Home / News / Matchday: Wolfsburg unterliegt Leverkusen mit 1:2

Matchday: Wolfsburg unterliegt Leverkusen mit 1:2

draxler-gomez
 
Die beiden Werksvereine VfL Wolfsburg und Bayer Leverkusen teilen heute das gleiche Schicksal: Sie sind praktisch zum Siegen verdammt.

Der VfL Wolfsburg versucht nach dem Trainerwechsel zurück in die Spur zu finden. Schenkt man aktuellen Gerüchten glauben, so könnte Leverkusen diese Trainer-Diskussion sehr bald bevorstehen.

Leverkusens Schmidt ist angezählt. Intern gab es bereits intensive Gespräche über das Verhalten des Bayer-Coaches, der bereits zum 5. Mal wegen Verfehlungen vom DFB gesperrt wurde. Ein großer Image-Schaden für Bayer Leverkusen.

Heute wird Roger Schmidt das Spiel in Wolfsburg nur von der Loge aus beobachten. Während der Partie sind ihm die Hände gebunden. Ein Coaching ist heute untersagt.


 

Hilft dem VfL die Trainersperre bei Bayer?

Valerie Ismael
 
Peter Neururer sagte erst kürzlich in einer Talkshow, dass der engagierte Versuch des Trainers am Spielfeldrand einzugreifen einzig und allein ihm selbst diene. Frustbewältigung, Darstellungszwang, Show, Druckabbau – das waren die Worte, mit denen Neururer die Arbeit am Spielfeldrand beschrieb. Eine Hilfe für das Team wäre dies nicht.

Auch Thomas Müller hatte mal nach einem Spiel auf die Frage, ob er die ganzen Anweisungen von Guardiola während eines Spiels verstehen würde, geantwortet: „Welche Anweisungen? Auf dem Spielfeld bekommst du nichts mit – außer vielleicht, dass da jemand draußen Rumfuchtelt…“

Ist das Coaching am Spielfeldrand also nutzlos?
Zum großen Teil mögen die beiden genannten Fachleute recht haben. Jeden einzelnen Laufweg, jede einzelne Aktion eines Spielers von außen beeinflussen zu wollen, wie es extrem extrovertierte Trainer wie Klopp, Tuchel oder Guardiola handhaben, mag eine Illusion sein.

Aber dennoch: Der psychologische Effekt sollte nicht unterschätzt werden. Selbst wenn ein Spieler allein wegen der Geräuschkulisse die Worte des Trainers überhaupt nicht verstehen kann, so spürt ein Spieler dennoch:

Da steht jemand draußen am Rand, der die Zügel in der Hand hält, der die Lösung kennt und dem es nicht egal ist, was auf dem Platz passiert. Hier nimmt jemand Anteil, hier sitzt jemand mit uns in einem Boot.

Diese psychologische Komponente ist wahrscheinlich wichtiger als jede Positionskorrektur auf dem Feld.

Ein weiterer Aspekt, der den Leverkusenern heute fehlen wird, ist das taktische Eingreifen in der Halbzeit und das Korrigieren von Schwachstellen durch Ein- und Auswechslungen.

Kurzum: Selbstverständlich ist es wichtig für jeden Spieler einen starken, engagierten und selbstsicheren Trainer an der Seitenlinie zu wissen. In diesem Aspekt ist Leverkusen heute geschwächt. Ob dieser kleine Punkt jedoch genügt, um für Wolfsburg zum Vorteil zu gereichen, ist eine andere Frage.


 

Welche Einstellung erleben wir heute?

Der VfL Wolfsburg hat zuletzt enttäuscht. Der Trainerwechsel brachte zuletzt nicht den erhofften neuen Schwung, keinen frischen Wind. Am Trainer Ismael soll dies nicht liegen – jedenfalls nicht, wenn man den Aussagen der Spieler glaubt, die den Coach zuletzt gelobt hatten.

Wird die Arbeit des neuen Trainers heute Früchte tragen? Wird man die Leidenschaft, den Siegeswillen und das Engagement, welches zuletzt auch von einem Luiz Gustavo gefordert wurde, auf dem Platz sehen?

Wir sind gespannt!

Auf geht’s Wolfsburg, kämpfen und siegen!


 

Fans treffen sich nach dem Spiel

Am Freitagabend trafen sich Fans des VfL Wolfsburg, um über die aktuelle Krise beim VfL zu sprechen. Wie will man in Zukunft dazu stehen und sich verhalten. Darüber wurde gesprochen. Im Anschluss wurde eine Email an alle Fans verteilt mit folgendem Wortlaut:
 

 
Allen Beteiligten einen herzlichen Dank für die Teilnahme an dem heutigen Treffen.

Anbei das Fazit für all diejenigen, die nicht teilgenommen haben:

Morgen nach dem Spielabpfiff treffen wir uns am Eingang Nord. Völlig unabhängig wie das Spiel ausgeht. Es wird versucht alle VfL Fans zu mobilisieren.

Bitte gebt diese Information weiter und motiviert eure Nebenmänner im Stadion.

Weiter Informationen erhaltet ihr vor Ort.

Teilnehmen!
für Wolfsburg!
 

 
 

296 Kommentare

  1. Grade folgende Nachricht erhalten:
    Wir müssen Flagge zeigen!
    Heute wird es wegen der sportlich schwierigen Situation eine Aktion geben. Alle Fans sind daher aufgefordert sich NACH Spielabpfiff vor dem Stadion am Eingang Nord einzufinden. Bitte gebe diese Info weiter. Es ist wichtig das möglichst viele Fans erscheinen!

    3
  2. Die Aufstellung ist da:

    Benaglio – Kuba, Knoche, Rodriguez, Gerhardt – Seguin, Gustavo – Caligiuri, Arnold, Draxler – Gomez

    Bank: Wollscheid, Schäfer, Mayoral, Grün, Brekalo, Möbius, Hansen

    1
    • Das ist ja nahezu (bis auf den Torhüter) 1 zu 1 die Aufstellung, die HuiBuh hier gestern im Wolfsblog gepostet hatte.

      Finde ich gut, dass Ismael den Wolfsblog berücksichtigt ;) :knie: :vfl:

      1
  3. Casteels verletzt ?

    0
  4. Unsere Aufstellung:

    Benaglio – Seguin, Knoche, RiRo, Gerhardt – Arnold, Gustvo – Kuba, Draxler, Cali – Gomez

    Bank:

    Grün – Wolle, Schäfer, Mayroal, Brekalo, Hendrik Hansen, Justin Möbius

    1
  5. Da Casteels nicht dabei ist, will man ihn wohl wegen seiner Handverletztung schonen bzw Zeit zum Heilen geben. Aus meiner Sicht ist das sehr wichtig. Da haben wir keine Not und müssen auch kein Risiko eingehen.

    4
  6. Na da bin ich aber mal gespannt, was das für eine Aktion nach dem Spiel werden wird. Einfach nur eine öffentliche Bekanntgabe wie man in Zukunft unterstüzen will oder nicht, daran kann ich nicht glauben.

    Ich kann mir eher vorstellen, dass man geschlossen vor das Südtor marschiert und sich irgendwie den Spielern noch zeigen will. Vielleicht wird ja die Abreise des Busses blockiert?

    Viel wird man ja nach Abpfiff sonst nicht machen können.

    1
  7. Ich bin gespannt, wie genau die rechte Seite, das defensive Mittelfeld und die Offensive aussehen wird.

    Es gibt da ja mehrere Möglichkeiten:

    Seguin als RV, davor Kuba, deshalb Arnold neben Gustavo und Draxler auf der Zehn.

    Oder aber: Seguin neben Gustavo, Draxler als LA, Maxi auf der Zehn und Kuba als RV.

    Beides ist denkbar…

    2
  8. Hansen ??? ist der gut ?

    0
    • Hansen ist waschechter Wolfsburg. Gilt schon lange als Talent. 21Jahre. Hatte nur leider schon früh und oft mit Verletzungspech zu kämpfen. Für mich logische Konsequenz nach den Ausfällen in der IV.

      4
    • Und er kann auch RV…

      1
  9. Allofs hat gerade im Sky Interview verraten das er bereits persönlich mit Trainern gesprochen hat.

    7
  10. Die Stimmung im Stadion ist schonmal merklich schlechter. Heute wäre ein echter Wendepunkt schon wichtig!

    1
  11. Lt. Sky fehlt Casteels wegen Magen-Darm

    1
  12. „Schluss mit Durchhalteparolen, kämpft jetzt!“ steht auf einem großen Banner in der Nordkurve.

    7
  13. Was steht auf dem Banner in der NK?

    0
  14. So, los geht’s!
    Heimspiel auf dem Sofa (Rücken beim Training verknackst).
    Aber wenn wir gewinnen soll es mir recht sein.

    1
  15. Knoche auch noch raus ?

    0
  16. Oha wenn das so weitergeht mit den Verletzungen, spielen Wir wirklich zum Hinrundenende mit der U23.

    4
  17. Für Wollscheid muss das doch wie ein Schlag ins Gesicht sein. Mut zum Risiko scheinbar..

    1
  18. Schade, da war der Winkel wohl zu spitz. Trotzdem gute Szene von Gomez

    1
    • Vielleicht hätte sich ein blinder Pass in die Mitte gelohnt. Da stand ein VfL er völlig frei. Aber gut, immerhin eine gute Chance.

      0
  19. Da waren schon ein paar gute Dinge bei – Benaglios Abschläge kommen bislang tadellos!

    2
  20. Wir machen das ganz gut bis hier her. Leverkusen presst brutal. Wir sind noch verunsichert, aber so langsam wird es sicherer und Chancen gab es ja auch schon. Das wir uns hängen lassen, kann ich zum Glück nicht erkennen.

    1
  21. Von Draxler muss mehr kommen

    2
  22. JJAAAAAAAAAAAAA MAXI netzt ein! Tolles Tor und auch tolle Vorlage von Cali! :vfl:

    6
    • Was ist mit dir los; du bist ja total aus dem Häuschen!!!
      Scheint so, als macht es dir auch wieder Spass zuzusehen. :yeah:

      1
    • Bei so einem Tor kann man schonmal frenetischer Feiern ;)

      Spaß macht es immer zuzuschauen (nur selbst Spielen noch mehr).

      2
  23. War das geil oder war das geil?
    Super Ball von Rici

    1
  24. Klasse Tor ! :top:

    4
  25. Kommt mir vor, als hätte jeder Spieler vorher in den Wünschelsack gefasst und sich einen der Zettel mit Kampf, Leidenschaft und Siegeswillen herausgezogen.
    Endlich spielt hier eine Mannschaft!!!
    Hoffe, dass zarte Pflänzchen wird nicht achtlos durch ein Gegentor zertreten.
    Auf geht`s Wölfe; ich bin bisher zufrieden. :vfl:

    8
  26. Noch nicht die gehobene Fußballkunst und bei der Ecke sahen wir nicht gut aus, aber es tut sich was!

    Der Einsatz ist da.

    1
  27. Rici in der IV passt echt gut, sehr gute Antizipation von Spielsituationen und guter Spielaufbau. Gerhardt links auch gut.

    Recht ausgeglichenes Spiel, bin aber zufrieden, die Mannschaft hat sich nach 15 min in die Partie reingebissen :)

    3
  28. Hoffentlich ist der Knoten jetzt geplatzt.
    Endlich kriegt man kein Augenherpes beim zuschauen.
    Ich drücke alle Daumen und was man sonst noch so drücken kann, dass wir heute endlich mal ein echtes Erfolgserlebnis feiern können, das den Namen Fußballspiel auch verdient hat. :vfl:

    7
  29. Das muss heute was werden. Belohnt euch für den Einsatz, der heute definitiv vorhanden ist ! Gefällt mir

    2
  30. Unser Lilavogel spricht ja sehr gut deutsch. Hätte ich gar nicht erwartet.

    3
  31. Gefällt mir, dass nach dem Pressing versucht wird schnell nach vorne zu spielen. Klar noch viel Stückwerk, aber von dem „typischen Hecking’Sachen“ Fußball ist weniger zu sehen.

    1
  32. Fußballerisch ist es natürlich Magerkost. Auffällig ist zudem, dass die Abstände zwischen unseren Mannschaftsteilen zu groß sind. Mir gefällt das Spiel aber minimal besser als unter Hecking, denn wir spielen etwas ausgewogener – und damit nicht ganz so ausrechenbar. Gut gefallen hat mir darüber hinaus, dass Ismaël Hansen statt Wollscheid gebracht hat. Also nicht den größeren Namen, sondern den Spieler, dem er mehr vertraut, weil er ihn besser kennt.

    Aber warten wir mal ab! Das ist noch nicht gewonnen. Wenn wir ja wenigstens kontern könnten.

    2
  33. Wieso wird Wolle nicht mehr berücksichtigt? Trainiert er denn so schlecht?

    0
  34. Vor allem gewinnen wir heute mal den einen oder anderen Zweikampf.

    Jetzt bloß nicht anfangen das Spiel „verwalten“ zu wollen.

    1
  35. Schöne Querflanke von Hansen, schade dass Draxler den Ball nicht mitnimmt.

    1
  36. Habe mir gerade mal die Werte angesehen. Ist heute glaube ich das erste Spiel dieser Saison wo wir mehr Kilometer auf dem Buckel haben als der Gegner.

    0
  37. Coprolalia under Control

    Unser Spiel wirkt für mich verbessert, Einsatz ist besser meiner Meinung nach.
    Spielzüge sind deutlich besser als die Spiele zuvor, das ist zwar noch im kleinen Maße aber es lässt sich aufbauen.

    Auch gut das von den Fans wieder mehr Unterstützung kommt, das kann die letzten Prozent ausmachen.

    So ganz eine Nulpe ist Ismael wohl doch nicht, dennoch ist mir lieber wenn man einen erfahrenen Trainer an der Seite hätte.

    1
  38. Bitte versucht nicht das 1:0 zu verteidigen, sondern geht auf as 2:0

    4
  39. Brekalo für Draxler

    0
  40. So, Brekalo kommt für Jule. Der ist noch nicht wieder Fit

    0
  41. Ausgleich…war leider zu erwarten

    1
  42. Dummes Ding !!
    einmal kurz Gerhard weggeblockt und tor

    1
  43. Die Mannschaft bettelt ums zweite Gegentor..

    Kaum schreib ich’s..

    3
  44. Allofs wird bestimmt die positiven Sachen erwähnen.

    14
  45. Unglaublich

    1
  46. Wie komme ich den Ball aus dem 16. raus ?
    :rad:

    1
  47. Wie gesagt bezeichnend :klatsch:

    0
  48. Gewöhnt euch schon mal an die 2.Liga!

    8
  49. Wieso wundert mich das nicht? Nichts mehr für das 2:0 getan, verdiente Strafe. Nadann, auf gehts in die 2.Liga.

    2
  50. Die erste Halbzeit machte ein wenig Mut, dass man das Heckingsche System ein wenig ueberwunden hat. Die zweite Halbzeit war mal wieder eine einzige Katastrophe. 0 Torschuesse!

    Mich interessiert eigentlich nur mit welchen Trainern Klausi gesprochen hat und wann er vorgestellt wird. :ninja:

    10
  51. Ich nehme mein obiges Posting zurück!

    Bin schon wieder auf 180!!!

    Man man man…so kann man doch keinen Sieg verschenken. Sah zu Anfang alles recht gut aus. Dachte, der Knoten sei geplatzt und nun wieder selbstgefällig und pomadig.
    Hab ich die Schnauze voll!!!
    Und Allofs lässt sich alle Zeit bei der Trainersuche.
    Aber der Dicke ist hoffentlich bald Geschichte.

    5
  52. Tja, mit Kick&Rush 1:0 in Führung gehen und dann eine ganze Halbzeit lang mauern – das reicht nicht. Hier muss jetzt was passieren! Sonst steigen wir ab.

    7
  53. Wie kann man ne so positive erste Hälfte so weg schmeißen…
    Weil die Abwehr auf einer Linie steht und wartet das der Linienrichter die Fahne hebt….

    3
    • …und Leverkusen war echt zu schlagen heute – war ja echt nicht die Übermannschaft.

      Ich glaube im Moment verlieren wir auch noch gegen den HSV

      2
  54. diese drecks mannschaft.. und ismael ist eine gurke..

    17
  55. Leverkusen weiß wahrscheinlich selbst nicht warum sie gewinnen…

    10
  56. So ganz habe ich der 1.HZ nicht getraut…
    Aber es hat sich ja rausgestellt, diese Mannschaft hat weder Kampfgeist noch Charakter. Gut, dass ich die Zeit am Wochenende nun sinnvoll nutze und für sowas nicht mehr ins Stadion gehe. Schade ums Dauerkartengeld, aber ist ja so oder so weg.

    1
    • Kannst im Tool deine Karte einstellen, wird sie gekauft bekommst 1/17 der Dauerkarte zurück, also wäre das Geld nicht ganz weg

      0
    • Achja stimmt, das hatte ich vergessen.
      Nadann gibts zumindest gegen Bayern nochmal ein paar Euro zurück, ansonsten wirds wohl schwierig.

      0
    • Gut, dass Deine Dauerkarte dann frei wird. Dann kannst mehr schreiben….

      8
    • @Uwe: Was bringt es jetzt bitte sinnlos zu provozieren? Aber pass dich ruhig dieser „Mannschaft“ an, die kennt sich mit dem Provozieren bestimmter Folgen ja bestens aus. Das hat definitiv nichts mit Erfolgsfan oder Schönwetterfan zutun, das ist definitiv verdient, wenn man sich nicht weiter verarschen lassen will.

      3
    • Ich provozier nicht. Wenn Du nicht hingehst, wird sie frei. Jemand anderes freut sich und Du hast Zeit…zb um hier zu schreiben! Wer nicht will, der hat schon. :top:

      3
    • Bei dem Niveau wird mir nur noch schlecht…
      Bitte erspare mir weitere Antworten auf meine Kommentare!

      0
    • Dann erspare uns bitte auch deine Kommentare in diesem Stil.
      Es tut schon genug weh!!!

      0
  57. Ich bin einfach geschockt….
    Völlig leer

    15
  58. Damit sollte sich die Frage bzgl. der Zukunft des Interimstrainers wohl geklärt haben. :(

    14
    • Ismeal hat schon in Nürnberg rein gar nichts gerissen. Ihn und Allofs rauswerfen.

      10
    • Glaube ich nicht. Hier passiert nichts vor der Länderspielpause.

      4
    • Das glaube ich nicht. Wenn Allofs jetzt weiter an Ismael festhällt, dann wird der AR handeln. Da bin ich mir relativ sicher.

      4
  59. Was soll man sagen. Verdient verloren :kotz:

    4
  60. Mir fehlen vor Schreck nach dieser in allen Belangen erschreckenden zweiten Halbzeit wirklich die Worte deshalb belass ich es bei einem so spielt ein Absteiger

    10
  61. Ach ja, habe genug für heute.
    Ich versuch’s mal mit Alkohol

    11
  62. Coprolalia under Control

    Tja gute Eindrücke wieder weg, viel wie vorher. Schlechte zweite Hälfte. Gegner stark gemacht. Viel Arbeit für Sanz!

    3
    • Tja, ob der AR entsprechend vorbereitet ist? Die Lage ist derart ernst, dass er am Montag schon ein komplett neues Führungsgespann installieren müsste. Das halte ich für absolut unrealistisch.

      14
  63. So unfassbar dämlich! -.- Man stellt das Spielen komplett in der 2. Halbzeit ein (selbst das Verteidigen). 1! Torschuss in 66 Minuten.
    Unglaublich und mit ienem Sieg hätten Wir auf den 12. Springen können.

    4
  64. Coprolalia under Control

    Allofs wirkt auch irgendwie resigniert. Ich glaube der ist bald Frürentner.

    17
  65. neuer Trainer: SOFORT!

    gutes Spiel, guter Kampf bis ca. 60 Minuten, dann wieder der erwartete und so oft gesehene Einbruch. Zum Kotz…!!!

    Hoffe Knoche kann schnell wieder spielen. Gute Besserung

    einfach nur frustriert und verärgert, daher keine weitere Worte

    19
  66. Allofs: „Wir wollen uns die Zeit nehmen, unabhängig von diesem Ergebnis“

    Was bitte schoen ist mit ihm los? :klatsch:

    14
  67. Die Nordkurve singt mir wieder aus der Seele. Scheiß Millionäre, das hab ich mir auch gedacht. Und Klaus Allofs nimmt sich solange Zeit bis wir in der 2. Liga sind also alles wie immer.

    28
  68. Lt. Allofs haben die Nerven nicht mehr mitgespielt. Für mich haben einige Spieler nicht mehr mitgespielt. Hallo? Wie arm ist das alles geworden? Draxler? Rodriguez? Gustavo? Verstecken gespielt?

    27
  69. KA: „Wir wollen uns die Zeit nehmen; unabhängig von den jetzigen Ereignissen.“
    Wie ein Tonband; ich verstehe es nicht mehr!
    So etwas kann man doch nicht aussitzen.
    Danke auch VW für deine Kontrollfunktion und den ausgeübten Einfluss auf das derzeitige und kommende.

    12
    • Keiner will diese Mannschaft übernehmen. Wieso auch? Die vermeintlichen Leistungsträger bringen keine Leistung und sind nächsten Sommer weg. Namentlich Rodriguez Draxler Gustavo und Draxler.

      0
    • Wie gesagt: Ich bin jederzeit dazu bereit, die Mannschaft zu übernehmen.

      3
    • Immer diese Leier, keiner will zu uns. Und ale wollen weg. Schaut euch doch mal diese Ideen an. zwei leute bei Eckenausführung, keiner weiß wie der andere läuft, kondition nicht vorhanden usw.

      Der Fisch stinkt vom Kopf, nicht vom Schwanz

      12
    • Habe ich auch nicht verstanden. Beim Freistoß macht es Sinn, einen zweiten Spieler hinzustellen um den Torwart beim Stellen der Mauer zu verwirren, aber bei einer Ecke, die man sowieso nicht kurz spielt?

      3
  70. Ach gut dass mich das mittlerweile schon fast kalt lässt. Sollen sie doch absteigen und im nirgendwo versauern diese Gurken !
    Ich schau jetzt F1 und freu mich dass Rosberg nach dem Titel greift !! :top:

    3
  71. Fals wer bei diesem Treffen bei der NK ist wäre es nett hier zu sagen was da so los war

    1
  72. Aus dem Bild-Liveticker:

    „…Ohne Not stellten sich die Wölfe einfach nur noch hinten rein, bemühten sich nicht einmal mehr um Entlastung und bettelten gegen keineswegs offensiv furchteinflößende Gegner um den Ausgleich. Dass die dann wenig später das Spiel sogar ganz drehen konnten, war angesichts der Wolfsburger Passivität nur folgerichtig. …“

    14
  73. Warum bitte ruht man sich nach dem 1:0 aus und bolzt nur noch rum?

    1
    • Antwort von KA:
      Wir werden das ganz in Ruhe und ohne Druck analysieren und geben irgendwann Auskunft darüber.

      9
  74. Leverkusen war nach 20 Minuten echt schlecht und zu schlagen. Genau so wie Werder vor 5 Wochen. Ich habe keinen Bock mehr …

    13
  75. Schönes Bild:

    Gomez und Gustavo stehen vor der NK und unterhalten sich kurz. Die NK singt „Scheiß Millionäre“ und ich denke mir folgendes:

    Gomez: Warum singen die das?
    Gustavo: Weiß nicht, haben doch super gespielt.

    7
    • Dafür hat YG richtig schockiert geschaut

      5
    • Für Gerhardt, Arnold, Seguin, Möbius, Mayoral, Brekalo und Hansen tut mir das richtig Leid.
      Das haben die nicht verdient.
      Die können da wenig bis garnichts für…

      16
  76. A L L O F S R A U S

    oder

    A B S T I E G

    PS: da sieht man mal, was der Trainer ausmacht. Unser wechselt bei 1:0 offensiv und bringt Brekalo… :knie:

    16
  77. Ich gebe Allofs keine 4 Wochen mehr.

    9
    • Da kann man nur froh ueber die Laenderspielpause sein. Dann waeren es wenigstens nur 3 Niederlagen :talk:

      2
    • Er wird Weihnachten nicht überleben. Ich weiß aber nicht,wie lange der VfL Allofs erleben kann / darf / muss.

      Die 15 Punkte zur Winterpause werden sehr schwer werden. Mit Ismael holen wir keine 5 Punkte. Und mit den ganzen Ja-Sagern unter Klausis Gnaden auch nicht wesentlich mehr.

      Hallo Aufsichtsrat: Reagieren!

      23
  78. Was soll man als Fan da noch machen?
    Die komplette Nordkurve müsste leer bleiben, das wäre mal ein Ausrufezeichen.

    Ich kann es nicht mehr sehen,hören und lesen was da bei uns los ist. Wollen die wirklich absichtlich absteigen, um dann wegen ungültigen 2.Liga-Vertrag(richtig?) wechseln zu können? Wer will diese Spieler denn noch haben, wenn über so einen langen Zeitraum null Leistung gebracht wird? Sieht man doch an Rodriguez. Die fahren ihre eigene Karriere gleich mit an die Wand.

    „In Ruhe analysieren“. Wir haben keine Zeit! Mittlerweile ist auch Allofs für mich nicht mehr tragbar. Manager, Trainer, Mannschaft, alles ein einziger Trümmerhaufen. Wenn die VW-Krise nicht noch ausgebadet werden müsste, wäre schon eher gehandelt wurden? Man kann nur hoffen, dass der AR JETZT schnell handelt.

    Im Wölferadio der gute Mann aus Leverkusen:
    „Wolfsburg wird mit dem Abstieg nichts zutun haben, eher noch an die EL angreifen.“ War bestimmt nett gemeint, aber naja… Die Realität sieht etwas anders aus.

    Mittlerweile ist es fast schon utopisch Platz 15 zu erreichen, Relegation ist wohl das Maximum was man mit dieser Truppe erreichen kann… Und das nur weil Ingolstadt und der HSV auch so extrem unfähig sind.
    Wie die Relegation mit dieser „Arbeitsleistung“ dann ausgeht, kann man sich ja ausmalen.

    4
  79. Diesen Haufen wird sich kein Top Trainer antuen. Wahrscheinlich läufts auf Labbadia oder Schaaf hinaus :klatsch:

    0
    • so ist es leider. Mit jeder weiteren Niederlage wird die Verpflichtung eines AVB (oder ähnlich hohes Niveau) immer unwahrscheinlicher.

      Während ich vor einigen Wochen eher lethargisch aus dem Stadion geschlichen bin, nach dem Motto „es ändert sich sowieso nichts, weiter mit DH ins Mittelmaß“, so trieft mir jetzt der Abstiegsangstschweiß aus jeder Pore …

      es brennt so wahnsinnig lichterloh und offensichtlich und irgendwie hat man das Gefühl, dass es bei Team und Vereinsführung überhaupt nicht ankommt. Was will man denn noch machen …. :(

      11
  80. Ich hab das Gefühl, dass die Stimmung noch schlechter werden wird. Die Mannschaft ist unfähig zu gewinnen.

    Das schlimmste ist ja noch, dass ich nach der Niederlage ganz ruhig bin. Ich glaub, ich hab diese Situation akzeptiert und hab den Glauben an die Mannschaft und Führung verloren.

    14
  81. Sorry an die Personen die meine Karten für Heute in der Ticketbörse gekauft haben.
    Ich habe es aber wiedermal gewußt.

    Jetzt muß auch Allofs seinen Hut nehmen und den VfL verlassen.
    Die absoluten Fehleinkäufe getätigt, eine qualitativ sehr schlechte Mannschaft zusammengestellt……Läßt soetwas wie mit Draxler zu und setzt diesen Ab….. nicht auf die Tribühne….

    Nein, auch Allofs hat hier klar sein Ziel verfehlt….

    Diese Saison geht´s nur noch gegen den Abstieg.Da brauch keiner etwas schön schreiben.

    Na denn….. :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :rot: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz:

    13
  82. Komme gerade aus dem Stadion…
    .
    .
    .
    Muß Frust abbauen…
    .
    .
    .
    Wo is eigentlich son Horrorclown wenn man ein braucht?
    .
    .
    .
    KLAUS?????

    20
  83. Ohjeh, jetzt werden ja schon wieder die Trainer und Manager entlassen. Man bekommt mittlerweile den Eindruck, dass sie 90% unserer Leistung auf dem Platz ausmachen. Langsam reichts auch wirklich mal wieder. Ich kann den Frust absolut verstehen, dennoch nützt es mal wieder überhaupt nichts, die falschen Schlüsse zu ziehen. Es lag und liegt nun mal nur sehr wenig an Trainer und Manager. Das Wunschdenken, „neuer Trainer (z.B. Villas Boas) = sofortiger Erfolg“ funktioniert einfach nicht.
    Ich z.B. finde das Verhalten der Nordkurve mal wieder komplett sinnbefreit. Es trifft wieder die ganze Mannschaft. Dabei habe ich heute auch viele Spieler gesehen, die sich den Arsch aufgerissen haben z.B. Arnold, Gerhardt, Seguin, Gustavo und ich finde auch Gomez, Benaglio, Hansen und Kuba haben eine ordentliche Leistung gezeigt. Es sind eigentlich immer die selben Spieler, die schwach spielen. Und das sind momentan Draxler und Rodriguez, die nicht wollen/können…keine Ahnung. Gehören in meinen Augen klar auf die Bank. Und ein Cali der momentan völlig ohne Selbstvertrauen ist und neben sich steht.
    Das Spiel hat der Trainer somit sicherlich nicht verloren. Auch der Manager nicht. Wenn man dem Trainer einen Vorwurf machen will (und den mache ich ihm auch) dann hätte ich Brekalo und Hansen von Anfang an gebracht, dafür Draxler und RR draußengelassen. Ansonsten kann der Trainer in so kurzer Zeit kaum Dinge verändern.
    Es geht mir also nicht darum eine Lanze für Allofs und Ismael zu brechen, aber zu behaupten, dass es hauptsächlich an ihnen liegt ist einfach lächerlich. Ich habe selbst Fußball gespielt. Wenn wir da ein oder zwei Wochen einen neuen Trainer gehabt hätten, hätten wir zu 99% genauso gespielt wie davor. Profi und Amateurbereich sind zwar schwer vergleichbar, dennoch glaube ich nicht, dass ein neuer Trainer in 2 Wochen einen fundamentalen Umbruch hinlegen kann.
    Deswegen sehe ich es ehrlich gesagt wie Allofs. Man muss jetzt wirklich genau schauen, wo man hinwill und mit welchem Trainer das am besten gehen könnte. Die Hinrunde ist wohl sowieso ziemlich gelaufen. Man muss jetzt mittelfristig denken. Ich kann es verstehen, dass man schnell was verändern möchte. Ich würde auch lieber besseren Fußball sehen, aber das wird es wohl so schnell nicht mehr geben bei uns. Es müssen nun die richtigen Entscheidungen getroffen werden. Aus der Emotion und Enttäuschung heraus irgendwelche Schnellschüsse zu tätigen, wäre sicherlich der falsche Weg.
    Wie wir ja vor dem Spiel schon gehört haben wird der Trainermarkt schon sorgfälitg sondiert. Man darf aber auch nicht so blauäugig sein und denken, dass jeder Toptrainer gerne für den VfL arbeiten würde. Wir sind hier in der Realität nicht im Fifa Fußball Manager.
    Deswegen habe ich heute ein insgesamt wieder mal enttäuschendes Fußballspiel gesehen, indem aber auch nicht alles schlecht war.

    32
    • Sehr gut geschrieben genau das sehe ich auch so, vor allem deine Einschätzung zu den Spielern

      2
    • Wir schaffen das :top:

      3
    • Glaubst du daran eigentlich wirklich oder geht es dir darum, bloß anderer Meinung zu sein?

      13
    • Also ja, ich gebe dir Recht: der für den sportlichen Bereich zuständige Geschäftsführer hat mit der jetzigen Situation absolut gar nichts zu tun.
      Die jeweils agierenden Trainer auch nicht.
      Die Spieler sinds.
      Alles klar.
      Und was ganz wichtig ist: die nächsten 25 Spieltage genau hinschauen und analysieren – in aller Ruhe und Bedacht.
      Und das Ergebnis ( den Abstieg in die 2. Liga und die Vernichtung von vielen Hundert Millionen Spielerkapital) wird dann entsprechend mitgeteilt.

      16
    • Sehr gut geschrieben, Wolf_01.

      Ich sehe das auch so. Wir haben Spieler, die einfach nicht wollen. Das denkt sich ja niemand aus. Das sagen die Spieler ja selbst. Der Teamgeist ist im Arsch.

      1
    • Danke Wolf_01,
      dass sind endlich mal vernünftige, durchdachte Worte hier!! Ich kann mich Deinem Post nur anschliessen.

      1
  84. Man kann die Fassungslosigkeit im Blog völlig riechen :D

    3
    • Ich bin gar nicht fassungslos: es passiert genau das, was passieren muss, wenn man sich so verhält wie sich unsere Verantwortlichen verhalten.
      Das ist relativ einfach.
      Und die Zukunft ist zwar im allgemeinen schwer bis unmöglich vorherzusagen, in diesem Falle scheint mir aber eins relativ wahrscheinlich:

      je später Allofs entsorgt wird und neue Leute die Sache in die Hand nehmen, um so schlimmer wird es.
      Jeder Tag nicht handeln verbrennt Geld und Perspektive.
      Aber das ist ja bereits seit Frühjahr 2016 so, also nichts Neues.

      14
    • Da lag der admin ja gar nicht so falsch mit seinem Appell vor zwei Tagen als er von „Müll abladen“ gesprochen hat.

      „Allofs entsorgen…“ – sind wir hier jetzt bei der Gossensprache angekommen?

      Könnt ihr euren Hass nicht zu Hause auf dem Klo ausleben?

      13
    • Wenn die Spielerverträge tatsächlich nur für die erste Liga gelten sollten, spielen hier einige wohl nur noch für einen ablösefreien Abgang von WOB, ebenso wie Naldo. Und Allofs wartet auf den goldenen Handschlag, mit dem er in die Wüste geschickt wird und sorgenfrei bis zur Rente kommt. Aufbruchstimmung auf der Titanic.

      Ich habe diesmal die Bayern geschaut und hatte meinen Spaß. Der VfL Wolfsburg soll mir meine Wochenenden nicht mehr kaputtmachen. Bis der AR reagiert, wird es noch ein paar Wochen dauern. Ich weiß bis auf Ingolstadt keinen Verein, gegen den der VfL noch gewinnen könnte. Wo sollen da 15 Punkte herkommen? Träumer! Schade, ich habe es so kommen sehen. Aber ein interessierter Gast ohne die grünweiße Brille ist sowieso unglaubwürdig.

      4
    • @Allofs.klaus: da liegst du falsch: ich habe keinerlei „Hass“ auf Klaus Allofs.
      Ich stelle einfach nur fest – was auch du bei nüchterner Betrachtung feststellen würdest – dass die seiner Verantwortung obliegende sportliche Situation prekär ist. Und das ist natürlich seine Verantwortung. Seit Wochen und Monaten handelt er nicht oder falsch bzw. ergebnislos.
      Also wird es Zeit, das Problem zu lösen.
      Im Sinne des VfL.
      Das hat mit Hass gar nichts zu tun.
      Und mit dem Klo erst recht nicht.

      4
  85. Wir stehen vorm Tor beim Stadion. Eine kleine Blockade mit ca. 500. Geht mal schöne alle nach Hause. Man muss schon bisschen was machen, auCh wenn es nichts bringt.

    Eine Aktion, mehr auch nicht.

    20
    • Sky berichtet schon.

      1
    • Bin auch da geblieben.
      Jetzt noch ca. 3h Rückfahrt :-(

      Benaglio erzählt das übliche und einige Spieler wirkten betroffener(Arnold, Caliguiri, Seguin, Hansen), andere weniger.

      Habe aber auch nicht alle gut sehen können.

      4
    • Kam auch in der Sportschau, finde das Positiv.
      Da sieht jeder das unser Club eben doch Emotionen und Herzblut hat :vfl:

      1
  86. Sky,ARD,ZDF alle da.

    6
  87. Allofs Aussagen wirken wie Spott. Er sieht die Probleme gar nicht. Ihm ist es nur wichtig, seine Leute und seine Interessen durchzusetzen. Und dabei meint er womöglich noch, dass diese sich mit den Vereinsinteressen sich decken.

    Ich gehe jede Wette ein, dass Allofs bisher nicht mit einem Trainer ein Gespräch geführt hat. Er wird nun wieder seinen sizilianischen Kumpel anrufen. Selber kann bzw. will er ja niemanden kontaktieren. Ich könnte :kotz:

    20
    • Im Stadion gibts ja leider noch keine Aktionen „in der Richtung“. Weiß auch nicht wie lange man so noch weitermachen will. Der kriegt niemals die Kurve.
      Ich bin nur noch fassungslos und voller Resignation.

      Wer hat damals eigentlich den „Talk“ mit Strunz im Nordkurvensaal organisiert, wo er erstmal schön zu spät kam? Sowas bräuchten wir mal, um das Entsetzen zu vermitteln.

      1
    • Da spricht der Insider! Wo und wie darf ich einschlagen? Oder gibt es Dich nich real. Nur zur Info: Du liegst falsch…

      3
    • Sowas nennt man Hetze, Mahatma:

      „Ich gehe jede Wette ein, dass Allofs bisher nicht mit einem Trainer ein Gespräch geführt hat.“

      Was soll so etwas? Das sollte doch auch unter deinem Niveau sein.

      22
    • Hätter er Gesrpäche geführt, würde es entweder entsprechende Gerüchte geben oder gar Taten. Beides existiert nicht. Hetze?

      5
    • Ich sage ja, von wegen Du bist gut informiert. Wenn Deine Quelle die Bild ist, dann wissen wir ja Bescheid. Warst Du eigentlich im Stadion? Ich möchte gern mit Dir die Wette eingehen. Wann und wo erfolgt der persönliche Handschlag?Du bist schon einmal ausgewichen. Traust Du Dich diesmal oder wo turnst Du so rum?

      5
    • Ich muss niemanden beweisen, dass ich immer da bin. Ich habe wenig bis gar kein Interesse, mich mit dir zu treffen.

      1
  88. Es wird keine loesung bringen ob die Fans da an der Nordkurve stehen oder sonst was machen. Es wird sich nichts aendern. Das was Wolf hier an seinen Gedanken mit teilt ist nur die halbe Wahrheit. Das ein Grossteil der Spieler nur halbherzig jetz spielen oder ausser Form sind das ist auf keinen Fall die ganze Wahrheit. Du gibst in der jetzigen Situation zum groessten Teil nur den Spielern die Schuld und das ist falsch. Die Frage muss doch stehen welche Schuld traegt KA und DH. Die Spieler haben in der letzten Rueckrunde schon unter aller sau gespiel. Es ist keine Erscheinung von 4 oder 5 wochen,nein das geht schon 1 Jahr. Wer hat denn die Spieler alle geholt? War es der Platzwart oder war es Litti oder KA mit seinen Berater? Wolf schau mal zurueck was an Spielern alles geholt wurde in den letzten 3 Jahen. Wer von denen schlug ein? Ich bleibe dabei die Hauptschuld an der heutigen Situation hat fuer mich KA und hatte DH. Ismael trifft da keine Schuld. Nur ich sehe das sich am System des Spiels nicht viel aendert. Der Ruf vom VfL ist zur zeit total geschaedigt. Spieler die gegangen sind und deren Berater alleine sprechen ja so super vom VfL. Wer von guten Spielern will denn zu uns kommen und ist das nicht auch bei den Trainern so. Wenn es in den Koepfen aller beim VfL nicht klar ist das die jetzige Lage niemanden weiter bring sondern alle mal endlich klar denken um Misstaende zubeseitigen sehe ich uns voll im Abstieg. Ich weiss nicht vielleicht bring das mal veraenderungen komplett beim VfL. Meine eine Struktur die greifen muss von den Kindern bis hin zu den Maennern und in der Verwaltung. Auch der AR kann sich nicht freisprechen von Schuld,haben das theater hier beim VfL viel zu lange geduldet. Keiner soll aber denken das bei einen neuen Trainer innerhalb von 14 Tagen ein neues spielsystem greift. Jetzt muessen Grundlagen gesetzt werden zur kompletten Veraenderung. Die Uhr steht bereits jetz schon 5 Minuten vor 12 Uhr

    10
    • Die Spieler kämpfen schon . Aber für die Kohle schlecht zusammengestellt die Mannschaf und taktisch unterirdisch.

      4
    • habe bis zum Ausgleich auch nicht gesehen, dass die Spieler nicht wollten. Es fehlen einfach die spielerischen und nun auch läuferischen Mittel. Die Truppe war stehend K.O.

      Hecking hat hier die letzten Monate rein gar nichts gemacht. Und Klausi gleich mit.

      Wenn dann noch so ein genialer Trainer wie Ismael danach das Zepter schwingt, ist der Mißerfolg vorprogrammiert. Aber: Hauptsache Draxler ist schuld ;)

      8
    • Genau. Der selbsternannte Superstar hat sich heute mal wieder von seiner besten Seite gezeigt. Keine Verantwortung übernehmen…Das kann er. Gekämpft haben heute wirklich viele und wie ein Hansen, der noch nie bei den Profis gespielt hat, agiert hat: Bemerkenswert. Auch Seguin ist den Torwart angelaufen, hat gepresst. Aber die, die den Unterschied ausmachen sollen, die fahren doch grinsend nach Hause und freuen sich auf die Winterwechselperiode.

      12
  89. Randnotitz:
    die Marketingmaschine RB Leipzig, die ja kein Fußball spielt sondern nur geschickte Vermarktung einer Brause ist hat in Darmstadt völlig entspannt und locker gewonnen.

    9
    • Hol dir dort ne DK ,falls du sie noch nicht hast .Was hat das mit uns zu tun??

      21
    • Schauen und lernen. Das hat es mit uns zu tun.

      10
    • Es sagt ja niemand, dass die keinen Fussball spielen können. Der Aufstieg war mit dem investierten Geld ja keine grosse Leistung, hat aber den Vorteil, dass man auf einer Euphoriewelle schwimmt und die Spieler vor Selbstbewusstsein strotzen.

      Im Gegensatz zu uns, weiss dort scheinbar jeder was er zutun hat.

      Das böse Erwachen kommt wohl erst, wenn eine neue Filiale aufgemacht wird.

      3
    • Diego? Was soll der Quatsch? Du nervst!

      15
    • @Tom: war ja auch nur eine Randnotitz.
      Mit uns hat das aus meiner Sicht in folgendem Sinne zu tun:
      Langfristiger Strategie gekoppelt mit kompetentem Personal hat Chance auf Erfolg.
      Fehlende Strategie gekoppelt mit inkompetentem Personal führt in die zweite Liga.
      Sandhausen ist ja auch mal ne Reise Wert…

      4
    • @Uwe: ich befürchte: nicht ich nerve, sondern die Realität nervt.
      Ich weise nur auf die Realität hin.
      Kann gut verstehen, dass du das blöd findest.
      Ich finde das auch blöd.

      8
    • Leipzig kann gerne machen was sie wollen und gerade läuft da vieles gut. Aber hier das ganze in unserer Situation immer wieder zu betonen, was soll das?

      13
    • Uwe, wahrscheinlich das man mit Konzept, Plan und Strukturen und Geld vieles erreichen kann. Randbemerkung, deren Kader besteht nicht aus möchtegern Nationalspielern, sondern ist mit Sinn und Verstand zusammengestellt und vor allem eine MANNSCHAFT.

      Es kommt hier vieles zusammen.

      Aber ich höre lieber auf, man will ja nicht nerven mit immer wieder die gleichen Sachen.

      3
  90. Der AR führt längst Gespräche mit Kandidaten für den Ersatz von KA.
    VW lässt sich das nicht gefallen was da geschieht.
    Zum Spiel heute, die Unterstützung der Fans war richtig gut und so lange vorhanden wie die Mannschaft Fußball gespielt hat.
    Als die Mannschaft den Spielbetrieb eingestellt hat ist die Stimmung mit den Gegentoren umgeschwenkt. Und das hat sich die Mannschaft selbst eingebrockt!
    Und nun bin ich auf interessante Durchhalteparolen hier im Blog gespannt.
    YG war nach dem Spiel der schrecken im Gesicht anzusehen als die NK der Mannschaft ihre Meinung gesagt hat.

    23
    • (Edit/admin: Unterlasse bitte das persönliche Angehen von anderen Usern!)

      …oder höre dir KA an: „Wir hben bis zum 2:1 gut gespielt.“

      Noch Fragen?

      Ich bin mir sicher, dass Allofs Weihnachten nicht mehr in Wolfsburg erleben wird, wenn er diee Woche nicht reagiert. Sollte er nicht reagieren, werden wir absteigen. Sollte er reagieren, hängt es von dem Trainer ab. 30-40% gebe ich uns derzeit.

      5
    • „Durchhalteparolen hier im Blog…“

      Warum immer wieder diese Provokationen?

      Meinst du, dass deine Meinung bedeutender ist als die Meinung anderer User? Wer bist du, dass du die Wahrheit zu kennen scheinst?

      14
    • Die Wahrheit? Jetzt möchtest Du doch bestimmt nicht in die Philosophie abrutschen , oder?
      Nach jedem Spiel gibt es hier im Blog viele negative Stimmen und ein paar positive, welche sich an jedem Grashalm klammern.
      Welcher Weg richtig ist werden wir wohl nie erfahren.
      Ich persönlich halte mich an die realen Fakten, welche die Tabelle wunderbar wiederspiegeln.
      Dein Verhalten mit dem anmachen von der Seite ignoriere ich mal!

      12
    • YG hat heute sein mit Abstand Bestes Spiel gemacht seit er hier ist. Besonders in der ersten Hälfte sind mir fast alle Spieler positiv aufgefallen. Spieler wie : YG , Arnold , Seguin, Kuba, auch Cali haben sich in die 2 Kämpfe gewurfen, sind nach vorne gesprintent ! Ganz toll – die haben es Verstand. Ein Draxler ist halbherzig in die die Zweikämpfe gegangen, sowas brauchen wir in dieser Situation einfach nicht!!! Auch RiRo habe ich gut gesehen sowi Gomez – denen sieht man an das sie schnell aus der Misere wollen.
      Ich erkläre mir die 2.Hz so, dass die Mannschaft, die verunsichert ist nicht wusste ob sie weiter vorne drauf gehen soll oder hinten „sicher “ stehen will. Sie haben sich wie so oft falsch entschieden…. Das ist ein Lernprozess für viele die in dieser Situation noch nie waren….
      Ich war und bin nach wie vor auch geschockt genau wie YG, und Arnold

      1
  91. Also ich denke das wir schnell einen anderen Trainer brauchen (Was?)
    Yes, aber nicht die Art Villas Boas und Konsorten (zumindest nicht diese Saison).

    Wir brauchen jetzt einen echten Fachmann für Abstiegskampf, jemanden der:
    A) darin Erfahrung hat (also im nicht absteigen)
    B) nicht gleich in Panik verfällt wenn wir so um Weihnachten immer noch auf Platz 17 stehen und
    C) jemanden der weiß was er tut – also nicht der Mannschaft ein neues,schönes Spielkonzept beibringen will oder ähnliches.

    Jemanden der weiß das du im Moment nur auf die Basics des Fußballspielens zurückgreifen kannst – diese müssen dann aber auch funktionieren.

    Ein Motivator mit gefühlt 150 Ruhepuls sollte er auch sein

    Mir würden da jetzt so ad hoc eigentlich nur so zwei Namen einfallen.

    Auf jeden Fall sollte sich Klaus Aloffs bemühen das die Woche geregelt zu bekommen. Wir brauchen jetzt mMn nicht den Feinmechaniker sondern den Typen mit dem Trennschleifer.

    4
    • Und wen willst du sehen? Huub Stevens?

      0
    • Und danach?

      Wieder einen neuen Trainer?

      Der VfL braucht einen Trainer, der alles auf Null setzt. Er kann auf nichts mehr aufbauen. Unsere Verantwortlichen haben alles eingerissen.

      Insofern wäre Villas Boas genau der richtige Mann. Einfach mal ein Konzept konsequent umsetzen. Nicht irgendein Retter, der bißchen ausbessert.

      Die Mannschaft kann nichts. Das ist eine Chance und Gefahr zugleich.

      8
    • Nein, wäre er nichts. Er hat überhaupt keine Ahnung wie man sich im Abstiegskampf verhalten muss. Von daher wäre er meiner Meinung nach der falsche Trainer

      2
    • Felix Magath? :lach:

      Ich würde sagen, erstmal abwarten und Tee trinken :D

      3
    • @Stan: weißt du, was das Schlimme ist?
      Das Ganze passiert mit Ansage.
      Neuer Trainer mit Konzept zur neuen Saison mit runderneuerter Mannschaft: Chance auf Besserung.
      Nach dem Werder-Spiel: Cut und Plan B – Villas Boas oder andere ähnliche Trainer. Chance auf Besserung.
      Je länger dieses Trauerspiel andauert: nur noch Schadensbegrenzung.
      DAS ist wirklich schade.

      5
    • Das ist deine Hypothese. Ich glaube auch mit einem neuen Trainer zum Beginn der Saison stünden wir jetzt dort wo wir stehen.

      1
    • Glaube gehört in die Kirche.
      Ich sprach von Chancen.
      Das ist ein Unterschied.
      Anstatt in Überzeugungen sich Grabenkämpfe zu liefern, wäre es aus meiner Sicht unter den halbwegs intelligenzbegabten Usern hier mal angebracht sich in die Augen zu schauen und zu konstatieren: wir haben im Moment die Kacke am dampfen.
      Und der Ausweg könnte sein: Var a, Var b, Var c.
      So in der Art.

      2
  92. Und Allofs stellt sich vor die Mikrofone und rülpst hinein: „Wir wollen die beste Lösung für den VfL (…) Das kann auch erst zur neuen Saison sein.“

    :rad:

    Obwohl das eigentlich gar nicht so dumm ist, denn als Zweitligist spricht man eine andere Zielgruppe an. Das erweitert den Kandidatenkreis an Trainern erheblich. :lach:

    19
    • Das hat er nicht ernsthaft gesagt oder? Es ist nicht mehr in Worte zu fassen. In der Sportschau wurde er zum Glück nicht gezeigt…

      2
    • Doch, das hat er. Außerdem sprach er von einem guten Spiel bis zum 1:2.

      2
    • Allofs spricht doch gefühlt immer von Fortschritten, die gemacht wurden. Das kann er doch nicht ernst meinen.

      Auch jetzt bei Favre anzufragen, ist doch nur eine Farce. Er will doch seinen alten Freund Schaaf holen, weil kein besserer Kandidat zu realisieren ist.

      Gomez zu holen, war auch schon eine Farce. Erst Posaunen, die Spieler sollen sich mit dem VfL identifizieren und dann jemanden holen, der gleich wieder weg will, wenn Europa nicht klappt.

      Das kann doch alles nicht sein. Der Mensch ist nicht mehr tragbar

      8
    • Kann man hier eigentlich auch wegen stupiden Stumpfsinn verwarnt werden?

      Wie einfältig muss man sein, um zu glauben, dass Allofs jetzt öffentlich Ismael ausbotet? Dann kann man das nächste Spiel gleich abschenken. Allofs braucht vielleicht noch Zeit.

      Wie wir ja alle festgestellt haben, ist der Trainermarkt aktuell sehr dünn. Vielleicht muss man ja erst noch einen rauskaufen oder harte Verhandlungen bezüglich seines abgebenden Vereins führen. Schon mal daran gedacht?

      15
    • Wo hat er das gesagt???

      0
    • Unglaublich… Ich glaube ich nehme unbezahlten Urlaub und gehe ganz weit weg. Zurück komme ich erst nach einer erlösenden SMS, Brieftaube oder Flaschenpost. Je nachdem. Namibia, Lesotho, Botswana wollte ich ja schon immer mal hin…

      Allofs.Klaus, manchmal ist es besser in gewissen Situationen gar nichts in die Kamera zu sagen, bevor man sich vollkommen der Lächerlichkeit hin gibt.

      10
    • Sky und NDR 2.

      1
    • Namibia kann ich empfehlen :top: Allerdings gibt es auch dort überall mobiles Internet :ball:

      3
    • Das wäre höchstens die beste Lösung, wenn ein Trainer schon feststeht und dieser fix zugesagt hat…

      Namen kann man da jetzt interpretieren.
      Könnte aber auch einfach dafür stehen, dass Allofs mal wieder auf Zeit spielen will, wie bei der Stürmersuche und dann scheitert…

      Wissen tun wir das allerdings erst, wenn es bis zur Winterpause bzw in der Winterpause keinen neuen Trainer gibt…

      3
  93. Ich bin ja immer offen für andere Meinungen und Einschätzungen, aber Kuba heute positiv hervorzuheben finde ich schon…abenteurlich.

    Für mich heute der mit Abstand schwächste Spieler neben Gustavo. Wurde von Brandt ungefähr 142195 Mal vernascht, regelmäßig VIEL (ich spreche von 5m-6m) zu weit weg von seinem Gegenspieler und mit keiner Durchschlagskraft nach vorne.

    Ich bete zu Gott, dass sich das Experiment Kuba als RV damit erledigt hat. Das war heute eine absolut ungenügende, haarsträubende Leistung und der Risikofaktor schlechthin in der Abwehr. Auch wenn heute die Alternativen gefehlt haben, ich hätte dem Ganzen schon zur Halbzeit ein Ende gesetzt.

    Caligiuri war in meinen Augen heute über weite Strecken der aktivste Spieler mit den besten Aktionen. Und allein das sagt schon fast alles zum restlichen Spielverlauf aus. Die Mannschaft ist sowas von mausetot. Da kann einem Ismael fast schon leid tun.

    5
  94. ABSTEIGER!!!!

    4
    • Geh ins Bett und schlaf Deinen Rausch aus.

      9
    • Das hat nichts mit Rausch zu tun. Geht es hier so weiter ist das die Realität. Rechnet man den Punkteschnitt hoch kommen wir am Ende auf 24 Punkte. Damit steigt man klar ab.

      3
    • Du musst jetzt nicht bei jedem Beitrag, ob es Diego, wolfsburgabc oder ich es bin, rumpöbeln oder die Leute provozieren, weil dir ihre Meinung nicht passt Uwe.

      Es ist die Realität, Sascha hat es vorgerechnet, und die Tendenz geht eher nach unten, da offenbar Trainerwechsel, Wachrüttelappelle der Fans, eigene Einsicht, dass es so nicht weitergeht etc. , aber auch ALLES an der Mannschaft abprallt.

      Die Heftigkeit und Ignoranz wie unser Verein kaputt gemacht wird, ist schon erschütternd und sehr real.

      4
    • Mit etwas Glück holen wir 3 Punkte gegen den HSV und 1 Punkt gegen Ingolstadt. Mehr sehe ich momentan nicht.

      Es könnte zum Showdown am letzten Spieltag in Hamburg kommen. Unrealistisch ist das Szenario nicht. :keks:

      3
  95. Tja, alles sehr trostlos. Leverkusen hat leider hochverdient gewonnen, war aber irgendwie klar, denn sowohl deren Mannschaft als auch deren Trainer besitzen etwas was dem VfL aktuell fehlt – Mentalität!

    Und zum tausendsten mal: Solange Gustavo vor der Abwehr quer und zurück und auf Ballbesitz spielt werden wir keinen schnellen Fussball sehen! Aber wir können ja nicht schnell umschalten, wir sind ja Barca und spielen lieber auf Ballbesitz, aber für Amateure…Jeder Depp sieht das wir das Spiel falsch anlegen trotzdem läuft es Woche für Woche so und wird als richtig erachtet, das ist schon der Hammer!!!

    Kompliment an Brandt, war ein Top Spiel von ihm!!!

    5
  96.  
    Ich frage mich bei den Hecking raus / Allofs raus Leuten wirklich, ob ihr den VfL die vergangenen Jahre wirklich verfolgt habt.

    Es können noch 24 neue Manager kommen. Es wird nichts ändern.
    Der Aufsichtsrat möchte (verständlicherweise) die höchstmögliche Werbeeffektivität.
    Nur leider seit jeher nicht über ein langfristiges Konzept ala Leipzig (Spielidee, Nachhaltigkeit, etc) sondern nur über werbeträchtige Namen (Gomez, Draxler, Schürrle…) (oder aber auch Hitzelsperger, Salihamidzic, Effenberg etc. Etc. Etc.)

    Solange niemand in den den AR kommt der dieses Konzept, welches wie man sieht viel zu kurzfristig gedacht ist über bord schmeißt wird sich langfristig nichts ändern.
    Vielleicht spielen wir mal wieder zwei Jahre oben mit, aber dauerhaft wie bspw Leverkusen niemals!

    Ich verstehe nicht warum die „lauten“ dauernörgler hier im blog das überhaupt nicht sehen
     
    powered by admin
     

    29
    • Du hast vollkommen Recht, es geht natürlich im AR los. Ich denke, das wurde hier auch schon einige mal thematisiert. In der öffentlichen Wahrnehmung geht es natürlich in erster Linie immer um Trainer und Manager, das dies nicht immer richtig ist zeigt sich bei uns eindrucksvoll, das stimmt absolut was du schreibst.

      4
    • Das ist bekannt und wurde hier schon oft besprochen. Es fehlt die sportliche Kompetenz im AR, die zu der richtigen Zeit die richtigen Entscheidungen treffen. Aber wie willst du dort Veränderungen bewirken? Das schwächste Glied in der Kette im Profifußball ist zunächst immer der Trainer und dann der Manager. So sind die Naturgesetze in diesem Business, vor denen auch wir uns nicht verschließen können.

      4
    • Warum die „lauten“ Dauernörgler hier im Blog das nicht sehen?
      Ganz einfach: weil durch „powered durch admin“ die Wahrheit nicht wahrer wird.
      Diese Form der Unterstützung durch den Admin hat schon was….
      Vorsicht!

      19
    • haben wir schon Thematisiert. So lange keine anti AR Spruchbanner oder Rufe kommen, konzentriert sich alles auf den Trainer/Manager. Das der AR federführend ist, sollte klar sein.

      EDIT: Vielleicht sitzen irgendwann Schäfer oder Benaglio da oben.

      2
    • Dann mal die Gegenfrage, jetzt wo dein Beitrag mit hellgrüner Hinterlegung ja besonders wertvoll zu sein scheint bzw. als solches klassifiziert wurde.

      Wie soll es denn eurer Meinung nach weitergehen, damit man den Worst-Case „Abstieg“ verhindern kann (=Kurzfrist-Zielsetzung) bzw. den Abstieg verhindert mit gleichzeitiger Wahrscheinlichkeitsreduzierung das Ganze in der Folgesaison zu wiederholen? Das sind operative Aufgaben!

      Allofs hatte allerbeste Voraussetzungen in Wolfsburg langfristig etwas zu verändern bzw. zu bewegen und sich somit auch für höhere Aufgaben zu empfehlen. Der Ausgang ist uns allen bekannt.

      Die Nicht-Leistung durch die Gegebenheiten des AR zu akzeptieren und sogar noch daran festhalten zu wollen – sorry, aber da hört mein Verständnis auf.

      12
    • Da war die Bearbeitungszeit leider schon abgelaufen:

      Aber ok. Wir können im operativen Bereich natürlich auch so weiter machen wie bisher und in Schönheit sterben. Der böse AR ist ja für die mangelhafte Leistung des Managers – für die im Übrigen jede Managementkraft in der freien Wirtschaft schon längst von seinen Aufgaben entbunden worden wäre – verantwortlich.

      5
    • @VerdeBranco: die VfL Fußball GmbH IST freie Wirtschaft.

      0
    • Naja, diese GmbH sehe ich nicht als wirklich frei an. Es wäre für uns (ich nehme jetzt mal explizit uns beide) schön, wenn die handelnden Personen so beurteilt werden würden, aber die Nestwärme scheint mir dort momentan noch wesentlich höher als in einem „normalen“ Betrieb bei vergleichbarer Performance.

      2
    • Interessanter Beitrag. Allerdings wieder einmal das große Rätsel, wenn man lange und ständig sieht wie es NICHT geht, wieso bleibt man sturr auf der Schiene? Ein erfolgreicher VfL ist doch auch ohne die ganz großen Namen werbewirksamer, als das was mit Schürrle, Draxler, Gomez und co. abläuft. Und wenn dann durch kluge Investionen Kontinuität reinkommt, dann kommen auch mehr „Große Namen“, die hier vielleicht wirklich gern spielen wollen.

      Das Theoretische in die Praxis umzusetzen ist nicht immer einfach, aber es erstaunt mich immer wieder bei wieviel Themen hier ziemlich viele „Laien“ Sachen erkennen, hervorsagen, oder was auch immer, und die handelnden Personen erkennen dies überhaupt nicht oder viel zu spät? :holmes:

      2
    • Ich habe diesen post mal hervorgehoben, weil wobber91 einen Punkt anspricht, der aus meiner Sicht noch mal eine Ebene tiefer geht und einen Aspekt nennt, über den wir zwar früher schon mal diskutiert haben, aber der aktuell etwas in den Hintergrund gerückt ist. Auf keinen Fall will ich hier „Meinungen vorgeben“ :)

      Ich habe das schon beim Thema Hecking gedacht. Klar, es schien wirklich so, dass seine Zeit abgelaufen war. Vielleicht ist das im modernen Fußball so, dass sich Dinge einfach schneller abnutzen. Wogegen ich allerdings immer argumentiert habe, war die – aus meiner Sicht – zu enge Betrachtungsweise.

      „Wir sind offensiv schlecht, weil wir keine offensiven Spielzüge einstudieren…“ (als Beispiel).
      Jeder der beim Training war, konnte sehen, dass das nicht stimmt. Der Grund, warum man im Spiel dann etwas anderes gesehen hat, lag viel tiefer.

      Ich hole etwas länger aus…

      Genau das gleiche denke ich auf andere Art und Weise jetzt wieder. Vor gut einer Woche waren die Fans beim Training und sprachen mit Benaglio, und Benaglio sagte das, was man auch schon von anderen Spielern und Verantwortlichen häufig gehört hat: „Wir arbeiten im Training eigentlich gut, sprechen die wichtigen Dinge an, können es aber im Spiel nicht umsetzen. Wir wissen auch nicht wieso…“

      Das geht aus meiner Sicht genau in die gleiche Richtung: Es liegt nicht an dieser Mikrobetrachtung. Weder spielt man besser, wenn man einen Spielzug einstudiert, noch spielt man besser, weil plötzlich ein neuer Trainer eine andere Ansprache hat.

      Für mich ist das zu eindimensional und nicht differenziert genug.

      Ähnlich sehe ich es jetzt bei Allofs. Natürlich hat er Fehler gemacht. Natürlich kann man darüber streiten. Aber es einfach nur an 3, 4 Transfers festmachen, ist aus meiner Sicht wieder zu kurz gedacht.

      Schon häufig haben wir es erlebt: Spieler, die bei uns nicht mehr funktioniert haben, blühen woanders wieder auf…

      Ich glaube, dass in unserem Verein die Probleme einfach viel tiefer gehen. Ist unser Weg, den sich alle wünschen: „Dauerhaft in der CL spielen“ überhaupt umsetzbar?

      Alle diskutieren über die verschiedenen Wege, wie dies zu bewerkstelligen ist. Ich habe eine These, die besagt, dass dieser Weg in Wolfsburg überhaupt nicht möglich ist.

      In einer ruhigen Minute will ich mal die 10 Gedanken, die mir zu dieser These einfallen, niederschreiben…

      Und bitte nicht wieder falsch verstehen. Ich bin niemand, der hier starke Behauptungen aufstellt oder Wahrheiten verkündet, wie manch anderer. Ich habe eine These, über die man mal diskutieren und sprechen kann. Ob sie wahr ist? Keine Ahnung…

      24
    • Mag sein das der Verein tiefe strukturelle Probleme hat.
      Diese haben aber 0,00 damit zu tun das die im Training
      eingeübten Spielzüge in der Offensive nicht im Spiel klappen.
      Wäre das so, so würde z.B. Schalke nie das Tor treffen.
      Man kann auch zu intensiv Versuchen alles auseinander zu nehmen
      Das Hauptproblem ist doch,dass wir jetzt einen Trainer brauchen der weiß wie man so einen speziellen Kader zurück in die Erfolgsspur bringen kann.
      Zu deinen Andeutungen bezüglich KA kann ich nur mit dem Kopf schütteln:
      Er hat sich mit seinem rumgeirre in den letzten Transferphasen und seine ständigen medialen Auftritten mehr als disqualifiziert. Da zeigen uns etliche finanziell schwächere Vereine wie Transfers gehen

      12
    • Die gleiche These habe ich auch.

      Es sind immer die gleichen Clubs, die ihren Ansprüchen weit hinterherhängen. Hsv, Schalke, wolfsburg.

      Mittlerweile glaube ich auch, dass es bei allen clubs nicht auf die handelnden Personen ankommt. Sondern die Ansprüche sind ganz einfach falsch.

      4
    • Es steht außer Frage, dass unser Aufsichtsrat die Aufgabe des „Beaufsichtigens“ nur subotimal lösen kann. Dafür fehlt es dort einfach an Sachverstand.

      Genauso steht außer Frage, dass strategisch etwas nicht funktioniert. Dabei finde ich es aber bemerkenswert, wenn darauf gleich gefolgert wird, das Stras hier nicht funktionieren.

      Ich sehe eher ein Problem in den Investitionswellen. Bei Erfolg wird nicht weiter gemacht, sondern stagniert.

      Aber: Was hilft diese Diskussion jetzt über mittel- und langfristige Strategien? Sie lenkt doch nur vom Wesentlichen ab. Und das Problem nennt sich Abstiegskampf. Die Saison ist noch so jung, dass man zumindest mit einem guten Konzept schnell dort unten rauskommt und dann schauen kann, was für die Zukunft möglich ist.

      Es ist jetzt vollkommen unerheblich, ob die Strategie des Eigners gut oder schlecht ist. Der Laden brennt lichterloh. Aber ihr könnt gerne „AR raus“ brüllen. Osterloh, Diess & Co. werden sich freuen.

      6
    • Huibuh, deine Meinung ist das man keine Spielzüge einstudiert. Und dieses erkennt jeder der beim Training ist.

      Ich bin zwar nicht oft beim Training so wie du, doch ab und an schaffe ich es tatsächlich zeitlich und ich stehe dann abseits, wo ich mir selbst meine Gedanken machen kann und meine Sicht der Dinge habe ohne das da einer reinredet.

      Ich lobe es ja, dass Leute bzw. Menschen Sachen positiv sehen als andere, diese Leute muss es in der tristen Welt durchaus geben. In diesem Punkt zu deinem Post muss ich dir aber widersprechen und sagen, dass man das eben nicht so sehen muss, wenn man beim Training ist.

      Jeder hat da seine eigene Sicht der Dinge und ich habe auch unter schlechteren und anderen Trainern, als es Hecking war den Trainingsbetrieb beobachtet. Hier komme ich allerdings zum Schluss, dass es dort mehr Übungen für Mechanismen bzw. Spielzüge gab.

      Ich sehe das absolut anders als du und könnte hier einen langen Text schreiben, doch am Ende würde wahrscheinlich der angedeutete Spruch kommen, Fußball ist viel komplizierter und viel tiefgründiger und Spielzüge alleine sind nicht der Mittel zum Erfolg…

      Ich sehe das anders und habe oft genug gesagt wie ich das mit den Mechanismen sehe.

      Ich bin gespannt auf dein 10 Punkte Post, ich sehe das anders, dass dauerhafte CL hier nicht möglich ist. Denn es gibt ein anderen Werksclub der in etwa die gleichen Gegebenheiten hat wie wir und dort ist auch dauerhafter Erfolg möglich.

      12
    • @Mahatma_Pech
      Ich wollte auch erst noch was zu dem Thema schreiben (hatte auch schon angefangen) aber Du hast mir die Arbeit abgenommen.
      :topp:

      0
  97. Ach jetzt weiß ich, warum man sich keine Niederlage wünschten durfte… So oder so ändert sich nichts so lange Allofs hier ist

    3
    • klar: so lange Allofs in der Verantwortung steht und sorgsam alles analysiert wird Ismael Trainer sein.
      Ich finde, er hat es verdient, sich seine Leistungen als Trainer (machen ja eh nur 10% aus, wie wir hier im blog gelernt haben) so in etwa noch 25 Spieltage lang anzusehen.
      Bin gespannt auf 25 Niederlagen.
      Und vor allem die Analysen danach.

      8
    • Tja, wenn Ismael sich so äußert, ist das wohl beschlossene Sache, aber mal noch besteht ja die Möglichkeit, dass der AR alle beide rauskickt.

      7
    • Täusche ich mich, oder habt ihr nicht das gleiche auch über Hecking gesagt? Und schwups war er plötzlich dann doch weg.

      Findet ihr eure Kaffeesatzleserei eigentlich seriös? Oder wollt ihr nur provozieren?

      Eure Behauptungen haben alle keine Konsquenzen. Ich wünschte, ihr würdet so mutig sein, einfach mal zu sagen: „Ich wette, Ismael ist bis Weihnachten Trainer. Sollte ich mich irren, dann will ich 2 Wochen mal gar nichts schreiben…“ :)

      15
    • Nein, ich will nicht provozieren. Aber wenn Ismael doch selbst sagt „Ja, ich bin gegen Freiburg noch Trainer“ und auf „eine klare Absprache“ mit Klaus Allofs verweist, was soll man anderes annehmen? Möglicherweise hat man in der Tat die Länderspielpause vorgesehen, um ein Fazit zu ziehen. Passen würde es doch.

      Aber mal ehrlich: Dass Ismael nicht der Trainer ist, der uns aus dem Tabellenkeller herausführt – das konnte man doch heute wieder mehr als deutlich erkennen: Die Abstände zwischen den einzelnen Mannschaftsteilen waren viel zu groß. Mitte bis Ende der zweiten Halbzeit hatte ich zwar mal den Eindruck, dass unser Spiel zumindest nicht mehr ganz so eintönig über die Außen ausgelegt war, wie es unter Hecking der Fall war, aber alles in allem sah das in weiten Teilen aus wie Kick and Rush – und das ist Fußball aus den 80er-Jahren. Darüber hinaus frage ich mich, was die Order in der Halbzeitpause war. Mauern und den Ball hinten raus kloppen? Und selbst wenn, warum wird dann bei 1:0 Führung Brekalo eingewechselt?

      4
    • Hammerhai: Ich meinte auch nicht dich. Klar wird es abgesprochen sein, dass Ismael nächstes WE noch Trainer ist. Aber das kann man doch nicht als großen Fehler von Allofs verkaufen. Wie gesagt, vielleicht dauern die Verhandlungen länger. Vielleicht stellt der neue Trainer gleich hohe Ansprüche an Spielern und Transfers, die erst abgeklärt werden müssen. Vielleicht hat der Wunschkandidat auch abgesagt. Es ist ja sicher nicht so, dass jeder Trainer gleich alles fallen und liegen lässt, sobald wir eine Anfrage starten. Siehe zb Favre.

      Es ging mir um Diegos Aussage, der das Zeitungszitat gleich dahin deutete, dass Ismael such nach den nächsten 25 Spielen unsere Trainer ist. Diego will nur noch provozieren.

      4
    • Diego will nicht provozieren, nur sollte man schon erkennen, wenn ein User es nicht zu 100 Prozent so meint. Diego ist zu 100 Prozent klar, dass es so nicht kommen wird.

      Er will nur auf Allofs sein missmanagement hinweisen… Auf seine Art… Bei dir sind aber der größte Teil gleich Jünger, Hetzer, Ketzer… Einfach das diabolische Ausmaß und die Ursache allen Übels.

      2
    • Das Problem lässt meiner Meinung nach (Achtung THEORIE – kein Anspruch auf Wahrheit!) folgendermaßen beschrieben:

      Ismael weiß genau, dass er als Interim die nächsten Spiele kurzfristig was reißen muss, sonst hat er keine Chanche. Er wählt daher gemäß seinem Naturell(?) die Sicherheitsvariante und agiert konservativ. Das System bleibt gleich, es wird lediglich RiRo in die IV gestellt. Es mag sein, dass es kurzfristig gesehen schwierig ist strukturelle Dinge im Spiel zu verändern und dabei gleichzeitig erfolgreich zu sein. Langfristig gesehen ist dies allerdings zwingend notwendig, da es bei uns an grundlegenden Dingen hapert. Daher hätte meiner Ansicht nach Allofs entweder Ismael direkt eine Frist bis zur Winterpause geben sollen, oder aber wenn er nicht von ihm überzeugt ist Dieter Hecking erst dann rausschmeißen sollen wenn er einen überzeugenden Nachfolger in der Hand hält. Die Position „Interim“ hilft diesem Trainer nur in einem einzigen Fall: wenn er kurzfristig das Team rumreißen und Erfolge feiern kann, ansonsten ist der Trainer danach „verbrannt“. Dies kreide ich Allofs an.

      1
    • Als Optimisten wollen wir mal davon ausgehen, dass die Dauer der Trainersuche bedeutet, dass wir keinen der Arbeitslosen Kandidaten Labbadia, Schaaf etc. holen.

      5
    • Es tut mir aufrichtig Leid, falls sich irgend jemand hier von mir provoziert fühlen sollte, das liegt nicht in meiner Absicht.
      Was hingegen in meiner Absicht liegt ist aufzuzeigen (zu versuchen), wie Missmanagement unseren VfL in den Abgrund treibt:
      im Interview im Wölferadio im Frühjahr 2016 habe ich versucht zu erläutern, warum es schlau sein könnte, Hecking mit goldener Uhr und in Glanz und Gloria zu verabschieden.
      So ist es leider nicht gekommen.
      Nun versuche ich deutlich zu machen, dass die selbstoptimierungsgetriebenen Handlungen von Allofs dem VfL schweren Schaden zufügen und der Aufsichtsrat schnellstens dem trostlosen Treiben ein Ende setzen sollte.
      Das alles in der Hoffnung, dass der Spuk endlich ein Ende nimmt.
      Das wäre wirklich schön.

      9
    • Schalentier stimmt natürlich bezüglich der arbeitslosen ex Bundesliga Trainer.

      Allerdings gibt es da einen AVB, der hätte ja auch schon verpflichtet sein können, sofern er denn wollen würde.

      0
    • @Diego1953 hast du einen Direktlink zu dem Radio?

      0
  98. Ich muss jetzt mal meinen Eindruck des heutigen Spiels loswerden: also ich habe eine Mannschaft gesehen, die wollte und kämpfte! In der zweiten Hz schwanden zusehends die Kräfte, während Leverkusen gleichzeitig stärker geworfen ist. Die Tore fielen folgerichtig. Natürlich ist das Ergebnis „blöd“ für uns und hilft uns nicht weiter. Aber gegen einen „eigentlich spielstärkeren“ Gegner können wir eben – ..im Moment! – trotz Willen und Kampf! – auch verlieren. Wer weiß, wie wir HEUTE mit unserer Spielweise gegen einen schwächeren Gegner als Leverkusen ausgesehen hätten?! Vielleicht hätte man den „Bock“ tatsächlich umstossen können?!

    Warum Rici sämtliche Standards schießen darf erschließt sich mir leider überhaupt nicht. Ich will jetzt auch niemandem „mobben“, aber sowohl er als auch Gustavo würde ich am liebsten nicht mehr auf dem Platz sehen. Sie wirken auf mich definitiv nicht so, als wären sie noch in der Lage und willens, 100 % für den Verein zu geben. Caligiuri wie immer sehr bemüht, aber warum bitte ist er trotz angeblichen Angebotes im Sommer nicht verkauft worden??

    Alles in allem für mich tatsächlich ein Spiel mit einigen positiven Ansätzen. Ob VI der richtige Trainer auf lange Sicht ist, kann ich natürlich nicht beurteilen.

    Sorry für den Roman….

    1
  99. Wenn der AR jetzt nicht reagiert, wird es diese Saison den Supergau geben…..
    Meine Sofortmaßnahmen:
    Sonntag Allofs entlassen.
    Nächste Woche neuen Manager einstellen.
    Dieser sucht schnellstmöglich einen neuen Trainer mit komplett neuem Trainer Team um neue Reize zu setzten.
    Zur Not einen bewährten Feuerwehrmann bis Saisonende.
    Bis dahin trainiert Ismael. Alle satten Divas auf die Bank oder Suspension 2-3 Spieler mit hungrigen neuen auf füllen.
    Im Winter Spieler wie RiRo Calli Draxler Vierinha Gustavo usw. Vom Hof jagen…..Geld in die Hand und sehr gute Charakter starke Spieler für ein bestimmtes Spiel Konzept kaufen.
    Einen neuen visionären Trainer für ab Sommer verpflichten und dann im Sommer den Totalumbau vorantreiben.
    Mit neuem Trainer Team und neuer Mannschaft unabhängig von 1. oder 2. LIGA ein Festes Ziel wofür der neue VfL steht also auch Spiel Philosophie und Ziel formulieren.

    So ich habe fertig

    15
    • Du bist einfach ein Jünger von Mahatma (Achtung Ironie).

      3
    • ….ich bin ein Jünger von gutem ehrlichen Fussball…

      0
    • Denke nur so geht es….steigen wir dann ab muss in gleicher Höhe weiter investiert werden und mit Konzept sofort wieder hoch.
      Also komplett neue Ausrichtung mit neuer Mannschaft im Sommer starten.
      Es muss dabei „egal“ sein ob Neustart von Liga 1 oder Liga 2
      Natürlich ersteres lieber

      2
  100. Ich habs wieder geahnt. RiRo hat einfach keinen Bock mehr. Der provoziert mit seinen Rückpässen doch die Gegentore.

    3
  101. Entschuldigt für den Einzeiler, aber:
    Gibt es morgen eine Aktion beim Training?

    1
  102. Die unmittelbare Zukunft:
    Spiel in Freiburg: tippe da auf Null Punkte
    Spiel zu Hause gegen Schalke: vermute Null Punkte
    Spiel in Ingolstadt: da könnte ein Unentschieden drin sein. Möglicher weise begünstigt durch ein Eigentor der Ingolstädter.
    Spiel gegen Hertha: Null Punkte
    Spiel beim FC Bayern: gewagte Prognose: Null Punkte
    Spiel gegen Frankfurt: tippe auf Null Punkte
    Spiel in Gladdbach: alles Andere als Null Punkte würde mich wundern.
    Fazit: nach ausführlicher Analyse des verantwortlichen Managers Klaus Allofs gehen wir mit 7 Punkten nach 16 Spieltagen der Hinrunde in die Winterpause. Die gute Nachricht: das Spiel gegen den HSV findet erst in 2017 statt, da können wir die Nummer zwei des Nordens bestätigen.

    14
  103. Ich bin dafür, das der VfL Wolfsburg den Antrag bei der UEFa stellt für 5 Jahre in Schweizer oder Östereichischer Liga zu spielen um sich ohne Häme und Aufmerksamkeit zu entwickeln.

    Müsste mit viel Geld da doch möglich sein…. :like:

    5
  104. Nachdem die Vergangenheit ziemlich erfolgreich aussah, – Pokalsieg, Supercup gegen die Bayern gewonnen – hat man es abermals vollbracht, ziemlich konstant die falschen Entscheidungen zu treffen und sich somit wieder ins graue Mittelmaß der Bundesliga gewirtschaftet.

    Obwohl…Moment mal. Das graue Mittelmaß ist ja tabellarisch und spielerisch schon ein paar Plätze über den VfL anzusiedeln derzeit – das hier ist Abstiegs’kampf‘.
    Ich bevorzuge derzeit gerne den Begriff “Abstiegskrampf“
    (Obwohl ein Krampf bei der heutigen Laufleistung sicherlich auch nicht so einfach zu bekommen ist.)
    Wenn man sich die Spiele des VfL derzeit anguckt, kann einem doch nur ein kalter Schauer über den Rücken laufen – es sei denn man nimmt es mit einer ordentlichen Portion Gleichgültigkeit.

    Ich habe selten so eine blutleere Truppe gesehen.
    In der 1. HZ hatte man durchaus noch den Eindruck, dass man heute nach langer Zeit mal wieder ein paar Punkte einfahren kann.
    Halbzeit 2…Dafür gibt es keine Worte.
    Ich will nicht allen Spielern den Kampfgeist absprechen, einige haben sich sehr reingehängt – andere wiederum haben wohl anscheinend nicht mal leise daran gedacht, für den anderen zu laufen bzw. im Allgemeinen „The Extra Mile“ zu gehen.

    Und genau diese Spieler konnte man vor der NK sofort unterscheiden.
    Die Körpersprache der Spieler gingen von „am Boden zerstört“ bis hin zu angesprochener Gleichgültigkeit.
    Wie soll so eine kämpfende Mannschaft entstehen, wenn die Gedanken mancher Spieler schon beim nächsten Verein in der Winterpause sind?
    Es reicht nunmal einfach nicht, wenn sich 4-5 Spieler auf dem Platz den A…aufreißen und der Rest nur auf die Winterpause und einen neuen Verein wartet.

    Der Capo hat dieses bei dem Treffen auch ziemlich deutlich gemacht. Ich müsste mal schauen, ob ich das Video davon irgendwo hochgeladen bekomme.
    Aber bewirken diese Worte wirklich etwas bei den Spielern?
    Es gibt sicherlich einige Spieler, welche ein paar der genannten Kriterien dabei erfüllen – Werden die durch soetwas verunsichert?

    Es ist wie so oft.
    45 Minuten Top, 45 Minuten Flop.
    Wieder eine Führung aus der Hand gegeben.
    Mir persönlich kam es so vor, als hätte das 1:1 auch den bis dato kämpfenden Spielern den letzten Willen beraubt.
    Vielleicht war es aber auch die fehlende Ausdauer.
    Folglicherweise fällt das 1:2 und die Mannschaft war wie tot. Mental wie physisch, da kam gar nichts mehr.

    Auf die Interviews von Allofs möchte ich bewusst nicht eingehen, das tun schon genügend andere hier im Blog.

    Nach dem Spiel würde ich es gerne mit Alkohol versuchen nur leider befürchte ich, dass auch dann keine Besserung in Sicht ist :klatsch:

    2
    • Man wollte gestern nicht ohne Grund, dass nicht gefilmt wird.

      Solche Videos zu posten ist/wäre in meinen Augen einfach Respektlos gegenüber den Spielern, vor allem denen, denen man wirklich Betroffenheit angesehen hat.

      Gut, du kannst machen was du willst, aber eine Veröffentlichung ist einfach nur respektlos, meiner Meinung nach.

      Du könntest den Capo auch einfach zitieren, wenn du schon einer von denen warst, die gefilmt haben.

      1
  105. Es ist vollkommen egal wer Trainer, Manager oder Platzwart wird. Dieser Haufen ist untrainierbar und den Spielern ist es vollkommen egal was mit dem Verein wird. Ich werde mich verstärkt mit der 2.Liga auseinandersetzen, da ich mittlerweile davon ausgehe, dass wir absteigen.

    3
    • Danke für diese Aufklärung, wahrscheinlich bist du der Motivator unserer Spieler :pokal:

      12
    • Du kannst dich ja als Trainer bewerben wenn du noch so viel Hoffnung für diesen Haufen hast.

      1
    • Ich habe die Hoffnung, dass ein neuer Trainer mit eigenen neuen Ideen ohne Rücksicht auf Starstatus aufstellt.

      Bei Ismael sehe ich da keinen Mut alte Strukturen aufzubrechen, gerade hier wäre seine Chance gewesen die Chance zu nutzen die eigentlich keine ist.

      0
    • Unsere „Leistungsträger“ wollen weg und haben keine Lust mehr für den VfL zu spielen. Jeder Trainer hat es da schwer bzw. halte ich es fast für unmöglich diese Spieler „wieder“ für den VfL zu motivieren.

      1
  106. Auf der Facebookseite von la familia ist ein Foto von der Aktion nach dem Spiel. Man könnte da so dem einen anderen Spieler etwas in den Mund legen:“Was ist den hier los? Verstehe das alles nicht. Warum regen die sich auf?“

    0
  107. Diese Aktion heute war mal überfällig! Sie ist ja auch größtenteils gesittet abgelaufen. Nur ein Typ war am beleidigen.

    Einige Spieler hatten das mal nötig! Einige taten mir aber auch Leid!

    Vielleicht spielen einige der heute besungen Millionäre ja absichtlich so schlecht damit sie im Falle des Abstiegs das ach so scheußliche Wolfsburg ablösefrei wieder verlassen können.
    Ich glaube ich werde paranoid!

    0
  108. Powered by admin :lach: :lach: :lach:
    Was hier los ist :lach: :lach: :lach:
    Wir singen wir springen wir tanzen in die zweite Liga mit unserm Verein.
    Unfassbar. Wenns nicht so traurig wäre…
    Aber bitte Hetzjagd unterlassen. Und auch die Einzeiler wenns keine Umstände macht.
    Der Haufen ist untrainierbar. Und egal was Klaus Allofs alles richtig gemacht hat, in den letzten Wochen hat er sich komplett selber abgeschafft. Klebt an seinem Stuhl und hangelt sich von Durchhalteparole zu Durchhalteparole. Kontrolle von oben? Fehlanzeige. Mittlerweile denke ich, dass der gute Klaus völlig unvorbereitet war und davon ausging seinen Buddy Dieter bis zum Winter mitzuschleppen.
    Ach ja, nur vom „mit dem Abstieg haben wir nichts zu tun“ haben die wenigsten Truppen die Klasse gehalten.

    10
  109. Coprolalia under Control

    Diesen Post wollte ich vor einer Stunde schon schreiben, habe keine Nerven das jetzt alles rückwirkend weiter zu lesen.

    Ich bin so genervt von dem Tonfall und Schreibstil einiger hier, vor allem von angeblich hoch gebildeten.

    Ich mag im Kern sogar die gleiche Meinung haben, aber trotzdem; und das finde ich eher bemerkenswert kann ich diese Texte hier teilweise nur schwer vertragen.

    Das ist meiner Meinung der Grund warum es hier so schwer ist eine angemessene Diskussion zu führen, anständige Kommunikation sieht anders aus, dabei ist doch Kommunikation so wichtig für den Umgang.

    Die Gemüter kochen meiner Meinung nach immer dann hoch wenn dieser Tonfall hier aufkommt, bewusste Provokationen vergiften das Klima. Ich weiß nicht weiter. Normen hat einen schweren Job und wird hier immer wieder auf die Probe gestellt wenn es wieder anfängt und von gewissen Leuten diese ekelhaften Formulierungen zu lesen.
    Und noch mal ich schreibe das, obwohl meine Meinung in eine ähnliche Richtung geht.

    40
    • Danke für deinen post. Du hast leider recht. Dieser unsägliche Tonfall demonstriert auch eine unglaubliche Respektlosigkeit gegenüber dem Admin, der hier soviel Zeit und Arbeit reinsteckt.

      Immer wieder ermahnt er, aber wird dann noch umso mehr dumm angegangen. Ich hätte schon lange das Handtuch geworfen oder viele User gesperrt.

      Es gab beim Amtsantritt von Hecking schon mal so eine Situation. Damals haben sich zum Glück zwei Lager gebildet. Die niveaulosen Pöbler sind damals alle nach tm.de gegangen. Dort ging es danach auch sofort bergab.

      Jetzt sind sie alle wieder da und erkennen nicht, dass ihre respektlose, niveaulose Art es ist, die jedes Forum runterziehen.

      Wir sollten mal eine Liste machen. Die 5 Schlimmsten sollten einfach gesperrt werden.

      20
    • Der Forumpapst Allofs.Klaus hat gesprochen. Was maßt Du Dir eigentlich an? Denkst wohl, Dein Forum- und Blogknigge steht im Buchhandel direkt neben der Bibel. :talk:

      Das sind die Besten, gibt es in der Nordkurve auch zu Genüge: Anderen ein falsches Miteinander vorwerfen, aber seinerseits für eben jene Spaltung sorgen, indem sich angemaßt wird, Verhaltensregeln definieren zu können. DU hättest also schon User gesperrt oder das Handtuch geschmissen? Interessiert niemanden! :talk:

      Habesmus Papam!

      17
    • Stimmt Allofs.Klaus.
      Diktatorisch 5 Leute bestimmen die nerven und das Niveau deiner Meinung nach runter ziehen. Wer ist denn das wir? Alle nur nicht die, die nerven?

      Hoffentlich bist du bei deiner teils selbst beleidigenden Art nicht selbst dabei ;)

      10
    • Witzig, dass Klaus.Allofs sich mit dem Post identifizierne kann. Dabei ist er u.a. der Hauptgrund, warum wohl manchem einschließlich mir so langsam die Galle hochkommt.

      Ständig werden Dinge verdreht, man wird als Lügner, Ketzer usw. dargestellt.

      Wenn es nach ihm ginge, würden wohl Lupinho, Hammerhai, elchi, Martin und natürlich ich gesperrt werden. Aber reicht das? Es gibt noch genügend andere User, die trotzdem unsere Meinungen teilen würden.

      @Copro: Ich versuche mich schon zu mäßigen, aber der VfL bzw. manche hier im Blog bringen mich langsam auf die Palme.

      Wir sind im Kern einer Meinung, aber man ist so ohnmächtig. Und ja, ich glaube, dass etwas mehr an öffentlichen Druck etwas ändern würde.

      Ich habe zum Beispiel nichts gegen die Aktion heute nach dem Spiel, wohl aber gegen das in Schutz nehmen unserer Verantwortlicher.

      Meiner Meinung nach ist nicht nur Allofs gescheitert, sondern auch Sanz. Er war schließlich lange das Bindeglied zwischen VW und VfL. Die Kommunikation scheint sich auf „Ja“ und „Amen“ zu beschränken. Visionen, Pläne, Konzepte? Nicht zu erkennen.

      Über all das wurde hier schon in der Sommerpause und in den Jahren zuvor zig Mal diskutiert. Irgendwann ist aber auch mal gut. Man ist wieder kurz vor einem Punkt angekommen, an dem ein anderer, kurzfristiger Plan helfen muss. Und ich weigere mich, dies zu akzeptieren.

      Ich habe einen Wunsch: Gepflegter Fußball mit Konzept über länger als eine Halbrunde. Warum schaffen das Teams wie Mainz und Köln? Oder auch Leverkusen? Letztere schon seit 15 Jahren.

      16
    • Mahatma: Ja, genau an diese Leute dachte ich. Ein Zufall, dass du an die gleichen Leute denken musst? :)

      andere User, die deiner Meinung sind???

      Es geht hier doch nicht um Meinungen. Das hat CuC doch sehr schön beschrieben. Man ist häufig gleicher Meinung, nur fällt es unglaublich schwer mitzudiskutieren, weil eure Wortwahl und das ganze Gebashe einfach unter der Gürtellinie ist.

      Hetzer? Natürlich bist du ein Hetzer und Provokateur. Das siehst du doch wohl hoffentlich selbst. Nicht umsonst bist du schon an die fünf Mal aus sämtlichen Foren rausgeflogen…

      13
    • „Wortwahl und Gebashe unter der Gürtellinie“.

      Ich habe auch, wie Mahatma, Schwierigkeiten, das ein oder andere zu akzeptieren. Ich ertrage nicht, wenn

      – ein lethargischer Verantwortlicher ignorant und blauäugig vorgeht

      – man ihm dabei monatelang beobachten kann und wir jede dieser Fehlentscheidungen und -einschätzungen hier nieder schreiben

      – von der Wand zur Tapete gedacht wird, keinerlei Visionen und vorausschauendes Denken zu erkennen sind (Beispiel Favre)

      – Trainer und Manager keine gesamtkonzeptionelle Grundlagen schaffen, Transfers getätigt werden, die nicht zur Spielweise passen etc.

      Wie gesagt: Lies die Beiträge der o.g. User in den letzten Monaten mal quer und dann wirst Du bemerken, dass Misserfolg kein Zufall ist. „Powered by Admin“ schön und gut, aber ich fokussiere lieber Greifbares: Entscheidungsschnelligkeit, -qualität und Gesamtkonzeption. Und was, Blog-Papst, gibt es da noch zu lamentieren? Setzen, 6, versagt! Klares Werturteil, zig fach begründet, monatelang beobachtet. Seine Ignoranz ist mir schon vor Monaten negativ aufgefallen. Unter der Güttellinie in Deinen Augen – meines Erachtens traurige Realität.

      4
    • Ich bin nirgends 5x rausgeflogen, sondern nur bei tm.de. Und das hatte einen Grund: Ich hatte damals gegen Littbarski gewettert, als dieser die Niederlage mit Fukushima entschuldigte.

      Ansonsten ist tm.de auch kein Teufelswerk. Im off. Forum bin ich genauso wenig rausgeflogen wie hier. ich hatte damals als Poseidon einfach keine Lust mehr, mich mit Diego zu streiten. Das ist beigelegt.

      Aber zum hetzen: Es ist so, dass du ständig mit deinen Posts eher hetzt. Und zwar gegen bestimmte User wie mich.

      Ich werde dich einfach wieder ignorieren, oben habe ich es ja auch schon getan.

      Es ist eben so, dass wir vollkommen unterschiedlicher Meinung sind. Liegt womöglich daran, wie weit man etwas plant. Ich bin da wohl schon weiter in der Zukunft unterwegs.

      10
    • Toll…der Post von CuC wird gleich passend bedient.
      Ich stimme ihm da übrigens voll zu.

      1
  110. Aber mal was positives heute:

    Beachtlich das Ismael den Hansen bringt statt Wollscheid.

    Caliguiri war heute mal echt passabel…

    1
  111. Mir taten einige Spieler schon leid. Besonders die Jungen wilden. Ismael tut mir auch leid, denn es ist eine undankbare Aufgabe.
    Ein Neuanfang wäre schön, aber jetzt? Irgendwie die Bundesliga retten und ab Sommer mit einem neuen Trainer/Manager durchstarten würde ich mir wünschen. Aber wir sind nicht bei wünsch dir was. Es wird evtl. ein Feuerwehrmann kommen und wir Grotten uns von unten raus. Aber besser als Abstieg. Vielleicht sehen wir schon gegen Freiburg taktische Fortschritte, wer weiß. Es war heute schon besser als die letzten 7 Spiele, würde ich sagen. Teilweise ganz gute Kombinationen und ab und zu auch mal schnell nach vorne. Hätten wir ab der 60min nicht das Spielen eingestellt, würden wir jetzt über einen Sieg quatschen.

    4
    • Nur so eine Idee, keine Fakten. Muss man ja leider so sagen…

      Fiktiv.

      AVB hat eine Anfrage, will aber nicht. Grund egal.
      Man fragt bei Favre (anderen Namen einfügen, egal wer hier jemanden gefällt, Trainer ist bereit und würde bei nicht Abstieg kommen).

      Dann könnte man einen Trainer holen, dem man es zutraut zumindest den VfL unten raus zu holen und uns ruhige Wasser zu fahren.

      Fiktiv, man nimmt einen Trainer der eh nicht mehr so lange machen will… Da könnte man versuchen Van Gaal bis Ende der Saison zu verpflichten…

      Alles nur Ideen und keine Fakten, sicherlich gibt es da andere Namen die möglich wären.

      1
    • Also ih habe ja die letzten beiden Heimspiele nicht sehen können. Aber immerhin die Spiele davor. Und wenn das heute ene Verbesserung war, dann will ich nicht wissen, wie Mainz und Leipzig war.

      Die Truppe hat ohne Konzept den Ball rumgebolzt. Das trifft übrigens auch auf Leverkusen zu. Das Spiel war grottenschlecht, viele Zweikämpfe, viele Unzulänglichkeiten. Keine der beiden Mannschaften war bis zur 70. Minute fähig, den Ball sauber über drei oder vier Stationen laufen zu lassen.

      Ich stimme dir zwar zu, dass mal versucht wurde, schneller zu spielen. Aber es wirkte ungeplant, spontan, nicht abgesprochen. Ständig lief ein Spieler los und der Ball kam in den Rücken.

      Ab der 70. Minute fehlte eindeutig die Kraft. Die Mannschaft ist nicht fit. Und Leverkusen hat das wohl gemerkt. Schau dir mal den Ausgleich an. Unsere Mannschaft ist stehend K.O. Das hatte nichts mit Einstellung zu tun, sondern eher mit Können.

      Das Problem dieser Mannschaft fußt nicht auf der Einstellung, sondern aam spielerischen und körperlichen Mangel.

      Und zu Ismael: ich würde ihn ja noch verteidigen, wenn er mal etwas ausprobieren würde. Aber er hält an diesem System fest und macht dazu noch eklatante taktische Fehler.

      12
  112. Mich würde mal eure Meinung zu Arnold interessieren. Mal abgesehen davon, dass er das Tor geschossen hat, finde ich dass er sich wirklich IMMER den Arsch aufreißt.. Würdet ihr das so unterschreiben oder sehe ich da irgendwas falsch? :keks:

    5
  113. Oh, Freunde, ist das eine traurige Zeit. Nicht mal ein Spielchen gewinnen wir derzeit noch in der Liga. :(

    0
  114. Ich weiß eigentlich nicht mehr ob ich weinen oder lachen soll?

    Das ist nicht mehr mein VfL :down:

    0
  115. Mayoral hat gerade auf Instagram sein Souvenir von heute gepostet. Ein Trikot von Chicharito. Da sieht man mal wie sehr es die Spieler interessiert was heute war, gar nicht!

    3
    • Willst du es ihm verübeln? Wie viele Minuten hat er gleich noch einmal gespielt?

      1
    • Bei Mayoral bestätigt sich leider, dass bei der Transferpoltik der Wert „Charakter“ nur eine untergeordnte Rolle im Anforderungsprofil neuer Spieler zugeschrieben werden muss. Ähnliches konnte man schon beim Lord und Kruse feststellen. Entweder will man hier nicht aus Fehlern lernen oder aber das Scouting ist seiner Aufgabe nicht gewachsen. :schweigen:

      11
    • Was hast du erwartet?

      Er ist auf Leihbasis für 1Jahr hierhin gewechselt, spielt kaum.

      0
  116. Harzer-Wölfe-Fan

    Was mir nicht in den Schädel will. Angenommen, wir wollen bis zur Länderspielpause mit der Entscheidung auf einen neuen Trainer warten, wie soll der dann in dieser Zeit vernünftig mit dem Team trainieren, wenn 2/3 der Truppe bei Ihren Auswahlmannschaften verweilen? In dem Fall wäre es doch viel klüger, bereits morgen zu handeln oder etwa nicht? Dann hat man zumindest eine Woche mit dem ganzen Team.

    1
  117. OT:
    Kann mir jemand sagen was mit dem Commando Ultra passiert ist? Hab sie letzte Saison nur noch sporadisch mit Fahne im Stadion gesehen und diese Saison noch gar nicht!
    Weiß jemand was?

    0
    • Soweit ich weiß, haben die sich ein bißchen zurückgezogen. Sind zwar noch da, aber nicht aktiv. Nur so was ich gehört habe. Alle Angaben ohne Gewähr. Kann nicht jeden kennen. :p

      1
    • Blödsinn schreib bitte nur zu Fanthemen wenn du wirklich weißt was Fakt ist… Danke!

      0
    • Ich habe extra geschrieben ohne Gewähr. Also was willst du von mir?
      Den hau doch raus was du weißt und pluster dich nicht immer so auf.

      3
    • Mir ist nur aufgefallen das die Fahne nicht mehr hängt. Habe auch gehört das ein paar von denen zu den WB rüber sind. In wie weit das stimmt kann ich nicht beurteilen.
      Erst mal Danke für die Aufklärung.

      0
    • Blödsinn schreib bitte nur zu Fanthemen wenn du wirklich weißt was Fakt ist… Danke!

      0
    • Ich hab mich nur gefragt was da los ist! Das die von mir postulierte These nicht stimmt war mir schon klar!

      0
    • Lass ihn quatschen. Er ist wohl der Fanszene Gott. Nur leider hört man nie nie nie was. :top:

      6
    • Guru nicht Gott bitteschön. :guru:

      2
  118. Allgemein wird der Ruf nach Neustrukturierung der Mannschaft im Winter laut. Auch bei Fratzenbuch usw.

    Spielen wir das mal durch:
    Der VfL verkauft Draxler, Rici und Gustavo. Für alle gibt es weit weniger derzeit, als wenn man sie im Sommer abgeben würde. Kaufmännisch wäre es also schon einmal schlecht.
    Sportlich verliert man Qualität. Ok, alle drei spielen nicht gut, aber wer tut es derzeit beim VfL? Haben Neuzugänge automatisch mehr drauf?

    Ich bezweifel, dass uns ein kompletter Umbruch helfen würde. Die letzten Umbrüche haben Hannover, Stuttgart, Hertha 2013, Kaiserslautern und wir 2011 gemacht. Was fällt auf? Umbrüche im Winter sind fast eine Abstiegsgarantie. Wir hatten es damals knapp geschafft. Ich kann mich ansonsten an kein Verein erinnern, der mit einem Winterumbruch noch die Klasse gehalten hat.

    Nun lese ich von vielen, dass es an der Einstellung hapert. Gut, der Meinung bin ich nur bedingt. Aber angenommen, die Verantwortlichen denen genau so: Die Folge wären Transfers ala van de Leegte, Polak, Olic usw. Wollt ihr diese Spieler eher sehen?

    Meiner Meinung bedarf es eines spielerischen Neuanfangs. Auch mit zwei oder drei Veränderungen. Aber weitgehend mit diesem Kader. Die Mannschaft braucht Impulse, wie sie zu Torchancen kommen kann. Und sie braucht einen Plan, wie sie sich bei Situation XY verhält.

    13
    • Ich glaube die Einstellung passt. Mal ehrlich, glaubt ihr die Spieler machen das mit Absicht? Es geht um Karrieren, viel Geld, Image, Spott anderer Kollegen. Nene wie Mahatma schon sagt, ist eher taktischer und physischer Natur.

      5
  119. Allofs ist übrigens morgen ab 22:50 Uhr im NDR Sprotclub zu Gast.

    1
    • Das mir anzugucken hab ich eigentlich gar keinen Bock. Sind immer die gleichen Phrasen die er raushaut.

      4
    • Können wir uns sparen!.

      0
    • Ist das von längerer Hand geplant oder warum nimmt er in dieser Phase Pressetermine wahr? Zum Einen hat er doch momentan wohl wichtigere Dinge zu klären, zum Anderen kann er dabei nur als Verlierer raus gehen, da er sich angreifbar machen könnte.

      Kann ich ich irgendwie nicht so ganz nachvollziehen :rolleyes:

      1
    • Letzte Woche wurde er bereits angekündigt. Scheint also geplant zu sein.

      0
    • Die Sendung kann man sich wahrscheinlich nur bei einer Vorliebe für die Portion Extra-Schmerz ansehen.

      0
  120. Du weißt du bist Wolfsburg Fan, wenn du dich schon gar nicht mehr richtig aufs Wochenende freuen kannst :D

    10
    • So wie heute ist es schlimm, denn dann kann man das ganze Wochenende vergessen. Wenn das Spiel Sonntags ist ist es mir egal. Dann ist das Wochenende eh gelaufen.

      4
  121. Mal kurz eine technische Sache.

    Huibuh, mir ist aufgefallen, dass die zeitliche Einordnung mancher Antworten nicht passt.

    1
    • Dieses Problem ist schon länger bekannt. Ursache ist das Plugin, das die Mobile Version für Handys steuert. Dort gibt es die eingerückten Antwortschienen nicht. Somit besteht dort die Möglichkeit auch auf Antworten von Antworten zu reagieren und diese Antworten werden dann genau an der „richtigen“ Stelle einsortiert, die zeitliche Abfolge allerdings ignoriert.

      Ich stelle jetzt in der Länderspielpause wieder zurück auf das neue Design. Dort ist die mobile Darstellung dann wieder eine andere. Zusätzlich könnte ich auch noch ein kostenpflichtige Version der Mobile-Version testen. Vielleicht schafft diese Abhilfe.

      In einer Woche sind wir schlauer. Bis dahin ist dieses technische Problem leider nicht zu lösen. Sorry.

      2
    • Edit zeitlich was geschrieben mit dem Admin.

      Allerdings dann eine Frage an dieser Stelle, weißt du ob eine PN Funktion in nächster Zeit kommen wird?

      0
    • Ah ok. Besten Dank für deine Erklärung! :top:

      0
  122. Habt ihr ebend Arnold im ZDF gesehen? Boah geht dem das unter die Haut. Tut mir wirklich leid.

    8
  123. Im aktuellen Sportstudio wurde nicht einmal der Protest nachdem Spiel erwähnt.

    Dafür für mich interessant, Arnolds interview. Er wirkt auf mich Sprachlos und den tränen Nahe.

    4
  124. edit/admin:

    Ich verstehe deinen Beitrag als reine Provokation. Die klare Antwort ist selbstverständlich: NEIN!

    Für wie schwach muss man seine eigenen Argumente halten, wenn man einem anderen, der anderer Meinung ist, vorwirft, dass er gekauft sei? Das ist wirklich arm und hat bei mir nun endgültig das Fass zum überlaufen gebracht.

    Ich werde mir jetzt in Ruhe weitere Schritte überlegen müssen.

    11
  125. Knoche äußerte sich auf Facebook über seine Verletzung. Er sei okay, aber er muss noch genauer untersucht werden.

    1
  126. Herr Sanz was machen sie nun? Weiter zuschauen wie der VfL weiter zerfaellt oder alles so lassen? Letzteres waere ja dann sicher 2. Liga.
    Das wollen wir Fans alle nicht. Also handeln bitte sofort.
    Training jetzt nach Leistung. Wer schwach spielt 8 Stunden Training so wie andere arbeiten muessen. Wer 90 Minuten auf dem platz keine Leistung bring wie sich das gehoert im Abstiegskampf hat ohne wenn und aber 50% seines Jahesverdienst an soziale Einrichtungen ab zugeben und diese Spieler dann in der Nordkurve jedes Spiel anschauen

    8
  127. Ich weiß noch ob das hier aufgetaucht ist, ich suche ggf mal den Sky Link raus, falls es diesen gibt…

    Einzig neu war für mich, ich habe gestern bei Sky gehört nachdem ich wieder zu Hause war, dass Allofs sagte das der Name der/s Trainer/s mit denen/dem man Gespräche geführt hat, noch nicht in den Medien aufgetaucht ist.

    Er wurde gefragt nach Sousa, Favre und ich glaube Villas Boas. Er sagte aber auch, es geht hier nicht im Ausschlussverfahren…

    Ob Allofs hier bewusst keine Namen nennt (wovon ich ausgehe und er eine Finte vollzieht…) oder on es halt tatsächlich so ist, wir werden es sehen…

    1