Freitag , Oktober 30 2020
Home / News / Matchday: VfL Wolfsburg gewinnt Miniturnier im Trainingslager

Matchday: VfL Wolfsburg gewinnt Miniturnier im Trainingslager

Spiel in La Manga gegen Heerenveen
 
Weil der VfL Wolfsburg immer noch mit Verletzungssorgen bzw Krankheitsfällen zu kämpfen hat, konnten auch am zweiten Testspieltag im Trainingslager keine zwei kompletten Partien stattfinden. Weil der VfL aber keines der beiden Testgegner absagen wollte, wurde kurzerhand der Modus geändert. Gespielt wurde gegen beide Teams jeweils eine Halbzeit (45. Minuten).

Die erste Partie gewannen die Wölfe verdient mit 2:1 gegen den FC Sion aus der Schweiz. Besonders die Neuzugänge Malli und Ntep wussten zu überzeugen.

Die zweite Partie gegen Erzgebirge Aue ging 0:0 aus.

Am Mittwoch endet das Trainingslager in La Manga (Spanien) und der VfL macht sich auf den Heimweg Richtung Wolfsburg.


 

Vorbericht:

Das zweite Testspiel im Trainingslager im spanischen La Manga steht an. Am Dienstag tritt der VfL Wolfsburg gegen Erzgebirge Aue an. Die Partie wie um 15 Uhr angepfiffen.

Fans können sich freuen:
Die Partie wird im Livestream übertragen. (Homepage)

VfL sagt zweites Testspiel ab

Vier Testspiele waren im Trainingslager in La Manga geplant. An zwei Tagen sollten jeweils zwei Spiele unmittelbar hintereinander stattfinden. Dies wäre nur möglich gewesen, wenn zwei komplette Mannschaften die beiden Partien pro Tag bestreiten hätten können. Doch dies klappte leider nicht.

Noch immer haben einige Spieler Trainingsrückstand, sind krank oder neu verletzt. Trainer Valerie Ismael bekam am ersten Testspieltag in der letzten Woche keine zwei Teams zusammen und musste die zweite Partie des Tages absagen.

Genau das gleiche wiederholt sich nun am Dienstag. Die erste Partie gegen den FC Sion aus der Schweiz wird ebenfalls abgesagt. Die zweite Partie des Tages gegen Erzgebirge Aue wird von 17 Uhr auf 15 Uhr vorgezogen.

Das erste Testspiel im Trainingslager verlor der VfL Wolfsburg gegen Heerenveen mit 1:2.

 
 

59 Kommentare

  1. Die Partie gegen Erzgebirge Aue wird morgen im Livestream übertragen. Der 2.Test gegen Sion fällt aus.

    0
    • Ich meine, das sei schon der letzte Test vorm HSV…Etwas wenig für mindestens drei Neuzugängen (Osimhen ist ja verletzt), wenn man mich fragt.

      0
    • Naja so lange geht das Trainingslager auch nicht und es ist ja auch immer davon abhängig, welche Vereine als Testspielgegner zur Verfügung stehen.
      Eine gewisse Qualität sollten sie schon haben.
      Außerdem war das Trainingslager ja recht kurzfristig geplant und hinzu kommen die nicht spielfähigen Spieler.

      Im Prinzip hat man es sich selbst etwas schwer gemacht, was die Planung angeht.

      0
  2. Unsere Aufstellung gegen Sion:

    Benaglio, Bruma, Cali, Ntep, Malli, Gerhardt, Gustavo, Guilavogui, Seguin, Gomez RiRo

    4-2-3-1

    Benaglio – Seguin, Bruma, RiRo, Gerhardt – Gustavo, Guilavogui – Cali, Malli, Ntep – Gomez

    3-5-2

    Benaglio – Bruma, Gustavo, RiRo – Cali, Seguin, Guilavogui, Ntep, Gerhardt – Malli Gomez

    1
  3. TOOOOOORRR Gomez trifft! :vfl:

    1
  4. Sion presst heftig. Mit schnellem und direkten Spiel sollte doch Platz sein vorne.

    0
  5. Ntep gefällt mir richtig gut.

    4
    • Jo … auch schöne Seitenwechsel von ihm … und immer genau auf den Mann.
      Macht ordentlich Tempo

      0
    • Yupp, gutes Auge, gute Technik und dass er nicht langsam ist, wusste man ja schon!

      0
  6. Schenkt Junior heute zwei Siege! :vfl3:

    4
  7. Zuckerpass von Malli eben auf Gomez. Der Türke hat ein feines Füßchen.

    1
  8. Malllllliiiiiiiiiii …. der muss eigentlich

    2
  9. Malli, das muss das 2:1 sein :lach:

    3
  10. Das Offensivspiel sieht schon besser aus als gegen Heerenveen.

    3
  11. Mali mit dem 2:1

    1
  12. MALLI mit dem 2:1 :vfl:

    1
  13. Yes, etwas glücklich, aber cool verwandelt

    SIEG!!!

    0
  14. Mein Eindruck: Ntep richtig gut, das gibt Belebung auf dem Flügel. Mali vor allem im Zusammenspiel mit Gomez auch sehr vielversprechend … ansonsten im Mittelfeld noch viel Stückwerk. Defensive wirkte mir oft zu langsam und nicht so gedankenschnell …. Diego präsentiert sich ebenfalls top.

    Mal schauen, wie’s gegen Aue nachher aussieht.

    3
  15. Wann beginnt das nächste spiel

    0
  16. Malli macht das 2:1! Endlich! :vfl:

    0
  17. Mali und Ntep tun unserer Offensive richtig gut.jetzt noch mehr einspielen und dann klappt das schon :top:

    0
  18. Mali, Gomez und Ntep wieder mit an Bord :top:
    spielt euch mal schön ein da vorne …

    0
    • Bruma auch dabei, Gerhardt, Rodriguez und Gustavo auch. Neu sind Vieirinha, Kuba, Casteels

      0
  19. Nur Kuba, Vieirinha und Casteels sind neu drin. Der Rest soll sich weiter einspielen.

    0
  20. Defensiv sieht es noch nicht sattelfest aus, bisher Casteels bester Mann im zweiten Spiel.

    3
  21. Verstehe auch nicht weshalb weiterhin Gustavo neben Guila „getestet“ wird. Gustavo zeigt mal wieder, dass seine Zeit als 6er abgelaufen ist, denn sobald er im Ballbesitz ist, weiß er nichts damit anzufangen. Spielerisch fehlt einfach etwas, wenn beide „Zerstörer“ nebeneinander spielen.

    13
  22. Träsch absolut außer Form….wie ein Fremdkörper

    5
    • Träsch schwach, Cali auch fand ich. Knoche und Mayoral auch eher unauffällig. Brekalo mit einigen guten ja fast energischen Antritten?! Ist der kleine wütend und will mehr spielen?

      Bazoer ist mir auch noch aufgefallen, dreht sich oft wunderschön und dann kommt der Ball auch noch zum Mitspieler. Das ist etwas was Gustavo nicht mehr lernen wird.

      Insgesamt war das erste Spiel ganz gut, das zweite nicht so berauschend.

      2
  23. Schalke leiht Badstuber.

    1
  24. Casteels…unsere eigentliche NR 1 absolut Klasse….ohne Fehler mit Klasse Paraden.
    Schade für ihn, das auf seiner Position die Politik wichtiger ist als die Leistung

    18
    • Ganz so stimmt das ja nicht. Es ist ja nicht so, dass Benaglio Schrott spielt und er nur aufgestellt wird, weil er Kapitän ist.

      8
    • Doch schon, denn Casteels sitzt auf der Bank, weil es nichts mit leistungtechnischen Gründen zu tun hat. Benaglio spielt weil Ismael seinen Kapitän auf dem Feld haben will.

      2
    • Das sehe gar nicht so. Wir haben den Luxus zwei sehr gute Torwarte zu haben, es aber nur einer spelen kann. Benaglios Zeit geht langsan zu Ende und Casteels gehört die Zukunft. Aber zu sagen, Benaglio spielt schlecht und er steht nur auf dem Platz weil er Kapitän ist, ist falsch. Beide sind nicht perfekt und sie leisten sich beide ab und an Schnitzer und haben beide manchmal tolle Paraden.

      9
    • Ich schrieb nicht, dass er schlecht spielt. Ich schrieb jedoch davon, dass er aktuell nur auf dem Feld steht, weil Ismael den Kapitän auf dem Feld haben will – und das ist nun mal kein Leistungsgrund. Casteels brachte seine Leistung und dennoch wird er wieder auf die Bank gesetzt. Ismael selbst gab zu, dass die Entscheidung nichts mit der Leistung zu tun hatte.

      1
    • Ich kann mich an die Artikel zu Ismaels Aussagen erinnern. Benaglio wurde aufgestellt, weil Ismael den Kapitän auf dem Platz wollte UND er keinen entscheidenden Leistungsunterschied zwischen den beiden ausgemacht hat.

      Ich verstehe, dass es für Casteels frustrierend ist. Aber Benaglio ist fürs Abstellgleis auch noch zu gut. Einer müsste immer ungerechter Weise auf der Bank sitzen. Wobei die Zeit zugunsten Casteels läuft und es kommende Saison schon ganz anders aussehen kann.

      2
    • Original-Zitate aus der WAZ und der Bild:

      „„Ein Kapitän gehört auf den Platz und nicht auf die Bank. So habe ich das auch Koen mitgeteilt.“

      „Wir haben auf unser Bauchgefühl gehört, Diego Benaglio ist der Kapitän der Mannschaft – und in dieser Phase braucht die Mannschaft den Kapitän auf dem Platz.“

      0
    • Das eine schließt das andere nicht aus. Er hätte Benaglio doch nicht wieder auf den Platz gestellt, wenn dieser zwar Kapitän aber deutlich schlechter in der Leistung wäre?

      3
    • Er verstehts nicht

      1
  25. Also die 6er im ersten Spiel waren für mich ziemlich enttäuscht. Schön zu sehen ist, dass wir vorne endlich wieder recht ansehnlichen Fußball sehen und wir gewinnen mal wieder 1 – 1 Situationen.

    Leider macht Brekalo für mich noch immer nicht den Eindruck in der Rückrunde eine echte Alternative zu sein. Der junge Mann muss körperlich endlich etwas drauf packen.
    Ich weiß nicht vielleicht tut ihm auch einfach Spielpraxis beispielsweise in der zweiten Liga mal gut.
    Bielefeld ?
    St. Pauli ?
    Irgendwie so etwas in die Richtung.

    2
    • So schlechte Eindrücke hat Brekalo auf mich gar nicht gemacht.
      Er hat halt wenig Erfahrung…
      Aber er versucht über schnelle Pässe auch mal bisschen Tempo vorne Rein zu bringen und er ist flink.
      Hoffe Ismael gibt ihm mal eine Chance
      :like:

      9
    • Kann ich auch nicht nachvollziehen, Brekalo hatte 3 richtig starke und energische Antritte und kam jedes mal am Gegenspieler vorbei. Dann passte nur das letzte Zuspiel nicht oder wurde vom Stürmer schlecht verarbeitet. Aber Brekalo hat seine Geschwindigkeit und Technik an sich gut eingesetzt!

      5
  26. okay, also 2. Spiel eher Ernüchterung. Hinten 3 Hochkaräter zugelassen, im Mittelfeld wenig Struktur und Zugriff. Ntep, eher blas … vorn 2 halbe Chancen … und das war der Vorletzte aus Liga 2 :(

    Ausnahme Casteels: sehr stark!

    buchen wir’s ab unter Trainingsspiel. Vielleicht war wirklich die Luft schon raus und die Trainingsintensität zuvor entsprechend hoch. Also die nächsten Tage generieren und am Feinschliff arbeiten. Und die Hoffnung, dass wir uns besser als in der Vorrunde präsentieren ….

    1
  27. Gustavo neben Guilavogui geht gar nicht….auch Guilavogi sieht neben Gustavo unaufällig aus…er scheint ihm nicht zu trauen.

    Im ersten Spiel hätte ich gerne Ntep mehr vorne auf links gesehen….da war meistens Gerhard….und Ntep mehr als Zwischenstation…müsste eigentlich anders herum sein.
    Gomez ist mir noch zu langsam. Malli noch zu unsauber.
    Seguin auf RV halte ich nicht für die beste Lösung.
    Bazoer hat sehr gute Ansätze im ZM, ist kreativ und Gedankenschnell. Leider bekommt er zu wenig Spielminuten.
    Problem wird die hohe Konkurrenz im DM/ZM sein
    Arnold, Gustavo, Guilavogi, Seguin, Gerhard und Bazoer
    6 Spieler!!!
    VI stellt ja schon seine Lieblinge auf die Aussen (Seguin und Gerhard) Gustavo und RiRo werden in die IV gestellt?

    Das gefällt mir gar nicht. Guilavogui scheint gesetzt.
    Würde mir mehr Risiko wünschen und Bazoer neben Guilavogui einsetzten.

    Gustavo und RiRo sollten noch verkauft werden…..sonst wird das wieder so enden wie in der Rückrunde. Steit und Unlust.

    6
  28. Das erste Spiel gegen Sion war schon ganz interessant. Ntep und Malli sind eine echte Bereicherung. Malli ist kein Zauderer, er macht einfach mal, das hat uns ein bißchen gefehlt. Gerhardt hat mir auch richtig gut gefallen. Das macht mir schon Hoffnung, dass es zukünftig besser wird.

    Das zweite Spiel war jetzt nicht so spannend, aber es war schon gut, dann auch gegen beide Mannschaften zu spielen. Prima fand ich, dass meiner Meinung nach sich alle Spieler richtig reingehaun haben und gekämpft haben.

    1
  29. Uns fehlt auf jeden Fall noch ein RV. Jung ist noch nicht richtig da und Träsch ist für mich nur noch der Nachrücker vom Nachrücker.
    Und ein guter IV muss noch her. Oder man setzt auf Knoche neben Bruma in einer 4er Kette und RiRo und Bruma in einer 3er Kette.
    trennen sollten wir uns von Vierinha, Träsch, Gustl, Henrique und wenn von RiRo dann neuen IV.

    5
  30. Nach diesen Eindrücken würde ich momentan in der ersten Elf folgende Positionen fest einplanen:

    Bei 4er Kette….

    MS Gomez
    LA Ntep (aber bitte vor Gerhard nicht dahinter)
    RA Caluguri
    HS/ZM Malli
    DM/DM (DM/ZM) Guilavogi/Bazoer
    LV Gerhard
    RV Seguin? (sehe keine Alternative)
    IV Bruma
    IV RiRo?/Knoche?
    Tor Benaglio (leider, da Casteels besser ist, Benaglio aber nicht schlecht)

    5
  31. Win und ein Unentschieden. Ziemlich gut. Ntep und Malli sind sehr gut technisch geschult. Beide bringen Qualität. Paul-Georges Ntep ist sehr schnell, belebt das Spiel. Er liebt es zu tröpfeln, die ich einen Konkurrenten schätzen. Bazoer zu kühl. Ich glaube, dass jeder von ihnen eine wichtige Rolle in der Wölfe-Team spielen. Guilavogui herrschte in der Mitte. Gomez hatte heute selbst in den Strafraum Rivalen geraten. Kuba Blaszczykowski von Vieirinha gut im zweiten Spiel des Zusammen Slapping. Ich würde auch von Robin Knoche sehr stolz. Brekalo hat ein großes Potenzial, aber im Moment ist es zu schwach, körperlich, zumindest glaube ich so. Aber bedenken Sie, dass Josip erst 18 Jahre alt ist und eine große Karriere vor sich. Wölfe GOLA !!!

    4
  32. Naja, Ntep ist ein Rechtsfuß, der Links spielt, dass der vorne nach innen zieht, liegt irgendwo in der Natur der Sache. Und dass der LV dann den Flügel vorne besetzt ist dann nicht wirklich ungewöhnlich.

    6
    • Genau, das hatte ich vorhin auch gelesen und mich etwas gewundert! Das ist doch genau seine Stärke: Mit rechts von links nach innen ziehen oder Außen vorbei und dann den Ball servieren oder selbst abschließen! Und der LV muss dann logischerweise hinterlaufen um Ntep eben NOCH MEHR Möglichkeiten zu eröffnen. Ich bin überzeugt, Gerhardt kann dies. Er hat die nötige Dynamik. Aber das ganze muss sich auch erst einspielen, die beiden hatten gerade einmal ne gute Stunde zusammen, da kann noch nicht alles klappen. Aber dieses Zusammenspiel kann Potenzial besitzen.

      Ebenso wie Malli und Gomez. Malli spielt wirklich kluge Bälle und löst enge und unübersichtliche Situationen sehr gut. Auch hier können sich wieder Synergien bilden zwischen den Positionen, wenn zb Malli dribbelt schafft er Raum für Gomez und Ntep. Das wiederum eröffnet auch wieder neue Möglichkeiten.

      Und ja, selbst Caligiuri kann davon profitieren! Wenn er dadurch komplett blank stehen sollte…

      6
  33. Übrigens hat der VfL das Blitzturnier gewonnen

    0
    • Heißt das, dass Sion und Aue auch noch gegeneinander gespielt haben?

      0
    • @BlogHopper Ja das Blitzturnier war so aufgebaut:

      15 Uhr – VfL vs Sion
      16 Uhr – VfL vs Aue
      17 Uhr – Aue vs Sion

      1
  34. Moin zusammen! Hab ein wenig gewartet meinen Senf dazugeben.
    Finde beide Spiele haben gezeigt woran es deutlich krankt!
    An der Einstellung einiger Spieler. Besonders bei Gustavo und Rodrigues.
    Haben sicher viel Qualität und auch sehr gut für uns in der Vergangenheit gespielt!
    Jedoch müssen beide gehen. Selbst wenn niemand mehr kommen sollte. Am Spielverhalten von Gui hat man es mehr als deutlich gesehen. Gustavo hat nicht mehr das Vertrauen der Anderen.
    Da beide verdiente Spieler sind, lassen Sie sich intern wohl kaum die Butter vom Brot nehmen.
    Also verdient verabschieden und auf die bauen, die da sind plus einen IV und gut ist die Sache…

    1
    • Ich finde auch, dass es langsam Zeit wird diesen beiden Herren deutlich klar zu machen, dass ihre Zeit beim VfL abgelaufen ist!

      Eine Aufgabe für Rebbe, die vielleicht nicht ganz so schön ist wie neue Spieler zu verpflichten, aber genauso nötig!

      1