Montag , September 28 2020
Home / News / Orozco wird windschnittig

Orozco wird windschnittig

Vor einer Woche erstaunte Yohandry Orozco die Trainingszuschauer mit einer neuen Haarpracht. Nach seiner Verletzungszeit tauchte der Venezuelaner mit längeren Haaren beim Training auf.

Nun, eine Woche später gibt es die Kehrtwende in Sachen Haarpracht.
 
 
Orozco hat sich für die „oben ohne Frisur“ entschieden.

Man musste beim Training erst zwei mal hinschauen bevor man den „neuen“ Spieler als Orozco identifizieren konnte.
Bruce Willis Fans kommen nun voll auf ihre Kosten.

 
 

4 Kommentare

  1. Jetzt muss er nur noch spielerisch auffallen…

    0
    • Haargenau! ;-)

      Yohandry hat gegenüber der heimischen Presse über seine Situation gesprochen. Demnach sei das Trainingsziel in Wolfsburg, sich in der Defensivarbeit zur verbessern. Auf die Frage nach einem möglichen Wechsel stellt er lediglich klar, dass er spielen wolle. Ich denke, dass Magaths Eindruck von Orozcos in der Saisonvorbereitung dazu beitragen wird, ob man versucht ihn zu verleihen oder zu verkaufen. Er ist sicherlich eine interessante Personalie mit Blick auf die neue Saison. Wie z.B. auch Koo, Sio und Sissoko.

      0
  2. Ob Magath ihm gesagt hat, dass er die langen Haare abschneiden soll? :) Spaß beiseite. Mir gefällt der neue Look ganz gut. Wie Nils schon sagt, jetzt muss er nur noch spielen.

    0
  3. er wird uns denke ich verlassen in der sommerpause. er wird in wolfsburg versauern bis zur fußballerischen rente. wäre schade um sein talent, gilt ja auch als fußballheld in seiner heimat.

    0