Dienstag , Oktober 27 2020
Home / News / Noch eine Woche bis zum ersten Pflichtspiel

Noch eine Woche bis zum ersten Pflichtspiel


Das zweite Trainingslager des VfL Wolfsburg ging am Freitag zu Ende. Die Spieler des VfL Wolfsburg sind mittlerweile wieder in heimischen Gefilden angekommen.
Noch einmal können die Spieler durchschnaufen und einen freien Tag genießen, bevor es in die letzte Woche vor dem ersten Pflichtspiel geht.
 
1. Runde im Pokal:
Am nächsten Samstag, den 03.08 um 20:30 Uhr wartet der Karlsruher SC auf die Wölfe. Die Karlsruher spielen in der neuen Saison in der 2. Liga und sind damit der schwerstmögliche Gegner für das Team von Dieter Hecking.
Aus diesem Grund kann die 1. Runde im Pokal in diesem Jahr nicht so einfach „nebenbei“ angegangen werden.
Der Fokus muss in dieser Trainingswoche ein wenig von dem Bundesligastart weggerückt und voll auf den Pokal gelenkt werden.

Erste Bewährungsprobe: Olympique Marseille
Die Vorbereitungswoche startet für den VfL Wolfsburg bereits am Sonntag mit einem echten Härtetest. Im Rahmen des Stadionfestes spielt der VfL in diesem Jahr gegen Olympique Marseille.
Hier kann das Team das erste mal zeigen, was es in den vergangenen 3, 4 Wochen der Vorbereitungszeit gelernt und einstudiert hat.

Startelf:
Noch immer ist Trainer Dieter Hecking auf der Suche nach dem perfekten Kader und vor allen Dingen nach der ersten Elf.
Ein Grundgerüst soll laut Hecking schon gefunden sein. Eine feste, erste Elf könnte laut Hecking in diesem Jahr sogar wegfallen: „Bei der Qualität unseres Kaders gibt es eigentlich keinen Stamm mehr. Aber ich habe eine Achse im Kopf.“

Nach den Eindrücken der letzten Spiele und den Erkenntnissen der letzten Saison könnten diese Spieler fest im Sattel sitzen:

————–X————–
Perisic—Diego—Vieirinha
——–Polak–X————-
RiRo—Klose—-Naldo—-X
———–Benaglio———-

Besonders auf drei Positionen ist ein harter Konkurrenzkampf entbrannt:

  • Sturm: In der Rückrunde hatte sich Olic einen Stammplatz erkämpft. In der Vorbereitung kam auch Bas Dost häufiger zum Zuge. Darüber hinaus steht der Kauf eines weiteren Stürmers im Raum. Patrick Helmes muss zunächst fit werden.
  • Mittelfeld: Hier hängt viel von der Taktik und vom Spielsystem ab. Spielt Hecking offensiv mit einem Koo als Achter oder vertraut er auf die defensiveren Medojevic oder Träsch? Kommt für diese Position vielleicht noch ein neuer Spieler und bringt auch Polaks Position in Gefahr und wirbelt das Konzept noch einmal durcheinander?
  • Rechtsverteidiger: Auch hier kämpfen mindestens drei Spieler um einen Startplatz: Patrick Ochs gegen Makoto Hasebe. Aber auch Christian Träsch kann hier spielen.

Neuzugänge:
Noch immer wird die Personalie Luiz Gustavo in Wolfsburg heiß diskutiert. Ein endgültiges Aus gab es bislang nicht. Alles scheint darauf zu warten, wie die Bayern planen. In einer Woche soll es in München ein Resümee geben. Dann könnte neuer Schwung in diese Personalie kommen.
Mittlerweile hat Klaus Allofs nicht nur bei Gustavos Berater sein Interesse für alle Fälle hinterlegt, sondern auch beim FC Bayern. Es gab ein Telefonat zwischen Klaus Allofs und Bayern-Boss Karl Heinz Rummenigge.

Weitere heiße Spuren gibt es bislang nicht.
 

 
Vielen Dank fürs Liken! :topp:
Neu: Teile diese Nachricht mit Freunden & unterstütze so den Wolfs-Blog!
 

 
 

132 Kommentare

  1. Was hast du denn da geschrieben? Da sind ja einige informationelle Fehler drin. :vfl:

    0
  2. Ok, hast du ja schon geändert. :top:

    0
    • Ob Marseille oder Lyon, hauptsache Spanien ;)
      Nachts um 0 Uhr schreibt es sich so schlecht bei den vielen Mücken ;)

      0
  3. Zu Gustavo:
    Seltsam ist die Story schon. Bayern könnte das Buch einfach zuschlagen, Gustavo genauso. Stattdessen lassen es alle köcheln, wobei ja jede Art von Presse gut ist. Trotzdem muss da mehr dran sein. Wünschenswert wäre es…
    [Edit/Admin: Du erlaubst, dass ich diese Anregung auch unter das neue Thema setze, damit ich es gleich zitieren kann.]

    0
    • Meine Gedanken dazu: Pep Guardiola gab sich bislang noch als „höflichen Neuling“.

      Seine ersten Auftritte haben sich schon sehr zu seinen letzten Auftritten in Spanien unterschieden. Bei Barca war er der große Macher, der vor keinem noch so großen Star zurückgeschreckt ist und auch Superstars knallhart rasiert hat.

      In Bayern backt er erst einmal kleinere Brötchen. Ich glaube, er will erst langsam sein Territorium abstecken und nicht gleich „mit der Tür ins Haus“ fallen.

      Doch so langsam merkt man schon, wie er sich verändert. Bei der öffentlichen Forderung nach Thiago musste Sammer ganz schön schlucken :)

      Die Bayern sind eher die loyale Familie. Guardiola scheint mir da kompromissloser zu sein. Noch erleben wir in Sachen Gustavo die Bayernstrategie. Sie wollen niemandem vom Hof jagen und würden mit einer Weiterverpflichtung auch auf Nummer sicher gehen können.

      Doch mit entscheiden wird nun auch Guardiola, der viel rigoroser zu Werke gehen wird. Er will den Kader verkleinert sehen. Also muss Bayern in dieser Hinsicht alle Türen offen lassen, weil sie wissen, dass schon in der nächsten Woche von Guardiola das Zeichen kommen kann: Gustavo ist überflüssig.

      Ich sehe es wie Du, Poseidon. Normalerweise könnte man das Buch von Bayern-Seite aus ganz leicht zuschlagen. Doch am Ende wird sich wohl Pep durchsetzen und Gustavo könnte dann seinen Hut nehmen…

      0
  4. Ich bin der meinung das ich gestern gelesen zu haben das gustavo bei bayern bleiben will und sich durchsetzen will :x würde mich über eine verplichtung natürlich freuen aber wir sollten uns nicht zu sehr auf gustavo konzentrieren wenn wir nur ihn wollen gibt bayern ihn nicht ab… sollten vill noch eine altanative suchen und aufjedenfall noch etwas für den sturm …

    0
  5. Laut WAZ-Print von heute:

    TORWART:
    Diego Benaglio: bleibt Kapitän und klare Nummer 1

    ABWEHR:
    Links hat Rodriguez die Nase vor Schäfer. In der Innenverteidigung ist Naldo gesetzt. Aber ein Platz ist löaut Hecking „noch offen“. Zurzeit führt Knoche. Aber „Klose kommt nach seiner Verletzung rein und wird um seine Chance kämpfen. Doch er muss etwas tun, um an Robin vorbeizukommen“, so der VfL Coach. Rechts gibt es einen Dreikampf: Spezialist Ochs duelliert sich mit Hasebe und Träsch, die lieber im Mittelfeld spielen. Richtig gut in Form ist von dem Trio keiner.

    MITTELFELD:
    In der Zentrale ist Polak gesetzt. „Er spielt eine zentrale Rolle, mit Erfahrung und seiner Spielweise ist er etwas Besonderes“, sagt Hecking. Polaks Nebenmann wird noch gesucht. Medojevic hat die Nase vorn. Aber auch Koo ist ein Kandidat. „Offensiv kann er wunderbar mit Diego zusammenspielen. Defensiv müssen wir noch an der Abstimmung feilen“, sagt Hecking. Die taktische Alternative gibts wahrscheinlich morgen gegen Marseille zu sehen: Morgen sollen Diego und Koo vor Polak und Medojevic auflaufen. In der Offensive sind Perisic (vor Caligiuri), Diego und Vieirinha (vor Arnold) in der Mannschaft.

    STURM:
    Wer den einzigen Platz ganz vorn bekommt, ist noch nicht entschieden. Das Duell zwischen Dost, der zuletzt eingesetzt wurde und Olic idt vielleicht das engste von allen. Morgen gegen Marseille beginnt Olic. „Der brennt und will zeigen, dass er in die Mannschaft will“, ahnt Hecking.

    0
    • Ich stelle fest, dass die Waz und ich unabhängig voneinander so ziemlich das Gleiche geschrieben haben und wir uns da offenbar einig sind :)
      Ist aktuell auch nicht schwer, weil sich der Kader praktisch von alleine aufstellt.
      Dass Hecking noch Knoche vor Klose sieht, ist aus meiner Sicht einfach nur „Taktik“. Klose ist „sein“ Mann. Es könnte verwunderlich für einige Fans wirken, wenn er seinem Ex-Spieler aus Nürnberg gleich einen Blankocheck ausstellen würde, besonders nach dessen Verletzung.
      Das wäre zudem auch kein gutes Zeichen an die Mannschaft.
      Über Kurz oder Lang wird Klose allerdings vor Knoche im Kader stehen (wahrscheinlich in sehr sehr naher Zeit), um auch die 5 Millionen zu rechtfertigen.

      Auf Koo neben Diego freue ich mich. Aber wie soll das aussehen? „Vor Polak UND Medo?“
      Spielt Koo dann Stürmer? Wahrscheinlich ist es so gemeint, dass man beide Varianten ausprobiert, erst mit Koo später mit Medo?
      Wir werden es sehen…

      0
    • Ich glaube die Nachrichten haben das gleiche geschrieben da aber noch mit der angabe das Diego vorne spielen kann und Koo als 10

      0
    • Einen Spieler (Klose) für ca. 1,5 Mio’s über dessen Marktwert zu kaufen plus zusätzlich noch Pogatetz (ca. 2 Mio’s MW) dazu zu geben und den Spieler dann auf die Bank zu setzen, das wäre mMn eine Art Offenbarungseid.

      Verletzung hin oder her, aber wenn DH diese/seine Aussage so getroffen hat, dann wurde sie hoffentlich „aus-dem-Zusammenhang-gerissen“ wiedergegeben. Denn so ist sie für mich mehr verwunderlich als es der „Blankoscheck“ jemals gewesen wäre.

      0
    • Deine Angaben sind ja nicht bestätigt :)
      Die Schweizer schrieben von knapp 5 Millionen, die meist gut informierte Bild von 5,5 ohne Pogatetz. Nur der Kicker schrieb 6? plus Pogatetz…

      Aber wie auch immer.

      Ich denke, das hat keine große Bedeutung. Hecking macht das auch, um die Spieler fair zu behandeln. Klose muss sich erst einleben, seine Verletzung 100% überstehen und dazu noch den Trainingsrückstand aufholen.
      Da finde ich es nur verständlich, dass in ein paar (wenigen?) Testspielen sein Ersatzmann den Vorzug bekommt.

      Das deutet dann auch sehr gut die Durchlässigkeit nach unten an.

      Wie oft haben wir uns alle aufgeregt, wenn ein Spieler nach einer Verletzung nur bei 90% war, aber dennoch spielen durfte, obwohl wir einen riesen Kader mit vielen Alternativen hatten.

      Intern weiß Klose vermutlich schon, dass er „gesetzt“ sein wird. Die Aussage von Hecking verstehe ich auch mehr als ein Lob an Knoche, was der Junge sich auch redlich verdient hat!

      0
    • Nur zum Thema (die genaue Ablöse werden wir wohl ohnehin nicht erfahren; weshalb ich mich auch für die goldene Mitte entschieden hatte):

      Wer, wie, was, warum gesagt hat oder haben könnte, interpretiert jeder für sich selbst. Ich versuch’s erst gar nicht. Eben, weil ich nicht weiß in welchem Zusammenhang bzw. mit welchem Hintergrund es gesagt wurde.

      Der Möglichkeit, dass es mit der Verletzung zu tun haben wird, kann ich mich voll anschließen. Außerdem freue ich mich für Robin Knoche. Sollte Klose bei uns jedoch wirklich seinen Stammplatz auf der Bank finden, dann hat VW den 1.FCN nicht nur
      mit 3,5 Mio’s gesponsort. ;)

      Nichts anderes wollte ich damit aussagen. :vfl:

      0
    • Mir ist es egal welches Geld für wen ausgegeben worden ist, der der Leistung bringt, der spielt auch, dass ist nicht wie bei Magath, den Spieler den ich geholt habe und am meisten Geld für ausgegeben habe, hat automatisch eine Stammplatzgarantie (Träsch) …

      0
    • Ich denke auch, dass die Leistung entscheiden wird. Klose hatte kaum Zeit sich einzuspielen. Wenn Knoche sich durchsetzt, dann soll es mir nur recht sein. Klose wird schon noch früh genug seine Chance erhalten – wenn er bei 100% ist.

      0
  6. Wolfsburg_Supporter

    Weiß jemand ob es morgen einen Stream zum Spiel gibt ?

    0
    • Nein, davon habe ich noch nichts gehört.
      Ich könnte mir vorstellen, dass der VfL die Fans lieber im Stadion sehen will und deshalb keinen großen Livestream vorbereitet.
      Aber vielleicht haben wir Glück und die Franzosen bieten was an. Aus unserem Stadion dürften Live-Bilder wesentlich leichter zu produzieren sein, als auf diesen Dorfplätzen bei kleinen Testspielen.

      0
  7. Laut waz können wohl kutscke und sio gehen…bei sio weiß ich nicht so recht. ich finde er hat in der Vorbereitung ganz gut gespielt und ordentlich Dampf gemacht

    0
    • Exilniedersachse

      Bei Kutschke kann man eigentlich niemanden einen Vorwurf machen. Er verhält sich gut und sucht die Chance. Allerdings ist er wohl nicht ganz auf BL-Niveau. Man sollte weiter fair mit ihm umgehen aber ohne sportliches Risiko.(Aus Dank oder Anerkennung spielen lassen)

      Bei Sio verstehe ich nicht wieso man ihn nicht mal zentral im Sturm spielen lässt. Vom Spielertyp eigentlich am ehesten der Spieler der vorne gesucht wird. Seine Technik macht uns in der Offensive noch flexibler Positionstausch zwischen Sio,Diego,Vierinha und Perisic würde ich einfach gerne mal sehen. Leider ist die ganze Vorbereitung rum ohne dass man diese Option mal ausprobiert hat.Sehr Schade

      0
    • Kutschkes Verpflichtung scheint sich aber grundsätzlich gelohnt zu haben. Er haut sich rein und zeigt Kämpferherz. Vielleicht hat sein Auftreten der Mannschaft mehr geholfen als irgendein anderer Zugang es gemacht hätte. Manchmal braucht man auch solch einen Zugang. Schade eigentlich, dass dort sportlich noch solch eine Lücke ist.

      0
  8. @ HuiBuh: Naja… ich denke mal, dass Hecking…Koo auch mal über außen testen will. Anders kann ich es mir auch nicht vorstellen. Dann wird wohl zuerst Vieirinha auf der Bank Platz nehmen! ;)

    0
    • Kann natürlich auch sein, aber das würde dann auch nicht zum weiteren Text passen, wo steht, dass in der Offensive Perisic, Diego und Vieirinha in der Mannschaft gesehen werden.

      Oder aber wir spielen einfach mit 12 Leuten ;)

      0
    • Hecking sieht Koo mehr zentral als auf den Außen .

      0
    • Ja… da hat sich wohl ein Schreibfehler eingeschlichen. Statt „und“ war bestimmt „oder“ gemeint! :)

      0
  9. Könnte vielleicht jemand mal zusammnenfassen, was in dem WAZ-Artikel „Wen Hecking auf dem Zettel hat“ steht?

    0
    • siehe oben! ;)

      0
    • Bei der Überschrift könnte man denken, – so wie du es wahrscheinlich auch getan hast – dass damit Neuverpflichtungen gemeint sind.
      Aber es geht nur um den aktuellen Kader, wie Matze es schrieb.

      0
  10. Ich hoffe morgen diese Aufstellung zu sehen:

    ——————Dost—————–
    Perisic—Diego—Koo—Vieirinha
    ——————Polak—————–
    Rodriguez-Klose–Naldo—Ochs
    —————–Benaglio—————

    Ochs und Dost will ich sehen, weil ich wissen will, wie sie aktuell drauf sind und ob sie sich verbessert haben.

    0
  11. Zu uns:

    Ich sehe es es so, Koo muss spielen und ich denke auch dieser wird es auf lange Sicht tun, Hecking will halt nur erst ein mal gut in die Saison starten und so lange Koo die Balance zur Defensive nicht so gut erfüllt wie ein anderer 6er, wird es ggf zu Medo / Polak kommen, schafft es Koo defensiv zu überzeugen gegen Marseille z.B. könnte er zum Saisonstart die Nase vorne haben.

    Auf lange Sicht wird aber Koo der Mann sein der als 8er spielen wird, denn wenn man am lesen ist was Klose so sagt, dann sollte es das Ziel von uns sein spielerisch gute Spielzüge drauf zu haben und schnell nach vorne umzuschalten und das geht nur mit Koo auf der 8!

    Gestern hat nen Freund von mir was tolles gesagt, Alcantara ist jetzt nicht der Typ der unbedingt hätte kommen müssen aber er wird so eine Art „erweitertes“ Ohr haben, als Ziehsohn von Pep, wenn sich etwas Stunk oder negative Stimmung im Kader anbahnt, er war auch ein Spieler den man gegenüber den Bayern Verantwortlichen vermitteln konnte, dass man ihn braucht im Kader.

    Ein Glück für uns, so könnte es zu einem Gustavo Transfer kommen.

    0
    • Exilniedersachse

      Und vielleicht gibt es morgen ein interressantes Interview beim Stadionfest. Wäre doch ein super Start wenn Allofst morgen auf der Bühne steht und sagt wir sind uns mit Gustavo über einen Wechsel einig.

      0
    • Eine Entscheidung wird es erst nach dem 30.07. gehen, wenn man denn den Aussagen von Sammer glaubt bzw. den Medien.

      0
    • Ungefähr so habe ich gedacht und geschrieben vor ein Paar Tagen. In dieselbe Richtung geht ja auch der Interview mit Naldo, wo dieser an die Bremer Spielweise erinnerte.

      0
  12. Meint ihr, man wird mit Naldo, Klose, Kniche und Felipe in die Saison starten? Ich bin mir nicht sicher, ob Felipe nicht doch noch wechselt, er wird sich wohl kaum als Nummer 4 auf die Tribühne setzen oder wie seht ihr das? Weiter Kandidaten für einen Abgang sind für mich noch:

    Felipe
    Ochs
    Cigerci
    Sissoko
    Hasani
    Sio
    Kutschke
    Jönsson

    0
    • Ochs wird sicher bleiben. Bei Felipe und Cigerci wird wohl auch ein Abgang kaum ein Thema sein. Sio würde man wahrscheinlich keine Steine in den Weg legen, sieht aber auch eher so aus, als würde er bleiben. Kutschke und Hasani stehen in meinen Augen bei 50%-Wechselwahrscheinlichkeit. Jönsson würde man wohl gerne abgeben, aber durch seine Verletzung wird das sehr schwer. Er wird uns wohl auch erstmal erhalten bleiben. Sissoko ist so gut wie weg.

      0
  13. Ochs wird ganz sicher nicht gehen… Cigerci wird auch bleiben, denke ich. Könnte ich mir zumindest nicht vorstellen

    0
  14. Wäre man so aber nicht wieder überbesetzt? Ich glaube nichts, dass sich diese Spieler ständig auf die Tribüne setzen wollen. Und auf Verletzungen der Mitspieler zu hoffen, um zum Einsatz zu kommen, kann ja nicht die richtige Perspektive sein.

    0
    • eher weniger…

      ochs ist mehr oder weniger der einzige wirkliche rv.
      träsch und hasebe sind ja eher im mittelfeld zu hause, wobei hasebe das gar nicht so schlecht gemacht hat als rv.
      außerdem scheint ochs da aktuell die nase vorn zu haben von den dreien.

      bei cigerci hätte man ihn wohl für deutlich weniger ziehen lassen, wenn man ihn nicht gewollt hätte…
      außerdem sehe ich bei cigerci schon die chance zu spielen bei hecking. vielleicht nicht als stammspieler, aber als backup.
      außerdem weiß man ja nicht wie sich medojevic weiterentwickelt…

      0
    • Exilniedersachse

      Also ich hoffe ehrlich gesagt nicht, dass Cigerci irgendwann mal spielen muss. Der ist zwar jung aber leider auch nicht schneller als Polak. Ich befürchte leider eher, dass man Sio noch abgeben wird.

      0
  15. Wir haben Interesse an Gamez

    http://futbol.as.com/futbol/2013/07/27/primera/1374883069_716497.html

    Wäre eine ideale Lösung fürs RV

    0
    • Ja, warum?

      Meiner Meinung haben wir mit Hasebe einen sehr guten RV. In den letzten Jahren hat er das sehr überzeugend gemacht. Und ich bezweifel mal ganz stark, dass Gamez offensiv diese Akzente setzen könnte wie es ein Hasebe tut. Makoto ist schon nicht torgefährlich, aber Gamez weiß noch nicht einmal, wie das Tor aussieht. Und 15 Vorlagen bei 166 Spielen ist auch nicht gerade überragend.

      Anstatt auf dieser Position aufzurüsten sollte man lieber die Priorität auf das DM und auf den Sturm legen.

      0
    • Coprolalia under Control

      Im RV haben wir wirklich keinen Bedarf, das dürfte ne Ente sein.

      0
    • Ist aber ziemlich vage. Da ist ja nur von einer Anfrage in den letzten Wochen die Rede…

      0
    • Naja das wir auf der RV-Position gar keinen Bedarf haben stimmt so auch nicht. Mit Ochs, Träsch und Hasebe sind wir dort maximal Bundesligadurchschnitt.

      Hauptbaustelle bleibt das DM.

      Im Sturm sehe ich leider nicht so großen Bedarf wie manche hier. Mit Dost, Olic und Kutschke sind wir momentan locker BuLi-Durchschnitt, wenn nicht sogar ein bisschen besser. Wenn man mal Bayern, Dortmund, Schalke und Leverkusen wegrechnet haben die anderen Mannschaften da auch nicht wesentlich mehr Qualität.
      Hamburg, Mönchengladbach, Hamburg und Hannover sehe ich da noch so in etwa auf unserem Niveau. Alle anderen Clubs sollten schwächer im Sturm sein.

      Da würde ich persönlich eher nochmal auf die RV-Position schauen, als nach einem neuen Stürmer zu schauen. Helmi ist ja immerhin auch noch da.

      0
    • Ich sehe uns im Sturm nicht so gut besetzt.

      Hannover hat mit Mame den komplettesten aller Stürmer.

      Hamburg ist technisch okay, weißt wo das Tor steht außerhalb und innerhalb des 16.

      Gladbach hat nen spielenden Stürmer und technisch Guten.
      Wir haben irgendwie ein Kämpfer ein Steher (knipser nur in Ausnahmefällen und ein langezeitverletzten und bei dem letzten weiß man nicht ob er in der Bundesliga tauglich ist…

      Ich sehe alle genannten Vereine um Sturm vor uns.

      0
    • Ich bin ganz und gar nicht deiner Meinung, Wolf_01.

      Fangen wir mal mit der RV-Position an: Diese Position wurde zwar nach der abgelaufenen Saison bzw. auch schon früher als Baustelle ausgemacht, aber für mich ist es nicht nachvollziehbar. Ich sehe aktuell keinen besseren Rechtsverteidiger für den VfL als Makoto Hasebe. Er bringt alles mit, was einen überdurchschnittlichen Außenverteidiger ausmacht: Hinten abgeklärt, stark in der Vorwärtsbewegung, passsicher, technisch versiert, erfahren – was will man mehr? Patrick Ochs und Träschi als Nachrücker 1 und 2 sind durchschnittliche Rechtsverteidiger. Eine Baustelle sieht m.E. anders aus.

      Angriff: Hier verfügen wir über einen dauerverletzten Knipser der Extraklasse (Helmes), dessen Rekonvaleszenz leider in den Sternen steht, einen klassischen Stoßstürmer (Dost), der zwar Tore garantiert, aber für den Fußball, der Hecking vorschwebt nach wie vor gänzlich ungeeignet ist und einen 33-jährigen Olic, der zwar kämpft als wenn kein Morgen gäbe, diesen Aufwand jedoch ob seiner technischen Defizite nur zu maximal 10% in Ertrag ummünzt. Kutschke wird bei aller Liebe (und allen Sympathien, die ihm zurecht zufliegen) keine Rolle spielen. Ich gehe nach wie vor davon aus, dass er noch vor dem 31.8. verliehen wird.

      Ich gehe aber mit dir konform, dass das defensive Mittelfeld die größte Baustelle ist. Sollte es Allofs tatsächlich gelingen, Luiz Gustavo herzulotsen, könnte ich mehr als gut damit leben, wenn das Budget dann keinen neuen Stürmer mehr zulässt.

      0
    • Gut da werden wir niemals übereinkommen, denn ich glaube, dass De Jong nicht der mitspielende Stürmer ist, für den du ihn hälst. Mame Diouf sehe ich maximal als jüngere Version von Olic, der viel durch Kampf und seinen wuchtigen Körper seine Tore macht, aber weniger weil er so ein guter Fußballer ist. Wenn man mal die Testspiele von Hannover verfolgt sieht man relativ schnell, dass Mames Hinrunde in der letzten Saison wohl eine Eintagsfliege war.

      Stuttgart sehe ich mit Ibisevic vielleicht leicht vor uns. Er hat einfach einen unglaublichen Torriecher und ist auch noch schnell und kopfballstark.

      Mit dem Hamburger Sturm würde ich auch auf keinenfall tauschen, denn ich glaube Rudnevs würde bei uns auch nicht wesentlich mehr Tore machen als ein Olic.

      Unterm Strich muss man halt auch sagen, dass es letzte Saison eher hinten als vorne gefehlt hat.

      Habe nun extra mal nachgeschaut und Olic mit 9 Tore und 6 Assists in 32 Spielen und bas mit 8 Toren und 2 Assists in 28 Spielen sind jetzt auch nicht so unterirdische Quoten, wenn man mal sieht, dass die Hälfte der Hinrunde völlig verkorkst war.

      Diouf hat im Vergleich 12 Tore und 7 Assists in 28 Spielen, Ibisevic hat 15 Tore und 5 Assists (ist aber auch Elfmeterschütze), De JOng hat 6 Tore und 2 Assists in 23 Spielen und Rdunevs 12 Tore und 4 Assists in 34 Spielen.

      Also wenn man genau hinguckt, merkt man dass da nicht so der große Unterschied liegt.

      Außerdem werden bei uns in meinen Augen Spieler auch viel zu schnell unterbewertet (Dost) oder überbewertet (Diouf) wegen einer Saison. Ich kann mich da beispielsweise an das Tor von Diouf gegen uns in der Rückrunde erinnern. Manche mögen das für fußballerisches Talent gehalten haben. Ich würde es eher „Verkettung glücklicher Umstände“ nennen. Diouf hat funktioniert als Huszti, Andreasen und Stindl noch groß aufspielten. Da hat er danna uch den Löwenanteil seiner Tore gemacht, als sich diese dann verletzen war er nur noch die Hälfte wert und in der Rückrunde war er keinen Deut besser als Dost.

      Ich behaupte, dass die Stürmer die uns wirklich weiterhelfen würden, momentan nicht machbar für uns sind.

      Und einem Diouf hier 4 Millionen in den A**** zu schieben, damit er vielleicht 2 Tore mehr macht als Dost. Sorry, ich denke deswegen würde sich nächstes Jahr nicht viel ändern. Das ist genau dieser Aktionismus der uns auch schon in den vergangenen Saisons teuer zu stehen kam.

      Und den Leuten, die im Sturm mehr Bedarf sehen, als bei uns in der Abwehr sei gesagt, das der mittlerweile als Heilsbringer anerkannte Ochs letztes Jahr beim Fastabsteiger Hoffenheim kaum eine Rolle spielte. Ich denke zwar auch, dass er sich unter Hecking steigern kann, aber dieser Hypothese muss trotzdem Vorsicht geboten sein.

      0
    • Sehe ich total anders wie du Mame als einen Olic zu bezeichnen.

      Ist deine Sache, ich musste dabei echt lachen und Mame hat seine Tore gemacht als es auch mal nicht lief, in der zeit wo du redest das er keine Tore gemacht hat da hat das gesamte kollektiv versagt und Mame war verletzt.

      Das ich ihn hier auf Grund seiner Forderungen nicht sehen wollen würde, brauche ich nicht zu erzählen, oder?

      0
    • @ Hammerhai:

      Ich sehe das im Grunde genommen so wie du. Man kann durchaus mit Hasebe planen und wir würden damit nicht Gefahr laufen, nächstes Jahr eine große Baustelle auf dieser Position zu haben.

      Ich sehe aber Hasebe leider auch nicht als Idealbesetzung an. Er ist für mich ein durchschnittlicher RV der Bundesliga. Ochs und Träsch sehe ich wie du eigentlich auch eher hinter ihm. Wenn ich andere Vereine angucke, kann ich aber mehr Vereine aufzählen, die bessere RV haben als wir, als Vereine die auf der MS-Position besser besetzt sind.

      Ich kann es absolut nachvollziehen, dass man hier gerne noch einen Topstürmer sehen würde, da auch ein klasse Offensivspiel für einen Fan einfach interessanter ist, als hinten solide zu stehen. Ob man dadurch aber mehr Punkte holt ist fraglich.

      Ich sehe es eben eher so, dass wir einen Bedarf in sinkender Reihenfolge zunächst im DM, dann auf der RV-Position und knapp dahinter auf der Stümerposition haben.

      Da darf denke ich auch jeder seine eigene Meinung haben. Mir persönlich war er unterm Stirch hinter oftmals eher zu wacklig, als die Torausbeute vorne, auch wenn da auch noch zugelegt werden könnte. Das sehe ich definitiv genauso.

      :vfl:

      0
    • @ jonny.pl

      Und ich musste lachen, dass du lachen musstest, denn in den letzten 9 Spielen hat Mame gerade mal 2 magere Törchen erzielt, wohingegen Olic die dreifache Anzahl an Toren gelang. :lies:

      Also bei aller Liebe, aber da musst du schon in einer anderen Welt leben und deine Aussagen zu untermauern.

      0
    • @wolf_01

      denke mal niemand sieht hier ochs als heilsbringer, aber eben als vernünftige alternative zu träsch und hasebe.

      0
    • Im Gegenteil. Ich sehe ihn persönlich sogar vor Träsch. Das ändert für mich aber nichts daran, dass wir auf der RV-Position nicht ideal besetzt sind. Genauso wie auf der Stürmerposition. Allerdings würde ich eben eher auf der RV-Position als auf der MS-Position handeln.

      Ist eben meine Meinung. :topp:

      0
    • Ich habe keinen Bock nun am Handy zu erläutern wieso Mame der eindeutig bessere Stürmer ist mache ich wenn ich zu hause bin morgen.

      0
    • Dann leben halt Hammerhai und ich in einer anderen Welt.

      Welches nun die richtige ist muss jeder für sich selbst entscheiden :like:

      0
    • Exilniedersachse

      Also Baustelle ist eine Frage der Sichtweise. Will man auf Positionen nur keine Katastrophe,will man einen ausgeglichenen Kader oder will man Spieler die ins System passen und eine gewisse Qualität haben…

      Also im Dm haben wir definitiv den größten Bedarf, da wir niemanden haben der Lücken in der Defensive schließt Zweikämpfe gewinnt und noch das Spiel eröffnet. Hinter unserer offensiven 3er Kette auf der wir in der BL wirklich sehr gut besetzt sind muss einfach ein solcher Mann spielen sonst beraubt man sich dieser Qualität da die Spieler zuviele Nebenbaustellen haben.

      Auf der RV ist keiner der 3 ein guter RV Hasebe ist ein Arbeitstier, aber insgesamt lässt er sich auf der Aussenposition oft zu einfach ausspielen, was ihm im Zentrum nicht so passiert. Ochs kann man kaum einschätzen.ZU Träsch muss man fast nichts sagen. Insgesamt also eigentlich eine Baustelle aber keine sehr dringende. Wenn man die möglichkeit hat sollte man aber handeln.

      Im Sturm haben wir Helmes der wohl nie wieder fit wird.
      Olic der viel ackert aber technisch EXRTEM limitiert ist.
      Und Dost bei dem man eigentlich mit einem Mann weniger Spielt auch wenn er ab und zu mal ein Tor schießt. Seine Quote ist bestimmt nicht das schlimmste aber ausser den Toren und Vorlagen stand er rum hat mit den Händen gewedelt oder ist langsam gegangen.
      Naja Kutschke muss man eigentlich nicht ernsthaft betrachten.

      0
    • Hamburg, Mönchengladbach, Hamburg und Hannover

      Hamburg hat mit Rudnevs in meinen Augen zwar keinen Edeltechniker aber der Kerl weiß wo das Tor steht und haut die Dinger öfter mal außerhalb des 16 rein und auch im 16er das kann außer Helmes keiner bei uns..
      OLIC mit sehr viel Glück.

      Gladbach hat mit De Jong einen spielenden Stürmer und der hat auch gezeigt was er kann. Technisch besser als alle unseren.
      Hannover hat Mame… Was er kann brauche ich nicht sagen…

      Ich sehe uns auf Grund dessen das Helmes Langzeitverletzer ist nicht auf gleicher Höhe.

      0
  16. Felix hat auf Facebook seinen Fans für die Geburtstagsglückwünsche gedankt. Dabei wurde ein Beitrag von einem Wolfsburger Fanclubs erwähnt.

    „Den pfiffigen Videoclip eines Wolfsburger Fanclubs konnte ich mitbekommen“.

    Wäre ja schon interessiert zu erfahren worum es sich dabei handelt :) Schön, dass sich Wolfsburger Fans positiv bemerkbar machen!

    0
    • proudtobeawolf

      Alles Gute, lieber Felix! Wir vermissen dich :knie:

      0
    • Ist das dein Ernst, proudtobeawolf?

      Der Typ hat den Verein an den Rand des Abgrunds geführt – MEINEN Verein.

      0
    • Vor allen Dingen:
      Wer sind diese WIR?
      Wenn ja, wie viele?
      Und WAS vermissen diese Wirs?

      0
  17. Ich frag mich, wie man Magath vermissen kann…klar, hat er mit uns die Meisterschaft geholt, dafür bin ich ihm auch sehr dankbar, aber was er danach gemacht hat…traurig…Schalke geht/ging es da ähnlich. Magath hats sich selber „versaut“.

    0
  18. Dass man als VfL-Fan einen Hals auf Diouf hat, weil er sich seinen Wechsel mit einem Schmerzensgeld von 4 Mio. Euro netto (!) p.a. vergolden lassen wollte, ist nachvollziehbar, aber ihm deswegen die fußballerische Klassen (die Olic definitiv nicht hat) absprechen zu wollen, entbehrt jeglicher Grundlage.

    Das Problem ist doch folgendes: Dost und Helmes (sollte er wieder fit werden) werden den läuferischen Ansprüchen nicht gerecht. Selbst wenn Dost mit einem kleinen Vorsprung aus der Vorbereitung kommt und zunächst gesetzt ist, wird er auf Dauer wieder von Olic verdrängt – und dann haben wir den Salat.

    0
    • Aber Olic (der auch schon eine ordentliche Karriere hingelegt hat) diese Qualitäten absprechen zu wollen, kann jetzt auch nicht wirklich dein Ernst sein.

      Er ist mittlerweile sicherlich in einem Alter, indem er nicht mehr diese Topleistungen abrufen kann, aber so schlecht ist er nun auch wieder nicht

      Mame wird in meinen Augen nicht dieser gute Stürmer für den ihn manche halten. Ich verfolge diesen Spieler schon, seitdem er damals mei ManU kein Bein auf den Boden brachte und auch in der zweiten Mannschaft nicht unumstritten war. Dann kam er nach Hannover und spielte ein fantastisches Jahr. Seine Leistungen relativierten sich dann gegen Ender der letzten Saison wieder.

      Da wäre mir ein Ibisevic 10 mal lieber. Für einen Stürmer dieser Klasse fehlen uns allerdings bei der Transferpolitik, die wir momentan fahren (zu Recht nebenbei bemerkt) die Argumente.

      Idealerweise würden wir diese Transferperiode noch Gustavo holen (was natürlich wahnsinnig schwierig ist), nächstes Jahr dann in der EL spielen und dann würden wir auch definitiv Versärkungen auf der RV-Position und für den MS holen können.

      Und glaub mir ich habe mich letztes Jahr so oft maßlos über Bas aufgeregt und dennoch sollte man ihn nicht zu früh zum Teufel jagen. Es gab schon ganz andere Spieler, die ihre Anfangsschwierigkeiten hatten und nun Topstars sind (Mandzukic)

      0
    • Diese Probleme hatte er nur als ra bzw la wo er jetzt gerade im Spiel bei den Bayern ist, kaum war er in der Mitte knipste er…

      Olic ist ein Kämpfer ja, Olic arbeitet ja und ja er ist momentan der fähigste unserer Stürmer, aber nein er ist nicht mal im Ansatz so gut wie Mame

      0
    • Gut. Damit wäre dann auch alles zum thema gesagt. In diesem Leben wirst du mich davon nicht mehr überzeugen. :grins:

      0
    • Exilniedersachse

      Olic ist ein symphatischer Kämpfer legt unglaublich viele Wege zurück. Aber er ist technisch so extrem schwach. In einem System mit 2 Stürmern als Wühler neben einem großen Stürmer kann er funktionieren. Aber mal ehrlich, wer sich das gestochere und gehampele anguckt wenn es in die Offensive geht…das ist doch grausam. Ich mag den Kerl wirklich von der Einstellung her wünschte ich mir mehrere solcher Typen aber fussballerisch. Nein
      Er hat mal gern ne gute Aktion aber bis dahin ist ihm 5 mal der Ball versprungen und er hat 4 mal hinters Tor geflankt.

      0
  19. Verstehe im Moment überhaupt nicht, warum Diouf so ein toller Stürmer sein soll. Gut ist er, keine Frage, aber besser als Olic oder ein Stürmer a la Rudnevs, Ibisevic etc.? Finde ich nicht.

    0
    • Sehe ich auch so. Eine gute halbe Saison reicht nicht um ein Topstürmer zu sein. Technisch ist er auch eher limitiert, wie ich finde. Physisch und kopfballstark, dazu mit nem strammen Schuss ausgestattet. Das wars.

      0
    • Exilniedersachse

      Ich finde Diouf auch nicht so toll aber Olic sehe ich noch schlechter!

      0
  20. Coprolalia under Control

    Diouf ist schon ein richtiger TopStürmer, er hat alles was ein moderner Stürmer mitbringen muss, wer weiß vielleicht klappt’s ja doch noch, sauber ich glaube die Tür ist wohl fast zu.

    0
    • Wie gesagt, gut ist er, von mir aus auch ein TopStürmer, aber das sind viele andere auch. Für mich wird es darauf ankommen, wie schnell die gesamte Truppe nach vorne spielt. In der letzten Saison wurde mir zu oft quer gespielt.

      0
  21. So langsam können wir uns wohl damit anfreunden, dass Gustavo zu uns kommt. Mal wieder hat er nicht gespielt, dass sagt doch schon alles. Guardiola plant nicht mit ihm, sonst würde er, gerade jetzt, wo es Wechselspekulationen gibt, Gustavo auch mal spielen lassen und hätte sich zu ihm bekannt. Ich sehe uns auch in der Poleposition. Alles spricht für einen Wechsel zu uns. Ich denke, zum Saisonauftakt gegen Hannover könnte er vielleicht schon bei uns im Kader stehen. Ich habe aber keinerlei zweifel mehr, dass er zu uns Wechselt, dafür wird mir das Thema auch zu öffentlich diskutiert und kommentiert. Dementiert hingegen wird nichts. Und das jetzt sogar Dante statt Gustavo im Mittelfeld spielt, sagt ja auch schon ziemlich viel aus. Man zeigt Gustavo ja geradezu, dass man nicht mit ihm plant. Und sollte es jetzt noch zweifler geben, dass er zu uns wechselt, kann ich es nicht verstehen…

    0
    • Es ist tatsächlich auffällig, dass Gustavo wieder keine Rolle spielt. Ich denke wenn er auf den Markt kommt, haben wir gar nicht mal so schlechte Chancen. In trockenen Tüchern ist der Transfer aber noch lange nicht.

      0
    • Exilniedersachse

      Oh und Schweini wurde auch nur eingewechselt. :ironie:
      Aber es könnte wirklich passieren dass Gustavo zu uns kommt. :like:

      0
  22. Wenn juckts wer da heute gespielt hat?
    Bei mir kribbelts in der Brust unsere Jungs morgen wieder im Stadion zu sehen!!! :vfl:

    0
    • Ich fand das heute schon bezeichnend.
      Thiago ist im Mittelfeld offenbar gesetzt. Schweinsteiger muss auch irgendwo eingebaut werden. Als dann Dante auch noch ins Mittelfeld eingewechselt wurde, musste ich kurz an Felix Magath denken.
      Für mich war das heute auch ein klares Zeichen für Gustavo.

      Jetzt ist nur die Frage, wie Gustavo selbst damit zurecht kommt und welche Ansprüche er bezüglich seiner Spielzeit hat.
      So langsam steigen unsere Chancen.

      0
    • Würde ich auch so sehen, allerdings ist es noch ein weiter Weg.

      Es wäre schon ein Traum Gustavo nächstes Jahr im grün-weißen Trikot auflaufen zu sehen. :vfl:

      0
    • Ob man das nun unbedingt als Zeichen sehen will oder nicht, jedenfalls scheint Guardiola sehr viel zu experimentieren. Und wenn ich Gustavo heißen würde, würde ich wechseln wollen.

      0
    • Und ich habe Nachtdienst *snief

      Würde das Spiel so gerne sehen!!! Weiss jemand etwas über einen Stream???

      Wie schön, dass der BVB uns heute gezeigt hat, dass die Bayern nicht unbesiegbar sind !!!
      Da geht doch noch was… :D

      0
    • Eswird wohl einen Stream geben. bei wiziwig steht:
      „There are 5 stations announced to broadcast this match.“

      0
  23. Ich erinnere mich noch gut an das letzte Stadionfest und das Testspiel gegen Man City. Direkt vor meinem Platz auf der Haupttribüne sprintete Helmes an die Außenlinie und zog sich dabei seinen erneuten Kreuzbandriss zu.
    Wirklich schade. Er hätte uns in der letzten Saison bestimmt geholfen. Ich würde mir wünschen, dass Helmes noch einmal auf die Beine kommt und unseren Sturm verstärken kann.

    Ich hoffe, dass sich heute niemand verletzt.

    0
  24. Kannst du lesen?
    Das macht manchmal Sinn, bevor man Fragen stellt, die bereits beantwortet wurden….

    0
  25. Schau mal hier bei 18 Uhr: http://www.frombar.com/

    0
  26. proudtobeawolf

    Inter möchte auch Gustavo. Quelle: Spox

    Jetzt können wir den Transfer vergessen. Allofs sollte schnell handeln, sonst können wir die Saison wieder vergessen. :klatsch:
    Sein Bremer Sparkurs ist bei uns völlig fehl am Platze.

    0
    • Der Bremer Sparkurs ist genau richtig, wenn man ein vernünftiges Mannschaftsgefüge bekommen möchte.
      Wenn wir in zehn Jahren unser zweites Triple eingefahren haben, kann er gerne das Geld mit beiden Händen ausgeben.

      0
    • Dass der Transfer aktuell nicht zu Stande kommt liegt sicher nicht an einer Untätigkeit Allofs. Und es ist naiv zu glauben, dass der Spieler heimlich, still und leise nach Wolfsburg wechselt und alle anderen Vereine kriegen das erst mit wenn es zu spät ist.

      0
    • proudtobeawolf

      Das sehe ich anders. Mit unseren finanziellen Möglichkeiten sollte man sich eher an ManCity orientieren als an Nürnberg. Auch dort hat man sicherlich exorbitant hohe Gehälter zu zahlen, die aber den Erfolg garantieren.
      Ich befürworte damit keine sinnlosen Transfers für die unnötig Geld verbrannt wird. Aber wenn eine akute Baustelle im Team vorhanden ist und ein absoluter Wunschspieler auf dem Markt ist, sollte Herr Allofs nicht rumgeizen und eben 2-3 Mio mehr bieten als die Konkurrenz. Ansonsten werden sich nur wenige Spieler für uns entscheiden, solange kein Erfolg hier ist.

      Deshalb: erst einmal in den sauren Apfel beißen und attraktive Spieler verpflichten die Erfolg garantieren, um damit weitere Top-Spieler zu ködern.

      Aber Allofs Transferpolitik ist schon lange nicht mehr das, was sie mal zu frühen Bremer Zeiten war.

      In den letzten 5 Jahren fallen mir 3 gute Transfers ein: Sokratis, de Bruyne (Ausleihe), Pizza

      Der Rest war zum Vergessen. :ninja:

      0
    • Oh ja die Erfolge von Man City sind natürlich ein super Maßstab. Ein Meistertitel. Den haben wir auch. Ausscheiden in der Champions League Vorrunde, haben wir auch geschafft. Sonst fallen mir keine weiteren Erfolge ein, die City uns aktuell voraus hätte.

      0
    • proudtobeawolf

      Soll das ein Witz sein? Du siehst ManCity auf einer Stufe mit uns?

      Die waren die letzten 3 Jahre konstant unter den TOP3 der Premier League! ManCity ist mittlerweile eine internationale Marke! Schau dir mal deren Kader an und vergleiche ihn mit unserem und setze deine Fanbrille ab.

      Vor ca. 10 Jahren haben die noch in der 2ten Liga gekickt. :rolleye:

      0
    • Für das Geld das Man City rausgehauen hat, haben die nicht ansatzweise den Ertrag der solche Investitionen rechtfertigen würde. Bei dem Klub spielen Söldner, unsympathen und Joe Hart. City ist nicht die Top Adresse Englands wie du suggerierst. Wenn du dir einen VfL nach dem Vorbild von Man City wünschst, dann sage ich lieber gar keinen Erfolg

      0
  27. Fahre ich jetzt zum Stadionfest oder zum Allersee und gehe Schwimmen?
    Wahrscheinlich mache ich beides :)

    Ich hoffe, dass es heute Abend nicht so stark hagelt wie gestern Abend. Dann könnte der nächste Spielabbruch folgen ;)

    0
  28. http://www.wiziwig.tv/index.php?part=sports 18Uhr. Soll von 5 Stationen übertragen werden. Aber ich gehe eh hin :)

    0
  29. Exilniedersachse

    Na hoffen wir mal auf gutes Wetter beim Stadionfest. Werde gleich auch mal hin. Zur Vorstellung der Neuzugänge braucht man ja diese Saison nicht gehen. Hoffe aber auf ein schönes Spiel.

    Insgesamt ist meine Vorfreude auf die Saison diese Saison so niedrig wie nie zuvor. Es ist kein Spieler dazwischen bei dem man aufgeregt ist wie er sich macht. Irgendwie gefällt mir diese Untätigkeit auf dem Transfermarkt überhaupt nicht. Obwohl die Probleme bekannt sind sehe ich gleich wieder Polak.

    0
    • Coprolalia under Control

      Wenn in 2 Wochen Gustavo vorgestellt wird, ist’s doch egal. Einen Gustavo hätte man nie im leben früher bekommen können.

      0
    • Exilniedersachse

      Das stimmt. Aber wenn nicht aht er halt nichts gemacht.

      Wenn er bis Ende des Transferfensters noch Gustavo, einen Stürmer und einen RV holt ist alles super.

      0
    • Coprolalia under Control

      Eben deshalt würde ich es auch nicht Untätigkeit nennen. Das impliziert ja das er nur in seinem Büro sitzt und sich Kaffee bringen lässt.

      0
  30. allofs hat gesagt wenn es einen spieler gibt der uns hilft wird man alles dafür tun diesen zu bekommen.da wird er nicht sparen…nur wolfsburg ist halt einfach nicht die topadresse…der spieler muss auch wollen

    0
    • Exilniedersachse

      Das Problem mit der Topadresse hatten alle vor ihm aber auch!
      Ich bin immernoch der meinung er hat zuviel Energie in ein paar Abgänge mit Miniablösesummen beschäftigt.

      0
    • proudtobeawolf

      Zumal Allofs international im Vergleich zu unserem Vorgänger kein so großes Ansehen genießt, um mal eben Spieler der Kategorie Raul zu verpflichten. Dafür bedarf es Empfehlungen und persönlicher Beziehungen.

      Ich erwarte keine großen Sprünge im Vergleich zur letzten Saison. Am Kader hat sich nicht wirklich was verändert. Die Spielphilosophie von DH überzeugt mich auch nicht bzw. kann von der Mannschaft einfach nicht umgesetzt werden.

      Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, fürchte aber am Ende der Saison einen Platz im Niemandsland.

      0
    • @proudtobeawolf: ich finde auch: Allofs und Hecking raus !!!!

      0
    • proudtobeawolf

      So vorschnell würde ich nicht agieren. Man sollte ihnen mindestens eine gesamte Saison Zeit lassen. Bisher sehe ich hier aber zu wenig Veränderung.

      0
    • An dieser Stelle juckt es mich Spaßsucher (frei) zu zitieren: „Ironie hat auch immer etwas von einem Intelligenztest.“ ;)

      0
    • @Knipser: zur Ehrenrettung vom stolzen Wolf: er ist noch nicht lange dabei und kennt meine Einstellung noch nicht….

      0
    • Na dann… :grins:

      0
    • proudtobeawolf

      Ich kann keine Hinweise für eine ironische Bedeutung deines Beitrags erkennen. Üblichweise verwendet man dazu Zeichen wie das doppelte Zirkumflex oder gewisse Smilies :grins:

      0
    • @proudtobeawolf: nichts für ungut, ich verwende nie smilies oder ähnliche „Hinweise“. Nur Text!

      0
    • Und ich grüße an dieser Stelle GifhornerJung.

      0
    • proudtobeawolf

      Alles klar. Ich bin scheinbar noch nicht lang genug dabei um die „Insider“ hier zu verstehen.

      0
  31. Übrigens wieder tolle Organisation beim Stadionfest…nämlich keine. Autogrammstunde war lächerlich. Von 16:00 bis 16:40 anstatt bis 17uhr und 90% der Leute sind nicht reingekommen.

    0
  32. @ingoal

    Fängt jetzt an zu regnen. Scheinen mir deutlich weniger Fans als im letzten jahr zu sein. Kann mich aber auch täuschen

    0
  33. Wir führen 1:0 !!!!!

    0
  34. Die Angerer ist der Hammer !!!!

    0
  35. ist nicht um 19:00 Uhr Anstoß

    0
  36. Unsere Doppelsechs spielt wirklich großartig auf. Super WölfInnen !!!

    0
    • Absolut! Gegen Schweden half noch das Glück den Tüchtigen (Verteitigerinnen). Heute sieht es viel viel besser aus! :topp:

      0
  37. Gratuliere der Wolfsburger Doppelsechs zum EM-Titel ! Tolle Leistung und die Angerer ist ne Heldin !

    0
    • Absolut!
      Auch von mir Glückwunsch an die Frauen.
      Zwei Elfmeter im Finale gehalten. Echt der Wahnsinn.
      Und jetzt geht’s gleich ins Stadion. Mal schauen, was unsere Männer hinbekommen.

      0
    • proudtobeawolf

      Inter, AC und Chelsea! Wir können einpacken. Warum versteift man sich nur auf LG?

      0
    • Weil Gustavo in der stärksten Liga der Welt bleiben will und daher die Chance für den VfL nicht schlecht ist…

      0
    • proudtobeawolf

      Jop, die stärkste Liga der Welt ist aber die CL! Dann fallen allerdings wir und Inter raus.

      0
  38. Laut hecking auf der aktionsbühne spielen heute Diego und koo von Beginn an

    0
  39. Kevin Volland hat seinen Kontrakt bis 2017 verlängert.

    0
  40. Luiz Gustavo ist ein Spieler von internationalem Format. Kommt ein solcher Spieler auf den Markt, liegt es auf der Hand, dass der VfL nicht der einzige Interessent bleibt. Ganz abgesehen davon, dass Vereine wie Arsenal und Chelsea bereits vor einigen Wochen ihr Interesse hinterlegt haben. Es ist ganz einfach: Sollte Gustavo vom FC Bayern die Freigabe bekommen, hängt es davon ab, was ER möchte. Möchte er unbedingt in Deutschland bleiben, stehen unsere Chancen gut. Andernfalls werden wir keine Chance haben. Das war von vornherein klar und das kann man auch dann Allofs (so kritisch ich ihn aktuell sehe) nicht zum Vorwurf machen.

    0