Donnerstag , Oktober 22 2020
Home / Spieler / Kader / Diego / Neues von Dost, Diego und Santana
Diego

Neues von Dost, Diego und Santana

DiegoEs gibt ein paar Neuigkeiten von Spielern, die bereits mit dem VfL Wolfsburg in Verbindung gebracht wurden.
 
 
 
 
 
 

1. Bas Dost:
Die Situation um den holländischen Stürmer ist nach wie vor nicht ganz klar. Spieler und VfL sollen sich einig sein. VfL und Heerenveen verhandeln noch über die Ablöse. Die Tendenz soll ebenfalls zum VfL Wolfsburg gehen. Allerdings ließ der Berater verlauten, dass der Spieler sich die Sache im Urlaub noch einmal in Ruhe überlegen sollte, da es auch andere Alternativen gäbe.
Zu diesen Alternativen ist nun eine neue hinzugekommen.
West Ham soll ein Angebot von 7 Millionen Pfund (8,8 Mio Euro) abgegeben haben, und will den Holländer unbedingt nach England locken.
Quelle: The Sun
 
 
2. Diego:
Kommt er zurück, bleibt er, wird er verliehen oder verkauft?
Hinter Diego steht nach wie vor ein dickes Fragezeichen.
Nach neusten Meldungen will Atletico Madrid einen anderen Mittelfeldregisseur verpflichten, weil der Klub Diego nicht finanzieren kann. Als Alternative nannte die Bild Jurardo von Schalke 04.
Die Waz berichtet heute nun darüber, dass Diego tatsächlich bislang kein Angebot von Madrid vorliegen habe. Auch Gespräche habe es noch nicht gegeben.
Demnach scheint ein Verbleib bei Atletico Madrid zu diesem Zeitpunkt fast ausgeschlossen.

Findet Diego einen neuen Klub oder muss Magath den Brasilianer wieder beim VfL Wolfsburg aufnehmen? Die Sache bleibt weiter spannend.
 
 
3. Felipe Santana:
Neues auch von Santana. Die Waz erreichte den Brasilianer in seiner Heimat. Dort sprach er offen über den VfL Wolfsburg.
Der Waz sagte er:

„Das ist ein interessanter Verein“, so der 26-Jährige. „Ich weiß, dass schon einige Brasilianer da waren. Aber ich muss jetzt erstmal mit Borussia und meinem Berater sprechen. Ich weiß, dass der BVB eine Entscheidung will – ich muss jetzt sehen, was das Beste für mich ist.“

Quelle: Waz
 
 

11 Kommentare

  1. Mein Tipp: Dost und Santana kommen. Diego geht.

    0
  2. Die Tatsache, dass Madrid Diego nicht bezahlen will, zeigt, dass sein Gehalt einfach nicht marktadäquat ist. Niemand wird also das absurde Hoeneßausgehandelte Mondgehalt von Diego bezahlen wollen. Gibts nur zwei Möglichkeiten:
    Diege verzichtet auf den Mondzuschlag und kann spielen wo er will (unwahrscheinlich bei dessen EGO)
    oder er besteht auf das Gehalt und bekommt dieses vom VfL.
    Im zweiten Fall kann sich dann der VfL entscheiden, ob Diego in der Regionalliga spielt, oder in der Bundesliga (hoffentlich nicht!) oder als gesponserte Ausleihe irgenwo…
    Es ist zum Kotzen!

    Anmerkung: die Meldung, dass Madrid Diego nicht finanzieren kann ist natürlich Schwachsinn, die wollen den nicht finanzieren, siehe oben. Schließlich haben die ja auch Falcao bezahlt, und nicht zu schlecht…..

    0
  3. Ich hoffe sehr, dass Santana für uns spielen MÖCHTE. Der ist nämlich große Klasse, kein Vergleich mit unserem Felipe!! Manche hier scheinen den noch nie spielen gesehen zu haben (und er hat in den letzten 3 Jahren doch einige!!! Spiele für den BVB gemacht. Der Kicker schrieb so etwas wie „der mit Abstand beste 3. Innenverteidiger der Bundesliga“. Und damit haben sie völlig Recht, der Junge kann Championsleague spielen, ganz im Ernst!!!

    0
  4. Diego dürfte schwer vermittelbar sein. Wer will sich auch nen Spieler ausleihen der ordentlich Gehalt kostet? Durch einen Verkauf zum späteren Zeitpunkt ist keine Möglichkeit gegeben wieder Geld zu erwirtschaften.

    Das Diego jetzt unbedingt zu viel verdient für seine Leistungen oder aber auch im Vergleich zu anderen Spielern ist eine etwas gewagte Aussage.

    Diego verdient irgendwas zwischen 6-10 mio p.a. Das ist natürlich schon fast Bayern-Niveau. Allerdings wird jeder Umbruch mit dem Ziel begleitet auch langfristig ( nun gut, eher so kurfristig wie möglich) sich auf Augenhöhe oder zumindest hinter Bayern als regelmäßiger Cl-Kandidat festzusetzen. Da hat man solche Gehalts-Kaliber im Kader. Dafür war Diego ja auch geholt worden. Im Vergleich dazu kommt Olic nun von den Bayern und in Wolfsburg verdient er sogar besser ! Ca. 6 Millionen Euro pro Jahr. Diegos Gehalt liegt höher aber Mondpreis würde ich es nicht nennen.

    Das Diego sein Geld wert sein kann, hat er bewiesen. Das sein Gehalt vllt. auch nen Milliönchen niedriger sein könnte, bestreite ich nicht. Allerdings ist Diego ein begnadeter Fußballer. Wäre Diego diese Saison in Wolfsburg geblieben und hätte man den Kader um ihn herum aufgebaut, wäre das auch viel günstiger gewesen als die ganzen Transfers danach. DORT wurde ordentlich Geld verbrannt. Diego ist immerhin ein Spielgestalter, der einem Spiel seinen Stempel aufdrücken kann und nebenbei noch eine ordentliche Show abliefert. Auch wenn dies oft negativ ist…

    Diegos Abgang konnte aber auch nie kompensiert werden. Im Gegenteil würde er zurückkommen würde er eine riesen Lücke im Kader schließen. Er würde alles mitbringen was momentan fehlt. Er kann die anderen spielerisch führen. Zumal er jetzt als El-Sieger zurückkehrt… Dort spielte er im LOM. Das kann ich mir im 4-2-2-2 auch sehr gut vorstellen in Wolfsburg.

    0
    • Er würde vor allem sein kleinkindhaftes und egomanisches Getue mitbringen. Das sieht man ja an Robben bei den Bayern, wie schädlich das ist…

      0
  5. Wir sind im Fall Diego in eine fabelhaften Situation meiner Ansicht nach:

    1. Er kommt zurück zeigt das er doch Charakter hat und gibt alles für den VFL, um sein Verhalten von damals und angekratzen Ruf in Deutschland vergessen zu machen und empfiehlt sich so gleicheitig für die brasiliansche Nationalmanschaft.

    2. Oder er meint mit seinem Vater wieder irgendwelche lächerlichen Aussagen zu machen um einen Wechsel zu erzwingen(Geld müsste er genug haben). Folge Regionalliga oder nach Russland/China für 15-20mio.

    0
    • man darf nicht vergessen wie viel robben für den fcb getan hat….wieso ist sein verhalten schädlich?
      weil er die beiden elfmeter verschossen hat? er wurde vorher als schütze bestimmt und hat sich sicher gefühlt. wenn der elfmeter gegen chelsea drin gewesen wäre hätten ihn wieder alle hochgejubelt…das ganze um robben ist mal wieder durch die medien extrem aufgebaut…habe es bei träsch schon gesagt und jetzt auch bei robben: man pfeift einfach keine einzelnen spieler der eigenen mannschaft aus…

      0
  6. Dieses Gerücht überrascht eigentlich nicht, doch ob es mehr ist als nur ein Gerücht? Fraglich! Jedenfalls wird in Italien berichtet, dass nicht nur Milan und Juventus gern Dzeko holen würden… – auch über eine Rückkehr zum VfL wird spekuliert!

    http://www.calciomercato.it/news/158876/Mercato-Wolfsburg-si-pensa-al-ritorno-di-Dzeko.html

    http://www.calcionews24.com/city-il-wolfsburg-rivuole-dzeko-237467.html

    0
  7. Wolfsburg soll weiter an Gargano dran sein, den Napoli – wie man in anderen Berichten auch schon lesen konnte – allerdings gar nicht abgeben will.

    http://www.calcionews24.com/napoli-il-wolfsburg-insiste-per-gargano-237651.html

    0
  8. Die WAZ spekuliert über einen Abgang von Schäfer, halte das bisher aber für unrealistisch. Wäre auch ein falsches signal

    0