Mittwoch , Januar 27 2021
Home / News / Patrick Helmes schaut erneut beim Training vorbei

Patrick Helmes schaut erneut beim Training vorbei


 
Vor wenigen Wochen war Patrick Helmes schon einmal beim Training der Wölfe, um seinen Mannschaftskameraden Glück für das nächste Spiel zu wünschen, und bei seinem Verein einmal vorbei zu schauen.

In der aktuellen Lage können die Spieler des VfL jede Unterstützung gebrauchen, und so war Patrick Helmes erneut in Wolfsburg, um seine Kameraden aufzumuntern.
Es wurde viel gelacht und es gab jede Menge Schulterklopfer. Es war von den meisten Spielern ein ausgesprochen auffällig herzlicher Empfang.

Besonders lange unterhielt sich Helmes mit Thomas Kahlenberg, aber auch seine Buddies Schäfer und Träsch hielten ein Pläuschchen mit dem Wolfsburger Stürmer.
Auch Nachwuchshoffnung Ferhan Hasani sprach lange und ausgiebig mit Patrick Helmes und verließ mit diesem am Ende auch den Platz.

Helmes kam ungefähr zur gleichen Zeit wie Garcia Sanz und blieb ebenfalls bis zum Schluss.

Man merkte ihm an, dass es ihn in den Finger oder besser in den Füßen juckt wieder mit dem Ball zu arbeiten. Kaum rollte ein Ball in der Nähe vorbei, stürmte Patrick Helmes los, um ein wenig mit dem Ball zu „tingeln“.

Unter den Fans wurde gescherzt: „Die Schlagzeile von Morgen: Helmes spielt wieder!“
 
 


In Wolfsburg wartet man sehnsüchtig auf die Genesung von Patrick Helmes. Seine gute Form aus der letzten Saison und seine Tore fehlen den Wölfen zur Zeit.

Der Besuch könnte ein wenig Rückenwind für die Partie am Samstag gebracht haben.
Der Meinung von Garcia Sanz kann ich hier zustimmen: Die Stimmung war wirklich gut.


 
 

3 Kommentare

  1. Schön, dass Helmes vorbeigeschaut hat. Sowas zeigt auch Identifikation mit einem Verein und ist die richtige Einstellung. In Helmes werden große Hoffnungen gesteckt, ich hoffe das wird ihn nochmal richtig pushen! Würde gerne mehr von Helmes lesen, gerade in dieser Zeit! Mach doch mal ein Interview über seinen Tages-/Wochenablauf und wie die Genesung vorangeht! Es gab ja erst letztens das Interview, dass er eventuell noch vor der Winterpause sein Comeback geben könnte. Sowas stimmt mich immer positiv für den Rest der Saison! Helmes zeigt die richtige Einstellung und die richtigen Signale. Ich denke er kann sich hier mit ein paar Toren und den richtigen Aktionen wirklich einen Publikumslieblingsstatus aufbauen und die Identifikationsfigur werden! Vielleicht hilft ja solch ein Interview dabei. Mich würde es interessieren welche Übungen er macht, wieviel er in der Reha schuftet etc. und wie oft er in Wob ist und unterstützt!

    0
  2. Hey Admin… Patrick… ;) (Admin: danke!)

    0