Dienstag , September 29 2020
Home / News / Notarzteinsatz: Bremen-Fans stecken im Zug fest

Notarzteinsatz: Bremen-Fans stecken im Zug fest

Stadion-Flutlicht
 

Bremen-Fans stecken im Zug fest!


Weil sich heute auf der Strecke Berlin – Wolfsburg – Hannover jemand bei Vorsfelde vor einen Zug geworfen hatte, blieb die Strecke den ganzen Tag gesperrt.

Viele Bremen-Fans stecken in Hannover fest. Bis zum Abend blieb unklar, ob alle Fans es pünktlich bis zum Anpfiff nach Wolfsburg schaffen. (Quelle: WAZ)

Auch VfL-Fans sind betroffen. Viele Fans reisen aus dem Umland ebenfalls mit dem Zug an. Die Bahn wollte einen Busverkehr ab Oebisfelde einsetzen. Dennoch kann es zu Verzögerungen kommen, so dass viele Fans womöglich das Stadion später erreichen werden und Teile der Partie verpassen könnten.

Wie voll wird es?
Ohnehin war zuletzt der Zuspruch der Fans in Wolfsburg wegen der schlechten Leistung des Teams nicht mehr ganz so groß, dass heute einige Plätze frei bleiben könnten.


 

Rebbe hofft auf Unterstützung der Fans

Olaf-Rebbe-Telefon
 
Für den VfL Wolfsburg geht es heute gegen Werder Bremen bereits um sehr viel. Die Wölfe stehen mit dem Rücken an der Wand und dürfen nicht weiter abrutschen.

VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe hofft dabei auf die Unterstützung der Fans. „Wir brauchen jetzt ganz Wolfsburg!“

„Die Mannschaft muss ihren Teil bringen, um Bremen zu schlagen. Aber wir brauchen auch unsere Fans und die ganze Stadt, um dieses wichtige Spiel für uns zu entscheiden.“

Quelle: Bild

Und recht hat er damit!

Egal welche personellen Vorlieben man als Fan hat, während des Spiels müssen diese hinten anstehen. Was zählt sind 3 Punkte! Wir müssen alles tun, um einen drohenden Abstieg zu verhindern.


 
La Familia Wolfsburg richten einen Appell an die Fans:
 

 

Nur zusammen sind wir stark! Zeigt Flagge…

Das soll das Motto für den Rest der Saison sein und darüber hinaus.

Spätestens in den letzten Tagen und Wochen haben wir gesehen, dass es mit unserem geliebten VFL Wolfsburg in die falsche Richtung geht. Nach den Saisons 05/06, 06/07 & 10/11 haben wir auch in dieser Saison wieder einen steinigen Weg vor uns. Schon wieder haben wir eine Saison, in der wir mit der Angst vorm Abstieg konfrontiert werden. Doch gerade in diesen drei vergangenen Spielzeiten hatte man nie das Gefühl, dass man es alleine und aus eigener Kraft schaffen müsste. Wir hatten eine Mannschaft, die uns gezeigt hat, dass sie es schaffen will. Eine Mannschaft, die zusammen mit uns Fans eine Einheit geworden ist. Aber nicht nur die Mannschaft hat gezeigt, dass wir es schaffen können. Auch wir Fans haben unseren Teil dazu gegeben und nie aufgehört an den VfL Wolfsburg zu glauben. Wir als Einheit haben alles dafür gegeben, dass der VfL Wolfsburg nun seine 20 Jahre Bundesligageschichte feiern kann.

Wollen wir gerade in diesem besonderen Jahr unsere Mannschaft im Stich lassen?

Man muss schon zugeben, dass wir diese Saison leider das Gefühl haben, dass es nicht alle verstanden haben worum es geht. Nein nicht nur die Mannschaft, sondern auch die Fans haben es nicht alle verstanden. Es geht nicht nur darum guten Fußball zu spielen oder zu schauen. Es geht hier um eine ganze Stadt, eine Region, die diesen Verein liebt und alles dafür geben würde. Dieser Verein, der damals am 12. September 1945 von VW-Mitarbeitern gegründet wurde. Ein Verein, der den Arbeitern immer wieder die Kraft gegeben hat alles zu überstehen, alles durchzustehen. Der uns jetzt eine Ablenkung für die größte Krise bietet und uns die Hoffnung nicht aufgeben lässt, dass es unserem Wolfsburg bald wieder besser geht.

Die wichtigste Frage, die wir uns jetzt zu stellen haben ist: Schaffen wir es dieses Mal gemeinsam?

Schaffen wir es wieder eine Einheit mit der Mannschaft zu werden bzw. die Mannschaft mit uns Fans?

Früher war es immer die Mannschaft, die uns gezeigt hat, dass wir es schaffen können und zusammenhalten. Sie hat nie aufgegeben und heute?

Heute müssen wir die Initiative ergreifen. Wir Fans müssen den Karren aus dem Dreck ziehen. Wir sind an der Reihe Flagge zu zeigen und über unseren Schatten zu springen. Wir Fans müssen der Mannschaft zeigen, dass sie nicht alleine ist und ihr wieder den Mut und das Selbstvertrauen geben. Nur dann können wir es schaffen unseren geliebten VfL Wolfsburg dort zu behalten, wo er hingehört. Nämlich in die erste Liga. Wir Fans müssen jetzt den erfolgreichen Weg einleiten!!

Doch wie schaffen wir das?

Wir müssen zusammen stehen und zusammen halten. Sind wir nicht alle Wolfsburger? Lieben wir nicht alle unsere Stadt und unseren Verein? Es ist egal, ob Arbeiter im Werk, die Verkäufer in der Stadt, der Postbote auf dem Land oder die Friseurin an der Ecke. Selbst die, die nicht aus Wolfsburg kommen, sich an jedem Spieltag ein, zwei Stunden oder sogar mehrere Stunden ins Auto setzen und zu uns fahren. Wir alle sind Wolfsburger!

Deswegen zeigt FLAGGE!!!

Holt eure grün-weißen Fahnen aus dem Schrank und hisst sie. Hängt sie aus dem Fenster, legt sie sichtbar ins Auto oder hängt sie in Schaufenster oder Türen auf der Arbeit. Tragt eure Schals in der Schule und auf der Arbeit. Tragt Buttons, Pullis oder Shirt und zeigt, dass ihr Wolfsburger seid und alles für unseren Verein tun würdet. Die Zeit ist gekommen, in der wir handeln müssen, in der wir zeigen müssen, dass wir alle zusammen stehen. Zusammen zeigen wir der Mannschaft, dass wir an ihren Erfolg glauben und mit ihr zusammen alles tun werden. Zusammen gehen wir den steinigen Weg und zusammen sind wir stark!
 

Quelle: La Familia Wolfsburg


 

Trainerspekulationen: Sousa im Sommer zum VfL Wolfsburg?


 
Paulo Sousa war schon einmal beim VfL Wolfsburg im Gespräch. Wie italienische Medien berichten, soll es weiterhin ein Interesse daran geben den Portugiesen im kommenden Sommer zum VfL Wolfsburg zu holen.

Sousa ist aktuell Trainer vom AC Florenz.

Quelle: WAZ

 
 

94 Kommentare

  1. Also Sousa soll sich mit dem Vorstand zerstritten haben, da er sich negativ über das Transfers geäußert. Zudem gab es noch eine Aussage bzgl. Bernardeschi die beim Vorstand nicht gut ankam
    Sousa spielt lässt ein ähnliches 3-5-2 system!
    Was bei den Fans schlecht ankommt, da Florenz starke außen hat und die ihre Stärken im aktuellen System nicht richtig einbringen können.(O-Ton eines eingefleischten Fan ausm nachbarbüro)
    Angeblich war Sousa auch mal bei Juve im Gespräch. Ob der VFL als Ziel realistisch ist kann ich nicht einschätzen. Bauchgefühl eher unrealistisch

    2
  2. Unterstützung ist wichtig! Aber es immer wieder von uns Fans zu fordern während die Spieler keine Leistung bringen ist eine Frechheit!
    Es ist Zeit das sich das Team den A… aufreißt um die Fans mit zu ziehen.

    44
    • Wie wäre es eigentlich am Freitag mal mit einer Aktion der Fans?
      Eine Aktion des Protestes !!??

      Der gesamte UR der Nordkurve bleibt erst einmal auf den Treppenaufgängen und auf den Promenaden !!!

      Na ca. 5-10 Minuten Spielzeit, also zur 5. oder 10. Minute strömen dann alle in die Steher der Nordkurve und supporten kräftig !!!

      So nach dem Motto:
      Schaut an, so ist es wenn Niemand da ist !!!
      Eine Mahnung an die Spieler sich endlich für uns Fans den A**** aufzureissen !!!

      Das hinzubekommen ist gewiss nicht ganz leicht, aber machbar und würde durchaus ein Zeichen setzen, dem bin ich mir sicher !!!

      28
    • So sehe ich das langsam auch, Martin. In der Bringschuld sind wir Fans definitiv nicht. Bei der Mannschaft hingegen sieht das ganz anders aus, wenn man sich die Leistung, die Einstellung, den Willen, den Kampf und das allgemeine Gesabbel nochmal vor Augen führt.
      Dass ich trotzdem mit supporte ist natürlich klar.

      10
  3. Für die Stimmung sind wir verantwortlich und für die Punkte ergo die Leistung das Team und der Trainerstab… Na mal schauen, ob unser Support sie beflügelt.
    Kleine Frage am Rande:
    Wo war denn das Team in den letzten Begegnungen?!?! Bzw. Einzelne davon?!

    1
  4. Das hört man doch schon mehr als ein halbes Jahr. so langsam wird es lächerlich, zum zehnten mal die Fans zu mobilisieren. Die Mannschaft will einfach nicht und fertig. Ich stehe in der singing-area. ich Supporte und fahre auswärts mit. Für mich ist es eh Standard. da braucht es kein Aufruf. Wir sollten uns lieber etwas spezielles für die Mannschaft überlegen.

    18
    • @Ein Wolf: Es scheint, als hättest du schon etwas resigniert. Von daher finde ich es prima, dass du trotzdem den Support nicht einstellst. Ich denke, der Apell richtet sich an Zuschauer, die erst supporten, wenn das Spiel des VfL., ich sag mal, begeisternd ist. Also der VfL. wider Erwarten schon in den ersten 10 Minuten zwei Tore geschossen hat.

      Klar muss was von der Mannschaft kommen. Ich glaube aber nicht, dass es der Mannschaft egal ist, wie sie spielen, das es keine Rolle spielt, dass sie dauernd verlieren. Auch wenn jetzt ein Spieler dabei wäre, dem es scheinbar egal wäre, ob der VfL. absteigt, die Mehrheit denkt nicht so. Die Fans denken nicht so.

      Ich habe gerade gelesen, dass es für Kruse eine Genugtuung wäre, gegen den VfL. zu treffen:
      http://m.sport1.de/fussball/bundesliga/2017/02/max-kruse-ueber-aufeinandertreffen-mit-ex-verein-vfl-wolfsburg

      So etwas regt mich eher auf, da sollte sich auch jeder bei seiner Ehre gepackt fühlen. Das mediale Interesse wird sicher groß sein und mich würde es total ankotzen, wenn die Bremer Fans für ihre tolle Unterstützung gelobt werden und man sich über VfL. Fans nur lustig macht.

      Ich bin überzeugt, dass Ismael nicht der richtige Trainer ist, und es scheint verlockend, dass er bei einer Niederlage weg wäre, aber das Spiel ist zu wichtig. Die Punkte müssen in Wolfsburg bleiben. Wir profitieren alle, wenn wir Fans gemeinsam für unseren VfL. einstehen und supporten wie verrückt. Am Freitag soll es keinen Zweifel daran geben, wenn wir alle gemeinsam schreien: hier regiert der VfL!

      20
    • „Ein Spiel gegen den ehemaligen Verein ist immer etwas Besonderes. Ein Tor ist ein schönes Gefühl, wenn wir am Ende gewinnen, ist es ein besonders schönes Gefühl“

      Was die Presse daraus macht ist mal wieder hoch kreativ.

      0
  5. Also ich finde es wichtig, dass man seine Mannschaft unterstützt. Straft man die Spieler ab, dann spielen sie noch schlechter und wir steigen womöglich ab. Und dann schneiden wir uns ins eigene Fleisch.

    9
  6. Ich habe eine große Befürchtung. Bei den Fans herrscht mittlerweile eine so große Unzufriedenheit, dass es sehr wahrscheinlich früh zu Unruhe kommen wird, falls der VfL am Freitag nicht gut spielt.

    Ich denke da an frühe Pfiffe usw. , was sich natürlich kontraproduktiv auf unser Spiel auswirken wird. Deshalb wäre mein Wunsch an alle wütenden Fans, lieber den Support einstellen, anstatt zu pfeifen. :top:

    2
    • Das mit den Pfiffen ist doch so ziemlich jedes Heimspiel so.

      0
    • Das stimmt. Allerdings fürchte ich, dass es noch schlimmer werden wird. Zb hat man schon länger nicht mehr das Lied: Wir haben die Schnauze voll gehört. Sowas befürchte ich.

      1
  7. Ist das Spiel mittlerweile eigentlich ausverkauft? Ich über erlege noch, ob ich mich aufraffen kann. Mir steckt noch eine Grippe in den Knochen. :krank:

    0
    • Einfacher als hier zu fragen, wäre es, einfach auf der VfL-Hp nach zugucken.

      Aber um deine Frage zu beantworten:
      Es sind noch mehr als genug Karten da.

      6
    • Hallo Steffi, sehr wahrscheinlich wird ein Freund von mir nicht zum Spiel gehen können und seine Karte wäre frei (NK, Oberrang). Falls du Interesse hast, dann sag Bescheid. :)

      0
  8. Zuhause spielen wir mittlerweile relativ gut

    1
  9. Im Text wird noch von unserer Mannschaft geschrieben. Meine Mannschaft ist dass nicht mehr. Aber meine Stadt, mein Verein, fast mein Wappen (W mit Zinnen…), meine Erinnerungen. Daher würde ich eher sagen, wir stehen hinter Verein und Stadt, als Mannschaft. Dass sehe ich genau wie Martin und einige andere, die kritisieren, dass nun zum X. Mal die Fans mobilisiert werden sollen. Wir sind doch eh immer da und geben alles, die Mannschaft ist dran! Spielt so wie gegen Hoffenheim 2. Hälfte, dann ist euch keiner böse…

    16
  10. Die WAZ dementiert den Bericht der SportBild, dass Stefaniak nur bei Klassenerhalt zum VfL kommt. Stefaniak würde demnach auch bei einem Abstieg zum VfL kommen.

    http://www.sportbuzzer.de/artikel/stefaniak-wechselt-auch-bei-abstieg-zum-vfl-wolfsburg/

    2
  11. Mutig oder desolat: Welches Gesicht zeigt der VfL Wolfsburg morgen (20.30 Uhr) im Kellerduell gegen Werder Bremen?

    http://www.bild.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg/welches-gesicht-zeigt-der-vfl-gegen-werder-50558912.bild.html :link:

    0
  12. „Wollen wir gerade in diesem besonderen Jahr die Mannschaft im Stich lassen?“

    Gegenfrage: Wie oft hat die Mannschaft die Fans im Stich gelassen? Wie oft haben mehr als genug Spieler nicht alles gegeben, ständig monatelang die gleichen leeren Phrasen wiederholt, ohne Taten folgen zu lassen etc.?

    Bin mir noch wirklich unschlüssig was ich Freitag Abend mache.

    1.) auf der Couch DVD Abend
    2.) in die Kneipe
    3.) in die Disko
    4.) ins Stadion

    Wenn ich mich für Punkt 4 entscheide, bin ich definitiv masochistisch veranlagt, und wenn das Preis/Dauer-Verhältnis nicht so mies wäre, könnte man das Geld der Dauerkarte besser ins S/M-Studio investieren, da man hört was für sein Geld geboten bekommt (Einsatz und Leistung).

    Rodriguz, Gustavo, Vierinha sollten Stadionverbot bekommen und es muss sofort ein neuer Trainer her.
    Medizinbälle rausholen und den Haufen auf Vordermann bringen! „The extra Mile“ wirkt wie die derzeit schlimmste Farce der Bundesliga.

    22
  13. Souza als Trainer in WOB? Bitte, warum nicht. Falls(!) er herkommen will, dann müssen wir nur vorher den Klassenerhalt schaffen, das ist wohl jedem klar.
    Wenn ich mir einen Trainer wünschen dürfte, wäre das Marcelino, der Anfang der Saison bei Villareal aufgehört hat (www.transfermarkt.de/marcelino/profil/trainer/5095). Aber vorher hab ich fußballtechnisch noch ein paar andere Wünsche:
    – Einsatz der Spieler
    – durchgängig guten Support von allen Plätzen
    – Liga halten mit dem VFL
    – möglichst viele Titel für die VFL-Mädels
    – mindestens ein Tor von Ashkan Dejagah :)

    :vfl:

    1
  14. Also wenn es im Sommer ein neuer Trainer sein soll, dann hoffe ich, dass wir es nochmal bei Favre versuchen.

    Gute Spieler hatten wir immer, was uns fehlt ist ein Trainer mit taktischem Sachverstand. Das hat Favre über die Jahre bewiesen.

    Es ist allerdings die Frage, ob man ihn von der Code D.Azur weglocken kann. Aber vielleicht will er ja auch unbedingt zurück nach Deutschland oder in die Bundesliga.

    0
  15. Meine Elf gegen Bremen in einem 4-2-3-1:

    ………………Benaglio

    Träsch….Bruma….RiRo…..Gerhardt

    ……..Bazoer…..Guilavogui

    Malli……….Didavi……..Arnold

    ………….Gomez

    Erklärung:

    Wenn VI nach Namen aufstellt, erwarte ich eine Pause von LG, besonders nach seinem Interview

    Träsch ist in meinen Augen die beste Option in einem 4-2-3-1 als RV, akso bitte kein Kuba oder Vierinha.

    Bazoer habe ich am Dienstag im Training sehr stark gesehen. Man sollte ihm eine Chance geben, wenn es gegen Hoffenheim auch etwas mau war. Guila ist in meinen Augen gesetzt, weil er rackert wie ein Pferd.

    Bruma hatte in Dortmund einen gebrauchten Tag, aber ihm traue ich zu, sich zu rehabilitieren.

    Im OM tue ich mich etwas schwer. Ich würde gerne die drei genannten gleichzeitig auf dem Feld sehen, weil ich glaube, dass sie dem Spiel gut tun. Dabei sehe ich keine feste Position, sondern ein ständiges Rotieren, was den Gegner durchaus vor Probleme stellen könnte.

    Bei Gomez scheiden sich die Geister. Ich habe ihn am Dienstag beim Trainingsspiel extrem stark
    gesehen, er hatte die meisten Abschlüsse, hat beide Tore für sein Team erzielt und das,obwohl er NICHT mit Flanken gefüttert wurde, sondern das 1:1 gesucht hat.

    3
    • Das Interview von Gustavo ist aus dem Sommer… wie du siehst, juckt das Ismael herzlich wenig. Ging leider im allgemeinen Trouble um Draxler fast unter. Aber eben nur fast.

      0
    • Deine Aufstellung, Art der Erklärung teile ich fast komplett, bis auf zwei Dinge:

      Wenn du schon das Prinzip Leistung in der Vordergrund stellst, keine Frage so sollte es auch sein, dann Frage ich mich warum ein Rodriguez derzeit noch auftaucht?!
      Knoche MUSS spielen!

      Und im Sturm bzw. in der Offensive wünsche ich mir mehr Mut und du sprichst das mit Gomez schon genau richtig an!
      Mayoral statt Gomez und wir sind d’accord

      Auch wenn ich mir eine Niederlage wünsche, weil dann sehr wahrscheinlich nochmal Hebel in Bewegung gesetzt werden und es vielleicht doch noch einen ordentlichen Retter gibt…
      Nur Wer? Wer wäre verfügbar und würde sich diesen VfL antun und könnte das Ruder auch rumreissen?

      Viel zu wichtig ist, weit wie möglich von den letzten (am besten) vier Plätzen wegzubleiben!!!

      Daher: Liebe Spieler des VfL Wolfsburg, bitte die nächsten 10 Spieltage VOLLGAS!!!

      100% ?
      NEIN!!!

      120% !!! :yoda:

      Forza VfL
      Ich will endlich wieder stolz auf meine Farben sein und stolz auf das, was wir Fans auf dem Rasen geboten bekommen!
      Ich will Leidenschaft, Kampfgeist, dreckige Trikots und gelbe Karten!
      Haut euch endlich wieder mal richtig rein!!!

      :vfl3: :vfl: :vfl3:

      7
    • Knoche oder RiRo?

      Hmm, der eine ist stark im eins gegen eins, der andere verfällt nicht in Panik, selbst, wenn er angelaufen wird und spielt den Ball noch zum eigenen Mann.

      Ich denke, hier gilt das Prinzip zweite Chance. Mir fiele jetzt keine Situation ein, in der RiRo sich einen Bock erlaubt hätte oder in dem er sich hat hängen lassen.

      Bei Gomez bleibt für mich noch das Prinzip Hoffnung. Er wird doch nicht plötzlich verlernt haben, wo das Tor steht.

      Ich wünsche mir sicher keine Niederlage, weil das die Unruhe ins bodenlose hochtreibt.

      Im Falle des Klassenerhaltes sollte man aber der Wahrheit ins Auge blicken und einen echten Taktiker holen.

      3
    • Bei Gomez sehe ich leider nicht nur im Dortmund-Spiel, sondern in den gesamten letzten Spielen deutliche Defizite. Das er nicht vergessen hat wo das Tor steht, davon gehe ich aus. Allerdings ist seine Körpersprache nicht ABSTIEGSKAMPF! Er ist zu behäbig im Gange, geht vorne auf der Linie, schleicht aus dem Abseits zurück, kriegt keinen Ball angenommen ohne dass der 3 Meter verspringt, bekommt kaum Pässe über 3-5 Meter sauber zum Mann. Warum werden auch von ihm nicht mal Bälle erobert, kämpfen, kratzen, beißen. Dass das Mittelfeld sich dann 2 mal überlegt, ihn anzuspielen, ist mir völlig klar. Somit nimmt er sich selber aus dem Spiel.
      Majoral ist deutlich besser am Ball und wäre bei der Sicherheitspolitik alla VI der eigentlich bessere Part in den nächsten Spielen.
      Soviel zu Leistungsprinzip.
      Das wäre meine Meinung dazu

      0
  16. Interessant …

    http://www.sport1.de/fussball/champions-league/2017/02/rb-leipzig-droht-teilnahme-verbot-an-der-champions-league

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/671744/artikel_champions-league-verbot-leipzig-spuert-keine-nervositaet.html

    Es könnte so sein, dass RB nicht an der CL teilnehmen dürfte… Die Wahrscheinlichkeit ist mMn dennoch gering, dass nur ein Verein antritt. Wichtig wird sein, was aus dem Papierkrams dann hervorgeht.

    0
    • Das geht ja schon 1-2Tage durch die Medien.
      Ist halt ein sehr populistisches Thema.
      Ich glaube nicht daran, dass einer der beiden ausgeschlossen wird.
      RB wird sich abgesichert haben

      0
    • Ich denke auch, dass da keine Strafe bzw. ein Ausschluss zu berfürchten ist.

      Da RB „nur“ noch Hauptsponsor ist aber nicht mehr der „Eigner“ bei Salzburg, sollte es da keine Probleme mehr für beide Vereine geben.

      0
    • …und falls es doch Probleme gibt: wen interessiert Salzburg? Fußballmäßig meine ich (die Musikfestspiele dort sind von Feinsten..).

      0
    • Ich weiß nicht, das Urteil ist sicher auch als Präzedenzfall zu betrachten.

      Man stelle sich vor, im Jahre 2022 stehen 4 RB Teams im CL Halbfinale….

      Die haben ja auch alle das gleiche Logo etc. Man hat subjektiv das Gefühl, der gleiche Klub tritt halt in mehreren Ländern an. Ich kann mir nicht vorstellen, dass durch formalen Kleinkram die Regularien so einfach umgangen werden können.

      So nebenbei, RB hat sich durch seine einzigartige Eigenschaft als global ausgerichtetes Fusballnetzwerk einen unfassbaren Wettbewerbsvorteil verschafft, der die Qualität üblicher Geldgeber deutlich über übertrifft. RB hat unlängst ihre Zweite augelöst. Warum auch nicht wenn die Zweite bereits in der ersten Ösi Liga spielt und sogar die Möglichkeit hat europäisch zu spielen.

      Ich will gar nicht so anti-RB daherkommen, aber ich denke sie betreten da momentan eine relative grauzone, da entsprechende Regularien bis jetzt nicht erforderlich waren. Genauso wie herkömmliche Geldgeber vom FP eingeschränkt werden, sollte auch hier die Hand drauf gehalten werden. Sagt man das Konstrukt ist ok, steht wohl sogar Expansion nichts im Wege.

      6
  17. Ich finde es schon grenzwertig was da zwischen Salzburg und Leipzig abgeht.
    Wenns hart auf hart kommt opfert man halt Salzburg für Leipzig indem Salzburg „freiwillig“ auf den europäischen Wettbewerb verzichtet. Ich will mir gar nicht vorstellen wie die Salzburg Fans sich fühlen wenn sie nur noch zum Farmteam für Leipzig verkommen.

    11
    • Salzburg verliert dann die Lizens in Österreich, bzw. könnte sie verlieren.

      0
    • Die sind faktisch doch gefühlt schon das Farmteam von Leipzig.

      Richtig spannend wird es, wenn der Brausebaron richtig in die PL einsteigt, weil er meint, der weltweite Werbeeffekt sei dort besser, das Verhältnis von Aufwand und Ertrag für ihn günstiger.

      Dann wird Leipzig schneller konzernintern zurückgestuft, als die Leipziger sich vorstellen können und wollen. Dann sind die auf einer Stufe mit Salzburg und beide weniger wichtig.

      3
    • @wobbs: davon träumst du wohl…

      Und richtig spannend wird es, wenn im VW Konzern Tennis als wichtigste Sponsorsportart ausgeguckt wird. Dann ist der VfL schneller in der 2. Liga, als die Wolfsburger sich das vorstellen können.

      Obwohl, wenn ich den letzten Satz so bedenke, dann sind da ja vielleicht schon die Würfel gefallen und wir wissen es bloß noch nicht?
      Im VW Konzern meine ich.

      1
    • Finde es ja bemerkenswert das du deine Leipziger so verteidigst nur stößt RB da in Sphären hinein die bei VW nie eine Rolle gespielt haben. Man darf nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Wie die UEFA da entscheidet dürfte richtungsweisend sein. Das sollte man auch als Leipzig Sympathisant verstehen.

      25
    • So wie ich das mitbekommen habe darf Salzburg nicht für Leipzig verzichten.

      0
  18. http://m.focus.de/sport/videos/hsv-fans-bei-rb-leipzig-boeser-verdacht-gegen-leipzig-ordner-und-polizei-erhaertet-sich_id_6693998.html

    Tja was soll man dazu sagen?
    Hoffentlich wurden die Ordner entlassen bzw. werden es noch.
    Polizei handelt genauso peinlich.

    Leipzig sollte da schon eine Strafe aufgebrummt bekommen.
    Es ist auf ihrem Stadiongelände passiert, es waren ihre Ordner(selbst wenn es sich um eine angestellte Firma handeln sollte, ist Leipzig nicht unschuldig).

    4
    • Da freut man sich ja auf seine auswärts fahrt.
      Macht die nicht sympathischer…

      1
    • Das stimmt wohl, aber solche Idioten gibt es überall, auch wenn es schon reltiv heftig ist, dass es hier die Ordner sind

      0
  19. Meine elf Werder sind:

    Benaglio – Bruma, Gustavo, Rodriguez – Guilavogui – Vieirinha, Arnold, Malli, Gerhardt – Ntep, Didavi

    Bank:
    Casteels, Knoche, Mayoral, Błaszczykowski, Bazoer, Horn, Gomez

    Es ist schade, dass im nächsten Spiel wird Seguin nicht auftreten. Coach Valerien Ismael immer es in der ersten elften ausgesetzt. Es ist ein großes Talent, einer unserer besten Spieler in dieser Saison. Ich glaube jedoch, dass wir einen geeigneten Ersatz für Paul haben. Was zählt, ist der Sieg in diesem sehr, sehr wichtiges Spiel für uns. Lassen Sie uns die besten Seite zeigen. Forza VfL :vfl: :vfl: :vfl:

    7
  20. An ein Sieg glaube ich nicht schon allein darum das VI wieder Gustel.Kuba oder V8Und Rici spielen lassen wird. Ach ja Gomez wird auch spielen. Ja und Wenn die Niederlage da ist was dann Aufsichtsrat, Chefetage von VW und alle Angestellten vom VfL. 2. LIGA UND 60% der Angestellten vom VfL können zum Arbeitsamt gehen.

    1
  21. Coprolalia under Control

    Claudio Ranieri ist jetzt frei…. :vfl:

    11
  22. A propos holen. Zum Glück haben wir damals den Stindl nicht geholt. Der kommt unter HecKING ja gar nicht klar ;-)

    15
    • Ich bin sicher, kaum, dass er in Wob unterschrieben hätte, wäre es vorbei mit der Herrlichkeit, siehe Kruse, Schürrle, Dost, Malli, Draxler und und und…

      6
  23. Also wenn man den Gladbachern zusieht wie sie ein 0:3 Gesamtscore in ein 4:3 umwandeln…… Waaahnsinn!!! Warum funktioniert so ein Aufbäumen bei uns nicht??? Dieter Hecking…. Dieter Hecking…. Oleeee…. Oleeeee…. Oleeeeee…

    17
  24. Ex-Trainer Hecking dreht gerade ein 2:0 in ein 4:2 gegen einen potientiellen Wölfe-Trainer

    8
    • Kevin de Bruyne und Perisic haben Hecking gestern gerettet (ach nee, die spielen ja ganz woanders) :keks:

      15
    • Hallo,
      was ist denn der Anteil von DH an diesem Sieg.

      Der hat wie damals hier in Wolfsburg ne Top Mannschaft.

      Gladbach spielt seit Jahren einen wundervollen Angriffsfußball.
      Da kann ich sogar Trainer sein.

      Ich halte weiterhin von DH nichts. Ein altmodischer Trainer, der einfach Glück hat am richtigen Ort zur richtigen Zeit zu sein

      4
    • Dann ist der Mann ja der größte Glückspilz auf Erden denn er hat mit all seinen Mannschaften Erfolg gehabt.

      4
    • Was will ich sagen:

      Ich sehe einfach nicht das es an DH liegt.
      Auch damals bei uns nicht.
      Er hatte das Glück das er Spieler wie KdB hatte. ich finde man kann es bei ihm ganz gut sehen wenn es nicht läuft. Es fehlt in meinen Augen an einem wirklichen Plan.
      In Gladbach braucht er auch keinen Plan, denn Gladbach spielt nicht anders Fussball als vorher.

      Die Generation DH ist im heutigen Fußball nicht mehr zeitgemäß. Die Ausbildung der jungen Trainer ist bedeuten besser und man sieht es am Beispiel Hoffenheim.

      Es ist ja auch nur meine Meinung.

      0
    • Es gibt zwei ganz einfache Fußballgesetze:

      1. Spielt eine Mannschaft toll und hat Erfolg, liegt es an der Mannschaft.

      Spielt eine Mannschaft schlecht und hat Misserfolg, liegt es an Dieter Hecking (oder wahlweise auch an Valerien Ismael).

      2. JEDER Trainer hätte in Wolfsburg übernehmen können und Erfolg gehabt, außer Valerien Ismael.

      :stein:

      6
    • ach noch was:
      Du sprichst von Erfolgen mit jeder Mannschaft:

      mit Lübeck Aufstieg in die 2. Liga (2002)und mit Aachen glaube ich 2006 der Aufstieg in Liga 1,

      na okay

      0
    • Für diese Mannschaften waren das riesen Erfolge. Erfolg lässt sich unterschiedlich definieren nicht nur an Titeln. In Nürnberg war z.B. ein solider Mittelfeldplatz auch ein Erfolg.

      3
  25. Tjahaaaa. Murphies Gesetz…

    0
  26. Meine Verrückte Wünsch-Dir-was-Aufstellung gegen Bremen…

    …………Benaglio…………

    …Bruma….Guilavogui….Knoche

    …Seguin……Arnold…….Bazoer

    …………………Malli…………..

    …Didavi……Majoral……Ntep

    Eventuell Bazoer

    4
  27. Da man letztes Jahr ja nicht müde würde uns zu sagen, dass wir mit Gent ja ein „Freilos“ in der Champions Leauge haben/hatten:

    Um Tottenham aus der EL zu werfen hat es für Gent ja gereicht :pokal2: :yeah:

    Ich freue mich für Gent. Sie waren mir in Wolfsburg sehr sympathisch.

    15
    • Gent ist eine echt schöne Stadt mit allgemein sympathischen Fans…
      Auch in Gent wurden wir herzlich Empfangen und es hat dort einen riesigen Spaß gemacht…
      :top:

      4
  28. Die Trainerdiskussion etwas verfrüht. Ismaels Bilanz ist ja nicht so schlecht, auch wenn er es nicht geschafft hat auf Anhieb die Mannschaft richtig zu stabilisieren. Aber gute Alternativen sind rar.

    Eine Probe mit den üblichen Namen, Favre, Labbadia etc, finde ich nicht so überzeugend, aber Labbadia als Feuerwehrmann natürlich denkbar. Was ich nicht beurteilen kann ist ob das Team von Ismael zeitgemäss tranieren lässt. Von der Spielanlage her sehe ich aber genügend Fortschritte um etwas positiver gestimmt zu sein, gegenüber Ismael.

    Das Hauptprobelm liegt noch im Kader, die letzten Transferperioden führten zu einer unausgeglichenen Mannschaft. Deshalb hoffe ich wirklich auf einen Sieg heute abend um etwas Ruhe zu bekommen. Mit der Zeit sollte nämlich die Mannschaft sich rund um Malli, Guilavogui und Arnold stabiliseren können. Denke vieles ist erklärbar durch ein nicht funktionierendes Mannschaftsgefüge. So ein muss man versuchen herzustellen.

    Wenn man z.B Hamburg betrachtet scheint Gisdol es geschafft zu haben aus der guten Spielern genau eine Mannschaft zu organisieren, die funktioniert. Und die Kosten waren dann, dass einige Spieler nicht mehr erste Wahl wurden. Aber dafür braucht ein Trainer Zeit, Geduld und nicht zu viele Ausfälle.

    6
    • Von der Spielanlage siehst du also Fortschritte und bist positiver gestimmt?

      Kannst du genau erläutern welche Fortschritte das wären? Du gehst hier nicht genau drauf ein.

      7
  29. Wenn VI wirklich seinen Hut nehmen muss,
    Wäre mir Vanhaezebrouck von Gent definitiv lieber als ein Sousa aus Florenz….

    Interessant was er aus diese Mannschaft raus holt…

    11
  30. https://www.99funken.de/20

    sieht gut aus, fehlen noch ca. 1.000 € für die 50.000 €.
    Hoffe doch, dass heute Abend noch was dazu kommt. :vfl:

    8
  31. Wer kennt schon die Aufstellung?

    0
    • Ich hoffe auf Didavi von Beginn an. Allerdings muss man bei ihm immer gucken wie das Knie reagiert.
      Rechne mit dieser Aufstellung :
      Benaglio-Rodriguez-Gustavo-Bruma-Gerhardt-Arnold-Guilavogui-Didavi-Vieirinha-Malli-Gomez

      2
    • @ Ricky, die Wolfsburger Nachrichten meint in Ihrer Printausgabe folgendes:

      Benaglio (was für eine Entscheidung nach Leistung*ironie off*
      Gerhardt – Horn – Bruma – Träsch
      Guilavogui
      Ntep – Arnold – Malli – Blaszcykowski
      Gomez

      1
    • Die Aufstellung wäre sehr gut :like:

      2
    • Der Trainer hat sicherlich noch nicht gewürfelt…
      Scherz beiseite!

      Die wird doch meist erst eine Stunde vor Anpfiff bekannt gegeben…

      0
  32. Heute wird alles anders werden, vom Einsatz, Willen und von der Motivation her.
    Die Spieler haben verstanden und werfen sich voll rein, Kampf und laufen…Bis in die Nachspielzeit hinein.
    Das Stadion kocht, tobt und bringt WOB zum Beben…Und natürlich werden die Bremer sowas von verwirrt nach Hause fahren, dass Sie nen Kompass brauchen, um überhaupt aus der Dusche zu kommen…

    Und dann bin ich aufgewacht…

    13
    • Dann bist du aufgewacht na und dann stand der Weihnachtsmann vor dir und sagte ich hab vernommen und der Liebe Gott schenkt euch und dir 3 geile Tore.

      2
  33. Wuhu 98% https://www.99funken.de/20 :knie:

    Heute 1945% auf dem Rasen und auf den Rängen! :like:

    12
  34. Seguin ist heute nicht im Kader er ist auf der VfL Fanmeile.

    8
  35. Nee, meine Frau beschwerte sich, dass ich wohl im Traum davon sprach, dass der VFL tatsächlich gegen Bremen gewonnen hätte…müsste ein Alptraum gewesen sein.
    Na egal, wenn auch nur etwas an meinem Traum wahr sein sollte, dann „alpträume“ ich mich gern zum Klassenerhalt. Mit VI, ähm…nein, das ist wohl mehr als …ach egal.
    Drei Punkte heute irgendwie und gut ist …

    3
  36. Schalke gegen Gladbach in der Euroleague :lach:

    8
  37. Eine deutsche Mannschaft steht demnach im Viertelfinale.
    Ich tippe auf Schalke 04

    3
  38. Meine Wunschaufstellung:

    Casteels – Träsch, Bruma, Knoche, Horn – Bazoer, Guilavogui – Kuba, Malli, Ntep – Mayoral

    Alternativ:

    Casteels – Träsch, Bruma, Knoche, Horn – Bazoer – Kuba, Malli, Arnold, Ntep – Mayoral

    Bank:

    Benaglio – RiRo, Didavi, Gomez, Vieirinha, Gerhardt, Guilavogui/Arnold

    3
  39. Die Freigabe von der FIFA ist endlich da. Dejagah koennte spielen, wenn er nicht verletzt waere…

    3
    • Das ist auch eine Geschichte, die zu unserer Situation passt. In 4 Wochen ist er dann wieder halbwegs gesund, dass er mittrainieren kann, aber noch keine richtige Alternative ist. Und eher er so richtig in Schwung kommt, ist die Saison zu Ende und sein Vertrag endet auch schon wieder.

      Was glaubt ihr, wird man mit ihm über die Saison hinaus verlängern?

      0
  40. Seguin fällt aus (gibt Autogramme auf der Bühne vor der NK)
    Hinter Guilavogui & Bruma stehen Fragezeichen.
    Offen ist noch, ob Didavi in die S11 rutscht.
    Sollte Gomez eine Pause bekommen, wird entweder Mayoral oder Ntep stürmen.

    „…geändert hat sich der Ablauf vorm Spiel: Statt wie üblich am Vortag ein Hotel zu beziehen, durften die Profis die vergangene Nacht daheim verbringen, die Mannschaft trifft sich erst am Freitag wieder.“

    http://www.sportbuzzer.de/artikel/wolfsburg-ismael-lasst-didavis-startelf-einsatz-offen/ :link:

    0
    • Ich hoffe nicht, dass Ntep in den Sturm für Gomez gepackt wird. Seine Stärken sind mMn auf dem linken Flügel und die würde man ihm nehmen, wenn man Ihn alleine ins Sturmzentrum stellt.

      8
  41. Teilabriss der Adduktoren. Naldo fällt bei Schalke bis zum Saisonende aus. Gute Besserung.

    17