Mittwoch , Oktober 21 2020
Home / News / Mittwoch: Hartes Medizinball-Training

Mittwoch: Hartes Medizinball-Training

Nachdem Felix Magath gestern mit seinem Team bereits den Hügel der Leiden bestiegen hatte, ging es heute mit einer harten Kraft- und Konditionseinheit weiter.
Am Fuße des Hügel gab es eine lange ausgiebige Einheit mit dem beliebten Medizinball.
 
 
 

    Anwesende:

  • 23 Spieler
  • darunter 3 Torhüter
  • (die gleichen Spieler wie einen Tag zuvor)


 
Nach einer kurzen Aufwärmphase mit Schweinchen in der Mitte ging es sofort für eine geschlagene Stunde auf den hinteren Teil des Trainingsgeländes. Dort wurden weitestgehend in Zweiergruppen zahlreiche Übungsformen durchgegangen.

Abschließend gab es das obligatorische Trainingsspiel. Hierbei traten die beiden gleichen Gruppen an wie einen Tag zuvor.
Anders als gestern, wo die kräftezehrende Übung am Hügel erst nach dem Spiel kam, merkte man heute den Spielern die müden Beine an. Es gab viele Fehlpässe, viele Ballverluste und kaum gelungene Szenen. Es verwunderte nicht groß, dass so gut wie keine Tore fielen.
 

 
 

3 Kommentare

  1. Oro sieht gut aus mit seiner neuen Matte!:-)

    0
    • Fast wie Dante…

      0
    • Das war auch das erste, was ich dachte, als ich ihn gestern beim Training sah. Er hat seinen krankheitsbedingten Ausfall dazu genutzt seine Haare wachsen zu lassen ;)

      0