Donnerstag , Oktober 22 2020
Home / Konkurrenz / BVB / Matchday: VfL Wolfsburg unterliegt Dortmund knapp mit 0:1

Matchday: VfL Wolfsburg unterliegt Dortmund knapp mit 0:1

Der VfL Wolfsburg unterliegt dem Tabellenführer Borussia Dortmund knapp mit 0:1. Die Wölfe waren dem BVB absolut ebenbürdigt.

Tolle Leistung: Der VfL lieferte den Dortmundern einen tollen Kampf und hätte einen Punkt verdient gehabt. Im Spiel gab es drei strittige Szenen, in denen die Wölfe Elfmeter forderten. Am Ende blieb ein Pfiff aus.

Auf dieses Spiel kann der VfL Wolfsburg aufbauen. Die dicken Procken hat der VfL hinter sich.
 
Arnold: „Mit ein bisschen mehr Mut hätten wir noch etwas ruhiger Spielen können. Es war eine ordentliche Leistung.“

Umfrage zur Tisserand-Szene:

 
Arnold hätte nach dem Trikotzupfer an Tisserand kurz vor Ende der Partie sicher Elfmeter gegeben. „Jeder, der schon mal Fußball gespielt hat, weiß, dass so ein Zupfer dazu führt, dass man aus dem Tritt gebracht wird.“

Vorbericht

Besseres Fußballwetter kann man sich nicht wünschen: Blauer Himmel, Sonnenschein – Wolfsburg hat sich herausgeputzt für das Top-Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer aus Dortmund. Um 15.30 Uhr treffen die Wölfe in der heimischen Volkswagen Arena auf den BVB.

Auf Seiten der Wolfsburger wird Admir Mehmedi nicht dabei sein. Der Schweizer hatte im Pokalspiel unter der Woche gegen Hannover wegen Wadenproblemen vorzeitig ausgewechselt werden müssen und wurde bis heute nicht rechtzeitig fit.

Weiter Tabellenführer: Itter gewinnt mit der U23

Auch Gian-Luca Itter steht nicht im Kader des VfL Wolfsburg. Der Innenverteidiger spielte heute mit der U23 des VfL gegen des BSV SW Rehden. Das Spiel gewannen die Wölfe mit 2:0.
 

John Yeboha erneut im Kader

Zurück im Kader ist Paul Verhaegh, der wegen Nackenproblemen zuletzt aussetzen musste. Auch Top-Talent John Yeboah steht wieder im Kader. Wird das Offensivtalent heute zu seinem ersten Einsatz kommen?
 
 

So habt ihr den Ausgang getippt:

 
 
Auf ein gutes Spiel! Kämpfen und siegen!
 
 

129 Kommentare

  1. Hier geht’s weiter. Viel Spaß beim Spiel!!!

    0
  2. Aktuell hat der VfL 997 Punkte als Erstligist gesammelt, bei einem Sieg haben wir genau die 1000 voll gemacht :vfl3: :vfl2:

    Wenn ein Verein Überraschen kann, dann wir

    4
  3. Startelf: Casteels – William, Tisserand, Brooks, Roussillon – Gerhardt, Arnold, Rexhbecaj – Ginczek, Weghorst, Brekalo.
    Bank: Pervan, Verhaegh, Steffen, Malli, Uduokhai, Yeboah, Knoche
    https://pbs.twimg.com/media/DrFNz6NXgAExHKL.jpg

    1
  4. Unsere Startaufstellung:

    Casteels – William, Tisserand, Brooks, Roussillon – Gerhardt, Arnold, Rexhbecaj, Brekalo – Ginczek, Weghorst

    Bank:

    Pervan – Verhaegh, Steffen, Malli, Uduokhai, Yeboah, Knoche

    1
  5. Ist das ein 4.3.3 ?? Ginszek als RA !?

    0
    • Das 4-3-3 ist geraten (von mir und auch vom Kicker). Der Wolf hat im 4-4-2 aufgestellt, was auch voellig OK ist. Da Brekalo auf der linken Seite spielt, wird Ginczek wohl eher ueber rechts kommen, und dann kann man sich aussuchen, ob man Brekalo als Mittelfeldspieler oder Angreifer ansieht. Alles andere wird man in 20 Minuten sehen.

      1
  6. Was ist denn mit dem Sky-Kommentator los?

    „…hier in der Arena wo immer gute Stimmung herrscht…“

    4
  7. …sieht doch bislang gar nicht so schlecht aus…

    0
  8. Ja, gefällt mir auch.

    1
  9. …wenn wir mal das Tor treffen würden…

    0
  10. Wow. Der VfL hält richtig gut dagegen. Ich bin begeistert :vfl:

    3
  11. Schade. Der letzte Pass wird noch zu unkonzentriert gespielt. Aber insgesamt sieht das doch sehr ansprechend aus :top:

    1
  12. Tja gerade erst anmachen können und dann gleich das 0:1

    0
  13. Sehr schade, bis jetzt ne super Leistung unserer Jungs , einfach weiter machen.
    Nach wie vor fehlt bei uns manchmal die Technik, ob im Abschluss oder bei flanken

    1
  14. Shit. Verdient ist das Tor nicht. Jetzt wird es schwer.

    7
  15. Harzer-Wölfe-Fan

    Fühlt sich für mich so an, als ob man das Unentschieden einfach so abgeschenkt hat.

    1
  16. Bruno sollte mal Flanken üben lassen. Ansonsten aber wirklich ne starke Vorstellung.

    5
  17. Sehr ungefährlich und unkreativ, was wir da in der Offensive veranstalten.
    Vor allem ist das einfach alles viel zu langsam.

    2
  18. Das kann doch nicht sein, dass die da so durchmaschieren können, wie jetzt gerade kurz vor der Halbzeit.
    :klatsch:

    1
  19. 0:1 zur Halbzeit. Noch ist alles drin …

    2
  20. gute Halbzeit, gut vorne gepresst, Brekalo auch mit guten Aktionen.

    Leider beim Gegentor gepennt, und auch eine 2. Aktion der Dortmunder zugelassen, ansonsten macht das Tisserand hinten auch richtig gut.

    2. Halbzeit weiter machen!

    2
  21. Bei dem Tor muss man entweder die Flanke verhindern oder Roussilion muss am Ende cleverer auf Abseits stellen. Schade da ich uns bis dahin sogar einen kleinen Ticken besser fand. Teilweise kommt man echt gut bis zum 16er dann fehlt aber entweder der letzte Pass oder die Konsequenz im Abschluss.
    Sollte man zügig den Ausgleich machen geht hier heute sicherlich etwas , macht Dortmund aber das 2:0 werden sie das cool zu Ende spielen.

    2
    • Roussilon hätte schon extrem schnell schalten müssen, um Reus da noch ins Abseits zu stellen.

      1
  22. Der Meeske kann gut reden. Macht einen sehr guten Eindruck auf mich :top:

    5
    • Wie wirkt der VfL Wolfsburg nach Außen? Eines seiner Hauptaufgaben für die Zukunft.

      Den VfL als einer der modernsten, innovativsten Vereine Europas platzieren… nicht schlecht :topp:

      6
    • Guter Mann. Sehr sympatisch und scheint einen Plan zu haben.

      6
    • Was stellt der Sky Moderator für scheiß Fragen? Wolfsburg gilt als unattraktive Stadt. Was hat sie hier her gezogen? Spinnt der?

      4
    • Die vergessen alle , das sich die wenigsten Arbeitnehmer ihre Stadt wo sie arbeiten aussuchen, sondern einfach froh sind einen Job zu haben.

      1
  23. Hallelujah, kann der Meeske schnell reden :dino: :weg:

    1
  24. Heute einen Punkt mitnehmen und nächste Woche in Hannover gewinnen. Das wäre perfekt!

    4
  25. „Langsam“ sieht das hier von der Tribüne nicht aus, allerdings tatsächlich „unpräzise“… vier fast freie Abschlüsse und alle in die Wolken… :pistole:

    da geht noch was, wenn wir vor dem Gegner ein Tor erzielen… :kopfball:

    1
  26. So jetzt weiter so mutig spielen in der zweiten Halbzeit und vorne den letzten Pass zum Mann bringen, dann geht was.

    0
  27. Den großen Schrecken versprüht der BVB nicht. Ich denke auch, dass da noch was geht.

    1
  28. Klares Hand

    3
  29. Klares Handspiel aus Sicht der letzten Kamera Perspektive. Den hätten wir kriegen müssen.

    3
  30. Bisher ein ordentliches Spiel von uns, hätte eigentlich schon längst mit 0:2 gerechnet.

    0
  31. Jetzt beginnt die Zeit, wo Dortmund die Dreifachbelastung spüren wird :)

    0
  32. Zu viele einfache Fehlpässe, sonst echt ne gute Leistung , Dortmund ist in allen Belangen die bessere Manschaft (Pass, Technik etc) aber wir halten im Rahmen unserer Möglichkeiten gut mit

    1
  33. Ausgleichende Gerechtigkeit- Weghorst war auch mit der Hand dran. Aktuell kommen wir nicht mehr in die Zweikämpfe.

    2
  34. Wesentlich verbesserte Leistung im Gegensatz zu dem Hannover-Grottenkick

    4
  35. Macht Casteels den William heute?

    1
  36. Für mich war das schon wieder ein Elfer für uns. Der Torhüter trifft nur Ginczek und nicht den Ball. Der Ball geht von Ginczek s Kopf an die Seite…

    5
    • Egal, das passierte im 5er und da pfeift so schnell kein Schiri – hätte den auch nicht gepfiffen.

      3
  37. William ist min. immer für einen Aussetzer gut!

    2
  38. Yeboah! Glueckwunsch! Labbadia will das Unentschieden :vfl:

    3
  39. Meine fresse Arnold
    Warum schießen wir immer so Kapitale Böcke

    2
  40. Super Aktion von Tisserand!!

    0
  41. Dortmund hat im Pokal für so etwas einen Elfmeter bekommen.

    13
  42. Harzer-Wölfe-Fan

    Das war ein Elfer, verdammte Axt.

    8
  43. Und den nächsten Elfmeter den wir nicht bekommen.

    Das war aber mehr als 100%…

    Danke VAR :keks:

    12
    • Ach Quatsch, für so ein bisschen Halten bekommst du keinen 11er…

      3
    • Hätt er ihn nicht gehalten wäre Tisserand ran gekommen und hätte ne Torchance gehabt.

      Man muss nicht immer ins Krankenhaus um einen Elfmeter zu bekommen!

      16
    • …man muss aber auch nicht für jeden Zupfer einen 11er geben – der Dortmunder hat das schon ganz clever gemacht…

      1
    • War ja auch kein Zupfer sondern ein Ziehen :keks:

      9
  44. Freut mich für Yeboah. Anscheinend hat Briuno was gelernt oder eine Ansage bekommen. Leistung war gut, Ergebnis geht insgesamt in Ordnung.

    9
  45. Schade, da war mehr drin. Aber ein gutes Spiel und eine knappe Niederlage gegen den Tabellenersten, da bin ich zufrieden.

    5
  46. Dortmund war schon ein bisschen besser als wir, aber alles in allem eine gute Leistung von uns und auch ganz ordentliche Fußballunterhaltung.

    8
  47. 2 Elfer nicht bekommen, das Halten von Tisserand MUSS (da deutliches Halten bei der Aktion zum Ball) und das Handspiel kann gepfiffen werden.

    Für was gibt es nochmals den VAR?!

    Ansonsten war das ein guter Auftritt unserer Jungs, BVB ist klar ne bessere Mannschaft, dafür „nur“ 1:0 verlieren, ist okay, wenn das nächste Spiel wieder gewonnen wird.

    6
    • Bürki gegen Ginczek kann auch einen Elfer geben

      6
    • Ich denke, der Auswaertssieg in D’dorf, das Weiterkommen im Pokal und die gute Leistung gegen Dortmund werden etwas Auftrieb geben. Da sollte der VfL in Hannover gewinnen koennen. Wird auch wichtig sein in Hinblick auf die weiteren drei Spiele gegen Mannschaften aus der oberen Tabellenhaelfte.

      3
  48. Harzer-Wölfe-Fan

    Also Hand aufs Herz. Nach vorne war das einfach viel zu wenig, wir hatten nicht eine 100 %-ige Torchance und Dortmund davon fast eine Hand voll.
    Nur mitspielen reicht leider nicht gegen die Top 6 der Liga.

    16
    • @Harzer-Wölfe-Fan
      „Nur mitspielen reicht leider nicht gegen die Top 6 der Liga. “

      Nö, aber wir sind ja auch keine Topp-Mannschaft
      Für eine Mannschaft aus dem unteren Tabellendrittel war das schon ganz ordentlich.

      3
  49. Auf diese Leistung lässt sich definitiv aufbauen. Mutig und kämpferisch klasse. Ich bleibe dabei, den Elfer muss er geben, auch wenn er schnell wieder los lässt. Das reicht um ihn aus einer besseren Position zu bringen. Das muss der VAR melden. Muss sich der Schiri dann selbst nochmal anschauen. :vfl:

    9
  50. Super Spiel von uns! Bin zufrieden!

    2
  51. War schon echt nicht schlecht, für nen Punkt müssen bestimmte Pässe einfach ankommen!
    Im Vergleich zu letztens Saison insgesamt ein Quantenspring
    Mit Teams wie Stuttgart , Düsseldorf, Nürnberg etc müsste es schon mit dem teufel zu gehen….
    Die Mannschaft darf nicht nachlassen , bisher macht sie aber eher den Eindruck besser zu werden als schlechter

    9
    • Jedenfalls ist sie stabiler. Es gab Phasen, da haette der VfL nach dem Rueckstand den Faden und den Mut verloren und haette noch weitere Treffer kassiert. Das ist im Moment nicht der Fall und das macht Mut, selbst wenn die Punktausbeute nicht stimmt.

      6
  52. Tolles und spannendes Spiel eigentlich trotz der Niederlage. Viele haben ja , auch hier im Blog eine heftige Klatsche erwartet was auch die Abstimmung vorher gezeigt hat. Davon waren wir wie ich finde sehr weit entfernt.
    Eine kämpferisch und zum Teilen auch spielerisch gute Leistung auch wenn vorne heute gefühlt immer ein Schritt gefehlt hat. Dortmund hat schon ganz andere Mannschaften als uns aus dem Stadion geschossen von daher eine achtbare Leistung , leider ohne Punkte.

    Treten wir so auch in Hannover auf + mehr Konsequenz vorne sind dort 3 Punkte möglich und man könnte sehr entspannt in die Länderspielpause gehen.

    Achja Glückwunsch noch an Yeboah zum Debüt , ich hoffe er wird wie heute weiter seine Chancen bekommen :top:

    12
  53. Ich habe oben mal eine Umfrage zur Tisserand-Szene reingehangen. Elfemter oder nicht? Stimmt doch mal ab…. :top:

    6
  54. Super Spiel von uns.
    Handspiel Zagadou – Elfer!!!!!
    Bürki gegen Ginczek – kein Elfer!!!!
    Tisserand Szene – kann man geben!:

    1
    • Bei der Szene mit Zagadou würde ich sagen kein Handelfmeter , Minuten später hätte man das gegen Weghorst in unserem Strafraum auch als Handspiel auslegen können. Bei Bürki gegen Ginczek würde ich 50/50 sagen wobei Bürki eher Richtung Ball geht als gegen Ginczek.
      Den gegen Tisserand hätte ich gegeben da durch das ziehen , wenn auch nur kurz , für mich eine klare Torchance durch Tisserand verhindert wurde.

      6
  55. Die Mannschaft spielt klasse unter Labbadia.
    Und schön das Yeboah gegen Dortmund rein kam, weiter so.
    Bayern platzt bald der Kragen , nächstes We nimmt Dortmund sie auseinander und dann platzt Hoeneß sein roter Kopf.
    Ne danke an der Mannschaft für das tolle Spiel heute und ihr habt gezeigt das echt Leben im Team steckt .

    11
  56. Heute war mehr drin! Ein bißchen mehr Präzision oder Glück…Und dann geht es 1:1 aus.

    Sonderlob heute an die Verteidigungsleistung des gesamten Teams.

    11
  57. Ewa Pajor von den VfL Frauen für das Tor des Monats nominiert. Alle abstimmen :)

    https://www.sportschau.de/sendung/tdm/video-tor—-ewa-pajor-100.html

    9
  58. Komme gerade ausm Stadion:

    Die vermeintliche „Übermannschaft“ hat hübsch bis zum 16er kombiniert,
    dann war es mit der Herrlichkeit vorbei. D.h. unsere Defensive hat es
    eigentlich ganz ordentlich gemacht.

    Das Problem heute war der Ball!
    Unsere Passqualität war erschreckend. Kaum ein Pass der vernünftig gespielt
    wurde, so das der „Empfänger“, wenn er denn Vfler war, was damit anfangen
    konnte. Einfache Fehlpässe, auch die Ballannahme, wenn er dann mal ankam,
    fand ich Stellenweise gruselig. Fehlt es hier an Übung? Qualität?

    Leider muss man auch feststellen, das Maxi Arnold als Spieleröffner nicht geeignet
    ist. Sein „Offensivspiel“ ist ständig rückwärts gewandt. Immer erst der Blick nach hinten,
    die „offenen“ Räume erkennt er nicht. Defensiv OK, aber man merkt das hier bei uns
    die ordnende Hand fehlt.

    Leider kam auch heute von der Bank nicht viel. Steffen hat sich dem Passniveau
    nahtlos angepasst, Malli hab ich gar nicht wahr genommen.
    Yeboah hätte ich bei seiner ersten Aktion den nötigen Mut gegönnt. Sein Einsatz
    ist in der Kritik an der Mannschatsleistung aber aussen vor.

    In diesem Sinne, es gibt ganz viel zu besprechen und noch mehr zu arbeiten…

    8
    • Also ich bin ja nun wahrlich kein Maxi Arnold Fanboy, aber heute hat er das ganz ordentlich gemacht. Er hatte ein paar gute Bälle nach vorn, die auch an kamen und hat nach hinten viel geackert. Leider waren auch so 2 „Graupen“ mit dabei – aber alles in allem ganz solide.

      22
    • Ich habe auch mal explizit auf Arnold seine Spieleröffnung geachtet und muss sagen, er hat aber oft auch keine großen Möglichkeiten gehabt nach vorne zu spielen. Es dauert oft zu lange bis die Offensiven die Räume besetzen, die dann zu diesen öffnenden Pässen führen könnten.

      1
    • Das ist aber auch schon länger eines unserer Probleme.
      Vorne gibt es oftmals zu wenig Bewegung bzw sie bewegen sich zu spät oder zu langsam und das ist eben auch das, was ich auch gegen Dortmund u.a. mit zu langsam gemeint habe.
      Manchmal bewegen sie sich viel und gut und manchmal eben gar nicht.
      Das macht es für den Spieler in Ballbesitz eben auch nicht einfacher.

      0
  59. William gefällt mir schon länger nicht mehr. Das 0:1 geht auf seine Kappe. Erst kann er den Ball nicht klären. Warum lässt er dann Reus unbedrängt zum Kopfball gehen während Tisserand für ihn ausputzen muss?
    Dann diese Flanken. Da kommt gar nichts an. Der muss stundenlang Flanken üben, bis sie ihm aus den Ohren rauskommen.

    14
  60. Die Ordner haben heute gut reagiert. Habe noch nie, diese Masse an Gästefans aus der NK ziehen sehen. Auch einige Ultras hatten ein Auge und haben ein paar Leute angequatscht. Bestand durchaus dir Gefahr, dass ein paar Dortmunder an Utensilien kommen. Spiel war sehr harmlos von uns. Brekalo benötigt eine Pause. Seine Pässe waren in der 2. HZ sehr schläfrig. Insgesamt fehlt immer noch das Verständnis untereinander. Die Flanken (William) Kreisklasse.

    3
    • Für die Vorgeschichte mit den Dortmundern ist es aber heute relativ entspannt geblieben. Das Dortmudner „Risikoklientel“ war frühzeitig im Stadion und auch sonst habe ich zumindest in Stadionnähe keine Scharmützel erlebt. Es wurden dieses Mal sogar teilweise erkennbare Dortmunder daran gehindert hinter der Nordkurve langzulaufen. Dort hat nach meinem Dafürhalten die Fantrennung funktioniert. Auch waren im Neutralbereich weniger Dortmunder als angenommen. In der Nordkurve fast keine. Zumindest habe ich keine wahrgenommen.

      2
    • Was sollte heute auch passieren? Wurde schon alles letztes WE geklärt.

      0
    • Das bleibt abzuwarten ob jetzt tatsächlich alles geklärt ist. Ich glaube es nicht. Aber wenn man nicht vorher gewusst hätte dass es sich um ein Risikospiel handelt dann hätte man sich heute fragen können wieso? Es war heute auch nicht aufregender als bei jedem anderem Nicht-Rsikospiel!

      1
  61. Ja sind aber nicht an Utensilien kommen oder ??

    1
    • Ne. Aber die Dortmunder haben rechts neben der Gästekurve extra zwei Ultras hingestellt, die auf die TU Zaunfahne aufpassten.

      0
  62. Komisches Spiel. Eigentlich war es ein klassisches Unentschieden. Aber man hat halt einmal hinten gepennt. Und vorne habe ich einfach den nötigen Biss vermisst. Da werden Flanken nicht gebracht oder es wird nicht geschossen. Elvis ist mir hier vor allem in Erinnerung geblieben.

    Leider hat man dann durch den Doppelwechsel das Mittelfeld aufgegeben. Im 433 sehe ich zudem für Ginczeck keinen Platz.

    Zu meinem Freund Herr A: Man darf auch nach vorne spielen. Sein lieblingsball bleibt der zu Casteels. Dicht gefolgt von Brooks.

    Ich verstehe auch nicht, was dieses langsame um Torwart Gegurke bringen soll. Das macht außer uns keiner in der Liga.

    Nächsten Freitag in Hannover. Ein Sieg ist wieder mal Pflicht…

    9
  63. Für mich auch ein Elfer bei Tisserands Kopfball. Wie soll er da an den Ball kommen?Kurz in die Beine treten wird auch geahndet. Kann ja nicht sein, dass erst bei längerem Halten gepfiffen wird. Aber der VAR ist jetzt eh nur noch eine Farce. Was da für Schalke bei der Schwalbe von Uth gepfiffen wurde, grenzt an Schieberei.
    Es gilt der Bonus für den Verein mit der größten Lobby.
    Und gerade die Vereine (insbesondere die Bayern) treten in den Medien noch so auf als würde ihnen die bereits vorhandene Bevorteilung immer noch nicht reichen. Als Folge gibt es dann noch mehr Entscheidungen zugunsten derer. Ich habe mich dadurch dem Sport schon ein Stück weit abgewandt.

    16
  64. Leider können wir uns für die Leistung (die deutlich besser als in Düsseldorf und Hannover war) nichts kaufen. Hoffentlich verliert Düsseldorf morgen. Die Tabellensituation ist trügerisch. Wichtig wäre es auch in Hannover zu punkten.

    9
  65. Scheitern unseres geliebten Wolfsburg(0-1) zu Hause gegen den BVB. Es ist sehr schade, dass es uns nicht gelungen ist, mindestens einen Punkt zu gewinnen. Das Match war ziemlich ausgeglichen. Wir hatten unsere eigenen Möglichkeiten, aber leider haben wir sie nicht genutzt. Wir haben in diesem Match viele Schüsse aus der Ferne abgefeuert (was mir gefiel) und einige von ihnen waren wirklich gut, wie Steffen oder Arnold(aus der ersten Hälfte des Spiels). Generell waren wir heute ein ziemlich gut organisiertes Team, vor allem in der ersten Spielhälfte (die ich besser beurteile als die erste), aber leider war es nicht genug. Am Ende des Spiels denke ich, dass wir einen Elfmeter bekommen sollten. Tisserand wurde vom T-Shirt erfasst, was ihn eindeutig am Schießen hinderte. Und es muss hinzugefügt werden, dass der Ball perfekt auf ihn zugegangen ist. Wo ist der VAR? Für mich waren die Besten(von unserem Team) heute Brekalo und Gerhardt. Diesen Freitag werden wir ein Spiel gegen Hannover haben. Wir müssen gewinnen. Ich glaube, dass wir das schaffen werden. Nur VfL Wolfsburg !!!

    10
    • Sorry, der Schuss von Arnold, von dem ich bereits in der zweiten Spielhälfte gesprochen habe.

      1
  66. Also sind nun 10 Spieltage vorbei und ich kann meine erste Eindrücke von der Mannschaft 18/19 machen.
    Letztes Jahr waren wir nach dem 10. Spieltag auf Platz 14 (10 Punkte). Jetzt sind wir auf 11. Platz mit 12 Punkten. Es waren Spiele, die wir gewinnen müssen, haben aber verloren bzw. Unentschieden gespielt. (Freiburg, Mainz, Bremen).
    Pro Labbadia: Fitness ist besser geworden, Spieler können bis zu 90. Minute relativ gut mitlaufen.
    Spieler spielen mit unterschiedlichen Systemen.
    Contra: Tendenz geht nach unten. Seit dem zweiten Spieltag rutschen wir immer tiefer in der Tabelle. Er ist ein durchschnittlicher Trainer, mit dem wir wahrscheinlich zwischen Platz 12 und 15. landen. (Danke an dieser Stelle an Hannover und Stuttgart). Für einige vielleicht Erfolg nach letzten miserablen Jahren. Für andere (auch für mich) ist es ein Stillstand.

    7
    • Ich denke, dass wir in der ersten Hälfte landen. Camacho und Guilavogui kommen zurück und ein guter Spieler wird im Winter bestimmt noch verpflichtet. Wir sahen gegen Bremen, Gladbach und jetzt auch Dortmund gut aus. Das wird sich festigen.

      18
    • @ Vanek

      Du sprichst mir aus der Seele. Klar sind wir stabiler geworden, was nach der letzten Saison nicht schwer war. Der Hauptgrund dafür ist, dass Weghorst und Ginczek viel mehr nach hinten arbeiten wie Gomez und Origi. Für eine Weiterentwicklung oder einen Platz unter den ersten 10 ist Labbadia einfach zu limitiert. Zum Glück gibt es dieses Jahr Düsseldorf, Stuttgart und Hannover. Jede Wette das zB Schalke und Leverkusen bald an uns vorbeiziehen.

      8
    • @Vanek

      „Es waren Spiele, die wir gewinnen müssen, haben aber verloren bzw. Unentschieden gespielt. (Freiburg, Mainz, Bremen)“

      Bist Du wirklich der Meinung, dass man/derVfL in Bremen gewinnen MUSS?

      6
  67. Ich glaube, dass Dortmund in der Form von heute gegen Bayern verlieren wird. Dortmund hat mich nicht vom Hocker gehauen. Bayern hat da mehr individuelle Qualität.

    Schade, Dortmund war heute fällig. Und hätte der Videoschiedsrichter nicht versagt, wäre immerhin ein Punkt dabei herausgesprungen.

    6
    • Also bei dem was Bayern da aktuell spielt wird Dortmund keine Probleme mit denen haben. Da läuft ja gar nichts mehr. Aktuell braucht vor Bayern so gut wie kein Bundesligist mehr Angst haben.

      3
    • Bayern war gegen uns insgesamt schwächer als Dortmund heute

      2
    • Umso ärgerlicher, dass andere Vereine etwas gegen diese schwachen Bayern etwas mitnehmen und wir gegen sie in Selbstverständlichkeit verlieren, auch wenn man relativ gut dagegen gehalten hat.

      2
  68. Schade. Ich sehe gerade, dass der VfL II, sollte er tatsächlich Meister der Regionalliga Nord werden, wieder in zwei Relegationsaufstiegsspiele muss. Die Ligen, die in die Relegation müssen, wechseln ja jetzt jedes Jahr…

    3
    • Bist Du Dir da sicher, @lapsus?

      Mir war so, als ob diese saision in der Vfl II Liga der Meister direkt aufsteigt…..

      1
    • Nächste Saison hat die Regionalliga Nord einen direkten Aufstiegsplatz. Dieses Jahr müssten sie noch in die Playoffs.

      1
  69. Richtig 10 Spieltag und wir haben fast alle dicken Brocken hinter uns wie Gladbach, Bayern, Hertha etc.
    Die oberen Mannschaften spielen noch alle gegeneinander.
    Wichtig wird werden das wir Freitag Punkten, bevor Leipzig kommt.
    Und dann müssen wir im Endspurt Punkte gegen Nürnberg, Stuttgart und Augsburg holen und dann spielt Wolfsburg wieder ganz schnell oben mit.

    5
    • Erwartest du wirklich, dass wir diese Saison oben mitspielen?

      Was heißt für dich „oben“ mitspielen?

      0
  70. Habe das Spiel nicht sehen können, war lieber beim Geburtstag von meinem Patenkind :).

    Ich konnte lesen, dass Arnold gut gespielt hat, stimmt das so oder war das eher Ironie.

    Sollte er mal gut gespielt haben, so hat er ja nun seinen Platz für die nächsten 10 Spiele sicher.

    1
    • Habe das Spiel nicht gesehen, möchte die Gelegenheit dennoch nutzen, gegen einzelne Spieler zu hetzen :klatsch:

      34
    • So war es natürlich gemeint!

      Man sollte natürlich über die nicht Leistungen hinwegschauen (schlecht gespielt über 3 Jahre) und die jüngsten Leistungen zählen dann nur.

      Ist ja pro Arnold, bei anderen Spielern zählen dann eben auch Leitungen der Vergangenheit. Doppelmoral, herrlich :).

      Ganz ehrlich, mich würde es freuen, wenn Arnold mal wieder zur alten Stärke zurückfinden würde. Wieso? Weil es viele unserer Probleme lösen würde!

      Da ist mir der Verein wichtiger, als die Einzelperson.
      Mir fehlt allerdings der Glaube daran, dass Arnold langfristig und konstant gute Leitungen bringen wird.

      Der Glaube, dass er die Kurve bekommt, der ist bei mir etwas länger weg. Würde freuen, wenn ich falsch liegen würde.

      2
  71. verschoben

    11
  72. gelöscht! Falscher Ort

    0