Home / News / Mittwochs-Training: Vorbereitung auf Göttingen
Verdiente Pause

Mittwochs-Training: Vorbereitung auf Göttingen

Am heutigen Mittwoch steht für den VfL Wolfsburg ein weiteres Testspiel auf dem Programm. Am Nachmittag reist die Mannschaft von Cheftrainer Felix Magath nach Göttingen und trifft dort um 18 Uhr auf den Oberligisten Göttingen 05 (fünfte Liga).

Wie bereits gestern wurde auch heute vor der Partie am Vormittag an der Arena trainiert.
 
 

    Anwesende:

  • 21 Spieler auf dem Gelände
  • 19 Spieler im Mannschaftstraining
  • darunter 3 Torhüter (Drewes war mit dabei)
  • 2 Spieler im Aufbautraining: Jönsson u. Schäfer
  • aus dem gestrigen Kader fehlte heute Hasani


 
1. Übung:
Wie bereits gestern ließ Felix Magath seine Spieler längere Zeit mit Schweinchen in der Mitte aufwärmen.

2. Übung:
Anschließend gab eine kleine Fitnesseinheit mit Werner Leuthard

3. Übung:
Zum Abschluss wurde auf ganz kleinem Feld 5 gegen 5 gespielt, wobei jedes Team vier weitere Spieler als Anspielstation an den gegnerischen Außenlinien hatte.

Nach knapp über einer Stunde war für die meisten Schluss. Träsch und Knoche mussten mit Werner Leuthard zum Hügel, um dort an ihrer Kraft zu arbeiten. Es gab einige Hügelläufe.

Die Aufbauspieler Jönsson und Schäfer blieben am längsten auf dem Platz. Sie trainierten 1 1/2 Stunden mit ihrem Rehatrainer.
 
 

7 Kommentare

  1. gibts jetzt eigentlich was neues über pannewitz oder trainiert der einfach nur so mit?
    will ihn sich magath wirklich angucken und verpflichten?

    0
  2. Why Hasani miss ?

    0
  3. Kann ich mir gut vorstellen. Gerade wenn Magath nicht mehr zu 100% mit Polak und Josue plant.

    0
  4. Träsch als Kapitän abgesetzt? Dann wird es wohl sicher Benaglio. Die Personalie ist wohl am sicherseten Gesetzt, daher sollte er es auch sein.

    0