Mittwoch , November 25 2020
Home / News / Matchday: Schafft der VfL gegen Darmstadt die Wende?

Matchday: Schafft der VfL gegen Darmstadt die Wende?


 
Anfang der Woche hatte der VfL Wolfsburg sich von seinem Trainer Dieter Hecking getrennt. Heute steigt das erste Spiel unter der Regie des Interimstrainers Valerie Ismael.

Viel Zeit, um neue Dinge einzustudieren, blieb dem Franzosen nicht. Vier Trainingseinheiten gab es unter der Woche. Viele Gespräche, hauptsächlich abseits des Platzes, wurden mit den Spielern geführt.

Heute wird sich zeigen, ob es erste auffällige Änderungen im Spiel der Wölfe gibt. Wir Fans sind gespannt und schauen genau hin.
 
 

Schäfer rückt ins Team – Rodriguez als Innenverteidiger

 


 
 

215 Kommentare

  1. Die Spannung steigt! Gleich um 14.30 wird die Startaufstellung bekanntgegeben. :vertrag:

    1
    • Rici in der innennverteidgung. Na ich bin ja mal gespannt.
      Relativ langsam und auch keine Kopfballmaschine.
      Aber vielleicht klappts ja trotzdem.
      Als hinterlaufender AV macht Schäfer seine sache sicherlich besser als Rici. Das macht Sinn

      0
    • Wo is Rici langsam, schneller als knoche usw.

      0
    • Oder aber man spielt mit einer Dreierkette…

      0
  2. Wir gewinnen heute!

    Obwohl, da gibt es ja noch unsere Auswärtsschwäche.

    1
  3. Unsere aufstellung:

    Casteels – Träsch, Bruma, RiRo, Schäfer – Gerhardt, Gustavo – Cali, Arnold, Draxler – Gomez

    Bank: Benaglio – Vieirinha, Blaszczykowski, Bruno Henrique, Mayoral, Seguin, Knoche

    1
    • Denke es wird ein 4-1-4-1 mit Draxler zentral und Gerhardt auf links. Rici als IV ist interessant. Horn war wohl als LV eingeplant, Schäfer muss ihn nun ersetzen.

      1:3 tippe ich :vfl:

      4
    • Coprolalia under Control

      Für mich sieht es auch nach einem 4-1-4-1 aus oder ein 4-1-2-2-1
      Gustavo alleine im Dm. Draxler neben Arnold zentral. Gerhardt und Cali auf den aussen

      0
    • Coprolalia under Control

      Ok also keine Umstellung des Systems. 4-2-3-1 Arnold neben Gustl.

      0
  4. Interessante Variante!
    Er setzt neue Akzente, das kann was werden!
    Die Spieler werden heute nicht wieder zu erkennen sein.

    2
  5. Bis auf Caligiuri ne gute Aufstellung. Der Typ muss ja im Training abgehen sonst würde er nicht fast immer spielen ganz egal wer hier Trainer ist.

    2
  6. Soll ein 4-2-3-1 sein. Ich bin gespannt!. Schnelles Spiel mit max. 2 Kontakte, ist wichtig sagt Ismael.

    0
  7. Interessante Aufstellung, aber im Prinzip auch nicht so viel Veränderung.
    Allerdings hat er auch kaum Spieler zur Auswahl.
    Die Frage ist, ob jetzt schon eine Art Idee zu sehen sein wird.

    Ich erwarte nicht zu viel, da gerade einmal eine Woche trainiert wurde.
    Darmstadt wird defensiv agieren.

    Mal sehen….

    2
    • Na, jetzt tust du aber so, als wenn der VfL gerade Verletzungssorgen hätte. Zwei oder drei Spieler allen immer aus.

      0
  8. Caligiuri spielt wieder. Hätte eher Kuba gebracht.

    4
  9. Ich bin leider nicht so optimistisch – 0:0

    0
  10. Cali wurde nur gebracht, damit wir was zu Meckern haben…. im Falle eines Falles….

    0
  11. Lt. Sky ist Arnold auf der 6, Draxler zentral und Gerhardt LA

    1
  12. Sehr gut Schäfi auf dem Platz wenn es schlecht läuft kommen sogar flanken von der Grundlinie… :ironie2:

    1
  13. Vier offensive Spieler auf der Bank und ein DM auf LA… ich versteh offensichtlich *noch* weniger von Fußball, als ich bisher schon dachte :-D Ich bin gespannt.. :vfl:

    5
    • Naja Schäfer kann zu seinen Flankenläufen ansetzen und wird von Gerhardt dann entsprechend abgedeckt.
      Mit Draxler vor Schäfer hätte man eine relativ offene linke Seite.

      Außerdem kann aber auch ohne Probleme umstellen, wenn es so nicht funktionieren sollte.
      Dann kann Gerhardt auf die 6, Draxler LA und Arnold ZOM.

      3
    • Alles gut :-) Ich freu mich einfach. Hauptsache ist heute: drei Punkte für WOB. Von mir aus kann auch der Zeugwart spielen.

      0
    • Also für sowas, wäre Hecking wieder Feuer unterm Arsch gemacht worden :D ;)

      5
  14. Vor solchen Aktionen hatte und habe ich bei RiRo Angst.
    Als LV schon sehr ungünstig, aber als IV noch mehr.
    Frage mich, was er dabei denkt…

    0
  15. …ja, Darmstadt ist schwer zu bespielen…mein bauchgefühl ist auch nicht positiv gestimmt, hoffentlich kommt das nur vom Mittagessen :vfl:

    0
  16. …wir haben ballbesitz, ich möchte diesen gern gegen Torchancen eintauschen

    0
  17. Unglaublich :top:

    0
  18. :rot: für Bruma! Wieder so ein dämlicher Patzer :klatsch:

    4
  19. Laaangweilig. Spielen noch stark nach dem alten System, hintenrum kombinieren.

    Und jetzt so ne Scheiße. Platzverweis wegen Blödheit.

    6
  20. Was ist das ? :stein:

    0
  21. Allein an Hecking kann es nicht gelegen haben.
    Die stellen sich jetzt genauso dusselig an.

    Rote Karte ist berechtigt und Tor….
    Was ein sch….

    4
  22. dämlich, dämlich, dämlich

    von Rici, von Bruma.

    Rot, Gegentor, super toll…

    7
  23. Höre Radio, Bruma nach Notbremse mit Rot.
    Läuft….

    Und 1:0….

    Meine Fresse 10 Mann und Rückstand :kotz: :kotz: :kotz:

    0
  24. Das ist lächerlich was wir spielen. Das war unter Hecking besser. Gebe Ismael null Chance.

    8
  25. Ingolstadt 2:0 gegen Dortmund meine Fresse ich bekomme Depressionen.
    Was ist los bei uns????

    1
  26. Tor für Darmstadt -.-

    0
  27. Holt den Hecking zurück!! Vertrag hat er ja noch!
    Wechsel hat wohl nix gebracht

    6
  28. Wie sagt der kommentator gerade….jetzt werden wir sehen, aus welchem Material Wolfsburg gemacht ist

    2
    • Ja, da könnten die Jungs wirklich mal zeigen, wie es um die Mentalität bestellt ist. Ich kann mich an ein Spiel zu zehnt in Hannover erinnern, wo man besser war als der Gegner. Frankfurt gegen München letzte Woche hat auch gezeigt, dass man in Unterzahl nicht unbedingt verlieren muss.
      Fraglich ist, ob der VfL das im Moment kann.

      1
  29. Das wird wohl nix in Darmstadt …

    0
  30. Das Gegentor zum 1:3 haben wir schon mal…….

    4
  31. Es ist einfach nur noch peinlich. Null Veränderung unter Ismael

    3
    • Naja nach einer Woche sollte man nicht zu viel erwarten.
      Fest steht, dass sie nicht gegen Hecking gespielt haben…

      17
  32. Schönes Ding von Darmstadt, kann man nicht anders sagen.

    0
  33. Dieses verkackte Hintenrumspielen und dann durch Nachlässigkeit Bälle verlieren. Wenn’s schon nicht durchgeht, dann doch besser vorne die Bälle verlieren.
    Boah, wie ich mich ärger. Ich hab’s zwar hier zuhause genau so vorher gesagt, aber gehofft, dass sie mich Lügen strafen.

    1
  34. Der Mannschaft ist nicht mehr zu helfen. Mehr kann man dazu nicht sagen.

    2
  35. Also den Wechsel verstehe ich nun nicht. Auch wenn mit Cali nicht gefällt, hätte ich Gerhardt runtergenommen und dafür Knoche rein. Arnold auf die 10 & Draxler als LA.

    3
    • Gerhardt spielte bis dato besser und engagierter. Außerdem bin ich der Meinung, dass Gerhardt ein Läufer ist – sprich viel Kondition hat – was man ja nun braucht.

      0
  36. Wunderschöner Pass von Draxler..leider auf den Gegenspieler

    2
  37. Diese Kader Zusammenstellung ist aber auch einfach Mist. Hoffentlich nimmt Allofs bald seinen Hut. Ich ahne böses. Wenn wir die Kurve nicht kriegen, werden wir absteigen…. Ich sehe Momentan kaum eine Mannschaft die schlechter ist!

    9
  38. …ich finde wir sollten mal aufhören, einen auf dicke hose mit ballbesitz machen zu wollen. Anscheinend beherrscht es der Vfl nicht…
    noch mal o ton Kommentator. …wieso muss wolfsburg erst einen Mann verlieren um schneller spielen zu können

    1
  39. Man versucht über das Spielerische zu kommen? Haha wo denn?

    1
  40. Das ist noch schlechter als unter Hecking.

    3
    • Das ist weder schlechter als und Hecking noch besser.
      Es ist egal wer Trainer ist und was der spielen lässt.

      Mit der Mannschaft können wir 12. werden und gut ist – vollkommen egal wer da Trainer ist.

      1
  41. Der FC Ingolstadt schießt gerade den BVB ab – sehr interessant.

    1
  42. Allofs hat doch eine Top-Innenverteidigung zusammengekauft – Schlafwagenabteil. Und RiRo mit 1,80 m in die IV. Ismael hat wohl mächtig viel Ahnung.

    Schießt doch erst einmal Euren Manager in den Wind oder zu seinen Pferden. Der kann doch auch nur noch TV-Auftritte. Das wird wohl so nichts mehr mit dem VfL. Mahlzeit!

    6
  43. Von der Eckfahne über vier-fünf Stationen zurückkombiniert bis zur Innenverteidigung. Respekt!
    :kotz:

    8
  44. …it seems like a lack of desire to work for another…was für ein schöner Kommentar

    0
  45. Bis jetzt nichts geändert : viel Ballbesitzt, aber die Spieler können damit nichts anfangen :yoda:

    0
  46. Ich leg mich dann mal fest: wir steigen ab.
    Dachte es kann nur besser werden nach dem Trainerwechsel und dann das. Spiel nach halber Stunde verloren gegen einen vermeintlichen Abstiegskandidaten. Dachte man könnte mal ein Zeichen setzen und Leistungsverweigerer wie Gomez und Draxler auf die Tribüne, oder wenigstens Bank setzen, sie spielen wieder in der Startelf.

    Moral hat die Truppe nicht, kämpfen kann sie auch nicht, dafür hat sie Unvermögen und Pech. Das geht diese Saison nicht gut. Die Frage ist nur, ob wir oder der HSV Letzter werden. Der Norden schafft sich ab.

    3
  47. Na der SVD macht das auch echt gut. Wir hingegen hatten schon vor dem Platzverweis (mal wieder/ wie immer) wenige bis gar keine Offensivideen

    0
  48. War aber schon ganz ansehnlich von Gomez der Schuss eben.

    2
  49. Ich hab kein Bock mehr auf dieses Gegurke, ich will Fußball sehen… Hallo Konferenz :knie:

    7
  50. Schäfer wieder mit seinen Traumflanken :pokal:

    3
    • Ja, egal ob mit rechts oder mit links geschossen, die Flanken sind heute (mal wieder bzw. wie immer) nicht gut. Das tut schon weh, das ansehen zu müssen. Gomez hängt wie immer in der Luft, offensiv ist das Spiel so ideenlos wie gehabt. Auch als Bruma noch auf dem Platz stand.
      Ich habe nun im ersten Spiel nach DH keine Wunder erwartet, aber nicht schon wieder so ein vollkommen unnötiges foul, das womöglich spielentscheidend wird, wie es das letzte Woche schon hätte sein können. Solche blöden Unkonzentriertheiten dürfen auf dem Niveau einfach nicht passieren, vor allem nicht in der Regelmäßigkeit. Die Mannschaft hat es eh schon schwer genug, da stellt sie sich dann immer noch zusätzlich selbst ein Bein :down:

      0
  51. ist das 1.000 Tor immer das schwerste, um es zu erzielen?! :(

    4
  52. Die Darmstädter laufen ihnen weg, drei Torschancen für SVD, die andere Mannschaften versenkt hätten. Unsere spielen nach hinten, sogar wenn hinten dicht und vorne frei ist.

    Unser Kurzer kommt gleich nach Hause, dann mach ich die Glotze aus. Das Elend muss er nicht sehen. Ich nehm’s auf, falls doch noch ein Wunder passiert…

    0
  53. Ach Leute, was habt ihr erwartet? Eine Trotzreaktion?

    Seit drei Jahren wurde dieser Schrtt trainiert und nun ist jemand am Ruder, der genau diesen Fußball eben auch verkörpert. Hier haben ja schon einige wegen ein paar ußerungen nach Ismael gerufen. Das Dinge mit ihm ist längst durch, die Frage ist nur, wie schnell ein neuer Mann hier sein muss. Scheinbar sehr schnell. Und selbst dann braucht es Minimum drei Wohen, bis es Besserungen gibt.

    5
    • Vollkommen egal wer da kommt!
      Trainer macht mMn max. 10% aus. von daher kann ein Toptrainer aus einer Durchschnittsmannschaft kein Spitzenteam machen – Dass das funktioniert ist eine Wunschvorstellung.

      1
    • Tja, du hast dann komplett keine Ahnung. Schau dir an, was Favre aus Gladbach gemacht hat. Unter Frontzeck Tabellenletzter.

      Oder Dardai in berlin. Tuchel in Mainz usw.

      Ach lassen wir es.

      5
    • …könnte einfach daran liegen das die Mannschaft zur richtigen Zeit so zusammengestellt war wie sie war.

      Kein Trainer (in der BL) macht eine Mannschaft ohne Umbau von einer Mittelmäßigen zu einer Top Mannschaft.

      Wie erklärst du dir denn das Top Trainer plötzlich nichts mehr reißen, egal wo sie hinkommen?

      Aber vielleicht habe ich ja tatsächlich keine Ahnung (sollte man nie ausschließen) und Du bist der große Fußball-Mahatma (sorry)

      4
  54. …oh Mann. Bin ehrlich gesagt heftig am Boden zerstört und eigentlich nur noch sprachlos. Nichts gegen Jule & Co, aber haben die alle in ihren Verträgen eine Ausstiegsklausel bei einem Abstiegsplatz???

    2
  55. Nichts geändert blablabla. Ich kann es nicht mehr hören. Was soll sich da in 4 tagen mit einem neuen Trainer ändern? Er ist doch kein Zauberer. Ihr tut ja so, als ob ihr jetzt tolle Spielzüge und mega Strafraumszenen erwartet habt. Die Spieler sind durch die Saison wie ich finde Mental tot. Das wird erstmal dauern. Selbst mit Villas-Boas oder wer auch immer.

    9
    • Was sich ändern soll? Ein anders auftreten, Spieler die kämpfen und eine trotz reaktion zeigen. Ein Trainer der neue Impulse setzt (was heir viel gefordert wurde), einen Jugendtrainer, der auf seine Jugend setzt. (Wie andere Jugendtrainer auch)

      5
  56. Man sieht jetzt, warum manche mehrfach geschrieben haben „NICHT Ismael“.
    Und ich habe keine Ahnung, was dieses Gerede von „Markt sondieren“ (bzgl. Trainer) soll: Villas Boas ist frei, hinfahren, Vertrag vorlegen, unterschreiben, fertig.
    Einen Besseren kriegen wir nicht.
    Warum jetzt auch noch bewiesen werden muss, dass Allofs den U23 – Trainerposten falsch besetzt hat, verstehe ich einfach nicht.
    Also wieder eine Niederlage mehr.
    Dieses Zögern von Allofs ist einfach unerträglich und schädlich:
    erst wartet er viel zu lange, bis er Hecking verabschiedet, dann setzt er mit Ismael einen denkbar schwachen Trainer ein, dann schreibt alle Welt von Villas Boas, aber nein: wir sondieren ja noch andere „Namen“ ….

    18
    • Allofs ist nicht mehr tragbar. Es sind einfach zu viele Fehlentscheidungen von ihm. Ich wette unser nächster Trainer heißt labbadia oder Breitenreiter. Der Abstieg ist nicht mehr weit :segen:

      4
    • Naja, normalerweise müsste man bis zur Länderspielpause warten. Da hätte man zumindest etwas Zeit, um den Spielern die ein oder andere Zahl des Fußball 1×1 beizubringen.

      0
  57. Ich frage mich wirklich, wer unseren Spielern erlaubt hat, unseren Torwart aktiv in das Spiel mit einzubinden, so wie dies kurz vor dem !$%& Ballverlust mit anschließender Notbremse nicht nur von Bruma praktiziert wurde!? Das wird doch nie und nimmer nur auf dem Mist unserer Spieler gewachsen sein – als ich den dritten oder vierten Rückpass auf Casteels innerhalb von 1 oder 2 Minuten gesehen habe, ist mir doch stark die Hutkrempe hochgegangen! Ich habe dies vor dem Fernseher mit blanken Entsetzem gesehen und meinen Kindern schon angekündigt, dass das nicht gut gehen kann. Was wollte man denn mit diesen merkwürdigen Spielzügen erreichen? Damit macht man weder das Spiel schneller, noch das Spielfeld größer, um die Gegner auseinanderzuziehen. Das einzige, was durch solche Spielzüge passiert, konnten wir ja sehr gut sehen.

    Zu dem restlichen Spiel kann ich bislang gar nichts sagen, ich denke auch, dass die Zeit für Ismael gerade einmal gereicht hat, um sich einen ersten Eindruck zu machen und mit den Spielern eventuell ein oder zweimal individuelle Gespräche zu führen. Hier wird sich erst in den nächsten ein oder zwei Spielen eine Tendenz abzeichnen, wohin unsere Reise gehen wird.

    Nochmal: Wie blöd kann man sich eigentlich anstellen? Entschuldigung, ich bin einigermaßen bedient.

    14
  58. Jetzt kann nur noch Quälix helfen. Ein paar mal die Hügel rauf und runter, ab in den Wald und den Spielern das Wasser wegnehmen :ball:

    19
  59. Naja, natürlich geht nach vorne nix. Dennoch fand Darmstadt zunächst gar nicht statt und urplötzlich steht’s 1:0 durch eine Standardsituation. Danach sah man prompt die blanke Verunsicherung auf der einen Seite und die Euphorie auf der anderen Seite… Ist ein blödes Timing zur Premiere nach dem ersehnten Trainerwechsel. Aber unterm Strich scheitern wir an den bekannten Problemen.

    7
  60. Draxler ist heute der Einzige, der Bock hat Fußball zu spielen. Wann kam er sich mal den Ball von hinten abholen?

    7
  61. Immerhin werden wir in die Geschichte eingehen, als mit Abstand namenhaftester Abstiegskader. Ich les eben im Bildticker die Halbzeitzusammenfassung und dort steht „Abwehrbollwerk der Lilien“, gucke kurz auf die Tabelle links daneben – Schiessbude der Liga, nur ein Gegentor weniger als der HSV :klatsch:
    Jetzt ist der Toreschnitt (mit Eigentor) schon unter 0,5 pro Spiel gerutscht… Wechselt den Trainer, den Manager, holt 10 neue Spieler in der Winterpause, wir steigen trotzdem ab? Verflucht? Schlechtes Karma durch die VW-Krise? Ich weiss es nicht, aber die Hoffnung habe ich aufgegeben. :segen:

    1
  62. Schon ist Hecking rehabilitiert :top:

    4
  63. Viel Ballbesitz zu Beginn, ohne dass wir zu Torchancen kamen… bekanntes altes Lied.

    Dass uns Rici und Bruma mit der Aktion einen Bärendienst geleistet haben, macht es nicht einfacher. Jetzt MUSS eine Trotzreaktion kommen, ob sie kommt, darf aber bezweifelt werden :(

    1
    • Schon in den ersten 45 Minuten gab es mMn keine Trotzreaktion, warum sollte sie also jetzt kommen?

      0
  64. Bei jedem Fehlpass einen Kurzen trinken, dann ist dir der Fußball nach 10 Minuten relativ egal und es ist schon wieder lustig.

    11
  65. Fast das 2:0…zum Glück wehrt sich Casteels^^

    1
  66. Sobald Knoche auf den ballführenden Gegenspieler geht, brennt es hinter ihm lichterloh. Der rückt so oft hinten raus, bekommt aber gefühlt nie den Ball…

    1
  67. Jetzt rege ich mich auch auf: Eben gab es die Chance auf einen Konter und Gerhardt hätte schnell auf den gestarteten Draxler spielen können. Stattdessen bringt er den Rückpass und die Situation ist somit vorbei. :kotz:
    Dieses „Hintenrum“ scheint so dermaßen fest verankert zu sein, das ist wirklich grauenhaft.

    4
  68. Inzwischen ist das bei uns wie zu schlimmsten Magath-Zeiten, mit dem Unterschied, dass es unter Felix lustiger war. :fies:

    Da wusste man nie genau, was er sich als nächstes einfallen ließ.

    8
  69. GOMEZ, 1000.Tor, ich werd verrückt

    6
  70. GOMEZ MACHT DAS 1000. TOOORR!! Der BANN IST GEBROCHEN! :D

    2
  71. Tor 1000 durch Gomez !!!!

    Hab ich bei Facebook getippt (wie tausense weitere auch)
    Vllt bekomm ich sein Trikot :D

    2
  72. Unglaublich aber wahr….

    1:1 und das 1000. Tor durch Mario Gomez….

    :vfl: :vfl: :vfl:

    Ich glaube, die haben Darmstadt genauso in die Langeweile gespielt wie alle Zuschauer :still:

    :yeah:

    0
  73. Endlich mal wieder ein Tor nach einer Ecke!!!

    0
  74. Coprolalia under Control

    Das heute hat viel mit der roten Karte zu tun. Bis dahin war es naja okay. So ein Wechsel der Spielweise kann auch nicht von jetzt auf gleich gehen. Das hätte sich im Spiel entwickeln können. Dann die Bruma Aktion und schon wird alles zurück geworfen.

    4
  75. Schönes Tor von Gomez – schlecht verteidigt, aber schön gemacht.

    1
  76. Vllt ist das sogar das beste Szenario:
    Scheiße spielen – Punkt holen – im DFB Pokal mit Ach und Krach weiter kommen – und dann ohne schlechtes Gewissen einen neuen Trainer holen (man will ja nicht das Ismael mit guten Leistungen zurück in die zweite muss)

    0
  77. 2:1 D98 :keks:

    2
  78. Wer fand die Idee nochmal so gut, dass Rodriguez IV spielt?

    5
  79. Back to reality,
    Oops, here comes gravity :yoda:

    0
  80. Solange sowohl Manager, Aufsichtsrat als auch fans nicht kapieren, dass der Trainer die wichtigste Personalie ist, braucht man sich um Mißerfolg keine Sorgen machen. Der stellt sich automatisch ein.

    Ein guter Trainer kann aus einer mittelmäßigen Mannschaft eine gute machen. Ein schlechter Trainer eben nicht. Aber das ist für manche schwer zu begreifen.

    Wäre trotzdem wichtig, wenn der VfL die partie noch irgendwe gewinnt. Ismael bleibt eh nicht lange…

    22
    • ..der war gut – also Humor hast du !!

      0
    • Nein, du hast von Fußball einfach nur keine Ahnung. Allgemein von Teambuilding usw. nicht

      5
    • Wie gesagt, das kann durchaus sein.
      Für mich kling es allerdings ein wenig danach (ohne es zu wissen) das du Hobbytrainer von einer Mannschaft bis, schon ein paar Vorbildungskurse besucht hast und der Meinung bis das „Deine“ Jungs ohne Dich gar nichts wären und Du min. 50% des Erfolgs bist. (wie gesagt kann sein – muss nicht)

      Ich sprach von echten BL Trainern und die machen mMn max 10% des Erfolgs einer Mannschaft aus. Der Rest ist darauf zurückzuführen wie die Mannschaft zusammengestellt ist.

      Als Beispiel nehmen wir einen uns bekannten Trainer: Felix Magath.
      Er brachte Stuttgart von platz 15 auf Platz 2
      Bei den Bayern holte er 2X das Double
      Mit dem VFL Meister, Mit Schalke Vizemeister

      Also durch aus ein Trainer der bewiesen hat das er mit verschiedenen Mannschaften nach einem Umbau was bewegen kann.

      Dann aber nichts mehr – Mit uns nichts mehr
      Dann nach England – nichts
      England 2. Liga – nichts

      Hat der jetzt einfach keine Lust mehr gehabt und verlernt wie man „erfolgreich“ ist?
      Oder hat sich der Fußball in einem Jahr soweit weiterentwickelt das seine Methoden nicht mehr greifen?

      Wenn die Mannschaft die ein Trainer zur Verfügung hat nicht passt (aus welchen Gründen auch immer) kann der Trainer daraus keine Topmannschaft machen!!!

      Diese Beispiel kannst Du mit zig anderen Trainern auch machen.

      Es gibt Trainer die das GLÜCK hatten die meiste Zeit ihrer Karriere Top Mannschaften übergeben bekommen zu haben so das sie die meiste Zeit erfolgreich waren – nur der Umkehrschluss ist falsch.

      Ein Trainer ist wichtig! 10% machen bei einem Top Team aus ob Du Meister oder Vize wirst, ob du die CL gewinnst oder nicht aber kein Trainer der Welt macht aus einer mittelmäßigen Mannschaft auf Dauer ein Top Team.

      5
  81. Toller Trick in der 70. — 2 Mann bei der Ecke am Ball — wir sind ja auch schon so in Überzahl… oh man

    2
  82. Ausgangspunkt war das unnötige Foul von eurem Lieblingsspieler, Marcel Schäfer, der viel zu langsam ist. Aber das wollt ihr ja nicht hören
    .. :keks:

    6
  83. Seguin für Schäfer jetzt drin und gleich richtig auffällig dabei :top:

    2
  84. Ismael ist ja noch mehr Schlaftablette als Hecking. Krass :rolleyes:

    9
  85. Meldet diese Truppe bitte vom Spielbetrieb ab…

    7
  86. Übrigens: Schäfer ist raus, dafür ist Seguin drin

    2
  87. Natürlich wäre ich über wenigstens einen Punkt schon „glücklich“ – aver ehrlich gesagt lässt uns doch bisher nur der SVD am Leben, mit ihrer ebenso miserablen Chancenauswertung.

    0
  88. Und das 3:1 :keks:

    0
  89. 2. Liga Wolfsburg ist dabei!!!

    2
  90. Jetzt beginnt der Abstiegskampf!
    Auf jeden Fall bessere Ansätze als unter DH!

    1
    • Ja? Wo siehst du die denn? Und wenn ja, was bringt es, wenn wir vom nominell schwächsten Bundesligisten trotzdem abgeschossen werden?

      15
  91. 3:1

    Da hätten einige noch bei den tipps sagen müssen, wie die Mannschaften zu den Zahlen verteilt sind.

    … das uns mal Darmstadt 3 Dinger einschenkt, ich hätte es nicht gedacht! Unfassbar…

    5
  92. Abstiegskampf. Warum sollte jetzt AVB kommen? Sein Image versauen sollte er scheitern und wir absteigen?

    2
  93. Man muss das Positive sehen. So kommt wenigstens nicht mal Allofs auf die Idee Ismael als Dauerlösung durchzusetzen. :talk:

    14
  94. Verstehe nach wie vor die Schockwellen nicht. Ismael ist (…edit…) überhaupt im Verein. Schlechter als er konnte man die zweite Mannschaft beispielweise nicht in der Relegation einstellen.

    Und der soll nun Wolfsburg retten? In Nürnberg ebenfalls gescheitert.

    Das Schöne ist doch nun, dass Allofs eben nicht den Trainer aussuchen darf. Bei Hecking gezögert, mit Ismael eine bescheidene Idee gehabt. Es läuft beim Klausi.

    8
    • Ich glaube, nun verstehen einige besser, warum die Leute, die die U23 verfolgen Ismael ablehnen.

      5
  95. Die Flanken sind nach wie vor ein absoluter Graus :heul:

    2
  96. Tja, aber wer will den Job machen, wenn wir von Platz 16 grüßen und im DFB-Pokal rausgeflogen sind?

    3
    • Als wenn diese drei Punkte den Unterschied machen würden. Villas Boas sagt doh nicht wegen diesem Spiel ab.

      1
    • Ich würde die Mannschaft sofort übernehmen! Auch zu einem viel günstigeren Gehalt.

      1
    • So schaut es aus. Da hebt natürlich AVB den Arm, ich, ich, ich :keks:

      Labbadia würde es machen oder Slomka. Mehr wird es sicherlich nicht.

      2
  97. Mindestens eiert sich Ismail nicht so zu einem Festvertrag.

    0
    • Also wenn nicht unter der Woche das Pokalspiel wäre, müsste Ismael eigentlich jetzt schon wieder seinen Platz räumen. Denn das heutige Spiel war der bisherige Tiefpunkt der Saison – auch wenn man das nicht für möglich gehalten hätte.

      4
  98. Wer hat Lust auf das Interview Quiz?

    Wir haben gut angefangen.
    Die unnötige rote Karte hat uns überrascht.
    In der zweiten Halbzeit hat die Mannschaft Moral gezeigt und den Kampf angenommen.

    Und der Evergreen:
    Die Mannschaft hat alles gegeben.

    9
    • …und überhaupt, sind wir gut aufgestellt. :pokal:

      4
    • Interview Quiz:

      Es ist ein positiver Trend zu erkennen und ich bin überzeugt das es sich weiter verbessert. Wir haben heute ein anderes auftreten erlebt.

      2
    • Also Moral würde ich der Mannschaft heute auch nicht absprechen aber defensiv hapert es dann doch schon. Wir haben momentan da einfach nicht die Leute die da Ruhe rein bringen.

      0
    • Wir werden auch nicht unser Ziel aufgeben, dass nach wie vor heisst, wieder international zu spielen.

      4
    • – Ismael wird auch am Mittwoch noch auf der Bank sitzen – er bekommt die Chance
      – auch die Mannchaft muss sich jetzt erstmal finden
      – wir haben einige verletzungsbedingte Ausfälle zu kompensieren
      – wir sondieren weiter den Markt
      – wir lassen uns Zeit und setzen uns nicht unter Druck
      – Ismael hat ja unser Vertrauen

      2
    • Und was ist?
      Die Realität toppt alles.
      Der Mann ist echt die Härte! :top:

      2
  99. Egal welcher Trainer, aber von einer Mittelachse Gustavo, Draxler, Gomez muss eine höhere Anzahl an, eben durch individuelle Klasse, herausgespielter Chancen kommen. Mal ganz unabhängig von den Gurgen Bällen von außen.

    Man sieht innerhalb eines Spiels gar nicht das wir solche, vermeintlichen, Topspieler, die auch mal im Alleingang den Unterschied machen, im Kader haben

    4
  100. Coprolalia under Control

    Was für ein besch….eidener und absolut arroganter unsäglicher selbsterhöhender Tonfall.

    7
  101. Zumindest zeigt die Truppe heute bei einem 2-Tore-Rückstand mehr Biss als 90 Minuten in Bremen… Nur bringt das bei aller spielerischer Armut nicht viel.

    0
  102. …Und Ingolstadt vergibt noch den Sieg gegen den BVB

    0
  103. Höre ich gerade richtig?

    Absteiger-Rufe unserer Fans?
    Schon nicht unrealistisch.

    Habe jetzt schon Bammel vor der IV gegen Leverkusen…

    0
  104. Mir fehlen einfach die Worte und mir fehlt einfach der Glaube auf Besserung mit der Mannschaft.

    Und KA labbert den gleichen Mist.

    Tschüss ich hab kein Bock mehr.

    3
  105. Man kann sich die „Leistung“ auch schön reden. Es war heute mindestens genau so schlecht wie die letzten Wochen. Dieser Haufen ist einfach nicht zu motivieren, ich für meinen Teil bin fertig mit dieser Truppe. Ich kann mich auch nicht mehr motivieren mich damit zu identifizieren.

    Allofs gibt mir dann noch den Rest nach dem Spiel.

    Gute Nacht VfL!

    10
  106. Es tut mir wirklich leid, aber ich kann KA nicht mehr hören.
    Nach dem Motto, alles gar nicht so schlimm, habe Positives gesehen, Gomes hat sein Tor geschossen und wir werden einen Trainer nicht nach einem Spiel beurteilen!!!
    Vielen Dank für so ein Fazit nach diesen 90 Minuten.
    Das macht Freude auf mehr.

    17
    • Sag mal Bruma, was hast Du eigentlich nach deiner roten Karte gemacht? :holmes: :lach:

      1
    • Ich habe in der Kabine weiterhin mein Bestes zum Wohle der Mannschaft gegeben. Mein Manager KA kann das bestätigen „Bruma hatte vor Erschöpfung einen Aussetzer, aber ich habe auch viel Positives gesehen“.
      Alles klar, du Lästerer? :pistole:

      1
    • Och Gottchen jetzt bin ich schon ein Lästerer xD :lach:

      2
  107. Allofs ist Slapstick pur

    5
    • Allerdings! Man kann dem VfL eigentlich nur wünschen, dass Ismael schnell gekippt wird und Allofs gleich mit seinen Hut nehmen darf. Allofs ist nicht mehr tragbar! Er hat diesen Kader bestehend aus Unzufriedenen und Mittelklassekickern zu verantworten – ohne wenn und aber. Seine Äußerungen nach den Spielen setzen dem noch die Krone auf.

      16
    • @Hammerhai
      Da gehe ich mit dass das eigentliche Problem die Mannschaft ist (und nicht Trainer XYZ).

      Die Verpflichtungen von Aloffs sind (im Nachhinein) Grenzwertig zu bezeichnen.

      Die Frage ist für mich allerdings ob es jemand anders besser gemacht hätte.

      Gute Spieler nach Mönchengladbach, Dortmund (München sowieso), oder sogar nach Leverkusen zu lotsen scheint ja nicht so die unlösbare Aufgabe zu sein, aber Wolfsburg? – nicht das wir es nicht schaffen den einen oder anderen individuell guten Spieler zu bekommen aber eine Mannschaft wo nahezu alles passt gelingt uns nur alle paar Jahre und da bin ich mir nicht sicher ob das ein anderer besser (und wer überhaupt?) machen kann.

      Ich bin allerdings auch nicht der Meinung das wir KA um jeden Preis behalten sollte weil so einen bekommen wir nie wieder.

      3
    • Wenn man keinen adäquaten Ersatz bekommt, darf man eben nicht vorher sein Tafelsilber verscherbeln. Für Schürrle beispielsweise hätte man zwingend vorher Ersatz in der Hinterhand haben müssen. Statt dessen holt Allofs sich auf dilettantischste Art und Weise einen Korb bei Kostic und setzt danach ohne Plan B bis zum letzten Tag auf die Karte Son. Allofs hat auch hier zum wiederholten Male wie ein Armateur agiert.

      5
    • Das sind natürlich schon Argumente!!

      Die Frage ist halt ob man das im Vorhinein (und nicht im Nachhinein so wie wir beide jetzt) alles sehen hätte können müssen.

      0
    • Wir reden aber schon über den Schürrle, den die meisten am liebsten schon vor einem Jahr vom Hof gejagt hätten, und wo Allofs gefeiert wurde, das er ihn für den Kurs „losgeworden“ ist?

      Und auf wem hackt ihr dann rum, wenn Allofs auch weg ist?

      5
  108. Man hat in Wolfsburg wohl nie Hausaufgaben gemacht: keine spieltaktischen Schulungen und spezielle Trainings, kein Konditionstraining und keine mentale Einstimmung. Die gleiche Lethargie wie bislang. Das fing doch schon mit der Rumlümmelei auf dem Bendtner-Mobil an. Dazu solche Superverpflichtungen wie Bendtner, Hunt, Kruse. Und wo soll eine Einstellung herkommen, wenn alle Spieler nur erklären dürfen, dass sie schnell weg wollen.

    Das gesamte Management um Allofs und Littbarski sowie alle Strukturen versagen und müssen jetzt hinterfragt werden – und vor allem müssen Veränderungen her. Das Projekt Trainer Ismael habe ich beerdigt. Wo bitteschön hat der denn bisher etwas gerissen? In der U23? In Nürnberg?

    Im übrigen glaube ich langsam, dass auch Allofs auf den goldenen Handschlag wartet.

    13
    • Das habe ich schon mal gesagt. Hier nützt uns diese Erkenntnis nichts. Im Stadion müssen wir es rauslassen. Scouting, Philosophie, Einstellung, Marketing, Fans. Das ist alles nichts.

      2
  109. Ehrlich habe ich mir Durch den Trainerwechsel einen größeren Impuls erhofft. Mit 11 Mann haben wir weniger gezeigt als 10. Das ist schon sehr traurig. Da kann man sich schon fragen, ob ihnen alles scheiß egal ist. 2.HZ hat man schon etwas gemerkt trotz 10 Mann. Aber eine Reaktion habe ich in den ersten 20min nicht wahrgenommen.

    8
    • Mir ist auch aufgefallen, dass nach dem Platzverweis schneller, direkter und risikofreudiger gespielt wurde als vorher und ich finde, das ist schon bezeichnend für das Team.
      Der Sicherheitsfußball scheint doch sehr verinnerlicht worden zu sein.

      Alle drei Tore sind außerdem nach individuellen Fehlern eines Spielers gefallen, auch das ist ein deutliches Zeichen für die Verunsicherung vieler Spieler.

      Der kommende neue Cheftrainer hat eine Mordsaufgabe vor sich. Fraglich, ob er mit diesem Kader mehr als eine Stabilisierung erreichen kann? Da scheint mittlerweile wirklich Vieles viel zu eingefahren zu sein.

      Nur ein wirklich guter Trainer wird es schaffen dieses Team überhaupt zum Positiven verändern. Ich hoffe die Verantwortlichen haben das erkannt und werden endlich beginnen Hernn Klaus Allofs klare Vorgaben für eine Trainersuche zu machen. Aus Allofs Aussagen der letzten Tage kann ich jedenfalls nicht erkennen, dass er wirklich verstanden hat, welche Art Trainer für dieses Team nötig ist.

      1
  110. Also ich finde, Ismael sollte jetzt auch mal so 25 – 30 Spiele Zeit bekommen, zu zeigen, was er kann.

    18
    • Es war doch eine tolle Idee, den Riesen und Hochgeschwindigkeitsfußballer RiRo in das Zentrum zu stellen. Ich habe mich schon vorher über diese Schnapsidee gewundert.

      Vielleicht sollte man langsam mal eine Umfrage machen, wer von den Spielern alles weg will und im Wintertransferfenster die ersten Spieler gehen lassen: RiRo, Caligiuri…..

      Und Allofs hat sich wohl auch verbraucht.

      3
  111. Naja… Kurz zusammengefasst kann man sagen:

    – 1. Tor von Gomez (Die 1000 vollgekriegt :vfl3: )

    – Die Mannschaft hat es wenigstens versucht

    – Die individuellen Fehler waren teilweise haarsträubend :(

    Ich warte mal den Mittwoch ab, vllt spielen wir dann ja besser :like:

    1
    • Ich fürchte, dass es am Mittwoch gegen die nächsten Südhessen noch deutlicher wird. Dafür ist HDH im Moment einfach zu stabil, stetig, stark. Leider :-(

      0
  112. Naja, WAS soll Allofs nach einem solchen sagen? Der Trainer wurde gerade gewechselt, ein richtig guter Neuer muss erst gefunden und überzeugt werden (bzw. muss man sich auch selbst von dessen Philosophie überzeugen) – solange muss er doch Ismael den öffentlich den Rücken stärken.

    9
    • Ja, er konnte schlecht sagen „wenn ich die Pfeifen sehe bekomme ich das Kot.. und hoffentlich ist die Saison bald zu Ende…“ von daher, halt ein Interview wie viele vorher und auch viele nachher…

      4
    • Coprolalia under Control

      Eben, das war Diplomatie pur und ein hervorheben von positiven Dingen. Draufhauen wäre dann vermutlich besser gewesen?

      6
    • Da kann man eben gerade bei Allofs nie ganz sicher sein.

      4
  113. Im Training wurde doch das 4-1-4-1 trainiert oder nicht? Warum wurde dann wieder im 4-2-3-1 gespielt?

    0
    • Die Übergänge sollten eh fließend sein. Aber heute war’s eh egal, hatten für beide Systeme die meiste Zeit nicht genug Spieler auf dem Platz… :still:

      1
    • Ich denke auch dass 95% der User den Unterschied nicht bemerken würden, wobei es wirklich schwierig ist.

      So bald Arnold vorstößt ist es ja ein 4-1-4-1…

      Gegen so tief stehende Gegner hat eine Dreierkette im Aufbau echt Vorteile. Warum wir das in der Vorbereitung trainiert, aber nie angewandt haben nehme ich DH echt übel. Ich meine sogar wir haben es in zwei Vorbereitungen trainiert.

      1
    • Mit Rodriguez funktioniert der Spielaufbau mit Dreierkette sicherlich in der Theorie auch besser, denke schon, dass Ismael entsprechende Gedanken hatte…

      0
    • Die Idee ist ja auch vollkommen ok. Aber man muss es den Spielern natrlich auch darlegen, ihre Rollen erklären und auf Schwachstellen aufmerksam machen. Ich glaube nicht, dass dies geschehen ist.

      0
  114. Hab ich mich tatsächlich die ganze Woche auf DIESES Spiel gefreut?!

    5
  115. einfach nur noch Kopfschütteln … ich hatte mit einer echten Reaktion gerechnet. Natürlich hab ich nicht erwartet, dass die Mannschaft heute mit einem 4:0 Darmstadt nur so weg fegt. Ismael hin oder her, aber für 2-3 Spiele die Truppe einzuschwören und zu puschen, war das Mindeste. Aber es scheint wie immer.

    Ein deutliches Statement, dass die Mannschaft nicht gegen DH gespielt hat. Sie können’s schlichtweg nicht (mehr) besser. Lethargie, Unsicherheit, Unentschlossenheit aller Orten.

    Einige User hatten hier schon zum Ende der letzten Saison das Wort „Abstiegskampf“ in den Mund genommen, wenn wir mit Hecking in die Sommerpause gingen … habe das wie die Meisten hier für übertriebene Schwarzmalerei gehalten … aber ich denke dass (bis auf Allofs) inzwischen jeder begriffen hat, was die Stunde schlägt.
    Aus so einem lange Negativlauf kommt man nicht mit zwei ernsten Halbzeitansprachen wieder raus.

    Woche für Woche neue Tiefpunkte. Wenn man so ein Film dreht … in „13 Monaten vom Topteam zum Abstiegskandidaten“, es würde sich jeder gelangweilt weg drehen. So unglaubwürdig wären die Szenen und die ganze Handlung. :ninja:

    2
    • “13 Monaten vom Topteam zum Abstiegskandidaten“ den Film gab‘ doch vor ein paar Jahren schon mal!

      Das ist echt so ein Quatsch in der Filmbranche derzeit. Jedes Thema wird „rebooted“ und als neue Geschichte verkauft – man weiß doch aber vorher schon wie der Film ausgeht.

      1
  116. Allofs raus, Ismael weg. So dann einen Strich drunter…

    Sanz sollte dann wirklich mal intensiv nachdenken! An seiner Stelle würde ich auch der Mannschaft dermaßen einen vor den Latz knallen, einige bei uns haben den Schuss immernoch nicht gehört! Vorne keine Tore, hinten Fehler – so steigt man ab! Und das wäre vollkommen verdient bei dieser Leistung! Ich bin dermaßen bedient nach diesem Spiel!

    13
  117. Jedes Jahr gibt es Teams, die positiv und die negativ überraschen. Wozu wir gehören, brauche ich nicht zu sagen. Ich hätte nie gedacht, dass wir mit so einem Team so tief da unten reinrutschen.

    3
  118. Die ganze Zeit auf dieses Spiel gefreut. Mega Bock mal wieder nach langer Zeit gehabt. Dann nach knapp 23 Minuten wieder vorbei gewesen.

    Das einzig positive ist der Gomez Treffer. Freue mich wirklich für ihn.

    1
  119. Abstiegskampf

    6
  120. Sanz muss jetzt handeln. Es hilft mMn jetzt nur noch ein kompletter Umbruch. Hoffentlich wird Allofs entlassen, er traegt die Verantwortung für diesen Kader. Dann kann man sich voll und ganz auf eine Neubesetzung konzentrieren.

    14
  121. ….. und wer soll es dann richten? Man hat schon keinen gescheiten Trainer und auch keinen vernünftig zusammengestellten
    Kader und demzufolge auch kein wirkungsvolles Team.

    1
  122. …..man muss den starken Top-Trainer mit allen Entscheidungskompetenzen ausstatten, die über den Bereich der Mannschaft auch hinausgehen müssen. Ihm muss Handlungsfreiheit zugestanden werden, insbesondere in der Auswahl
    neuer Spieler für seinen Spielstiel. Weder Allofs noch Litti dürfen Einfluss haben. Sonst ändert sich nur wenig. Ob Allofs insoweit Verantwortung abgibt…? Ich habe große Bedenken…LvG wäre so ein Trainer, wenngleich ich daran nicht wirklich glaube ihm hier zu sehen. Aber ein solches Kaliber wäre mE notwendig. Der durch seine Aura den Spielern bereits Stärke gibt. Irgendwann jedenfalls heißt es: ‚Vogel friss oder stirb’…eine nur halbgare Trainerentscheidung“ darf es hier nicht geben.

    2
  123. Schon gehoert in Niedersachsen redet man schn von einem Religationsspiel zwischen Braunschwei und Wolfsburg. Nein das war humoristisch gemeint.
    Aber mal im ernst. Im Fruehjahr haben mich einige sehr stark kretisiert weil ich da schon sagte das mit DH und KA so nicht weiter gehen kann. DH mit einer Fussballideologie die nicht fruchtet. KA mit einer planlosen Personalpolitik sprich Spielereinkauf. Eine Mannschaft auf zubauen mit Nationalspielern ohne Faktoren zu beachten der Harmonie in einer Mannschaft. KA hat Spieler geholt die bei DH keine Bedeutung spielten und da gab es einige. Hinzu kommt seine Unentschlossenheit gepaart mit seiner Sturheit dezogen auf DH. Unter dem Gesichtspunkt wie er damals DH geholt hat(er will bestimmen und mitreden) so wird er jetzt wieder ein Trainer bestimmt holen wo er bestimmen kann. KA hat er es geschaft eine durchgehendes Spielsystem aufzubauen von den kindern bis zu den Maennern? Hat der VfL seinen Blick in der Oeffentlichkeit verbessert? Hatte KA nicht davon gesprochen? Ich bin davon ueberzeugt mit KA geht es weiter nach unten. Ich wuenschte mit das von seiten des AR so gehandelt wird das endlich mal beim VfL grundlegende Strukturen einkehren. Zum heutigen Spiel kann ich nur sagen heute Vormittag konnte ich nur noch lachen ueber die Aufstellung. Super ein Spieler wie Rici der monatelang ausser Form ist,immer zu weit vom Gegenspieler ist der wird IV? Hurra super Einfall von Ismael. Auswirkung alle 3 Tore war Rici beteiligt. Nichts gegen Schaefer aber seine Zeit ist vorbei. Natuerlich kann man nach 4 Tagen keine Wunder erwarten aber was man erwarten kann das Spieler nicht beruecksicht werden muessen die keine Leistung zeigen und nur im Kopf haben ich geh weg(Gustel,Rici,Draxler,Gomes). Eines finde ich grosse Sch… wie dieser Ismael mit den Schusohlen scharrt bei Draxler.Ich habe eine ganze weile Draxler noch ein wenig in Schutz genommen bei den Glauben er wird sich fuer sein schaebiges Verhalten entschuldigen. Nichts von dem Im gegenteil seine Leistung spricht fuer sich. Einige gehoeren mal auf die Bank und nicht auf das Spielfeld.

    0