Home / Frauen / Herausragend! VfL-Frauen ziehen im 7. Jahr in Folge ins DFB-Pokal-Finale ein
Svenja Huth vom VfL Wolfsburg und Sydney Lohmann vom FC Bayern München im Kampf um den Ball. (Foto: Imago)

Herausragend! VfL-Frauen ziehen im 7. Jahr in Folge ins DFB-Pokal-Finale ein

Großer Erfolg: Die Frauen des VfL Wolfsburg schlagen am Ostersonntag im Halbfinale des DFB-Pokals Bayern München mit 2:0 und stehen zum siebten Mal in Folge im Finale.

Nur wenige Tage nach dem Champions-League-Aus wartete auf die Frauen des VfL Wolfsburg das nächste Top-Spiel. Im DFB-Pokal war der FC Bayern München zu Gast im AOK Stadion und es entwickelte sich von Beginn an eine spannende und enge Partie, in der die Wölfinnen stets die Spielkontrolle behielten und die Münchnerinnen nur zu sehr wenig Torchancen kommen ließen.

Auf den Seiten des VfL Wolfsburg waren es Alexandra Popp und Ewa Pajor, die die Tore für die Wölfinnen erzielten und so ihre Mannschaft auf die Siegesstraße brachten. Kurz vor Schluss gab es noch eine Schrecksekunde im Spiel: Alexandra Popp wurde mit voller Wucht am Knöchel getroffen und blieb mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen. Nach kurzer Behandlung musste Popp gestützt vom Platz begleitet werden. Es sah nach einer schweren Knöchelverletzung aus.

Bayern strebt im Frauenfußball die Wachablösung im deutschen Fußball an

Mit dem FC Bayern München haben die Wölfinnen eine sehr schwere Aufgabe zu lösen. Die Bayern streben in dieser Saison das Trippel an. Die Mannschaft von Jens Scheuer ist in der laufenden Saison noch ungeschlagen und dürfte kaum noch von der Tabellenspitze zu verdrängen sein. Wettbewerbsübergreifend konnte Bayern bereits über 100 Tore erzielen – eine beeindruckende Bilanz.

In der Champions League ist Bayern als einziges deutsches Team noch vertreten und auch im Pokal wollen die Münchnerinnen ins Finale einziehen und auf diesem Weg auch den VfL Wolfsburg aus dem Weg räumen. Selbstbewusst verkündete Karl-Heinz Rummenigge auf der Vereinshomepage:  „Es ist unser Ziel und Anspruch, auch im Frauenfußball Maßstäbe zu setzen, und da sind wir auf einem sehr guten Weg. Wo auch immer der FC Bayern antritt, wollen wir die Nummer 1 sein.

Doch Wolfsburg kann ebenfalls sehr selbstbewusst in diese Partie gehen. Die letzten sechs Jahre haben die Wölfinnen den DFB-Pokal-Titel errungen und wollen auch in diesem Jahr wieder ins Finale einziehen. In den letzten vier Jahren im DFB-Pokal traf der VfL auf seiner Siegestour immer auch auf den FC Bayern. Jedes mal hieß der Sieger: VfL Wolfsburg.

Vor Bayern hat der VfL keine Angst: „Auch der FC Bayern kocht nur mit Wasser und wir glauben fest an unsere Chance, ihnen die erste Saison-Niederlage zuzufügen„, so VfL-Trainer Stephan Lerch.

40 Kommentare

  1. Heute den Bayern zeigen wer (noch) die Nr1 im Frauenfußball ist

    :vfl3: :vfl2:

    6
  2. Jawoll!!!
    1:0

    Da ist Feuer und Leidenschaft in der Partie

    Sehr geil

    4
  3. Wolfsburg führt 1:0 :vfl: Hoffentlich gewinnen wir das Spiel. Rummenigge hat ja schon wieder große Töne gespuckt…

    6
  4. Die Nationaltrainerin sitzt auch auf den Rängen in Wolfsburg :)

    0
  5. Unsere Torhüterin ist leider nicht gut. Schon wieder verschätzt. Bayern jetzt druckvoller…

    3
  6. Toller Angriff vom VfL. Fast das 2:0 durch Popp…

    1
  7. Toooor :) 2:0 für den VfL . Yes :vfl:

    4
  8. Pajor macht’s. Sehr gut. Direkt vor der Pause. Sehr wichtig.

    2
  9. 2 Minuten vor der Pause hat Pajor schon mal eine gute Chance gehabt. Und dann macht sie es Sekunden vor dem Halbzeitpfiff. Das ist ein herber Rückschlag für Bayern. Die Chancen auf das Finale steigen :)

    1
  10. Oh man, Popp weit. Das sah übel aus. Hoffentlich ist sie nicht schwerer verletzt. Daumen drücken…

    3
    • Voll durchgezogen von der Münchnerin. Das sah übel aus. Popp muss ausgewechselt werden. Das sieht nicht gut aus. Unten am Knöchel getroffen….

      Bitter

      2
    • Muss das nicht die rote Karten sein? Ohne Rücksicht auf den Gegner voll durchgezogen. Popp immer noch unter Tränen, wird gestützt. Das sind nach einer längeren Verletzungspause aus.

      Gute Besserung, Alex Popp…

      6
  11. Sehr geil!!!!

    Was wurde nicht alles für bla bla geschrieben über die Wachablösung im Deutschen Frauenfußball.

    Pokal: Der Vfl zeigt dem FCB deutlich die Grenzen auf

    CL: Vfl raus, Bayern weiter. Ich behaupte mal es lag an den Gegnern und Bayerns Gegner hätten wir auch geschlagen
    Liga: Bayern schlägt den VfL deutlich. Nicht vergessen: Der VfL spielt fünf Tage vor Liga Start das CL Finale. Verliert mit Harder die wichtigste Spielerin. Dazu wahnsinniges Verletzungspech in der Offensive (Pajor, Popp, Bremer etc)

    Ich denke, das sind zwei starke Teams auf Augenhöhe.

    Jetzt drücke ich dem FCB in der Champions League die Daumen. Wäre gut wenn der Titel nach Deutschland geht.
    Vielleicht lassen sie ja über die vielen Spiele auch och Punkte in der Liga.
    CL: FCB
    Pokal und Meister : VfL

    Damit könnte ich leben :vfl2:

    8
  12. Jetzt gibt es die rote Karte für Bayern. Van de Sanden wäre durch gewesen.

    3
  13. Das Spiel ist aus. Wolfsburg steht schon wieder im Pokal-Finale. Wahnsinn! Verdienter Sieg! Glückwunsch!!!

    8
    • Juchuuuu. Das siebte Finale hinter einander. Wahnsinn. Tolle Leistung! Glückwunsch auch von mir!

      7
  14. Klasse Leistung unserer Wölfinnen! Jetzt den Pokal nach Wolfsburg holen.

    Hoffe, dass es bei Poppi nicht zu schlimm ist.

    9
  15. Auf jeden Fall Glückwunsch, 7 mal hintereinander ist ne herausragende Leistung.

    Aber das Spielniveau erschreckt mich doch immer wieder aufs neue. Das sind die 2 besten Mannschaften Deutschlands und es wirkt als wäre es ne ganz andere Sportart.

    10
    • Klar ist ne andere Sportart.

      Genau wie ich mich immer wunder was bei den Herren an sterbenden Schwänen, talentierten Schauspielern und Spontanheilungen zu sehen ist.
      Wenn man beides gern schaut gewöhnt man sich an alles ;-)

      15
    • Andere Sportart nicht. Im Rahmen der Möglichkeiten machen das die Frauen schon super.

      Ansonsten ist es halt technisch etc. halt komplett anders.

      3
    • Ich fand das Spiel richtig klasse.
      Ja Technik und Tempo ist nicht ganz mit einem Spitzenspiel bei den Herren vergleichbar.
      Aber wenn Augsburg gegen Freiburg spielt sieht das bei den Herren auch nicht besser aus.

      Vor allem begeistert nicht Einsatz und Feuer , besonders heute. Und beide Toren waren gut rausgespielt

      5
    • Ti Mo,

      sehe ich komplett anders. Da man aber beides sehr differenziert betrachten muss, ist jeder der Vergleich zwischen Männern und Frauen mMn unangebracht.

      2
  16. Schaut einer den Bericht nach dem Pokalspiel in der ARD über die Geschichte des Frauenfußballs?

    Unglaublich, was der Wim Thoelke da für frauenfeindliche Sprüche damals abgelassen hat. Aber nicht nur er. Bilder aus einer alten, frauenfeindlichen Zeit. Heute lacht man, aber eigentlich ist es zum fremdschämen…

    15
  17. Man muss den Hut vor unseren Fußball-Frauen ziehen. Jahr für Jahr stehen sie da oben, zeigen tolle Leistungen und holen einen Titel nach dem anderen.

    Sie sind tolle Repräsentantinnen für den VfL Wolfsburg!

    25
  18. Mich interessiert Frauen-Fußball auch nicht wirklich, aber dennoch Glückwunsch zu der super Leistung :vfl:

    4
  19. Nicht vergessen und weitersagen: der VFL Wolfsburg ist der Erste Verein der im Fußball das Triple geholt hat! Nicht die Bauern, nur der VFL :yoda:

    5
    • In Deutschland… (vergessen dazu zuschreiben)

      2
    • Das ist falsch.

      Der entsprechende Wikipediaeintrag gibt Auskunft darüber, dass Frankfurt früher dran war.

      Sollte man sich auf die CL beziehen geht es maximal um Tagr. Bayern bei den Herren und Wolfsburgs Damen waren im gleichen Jahr dran.

      https://de.m.wikipedia.org/wiki/Triple_(Sport)

      0
    • Das stimmmt leider auch nicht, die Championsleague hieß im Frauenfussball bis 2008 Women’s Cup. Also war Frankfurt wirklich als erstes dran.

      1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:vfl: :yoda: :topp: :top: :talk: :like: :knie: :keks: :ninja: more »