Dienstag , Oktober 27 2020
Home / Konkurrenz / Nordcup: VfL Wolfsburg – Eintracht Braunschweig

Nordcup: VfL Wolfsburg – Eintracht Braunschweig


 
Um 15.30 Uhr trifft der VfL Wolfsburg im Nordcup in Hamburg im Spiel um Platz 3 auf den Lokalrivalen aus der Nachbarstadt, Eintracht Braunschweig.

Die Braunschweiger schafften in der letzten Saison den Aufstieg und spielen nach 28 Jahren wieder in der 1. Fußball-Bundesliga.
Ihr erstes Spiel beim Nordcup hatten die Braunschweiger am Samstag gegen Gastgeber HSV knapp im Elfmeterschießen verloren.

Heute kommt es nun vor Saisonbeginn zum ersten Aufeinandertreffen der beiden Städte_Nachbarn aus Ost-Niedersachsen, die nur 30 Kilometer Luftlinie trennen.

Wie wird Dieter Hecking heute aufstellen? Gestern hatte Wolfsburgs Trainer viele Spieler aus der 2. Reihe beginnen lassen, um weitere Erkenntnisse zu gewinnen. Greift der Coach der Wolfe im heutigen Prestigeduell auf seine vermeintliche A-Elf zurück?

Zu sehen ist das Spiel wieder live im Internet:
1. Stream: VfL Wolfsburg Homepage
2. Stream: HSV TV


 

 
Vielen Dank fürs Liken! :topp:
Neu: Teile diese Nachricht mit Freunden & unterstütze so den Wolfs-Blog!
 

 
 

187 Kommentare

  1. Hallo Wölfe-Fans, kann bitte mal jemand die Aufstellung posten!!!
    Irgendwie kackte mein VfL-Stream jedesmal ab und nun bin ich 4min zu spät über HSV TV!!!

    Wäre nett, wenn jemand die Aufstellung postet!!! Danke!

    Viel Spaß allen Zuschauern und holen wir uns Platz 3 !!!

    :vfl:

    0
  2. Wenn ich das richtig gesehen habe:
    ——-Olic
    Perisic–Diego–Vieirinha
    —Cigerci___Medo
    RiRo Knoche Naldo Fagner
    ——-Grün

    0
  3. Ich sehe das so:

    —————–Olic————-
    Perisic———Diego—–Vieirinha
    ———-Cigerci—Medo———-
    Rodriguez–Knoche—Naldo—Fagner
    ————-Grün—————–

    Aber wieso sprach der Kommentator eben von Systemumstellung?

    0
    • Danke Jungs, habs auch schon gesehen… Also im Laufe der Spielminuten, nur Medo nicht *hehe

      Denke weil wir heute mit zwei Sechsern spielen ?!??

      0
    • Haben wir doch gestern auch. Zuerst dachte ich auch, dass er wieder das 4-1-4-1 probieren würde mit Arnold für Koo eher neben Diego. Aber im Spiel war Arnold wirklich sehr weit zurückgezogen eher neben Polak als Diego. Also war es für mich gestern auch ein 4-2-3-1

      0
  4. Wohin klärt Naldo denn da? Also die größeren Chancen hatte eben Braunschweig, mist.

    0
  5. was machen die da für eine scheiße

    0
  6. Braunschweig führt 1:0. Schöner Spielzug. Muss man anerkennen. Aber bei uns pennen da einige. Irgendwie wirken unsere Spieler etwas müde.

    Edit: Wer ist eigentlich Ivan Olic?

    0
  7. Also was Fagner dort Defensiv veranstaltet geht gar nicht !! :keule:

    0
    • Was habt ihr denn immer mit Fagner ?!!!!
      Ich finde er macht es besser als Ochs gestern .

      0
    • Offensiv ist Fagner auf alle Fälle stärker als Ochs, in der defensive tun sich beide nicht viel… Meine Meinung!

      0
    • Fagner ist wirklich so schwach, gegen ASSE fiel das Gegentor schon über seine Seite, dieses mal ist er der Hauptschuldige am ersten Gegentor und vor allem laufen seine Fehler immer wieder nach dem gleichen Muster ab: Er steht zu viel rum, an falschen Orten, schaltet nicht um und ist in Zweikämpfen nicht nah am Mann. Da ist Ochs schon ein anderes Kaliber defensiv. Fagner ist sicher nicht der Hauptfaktor, warum das Spiel heute verloren geht – aber ich will ihn nicht mehr sehen, einfach auch, weil null Entwicklung zu sehen ist. Es ist immer das gleiche mit ihm und wenn man dann sieht, auf wie wenige Scorer-Punkte er kommt, geht ihm vorne auch die Effizienz komplett ab…

      0
  8. Wie heißt das Lied, was gerade läuft? :)

    0
  9. Der VfL mag es spannend.

    0
  10. Boah ist das schwach!!!
    Benaglio fehlt an allen Ecken… Der Grün ist heute sehr unsicher!!!
    Auch die Abwehr ist allgemein heute nicht sonderlich gut!!!

    Olic ist für mich nichts besser als Dost es gestern gewesen ist! Wobei der Holländer wenigstens noch einen klugen Pass gespielt hat, der zum Tor führte!!!

    Lächerlich auch der Braunschweiger Trainer, der doch für den Witz vom Medo nen Elfer verlangte!!!

    Ansonsten soweit relativ engagiert, aber wieder mal ohne das Tor! :(

    Hoffentlich kommt da in Halbzeit zwei mehr!!! :topp:

    0
  11. grausam……bitte um lizenzrückgabe :knie: joke

    0
  12. Könnte mir mal einer hier sagen, warum man von Medojevic Bundesligareife erwartet?
    – Defensiv massenweise Stellungfehler.
    – Pässe von der Genauigkeit eines 30 Euro-Navis: Die Himmelsrichtung stimmt so ungefähr.

    Mit solch defensiven Granaten wie Cigerci und Fagner ist der VfL ein gelungener Beitrag zur Unterhaltung der Fans.
    Also der generischen jetzt, klar.

    Und sehe nur ich, dass der VfL wieder ohne mitspielende Sturmspitze spielt?

    0
    • Tja und diese mitspielende Sturmspitze darf weiter machen…

      Ich hätte ja mal liebend gerne Sio in der Spitze gesehen !!! :(

      0
  13. die sind ja immer noch im urlaub :like: gibts trinkverbot !

    0
  14. Medojevic meiner Meinung nicht Erstliga tauglich, wie gestern sowie heute kommen nicht mal Rückpässe zu Naldo oder Knoche gezielt an. So nimmt er doch einige Male das Tempo raus. Cigerci dagegen fand ich recht gut gerade, vor allem offensiv. Kluge Seitenverlagerungen und ansehnliche Technik plus Bewegungen.
    Würde gerne mal Cigerci neben Arnold in der zweiten Halbzeit sehen, müssen jetzt eh steil nach Vorn gehen!

    0
  15. der VfL spielt, davon hab ich nix gesehen….die gehen spazieren….sind ja noch einige wochen um das laufen zu erlernen…!!! :knie:

    0
  16. Braunschweig hat weitaus mehr vom Spiel? Was haben die da in Hamburg geraucht? Das hat zuerst der Kommentator gesagt und eben der Moderator.
    Wir machen das Spiel und fangen uns wie gestern wieder ein Kontertor.
    Medo ist unsicher. In der Rückrunde hatte sich das gebessert, aber heute fällt er in seine Anfangszeit zurück. Vielleicht fehlt ihm ein guter Nebenmann, der ihn führt?

    0
  17. Na hoffentlich bleibt das Ergebnis nicht so, so kann ich morgen auf der Arbeit wieder Hohn und Spott über mich ergehen lassen :(

    0
  18. Durchschlagskraft fehlt und Fagner heuteleider defensiv wieder ne Katastrophe :(

    0
  19. Maxi Arnold kommt für Diego…

    0
  20. Naldo spielt heute auch sehr letahrgisch.
    Nehmen die das Turnier nicht ernst oder was ist da los?

    0
    • Naldo war echt gerade besonders stark… Was ist da heute nur los ??? :gruebel:

      0
  21. naja…klar test spiel… aber da muss mehr kommen … da wartet noch einige arbeit auf DH … und KA sollte noch unbedingt einen DM und eine ST holen …
    auf gehts in die 2 Halbzeit .wäre schlecht wenn man gegen BRAUNSCHWEIG verliert …. :vfl:

    grüße an alle wölfe aus südbaden !

    0
  22. Boah diese Graphikeinblendungen nerven ja tiersich… :(

    0
  23. Man sind die dumm wie kann man sich so aus kontern lassen

    0
  24. Um Gottes Willen

    0
  25. Jetzt wird es peinlich!!!

    Zouma holen und am besten noch nen Topstürmer!!! *kopfschüttel

    0
  26. der Kommentator geht einen auf denn sack

    0
  27. Gestern sage ich noch, dass wir lahme Enten haben. Wir kriegen in letzter Zeit viele Kontertore, weil unsere Spieler alle nicht hinterher kommen.

    Das schnelle Umschalten klappt überhaupt nicht. Die alten Schwachstellen im Team bleiben bestehen, da kann man das Blatt drehen und wenden wie man will.

    0
  28. wirklich unfassbar

    0
  29. Mit einer solchen Abwehr darf man nicht offensiv spielen, wenn der Gegner Spieler hat, die nicht hüftkrank oder rheumatisch sind.
    Weder die 4er-Kette noch die defensiven MF genügen vom Tempo den Ansprüchen.
    Eine überaus enttäuschende Vorstellung.
    SCHAUT DER REALITÄT INS AUGE!

    0
  30. Wieder ein toller öffnender Pass von Cigerci. Der gefällt mir heute ganz gut, was das Spiel nach vorne angeht.

    0
  31. Es ist wie es immer war…
    Eckenverhältnis 7:0 !!! WOW !!!
    Spielstand 0:2 !!! Peinlich!!!

    Und wer hat gerade völlig frei den Kopfball gefühlt 6m in die Luft buxiert??? Oh man…

    Peinliche Vorstellung!

    0
  32. Wie stehts

    0
  33. Jetzt kommt Kutschke. Ich hätte gerne mal den Sio im Sturm gesehen.

    0
  34. Jetzt kommt der Hoffnungsträger.
    Der einzige Neueinkauf, der Qualität hat.
    Den hat schließlich ein Fachmann geholt… :klatsch:

    …und sofort macht er, was Olic nicht kann.
    G R U S E L I G!

    Extrem nervig ist das lange Ballführen und die „öffnenden Pässe“ mit hohem Risiko. Fußball von vorgestern!

    0
  35. Der Hoffnungsträger trifft

    0
  36. Endlich mal ein Stürmer, der das Tor trifft!!!

    Stefan Kutschke!!! :topp:

    0
  37. Kutschke mein Hoffnungsträger ! :lies:

    0
  38. Ob das Tor so astrein war? Ich denke, der Torhüter hatte die Hand drauf. Das Tor hätte glaube ich nicht zählen dürfen. Sei es drum.

    0
  39. gestern 1:2
    heute 1:2 verloren
    jetzt steigen wir ab

    :dislike:

    0
  40. Und nun Brecheisen Fußball zum Brechen.
    Ich hoffe, auch bei vorübergehendem Licht im Tunnel, dass hier nicht bald wieder dieses arrogante, blöde, dilletantische Gelaber von Europaleague losgeht.
    Zur Erinnerung: In der Bundesliga spielen keine 15 FC Sions!

    0
  41. ohje…ich hoffe am 28.07 gegen OM wird es besser … sonst reg ich mich tierisch auf , habe schließlich eine anfahrt von ca. 7 stunden…
    naja kopf hoch jungs !

    0
  42. Coprolalia under Control

    Das ist eben typisch Wolfsburg: langsam, fahrig und insgesamt schlechte Spielanlage. Man kann es sich nicht ansehen.

    Da sind in den letzten Jahren fast alle Spieler ausgetauscht worden und dennoch ist die Spielweise noch genauso wie 2010 oder 2011.. sehr merkwürdig.

    0
  43. Was gestern noch nach Fussball aussah war heute irgendwie etwas peinlich!!!

    Max Grün muss noch ordentlich zulegen!!!
    Und wir brauchen vorne jemand, der die Dinger eiskalt macht und der auch etwas Technik hat, zudem im Kopfballspiel stark agiert…
    Wieso denke ich jetzt schon wieder an Dzeko oder Mandzukic???
    Achja, die Zeit war so schön…

    Fagner als RV fand ich gesamt jetzt nicht so schlecht, zumindest war er heute schonmal besser als gestern!

    Im zentralen Mittelfeld drückt nach wie vor der Schuh, Medojevic zu ängstlich und unglücklich, Cigerci zwar engagiert aber erfolglos und Diego hatte heute auch nicht seinen besten Tag!!!

    Zudem MUSS es doch möglich sein, das Ecken-Schlagen-Tore-machen zu trainieren, da hapert es bei uns irgendwie immer!!! 11 Ecken und nicht ein Tor… *kopfschüttel
    Dabei haben wir doch soviele Kopfballstarke…

    Jedenfalls muss da noch viel geschliffen werden im zweiten Trainingslager!!!
    Die Braunschweiger haben heute gezeigt, wie einfach Fussball gehen kann…
    Respekt dafür!

    Einen schönen Sonntag noch!!!

    0
  44. Spielerisch sah das gestern um einiges besser aus. In der zweiten Halbzeit hat man gesehen, dass ohne Diego im offensiven Spiel ein wenig die Ideen fehlen. Nach hinten muss noch schneller umgeschaltet werden, denn so darf man sich nicht weiter auskontern lassen. Da muss zur Not vielleicht auch mal das taktische Foul kommen. Vieirinha hat meiner Meinung nach heute noch am besten ausgesehen.

    0
  45. Drei von den letzten vier Testspielen verloren…..da wartet noch viel Arbeit auf den VFL….ich will ja nicht unken aber das habe ich mir anders vorgestellt!

    0
  46. Was soll man nun als Fazit ziehen? Gegen Saint-Etienne, Kopenhagen und nun auch gegen Braunschweig verloren.. Der Lacher dieses Nord Cups kommt eindeutig aus Wolfsburg!

    0
  47. Gestern wurde ich ein bisschen lächerlich gemacht, wegen meinen Deutschkentnisse. Macht nicht so viel, da ich nur 2 Jahre Deutsch als Fremdsprache einnal in der Schule hatte, lange her jetzt. Will aber trotzdem daran erinnern, dass, vom Inhalt her, mein Beitrag wieder bestätigt wurde. Die Zukunft wird, für den VfL, heissen: tiefstehende Gegner die nicht davon interessiert sind zu stürmen, vor dem VfL mit allen Spielern vorne sind. Dann werden schnelle Konter ausgespielt. Die Spiele gegen Braunschweig und Kopenhagen waren ja fast Kopien von den Spielen in der letzten Saison in der Bundesliga: Fürth zu Hause, Augsburg zu Hause, Nürnberg zu Hause, Düsseldorf zu Hause etc. Anfangs engagierte Wolfsburger die dann allmählich das Interesse verlieren und Fehler machen. Spierlerisch sehr begrente Gegner können so VfL bezwingen. Glücklicherweise kamen die Niederlagen schon jetzt, so dass alle wissen was Sache ist. Die ankommende Saison wird sehr schwierig und jede REde von Europa-Pokal und anderes ist, mittlerweile, nur mit Kopfschütteln zu begegnen. ! Die Spielweise von Vfl ist sehr schön aber vollständig ineffizient.

    0
    • ViEiRiNha-FaN.98

      hast recht, lieber jetzt verlieren und noch korriegieren..als erst wenn die buli schon läuft probieren etwas zu reißen.

      zeit ist ja noch einige :)

      0
  48. Das war – mal wieder – gar nichts. Ich wunder mich immer wieder, wie wir manchmal überhaupt zu Toren kommen. Da fehlt immer der letzte Wille auch mal einen Zweikampf zu gewinnen und hinten ist man zu langsam oder es wird geschlafen.

    0
  49. ViEiRiNha-FaN.98

    oh ja.echt schade :/
    soo viele fehler.

    eigentlich stand fast die ganze wölfe-abwehr bei dieser ecke mit vorne drin… dann beim“hinterherrennen“ nicht mehr ran gekommen.. zack tor fuer btsv…

    naja aber ich finde man sollte auch mal das loben, was heute schon ganz gut geklappt hat, cigerci hat mehrere schöne lange bälle nach vorne gemacht, die eigentlich immer gut ankamen.. sehr viel ging über die rechte seite, vieirinha hat sich oft gut durchgesetzt .doch dann war mehrmals knapp ein bein der braunschweiger dazwischen, unsere wölfe könnten sich nicht im kopfballduell durchsetzen, oder hatten nicht damit gerechnet dass der ein oder andere ball noch durch kommt. gute ansätze aber der letzte pfiff hat gefehlt..

    ach egal, daran wird mit sicherheit gearbeitet, hoffe ich.

    0
    • Lange Bälle findest du positiv? Dann lasst uns das Kombinationsspiel doch einfach vergessen und zurück zum bewährten Kick&Rush gehen.. Oh, wird ja schon praktiziert.

      0
    • Und dann stand Vieirinha nach dem langen Ball auf dem rechten Flügel, meistens 1 gegen 2. Bis die anderen Offensivspieler nachgerückt waren, war die BS-Abwehr auch schon wieder geschlossen. Was soll denn dieses Kick-and-rush-Spiel der 90er-Jahre bewirken? Mir beweist es, dass Cigerci das moderne Spiel nicht begriffen hat. Aber damit steht er ja nicht allein.

      0
  50. wer Fußball sehen möchte….NDR…
    Hansa Rostock – Bayern :vfl:

    0
  51. Da bleibt wirklich noch viel Arbeit. Gerade taktisch fand ich das heute eigentlich extrem schwach. 2 billige Tore kassiert und vorne einfach überhaupt keine Durchschlagskraft. Ich glaube aber auch nicht, dass das an der fehlenden Qualität liegt, denn sind wir uns ehrlich, außer vielleicht auf der RV-Position waren wir heute individuell wohl auf jeder Position besser besetzt als Braunschweig und dennoch haben wir verloren.

    Mir gefällt nicht, dass wir immer so lange um den Strafraum herumspielen, nur dass dann ein halbherzig gelupfter Ball blind in die Mitte geschossen wird. Da steht dann meistens nur Olic gegen 2 große Verteidiger, die den Ball dann locker klären können. Über die Außen müssen wir viel schneller spielen und die Hereingaben müssen härter kommen. Dazu braucht man mehr als einen Mann der einläuft. Wenn Vieirinha zur Grundlinie durchläuft müssen in meinen Augen Perisic und Olic vorne einlaufen und Diego in 11-Meterpunkt-Nähe. Dazu sogar ab und zu noch ein defensiver Mittelfeldspieler.

    Mit der Feldüberlegendheit muss es locker möglich sein 2 Tore zu erzielen in einer Stunde.

    Fagner sehe ich bei uns dazu leider als totalen Schwachpunkt, da er sich körperlich leider so gut wie gegen keinen Gegenspieler behaupten kann. Er bräuchte eigentlich permanent einen Mann der im hilft. Das geht aber bei unserem Spielsystem nicht immer.

    Ich hoffe, dass Hecking das noch verbesser kann, sonst sind wir dieses Jahr wieder ambitioniert und landen am Ende auf der zweiten Tabelenhälfte.

    Das heute war sehr enttäuschend, das muss man so sagen.

    0
  52. Ganz einfach, wir brauchen einen Stürmer und einen defensiven Mittelfeldspieler! Ich bin echt froh das wir paar Testspiele verloren haben, so hat man wenigstens die Erkenntnis das bei uns noch etwas fehlt!

    0
    • Darf ich es qualifizieren?
      Wir brauchen einen Stürmer, der mitspielen kann.
      Und einen defensiven Mittelfeldspieler, der das defensive Stellungsspiel beherrscht, Bälle erobert und Konter einleiten kann.
      Dazu unbedingt Sprinttraining für Knoche, Rodriguez, Schäfer… also all die Spieler, denen IMMER jeder Gegner wegläuft.

      0
    • Hey kann mir nicht Vorstellen dass überhaupt noch ein Transfer getätigt wird.

      Weil man momentan nicht mal im Ansatz irgendwas hört oder ähnliches.

      So still und leise kann nicht mal KA arbeiten.

      Ein Transfer würde auch nur noch Sinn machen vor dem Trainingslager.

      Schade eigentlich

      0
    • Gebe Spaßsucher eigentlich schon recht, dass wir auf diesen Positonen nicht übermäßig gut besetzt sind. Aber müssten wir mit dem derzeitigen Material nicht trotzdem gegen Braunschweig gewinnen können?

      Wenn man mit der Mannschaft vielleicht nicht in die Championsleague kommen kann ist das das eine, aber Braunschweig ist Aufsteiger und wohl Abstiegskandidat Nr. 1.

      Ich sehe da auch Systemfehler und nicht nur qualitative Probleme.

      Für die obere Tabellenhälfte müsste das eigentlich auch jetzt schon genügen und Braunschweig sehe ich eher im Abstiegskampf. D.h. Wolfsburg>Braunschweig.

      0
    • Und ich kann es mir nicht vorstellen, dass man mit einem Kader, in dem ca. 12 Spieler keine Bundesligareife besitzen, Plätze im oberen Tabellendrittel ernsthaft angestrebt werden.
      Das wäre doch Augenwischerei!

      0
    • Das will ich damit nicht absprechen.

      Aber machen wir uns nichts vor es wird keiner hier her kommen so lange man so rum gurken tut.

      0
  53. Wolfsburgfans sind auf jedenfall die besten Fans der Welt. Müssen sich immer für den Mist den ihre „ambitionierte“ Mannschaft spielt rechtfertigen. Als Dank bekommt man meistens wenig Kampf und Einsatz gezeigt.

    Wir sind eindeutig die Besten! :vfl:

    0
  54. Kurz zum Thema Neuzugänge: ein defensiver Mittelfeldspieler wäre sicherlich gut aber nicht zwingend. Dass man ausgekontert wird hängt ja eher mit Nachlässigkeiten zusammen und, heute, dass eher die Verteidiger im Stellugnsspiel etwas schwach waren. Wichtiger für mich wäre ein richtig guter Stürmer. Einer hier im Forum denkt immer an Mandzukic und Dzeko, behauptet er. Mehr braucht man wohl eigentlich nicht zu sagen. Bei dieser Position hapert es. Spielerisch kann man VfL nicht so viel Vorwurf machen. Es ist ja nicht so dass man gegen spielerisch stärkere Mannschaften verliert, sonder gegen spierisch schwächere Mannschaften. Und so was tut ja weh!

    0
    • Ich weiß jetzt nicht, welche Vorstellung du von modernem Fußball hast, aber dein Hinweis auf die Abwehr als schuldhafter Mannschaftsteil bei Kontern lässt da Schlüsse zu. Der VfL spielt mir immer noch viel zu wenig „komplex“ und als Gesamtteam. Modernes Fußballverständnis geht davon aus, dass man in der Defensive nicht den „Ballempfang“ durch gegnerische Stürmer verhindert, sondern bereits möglichst viele Abspiele, also den Spielaufbau verhindert.
      Und das kannst du mit Cigerci und Medojevic etc. aber sowas von vergessen. Da kommen nahezu alle Pässe des gegnerischen Mittelfelds durch!
      Wer da nicht planvoll investieren will, der muss mit den vorhersehbaren Misserfolgen leben.

      0
  55. Vor Monaten habe ich darauf hingewiesen, wie viel Arbeit sich vor unserer neuen Teamleitung aufhäuft. Wenn ich meine Bewertung unseres Kaders hinsichtlich der BuLi-Tauglichkeit hier wiederhole dann hat sich echt kaum was verändert…
    Die weggelassenen Namen aus dem Kader kann ich mir in der BuLi gar nicht als Leistungsträger vorstellen. Nicht einmal in BS:
    Benaglio, Diego
    Grün, Max (fraglich)
    Klose, Timm
    Naldo
    Knoche, Robin (unbewiesen)
    Schäfer, Marcel (zweifelhaft)
    Rodríguez, Ricardo (zweifelhaft)
    Ochs, Patrick (zweifelhaft)
    Hasebe, Makoto (nicht immer)
    Träsch, Christian (nicht immer)
    Polák, Jan
    Diego
    Koo, Ja-Cheol
    Arnold, Maximilian (unbewiesen)
    Caligiuri, Daniel
    Perisic, Ivan
    Vieirinha
    Olic, Ivica (zweifelhaft)
    Dost, Bas (zweifelhaft)
    Sio, Giovanni (unbewiesen)

    0
    • Coprolalia under Control

      Nach dieser Auflistung war unsere Führung beim Austausch der nichttauglichen durch taugliche Spieler schon mal etwas voran gekommen.

      Mir scheint es, als kommt demnächst noch Julian Schieber hinzu, der für viele ja die Graupe schlechthin ist, weshalb sich der BVB auch seine Dienste gesichert hat.

      0
    • Boooooaaah! Und davon sogar 4 Spiele über 90 Minuten!
      Und 3 Tore in über 800 Spielminuten! Der hats aber drauf! Und der BVB hat noch nie Fallobst gekauft…
      Warum holen wir den eigentlich nicht.
      Der passt doch irgendwie in unser Beuteschema:
      Nix bewiesen aber teuer?
      Für den wird der BVB 5-6 Mio. aufrufen. Weil der VfL… der hats ja!
      Was war das noch gleich, was der besonders gut kann und was wir brauchen könnten?

      0
    • Coprolalia under Control

      Ich finde ihn ja auch nicht toll, befürchte jedoch das er unsere sturmverpflichtung wird.

      0
    • 9 uneingeschränkt taugliche Spieler sind schon fast sowas wie eine Versicherung gegen den Abstieg. Mehr aber auch nicht….

      0
  56. Kurze Antwort: was du über modernen Fussball schreibst stimme ich zu, aber in den konkreten Fällen an diesem Wochenende ging es um Situationen wo gerade diese Pässe nicht unterbunden geworden sind. In solchen Situationen eine Verteidugungsaktion an der Mittellinie zu versuchen, birgt grosse Risiken, falls man den Zweikampf verliert oder wenn der Stürmer sehr schnell ist. Es ist auch moderner Fussball solche Zweikämpfe zu scheuen und zu retirieren Richtung eigene Strafraumgrenze. Dabei kann man z.B ein Rechtsfüssler nach links zwingen wo dieser weniger gefährlich ist ( beispiel Kopenhagen) oder die eigenen Mitspielern mehr Zeit geben zurückzukommen (beispiel Braunschweig). Aber natürlich wäre es besser die Pässe von Anfang an zu unterbinden. Nur wenn das nicht passiert, stellt sich die Frage ob ein oder zwei Gegenspieler, 80 Meter vom Tor entfernt, sich wirklich durchsetzen müssen. Ich meine man kann in solchen Fällen etwas mehr von den verbleibenden Abwehrspielern fordern.

    0
  57. Thiago Alcantara sicherer Neuzugang bei Buyern München.

    0
    • Das hab ich in meinem neuen Passat drin, sitzt sich gut. :grins:

      0
    • Wer Alcantara für Leder hält, der hält auch Olic für einen Klassestürmer?
      (Und Koo für einen 6er.)

      0
    • Da erzählst du aber was Brandneues, dass Alcantara kein Leder ist :grins:

      0
    • Das ist kein Leder? :grübel:
      Aber Olic… der ist doch ein Klassestürmer, nicht wahr?
      Und Koo ist ein 6er! Schon immer gewesen! :keule:

      Alles Lügen? Ich bin entsetzt…

      0
    • Setze mal lieber die Pillen ab, wer behauptet das Olic ein Klassestürmer ist? Und Koo ein 6er?

      Soll mir nun egal sein.

      0
  58. Dann ist doch jetzt jemand über in München!?!

    Klaus?!

    0
    • Coprolalia under Control

      Wen will man von Pep weglocken? Kroos? Kann ich mir schlecht vorstellen.

      0
  59. Ich finds einfach nur peinlich was der vfl da uns geboten hat. Einfach mal kämpfen und für uns mal gewinnen gegen den btsv, auch wenn das nur ein Testspiel ist. Kein Wunder das wir weniger Fans haben als Braunschweig und wir alle ausgelacht werden. Mir fehlen langsam die Argumente um den Vfl immer zu verteidigen. Freu mich wieder auf morgen, da werde ich wieder schön von den Arbeitskollegen ausgelacht. Danke VFL. Ich verlange ja nicht viel, nur mal ein wenig kämpfen.

    0
  60. @vik: Wenn es Dir hilft, mir geht es im Dienst nicht anders als Dir! :(

    0
  61. ViEiRiNha-FaN.98

    andere fans „auslachen“ was soll das denn :(

    0
  62. Coprolalia under Control

    Vielleicht sollte man Lena Gößling und Nadine Keßler einen Schurrbart aufkleben und es mit denen beiden als Doppel-6 probieren, wäre auf jeden Fall eine Verbesserung. :vfl:

    0
  63. Exilniedersachse

    Das Ende der letzten Saison hat den einen oder anderen vielleicht etwas geblendet. Da wirkte einiges vielleicht auch besser als es wirklich war.

    Die Zugänge sind schwach und das System vom Trainer kann mit dem Material nicht funktionieren. Immer und immer wieder lese ich, dass man schon Ansätze von Heckings System sieht. Aber über Ansätze geht es leider nie Hinaus und es wirkt auch so als würde es einfach nicht „kontinuirlich besser“

    0
    • Jede denkbare Aufstellung ist für mich ein Kompromiss. Und auf zwei Positionen sind wir nach den bisherigen Leistungen der Spielerdarsteller nicht adäquat besetzt, was zwangsläufig zu einem 4-1-4-1-System führen muss. Da müssen alle wichtigen Spieler fit sein. Und dennoch fehlen uns in dieser Selektion zwei Spieler, die am Spielgeschehen aktiv und zielorientiert teilnehmen.
      Denn auch Selbstbetrug macht aus Polak keinen Top-6er und aus Dost oder Olic keinen mitspielenden Stürmer.
      In aller Verzweiflung will man ja in Fankreisen schon wieder einen Spieler wie Sio in eine ungewohnte Position hineinwünschen… als ob das Wünschen helfen würde.

      0
  64. Exilniedersachse

    Ja es stimmt es fehlen Leute. Sio könnte eher ein spielender Stürmer sein als Olic und Dost.

    Wenn Allofs keinen Spieler mehr holt, ist das fahrlässig und dumm.

    Also aufwachen und die Arbeit machen oder halt sagen, dass man den neuen Job falsch engeschätzt hat.

    0
    • Coprolalia under Control

      jedenfalls waren die letzten schwachen Leistungen nicht so verkehrt um den relativ guten Eindruck aus der Rückrunde und dem Spiel gegen Sion zu neutralisieren und zu zeigen das es noch Bedarf gibt.

      Allofs hat ja auch sowas gesagt, das die nächsten Wochen entscheiden ob noch was passiert oder nicht.

      Leider glaube ich nicht, dass wir direkt vor dem nächsten Trainingslager aktiv werden, aber hauptsache man wird aktiv und sei es dann im August.

      Wenn dann 80-90% des Stammkaders eingespielt sind, dann fügen sich die restlichen Prozent dann auch irgendwie noch ein. Zumal qualitativ gute Spieler das sowieso schneller schaffen sollten.

      0
    • Exilniedersachse

      Allofs muss Abstand nehmen von seiner Idee, Spieler ohne hohe Gehälter und Ablösesummen nach Wolfsburg zu holen. Hat er bei Klose ja auch gemacht.

      Ich wüsste nicht wie er Spieler ohne viel Geld nach Wolfsburg holen will.

      Und wir brauchen Spieler und zwar sofort. Und Zeit verschwenden um bei Abgängen um ein paar 100.000 zu feilschen?

      0
  65. AgainstAllOdds aus dem tm.de Forum trifft es ganz gut, finde ich

    Fazit des Spiels:

    Spielanlage ist ansich gar nicht so schlecht, das Problem fängt auf Höhe des 16ers an.
    Der Ball läuft gut in unseren Reihen, schöne Seitenverlagerungen usw., aber dann wenn es vors Tor geht – da fehlt einfach die Durchschlagskraft. Teilweise der entscheidene Pass, teilweise das Durchsetzungsvermögen der Stürmer.

    Cigerci empfand ich heute als den stärksten Mann – hat mich echt überrascht. Punktgenaue Seitenwechsel, schöne Seitenverlagerungen. Das hat mir sehr gut gefallen. Hat damit immer wieder Räume geöffnet und Chancen eingeleitet. Vieirinha auch wieder sehr trickreich, allerdings der entscheidene Zug zum Tor hat gefehlt.
    Bei Perisic bleib ich nach wie vor bei meiner Meinung – der ist seine 2-3 Mio. Wert, aber keine 7,5 Mio. Zu langsam, zu Hüftsteif, zu viele technische Fehler und trifft dazu permanent den Ball nicht aus 2 Metern.

    Olic wie gewohnt – also grausam…

    Ansonsten alles im Bereich – i.O.
    War kein schlechtes Spiel, aber vorne brauchen wir einfach jetzt einen Mann der die Buden macht. Das unser Tor so fällt wie es gefallen ist, war irgendwie sinnbildlich.

    Und eventuell sollte man auch nochmal das Umschalten in der Defensive üben, denn bisher haben wir ja ausschließlich Tore nach einem Konter bekommen.

    0
  66. Hmm, trotz schlechter Auftritte sind die meisten hier immer noch verblendet und reden sich die Rückrunde schön. Dazu machen ja Allofs und Hecking eine ach so tolle Arbeit. Der eine schläft, was Transfers angeht, und der andere hat ja angeblich keine Spieler für sein System. Ich sehe eher kein System bzw. Spielphilosophie. Denn den Ball verschieben – das hat nichts damit zu tun.

    Jeder VfL-Fan weiß, wo die Schwachstellen beim VfL sind. Nur diese beiden nicht. In meinen Augen machen beide schlechte Arbeit! Punkt.

    Die größten beiden Baustellen waren und sind immer noch das defensive Mittelfeld (Sechser!) und ein Stoßstürmer, der einen Ball stoppen und zum Mitspieler passen kann. Stattdessen wird ein IV für teures Geld geholt und ein Caligiuri verpflichtet. Insgesamt mal so eben 8Mio. verpulvert.

    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum hier einige so die Augen vor der traurigen Wahrheit verschließen. Allofs gluabt schienbar imme rnoch, er wäre in Bremen. Sowohl was Ziele als auch geld betrifft. Er sträubt sich, Geld auszugeben und wird dabei noch bejubelt. Dabei wäre es dringendst notwendig, endlich auf den zwei primären Positionen zu handeln. Da ist der junge Franzose von ASSE sogar mal eine gute Idee – aber man sträubt sich ja wieder, die Kohle auf den Tisch zu legen.

    Mit dieser Arbeitsweise wird das nichts werden. Und das scheinen nicht nur diese beiden zu verkennen.

    0
    • Coprolalia under Control

      Die meisten also?

      0
    • Laut neustem Artikel in der WAZ ist man ernsthaft interessiert und Zouma will sich in den nächsten 1-2 Wochen entscheiden, auch an seinem Kollegen im DMF soll man interessiert sein, doch ASSE wird wohl eher nicht beide abgeben, Priorität soll Zouma haben.

      Allofs will nur keine Mondpreise zahlen und Gehälter, sprich keine 15 Mio und 4 Mio Gehalt oder so, sondern wohl im Rahmen von 8-10 Mio und „passendem“ Gehalt.

      0
    • @Copra: Ja, hier im Forum sind es die meisten. Um genau zu sein gibt es hier vielelicht zwei oder drei Leute, die die beiden Herren äußerst kritisch sehen. Ansonsten wird deren Politik positiv gesehen.

      0
    • Für mich ist es nicht nachvollziehbar, dass Zouma Priorität hat. Die letzten drei Testspiele haben eindrucksvoll aufgezeigt, wo der Schuh drückt – primär im defensiven Mittelfeld und sekundär im Angriff. Wenn man um diese Baustellen weiß (scheinbar tut man es), verstehe ich nicht, warum man für 10 Mio. einen 18-jährigen Innenverteidiger verpflichten möchte, wenn man bereits ein Drittel des Transferbudgets für einen anderen (Klose) ausgegeben hat. Und bitte kommt mir jetzt nicht damit, dass Zouma evt. auch im defensiven Mittelfeld spielen könnte, wenn man ihm zeigt, wie das geht.

      0
    • Bis auf das „sekundär im Sturm“ sehe ich das genauso. Wir hatten mit Naldo und Knoche einen sehr guten und einen durchschnittlichen IV. Mit Lopes hat man weiteren Durchschnitt gehabt und hat nun noch Klose. Angesichts der Kopfballschäche (viele Gegentore) kann ich diesen Transfer noch schönreden.

      Zouma hingegen kann man null erklären. Auf der „6“ ist Polak eine äußerst negative Offenbarung. Der Mann spielt dermaßen eindimensional, darf aber trotzdem immer ran. Man hätte niemals die Option ermöglichen dürfen.
      Auf dieser Position gilt es jemanden zu holen, der Räume elegant schließt und Konter einleitet, und wenn es nur in „Josue-Manier“ gecshieht. Sprich, schneller Pass zu Diego oder Koo…

      Und für diese Position gibt es zig Spieler.

      Genauso drückt der Schuh im Sturm. Wir werden wieder mit einem 8 oder 9 Tore Sturm spielen. Das wird nicht reichen.

      Wenn ich dann heute abend lese, dass Allofs nicht von seinem „Knauser-Weg“ weichen möchte, dann gute Nacht. Mit Dost und Olic wird man keinen Blumentopf gewinnen.

      0
    • Naja ich würde heute nicht unbedingt sagen, dass das DM unsere große Schwachstelle ist, auch wenn ich damit nicht sagen möchte, dass es unsere große Stärke ist. Ich fand Cigerci heute nicht so schlecht und er ist immerhin noch ein Talent mit seinen jungen Jahren. Verloren haben wir das Spiel heute über die RV-Position, da Fagner defensiv kein Bein auf den Boden bekam und auch offensiv über weite Teile des Spiels viel zu wenig gemacht hat.

      Wenn ich da mal ein Paradebeispiel wie Philipp Lahm anführen darf. Der ist fast bei jedem Angriff mit dabei und spielt nacht hinten viel zweikampfstärker und cleverer. Für mich liegen da Klassen dazwischen.

      Und das Spiel nicht gewonnen haben wir, weil wir vorne einfach keine Durchschlagskraft haben, dass liegt in meinen Augen aber weniger an einzelnen Spielern sondern einfach am Konzept wie wir grundsätzlich unsere Angriffe aufbaun. Zu viel quer zu viel Sicherheitsbälle. Da schafft es sogar ein zweitklassiger Braunschweiger-Verteidiger immer wieder vernünftig zu klären.

      Dazu kommt noch, dass wir kaum variabel spielen. Immer auf Diego. Der auf die Außen. Nochmal langsam den Ball auf die andere Spielseite gebracht. Ball auf Olic gelupft. Verteidiger klärt. Angriff beendet. Also einfach viel zu ausrechenbar.

      Die Außenvertidiger müssen für mich viel mehr mit ins Offensivspiel eingebunden werden. Mit 2 Außenstürmern und Olic in der Mitte wird man gegen sortierte Abwehrreihen auf Dauer kaum zum erwünschten Erfolg gelangen

      0
    • Und wer ist für die Spielanlage verantwortlich? Richtig…

      0
    • Okay, ich hätte auch ‚primär‘ und ‚primär‘ schreiben können, aber im Endeffekt wollte ich damit nur zum Ausdruck bringen, dass ich den ‚Sechser‘ für noch wesentlicher halte. Ich sehe Polak zwar kritisch, aber nicht ganz so unterirdisch wie du. Für meine Begriffe ist er der einzige Spieler im Kader, den man auf der ‚6‘ ohne größere Bedenken bringen kann. Dieser Umstand allein spricht aber auch für sich.

      Polak = oberer Durchschnitt, 33 Jahre, latent verletzungsanfällig und trotzdem unangefochtene Nummer Eins im defensiven Mittelfeld (defensiver Part). Wenn man da nicht reagiert, verstehe ich die Welt nicht mehr.

      0
    • Ich sehe das schlimmer, da Polak einfach nicht schnell genug ist – oder anders gesagt: man kann ihm die Schuhe beim Laufen besohlen. Dazu fehlt ihm bei Ballbesitz die Handlungsschnelligkeit im Kopf. In meinen Augen reicht er für Nürnberg oder Frankfurt, bei uns sollte er nicht spielen.

      Eigentlich hätten wir noch Träsch. Aber ich glaube nicht, dass er sich jemals bei UNS durchsetzt. Dafür ist zuviel Glas zerbrochen. Bei jedem Heimspiel steht er unter enormer Beobachtung, jeder Fehlpass bedeutet Gelächter. Das wird nichts mehr.

      Daher ist ein Sechser ein Pflicht-Transfer. Und da sind wir uns ja auch einig. Ob Polak nun Durchschnitt im oberen oder unteren Bereich ist – völlig Wurscht. Er sollte nicht Stammspieler sein.

      0
    • Das ist alles schön und gut. Wenn man aber sieht, dass wir gegen Braunschweig kaum Chancen zu lassen, einen Angriff nach dem anderen fahren und am Ende trotzdem 2:1 verlieren, dann frage ich mich aber trotzdem ob man das heute nur an Cigerci und Medojevic festmachen kann. Auch wenn ich euch recht gebe, dass sie jetzt keine Wunderknaben sind. Aber ich behaupte jetzt trotzdem einfach mal, dass die Braunschweiger auf der Position auch nichts Besseres als wir haben und trotzdem verlieren wir das Spiel. Das lässt mich zur Schlussfolgerung gelangen, dass auch andere Dinge anscheinend nicht so funktionieren, wie sie es sollten, da Braunschweig wohl kaum mehr Qualität im Kader hat, als wir.

      Und da kann man sich m M n auch nicht nur auf die 6er oder 8er Position versteifen. Da muss man auch auf andere Mannschaftsteile in Betracht ziehen oder gar taktische und systematische Fragen aufkommen lassen. Und auch eine sogenannte Sieger-Mentalität bzw. einfach die Grundeinstellung das Spiel gewinnen zu wollen, gehört da hinzu. Bei manchen Spielern habe ich den Eindruck, dass sie sich verstecken und nicht ihr volles Potential abrufen. Hauptsache keinen Fehler machen und nicht negativ auffallen, dann ist alles gut.

      Bei Neulingen mag sowas noch halbwegs verständlich sein. Wie ihr aber auch schon bemerkt hat sind Spieler wie Träsch mittlerweile einfach mental nicht in der Lage ihre Qualität abzurufen. Woran das auch immer liegen mag sei dahingestellt, aber es ist eine Tatsache.

      Dost, Medo, Fagner sind da noch weitere Kandidaten.

      Unterm Strich will ich festhalten. Von mir aus können wir gerne noch was auf der 6er-Position machen. Es wird uns womöglich auch weiterbringen. Unsere Probleme sind damit aber in meinen Augen noch nicht gelöst.

      Hier noch ein ein Beitrag:

      http://www.bild.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg/diego-schlaegt-alarm-jeder-sollte-mehr-tun-31299558.bild.html

      0
    • Ich glaube, du hast mich falsch interpretiert. Ich teile deine Einschätzung zum Spiel und sehe das genauso. daher ja auch meine Kritik oben. Allein Hecking ist für Spielanlage, Einstellung und Umsetzung verantwortlich.

      Niemand anderes!

      Und da muss man leider schon festhalten, dass nach wie vor die Spielanlage viel zu langsam ist und v.a. auf Sicherheitsfussball basiert. Ballgeschiebe nenne ich das.

      Hinzu kommt, dass Hecking auf das 4-2-3-1 versteift ist. Die Doppelspitze spielt keine Rolle, da sie ja „gescheitert“ ist (Nürnberg-Spiel). Und andere Phantasien hat dieser Trainer nicht. Das ist alles viel zu bieder, zu statisch, zu ausrechenbar. Und das, obwohl sich die Mannschaft kennt und sich eigentlich nicht einspielen muss. Ich erwarte einfach, dass man jetzt viel weiter sein müsste. Schließlich trainiert er diese Mannschaft seit 7 Monaten.

      0
    • „Hmm, trotz schlechter Auftritte sind die meisten hier immer noch verblendet und reden sich die Rückrunde schön.“ – Nein, den Eindruck habe ich eigentlich nicht. Ich finde sogar, dass die allgemeine Tendenz eher ist, die jeweils letzten 1-2 Spiele zu stark zu bewerten. Nach dem Sieg gegen Sion kamen meiner Meinung nach zu viele positive Stimmen. Nach den beiden Schlappen melden sich nun eher diejenigen, die die Situation kritisch sehen – wobei ich ihnen recht gebe :-)

      0
    • Exilniedersachse

      Ich bin bis jetzt von Hecking leider auch nicht so überzeugt. In der offensive hat sich seit er da ist eigentlich nicht wirklich was verbessert. In einigen Spielen hatten wir Phasen wo Spieler mal ihre Leistung abgerufen haben und Chancen herausgespielt haben.

      Ich weiß ehrlich gesagt nicht ob ich dem Trainer zutraue die Mannschaft dauerhaft zu verbessern.

      Wenn es so weier geht wie jetzt wird er erfahrungesgemäß das Ende der Saison im Amt nicht erleben.

      0
  67. Aber ganz ehrlich. Es kann auch nicht sein, dass wir beispielsweise in der ersten Halbzeit permanent mit hohen Flanken agieren, wenn nur Olic im Strafraum wartet.

    Manchmal fehlt es uns auch mehr an der taktischen Einstellung als an der Qualität.

    Wenn man sich andere Vereine anschaut, sieht man, dass da oft versucht wird schnell bis zur Grundline zu kombinieren und dann harte Bälle flach in die Mitte geschossen werden. Wenn dazu 3-4 Spieler in den 16 starten wirds eigentlich immer brandgefährlich. Solche Situationen gibts bei uns kaum. Erst wird 3 Mal die Seite gewechselt nur das dann Perisic ohne wirklich viel Druck hinter dem Ball hoch hinenflankt. Drinnen wartet dann nur Olic, der natürlich nicht an den Ball kommt. Das ist mir heute in der ersten Halbzeit stark aufgefallen. Das sieht möglicherweise alles spielerisch sehr schön aus, ist allerdings schlichtweg ineffizient.

    Dazu fiel mir auf, dass die Flanken fast ausschließlich auf den langen Pofsten kamen. Dadrauf kann sich ein Gegner einstellen.

    Wenn man sich erfolgreiche Mannschaften wie Bayern, Dortmund oder Schalke anschaut, so fällt auf, dass einfach mehr Spieler einlaufen (mindest einer kurz und lang und idealerweise noch 1-2 Spieler aus dem Rückraum) und die Hereingaben sind einfach viel schärferm, so das die Verteidiger mehr überrascht werden und sich nicht mehr auf lang in der Luft verweilende Bälle einstellen können.

    Dazu ist es für den Verteidiger wesentlich schwieriger einen hart gespielten Ball gut zu verteidigen. Da springt öfters mal ne Ecke oder wenns ganz gut läuft sogar mal ein Eigentor raus. Der Stürmer hats bei solchen Hereingaben auch relativ leicht, da er einfach nur voll Richtung Ball laufen und den Fuß reinhalten muss (etwas salopp gesagt)

    Das wäre auf jedenfall mal ein Verbesserungsvorschlag und man würde ein bisschen mehr Dynamik und Unberechenbarkeit ins Spiel bringen.

    Man könnte fast sagen, dass wir immer das Spiel machen und die andere Mannschaft die Tore.

    Auf die Gegentore will ich jetzt gar nicht erst eingehen. Die waren amateurhaft verteidigt, wenn man das überhaupt noch Verteidigen nennen kann.

    0
    • hat aber gedauert bis die wolfsburger-nachrichten dieses gerücht aus englang aufgenommen haben…

      kann mir nicht vorstellen, dass da was dran ist.

      eine frage:
      einige sagen jetzt, dass allofs knausern würde usw. wie in bremer tagen usw usw…
      ABER: wurden damals bei allofs verpflichtungen nicht auch die ängste geäußert, dass allofs jetzt „größenwahnsinnig“ wird mit dem ganzen möglichen finanziellen mitteln?

      also doch lieber einen dm und stürmer um jeden preis?
      doch wieder jmd. der bessere sportliche angebote als den VfL hat und nur des geldes wegen zu uns wechselt?

      wen würdet IHR denn verpflichten? ich meine einen dm und einen stürmer die REALISTISCH sind und uns sofort weiterbringen?

      bin mit den leistungen auch nicht zufrieden, aber mir persönlich reicht es erst einmal, wenn wir in der nächsten saison nichts mit dem abstieg zu tun haben sollten.
      vor einiger zeit hielten viele europa-league für zu euphorisch für die neue saison, aber bei mir wächst der eindruck, dass viele das als maßstab ausrufen von den fans, wobei sich das letzte saison noch anders angehört hat, was wünsche für diese saison betrifft.

      mir ist klar, dass der verein da auch maßstäbe setzt was ziele usw. angeht, aber sollte nicht zumindest schon einmal ein umdenken der fans stattfinden?

      und ich sehe die arbeit von allofs und hecking nicht nur positiv, aber auch nicht so schwarz wie einige andere. ich werde den beiden von meiner seite aus die zeit geben bis zum ende der hinrunde(wie vor einiger zeit schon von mir geäußert).
      sicher kann, darf und sollte man kritisieren, aber bei einigen kommt es für mich so durch, dass die hecking und allofs schon wieder loswerden wollen…oder zumindest einen von ihnen

      0
    • @Andreas: Ich finde, Allofs macht seine Job hinsichtlich des Sympathie-Aspekts zu gut – und auf Kosten der Transfers. Wenn er sagt, dass man eigentlich mit dem jetzigen Kader auch in die naechste Saison gehen koennte, ist das zwar lieb und nett den derzeitigen Spielern gegenueber, aber mir waere es lieber, wenn er klar sagen wuerde, hier und dort fehlt noch jemand und der VfL wird sich deswegen noch verstaerken.

      0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Allofs und Hecking haben doch gesagt, die Schwachstellen sind offensichtlich, war noch in der laufenden Saison, wieso soll er in der Öffentlichkeit noch mal alles rumposaunen wie nötig er ein DM etc. hat, jenes haut den Preis nur unnötig in die Höhe.

      Wie macht ihr es denn, wenn ihr was kaufen wollt von privat oder einem Händler ? Bestimmt nicht die große Euphorie raushauen.

      0
    • kann da 1Wirbrauchenkeineultras546 nur zustimmen.

      außerdem wer weiß, ob allofs nicht schon wen im auge hat bzw. mit wem verhandelt….muss ja nicht alles an die medien gelangen

      0
    • Neulich gab es einen Aufschrei, weil Allofs etwas gesagt hat, dass sich so anhoerte wie „Kaderplanung abgeschlossen“. Darauf bezog sich meine Aussage, nicht auf die Aussagen waehrend der letzten Saison.

      Und soviel ich bei dem Klose-Transfer gesehen habe, ist der Preis nicht dadurch in die Hoehe getrieben worden, dass Allofs gesagt hat, wir brauchen unbedingt einen IV, sondern weil Hecking ihn wollte, weil Nuernberg nicht zwingend verkaufen musste, weil VW dem VfL viel Geld gibt. Bei den beiden Spielern von Saint-Etienne, die im Gespraech sind, waere es das gleiche. Die waeren vor allem deswegen teuer, weil Saint-Etienne weiss, was es an ihnen hat und nicht unbedingt verkaufen muss. Und jetzt, wo Zouma U-20 Weltmeister ist, wird sein Preis sowieso steigen.

      0
  68. Bent ist 29 und seit Jahren von langwierigen Verletzungen geplagt, so dass er nie wieder an seine Hochphase, die er übrigens mit Anfang 20 hatte, anknüpfen konnte. Darüber verdient er bei Villa fürstlich. Abgesehen davon, dass er nicht zum VfL wechseln würde, würde ich aus den oben genannten Gründen auch absolut nichts davon halten. Dann noch lieber Schieber (das reimt sich sogar) – von dem ich auch nichts halte. :grins:

    0
  69. Was war da denn wieder los? Ein Rückfall in alte Leistungen, von denen ich dachte, wir hätten diese hinter uns gelassen und dann ausgerechnet gegen Braunschweig, klasse!
    Die Woche kann nicht beschissener anfangen…

    0
  70. …ich bin noch nicht fertig, habe ich gerade gemerkt.

    Es gibt in Wolfsburg seit Jahren ein grundlegendes Problem !!!
    Und zwar das der SELBSTÜBERSCHÄTZUNG, gnadenlos

    Woher kommt das? Das kommt nun mal durch das viele Geld, welches der VW Konzern in den letzten Jahren in den VfL investiert hat. Alles ist unheimlich professionell bei uns..jaja die Bedingungen sind TOP, jetzt wird wieder ein heiden Geld ausgegeben für neue Anlagen, damit wir gut „aufgestellt“ sind. ICH WILL DIESEN GANZEN MIST NICHT MEHR!!!!!!!!!!
    Die Entwicklung drum herum geht viel zu schnell, alles andere kommt nicht hinterher.

    Es ist bestimmt nicht alles schlecht, aber die beiden letzten Auftritte haben wieder gezeigt, dass dieses Looser-Gen immer noch nicht raus ist. Es ist zum Kotzen!

    Manche Leute, die wirklich nachdenken müssen in ihren Jobs, haben ne harte Woche, arbeiten wie blöde, machen Überstunde für Überstunde und diese Jungs sollen einfach nur Fußball spielen……Diese aufgesetzte Professionalität geht mir aufn Sender, wann begreift einer, dass es da nicht drauf ankommt!!! Jetzt haben wir auch wieder ganz schicke Trikots, die aussehen als hätten wir eine königliche Banderole um den Leib….würde passen, wenn wir mal annähernd auch passend dazu spielen würden.

    Eigentlich freue ich mich auf die neue Saison, aber ich bin seit dem Wochenende stark ins Grübeln gekommen….

    ..Cigerci hat mir gefallen

    0
  71. :vfl: Sascha Riether :vfl: Holt Sascha zurück.
    Der Transfer zu Schalke scheint endgültig geplatzt. Riether hatte hier eine Gute Zeit und ist mir Schäfer befreundet. Spielt – Rechter Verteidiger
    Nebenpositionen:Defensives Mittelfeld
    Rechtes Mittelfeld

    Für schlappe 2,5 Mille ist er zu bekommen. Mit seinen 30 Lenzen kann er uns bestimmt noch 2 bis 3 Jahre Freude bereiten.
    Pro Riether – K.Allofs übernehmen SIE !!! :vfl:

    0
    • SOFORT und GERNE !!!

      Schätze mal Fulham kann sich doch jetzt eh nen ordentlichen Star-Spieler auf rechts leisten *zwinker

      :like:

      0
    • Riether zurückholen? Warum? Damit wir den vierten Durchschnitts-RV im Kader haben?

      Ich denke, es ist längst überfällig, sich von dieser Meisterschafts-Romantik zu verabschieden.

      0
    • Wieso Meisterschaftsromantik?
      Wieso Durchschnitts-RV???

      Verstehe ich nicht ganz!!!

      Riether ist erfahren, hat schon für uns gespielt, bringt daher eine gewisse Identifikation mit, ist ein Kumpel von Marci Schäfer, gibt immer alles, ist trotz des Alters noch schnell und war bei uns immer solide bis gut !!!

      Man kann natürlich in jeder Suppe ein Haar finden!
      Am besten man holt nen Star-Spieler, der fünf Sprachen spricht, Bundesliga-Erfahrung hat, drei Assists pro Spiel macht und ein Bombenverteidiger ist… Lächerlich !!!

      Manchmal glaube ich wirklich die Fans des VfL denken wir sind der FC Barcelona, wo wir uns aussuchen können, wen wir für welche Position verpflichten, zumal die Leute wie Jung, Schwegler, Volland oder Diouf nur darauf warten bis endlich eine Anfrage kommt…

      Wacht endlich mal auf!!!
      Wenn man Riether holen würde, was denke ich eh utopisch sein wird, dann weiss man zumindest was man hat !!!

      0
    • Keiner identifiziert sich so sehr mit dem VfL und spielt so gerne als rechter Verteidiger, wie Sascha Riether.
      Ganz genau.

      0
  72. Da seid ihr ja endlich wieder, ihr Heckingrausrufer.
    Hab euch sehr vermisst!
    ceterum censeo……

    0
    • ..ich bin nicht gegen hecking!

      0
    • @diego: Das haettest Du wohl gerne! ;-)

      0
    • Pro Hecking! Pro Allofs!

      Pro Kontinuität!!!
      :vfl:

      0
    • Ich kann das alles auch nicht verstehen. Ja, gegen Braunschweig kann man gewinnen, aber alles ist gleich wieder sch…

      Und DH und KA schaffen das sowieso nicht, damals (2009) war alles besser…

      Einfach mal Füße stillhalten, dass wird schon. Und vor allem wissen die Beiden ziemlich genau was sie tun. Der VfL wird nicht Deutscher Meister 2014, aber absteigen tut er auch nicht.

      Zur Info, die müssen erst mal den Mist aufräumen den Herr FM verzapft hat. Dann können die Beiden auch erst richtig arbeiten… :vfl:

      0
  73. Grundsätzlich bejubel ich keine Vorbereitungssiege und verfalle auch bei einem 1:2 gegen BS nicht in Panik. Dennoch haben die letzten drei Spiele eines gezeigt. Wir sind vorne zu ausrechenbar und hinten einfach zu hüftsteif und langsam. Fast alle Gegentore resultierten aus schnellen Gegenstößen, bei denen unsere Jungs nicht mal durch ein Foul gestört haben.
    Leider scheint DH – wie hier schon geschrieben – steif an seiner 4-2-3-1 Taktik festzuhalten, dabei hat gerade das 4:0 gegen Sion gezeigt, dass ein 4-1-4-1 mit Koo als 8’er durchaus mehr Sinn macht.
    Diego mit all seinen technischen Möglichkeiten kann zwar den Unterschied ausmachen, aber durch seine Präsenz verstecken sich viele Spieler im Mittelfeld gerne hinter seinen Ideen. Und wenn diese mal ausbleiben oder er hart genommen wird, dann hinkt das gesamte Offensivspiel des VfL. Koo wäre hier ein idealer Partner, er ist kein 10’er, aber sicher auch kein 6’er, sondern eher unser Schweini, der ein Spiel lenken kann, Diego damit entlastet und auch mal aufs Tor schißen kann.

    Dazu teile ich die Meinung, dass Fagner bei all seinen offensiven Fähigkeiten kein rechter Verteidiger ist, der in der Buli gebraucht wird.

    Alles in allem, ist für mich die folgende Elf derzeit denkbar:

    …………Benaglio

    Hasebe….Naldo….Klose………Rodriguez

    ………….Polak
    ………Koo….
    Vierinha……….Diego………Persic

    …………?????

    0
    • Und vorne im Sturm SIO !!!
      Dem Jungen mal ne Chance geben, der hat in Sochoux wieder geglänzt, nachdem er bei uns und in Augsburg als RA fungierte…

      Verstehe nicht warum man ihm da nicht mal eine Chance einräumt, bei Mandzukic ist es auch lange Zeit so gelaufen, das er wenig glänzen konnte, weil er oftmals LA spielen musste…

      Pro Sio!

      0
  74. Kennt sich da jemand aus?
    Ist der KOO evtl. ein verletzungsanfälliger Spieler?
    Kommt mir irgendwie so vor…
    War er doch zuletzt in Augsburg auch verletzt!!!

    Weiss jemand wann er wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann/wird?!

    Grüße aus der Anstalt!

    0
  75. 1Wirbrauchenkeineultras546

    Sehr gut gesagt, dennoch sollte das bei einer Bulimannschaft anders aussehen … nunja wir werden sehen.

    0
  76. Ist Koo denn verletzt? Aus seinem Wikipedia Eintrag hatte ich geschlossen, daß er in den Flitterwochen sei.

    0
  77. Naja die Mannschaft die gestern gegen BS gespielt hat war größtenteils auch schon Ende letzte Saison auf dem Platz zusammen. Da wird man wohl kaum noch großartig die Spielidee erklären und grundlegende Dinge einstudieren müssen.

    Ich denke Allofs legt da schon den Finger in die Wunde, wenn er sagt, dass manche Spieler einfach diesen Siegeswillen nicht an den Tag legen.

    Nur schön spielen und 1:2 verlieren bringt halt nichts.

    Nicht Angst haben zu versagen, sondern Lust haben zu gewinnen. Wer das nicht verinnerlicht hat, kann es in meinen Augen kaum zu einem richtig gutem Profi schaffen, es sei denn er ist mit übermäßigem Talent gesegnet. Das haben aber nur die Allerwenigsten.

    Gestern kams mir im Spiel wieder so vor, als möchte jeder gerne die taktischen Anweisungen erfüllen, aber mehr auch nicht. Ergebnis ist egal. Hauptsache man hat keine Fehler gemacht.

    Wenn es in so einem Spiel 15 Min vor Schluss 2:0 für den Gegner steht, dann muss ich verlangen können, dass die Außenverteidiger mal höheres Risiko gehen und fast bei jedem Angriff mit dabei sind. Vielleicht muss halt auch mal ein 6er mit vorne reinstoßen. Den Sieg erzwingen zu wollenm, zu kämpfen und vollen Einatz zu zeigen. Das ist es doch was wir in solchen Spielen dann vermissen und worüber wir uns dann auch ärgern.

    Man kann gegen jede Mannschaft verlieren, aber so wie es gestern oder gegen Kopenhagen abgelaufen ist, ist einfach inakzeptabel.

    0
  78. Zu Koo wurde in der Presse gemeldet, dass er eine Wadenverletzung hat (finde die Quelle nicht mehr).

    0
  79. „Fokus auf die Defensive“ – schoen und gut, aber solche Dinge wie fehlender Einsatz oder fehlende Konzentration lassen sich dadurch nicht erklaeren. Und man wird ja wohl erwarten koennen, dass Bundesligaspieler nicht den Sommer ueber alles vergessen. Schliesslich geht es nicht um so etwas wie fehlende Feinsabstimmung wie z.B. bei Abseitsfallen.

    0
  80. Laut WAZ von heute, soll St.Etienne nur bereit sein einen ihrer Spieler abzugeben… also Zouma o. Guilavogui!

    Bei Zouma rechnet man nur mit geringen Chancen wegen der Top WM!

    Am Wochenende wurde über einen Abschied von Hasani gesprochen!

    0
  81. Guilavogui ist mit 1,88m mal schon eine heftige Erscheinung, außerdem aktueller Nationalspieler Frankreichs im DM. Kann aber sonst nicht viel sagen…

    Bei Kurt bin ich skeptisch. 1. Warum noch einen IV, wenn wir schon Klose und Knoche haben? 2. Warum 10 + x Mio. für einen 18jährigen (ok, Perspektive, bla bla…)

    Bei unserer Sturmnot bete ich jeden Tag, dass Helmes noch mal kommt und er ein ähnliches Comeback feiert, wie damals, als Magath ihn begnadigt hat.
    Er wäre genau der Mann, der auch mal einen Doppelpass spielen kann und den Ball auch außerhalb des Strafraums mal ins Tor kicken kann.

    0
  82. „Auch Makoto Hasebe ist zurück in Wolfsburg.“
    https://twitter.com/VfL_Wolfsburg/status/356743280454692864/photo/1

    0
  83. Sei mir nicht böse, aber was genau ist denn daran so komplex? Selbst wenn du 50 Seiten schreiben kannst. Jeder der Spieler auf dem Platz spielt wahrscheinlich schon 10-20 Jahre auf seiner Position. Da wird man doch wohl mal verlangen können, dass er solche Sachen aus dem ff beherrscht.

    Und sind wir uns ganz ehrlich. So komplex ist das Verteidigen nun auch wieder nicht. Im Normalfall hat der Trainer ein Konzept, dass verstanden und verinnerlicht werden muss. Das man einen Außenstürmer versucht nach außen zu drängen, versteht sich in meinen Augen von selbst.

    Es gibt sicherlich schon ein paar Variationen, aber die sollte ein halbwegs brauchbarer Verteidiger eigentlich schon beherrschen. Das hat auch teilweise einfach was mit intelligentem Spiel zu tun und weniger mit taktischen Anweisungen.

    Damit will ich nicht sagen, dass du Unrecht hast, aber ich habe auch einige Zeit in der Innenverteidigung gespielt und so schwer ist das nun auch wieder nicht, auch wenn ich es mir natürlich nicht anmaßen will, bundesliganiveau mit dem auf dem ich gespielt habe zu vergleichen. Aber ich behaupte jetzt mal, dass einen soliden Viert- und Erstligaverteidiger hauptsächlich die Physis, die Schnelligkeit, das Zweikampfverhalten, die Kopfballstärke und die Technik unterscheidet.

    Vom Konzept her spielen die meisten 4er-Ketten sehr ähnlich. Minimale unterschiede gibt es da möglicherweise schon, aber im Grunde genommen ist es immer das selbe.

    0
  84. Riether ein durchschnittlicher RV?
    Ist ja nicht so, dass er letztes jahr mit Rafael und Zabaleta zu den besten RV’s der Premier League gehört hat, oder irre ich mich?

    0
  85. Wir brauchen keinen Riether… Da hat hammerhai meiner Meinung nach recht. Einen technisch limitierten Dauerläufen haben wir mit Ochs schon. Eine Kombination aus Riether und Fänger wäre der Abwehrspieler den wir auf der Position benötigen. Defensiv stark mit guten Zug nach vorne, der auch mit dem Ball was anzufangen weiß.

    0
  86. Wo wir doch einen SECHSER suchen…
    Ich weiss, ich weiss…

    Aber ist jemandem JORDAN VERETOUT bei der U20-WM aufgefallen?
    Hat alle Spiele für Frankreich gemacht, ist ein kluger Spieler und das in jungen Jahren schon,erst 20 Jahre alt aber ein Dauerläufer und hat nen guten Schuß..!!
    Ist erst letzte Saison mit dem FC NANTES aufgestiegen in die französische Ligue 1…

    Und mit einem MW von 3,0 Mio auch noch nicht so teuer… Könnte ein Spieler sein, dem die Zukunft gehört, also auch in dem des defensiven Mittelfeldes der franz. Nationalmannschaft !!!

    Hier mal ein Link:

    http://www.transfermarkt.de/de/jordan-veretout/profil/spieler_164771.html

    Sind wir nicht dran interessiert, gibt es auch kein Gerücht zu, nur mal so… By the way…
    Wo ja immer alle meinen der Markt gibt nichts her…

    0
    • Coprolalia under Control

      dann lieber Paul Pogba von Juve, war auch bei der WM dabei und ist eine absolute Granate. Aber wohl nicht zu haben.
      Und genau das ist das Problem mit dem Markt. Klar gibt es Spieler, aber wollen die zu einem Verein der nich internatinal spielt?

      0
  87. Ich verstehe das ganze gequatsche eigentlich nicht. Gegen Kopenhagen und Braunschweig war doch nicht alles schlecht. Und in 30 Minuten kann viel passieren. Wir sind in der Vorbereitung Leute haltet doch mal den Ball flach.

    0
    • Da würden doch hier alle „VETTERNWIRTSCHAFT“ brüllen, oder?
      ZITAT: Zudem ist Guardiolas Bruder der Spielerberater des 22-jährigen Thiago Alcantara.

      0
  88. Aber lieber jetzt reagieren als zu spät.es sind drei Positionen die dringend besetzt werden müssen

    0
  89. Ich finde auch, dass wir nicht vorschnell neue Spieler holen sollten. Knoche hat z.B 2 Fehler verursacht die zu Toren führten. Diese Tore waren aber in Testspielen und genau dafür sind Testspiele da, DAS JUNGE SPIELER LERNEN! Wir wollen doch junge Leute die sich in die Mannschaft kämpfen, die frischen Fussball spielen. Das erreicht man nur durch Vertrauen und Kontinuität! Also auf der 6 verstärken und einen neuen Stürmer. Der Rest bleibt wie es ist und wird entwickelt!!!! Pro Hecking, Pro Allofs!!!

    0
  90. Wenn Perisic nicht gegen Kopenhagen den Pfosten getroffen hätte sondern den Ball ins Tor geschossen hätte, würde hier jetzt nicht teilweise wieder Untergangsstimmung herrschen. Der Unterschied ist zu 99% Glück.

    Abgesehen vom Ergebnis waren die Spiele alle ganz ordentlich (was nicht heißt dass es keine Kritikpunkte gibt). In der Vorbereitung ist mir das ehrlich gesagt lieber als sich irgendwie zu nem 1:0 zu rumpeln.

    Davon unabhängig gibt es Stellen im Kader wo Verbesserungen notwendig sind. Das ist offensichtlich aber diese Einsicht hatten die meisten auch nach dem tollen Spiel gegen Sion. Insofern hat sich da nichts geändert. Diese Meinungsumschwünge zwischen Abstieg und CL aufgrund der Ergebnisse der letzten 2 bis maximal 3 Spiele (wohlgemerkt Ergebnisse nicht dem Spiel als ganzen) gehen mir tierisch auf die Nüsse.

    0
    • Du hast ja richtige Kraftausdrücke drauf. Ich hatte Dich so gar nicht in Erinnerung. :)
      Allerdings sehe ich die Sache genau wie Du.
      Man sollte sich schon über die Niederlage gegen Braunschweig richtig ärgern dürfen, ohne gleich alles in Frage zu stellen.
      Wir haben noch nicht einmal mit der A-Mannschaft gespielt, in der ich Klose neben Naldo in der IV, Koo im MF hinter/neben Diego (und dahinter derzeit Polak) und Träsch als RV sehe. Zudem ist die Mannschaft gerade in der intensivsten Trainingsphase.
      Erst nach dem zweiten Trainingslager bzw.im Spiel gegen Marseille wird man – wenn überhaupt – Tendenzen erkennen können.
      Die Suche nach Verstärkungen (ich glaube, dass Allofs konkret für das DM und den Sturm sucht) ist schwer, denn wie das Wort schon sagt, ein neuer DM muss z.B. stärker sein als Polak, Hasebe, Arnold, Träsch, Medo, Cigerci, die alle auch auf der 6 spielen können. Und so ein Spieler muss ja auch zum VfL wollen.
      Ich bleibe dennoch Optimist.
      P.S. Vielleicht sollte mal einer Allofs und Hecking – sind ja noch neu hier – sagen, dass die VfL-Fans ihr Team sehr ungerne gegen Blau-Gelb verlieren sehen und das unabhängig vom Wettbewerb.
      Hier im Dreieck WOB, BS, HE waren heute eine Menge blau-gelbe Fahnen gehisst.
      Das schlägt einem auf die Augen! :(

      0
    • Coprolalia under Control

      absolut, das ist wirklich eine gute Einschätzung. Das erlebe ich aber auch seit Jahren.

      Da gibt es ein gutes Spiel und es gibt Leute die sagen wir spielen alles in Grund und Boden, dann verliert man zwei mal unglücklich oder auch absolut verdient und schon ist der Abstieg besiegelt. Dieses hin und her zwischen Himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt ist teilweise echt peinlich. Es mag sein, dass es nicht die selben User sind, aber es ist wirklich auffällig das es immer wieder diese Extreme gibt. Ich lobe mir dann die User die dann auch kritisch den Finger heben (bei guten und bei schlechten Spielen) und mahnen a) nicht abzuheben oder b) auch das positive in den Spielen zu sehen.

      0
  91. http://www.wolfsburger-nachrichten.de/…nlos-id1080518.html

    Die WN berichtet

    Zitat
    VfL ist bei der Millionenschlacht um Zouma nicht chancenlos

    VfL Wolfsburg hat dagegen sein Interesse am Youngster bei dessen Klub AS St. Etienne (ASSE) längst hinterlegt – und darf sich trotz der Konkurrenz Hoffnungen machen.

    „Dass Klaus Allofs dort Manager ist, kann auch ein wichtiger Grund für Kurts Entscheidung sein.“

    Dennoch scheint auch der VfL bereit zu sein, für Zouma tief in die Tasche zu greifen, denn der Juniorenweltmeister könnte auch auf der rechten Abwehrseite spielen, auf der die Wolfsburger noch nicht die optimale Lösung gefunden haben. 10 bis 12 Millionen Euro sind für Zouma derzeit im Gespräch.

    Zoumas Teamkollege Josuha Guilavogui wird dagegen wohl kein „Wolf“. Nach Informationen unserer Zeitung gab es zwischen dem VfL und dem defensiven Mittelfeldspieler seit Wochen keinen Kontakt mehr.

    0
  92. abwarten Tee trinken! :elvis:

    0
  93. :vfl: Unter den besten Rechtsverteidigern Englands
    Sascha Riether: The German Roadrunner :vfl:
    17. Mai 2013 15:48
    Fulhams Spieler der Saison
    Für Riether läuft es super in London
    25. Februar 2013 15:34
    „Er rackert, er hat Übersicht“
    Riether ist bei Fulham Publikumsliebling

    aber der kann ja nix, nur biederer Durchschnitt…wenn ich sowas lese muß ich :kotz:

    Jol als aktueller Coach von Fulham hat ja keine Ahnung weil er große Stücke auf Riether hält, unsere EXPERTEN ( laut Lach ) die wissen -immer – alles besser.
    Riether und Fagner oder Ochs zu vergleichen finde ich lächerlich, der eine Ochs kann wirklich nix was er ja in den letzten Jahren hier und in Hoffe bewiesen hat, der andere Fagner ist halr Defensiv eine Null.

    :vfl:

    http://www.sportonline.de/tag/sascha-riether

    http://www.fussballtransfers.com/bundesliga/riether-bekennt-sich-zu-schalke_37522

    http://www.dfb.de/news/de/internationale-beziehungen/fulham-publikumsliebling-riether-the-machine/42280.html

    0
    • Tja, was soll man dazu groß schreiben?
      Ich bin da ganz bei Dir !!!

      Für mich war Sascha Riether in Wob auch immer ein starker Spieler und Publikumsliebling !!!

      Aber als er damals kam, vom Zweitligisten aus Freiburg, da waren schon von Beginn an laute Kritiker-Stimmen zu hören!

      ‚Der kommt ja aus der zweiten Liga‘
      ‚Der ist doch in Freiburg nur Durchschnitt‘

      Aber Hauptsache es werden teure namhafte Wundertüten geholt, die in einer fremden Kultur, in einem fremden Land mal Leistung gebracht haben, hier dann nen fetten Vertrag bekommen, weil wir diese nicht anders locken können und diesen hier dann aussitzen!!!

      Riether hat in seiner Zeit hier das letzte gegeben, hat gekämpft und war alles andere als Durchschnitt !!!

      :vfl:

      0
  94. Leute bleibt mal auf dem Teppich, das ganze ist nur Vorbereitung, da wird halt viel ausprobiert bzw kann es sein das der ein oder andere Spieler auch völlig erschöpft ist wirkliche Rückschlüsse kann man aus so Spielen wohl kaum ziehen. Ich kann mich da an eine Saison aus meiner aktiven Zeit erinnern, in der wir in der Vorbereitung kein einziges Spiel gewonnen haben und dann in der Meisterschaft kein einziges verloren haben. Also bitte Bewertet jetzt diese Spielen nicht über, was zählt ist ab dem 10.08 !

    0
    • Zählen tut es auch schon vorher, wenn wir im Pokal in Karlsruhe antreten müssen !!!

      Das sollte man keinesfalls vergessen!!!
      Immerhin ist der Pokal der kürzeste Weg nach Europa, aber davon will ich jetzt weiss Gott noch nicht sprechen !!!

      :vfl:

      0
  95. Ich erwarte in Karlsruhe ein Spiel auf Augenhöhe. 1. Ist der KSC schon deutlich weiter in der Vorbereitung und 2. Spielen die eine grandiose Vorbereitung (2:1 Siegen gegen Valencia). Das wird eine ganz harte Nuss und es besteht durchaus die Chance, dass wir rausfliegen. Karlsruhe und Wob, da ist unsere Bilanz eh sehr mager :dislike:

    Zum Thema Kurt. Insofern er auch rechts spielen kann, macht das in meinen Augen mehr Sinn. IV’s haben wir genug und gerade mit Klose haben wir da ja nicht gerade günstig nachgelegt.
    Wenn er schnell ist, Flanken schlagen kann und vor allem ein gutes Stellungsspiel hat (Fagner lässt grüßen), her damit!

    Wenn es dumm läuft, steht im Pokal oder gegen 96 dann aber kein einziger Deutscher auf dem Feld, was ich sehr bedenklich finde… :grübel:

    0
    • 1Wirbrauchenkeineultras546

      Mir ist wichtig das eine Mannschaft auf dem Platz steht, die Nationalität in diesem Land ist so oder so zweitrangig, denn jeder „Deutsche“ hat hier meist auch andere Wurzeln, also mir recht egal.

      0
    • Mein Reden!
      Darum verlange ich ja meist auch deutsche Spieler (Patrik Herrmann :lies: :grins: :elvis: )

      0
    • Leihe oder eine wirkliche Verpflichtung? Weiß da jemand etwas?

      0
    • liest sich für mich irgendwie nach verpflichtung.

      aber wohl möglich, dass die bild das selber nicht genau weiß und es daher „offen“ lässt

      0