meine Rechnung kann nur aufgehen, wenn die SGE die Bayern heute schlägt…sorry!

      0
    • 3-3.5 Millionen interessieren nicht? Interessant. Du weißt schon, dass die Tabelle auf fünf Jahre Einfluss hat? Unser guter zweiter Platz aus 2015 verschwindet…

      Und ganz ehrlich: Das ist sind schon 35% unserer Zuschauereinnahmen, die kompensiert werden können… In einem Jahr.

      Ich kann da nur mit dem.koof schütteln.

      6
  73. Übrigens haben mir mit jetzt mit den Übertreffen der 40 Punkte Markte rechnerisch den Klassenerhalt geschafft. Das Saisonziel haben wir also erreicht! :lach:

    9
    • sicher?

      Wir haben 24 Punkte Vorsprung vor Platz 16 bzw. 28 Punkte Vorsprung vor Platz 17. Zu holen gibt es aber noch 36 bzw. 39 Punkte.

      Also rechnerisch noch nicht :D

      3
  74. Max Andreas Meyer

    Die Truppe ist Wahnsinn.
    Mein Wunsch ist das wir wirklich mal ein paar Jahre dort oben sind.
    Und nicht wie sonst nächste Saison am Boden.
    Aber Stand jetzt ist das eine Leistung vor der man den Hut ziehen muss.

    6
  75. Nordsachsen wolf

    Ich vermisse schon seit Monaten „Wolfsgeheul“…

    Lenny – was ist mit dir? Maulkorb, Schaffenskrise, satirische Ader ausgetrocknet…?

    Oder kommt das nur nicht mehr über Wolfs-Blog?

    Auf jeden Fall wäre Wolfsgeheul in diesen Zeiten die Kirsche auf der Torte .

    7
    • Wollen wir eine Petition starten ?
      Oder Kisten Fanta sammeln als Groundfounding (hab ich das Wort richtig geschrieben?) ?
      :ironie:

      0
    • Du meinst wohl Krautpfanding :kopfball:

      3
    • @andynice: Wenn du Fantakisten-Sammeln als „bahnbrechendes“ Ereignis verstehst, liegst du richtig. Wenn du meinst, es sollten sich möglichst viele Leute am Sammeln beteiligen, damit man Lenny mit einem ordentlichen Erlös so eine Art Schaffensraum eines „Turmschreibers von Wolfsburg“ finanzieren kann, würde ich „Crowdfunding“ empfehlen. :vertrag:

      1
    • Lieber Wieland… vielleicht ne Kombination aus beidem
      :grübel:

      0
  76. Wir erobern übrigens demnächst Platz 16 in der ewigen Tabelle. Und nächste Saison ziehen wir dann wahrscheinlich noch an Hannover vorbei. Gar nicht so schlecht für einen traditionslosen Werksverein. :vfl:

    32
  77. Wir sind aktuell in der Rückrundentabelle auf Platz eins.
    Da Bayern gegen Frankfurt spielt heute werden wir auf Platz zwei „fallen“, egal wie das Spiel ausgeht.
    Trotzdem beachtlich. :top:

    4
  78. Bei Sky haben sie gestern auch unsere Qualität auf der Bank gelobt…

    Pongracic, Roussillon, Guilavogui, Brekalo, Philipp, Mehmedi, Bialek…die lesen hier wohl nicht mit! ;)

    4
    • Ginczek schon komplett außen vor

      0
    • Pongracic IV
      Roussillon AV
      Guilavogui IV und DM
      Brekalo und Victor Außen
      Philipp 10er und HS
      Bialek Stürmer

      Da bleibt halt wenig Platz für Ginczek, auch schon positionstechnisch. Er muss darauf hoffen, das einer aus der Offensive ausfällt oder es eine Sperre gibt, wie zb Brooks jetzt. Nächste Woche ist es dann die Frage, ob Glasner Ginczek reinnimmt oder doch Siersleben als Option für hinten.

      4
  79. Gestern hatten wir ja zudem noch die Luxussituation, das wir noch nicht mal volle Intensität über 90 Minuten gehen mussten. Zudem konnte Glasner fünf mal etwas Belastung steuern und heute steht Regeneration an, danach sind zwei Tage frei.

    Das ist schon etwas komplett anderes, als wenn Gladbach oder Bayern zb Samstag Mittwoch Sonntag, Dienstag Samstag, Mittwoch, Samstag spielen…

    Wir können uns seit dem Ausscheiden in Europa jede Woche gut regenerieren, dann zwei Tage frei machen und dann 3-4 Tage gezielt nur auf den Gegner vorbereiten.

    Sollten wir nächstes Jahr international spielen, so wird das so nicht mehr existent sein. Training wird wegfallen, die Abläufe sind schwerer zu trainieren, viel geht über Video. Trainieren tut man fast gar nicht, nur regenieren.

    Es ist gerade bei unserer intensiven Spielweise schon ein RIESEN Vorteil, das wir nicht europäisch spielen. Das muss man einfach so sehen. Und das bestätigen ja auch die Trainer.

    14
    • Wobei man bei einem möglichen europäischen Wettbewerb nächste Saison eventuell den Vorteil hat, dass gewisse Mechanismen schon einstudiert sind und nicht mehr so intensiv im Training eingeübt werden müssen. Das gilt natürlich nur wenn das Team so zusammenbleibt und es keine Veränderung auf der Trainerposition gibt. Diese Saison ist es definitiv ein Wettbewerbsvorteil viel Trainingszeit zu haben. Nächste Saison braucht man vielleicht gar nicht mehr so viel Training weil die entscheidenden Mechanismen schon sitzen.

      3
    • Kommt drauf an, wieviele Neuzugänge kommen und ob wir die Ordnung umstellen, ob uns Gegner auch lesen und auch Mechanismen musst du permament wiederholen. Jede Woche.

      Das wird schon schwerer ohne Trainingszeit. Auch wenn das immer keiner wahrhaben will.

      6
    • Natürlich wird das schwerer. Viele Neuzugänge wird es aber nicht geben, wenn uns keiner unplanmäßig verlässt. Aber da man spieltaktisch endlich ein Grundgerüst hat, geht wahrscheinlich weniger Zeit verloren um diese einzuüben. Dazu kommt, dass der Spielplan nächste Saison nicht so eng sein wird, wie diese da man früher mit der Saison beginnen kann (auch wenn davor die EM ist.

      0
    • Unsere derzeitige Spielweise ist dem Kader geschuldet. Glasner hat in November / Dezember gemerkt, dass offensiv nichts gehen wird. Mbabu wurde wieder fit und so bot sich Baku an.
      Brekalo, Ginczeck, Mehmedi – ich vermisse nicht einen.

      Gerhardt war aus der Not geboren. Für diese Saison ist das in Ordnung. Wir spielen halt unangenehm und bedingt schön. Aber mehr ist nicht drin.

      Ich gehe fest davon aus, dass im Sommer offensiv etwas verändert wird. Und dann wird man sehen, wie man die Spielweise auch den englischen Wochen anpasst.

      Aber klar ist, dass wir dieses Jahr profitieren. Ich sage ja schon immer: EL ist Sch… Lieber früh ausscheiden und angreifen.

      9
    • Sorry, aber ich kann dieses mehr-ist-nicht-drin-Gejammer nicht mehr hören. Wo liegt denn die Erwartungshaltung aktuell?

      Der VfL spielt um die Champions Legaue Ränge mit. Gestern hat man den Gegener (zugegeben, ein Abstiegskandidat, aber gegen die Bayern hat man gesehen, wozu diese Mannschaft fähig ist) weitgehend dominiert. Man stolpert von Rekord zu Rekord. Aber mehr ist halt nicht drin… Ernsthaft?

      Ich finde auch den Fußball jetzt nicht total häßlich und nur destruktiv ausgelegt.

      13
    • Geschmackssache. Ein Offensivfeuerwerk mit vielen Chancen liefern wir nicht. Oft ist die erste wirkliche Torchance drin.

      Offensiv ist nun einmal kein Spektakel möglich. Dafür fehlen die Individualisten. Dafür stehen wir defensiv so gut wie zu Meisterzeiten. Evtl sogar besser.

      2
    • Ergänzend dazu: Schaut euch mal Zusammenschnitte der vorletzten Saison an. Der Fußball hat sich in kürzester Zeit weiterentwickelt. Damals konnte man noch ohne Gegnerdruck aus dem Halbfeld flanken oder locker auf die Grundlinie marschieren, wenn man die Außen doppelt besetzt. Die schwächeren Mannschaften haben sich eingeigelt. Der Trend ist aber durch die Bank dahingehend, dass mal mehr oder weniger hochstehend attakiert wird. Das machen ja nichtr mehr nur RB, Gladbach und Wolfsburg, sondern nahezu alle Mannschaften. Der Fußball sieht auch ein anders aus – ob man das nun schön findet oder nicht. Steffi-Graf-Tennis sah auch anders aus als das, was Serena jahrelang die Tenniswelt hat dominieren lassen. Mit Glasner hat der VfL aus gutem Grund einen Trainer geholt, der den aktuellen Zeitgeist verkörpert. Labbadia hat exzellente Arbeit hier geleistet, tut das m.E. aber dennoch nur bedingt.

      2
    • Jo, der Fussball wird intensiver, deutlich intensiver.

      Technik ist zwar immer wichtig, aber Technik ohne Intensität wird halt schwierig. Im Idealfall hat man beides. Das wir anstreben, möglichst komplett zu sein und alle Bereiche abzudecken, das ist glaube ich selbstredend. Da wird auch im Sommer offensiv etwas passieren.

      Aber eben auch das, was bei uns ganz speziell reinpasst.

      1
    • Ich will jetzt nicht den altbekannten Spruch bemühen mit Offense und Defense…

      Spektakel ist es nicht immer, nein. Aber welche Mannschaft bietet das schon dauernd, und ist dazu auch erfolgreich? Bayern und Leipzig evtl., aber dann wird es in der Bundesliga auch eng.
      Es ist aber auch kein Defensivbollwerk, welches nur vom Umschaltspiel lebt.

      Und nein, Gerhardt ist kein Messi oder KdB und Weghorst kein Haarland oder Lewandowski. Aber das kann halt auch für den VfL nicht der Maßstab sein aktuell.

      4
  80. Ich bin wirklich kein Fan von Gerhardt auf der Zehnerposition. Aber gestern hat das Tor zum 1:0 wieder wunderbar gezeigt, warum er spielt anstelle der Konkurrenten, die gelernte Offensivkräfte sind. Kein anderer Kandidat für die Position im Kader hätte diesen tiefen Lauf so angezogen. Und hätte Gerhardt den ball von Baku nicht erhalten und das Tor aufgelegt, wäre er auch wieder ruck-zuck auf seine Position zurückgekehrt. Und nicht etwa hechelnd zurückgetrottet…

    …so ist er „leider“ auch gegen Teams von unten, die eher Beton anrrühren wollen, erste Wahl. Andere haben vielleicht mehr Kreativität, haben sie machen nicht die entscheidenden Läufe. Das muss man wohl zu konstatieren.

    12
    • Nicht nur die Läufe, Gerhardt bringt auch klare Aktionen, Pässe oder Vorlagen…am Ende dann auch Scorerpunkte. Auch da ist er derzeit vor den anderen Spielern…

      12
    • SpanischerWasserhund

      Mein Wunsch für die 10er Position nächstes Jahr sind Gerhardt und Uth, während Mehmedi geht und Phillips KO nicht gezogen wird. Dann hat man einen klar offensiv denkenden 10er für Spiee in denen wir viel den Ball haben und eben Gerhardt für jene Spiele in denen wir mehr übers Pressing kommen wollen.
      Befürchte aber dass Uth lieber zurück nach Köln geht, als zu uns.

      0
    • Ich glaube, wenn wir tatsächlich europäisch spielen sollten, dann dürfte es deutlich bessere Optionen als Uth auf der 10 geben.

      14
    • Wir bräuchten so einen Spielertyp wie Lautaro Martinez fürs Zentrum oder wie Chiesa für Außen. (Beispielhafte Namen als Typus, ich weiß, das wir die nicht bekommen.)

      Leute, die intensiv spielen, aber die auch spielstark sind. Kurz gesagt: Komplette Spieler, die defensiv und offensiv mitmachen. Künstler, die nicht mitmachen, können wir auch nicht gebrauchen. Aber nur mit Läufen wird es irgendwann auch nicht gehen. Kreativität wird auch benötigt. Das wird gar nicht so einfach, da den richtigen Typen zu finden, der das alles bringt… :vfl:

      7
    • Ich finde ja, dass Harit ein geiler Kicker ist. Ich gehe mal nicht davon aus, dass S04 die Klasse halten wird. Ich denke, in einem gefestigtem Team kann er sein volles Potential abrufen. Und mit dem Lockmittel CL…wer weiß :sign:

      4
    • Wir brauchen nur einen Gerhardt mit einem guten Schuss. Pressingverhalten, Laufwege etc. sind bei ihm für unseren Spielstil eigentlich sehr gut.

      3
    • Den Harit müsste Glasner dann aber dazu bekommen, das er nach Ballverlust nicht stehen bleibt. Denn tut er das, ist das ein K.O. Kriterium…

      6
    • Ich sehe bei Schalke nicht einen Spieler für uns. Uth vor Jahren schon, aber mittlerweile zu alt und zu verfahren. Und Serdar bitte nicht…

      Generell sehe ich in der Bundesliga eigentlich keinen Spieler, der passen würde. Er muss ja auch finanzierbar sein. Bevorzuge da eher den Blick nach Westen. Belgien, Frankreich…

      PS: Harit ist Brekalo 2.0

      17
    • Ich denke Vrankx könnte sich schon dahin entwickeln die 10 zu interpretieren.
      Wir bräuchten dann für die CL einen Stamm außen und einen mit Potential, sowie marmoush etwa der den nächsten Schritt gehen kann und will.

      Natürlich solange kein ungeplanter Abgang dazukommt wie Wout, roussi oder schlager

      3
    • Harit halte ich nicht für Brekalo 2.0. An guten Tagen der Mannschaft, schafft es ein gut aufgelegter Brekalo auch mal zu glänzen. Harit hat das Zeug, auch in einer schwachen Mannschaft herauszustechen und dem Gegner ganz allein vor Probleme zu stellen. Der ist am Ball nochmal eine ganz andere Klasse, auch aus dem Zentrum heraus und auf extrem engen Raum. Brekalo braucht da deutlich mehr Platz. Aber: Harit ist halt unberechenbar, wenn dem ein Furz quer hängt, geht unter Umständen gar nichts mehr. Hariat wurde demtentsprechend im Zuge des Schalker Niedergangs schon hart kritisert, das sah zum Teil nach Unlust aus. Der schien aber auch – wegen was auch immer – oft nicht voll bei der Sache. In den jüngsten Spielen sah es für mich hingegen danach aus, als wäre er einer der wenigen Spieler, die wirklich wollen. Im Pokalspiel gegen uns war er für mich bester Mann, hat sich voll reingehauen und am Ende sogar Tränen vergossen. Vielleicht ist das so ein Spieler, den man irgendwie gehändelt bekommen muss und der Nestwärme braucht. Das Potenzial ist für mich enorm und auch ganz anders vorhanden als bei Josip. Ich sehe in der Liga nicht wirklich viele Spieler dieser Gattung, die talentierter wären.

      2
    • Harit ist schon über einem Brekalo einzuordnen. Da er vom Charakter allerdings schwierig ist, was für Schmadtke und Schäfer wohl schon ein K.O-Kriterium ist, kann man das denke ich ausschließen.
      Bei Vranckx wird es bestimmt noch etwas dauern, bis er sich eingefunden hat. Er spielt bei Mechelen leider seit Ankündigung des Transfers dort keine große Rolle mehr. Ob er mit den Gedanken schon bei uns ist oder es leistungstechnische Gründe hat, lässt sich wohl schwer sagen.

      1
    • Vranckx ist auf der einen Seite ist gutes Talent, auf der anderen Seite stehen aber auch Arnold, Schlager, Guilavogui und Gerhardt. Da muss er schon hartnäckig sein, um sich durchzusetzen. Aber die Zeit wird sicherlich er bekommen…

      1
    • Vranckx spielt aktuell wenig weil er sich damals in einer Trainingswoche verletzt hatte und so gesehen aus der Startelf gespült wurde. Danach hat es Mechelen gut gemacht und die Ergebnisse seitdem passen auch. In den 11 Spielen holte man 8 Siege, 2 Unentschieden und 1 Niederlage.

      Da gibt es genauso wenig Gründe was an der Elf zu ändern wie bei uns. Schade für Vranckx aber so ist der Fußball.

      2
  81. Philipp besitzt eigentlich auch einen knallharten und präzisen Abschluss. Nur kommt es gar nicht dazu, das er diesen bringen kann. Frage ist: Warum?

    Er kommt gar nicht in die Positionen. Entweder Läufe, dann Abschluss oder auch wie beim Tor von Maxi gestern, Doppelpass spielen mit Wout als Wandspieler, dann Abschluss aus der zweiten Reihe. Das könnte Philipp von seinen Fähigkeiten her auch.

    Aber da hapert es an der Umsetzung. Er macht weder die Läufe so, das er sich freiläuft, noch spielt er sich in gefährlichen Positionen frei. Idealerweise kommt beides zum Tragen, es passiert da aber in beiden Szenarien wenig. So bleibt ihm nur die Rolle irgendwie „mitzuspielen“, anstatt Akzente zu setzen.

    Das ist leider nicht gut genug. Deshalb spielt er auch nicht von Beginn an.

    9
  82. Marmoush mit dem nächsten Tor für st Pauli

    6
    • Diese Leihe zahlt sich bisher voll aus. Mit diesen Leistungen empfiehlt sich Marmoush klar als Alternative für die neue Saison.

      7
    • das einfache ding vorm leeren tor macht er nicht, aber den verwertet er in bester weghorst manier.
      Aber ich hab jetzt schon ein paar spiele von pauli gesehen und hab das gefühl, dass vieles was marmoush macht einfach gegen bessere spieler, wie in der bundesliga, zu nichts führt…. die chance sollte man ihm aber schon geben nächstes jahr, das verdient er sich aktuell mit dne leistungen

      2
  83. Omar hat wieder getroffen fuer St. Pauli :vfl:

    2
  84. Freiburg und Union spielen heute idealerweise Remis
    Gladbach lässt vielleicht den Sieg gegen Mainz liegen, Remis
    Köln holt einen Punkt gegen den VFB
    Bayern gewinnt gegen Frankfurt

    Und die Krönung: Schalke schlägt Dortmund

    Das wird ein top WE! :vfl:

    7
    • Mir reicht schon, wenn Frankfurt verliert und die echte Liebe nicht gewinnt.

      Leider glaube ich, dass Frankfurt gegen Bayern etwas holt. Aber vielleicht war Arminia ein guter Patzer zur rechten Zeit.

      1
    • Gladbach passt schon mal :top:

      0
  85. Passend dazu: Bayern pfeift auch aus dem letzten Loch. Mit Choupo und Roca in der Startelf. Auf der Bank auch kaum noch Auswahl… Puh.

    Dafür Silva bei Eintracht verletzt. Jovic darf erstmals von Beginn an ran. Bei uns wäre ein Wout Ausfall nicht so zu kompensieren.

    1
    • Süle gegen Kostic, das wird schwierig.

      Aber bei Frankfurt fehlen auch Silva, Sow und Durm.

      Zudem hat Bayern links mit Davies und Coman ihre Sahne-Seite dabei. Vorne Lewa. Das reicht…

      3
    • Ich zünde eine Kerze an und vertraue deinem Optimismus.

      Schade, dass Leipzig erst später spielt. Bayern ist im Nachlegen besser.

      2
    • Lewa allein reicht eigentlich in 90 Prozent der Spiele. Sofern der Ball nur halbwegs in seine Richtung kommt.
      Aber ich teile Mahatmas Bedenken: Die Bayern sind aktuell nicht so dominant und haben viele Personalsorgen…

      0
  86. Mainz legt schon mal gut los :top:

    1
  87. Gladbach liegt bereits hinten, geht sehr gut los :D

    Edit: Frankfurt dagegen nervt schon wieder, leider aktuell in Führung.

    0
  88. Ich zünde noch einmal zwei Kerzen an. Bayern liegt hinten und wird an die Wand gespielt.

    0
    • :vfl:

      Mehr Kerzen, wir müssen mehr investieren. Ich zünde auch zwei Stück an… :geb:

      2
    • Dann schimpft meine Frau.

      Meine Hoffnung ist ein Unentschieden.

      1
    • OMG, ist Bayern schwach 0:2

      2
    • Alter 0:2…. puh.

      Dann müssen wir halt ganz oben angreifen! :D

      2
    • SpanischerWasserhund

      Das ist wirklich das schlechteste was ich je von Bayern gesehen hab. Keine Defensiv Arbeit, einfach 0.

      1
    • Nicht das Bayern im Sommer auf die Idee kommt Glasner zu holen…

      2
    • Hätte nie gedacht, dass die Bayern plötzlich so peinlich daherkommen. 2009 reloadet wird machbar…oder sitzt der Schock vom 5:1 im April 09 immer noch so tief, dass sie alles dafür tun, damit wir nicht nach oben kommen???

      2
    • 2009 reloadet, das glaubt doch kein Schwein.

      3
    • Man muss anerkennen, dass Frankfurt offensiv noch mal ein anderes Kaliber ist, als wir.
      Silva, Kostic, Younes, Jovic und Kamada…
      Man merkt nicht im Ansatz, dass Silva fehlt.
      Und bei Younes…hat man evtl. doch etwas gepennt, den zu holen, auch bei der unklaren Vertragssituation.

      1
  89. Der Ex-Wolfsburger *zwinkersmiley* Younes mit absoluten Traumtor …

    0
  90. Sehen wir es mal so nur noch 7 Punkte auf Platz 1 für uns :D

    Dann gewinnen wir einfach alles und werden aller Voraussicht nach Meister :D

    6
  91. Ich würde mal behaupten, gegen uns wären die Tore nicht so einfach gefallen.

    3
  92. Wie ich weiter oben schon schrieb: Nur noch 4 Punkte, die die Bayern liegen lassen müssten. Operation Meisterschaft ist gestartet. Aber noch sagen wir das niemandem. Erst war Union Berlin das Überraschungsteam. Nun ist es die SGE.
    Herr Nagelsmann lässt auch noch ein paar Punkte liegen und in drei bis vier Spieltagen brennt in München der Stadtwald lichterloh…wir bleiben schön unter dem Radar und am Ende fragen sich alle: Woran hat es jelegen, dass der VFL da oben steht
    :yeah:

    13
  93. Bayern macht noch eins

    Das Spiel und S04 -FCB Unentschieden würde ich hart Feiern

    0
  94. Mainz macht’s!!
    Wahnsinn

    2
  95. Alles wahnsinnig eng…

    Mainz zieht damit einige unten rein.

    6
  96. Es wird imteressant am 34. Spieltag…VfL-Mainz 05. Ein letzter, entscheidender Spieltag gegen Mainz. Da war doch mal was… :vfl:

    1
    • Bis dahin ist Mainz abgestiegen oder in der Relegation.

      5
    • hoffe eher darauf das es dann bei Mainz um nichts mehr geht. Sei es das sie schon abgestiegen sind bzw. den Klassenerhalt sicher haben.

      Dann könnte das Spiel so wie gegen Augsburg laufen.

      4
    • Wenn Schalke heute verlieren sollte, dürften sie fast weg sein.

      Die holen keine 8-9Punkte auf zwei oder drei Vereine auf.
      Das wäre schon eine Sensation.

      Bielefeld hat noch ein Nachholspiel und Hertha muss morgen auch noch ran.

      5
  97. Soviel zur These „Bayern schwächelt diese Saison nicht mehr“. Die erste Hälfte heute war schwächer als schwach…

    5
  98. In Gladbach dürfte es unruhig werden. Zuletzt nicht die Ergebnisse und die Spielweise die man sich vorstellt. Dazu das Theater um Rose und weitere schwere Aufgaben vor der Brust.
    Frankfurt macht es auf andere Art und Weise als wir momentan auch top. Wichtiger als Platz 3 oder die Konkurrenz ist aber das weiter unsere eigene Leistung auf dem aktuellen Niveau bleibt , dann kann es was mit der Champions League werden.

    7
    • „Wichtiger als Platz 3 oder die Konkurrenz ist aber das weiter unsere eigene Leistung auf dem aktuellen Niveau bleibt..“
      Wir müssten eigentlich mehr Tore schießen, nur 7 Mannschaften haben momentan weniger Tore geschossen als wir.

      1
    • Spiele gewinnst im Sturm , Meisterschaften in der Defensive …..

      12
    • Dafür sieht aber unser Torverhältnis mittlerweile ziemlich gut aus.

      5
  99. Wenn, dann werden sie aber eher von den Leipzigern abgefangen, als von uns

    Sie haben noch 7Punkte Vorsprung vor uns….

    1
  100. Fährmann muss verletzt runter. Für Schalke kommt es knüppel dick…

    0
  101. Katastrophen Fehler von Schalke vor dem eigenen 16er. 1:0 Dortmund

    0
  102. Tor des Jahres von Haaland. 2:0 Dortmund kurz vor der Halbzeit. Das wars für Schalke

    1
  103. SpanischerWasserhund

    Ich denke wir werden 67 Punkte für die CL brauchen. Das ist machbar aber noch ein ordentliches Stück Arbeit.

    0
    • *62 höchstens

      2
    • 67 hat man in den letzten 10 Jahren nie gebraucht.

      Letzte Saison waren es 65. Das war schon ein überdurchschnittliches Jahr.

      Ansonsten:

      58
      55
      64 (direkt) 62 (Quali)
      60 (direkt) 55 (Quali)
      66 (direkt) 61 (Quali)
      64 (direkt) 61 (Quali)
      65 (direkt) 55 (Quali)
      64 (direkt) 60 (Quali)
      68 (direkt) 65 (Quali)
      65 (direkt) 61 (Quali)

      Da war dann nur noch einmal 10/11 dabei wo man 68 brauchte um sich direkt zu qualifizieren. 65 hätten da für die Quali gereicht. Da kommt aber noch dazu das es das letzte Jahr war wo es nur 2 fixe CL Plätze gab.

      Ansonsten zeigt das schon ganz gut das so 62-63 Punkte nahezu immer reichen um sich zu qualifizieren. Dieses Jahr wirken viele Teams aber auch sehr inkonstant das ich mir auch vorstellen kann das um die 60 reichen werden.

      1
    • Wer weiß wo uns diese Rückrunde noch hin trägt….

      Aber 2009 soll’s ja auch ne ganz gute Rückrunde gewesen sein…

      5
  104. Bitter für Schalke ist, das wenn man die zahlen vergleicht vom Spiel , Schalke nicht viel schlechter aussah
    112km zu 115km
    78% zu 84% Passquote

    Mehr Schüsse abgeben

    1
  105. Wir spielen nächste 5 Spiele gegen die Mannschaften, die wir alle besiegen können (Pokal lasse ich erstmal außer vor). Top Mannschaft Frankfurt kommt erst am 10.04.
    Also wenn alles gut läuft, kann es ein sehr gute Saison werden.
    Dortmund ist mit neuem Trainer kommt nicht mehr hoch. Gladbach hat viel Unruhe jetzt bis Saison Ende. Leverkusen ist unstabil und Leipzig spielt noch in einem weiteren Wettbewerb.
    Und wenn Bauern und Leipzig weiter schwächen, weißt niemand, wie es endet…

    1
  106. Younes wird ja gerade bei Frankfurt als „weltklasse“ bezeichnet, an ihm waren wir unter Rebbe ja auch mal dran. Allerdings ist mir das schon wieder übertrieben. Dribbelt er sich fest, dann heißt es: „Der spielt nicht ab!“ Kommt er durch, ist es direkt weltklasse…

    https://www.kicker.de/frankfurt-gegen-bayern-2021-bundesliga-4667249/spieldaten

    Bei aller Euphorie und Bewunderung für die erste Halbzeit der Frankfurter…da war Bayern nicht anwesend. Die zweite Halbzeit sah anders aus, die hat Bayern klar dominiert. Die Statistiken belegen das auch.

    Auch Jovic fand ich gestern eher unauffällig, aber jedes Spiel ist immer direkt weltklasse, weil er Potenzial hat. Ähm nö! Potenzial und tatsächliche Leistung sind etwas anderes. Silva war und ist deutlich stärker als Jovic. Deshalb saß Jovic zuletzt auch immer draußen, Jovic wird noch Zeit brauchen, auch wenn er schon das ein oder andere Tor gemacht hat…

    Also ohne das ich die Frankfurter jetzt schlecht reden möchte, die haben zwei Spiele in 22 Spielen verloren. Wir haben das aber ebenso geschafft. Bei denen ist es immer weltklasse – bei uns halt Durchschnitt – obwohl es inhaltlich dieselbe Leistung ist, die wir erbracht haben. Unterschiedlich sind doch nur der Stil und die Spieler…

    11
    • Kann doch für uns nur gut sein, sollen die Frankfurter doch in den Himmel gelobt werden. Wer hoch fliegt….

      13
    • Genau…ruhig auf die Außerirdischen aus Frankfurt konzentrieren. Wir bleiben im Schatten und wenn dann das Licht angeht…schauen wer Mal
      :vfl:

      0
  107. Momentan scheue ich mich etwas, auf die Tabelle zu gucken. Unser Spielplan ist halt in diesem Jahr auch so, dass in den letzten 6 Spieltagen der Saison drei Gegner Bayern, Dortmund und Leipzig heißen. Und ich habe Zweifel, dass sie sich allesamt dann noch mit einer Doppelbelastung durch die CL plagen. Bayern wird dann wohl auch personell nicht so sehr am Stock gehen wie im Moment. Direkt davor spielen wir am siebtletzten Spieltag in Frankfurt. Und am 32. Spieltag werden bei Union wohl längst wieder Kruse und einige andere auf dem Platz stehen. Klar, wir müssen und nicht verstecken und können auch mal gegen die Großen punkten. Aber das ist schon ein knüppelhartes Programm und bis dahin, kann der Kader auch wieder etwas anders aussehen. Momentan läuft es für uns auch in Sachen Verletzungen sehr günstig. Jedenfalls würde ich vermuten, dass wir mit einem Polster in die Saisonschlussphase gehen müssten, damit es für Platz 4 reichen kann. Das bedeutet, dass man in den nächsten Wochen wenig liegen lassen sollte… und man wirde beweisen müssen, dass man auch mit Rückschlägen in der Lage ist, umzugehen.

    4
    • SpanischerWasserhund

      Verstehe was du meinst aber sieh es mal so: Gewinnen wir gegen Frankfurt und Dortmund, dann könnte die Sache schon ein paar Spieltage vor Schluss sicher sein und man kann ganz ohne Druck die Saison beenden.

      2
    • Für mich ist eher die Frage, wann Frankfurt und wir eine Art Krise bekommen. Die hat während der Saison eigentlich jedes Team.
      Leverkusen hat sie seit Neujahr.
      Gladbach bereits zum zweiten Mal, jetzt wegen Rose.
      Dortmund hat eine Dauerkrise.
      Bayern hat jetzt durch die Belastung ihre zweite Krise.
      Leipzig hatte eine kleine Krise im vergangenen Jahr. Da sollte mich einmal etwas kommen.

      Frankfurt und wir? Eigentlich nur zum Saisonstart.

      Wenn ich mir unser nächstes Programm anschaue, ist es gefährlich. Hertha ist stärker als ihr Tabellenplatz vermuten lässt. Im Hinspiel waren wir richtig unterlegen. Hier kann man plötzlich auch verlieren.
      Hoffenheim ist immer auch eine kleine Wundertüte.

      Sprich das sind zwar zwei Mannschaften, die deutlich hinter uns stehen. Aber der Kader ist stärker als ihr Tabellenplatz.

      Und dann teile ich Schalentiers Befürchtung zum Saisonende, abgesehen von Union. Da ist die Luft raus.

      Bei Leipzig und Bayern hoffe ich auf Müdigkeit.

      6
    • Hertha und Hoffenheim können durchaus Stolpersteine werden. Aber vielleicht haben wir in dieser Phase dann auch Glück mit dem Spielplan. Wenn Hertha heute gegen Leipzig erwartungsgemäß verliert, stehen die nach dem Mainzer Erfolg in Gladbach plötzlich tabellarisch massiv unter Druck. Mainz ist in Schlagdistanz, Bielefeld hat ein Spiel weniger. Hertha ist einerseits gefährtlich, man kennt das ja mit dem „angeschlagenen Boxer“… aber die Tabellensituation und die zerbröselten eigenen Erwartungen mancher „Top-Spieler“…, puuh, das kann auch lähmen. Mich erinnert das sehr an unsere beiden Jahre in der Relegation.

      Hoffenheim kämpft immer wieder mit Ausfällen. Zuletzt hat es Gacinovic erwischt. Die sind unberechenbar, was sich ja teilweise auch an einzlenen Spielen ablesen lässt. Gegen Molde darf es zum Beispiel niemals 3:3 ausgehen.

      Und wir sind eben das krasse Gegenteil. Wir lassen selten einen Gegner einen richtigen Schwung entwickeln, weil wir zu geordnet und abgeklärt verteidigen… da verlieren Gegner eher mal im Spiel den Faden, als dass sie einen Flow entwickeln. Daher bin ich gegen angeschlagene Teams durchaus optimistisch. Früher war es genau anders herum: Das haben wir hier oft gelesen „Der VfL spielt wahrscheinlich wieder den Aufbaugegner… wäre typisch…“ etc. pp.

      3
    • Wir hatten ja schon ein paar „kleinere Krisen“… Saisonbeginn…Herbst ein wenig…der Start ins neue Jahr war auch nicht optimal.

      Aber wie gesagt: Nur zwei Niederlagen in so langer Zeit sind schon außergewöhnlich. Es wäre sicherlich normal, wenn wir jetzt auch mal 2-3 Spiele verlieren. Nur will das natürlich niemand bei uns. das ist klar. :D

      5
    • Ich habe dazu eben mal den Spielplan generell mir angesehen. Da finden woanders demnächst lustige Partien statt. Gladbach gegen Leverkusen oder Bayern gegen Dortmund. Übrigens spielen wir da in Hoffenheim.
      Frankfurt bekommt nun langsam ihr schwieriges Programm.

      Soll heißen: Wir haben zwar ein schweres Restprogramm, aber die anderen Teams müssen auch erst einmal rankommen.

      3
  108. Im Doppelpass kein einziges Wort über den Tabellendritten

    0
  109. Schöner Start in Augsburg. Lomb darf gerne so weiter machen.

    3
    • Der ist ein riesen Schwachpunkt bei Leverkusen. Die letzten Spiele war der schon sehr unsicher , ich weiß allerdings nicht wie lange Hradecky ausfällt.

      1
    • Und Hradecky hatte zuletzt auch einige Patzer drin! Leverkusen scheint ein Torwart-Problem zu haben. Schwache Nummer zwei, Nummer eins zuvor unsicher und fehlerhaft, jetzt verletzt…

      Bei uns ist Casteels eine Bank. Das kann auch viel ausmachen!

      7
    • Und Würzburg scheint Liga 2 spannend zu machen

      Ganz oben und ganz unten

      Verrückt

      2
    • Klaus mit dem Tor für Düsseldorf

      2
  110. Weltfußballer Felix Klaus mit dem 2:1 gegen Hannover 96!

    4
  111. Niederlechner ist auch ein fürchterlicher Schauspieler, solche Leute will ich auf dem Platz nicht sehen…

    9
    • Genau das habe ich auch gerade gedacht. Total unfairer Spieler. So sehr ich mir einen Sieg von Augsburg wünsche, Niederlechner vrhält sich echt widerlich.

      1
  112. Ob der HSV wieder den Aufstieg verspielt? 0:3 in Würzburg hinten.

    Das muss man erstmal schaffen…

    5
    • Die Verfolger patzen aber teilweise auch.
      Z.B. Bochum gegen Aue und auch der Rest ist immer mal für eine Niederlage gut.

      Fürth vs Kiel wird am Montag sehr spannend.
      Für die Spannung wäre ein Sieg von Fürth interessant.

      Die zweite Bundesliga ist aktuell sehr spannend, allerdings ist es in der Bundesliga auch nicht viel anders.
      Schade, dass Bayern nicht 1-2x häufiger gepatzt hat.

      2
    • Nur noch 3:2 für Würzburg und gelb-rot für den HSV

      0
  113. Schade das Leverkusen noch ausgeglichen hat aber 5 Punkte Vorsprung auf Platz 5 sind schon mal gut zu diesem Zeitpunkt.

    7
  114. Rb läuft 3km mehr als Hertha und das Spiel ist ausgeglichen. Ne harte Nuss, auch für uns dann…

    Jetzt fällt das 2:0 – erneut aus der Distanz, aber das Spiel war eng.

    1
  115. Schalentier hat es oben schon irgendwie geschrieben gehabt: Für Hertha ist es mittlerweile auch eine Kopfsache wie bei uns 2013 bzw später +wobei wir da schlechten Trainer hatten).

    Hertha hat heute gut mitgespielt und hatte Leipzig absolut im Griff. Da kam gar nichts. Und dann trifft Sabitzer aus 30m. Kennen wir auch aus der Vergangenheit.

    So etwas demoralisiert dauerhaft. Ich hoffe nun darauf, dass sie gegen uns verkrampfen.

    11
    • …und Guendouzi, der eigentlich einer der Stars dieser Truppe sein müsste, verschlampt den Ball vorm 0:2. Auch bezeichnend in der aktuellen Situation.

      4
    • Mainz spielt gegen Augsburg. Wir könnten Hertha womöglich auf den Relegationplatz schießen. Punktet Bielefeld überraschend in Dortmund, ginge es sogar auf einen direkten Abstiegsplatz. Und obendrein hat Arminia ein Nachholspiel. Dardai heute: „Wir haben keine Panik.“ Nun, die kommt ggf. bei ungünstigem Spielverlauf ganz schnell…

      6
    • Hertha hat gute individuelle Qualität aber sie sind zumindest von außen betrachtet keine echte Einheit. Hinzu kommt das sie anscheinend mit Rückschlägen innerhalb eines Spiels nicht umgehen können. Echt erstaunlich wie viele Parallelen es da zu uns 2017/2018 gibt.

      0
    • Hmm, dem Blick verweigere ich mich. Gerade in der Saison hatten wir nur noch wenig Qualität, vor allem offensiv. Dazu Trainer, die diesen Titel nicht verdienen.

      Hertha ist keine Einheit. Corona hat dem Projekt den Start vermasselt. Die Mannschaft ist durch Kabinen getrennt, eine Einheit entsteht so schwerer. Dazu eine eng getakteten Saison mit späten Transfers. Da ist eine Menge schief gelaufen.

      Auch im Spiel gegen Leipzig haben sie ihr Potenzial aufblitzen lassen. Aber sie machen das Führungstor nicht. Aber ich kann mich an eine schwierige Saison für Hertha erinnern, als sie plötzlich 5:1 bei uns gewannen. Uns wird das so nicht passieren, aber das Spiel am Samstag ist enorm schwer. Hertha muss und wir haben jetzt etwas zu verlieren.

      3
  116. Gegen Dardais Hertha haben wir uns eigentlich immer schwergetan. Mit dem Glück auf unserer Seite können wir aber ähnlich wie Leipzig heute auch einen Sieg einfahren. Wenn Hertha allerdings etwas zwingender vor dem Tor ist, wird das ein sehr enges Spiel.

    5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:vfl: :yoda: :topp: :top: :talk: :like: :knie: :keks: :ninja: more »