Donnerstag , Oktober 22 2020
Home / News / Mit Vieirinha: Vorbereitung auf Moskau

Mit Vieirinha: Vorbereitung auf Moskau

Vieirinha
 
Nach Ingolstadt ist vor Moskau. Am Dienstag wartet das erste Champions-League-Spiel der Saison auf den VfL Wolfsburg. Während die Startspieler aus der Ingolstadt-Partie eine halbe Stunde nur ausliefen, bereiteten sich die Ersatzspieler intensiv auf ZSKA Moskau vor.

Vieirinha zurück auf dem Trainingsplatz

Die gute Nachricht: Vieirinha, der gegen Ingolstadt nicht spielen konnte, war zurück auf dem Trainingsplatz. Allerdings hat es für ein Mannschaftstraining noch nicht gereicht. Zusammen mit Rehatrainer Mutschler und den ebenfalls angeschlagenen Koen Casteels lief der Portugiese viele Runden um den Platz. Zuvor hatte er im Fitnessraum trainiert.

Trainer Dieter Hecking hatte bereits am Donnerstag auf der PK vor dem Ingolstadt-Spiel angedeutet, dass Vieirinha vielleicht sogar in der Bundesliga am WE hätte spielen können. Doch aus Vorsichtsmaßnahmen ließ man Vieirinha noch pausieren. Vermutlich könnte es also für Moskau reichen. Casteels scheint hingegen noch nicht so weit zu sein. Der Belgier ging früher zurück ins VfL Center als Vieirinha.


 

Zufahrt zum VfL-Center gesperrt – auch Lopes zu Fuß unterwegs

Lopes1
 
Heute findet in der Stadt der große Wolfsburg-Marathon statt – auch Rund um die Volkswagen Arena. Die kompletten Zufahrten waren gesperrt. Sogar die Profis des VfL Wolfsburg kamen nicht zum VfL-Center durch und mussten vor der Arena parken und sich zu Fuß auf den Weg in die Kabine machen.
 
VW-Fahrzeuge
 
Unglücklich: Auch Felipe Lopes wollte im VfL-Center vorbei schauen, doch auch der am Fuß operierte Brasilianer wurde nicht durchgelassen und humpelte deshalb mit Krücken los. Auf halber Strecke hatte eine Ordnerin ein Einsehen, holte ihr Fahrzeug und fuhr Lopes das letzte Stück ins VfL Center.
 
Lopes2


 

Das Training: Gustavo fehlt

Trainiert wurde heute hinter der Volkswagen Arena, obwohl vor Heimspielen normalerweise vor der Arena oder am AOK-Stadion trainiert wird. Der Marathon machte diesem Plan wohl einen Strich durch die Rechnung.
 
Laufrunde
 
Trainiert wurde in zwei Gruppen:
In der ersten Gruppe waren die Spieler, die gestern in der Startelf standen (auch die, die für den VfL II gespielt hatten: Benaglio, Rodriguez, Naldo, Dante, Träsch, Guilavogui, Gustavo, Dost, Schürrle, Caligiuri, Draxler, Francisco Rodriguez, Seguin.
 

 
Diese Spieler liefen zusammen mit Trainer Dieter Hecking eine halbe Stunde Runden um den Platz und gingen anschließend zurück ins VfL Center.

Luiz Gustavo war beim Training nicht dabei.

Alle Ersatz- und Einwechselspieler absolvierten ein ganz normales Training über 1 1/2 Stunden:
Grün, Jugendtorhüter, Schäfer, Jung, Arnold, Azzaoui, Ascues, Knoche, Klose, Bendtner,

Diese Spieler absolvierten eine Fitnesseinheit gefolgt von Passübungen. Anschließend wurde beim Schweinchen in der Mitte das schnelle Reaktionsspiel trainiert. Zum Abschluss gab es als große Übung Torabschlussübungen. Pass in der 16er, Vorlage durch Doppelpass, Abschluss.
 
Naldo-Dante-Hecking
 
Nach dem Training unterhielt sich Hecking sehr lange mit Naldo und Dante. Das Duo wird sehr wahrscheinlich auch gegen Moskau wieder auflaufen. Nachdem die A-Elf zurück im VfL Center war, blieb Dante bei den Ersatzspielern auf dem Platz und übte mit Torwarttrainer Hilfiker das Passspiel.


 

Klaus Allofs schaute beim Training zu

Auch Klaus Allofs war beim Training anwesend. Zunächst gab er ein großes, längeres Interview am Rande des Trainingsplatzes. Anschließend unterhielt er sich länger mit Dieter Hecking und schaute beim Training zu.
 
Fitness-Allofs-Hecking


 

Wie spielen wir gegen ZSKA Moskau?

Nach der durchwachsenen Leistung gegen Ingolstadt muss sich der VfL Wolfsburg steigern, um gegen Moskau eine Chance zu haben. Wird es Trainer Dieter Hecking mit den gleichen Spielern versuchen oder wird es eine Umstellung geben?
Wenn ja, wie könnte diese aussehen? Was denkt ihr?
Wer spielt und was muss sich ändern? Welche Taktik sollten wir wählen?
 
Azzaoui-Knoche
 
 

90 Kommentare

  1. In meinen Augen stellt sich die Mannschaft von selber auf.

    Benaglio
    Träsch, Naldo, Dante, RiRo
    Gustavo Arnold
    V8 Kruse Draxler
    Dost

    Im Grunde erübrigt sich jeder weitere Kommentar.

    0
  2. schürrle bitte aus dem kader oder zumindest aus der startelf. wer gegen ingolstadt so eine leistung zeigt, hat es auch nicht verdient cl zu spielen.

    ich hoffe 4rinha kommt zurück in die startelf und lilavogel bitte gegen arnold tauschen.

    de bryune übrigens mit einem bockstarken ersten Spiel für man city. war mMn man of the match. :knie:

    0
    • Irgendwo bei den Kommentaren zum Spiel gestern, schrieb jemand, er fürchte, dass Schürle der Transferflop des VfL wird. Ich fürchte das langsam auch.
      Vielleicht ist er aber ein Spieler, der konstant Spiele braucht, um auf Niveau zu kommen. Ein Versuch wäre es m.M.n. wert, ihm noch einmal das Vertrauen zu schenken und ihn sogar von Anfang zu bringen. Wenn Vieirinha nicht 100% fit sein sollte, dann erst recht.

      0
  3. Ich würde auf jeden Fall kruse als HS leicht hinter Dost aufstellen, flankiert von V8 und Draxler.
    Cali bitte erst in HZ2 als Joker wenn nötig.
    Keine Ahnung wie wir auftreten, gestern war’s auf jeden Fall mist und Moskau hat zwei wiesel Stürmer vorne drinnen ….

    0
  4. Beitrag zurückgezogen, um hier nicht, wie es der User Klaus.Allofs bezeichnet, „rumzukacken.

    0
    • Sorry; Korrektur.
      Der User firmiert unter Allofs.Klaus.

      0
    • Ich wollte ja auch nur sagen, dass man es auch einfach mal vormachen kann, das was man erwartet.

      Mich würde es nämlich z.B. interessieren, welche Fehler bzw. Schwachstellen du erkannt hast und was du für Dienstag ändern würdest?

      Einige haben hier dazu ja schon was geschrieben und ich sehe es ähnlich.

      Schürrle ist einfach immer noch nicht in der Form, in der er uns helfen kann. Es mangelt ihn immer noch an Selbstvertrauen. Er zieht ständig zurück und spielt Pässe nach hinten. Auf der anderen Seite das genaue Gegenteil. Caligiuri versucht viel, rennt sich dafür aber zu oft fest.

      Bei Draxler sah ich auch gute Ansätze. Er hat das Vertrauen und das Können auch mal einen Spieler zu überspielen. Deshalb würde ich ebenfalls mit Vieirinha und Draxler über Außen kommen und Kruse in der Mitte aufstellen.

      Taktisch würde ich keine zu offensive Variante wählen. Das ging in der EL oft nach hinten los. Everton usw.
      Erst einmal sicher in der Abwehr stehen und gutes Pressing spielen. Das hat uns Ingolstadt vorgemacht. Wir hingegen haben darauf weitestgehend verzichtet. Warum eigentlich?

      Mit einem Vieirinha und einem Draxler sollte man eigentlich schnell umschalten können. Kruse stößt dann in neben Dost in den Angriff.

      Mit Maxi Arnold neben Gustavo wäre es doch sehr offensiv. Vielleicht wäre da ein Guilavogui besser?

      0
    • Wenn Du diskutieren willst, dann solltest du auch Fakten respektieren. Hier zuerst einmal zwei wesentliche, um überhaupt in einen Dialog zu kommen:
      1. Niveau ist nicht die Creme in der blauen Dose.
      2. Stil ist nicht das obere Ende vom Besen.

      PS: Ich merke wieder, dass Enthaltsamkeit oder Abwesenheit hier wesentlich dazu führt, sich selbst zu respektieren.

      0
    • „1. Niveau ist nicht die Creme in der blauen Dose.“

      Das klaue ich. Danke! :topp:

      0
    • @Spaßsucher: ich habe es zuerst nicht glauben wollen, aber jetzt scheint es klar: du hältst dich wirklich für was Besseres. Na dann mal tau…

      0
    • Viele Menschen halten sich für was besseres, aber so deutlich zeigt das hier ausser ihm keiner….. :talk:

      0
    • Zitat Spaßsucher:

      „PS: Ich merke wieder, dass Enthaltsamkeit oder Abwesenheit hier wesentlich dazu führt, sich selbst zu respektieren.“

      Wenn Anwesenheit dazu führen würde Andere zu respektieren, könnte man sogar von einem echten Fortschritt sprechen.

      0
  5. Ich hoffe die Zuschauer Zahl wird nicht ganz so peinlich. Unglaublich wie viele Karten noch zu haben sind…

    0
    • Deshalb hat der VfL die 3er Tickets vor der Auslosung verkauft.

      Mir reicht in diesem Fall der heimische Fernseher.

      Meine Rosinen fallen diesmal eher gering aus. (wird wohl nur PSV auswärts)

      Und ja ich hätte Zeit und Mittel auch Dienstag ins Stadion zu gehen. Will nur nicht und finde das für mich ok

      0
    • Habe eben mal schnell online „nachgeschaut“ und online drauf geklickt. Komme auf 587 Plätze die nicht verkauft sind.

      0
    • <600 ist doch erstmal ganz gut oder?

      0
    • ich finde nicht ins Stadion in der cl zu gehen inakzeptabel. ich komme jetzt extra angereist, zahle zudem noch haufen Fahrkosten und das als Student.

      0
    • Was studierst du denn, wenn du Probleme hast das zu akzeptieren?

      0
    • Ich wüsste nicht was das damit zu tun hat, aber ich studiere Maschinenbau.

      0
    • Naja, dass jemand der studiert Probleme hat sowas zu akzeptieren hat mich überrascht. Daher die Frage.

      Dass die CL Hymne automatisch verpflichtet ins Stadion zu gehen… Aber dazu habe ich ja meinen Standpunkt geäußert.

      0
    • Kenne auch eine Studentin, die aus dem Raum Göttingen extra anreist, also auch Fahrtkosten extra, aber fairerweise muss man sagen, es sind ja auch noch Semesterferien.
      Umgekehrt: laut Röttgermann stehen doch bei Spielen in der Liga immer wieder scharenweise Fans ohne Karte vor dem Stadion, da kann ich nicht kapieren, warum die sich keine Karten für die CL holen.

      0
  6. Ich weiß zwar nicht wie das zählst, aber ich bin mir zu 99,9% sicher das er oberrang der gegengerade nicht zum Verkauf geöffnet ist…. Gäste kommen auch nicht viele …

    0
    • Wenn die Gäste nicht in hoher Zahl kommen, ist das dann unsere Schuld?

      Ich zähle das, was online verfügbar war

      https://tickets.vfl-wolfsburg.de/default.php?spl_id=778&profis=1&spielserie_type=&osCsid=hmtc9qb14s2e8ot5qujfijngj7

      Vielleicht habe ich beim überfliegen der Zahlen auch einen Fehler drin. Weiß ja nicht wonach du gehst?

      Ich kenne jetzt nicht den genauen Grund für die „nicht“ Öffnung des Oberranges der Gegengerade, vermute mal es könnten die 1500 Karten sein für die Flüchtlinge und für die Tageskasse müssen auch noch Karten übrig sein…

      0
    • du machst einen großem fehler. wenn 15 steht, dann heißt das nicht das es nur noch 15 karten gibt, sondern das dies die maximale anzahl ist, die man an karten kaufen kann.. ein mausklick auf die blöcke und du siehst wie viele karten noch zu haben sind. Also Online gibt es ca. 2800 Karten. plus der nicht geöffnete OR in der Gegengerade, plus der leere Gästeblock, plus VIPplätze. Viel zu viel.

      0
    • max. 15 nebeneinander verfügbare Plätze heißt das.

      0
    • Dann war das mein Fehler, bin davon ausgegangen wenn da steht gesamt verfügbar, dass dem dann auch so ist.

      Weiß nicht wie viel in den freien Verkauf gehen müssen (Tageskasse).

      0
    • Ach herrje, jetzt hab ich aber auch ne Fehlinfo abgelassen.

      Es gibt 2 Spalten.
      In der linken Spalte siehst Du die max. Anzahl nebeneinander verfügbarer Plätze in dem Block.

      In der rechten Spalte die Anzahl noch verfügbarer Plätze. Wenn noch mehr als 15 Plätze in dem Block verfügbar sind wird das als >15 angezeigt (ich schätze das hängt damit zusammen, dass man max. 15 Tickets kaufen kann.

      0
    • Nein tut es nicht.

      Die beiden Spalten gibt es eigentlich immer.

      Wie schon geschrieben, geht es da um die generell verfügbaren Karten >15 oder halt eine geringere Anzahl und um die nebeneinander verfügbaren Karten.

      0
    • Das bezog sich darauf, dass eben bis 15 Plätze die genaue Anzahl angezeigt wird und alles darüber hinaus mit dem >15.

      0
  7. Also ich habe den Gegner nicht studiert und würde daher am ehesten auf Symbiose innerhalb unseres Teams setzen. Hier würde ich mir viel von folgenden 11 versprechen:
    ———–Kruse———–
    Schürrle–Draxler–Vierinha
    ——-LG——Arnold—–
    riro–Dante—Naldo–Träsch

    Kruse: seine Laufwege würden gut zu draxlers bevorzugen Schnittstellen-Pässen passen
    Schürrle: mit klarem Auftrag wann möglich zweiter oder 3 Mann im Strafraum zu sein. Sowie seine Antritt auf Draxlers Aktionen zu timen um Fokus von ihm zu nehmen
    Arnold: Verteiler hinter Draxler um diesen auch nah genug an das gegnerische Tor zu bekommen und ihn phasenweise zu entlasten
    Träsch:vorerst Konzentration auf die Defensive um Arnold und V8 abzusichern bzw Arnold als sehr offensiv orientierten 8er auszugleichen.
    V8: Stark am Ball und Lösungen für enge Räume. Außerdem mit seinen starken Spielverlagerungen mit der Möglichkeit einen ausweichenden Kruse oder gestarteten Schürrle in Szene zu setzen.

    Dann ist es mMn auch egal was Moskau macht!!!

    0
    • Dein Beitrag gefällt mir gut. Gute Gedanken zu der Frage, wer bei uns wie mit wem harmonieren könnte. Schöner Ansatz finde ich.

      0
  8. OT:
    Habe da mal eine relativ normale Frage in die Runde:
    Warum gibt man ca. 1,0Mio € für einen Spieler aus, den man lediglich ein Jahr ausleiht und der wahrscheinlich gar nicht zum Einsatz kommt bzw. kommen kann ???

    Habe die Tage erschreckend festgestellt, dass Azzaoui NUR ausgeliehen ist, scheinbar sogar ohne KO !!!
    Dann habe ich gehört, dass dieser Spieler noch nicht mal eine Spielberechtigung besitzt ?!

    Wie kann denn sowas sein ???

    Kann mich hier bitte mal jemand aufklären, vielleicht habe ich ja auch etwas überlesen/übersehen ??!!

    Danke und einen schönen Sonntag Abend !!!
    Grüße aus der Anstalt

    0
    • Woher hast du bitte diese Info?

      http://www.transfermarkt.de/jumplist/transfers/spieler/289507/transfer_id/1332834

      Da steht nichts von Leihe…

      0
    • Ich glaube, ich kann das aufklären.

      1. Nach dem Spielerwechsel war die Spielgenehmigung tatsächlich noch nicht da. Das liegt an seinem Alter. Spieler unter 18 dürfen nicht so ohne weiteres wechseln. Da muss man Auflagen erfüllen, Eltern müssen zustimmen oder sogar mit umziehen usw. Genau diese Auflagen wurden erst geprüft. Deshalb hat es etwas mit der Spielgenehmigung gedauert. Aber sie ist seit der letzten Woche da und ab sofort darf er spielen.

      2. Bei dem Wechsel wurde zu Vertragsdetails Stillschweigen vereinbart, weshalb nicht bekannt ist, wie lange der Vertrag dauert. TM.de hat da pro forma einfach mal 1 Jahr daraus gemacht aus Mangel an Information. Tatsächlich geht der Vertrag natürlich viel länger…

      0
  9. Oben ist nicht geöffnet damit das Stadion zuerst „Fernsehgerecht“ gefüllt wird, damit es wenigstens nicht ganz so peinlich aussieht.

    0
    • Das ist ja so dumm nicht! So benötigt man evtl auch nicht das Personal um den OR zu bewirtschaften.
      Sollte ein erhöhtes Interesse bestehen kann man ihn ja öffnen. Wird wohl jetzt nicht mehr vorkommen aber wäre möglich.

      0
    • Mal eine Frage: für wen ist das eigentlich peinlich, wenn das Stadion nicht voll ist? Ich kapiere einfach nicht, wie man unter der Woche in Wolfsburg ausverkauft erwarten kann!
      Kennt ihr die Fakten nicht oder wollt ihr sie einfach nicht akzeptieren?

      0
    • das doch lächerlich.. alle anderen vereine schaffen das. 2009 waren über 25000 gegen Moskau da und die einzigen leeren plätze waren im gästeblock und vip. gegen inter und Neapel war es auch voll. das nervt richtig. cl und kein mensch geht hin.

      0
    • Vielleicht erst mal das Spiel abwarten bevor man heult?

      0
    • Ich bin auch sehr enttäuscht von der wahrscheinlichen Zuschauerzahl. Es wird peinlich werden, auch wenn manche das nicht so sehen. In den Medien wird es ausgeschlachtet werden.

      Trotzdem gibt es für diese Zahl auch Gründe, für die auch der VfL z.T. etwas kann.
      1. Der Hauptgrund ist wohl die Attraktivität des Gegners. Leider hat man gegen ihn auch schon einmal gespielt – ausgerechnet bei der einzigen Teilnahme.

      2. Der Vorverkauf: Die Kombitickets wurden plötzlich während des Werkurlaubes verkauft. Plötzlich ist dabei wörtich zu nehmen. Es gab keine große Vorankündigung, dass Verkaufsstart ist. Einen Tag vorher war es erst zu vernehmen, viele haben nur durch Zufall davon erfahren. Wer im Urlaub war und sich nicht täglich mit dem VfL beschäftigt hat, erfuhr gar nichts.
      1,5 Wochen später waren die Werksferien vorbei. Ich kenne einige, die so sauer darüber waren, dass sie kein Kombiticket mehr kaufen wollten. Ihr Platz war entweder belegt oder sie fühlten sich vera…!

      3. Preis: Der Einzelpreis für Moskau ist jetzt nicht sonderlich hoch, aber es kommen noch andere Vereine. ManU zieht immer und Eindhoven ist immerhin ein anderer Gegner.

      4. Die berühmten Schichten. Allerdings geht es bei anderen Spielen plötzlich. Wenn Bayern im Oktober hier spielt, wird das Stadion wieder voll sein… :hit:

      So bleiben auch für mich viele Fragezeichen.Es gibt doch nichts geileres, als im eigenem Stadion die Champions Leaque Hymne zu hören.

      0
    • Stichwort: CL-Hymne im eigenen Stadion hören:
      Auf diesen Augenblick freue ich mich mit am meisten. Ich erinnere mich noch an die CL-Saison 2009, wo ich die Hymne das erste Mal live in einem Stadion gehört hatte. Gänsehaut pur…

      Schade, dass so mancher wenig Lust auf diese Gänsehautmomente hat. Man kann nur immer wieder alle Leute dazu aufrufen ins Stadion zu gehen.

      0
    • @Mahatma: doch nach der Hymne ein Gefühl von CL bei einem Spiel gegen einen Topgegner. Wolfsburg GG Moskau Ost für viele wohl so attraktiv wie dfb Pokal GG Freiburg oder so.
      War schonmal gegen Moskau im Stadion. Teurer Spaß und hinterher haben wir uns geärgert.

      0
    • Warum hast du dich geärgert? Der VfL gewann doch 3:1. Der bislang einzige Heimssieg in der CL.

      0
    • Hatte das Spiel etwas verfahren in Erinnerung.
      Muss morgen nochmal in die Schalkiste gucken aber ich glaube es war das Spiel.

      Bei einem Spiel war es auch sehr kalt. Das war aber glaube ich ManU wenn ich mich nicht täusche.
      Jedenfalls freue ich mich auf die verkürzte Wartezeit bis zum nächsten VfL Spiel. Auch wenn die Gegner für mich etwas enttäuschend sind.

      0
    • Um ehrlich zu sein, kann ich den Gegner als ein Argument für ein leeres Stadion bzw. als Grund nicht hinzugehen nicht nachvollziehen.
      (Arbeit/Geld etc. mal ausgenommen)

      Ich persönlich fahre zum Spiel, weil ich den VfL sehen möchte und nicht, weil der Gegner so „nett“ ist.

      0
    • Also ich kann mich zb an Spiele der Hertha erinnern oder auch des VfL wo der Oberrang nicht eröffnet wurde. Es waren internationale Spiele aber gegen Gegner die nicht so attraktiv waren. Es spielt für viele eine Rolle. Unter der Woche Aufwand zu betreiben, da muss es sich auch lohnen. Auch wenn CL dran steht ist es an Ende des Tages „nur“ Moskau und das versprüht kein CL flair.
      Nicht umsonst spricht man ja von attraktiven und nicht attraktiven Gegnern. Einige haben sich ja über diese Gruppe gefreut, konnte ich nie nachvollziehen. Ich hätte gern Spiele gegen Topteams gehabt.
      Jetzt hat man eine Gruppe in der man weiter kommen kann. Was hat man davon Spiele wir UICup und dafür eine bessere Statistik. Für Gladbach ist die CL sehr wahrscheinlich früher zu Ende aber dafür gibt es 3 Leckerbissen.

      Gehe ja auch nicht in ein gutes Restaurant um dann nur pommes zu essen damit ich mehrmals hin kann um hinterher zu sagen, war im XYZ.

      0
    • Allerdings generiert der Verein durch ein mögliches Weiterkommen mehr Einnahmen, was für ndie Zukunft nicht unerheblich ist.

      Abgesehen davon kann man an der Auslosung eh nichts ändern.

      Es bleibt natürlich die Frage, was für jeden selbst lohnenswert ist.
      Für mich halt ein Spiel des VfL, für andere eher der Gegner.

      Keine Kritik an dich(mir liegt es fern irgendjemanden hier zu kritisieren), aber eben meine Meinung.

      0
    • Gerade Gladbach würde deshalb ein Ausscheiden nach der Gruppenphase doppelt schmerzen. Kohle und Rang für die Lostöpfe in Zukunft.

      0
    • @Exilniedersachse:
      ja, das war gegen ManU.
      Eine richtige Archkälte.

      0
  10. Durch den Kombiticketverkauf sind da aber schon Tickets verkauft worden, nur jetzt im freien Verkauf sind die Karten erstmal nicht erhältlich oder schon ausverkauft aber das ist leider unwahrscheinlich…

    0
  11. Ach Lorenz, bei den topspielen spielt der Spieltermin auch keine Rolle…

    0
    • Ja aber für Moskau nimmt man halt auch nicht alles auf sich.
      Gegen ManU sieht das anders aus da kann man dann auch einen Tag Urlaub nehmen oder ähnliches. So geil ist cska ja nicht oder?

      0
    • Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass 50 Euro für ein Fußballspiel auf der Gegengerade für einige viel Geld ist.
      Und eben weil wir auch viele neutrale Zuschauer oder „Sympathisanten“ des VfL zu unseren Spielen in der Volkswagen Arena willkommen heißen…überlegen die es sich eben zwei mal ein Ticket zu kaufen.
      Gerade bei diesen Leuten macht die Attraktivität des Gegners doch einiges aus.
      Der Oberrang der Gegengerade ist wohl nicht geöffnet, so sieht es zumindest auf der Homepage aus.
      Es kommt uns aber zu Gute dass es zur Zeit doch recht warm für die Jahreszeit ist, so überlegen sich vielleicht einige noch spontan nach Wolfsburg zu fahren.

      Allerdings denke ich auch, dass die Mannschaften zum Teil kleiner gemacht werden als sie vielleicht sind.
      Moskau ist meiner Meinung nach der deutlich attraktivere Gegner als Eindhoven. Denn die Moskauer haben mit Dzagoev, Doumbia, Musa und Eremenko in jedem Fall auch Spieler dabei die Spaß machen können.
      Ich freue mich in jedem Fall dass die Fußballsaison jetzt richtig durchstartet, diese Länderspielpausen gehen mir von mal zu mal mehr auf die Nerven.

      0
  12. Der kicker berichtet, dass Vieirinha Dienstag weiterhin ausfällt. Woher der Redakteur das weiß, geht aus dem Artikel nicht hervor.

    http://www.kicker.de/news/fussball/chleague/startseite/635014/artikel_benaglio-freut-sich-auf-die-koenigsklasse.html

    0
    • Ehrlich gesagt hatte ich nach den PK-Worten von Hecking auch gedacht, dass Vieirinha schon weiter sein müsste. Ich hatte damit gerechnet, dass er heute mit der Mannschaft mittrainieren kann. Leider war er nur laufen.

      Jetzt ist die Frage, ob der Kicker konkrete Aussagen von Verantwortlichen hat oder auch nur aus der Tatsache, dass VIeirinha nur laufen war, Rückschlüsse zieht.

      Morgen werden wir es wohl genauer wissen.

      0
    • 1630 morgen ist doch PK oder? Meine gerade bei Sky sowas gesehen zu haben. Mit Hecking und benaglio

      0
    • Genau. Ich meinte die PK vor dem Spiel gegen Ingolstadt. Da sagte Hecking, dass Vieirinha eigentlich schon gegen Ingolstadt fit werden könnte, man aber kein Risiko für das CL-Spiel eingehen wollen würde.

      Das klang für mich so, als wenn er für Moskau geschont werden würde und es klappen sollte. Mal abwarten…

      0
  13. Die von Lupinho eingangs vorgeschlagene Aufstellung kommt auch meinen Vorstellungen sehr nahe. Evtl. wäre – wenn Vierinha spielt, aber nicht durchhält – an eine Ablösung durch Schürrle zu denken. Kruse könnte dann auf die 8-er -Position rücken u. Draxler auf die 10.
    Wichtiger als die Besetzung einzelner Positionen wird die Spielanlage insgesamt sein. Zwar muss das Spiel gewonnen werden, dennoch würde ich ein zu hohes Offensivrisiko gegen Moskau vermeiden. Gegen den Ball wäre also eine kompakte Ordnung zu favorisieren, mit der die Räume eng gemacht werden können. Mit dem Ball sollten ohne viel Mittelfeldgeplänkel die schnellen Außen ins Spiel gebracht werden, für die Kruse im mittleren Rückraum und Dost in der Box als Abnehmer bzw. Anspielstationen fungieren. Wenn Arnold als offensiver 6er und die AV mit aufrücken, könnte bei Ballverlust schon im Mittelfeld die Kompaktheit entstehen, mit der Gegenstöße früh abgefangen werden könnten. Eine solche Spielanlage erfordert allerdings ein hohes Maß an Abstimmung und Laufbereitschaft, um bei Ballbesitz das Spiel schnell zu machen und bei Gegenangriffen ein kompaktes Verschieben im Raum zu ermöglichen. Wenn ich an das Spiel in Ingolstadt denke, glaube ich allerdings nicht, dass die Mannschaft schon das notwendige Maß an Spielverständnis und Abstimmung erreicht hat, um eine solche Spielweise effektiv umzusetzen. Ich denke aber, dass Hecking in jedem Fall nicht auf Moskaus Spielweise reagieren lassen wird, sondern eigene Spielvarianten durchsetzen wollen wird, bei denen er die Schnelligkeit und Variabilität von Draxler und Vierinha nutzen kann. Bin mal gespannt.

    0
  14. Exilniedersache ich weiß nicht wie das bei dir ist aber ich gehe wegen dem VfL ins Stadion. Der gegner interessiert mich nicht wirklich…

    0
    • Ich in erster Linie auch. Früher stand ich immer in der Nordkurve. Jedes Spiel. Dann habe ich mich über die ganzen „nicht richtigen Fans“ aufgeregt die nicht unterstützen etc.
      Habe den Versuch jetzt noch 3 MaK gestartet und gemerkt dass es mit nicht mehr gefällt.
      Inzwischen ziehe ich es oft sogar vor das Spiel vor dem TV zu sehen.
      Jedes Spiel muss ich auch nicht mehr ins Stadion. Gehe ja auch nicht zu Freundschaftsspielen oder so. Wenn es Gegner sind die mich nicht interessieren bliebe ich zu Hause.
      Ich rege mich aber auch nicht auf wenn ich die gewünschten Rosinen nicht abbekomme.

      0
    • Dein gutes Recht, so lange du dann deine DK (falls vorhanden) auch schön weitergibst (in der Bundesliga).

      Ich selbst gehe jedes Spiel zum VfL Wolfsburg und nicht wegen der Mannschaft gegen die wir spielen.

      Kombiticket ist gebucht, DFB Pokal war ich bei jedem Heimspiel… und und und

      Zudem gehe ich mit der Einstellung ran, ich mache meinen Mund dennoch auf und singe mit, egal was die um mich herum machen… Denn wenn alle so denken würden, wäre ein Totentanz vorprogrammiert.

      0
    • Nein habe keine DK, da ich ja weiß, dass ich nicht so oft gehen kann oder will.

      Hätte ich eine würde ich an ehesten an Leute aus dem blog abgeben. Ich hatte auch schon einige male so die Chance an Karten zu kommen. Die beste Sicht hatte ich bei Diego auf den grandiosen Sieg beim Gustavoeinstand. Das waren richtig coole Plätze aber die kosten halt auch und dann muss man schon auch regelmäßig gehen können.

      Ich freue mich jedenfalls für die Rosinenpicker die sich die DK gekauft haben um an die CL Tickets zu kommen. Besonders jene die sich bereichern wollten, haben nach der Auslosung bestimmt sparsam geguckt.

      0
  15. 1. Verstehe nicht die Kritik gegen Zuschauerzahlen. Man kann nicht in einer Stadt von der Grösse Wolfsburgs und in der Arbeitswoche ein ausverkauftes Haus als selbstverständlich erwarten. Die Gerede von wenige Zuschauer ist ja eher eine Folge von den Massevorteilen die die sog. Traditionsvereine so gern publizieren.

    2. Ich erwarte auf dem Feld ein relativ vortsichtiges Spiel. Auf internationalem Niveau ist es wichtig keine Gegentore zuzulassen. Deshalb glaube ich, wie Joan, dass Hecking nicht allzu offensiv aufstellt.

    3. Hoffe, dass Bendtner morgen die Chance kriegen. Könnte ein Spiel nach seinem Geschmack werden.

    0
    • Ich sehe es so, mir ist es Jacke wie Hose was andere über uns denken. Mir ist es ehrlich gesagt auch lieber, wenn zu diesem Spiel die eingegleischten Fans kommen die dann Stimmung machen als die Eventfans.

      Zudem muss man auch erst ein mal abwarten wie die Zahl am Ende aussieht. Bin immer kein Freund davon, etwas schon als Fakt anzusehen obwohl das Spiel noch nicht gespielt ist.

      0
    • Schön, dass es auch noch andere gibt, die die Situation in Wolfsburg realistisch einschätzen können.

      Fremdschämen ist für mich überhaupt nicht nachvollziehbar! Selber Gas geben und versuchen die anderen mitzuziehen. Es braucht ganz einfach Zeit, bis sich Verhältnisse entwickeln, die auch unter der Woche ein ausverkauftes Haus gegen jeden Gegner garantieren.

      Aber wenn ich mir ansehe, wie hier immer wieder das Thema Tradition behandelt wird, dann weiß ich auch warum so viele Beiträge hier am Thema vorbei diskutieren. Eine über Generationen greifende Anhängerschaft, die dem VfL bedingungslos die Treue hält, ist nämlich nur rudimentär vorhanden.
      Eigentlich egal, aber diese Tatsache sollte man einfach akzeptieren und im eigenen Umfeld daran arbeiten, dass es langsam anders wird. Und hat sich doch auch was getan in der letzten Zeit. Die Phasen, in denen der gesammte Nordkurvenbereich die Mannschaft unterstützt werden immer länger.

      Quasi Tote quasi zu reanimieren ist halt nicht der einfachste Job ;)

      0
    • Ich sehe es genau wie KURPFALZ !!!
      Leute die damit argumentieren wollen, dass Wolfsburg keine Fans hätte, sind Leute die keine Ahnung haben!

      Diese Diskussionen haben wir schon bis zur Unendlichkeit geführt und kommen hier doch immer wieder auf einen Nenner!

      Solange wir am Dienstag 25.018 Fans in der Arena haben ist der Spieltag für mich ein Gewinn, aus Sicht des Publikums. Denn in unserer ersten CL-Saison waren gegen Moskau 25.017 Fans in der Arena.

      Damit hätte der morgige Abend doch auch etwas positives, oder ?!

      Ich selbst komme natürlich nicht in die Arena, komme ich doch aus Ostwestfalen und hier bin ich im Schichtdienst und auch Vater von mehreren Kindern, da haben andere Dinge einfach Priorität!

      Ich bin auf das Spiel gespannt und hoffe auf eine positive Reaktion der Mannschaft, gegenüber Ingolstadt !!!

      Forza VfL
      :vfl:

      0
    • mehr wie 25.000 werden aber nicht kommen. Damals also 2009 lief der Verkauf deutlich besser als dieses mal. Keine Ahnung, gleicher Tag wie damals (15.09.2009), morgen (15.09.2015) und gleicher Gegner, die Anstoßzeit ist auch gleich.

      0
    • Irgendwie schon lustig, oder
      Hoffen wir nur mal, dass das Ergebnis auch gleich sein wird, dann wäre ich zufrieden und der Rest wäre mir egal :D

      :talk:

      0
    • Ich noch was für dich. Wir spielen wie 2009 in der Gruppe B.
      Damals

      VfL – Moskau 15.09.2009
      Man Utd. – VfL 30.09.2009
      VfL – Istanbul 21.10.2009
      Istanbul – VfL 03.11.2009
      Moskau – VfL 25.11.2009
      VfL – Man Utd. 08.12.2009

      Dieses mal:

      VfL – Moskau 15.09.2015
      Man Utd. – VfL 30.09.2015
      VfL – Eindhoven 21.10.2015
      Eindhoven – VfL 03.11.2015
      Moskau – VfL 25.11.2015
      VfL – Man Utd. 08.12.2015

      Irgendwie komisch. Man hat einfach Istanbul durch Eindhoven ersetzt und sonst alles gleich gelassen. :rolleyes:

      0
    • Ich wenn wir morgen 3:1 gewinnen, brauche ich unbedingt für Lottozahlen vom 30.09.2009.

      0
  16. Als ich vor einiger zeit geguckt habe, war der Oberrang geöffnet und auch Karten verkauft, somit denke ich eher, das es da schon keine mehr gibt. Aber wir werden sehen.

    0
  17. He, das ist das erste Heimspiel des teuersten Einkaufs der Vereinsgeschichte. Ich hab´ da voll Bock drauf!

    0
  18. Vieirinha morgen nicht dabei.
    Hecking auf der PK

    0
  19. Wird die Youth League eig übertragen?
    Morgen spielt ja die U19 um 16 Uhr im AOK Stadiom gegen die U19 vom ZSKA Moskau.

    0
  20. Ohne Vieirinha bleiben nicht so viele Optionen:
    Benaglio, Rodriguez, Dante, Naldo, Träsch, Gustavo, Guilavogui/Arnold, Draxler, Kruse, x, Dost. x=Schürrle/Caligiuri.

    0
  21. @PoloBarrelken:
    Oder x=F. Rodriguez

    Er hat doch mit Zürich schon Erfahrung in der (immerhin) EL gesammelt :top:

    0
  22. Nochmal was zu tun Tickets: Warum gibt es eig nur noch 3 Preiskategorien+ Familienblock früher war es doch immer so… weiß da wer was? Das frage ich mich schon länger.
    https://tickets.vfl-wolfsburg.de/images/bilder/Stadionplan/Tageskarten_normal_1314_neu.jpg

    0
  23. War jemand beim Abschlusstraining ?

    0
    • Nur die erste Viertelstunde war öffentlich. Da sind die Spieler nur gelaufen und haben ein paar Fitnessübungen gemacht. Die Presse durfte ein paar Fotos machen.
      Wie auch schon in der EL finden die Abschlusseinheiten offenbar immer unter Ausschluss der Öffentlichkeit ab.

      0
  24. Also 30000 passen auch nicht rein!
    Ich glaube bei Internationalen Spielen dürfen 24000 rein.

    0
  25. 26000 bei Internationalen Spielen dürfen rein :vfl:

    0
  26. Vllt interessiert es den ein oder anderen: Auf TM.de habe ich gerade eine Auflistung der Champions-League-Prämien für dieses Jahr gesehen.
    Die Startprämie pro Klub beträgt alleine schon 12 Millionen Euro. Für einen Sieg in der Gruppenphase gibt es 1,5 Millionen und für ein Remis 500.000. Für das Erreichen des Achtelfinales erhält man nochmal satte 5,5 Millionen.
    Bei Interesse findet ihr die restlichen Prämien hier:

    http://www.transfermarkt.de/champions-league-so-viel-geld-winkt-bayern-gladbach-und-co-/view/news/211987

    Auf jeden Fall ne ordentliche Stange Geld. Lohnt sich ;) :vfl:

    0
  27. Hier mal ein Vergleich der MW innerhalb unserer CL-Gruppe:

    PSV = 96 Mio.
    ZSKA = 152 Mio.
    VFL = 205 Mio.
    MANU = 377 Mio.

    0