Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / News / Matchday: Schalke 04 gegen den VfL Wolfsburg

Matchday: Schalke 04 gegen den VfL Wolfsburg

Viele Worte wurden gesprochen, jetzt müssen Taten folgen. Der VfL Wolfsburg muss gegen Schalke 04 gewinnen, um die Konkurrenz nicht aus den Augen zu verlieren und die Chance auf einen CL-Platz aufrecht zu erhalten.

Die Aufstellung:

Benaglio – Jung, Naldo, Knoche, Rodriguez – Guilavogui – Vieirinha, Caligiuri, Kruse, Draxler, Bendtner.

Die Bank:
Casteels – Schäfer, Bruno Henrique, Dante, Lopes, Putaro, Azzaoui.

Auf geht’s Wölfe, kämpfen und siegen!
 
 

202 Kommentare

  1. Bendtner in der Startelf, ich hoffe er kann heute mal zeigen, dass er stark ist!!

    0
  2. Wahrscheinlich 4-1-4-1 und Knoche in der Startelf.
    Putaro und Henrique auf der Bank.
    Man darf gespannt sein….

    0
  3. Na, bitte. Die Aufstellung voll nach meinem Geschmack. Zurück zum Stoßstürmer, die Doppel-6 aufgelöst, Jung als Flankengeber für Bendtner. Und nun folgt auf den Lobeshymnen für Knoche auch dessen Startelfcomeback nach Dantes desaströser Leistung.

    Das ist schlüssig. Hoffen wir auf die Wende.

    0
    • „nach Dantes desaströser Leistung“, meinst du das ernst?

      0
    • Nur verdient, dass Knoche eine Chance bekommt. Dante hat sich mit seinen desaströsenFehlpässen im Spiel gegen den FC selbst auf die Bank befördert.

      0
  4. Unsere Startelf:

    Benaglio – Jung, Naldo, Knoche, RiRo – Guilavogui – Vieirinha, Kruse, Draxler, Cali – Bendtner

    Bank:

    Casteels – Schäfer, Hernique, Dante, Lopes, Azza, Putaro

    0
  5. Die Elf gefällt mir diesmal überhaupt nicht

    0
    • Mein tiefes Mitgefühl für dein Unwohlsein.
      Ist das eher ästhetisch oder fußballerisch bedingt?

      PS: Zum Fußball:
      Leicester City bügelt gerade Manchester City auswärts ab. Mit 3:0 nach einer Stunde.

      0
    • Naja die Frage wäre die mögliche Alternative.

      Viel mehr war eigentlich nicht möglich, es sei denn man hätte auf die „Ergänzungsspieler“(das ist nicht abwertend gemeint) und unerfahrenen Spieler vertraut und das war eher unwahrscheinlich.

      Wenn ich die Wechsel tippen müsste:
      Schäfer für Caliguiri
      Henrique für Kruse/Draxler je nach Verlauf
      Dante für Guilavogui

      Natürlich je nach Verlauf, aber irgendwie erwarte ich keine Einwechselung von Azzaoui und Putaro oder Felipe.

      0
    • Viel überraschender daran finde ich, dass 2 Tore davon von Huth erzielt wurden…

      0
    • Einfach toll, dieses Spiel zu verfolgen. Bei Leicester gibt es nur sehr wenige Zufälle. Jeder weiß, was er wann zu tun hat, das Umschaltspiel gleicht einem Automatismus und Spielzüge und Pässe sind auf die Qualitäten der Einzelnen abgestimmt.

      Zu unserer Aufstellung: Ich erhoffe mir heute im gegnerischen Strafraum sehr viel mehr Konsequenz. Bendtner kann man viel vorwerfen, aber seine Laufwege in der Box sollten uns helfen. Mit Draxler und Kruse haben wir dann zwei Variable, die, je nach Situation, Stoßstürmer 2 oder gar 3 sein können, um so zwingende Abschlusssituationen zu kreieren.

      Es wäre zu schön, um wahr zu sein.

      0
  6. Wenigstens Dante spielt nicht. Das ist ja schon mal was :)
    Dass gleich Henrique oder Putaro spielen, das habe ich ohnehin nicht gedacht.

    Von daher lasse ich mich von dieser sehr offensiven Ausrichtung mal überraschen. Hecking hat doch in der PK gesagt, dass diese Mal Schalke der Favorit ist und man erstmal abwarten will und reagieren kann. Das passt aber nicht zur offensiven Ausrichtung.

    Oder ist genau das die Überraschung? :)

    0
  7. Hurra, Marcel Reif:-)

    0
    • Das schreit nach Stadionton, aber die Schalker muss ich auch nicht hören…
      Bleibt nur Ton aus :keks:

      0
  8. Schade, dass Jung den Ball nicht richtig getroffen hat

    0
  9. Coprolalia under Control

    Knoche startet, Bendtner startet, Nachwuchsspieler auf der Bank, da hat der Trainer wohl im Blog spioniert

    0
  10. Hat Vieirinha da eben eigentlich Ärger von Hecking wegen seinem „Trick“ bekommen?

    Zumindest Vieirinhas Geste wirkte so

    0
  11. Den hätsch ken ham…

    0
  12. Kann man eigentlich noch freier zum Schuss kommen? Oh Mann…

    0
  13. oh man, was für ein billiges Tor…
    sah doch gar nicht so schlecht aus bisher.

    0
  14. Wir spielen heute ohne defensive. Stark!

    0
  15. saublöd verteidigt… so bekommt man eben ein Gegentor.
    Bendtner muss da auch gegen Fährmann ran, dass dieser nicht direkt Ball wieder ins Spiel bringt.

    Na gut, dann müssen wir eben 2 Tore noch schießen… Auf gehts: kämpfen und Siegen! :vfl:

    0
  16. Oh man -.- Knoche deckt Sane, Naldo deckt CPM, RiRo läuft ganz relax nach hinten und Guilavogui greift Huntelaar nicht an -.- Was für ein scheeß Tor.

    0
  17. Man regt sich mittlerweile gar nicht mehr auf, weil man die Hoffnung eh aufgegeben hat, die lernen es nicht mehr. Da nutze ich die Zeit lieber für einen Spaziergang, die haben mich in letzter Zeit wirklich genug Nerven gekostet.

    0
  18. Naldo tut mir leid

    0
  19. Mit Benaglio kommt man auch nicht mehr an die Sonne. Seine Reaktionsschnelligkeit wird immer schlechter, finde ich. Aber gut, einen Punkt habe ich sowieso nicht erwartet.

    0
  20. Etwas Glück braucht man schon (Schuß Cali)

    0
  21. Egal, wie schlecht das verteidigt war, diesen „Schuss“ kann man auch halten.

    0
  22. Kann man auch mal halten so einen Ball. Wenn schon kein Pass im Aufbauspiel ankommt muss beim Torwart wenigstens das Kerngeschäft funktionieren.

    0
  23. Hat jemand den Moment mitbekommen als Kruse geguckt hat wo der Gegner ist? Ich nicht! Na ja die Rente naht!

    0
  24. Heute mal zur Abwechselung nicht nur ohne Offensive, sondern auch noch ohne Defensive.

    Einfach nur noch peinlich :lach: Dazu noch Marcel Reif. Ich schalte dann mal auf Konferenz :top:

    0
  25. Schönes Tor – 2:0

    0
  26. bescheuert… nun gut, 3 Tore :(

    0
  27. Hecking raus!!!!

    0
  28. Knoche? Hut ab
    Kann Dante nicht schlechter machen.
    Und Bengalio macht da weiter wo er aufgehört hat.

    0
  29. hier wird doch dauernd gefordert, etwas symbolisches zu tun. trainer raus und so. wie wärs mit torwart wechseln?

    0
  30. Das wird kein gutes Ende nehmen

    0
  31. Exilniedersachse

    Ich habe Hoffnung auf Besserung! Das wird man sich bei VW wohl nicht mehr lange gefallen lassen. Wenn KA jetzt noch an Dh festhält, muss er ihm wohl folgen!

    0
  32. Ich hoffe nur, das wir nicht abgeschossen werden.

    0
    • Exilniedersachse

      Wieso? 0 Punkte gibt es eh! Ich denke ein 0:8 hilft uns mehr als ein 0:2! Obwohl am Ende heisst es eh, ja das war nicht gut, das können wir besser!

      Liegt aber nur am Selbstvertrauen!

      0
  33. mir braucht keiner mehr was sagen. Trainerwechsel!!!!

    HECKING RAUS

    0
  34. Wahnsinn…

    0
  35. Alle, die mir widersprochen haben, dass Knoche die Nummer 4 war: Augen auf jetzt!

    0
    • Exilniedersachse

      Der hat ewig lange nicht gespielt! Dem verzeihe ich es am ehesten.

      Aber scheinbar hat man in der Defensivaktion jetzt auf 5er Kette umgestellt.

      0
    • Nochmal, Exilniedersachse: Das geht nicht gegen den Spieler oder gar Menschen Knoche. Der Verkauf von Klose ohne Reinvestition ist allerdings der größte Negativ-Coup, den ich seit langem in WOB erlebt habe.

      0
    • für das Geld für Klose war der Transfer richtig. Nur gebe ich dir da auch Recht, einen 4.Innenverteidiger (und da sehe ich Felipe noch nicht) wäre wichtig gewesen.

      0
    • Exilniedersachse

      Ich sehe es auch so, dass der Verkauf zu den genannten finanziellen Bedingungen absolut richtig war. Zum Thema 4.IV frage ich mich 2 Sachen:

      1. Wer möchte das bitte gern in unserer Situation bei uns machen.
      2. Wofür brauchen wir den überhaupt.

      DH ist ein Trainer, der soweit möglich gern die selbe längstmöglich spielen lässt. Auch bei jedem anderen Trainer sind die EInsatzzeiten eines 3.IV schon gering und die eines 4. wäre fast 0. Also bräuchte man jemanden, der fast nie spielt, ohne zu murren und wenn man ihn braucht sofort die Qualität zeigt um uns zu helfen. Sowas kann der FC Bayern nichtmal und wir schon garnicht. Mmn ist es ok die Position 4.IV durch einen Positionsfremnden spieler zu besetzen.

      0
  36. Ach, ich freue mich schon auf die Ausreden. „Wir haben ohne Tempo gespielt.“

    Und HuiBuh erklärt uns die kommende Woche wieder, warum ein Trainerwechse nichts bewirken würde. :keks:

    Hecking ist bald Geschichte. Leider die Saison auch. Der VfL hat die selben Fehler gemacht wie der Großteil der Liga im Erfolg. Aber ich vergaß: Man kann sich ja nicht etabieren…

    0
  37. nun völlig von der Rolle???

    deftige Halbzeitansprache wäre angebracht!

    0
    • Da bin ich mal auf den ersten Wechsel gespannt.
      Weder offensive, noch Defensive funktionieren….

      0
    • eigentlich ist alles was er macht, wohl falsch. aber ich würde 2. halbezit die jungen ranlassen, die noch unbefangen sind. entweder es geht oder wir kassieren ne klatsche

      0
    • Du meinst Anschreien hilft. Interessant. Dich hat man wohl bei Fehlern auch immer angeschrien.

      0
    • Momentan kann er eigentlich fast nur alles falsch machen.

      Sehr schwache Leistung von uns, aber jetzt die Jungen auf Schalke bringen?
      Die gehen da jetzt wahrscheinlich noch mehr unter. Auch nicht gut für das Selbstvertrauen, aber was soll er sonst machen?
      Diese Mannschaft wird es definitiv nicht reißen.

      Nur, wenn die Mannschaft zurückkommt, hat er etwas richtig gemacht, aber das traue ich der Mannschaft nicht zu.
      Mal wieder recht kampf- und motivationslos unsere erste 11

      0
    • Bin kein Lehrer ;) aber von Anschreien ist keine Rede. Nur von deutlichen Worten, wie wer was zu tun hat.
      Hecking wird den Spielern nicht diese Schlafmützigeit und diese Non-Defensive vorgegeben haben!
      Ergo haben die Spieler ihre Aufgaben nicht verstanden oder sie wollen es nicht. deftige Worte sind da aus meiner Sicht nur mehr als angebracht

      0
    • Noch nie vom Alex Ferguson „hairdryer“ gehört? Etwas antiquiert, soll aber einige Wunder vollbracht haben. ;)

      0
  38. Wie war das nochmal mit Fussball ist Ergebnissport?
    Wer hat im Trainingslager nochmal super gearbeitet?
    Profifussball ist ein schnelllebiges Geschäft? Dafür leistet man allerdings ganz schön langlebig Leistungsverwegierung.

    Da war der Abstiegskampf 2011 vielleicht nervenaufreibender, aber man hat irgendwie doch mit der Mannschaft mitgefiebert, aber diese charakterlose Truppe kotzt mich nur noch an. :down:

    Naja mit dem HZ-Pfiff gehts erstmal an die frische Luft, bevor es da auch noch dunkel wird.

    0
  39. Was ich mich frage ist folgendes, jedem Menschen muss doch auffallen dass diese „Konzept“ nicht funktioniert? Warum reagiert man nicht? Hat sich Hecking schon in den Schlaf geweint ?

    0
  40. Tja, die letzten zwei Patronen, die Hecking noch hatte (Bendtner und Knoche bringen), sind nun auch verschossen.

    Das war’s…

    0
  41. Vielen Dank Herr Hecking für den DFB-Pokal und die Vizemeisterschaft. Ihre Zeit ist hiermit beim VFL beendet…

    0
  42. Katastrophe. … liebe verantwortlichen Bitte reagieren sie das gibt’s doch nicht was diese 2 Herrschaften hier veranstaten……allofa . Millionen verbrannt. …hecking total versagt

    0
    • Allfos Millionen verbrannt? sonst gehts noch???

      0
    • Viel Spaß beim Schönreden! Schürrle, Draxler, Kruse alles Flops bis hierhin.

      0
    • nix Schönrederei, ich bin gleichermaßen angefressen. Dennoch die Spieler Schürrle, Draxler und Kruse sind NATIONALSPIELER und somit keine Nulpen, aber wenn das Spiel nicht passt, gehen diese auch mit unter.

      0
    • Exilniedersachse

      Zum einen hast du das Wort „noch“ vergessen. Zum anderen, sind die angesprochenen Herren zwar im Kader des aktuellen Weltmeisters. Aber alle 3 sind Spieler die in der Nationalmannschaft eigentlich nur auf der Bank sitzen. Dafür hat man deutlich zuviel Geld bezahlt.
      Irgendwie schaffen es andere Mannschaften derzeit einfach besser aus weniger Mitteln mehr herauszuholen.Allofs hatte in der Tat schon besser Zeiten. Seine guten Verbindungen nach Frankreich reichen heutzutage leider nicht mehr aus.
      Ich vermute einfach mal, dass er auch bei einem Trainerwechsel ähnliche Probleme hätte wie bei der Stürmersuche. Und dass RB Leipzig auch auf der Suche ist, macht es nicht gerade einfacher.

      0
  43. Bis zum Relegationsplatz ist doch noch 2, 3 Spiele Luft. Es ist Zeit, dass man in WOB aufwacht.

    Allofs hat die Mannschaft kaputt gespielt – und jetzt geht es gegen den Abstieg. Dass eine überalterte, denklangsame Innenverteidigung und ein langsamer, unbeweglicher Nachwuchsmann die Sache nicht regeln, hatte ich schon öfters gemeint. Übrigens ist der für die Zukunft gehandelte Süle auch nicht von der schnellen Truppe.

    0
    • Ernsthafte Frage: Glaubst du wirklich an einen Abstieg? Bzw. Abstiegsplatz?
      Bei dem was Hoffenheim und Hannover, oder auch Bremen abliefern?

      0
    • An Abstieg glaube ich nicht, aber der VfL wird seine Probleme bekommen!

      0
    • Und weil andere so schwach sind, soll der VfL so weiter machen?

      0
    • Ernsthaft, wer denkt, dass die defensiven Probleme heute in der Endverteidigung liegen, der hat sehr wenig Ahnung von Fußball.

      0
    • klar sollen sie SO nicht weitermachen, das versteht sich von selbst.

      0
    • Durch das 4-1-4-1 lässt man Schalke viele Räume.
      Die offensive bewegt sich nicht wirklich mit zurück, um die Verteidigung und das DM zu unterstützen….RiRo kann man da auch noch abziehen.

      Die logische Folge: Überforderte und allein gelassene Spieler wie Naldo, Knoche und Guilavogui

      0
    • Tja uns weil man Schalke so viel Platz gelassen hat und weil Hecking so agieren lassen hat, gab es die gerechte Klatsche…

      Ich sehe mich in meiner Kritik bestätigt… Hoffentlich hat das Kapitel Hecking bald ein Ende und es kommt ein Trainer der etwas von Taktik und Raumaufteilung versteht…

      0
  44. Kann man echt kaum ertragen… As ist bloß mit dieser Mannschaft passiert? KDB ist mir da zu einfach. Ohne den könnten wir auch den Supercup gewinnen. Da steckt mehr hinter..

    0
  45. Ich bleibe dabei:
    Entweder die können nicht besser spielen oder sie spielen gegen den Trainer.
    Beides hat nur eine Folge, da braucht der VFL ganz dringend einen neuen Trainer.
    Es wurde oben bereits angedeutet, aber auch ich freue mich schon auf alle, die in den folgenden Tagen weitere Durchhalteparolen ausgeben.

    0
    • Sie können nicht besser! (nicht viel besser)
      Das Problem ist das DH, sagen wir mal relativ bieder spielen lässt und wir jede Woche nach Schema „F“ vorgehen – der Gegner kann sich gut darauf einstellen.

      Zum anderen ist unser Kader zwar teuer aber halt nicht so gut das man Platz 2-5 damit bedienen kann.
      Wir sind so ein etwa paarig mit Mainz, Köln und dem HSV

      0
  46. Coprolalia under Control

    Immer diese Seitenhiebe der Pädagogen, zum kotzen, kann man nicht einen anderen Ton anlegen?

    0
    • Erzähle mal, welchen Seitenhieb du meinst? Ich werde hier ständig mit Seitenhieben bedacht.

      0
    • Coprolalia under Control

      Ausreden, Huibuh, Ffuchs, etc

      0
    • Edit/admin: Noch so ein Spruch und du fliegst.

      Jedes Mal wenn ein Trainer auf der Kippe steht, fangen sich die Fans an zu zerfleischen. Jeder Trainer hat eine gewisse Halbwertszeit. Drei jahre ist doch ordentlich. So ist das Geschäft. Stattdessen wird hier krampfhaft versucht, die Situation irgendwie so darzustellen, dass Hecking ja gar nicht anders kann…

      0
    • Coprolalia under Control

      Die Halbwertzeit war für dich ja schon sicher zum Winter 2014 abgelaufen, damals gab es ja keinen Zweifel und alle die anderer Meinung hatten waren naiv, doof oder wurden vom VfL gesteuert. Das suggeriert das es keinen Zweifel der eigenen Meinung gibt und andere zu dumm sind es zu sehen, diese Art und Weise der Selbsterhöhung stört gewaltig, auch wenn ich im Kern immer wieder mal deiner Meinung bin, sehe ich die Wahl der Worte als absolutes NoGo.

      0
    • Sorry Mahatma, aber deine Kommentare werden immer dümmer und polemischer gegenüber HuiBuh und erinnert stark an die rechte Hetze gegen die Medien und Flüchtlingen.

      0
    • Der Verein ist doch größer als der einzelne Spieler oder Trainer oder gar Manager.

      Bis auf die Entlassung Panders war jede Entscheidung in der Geschichte des Vereins richtig. Wo stünde der VfL mit McClaren, Magath oder Veh heute? Man kann es nicht genau sagen, aber damals sah alles nach Abstieg aus.

      Ich habe ehrlich gesagt keine Lust, wieder solche Spiele um das Überleben mitzuerleben.

      Der VfL ist auf Sturzflug…

      0
  47. Man kann nur hoffe, dass es heute eine deftige Niederlage gibt. Die wäre schon in Stuttgart fällig gewesen, aber da gab es den Platzverweis.

    Volkswagen muss und wird bald reagieren. Stuutgart st nur noch zwei Punkte hinter uns. Das internationale Geschäft bald nicht mehr in Sichtweite.

    Und selbst wenn man die Kosntellation außer Acht lässt (so wie HuiBuh usw.): Es bleiben schlechte Spiele und kein Konzept. Aber das ist zu viel Schwarz auf dieser grün-weißen Seite…

    0
  48. Kruse ist heute leider mal wieder mental nicht da. Erinnert mich an hunt, beides eigentlich tolle Kicker.

    Wir sind nun eigentlich beinahe an einem Punkt wo man nicht mehr über Taktik sprechen muss. Erinnert mich an das „Hühnerhaufen-spiel“ auf Schalke unter Magath. Trauriges Dilemma: Mit Gustl und Josuha geht es offensiv nicht, ohne offenbar defensiv nicht.

    Unsere Ballzirkulation ist leider dermaßen nicht strategisch, dass wir den Konterkönigen aus dem Ruhrpott genau in die Karten spielen. Auch wenn es absurd klingt müssen wir in der zweiten Hälfte das Spiel entschleunigen um nicht komplett unter die Räder zu kommen.

    Zweite Alternative: Rote Karte für die gestandenen und die Jungspunde bringen. Kruse z.B. kann man eigentlich nicht auf dem Platz lassen – und das sage ich als bekennender Kruse – Fan.

    0
  49. Bis auf sehr wenige Ausnahmen – ohne Übertreibung: Einfach nur peinlich!!!

    0
  50. immer die gleiche Kacke. Ein Stürmer der peinlichsten Art, ein verzweifelter naldo, sonst nur Geldgeile Luschen, ein Trainer der sich schuldlos sieht. Wie mich diese Saison anpisst
    ICH WILL KEVIN WIEDER

    0
  51. Das sind schon Auflösungserscheinungen. Hecking hat die Mannschaft verloren.

    0
  52. Gegen alle Realitäten einen Sieg auf Schalke erwarten und sich beim Gegenteil in den Keller ärgern, ist doch irgendwie doof. Ich erwarte entspannt noch zwei Tore.
    Aber vielleicht bewirkt Hecking in der Kabine ja ein Wunder.

    0
  53. Es gibt nur eins….hecking muss zurück treten.
    Bei Bayern wäre er schon lange weg..
    Redet nicht alles schön.
    Transfer Politik Katastrophe. ….

    Leute wacht doch mal auf….

    0
  54. Ich habe immer noch Hoffnung auf einen Sieg heute, diese Schalker sind zu knacken! So großartig war die Leistung der Schalker nun auch wieder nicht!
    Hätte Calis Schusss gesessen, hätten wir ein völlig anderes Spiel gesehen. Auch der Pass auf Jung war super!

    Ich bin gespannt, ob Dieter Hecking zur Pause schon umstellt! Bendtner findet eher nicht statt. Ich würde zur Pause Henique bringen, natürlich leicht gesagt vom Sofa zu Hause, ohne die Verantwortung tragen zu müssen.

    0
    • Nein, das wird nicht mehr.
      Saison abhaken, noch zweimal CL gucken und gut ist.

      Vielleicht nächstes Jahr wieder EL – schaun wir mal.

      0
    • hätte anders laufen können (mal wieder). nur ist es nicht, und jetzt ein 0:2 aufholen klingt happig. aber vor den Toren war der VfL dran in Führung zu gehen… deshalb Schalke ist kein Übergegner und dennoch wieder in Front… alles ärgerlich. aber ich denke das geht uns allen hier so

      0
  55. Knoche 6,0, Bendtner 5,5, Draxler 5,0….
    Die katastrophale Leistung dieser verwöhnten Bubis kann man natürlich wieder mal allein dem Trainer anlasten, es sind ja alles C-Jugendkicker, die da auf dem Platz stehen.

    0
  56. Mourinho ist doch eh in Berlin, da kann er ja kurz in Wolfsburg vorbeischauen :vfl:

    0
  57. Burgdorfer Wolf

    Man oh man, das kann doch nicht wahr sein. Guter Beginn, hätten auch führen können, aber katatstrophale Verteidigung beim ersten Tor. geht gar nicht. Knoche verzeihe ich das (noch), woher soll er Sicherheit haben. Bendtner? Ist der tatsächlich auf dem Platz?
    Der Kader ist OFFENSICHTLICH doch nicht so gut und breit besetzt …..

    0
  58. Die Mannschaft ist leider total verunsichert, kein Wunder bei dem Ergebnis und der aktuell leider katastrophalen Verteidigung, kaum vorhandenen Ballbehauptung und dem schlechten Zweikampfverhalten – und das, obwohl die Schalker bislang auch noch nicht so richtig losgelegt haben.

    Wir spielen statisch, ohne Variabiltät und Ideen.

    Dazu kommt, dass wir heute einen schlecht aufgelegten Benaglio im Tor haben – ich wünsche mir schon seit längerem, Casteels zwischen den Pfosten zu sehen. In den Partien, in denen er gespielt hat, war die Spieleröffnung vom Torwart wesentlich schneller und sicherer.

    Leider ist Hecking, wie eigentlich schon immer während seiner Amtszeit bei uns, sehr zurückhaltend, was Experimente mit neuen Spielern und Spielumstellungen betrifft. Wir werden wahrscheinlich wieder in der 60-70. Minute den ersten Wechsel gefolgt von 70.-80. Minute den zweiten Wechsel und dann in den letzten 10 Spielminuten den dritten Wechsel erleben. Dabei werden wir wieder identische Spielertypen durchtauschen und wohl leider keinen Wechsel unserer ursprünglichen Spielausrichtung erleben. Das ist leider schon immer so zu beobachten gewesen und hat sich auch jetzt noch nicht geändert – in der letzten Saison konnten die wesentlich flexibler agierenden Spieler wie De Bruyne und Perisic dieses statische Verharren noch gut ausgleichen, diese Saison ist definitiv der Trainer gefordert, um für mehr Varibilität zu sorgen. Und hier scheitert Hecking bislang wirklich immer wieder.

    0
  59. Das war wieder kollektives Versagen in der Abwehr, inklusive DMF… Aber man kann ja nun die Schuld alleinige auf Knoche schieben… Wenigstens schießt der die Bälle nicht in dem Fuß des 2 m davor stehenden…

    0
  60. Mahatma Pech: du willst dem admin was anlasten? obwohl er hier so tolle Arbeit macht? finde ich unterste Schublade!

    0
    • Verstehe nicht, warum man hier immer persönlich werden muss?

      Klar, das Spiel ist eine Katastrophe. Ja, auch ich fordere den Kopf den Trainers. Aber warum werden hier immer wieder User persönlich angegangen?

      0
    • @elchi Meinst du simson20 oder allgemein?

      0
    • @Der Wolf allgemein

      0
    • Er äußert seine Meinung, ob die der Wahrheit entspricht ist das andere. Er tut nichts Unrechtes. Höchstens etwas was nicht jeder so sieht.

      Ich kann seine Meinung nicht wirklich teilen, doch wird hier oft etwas schön gemalt… Da würde ich konform gehen…

      0
  61. Sehe es ganz anders. Immer diese Kinder die hier rumweinen, wenns mal nicht läuft. Peinlich! Möchte aber gar nicht weiter drauf eingehen, dass wärs nicht wert.

    Objektiv betrachtet haben wir die ersten 20-25 Minuten das Spiel klar dominiert. hatten unsere Chancen, durch Cali, Draxler, Jung und Calis Lattenkracher, dann wieder das ärgerliche 1:0 für Schalke. Nicht konsequent angegangen, Benaglio hätte retten können, trotzdem drin. Das ist bitter, das passiert aber nunmal beim Fußball. Dann war leider die Verunsicherung wieder da, was für mich auch irgendwo nachvollziehbar ist. Du spielst du gut hast Chancen und vor der Halbzeit kassierst du dennoch wieder einen und liegst zurück. Dann fällt das 2:0. Genauso ärgerlich wie das 1:0. Sonntagsschuss von Geis halt aus 28 (?) Metern. Was will man da denn dran machen? Das muss man so hinnehmen, so einfach ist das.

    Ich finde es einfach nurnoch eine Schande wie einige wieder aus ihren Löchern gekorchen kommen und so ca. alle entlassen möchten. Da schämt man sich schon richtig für.

    Hecking hat die Mannschaft verloren, Allofs Geld verbrannt usw.. Da fasst man sich nur noch an den Kopf, wahnsinn einfach.

    0
  62. Draxler, Schürrle, Kruse, Knoche, Dante, Gustavo, Rodriguez…Alles Spieler, die sich in der Vergangenheit mehr oder weniger bereits bewiesen, national und international. Auch ein Schürrle hat das Fußballspielen nicht verlernt. Für mich ist heute mal wieder das deutlich geworden, was Hammerhai bereits angesprochen hat, der Trainer hat die Mannschaft verloren, da fehlt es inzwischen einfach an allem, an Ehrgeiz, Konzentration, Willen,… Schade um das Potential, aber dieser spielerische Offenbarungseid hat sich seit Monaten angedeutet, insofern fehlt mir absolut jede Hoffnung, dass man nach dieser grauenhaften Leistung, sowohl offensiv als auch defensiv, wieder das Fußballspielen unter Hecking lernt/lernen will.

    0
  63. Neues System in der Halbzeit 4-2-3-1

    Benaglio – Vieirinha, Naldo, Knoche, RiRo – Jung, Guilavogui – Clai, Kruse, Draxler – Bendtner

    0
  64. Hier ist es deutlich interessanter als das Spiel… Hab es ja nicht anders erwartet

    0
  65. Caliguiri dieser Egoist… Meine Fresse… Aber nein wird man sich schön reden, rennt ja wie Olic…

    Kann gerade nicht wo viel fressen wie ich kotzen möchte.

    0
    • Willst du ernsthaft bestreiten, dass wenn heute etwas geht, es über die individuelle Klasse Caliguiris im engen Dribbling geschieht?

      0
    • Ja will ich weil der so gut wie kein 1 gegen 1 gewinnt…

      0
    • Dann empfehle ich dir den Gang zum Optiker ;)

      0
    • Oder ich dir ein Stück weniger von Cali Fanboy Gen…

      0
    • Wer sich der einseitigen Bewertung von Caliguri nicht anschließt, der ist automatisch ein Fanboy? Ich glaube so etwas nennt man eindimensionales, schwarz-weißes Schubladen-
      denken.

      0
    • Der Caliguiri der gerade mal wieder den Ball gegen 3 Spieler verloren hat? Der kann ja auch 1 gegen 3… :keks:

      Nicht das man mich falsch versteht, die gesamte Mannschaft spielt dank Hecking so scheiße, doch Caliguiri mit seinen ewigen Verlusten beim 1 gegen 1 nervt nur noch.

      0
    • Nein lieber elsterweg, nur brauche ich mir dann auch nicht anhören zum Optiker gehen zu sollen… Das ist genau so an den Haaren herbei gezogen…

      0
    • Der Smiley war schon bewusst gesetzt…

      Darüber hinaus sind deine Beiträge zum Thema Caliguiri alles andere als sachliche Analysen. Du wartest auf eine misslungene Szene und schreibst dann einen Beitrag alá „Ego-Cali wieder“. Mag aus der Emotion raus geschehen, ist in meinen Augen dann aber doch dumpfes bashing und Stimmungsmache gegen einen unserer Spieler.

      Das ich kein Fan von Caliguiri bin habe ich dir in einer unserer Diskussion bereits verraten, lediglich deine Einseitigkeit in der Bewertung stört mich. Ist dieser Spruch jetzt wirklich dein Niveau, oder hast du dich durch den, mit einem Augenzwinkern bedachten Spruch, gleich angegriffen gefühlt?

      0
  66. Rodriguez :lach:
    Wenn da einer die fixe Ablöse zahlen sollte…
    Herrlich wie lustlos der da die Bananen hin und her schlägt.
    Cali bester Mann. Armutszeugnis für den Rest

    0
    • Cali bester Mann? Dein ernst? Habe ich die Ironie nicht entdeckt?

      0
    • Rodriguez gehört endlich mal wieder auf die Bank.
      Startelf rechtfertigt er kein bisschen.
      Selbst wenn Schäfer es nicht viel besser macht, aber Rodriguez ist einfach nur schwach…

      Naja der Rest auch

      0
  67. RiRo wieder mit dem was Er das geanze Spiel über macht: Kriegt am Strafraum den Ball läuft zurück bis zum Mittelfeld und verliert den Ball. -.-

    Warum hat Knoche da jetzt Gelb gekriegt?

    0
  68. Ich muss HuiBuh zustimmen Hecking ist mit Sicherheit nicht Alleinschuldiger an unserer Krise und wir haben ihm viel zu verdanken. Aber irgendwann ist die Geduld einfach vorbei und der Trend ist momentan nun mal eindeutig nicht unser friend. Auswärts sind wir nach dem 20. Spieltag das Schwächste Team der Liga und in den letzten 8 Spielem haben wir stolze 3 Punkte geholt. Mit der Qualität im Kader und den hohen Ansprüchen ist das nicht hinnehmbar.

    Allofs würde ich noch eine Chance geben aber auch er muss in die Pflicht genommen werden, denn auf dem Niveau der letzten Rückrunde bewegt sich der Kader aktuell weder in der Breite noch in der Spitze. Die Transferpolitik passt in den letzten beiden Transferperioden nicht im Geringsten zu den Aussagen man möchte sich ganz oben etablieren.

    0
    • Vor allem sind Kracher im Sommer ohne Champions-League Teilnahme schwer umsetzbar und schwer zu rechtfertigen…

      Bruno für Kruse! Bin sehr gespannt.

      0
    • Leider richtig! Die, so gut wie sicher, verpasste Qualifikation für die CL hat Allofs mit seinen Transfers bzw. auch den nicht vorhandenen Transfers im hohen Maße mitzuverantworten. Die Suppe muss er dann im Sommer auslöffeln die Argumente gute Spieler vom VfL zu überzeugen sind sicherlich nicht mehr geworden und eine WM steht auch nicht vor der Tür, die Allofs in seiner Anfangszeit in die Karten gespielt hat.

      0
    • Meine Befürchtung: Man sitzt im Sommer auf Kohle, mit welcher kein Gegenwert erzielt werden kann. Positiv betrachtet kann man uns dann zu mindest kein Geldverbrennen mehr vorwerfen.

      0
  69. Henrique für Kruse!

    Herzlich Willkommen und viel Erfolg! :vfl:

    0
  70. Die einen Fans fordern DH Entlassung, die anderen haben ihre Gründe dafür das sie an ihm festhalten wollen.
    Was ich sehr irritierend finde, die Woche wurde ich vom Admin für die Forderung DH raus ermahnt, Stimmungsmache usw. ist hier nicht gewünscht. Heute keine Spur mehr davon, keiner wird ermahnt.
    Gleiche Behandlung sieht anders aus.

    0
    • Vielleicht guckt er auch einfach das Spiel und/oder ist auf Schalke?

      0
    • Ne, er ist online.oben hat er bereits eine Zensur durchgeführt.

      0
    • Einzeiler wie „Hecking raus“ gehen nunmal gar nicht.
      Das du tatsächlich meinst, dass der Admin gezielt nur deine Beiträge ermahnt deutet auf einen latenten Narzissmus hin…

      0
    • Nö, das will ich damit nicht sagen.
      Schön wie Du ins persönliche rutscht.

      0
    • Interessant was du bereits als persönlichen Angriff wertest, denn nach diesem Maßstab hast du bereits den Admin persönlich angegriffen.

      0
  71. Ich bin gerade einfach nur sauer über diese Leistung….das wirkt nicht einmal nach Kampf.
    Lockeres umhertraben.

    Auf Bruno Henrique bin ich nun gespannt.
    Zumindest motiviert müsste er sein.

    0
    • Leider muss ich dir mit dem fehlenden Kampf recht geben – es wirkt alles sehr statisch und verunsichert. Keiner übernimmt so richtig Verantwortung und unsere ehemaligen Garanten für schnelles Spiel sind momentan entweder von der Rolle oder haben einfach nur keine Anspielpositionen. Ich bleibe dabei, wir sind für die gegnerischen Vereine momentan sehr leicht zu lesen und damit natürlich sehr angreifbar und einfach auszuspielen. Hecking muss hier definitiv daran arbeiten, dass wir wesentlich flexibler spielen.

      Wenn Schalke, die sich momentan einfach nur zurückziehen und keinerlei Aktivität zeigen (und dies auch nicht müssen), einmal etwas aufdreht, wird es sofort gefährlich und wir auf der Gegenseite kriegen keinen Druck auf den Gegner und Zug zum Tor hin…

      0
  72. Ich sehe extrem gute einstudiert Spielzüge, eine kämpfenden Mannschaft wie weiß was sie zu tun hat.

    Ups, ich schaue gerade die Saison 2009….

    0
  73. Ich bleibe dabei: Was die Mannschaft spielt, ist eine Form der Leistungsverweigerung. Natürlich liegt es nahe, jetzt auf die „verwöhnten Bubis“ einkloppen, aber leider kann man ein solches Auftreten niemals isoliert von der Trainerpersonalie betrachten. Lustlose Auftritte von hochbegabten Kickern sind in der Regel ein probates Mittel um einen Trainer loszuwerden. Da darf man gerne eine gegenläufige Meinung vertreten, aber dass so keine Mannschaft aussieht, die für ihren Trainer durchs Feuer geht, wird wohl niemand ernsthaft in Abrede stellen.

    0
    • Genau dieses Gefühl habe ich beim letzten Heimspiel auch schon gehabt – vielleicht gibt es auch einen ganz anderen Grund für das sehr verunsicherte und wenig kampforientierte Verhalten unserer Recken auf dem Platz. Fakt ist aber: So, wie mindestens die letzten 7 bis 8 Spiele kann es nicht weitergehen. Ich maße es mir hier nicht an, in die Arbeit von Hecking oder gar Allofs einzugreifen – aber Fakt ist, dass eine Veränderung der Spieweise aktuell nur durch den Trainer oder das Management möglich erscheint. Ich glaube nicht, dass wir ohne Umstellungen in unserem Team (mutigere Aufstellungen mit jüngeren Spielern durch unseren Trainer oder bei starrem Beharren auf die Aufstellung und die Mannschaft dann halt doch durch den Manager in der nächsten Konsequenz) Erfolge erzielen werden.

      0
    • Ich stimme dir inhaltlich voll zu, was du über das probate Mittel begabter Kicker schreibst!

      0
    • Aber was sollten die Spieler denn gegen Hecking haben Frage ich mich

      0
  74. Putaro kommt. Hecking hat die Schnauze voll.

    0
  75. Auf gehts Putaro! :vfl: :vfl: :vfl:

    0
  76. Gute Besserung Guilavogui!

    0
  77. Ole, Schäfer kommt!!!!

    0
  78. Das ist so erbärmlich! Macht euch bereit für den Abstiegskampf.

    0
  79. Puh und ich dachte wir schaukeln das 2:0 sicher nach Hause :vfl:

    Drei Fernsschusstore musst du auch erstmal in einem Spiel kassieren :top:

    0
  80. Super und für diese Leistung gibt es 2 Tage frei

    0
  81. Das geht an Allofs, unseren Dilettanten:

    Du liegst 0:2 zurück und kannst folgende Wechsel tätigen:

    – zweitklassigen Brasilianer
    – U19-Spieler
    – Schäfer

    :lach:

    0
  82. Die haben doch einfach nur keinen Bock…umhertraben, kein Kampf, den Gegner machen lassen, was er will uvm.

    Das ist so dermaßen schlecht.
    Da man nicht die ganze Mannschaft austauschen kann, ist Hecking die einzige Alternative, ABER die Mannschaft ist genauso Schuld an der Leistung, wie Trainer usw usw.
    Selbst wenn man den Trainer wechselt, muss man die Mannschaft deutlichst kritisieren…vor allem auch von Fanseite aus.

    Ich bleibe dabei: Die haben keinen Bock, denen ist es egal, ob sie gewinnen oder verlieren.
    Das einzige was an Niederlagen stört, ist die fehlende Punkt- oder Siegprämie.

    0
  83. Caligiuri auf die Frage, wie weit der VfL heute von einer Spitzenmannschaft entfernt war: „Nicht weit. Wir haben die ersten 20 Minuten richtig gut gespielt (…) und sind dann auseinander gefallen.“

    :lach:

    Ich könnte wetten, dass Allofs und Hecking in etwa das Gleiche zu Protokoll geben. Glaubt mir: Solange von Beteiligten die Lage derart verkannt wird, wird sich nichts ändern.

    0
    • Kannst dus auch mal ausführen. Deine Ansicht immer als faktische Wahrheiten auszugeben bringt ja wohl mal überhaupt gar nichts. Fakt ist z.B. das wir bis zum 1:0 eine Riesenchance durch Jung hatten, der den Ball nicht richtig trifft und der Torwart dann reaktionsschnell hält. Dann war da noch die Situation als meiner Meinung nach Cali den Ball direkt aus der Luft nehmen muss, den Ball nicht sauber annimmt, schlecht zurücklegt und die Situation war somit dahin. Dann kommt der Lattenkracher, der mit ein bisschen Glück halt auch mal drin ist. Dann hat Draxler noch eine eine gute Chance, darauf folgt der wohl haltbare Hunterlaar Fernschuss, bei dem das Tor fällt. Davor kann ich mich auf dem Chancenkonto der Schalker nur an eine Situation nach einer Ecke erinnern, bei der CM aus 20 Metern direkt ca. 1 Meter drüberschießt.

      Ich will dich damit nur fragen: Inwiefern kannst du diese Aussage nicht nachvollziehen? War das für dich dich mit einer personell stark geschwächten Mannschaft in einer Krise, auswärts auf Schalke wirklich viel zu wenig? Hätte man da schon 3:0 führen müssen für eine ordentliche Leistung oder wie genau stellst du dir das vor? Offenbar ist es dir das ja wesentlich zu wenig. Oder fandest du die Leistung von uns auch da schon unterirdisch schwach? Dann frage ich mich wie noch unterirdischer dann Schalke gespielt haben muss.

      0
    • hätte hätte Fahradkette. Kann mal passieren, aber dieser mehrmonatige Dauerabsturz und diese Ausreden? Totaler Realitätsverlust würd ich sagen.

      0
  84. Also nach dem Spiel ist es schwer sachlich zu bleiben.
    Der Trainer kann dem Team nichts mehr vermitteln, flasche leer.
    Motivation ist seine Stärke ohnehin nicht. Allofs kann DH natürlich nicht von jetzt auf gleich in den Wind schießen, das ist nicht seine Art und dafür hat der VfL auch unter dem Gespann zuviel erreicht, aber es muss ernstahft darüber nachgedacht werden seitens Allofs…ich empfehle Mirko Slomka, er ist frei, taktisch wesentlich versierter und jetzt genau der Richtige, meine Meinung.
    Zur Zeit ist es so bitter, Anspruch und Realität mal wieder meilenweit auseinander.

    0
  85. Derzeit ist es schwerer, einem Säugling den Schnuller zu klauen als den VfL zu besiegen.
    Aus meiner Sicht habe ich genug zu dem gesagt, was da passierte.
    Ich werde mich nicht wiederholen.
    Wolfsburg ist wieder da angekommen, wo sie mit dem überschätzten Kader hingehören.
    Ich hoffe, dass auch die vom Pokalsieg und Mio.-Einkäufen völlig geblendeten Hardcorfans langsam ihre Sehkraft zurück bekommen.
    PS: Gute Fußballer spielen selbst unter einem schlechten Trainer nicht solchen taktisch naiven Dreck zusammen!

    0
    • Spaßsucher, du weißt, Fußball als Geschäft lebt zu einem großen Teil von den Träumen der Fans. Insofern ist Realismus völlig abtörnend und die Realisten sind Spielverderber.

      0
    • Ich hoffe, dass du deine Sehkraft zurück bekommst, um zu erfassen, dass mit diesem Kader viel mehr möglich wäre, wenn einige entscheidende Parameter geändert würden. Ich werde mich hier jedenfalls nicht wiederholen, um diese Parameter hier zum wiederholten Male darzulegen.
      Ps: Ich dachte immer die taktischen Vorgaben macht der Trainer

      0
    • Schon wieder bellt der Pinscher den Mond an…

      0
    • Oh jeh… Wenn sogar Spaßsucher schon schwarz malt dann wird es echt ernst…

      0
    • Lorenz ärgere dich doch nicht über den armen alten Rentner der eh immer alles besser weiß. Jetzt gerade schreibt er keine Falschparker auf…

      Er wird den Hardcorefans noch die Augen öffnen. Dann werden sie auch die Pyrotechnik sein lassen…

      Ich finde es ist mal wieder Zeit über Pyrotechnik zu reden und was alles früher doch besser war… Das es doch nicht mehr sein Verein von früher ist und all das andere bla bla…

      0
  86. Das traurige ist das Schalke nichts mehr gemacht hat in der 2. Halbzeit und wir trotzdem keine Torchancen rausspielen. Bis auf ganz wenige Ausnahmen (Lilavogel, Naldo) spielen alle weit unter ihrem Niveau. Kein Kampf, kein Wille und anscheinend auch kein Trainer, der es schafft das aus den Spielern wieder rauszuholen und die Motivation und Leidenschaft und v.a. die Sicherheit im Spiel zurück zu bringen. Das lässt für mich leider nur den Schluss zu, dass DH die Mannschaft nicht mehr erreicht.

    0
  87. Wenn Hecking am besten heute noch geht wäre das der beste Samstag seit Monaten.
    Der Typ geht mir gegen den Strich

    0
  88. Ich sag es diese Woche nochmal an alle…

    Psssst…

    0
  89. Ohh Kevin de Bruyne Ohh Kevin de Bruyne

    0
  90. Es wird doch eh schön geredet… Verletzungen etc…Ich tu mir das nicht mehr an….

    0
  91. Vielleicht sollte man mal versuchen Pellegrini zu bekommen. *träum*

    0
  92. Die Liverpool-Fans verlassen in der 77. Minute das Stadion bei Sunderland, weil ihr Verein in der nächsten Saison den Preis auf der Haupttrbüne von 59 auf 77 Pfund erhöhen wird.

    0
  93. Über das Spiel ist alles gesagt, ich bekomme nicht mal mehr Herzklopfen bei irgendwelchen Aktionen, was bleibt, ist einfach Ärger.

    Wenn sich nun nichts ändert, verstehe ich es auch nicht mehr. Ohne Veränderung sehe ich momentan keinen einzigen Anhaltspunkt, wie es besser werden sollte und wie man sich aus diesem Loch wieder herausziehen will. Selbst das berühmte „Erfolgserlebnis“ scheint mir nicht dauerhaft zu helfen.

    0
  94. Muss auch sagen dass es ein bisschen wie Arbeitsverweigerung aussieht. Ohne Mumm, leicht überrannt, ohne Zug zum Tor. Etwas stimmt nicht. Jetzt geht es nur um den Klassenerhalt. Man braucht 3 Siege, die Frage ist wo diese eingefahren werden sollen. Mit dieser Einstellung wird es schwer. Für mich sieht es so aus als ob Hecking es schwierig haben wird sich zu halten.

    0
  95. Für das Spiel gegen AA Gent fällt mir als Vorhersage ein Zitat aus Schillers „Die Jungfrau von Orleans“ ein:
    „Ein Schlachten wirds, nicht eine Schlacht zu nennen“…
    Die werden unseren „Verein für Laufverweigerer“ schwindlig rennen und – so wie alle Gegner der letzten Wochen – unsere offensive Harmlosigkeit mit schnellen Kontern gegen unsere Abwehr-Pylonen beantworten.

    0
    • Ich denke kaum, dass diese Spieler, nachdem du deinen verbalen Müll über sie ausgekippt hast, noch in irgendeiner Weise etwas mit dir zu tun haben wollen, so dass du dir deine Personalpronomen in der 1. Person Plural schenken kannst.

      Was ich persönlich von deinem „Fan-Dasein“ halte, habe ich dir ja schon wiederholt mitgeteilt und werde es hier und jetzt nicht noch einmal tun!

      0
    • Abwehr-Pylonen ist aber lustig!
      :yeah:

      0
    • … wer hat geklopft?
      Keiner zu sehen… :grübel:

      0
    • Ich bin schon an dir vorbei, schnell wie der Blitz :zeus:

      0
  96. So ein Mist anschauen und dann erst wieder um 23Uhr zu Hause sein. :yoda:

    Block war sehr gut gefüllt und die Stimmung war auch gut. Das hat zumindest Spaß gemacht.

    Das Spiel war wie immer. Vorne keine Gefährlichkeit und nichts passte zusammen.

    0
  97. https://youtu.be/tWtdbMplMLA

    Alle Spieler zur „Video Analyse“ – zeigen wie es auch gehen kann

    0
  98. Meine Benotung
    Torwart 5
    LV 5
    RV 4
    Innenverteidigung Knoche 5 Naldo 4
    Kruse 5, Cali 5, Draxler 4-5, Bendtner die note gibt es leider nicht
    DM 3
    Trainer ? sagt es selbst

    0