Donnerstag , Oktober 22 2020
Home / Europa League / Nach Lille ist vor Paderborn

Nach Lille ist vor Paderborn

Lille1
 
Verwundert reibt man sich die Augen. Beim VfL Wolfsburg läuft es aktuell so gut, dass selbst schwierige Spiele gewonnen werden. Wie oft haben wir nach der Meisterschaft geflucht, dass uns einfach in den entscheidenden Momenten das Quäntchen Glück gefehlt hat. Auf dem Papier sah das auch in der Vergangenheit häufig gut aus, aber eine Katastrophe folgte der nächsten. Diese Zeiten gehören aktuell der Vergangenheit an. Beim VfL läuft es einfach. Im Rückblick haben wir hier noch ein paar Impressionen zu dem tollen Erfolg von gestern Abend in der Europa League gegen Lille von unserem Jens auf Reisen:

Europaleague-Auswärtsspiel in Lille

Rückblick: Es ist der 11.12 und heute steht das alles entscheidende, letzte Spiel in der Europa
League auf dem Plan. Hierfür muss der VfL aus Wolfsburg zum Auswärtsspiel nach Lille reisen.
Glücklicherweise ist es für die Fans relativ nah dran, sodass sich schon im Vorfeld über 1500 Fans entschlossen, ihren Verein bei diesem wichtigen Spiel zu unterstützen. Selbst eine Auswärtstour nach Freiburg ist weiter ;-).

Bei regnerischen 4° über Null machten wir uns um 9 Uhr auf den Weg nach Nordfrankreich. Höhe Oberhausen machte das Wetter uns einen kleinen Strich durch die Rechnung. Hagel, Sturm und Gewitter haben uns zu einer Pause gezwungen. Nichtsdestotrotz kamen wir gegen 16 Uhr in Lille an.
Vor Ort befanden sich bereits hunderte gut gelaunte VfL Fans, alle voller Vorfreude auf die spätere Partie. Der Tenor war durchweg positiv. „Wir packen das und erreichen die nächste Runde“, zeigten sich die Fans siegessicher.

Kleiner Zwischenfall mit Polizeieinsatz

In der Stadt herrschte eine ausgelassene und fröhliche Stimmung. Der örtliche Pub als Treffpunkt eingerichtet,  platzte aus allen Nähten.
Kurz vor dem Stadion gab es leider einen kleinen, unschönen Zwischenfall.
Als Wolfsburger Fans und die Lille Fans aufeinandertrafen, sangen und sich näher kamen, schritt die Polizei direkt mit Pfefferspray und vollem Elan ein; stark überzogen diese Aktion. Andere Länder, andere Sitten. Hier wird direkt rigoros vorgegangen um jegliche mögliche Provokation zu verhindern.
 
Lille2
 
Das 2 Jahre alte Stadion erinnert von außen und innen ein wenig an die Allianz Arena, trotzdem ist es sehr schön geworden!
Scheinbar glaubte in Lille niemand mehr so wirklich an den Einzug in die nächste Runde. Anders ist die magere Zuschauerzahl nicht zu erklären. In der ersten Halbzeit hat man die Heimfans mal zwischendurch kurz und leise gehört. In der zweiten Hälfte wurde es natürlich noch weniger. Trauriger Höhepunkt waren gezielte Pfiffe gegen die eigenen Spieler.
 
01-Europapokal-Euro-League
 
VfL-FansImmerhin 1700 Wolfsburger versammelten sich im Gästeblock. Die Stimmung war in Ordnung, passte sich im ersten Durchgang allerdings immer mehr an die Leistung der Mannschaft auf dem Platz an.
Das wichtige Tor, kurz vor der Pause durch Vieirinha, entfachte noch einmal die Stimmung.
Im zweiten Durchgang gab es eine klare Leistungssteigerung unserer Wölfe. Dieses honorierten die Mitgereisten mit durchgehend lautem und aktiven Support, stark! Stimmungsmäßig also eher ein Heimspiel! Nach dem Abpfiff ließ sich die Mannschaft zwei mal gebührend feiern! Nach der ersten Feierrunde holte Benaglio abgewanderte Teile zurück und es wurde weiter gefeiert.

BenaglioSchöne Szene: Diego Benaglio wurde zurecht im Anschluss mit Sprechchören Richtung Kabine verabschiedet. Als Dank drehte er sich um und klatschte aus der Entfernung erneut herüber. Ebenso ging die Hand auf das Herz und Logo, ihm glaubt man diese Identifikation. So etwas habe ich von Diego Benaglio zuvor noch nicht gesehen!
 
Lille4
 
Die Fans mussten aufgrund einer Blocksperre zur eigenen Sicherheit weitere 15 Minuten im Stadion ausharren. Die Ersatzspieler Lille ’s und der Platzwart bekamen dies positiv akustisch zu spüren.
Eine unglaublich schöne Europaleague-Tour nach Lille endet mit 3 wertvollen Punkten, so muss das sein. Weiter so VfL.

Euer Jens!


 

Am Sonntag kommt Paderborn in die Autostadt

Gleich nach dem Spiel ging es zurück nach Wolfsburg. Mitten in der Nacht war das Team zurück. Heute steht für die Spieler mit langer Einsatzzeit nur ein kleines Regenerationstraining im VfL-Center auf dem Programm. Der Rest der Mannschaft war draußen auf dem Rasen:


 

Breitenreiter lobt Wolfsburg:

„Wolfsburg hat eine beeindruckende Mannschaft, ist zu Recht Bayern-Jäger Nummer 1…“

 

In einem Interview vor dem Spiel erklärt er auch warum:

Bayern-Jäger? Das hört man beim VfL Wolfsburg nicht gerne.
Breitenreiter: Ich weiß. Aber ich sag‘s trotzdem. Gucken wir doch nur auf die Offensive. De Bruyne, Vieirinha, Olic und und und… Das wird schwer für uns, aber wir werden uns was einfallen lassen. Wenn man vom 0:4 bei den Bayern absieht, waren wir bisher in keinem unserer Bundesliga-Spiele chancenlos.

Andrè Breitenreiter blickt vor dem Spiel auch auf seine Zeit in Wolfsburg zurück, an die er offenbar keine guten Erinnerungen hat (siehe Interview )

Morgen findet bereits das Abschlusstraining statt. Am Sonntag will der VfL mit einem Heimsieg Platz 2 in der Bundesliga festigen und vielleicht sogar ausbauen.
 
 

27 Kommentare

  1. „Gucken wir doch nur auf die Offensive. De Bruyne, Vieirinha, Olic und und und…“

    Da wird sich Lupinho aber freuen ;-)(Ich hoffe du verzeihst mir den „Seitenhieb“)

    Das Spiel gegen Paderborn wird sehr schwer.
    Ich tippe auf ein knappes 2:1.

    Ich hoffe auf einen Startelfeinsatz von Dost und bin gespannt wie unsere Mannschaft auftreten wird.

    P.S. Ich zu, dass man das Benaglio abnehmen kann…

    0
  2. „Wenn man vom 0:4 bei den Bayern absieht, waren wir bisher in keinem unserer Bundesliga-Spiele chancenlos.“

    Nunja, das 0-4 in Bremen auch mal nicht zu vergessen, oder :P

    Alles in allem tippe ich auf 7 Punkte bis zur Pause!
    Der VfL macht wieder richtig Spaß!!!
    Schade das die Bayern so übermächtig spielen, sonst (vorausgesetzt wir können diesen Pegel halten) würden wir sicherlich um unsere zweite Meisterschaft spielen !!!

    Ich freu mich auf Sonntag !!! Forza VfL !!! :vfl:

    0
  3. Ich tippe auf einen klaren Sieg, der Druck ist nun weg und das 0:3 in Lille wird Rückenwind geben. Dazu sind alle nun wieder fit. Außerdem scheint bei Paderborn in den letzten Spielen irgendwie ein bisschen die Luft raus zu sein. Ich tippe mal auf einen klaren Sieg 3:0, 4:1 sowas in dem Dreh.

    0
  4. Vielen Dank für die interessanten Hintergrundinfos aus Lille. Die Geschichte mit Benaglio gefällt mir. Ich denke auch, dass man ihm das abnehmen kann. War nicht neulich schon einmal zu lesen, dass er sich gut vorstellen kann, hier seine Karriere zu beenden und auch danach dem VfL treu zu bleiben? Irgendwie habe ich sowas in Erinnerung.

    Benaglio hat uns gestern in der ersten Halbzeit vor einem Rückstand bewahrt. Für mich ist er maßgeblich an dem Erfolg von gestern beteiligt. Auf der Linie ist er sowas von bärenstark, Wahnsinn!

    0
  5. Tippe auch darauf, das Dost reinrücken wird. Auch Träsch könnte mal wieder ne Chance bekommen. Ansonsten? Hm, Hunt oder Arnold vllt auch. Bin gespannt wieviel rotiert wird.

    0
  6. Olic ist laut Bild angeschlagen. Er hat Probleme mit der Leiste. Ich würde da nicht viel rumdoktorn sondern ihn einfach draußen lassen. Mit Dost und Bendtner sollte das klappen.

    0
  7. :top: :top: :top: Top Reisebericht von dir – Jens :top: :top: :top:

    0
  8. Ein wahrlich schöner Bericht, dem ich mich komplett anschließen kann. Lille war großartig und ich freue mich, dass wir noch mindestens eine weitere Fahrt erleben werden!

    0
  9. Gegen Paderborn habe ich ein wenig Bauchschmerzen. Wenn wir so spielen wie in der ersten Halbzeit in Lille na dann gute Nacht. Wird eine sehr knappe Angelegenheit am Sonntag

    0
    • Einmal deswegen und weil wir uns gegen solche Gegner häufig schwer tun. Der Druck, den die Paderborner und die Medien auf Gräfe ausüben (bzw. es versuchen) gefällt mir auch nicht.

      0
    • Gräfe? :klatsch:

      Oh nein… Bitte nicht der… :grübel:

      0
  10. ► So sieht der neue Super-Vertrag aus: Wolfsburg will bis 2019 verlängern. Im Gegenzug steigt Rodriguez in die Gruppe der Wolfsburger Top-Verdiener auf. Auch soll eine feste Ablöse in der Höhe von rund 25 Mio installiert werden. Die wird aber erst ab 2016 gelten.

    http://www.bild.de/sport/fussball/ricardo-rodriguez/zwei-tore-und-super-vertrag-zu-weihnachten-38953442.bild.html

    0
    • Wenn es s so stimmt finde ich die Klausel zu niedrig, aber Rodriguez wird sich auch nicht auf eine höhere eingelassen haben.

      In Anbetracht der Summen die sonst im Ausland gezahlt werden hätte sie ruhig höher sein können, aber Deutschland hinkt da etwas hinterher.
      Ob das nun gut oder schlecht ist muss jeder für sich selbst ausmachen.

      0
    • Wenn man sonst keine Chance haben würde ihn bis 2016 zu halten alles okay.

      Sicherlich ist der Preis dann ein Schnäppchen, doch wer weiß schon, wer zu dem Zeitpunkt Trainer ist bei den jeweiligen Interessenten von heute.

      0
    • Paderborn ist die Überraschungsmannschaft dieser Saison, meiner Meinung nach. Ich hätte nie gedacht dass die soweit oben stehen werden.

      Demnach schätze ich wirds ein schweres Spiel. Paderborn war auch schon für andere Mannschaften ein Stolperstein. Und mit Stolpersteinen kennen wir uns ja aus…

      Also ich tippe mal auf ein 2:2

      (Edit/Admin: DU hattest bislang eine andere Email-Adresse verwendet. Ich die neuen mal wieder zur alten geändert, damit dein Avatar gleich bleibt. Falls du aber zur neuen Wechseln willst, gib noch mal Bescheid, dann schalte ich die neue auch frei.)

      0
    • Paderborn ist keine Überraschungsmannschaft. Sie sind ein typischer Aufsteiger, dem langsam die Puste ausgeht. Die werden in nächster Zeit noch weiter nach unten durchgereicht werden, als es schon in letzter Zeit der Fall war.
      Dann fehlen Kondition und irgendwann auch der Glaube es noch zu packen, denn die Qualität fällt extrem ab zum Rest der Liga.
      Ich sehe Paderborn neben Freiburg als sicheren Absteiger.

      0
    • Zunächst war ich völlig gegen ein so hohes Gehalt. Hab sogar irgendwo etwas von 6 Mio gelesen (davon ab wer weiß schon die Wahrheit). Aber wenn man ihn so bis 2016 hält und anstelle eines auslaufenden Vertrages noch mal einen hohen zweistelligen Mio. Betrag bekommen kann… Naja dann los…

      0
  11. Ich will mal etwas ketzerisch sagen: Man hat im letzten Monat gesehen, dass es auch ohne Rici geht. 25 Millionen ist ein guter Preis. Da werden wir auch einen Nachfolger finden.
    Klar, ich würde mich auch freuen, wenn er bleiben würde, aber wenn er sich zu Höherem berufen fühlt, dann ist das ein guter Deal.

    0
    • Das denke ich auch. Entgegen einiger anderer hab ich keinen extremen Leistungsverlust der Manschaft erkennen können als Schäfi übernahm. Lieber früher als später einen Jungen neuen Spieler ranziehen bevor Schäfi zu alt ist und für Rici noch mal richtig abkassieren.

      0
  12. Kurze Schilderung aus Lille!

    – geiles Stadion!
    – die Aktion mit dem Pfefferspray. Lächerlicher geht es kaum. Es war eine kleine Gruppe von Lille Fans am Stadion hinter den Polizisten. Diese haben etwas gesungen. Man hat es erwidert. Ein Wobber ist dann zu den Polizisten gelaufen und schon ist EIN Polizist ausgerastet und hat mit Pfefferspray um sich gesprüht. Ich stand rund 20 meter davon entfernt und wunderte mich, warum auf ein mal meine Augen so heftig brennen. Habe sowas noch nie erlebt und möchte es auch nicht wieder erleben. Schlimm, dass dies so schnell gemacht wird, obwohl NULL Gefahr bestand. Aber gut … ist wohl so im Ausland.
    – Frankreich als Land: Halte nicht viel davon. Den Hass der Franzosen uns gegenüber hat man gemerkt. Es wollte sich keiner auf Englisch unterhalten … wie es eben schon einige Leute vorher angedeutet haben war es dann eben auch. Aber gut. Soll mich nicht weiter stören.
    – Der Support war grandios. Stand ziemlich weit oben. Konnte aber alles sehr gut sehen und die Stimmung war grandios. Vor allem nach dem 1-0 durch Vieirinha
    – Service im Stadion: Glatte 6. In der Halbzeit gab es lediglich SevenUp zu trinken. Alles andere war leer. HotDogs wurden als Currywürste verkauft und die Baguettes waren nicht mehr als 1 € Baguettes in Deutschland … Zudem musste man 2 Kassen schließen weil die Servicekräfte überfordert waren. Tja – Glückwunsch!
    – die Fahrt war dennoch, auch aufgrund des Weiterkommens natürlich, alles in allem perfekt und meine bisher schönste Auswärtsfahrt!

    :) Euer Kaestorfer

    0
    • Vielen Dank für die News. Ebenfalls sehr interessant. Aber ich glaube die Franzosen unterhalten sich nicht auf englisch, weil sie es nicht wollen, sondern weil sie es nicht können :) Das war damals schon zu meiner Schulzeit so, als wir im Austausch da waren. Der Franzose ist sehr nationalistisch und bleibt gerne bei seiner Sprache. Ein ähnliches Problem gab es lange Jahre in Italien. Die sprachen da auch kaum englisch. Wie es heute ist, weiß ich allerdings nicht.

      Wenn man die vielen Berichte aus anderen Stadion anderer Länder (auch England und Italien hört), dann bestätigt sich wohl das Bild, dass wir in Deutschland die besten, modernsten und saubersten Stadien haben. Typisch Deutsch halt: Sauberkeit und Ordnung :)

      0
    • Der Einsatz von Reizgas war für unsere Verhältnisse übertrieben. Aber letztendlich hat es aus Sicht der Polizei absolut seinen Zweck erfüllt.

      Deine Erlebnisse bezüglich der (Un-)Freundlichkeit der Franzosen kann ich jedoch nicht teilen. Unsere Gruppe wurde nahezu überall freundlich behandelt.
      Dass man mit dem Englischen nicht immer weit kommt, das stimmt.

      Aber für meine Begriffe wird von Deutschen zu oft eine Weigerung hineininterpretiert. Ich persönlich glaube, dass viele Franzosen einfach nicht gut oder sicher Englisch sprechen – und es deshalb auch nicht gerne tun.

      Umgekehrt kommt man als Ausländer in Deutschland mit Englisch auch nicht durchgehend durch den Alltag.

      0
    • Coprolalia under Control

      Ich liebe Frankreich und habe nie eine negative Erfahrung dort gemacht, die wenigsten können Englisch und wenn dann denken die oft, du kommst her, also gib dir doch auch bissl Mühe unsere Sprache zu sprechen. Finde das in Ordnung, auch das sie nicht wollen, dass die englische Sprache ihre sprache unterwandert. In Deutschland ist es ja teils schon soweit das überall englische Begriffe stehen, das wollen die nicht. Verstehe ich gut, da legt man noch Wert auf eigene Kultur.

      0
    • Kann das schon verstehen. Aber ich lerne nicht für ein Auswärtsspiel in 4 Jahren mal schnell Französisch! ;) Hatte es eben nicht in der Schule. Von daher. Schön und gut, wenn man Wert auf „Kultur“ setzt. Ist auch halb so wild. War dennoch eine super Auswärtsfahrt!

      0
  13. Ist vielleicht auch etwas zu krass formuliert, dass man uns gegenüber unfreundlich war stimmt ja auch nicht. Dennoch kenne ich es so nicht im Ausland. ;-)

    0
  14. Die Bild meldet Vollzug bei diesem Chinesen:
    „Wolfsburg holt China-Kracher Zhang“

    Weiß gar nicht so richtig was ich davon halten soll.
    Hat schonmal jemand was von dem gesehen???

    0
    • Ich verfolge gelegentlich die chinesische Liga und muss sag… :-) nein, Spaß beiseite: ich denke nicht mal der Fußballsüchtigste von uns kann ernsthaft etwas von ihm berichten.

      Bleiben nur diverse Youtube-Zusammenschnitte mit seinen schönsten Vorlagen und Toren. Von denen allerdings 80% gegen einen Bundesligatorhüter nicht
      reingegangen wären, behaupte ich mal.

      0