Montag , September 28 2020
Home / News / DFB-Pokal: Wolfsburg auswärts auf Schalke im Viertelfinale

DFB-Pokal: Wolfsburg auswärts auf Schalke im Viertelfinale

Der VfL Wolfsburg muss im Viertelfinale auswärts gegen Schalke 04 antreten.

Das wurde am Abend in der ARD-Sportschau ausgelost.

1. Frankfurt – Mainz 05
2. Leverkusen – Bremen
3. Paderborn – Bayern
4. Schalke – Wolfsburg

Was erwartet ihr?

 
 

Vor der Auslosung

Die Spannung steigt! Auf wen trifft der VfL Wolfsburg im Viertelfinale des DFB-Pokals?

Heute am Sonntag findet die Auslosung statt. Sie wird live im TV und Stream übertragen.
Die ARD überträgt die Auslosung live ab 18 Uhr in der Sportschau.

Nur nicht Bayern

Für den VfL Wolfsburg heißt es: Alles nur nicht Bayern. Gegen den deutschen Rekordmeister sehen die Wölfe traditionell schlecht aus.

    Diese Teams sind im Rennen:

  1. Bayern München
  2. Schalke 04
  3. Bayer Leverkusen
  4. VfL Wolfsburg
  5. Eintracht Frankfurt
  6. Werder Bremen
  7. 1. FSV Mainz 05
  8. SC Paderborn

 
 

Umfrage: Welches Team wäre euer Wunschlos?

Klar, Traumlos wäre sicherlich ein Spiel gegen den unterklassigen SC Paderborn. Aber wenn wir dieses Los einmal ausklammern: Auf wen würdet ihr von den Erstligisten am liebsten treffen?

 
 

69 Kommentare

  1. Heute finden wir unseren Gegner im Pokal raus. Ich tippe auf Auswärtsspiel bei Schalke.
    Was meint ihr?

    9
    • Bei unserem Glück gehts nach München :weg:

      2
    • In der Hinrunde haben wir 2:2 in München gespielt. :vfl:

      Nein, Spaß beiseite. Das dürfte allgemein interessante Partien geben. Bayern, Leverkusen, Schalke – das sind die Favoriten. Weiterhin Frankfurt, die extrem unangenehm zu spielen sind. Dann sind noch Bremen und Mainz drin, die an einem guten Tag für eine Überraschung gut sind, aber andererseits Außenseiter sind. Paderborn noch – als krasser Außenseiter. Und wir. Tja, schwer zu sagen was man sich da wünschen soll.

      Ein Heimspiel gegen Leverkusen wäre bestimmt attraktiv. In Mainz wäre es wohl eher Kampfspiel. In Paderborn noch mehr. Gegen Bayern zu Hause wäre die Hütte voll.

      2
    • Alles nur nicht Bayern , gegen jeden anderen sehe ich Chancen egal ob zu Hause oder auswärts

      4
    • Ist doch egal, ob die Hütte voll ist oder nicht.
      Hauptsache eine Runde weiterkommen.

      2
    • Hey Vanek, Respekt für deinen Tipp! :top: Jetzt sage uns bitte noch das Ergebnis :D

      13
    • Erster Post unter dem Artikel, erster Tipp und dann genau richtig. Glückwunsch :topp: :vfl:

      Wie geht’s mit dem VfL weiter?

      4
    • Natürlich ein Sieg ! :vfl: Tippe 1-2 :ninja:

      2
  2. Also ich habe mal alle Mannschaften bei Decide Now! reingehauen und wir haben ein Heimspiel gegen Mainz! :top:

    2
    • Mir erschließt sich der Sinn dessen noch nicht…? :grübel:

      6
    • Ich habe sozusagen schonmal selber eine Auslosung der einzelnen Spiele gemacht und da hab ich das Spiel WOB gegen Mainz zugelost bekommen!

      1
  3. Heimspiel geg Bremen das wäre top

    0
  4. The German Cup is a very important tournament. I believe that this draw today will be very important. On the one hand we can draw a match on our way out of Paderborn, and on the other hand a match on our way out, but from Bayern, the best team in Germany. I think that we are able to reach the great final and experience these great emotions again in the last game of the season. I hope that the drawing will be beneficial for us. :vfl:

    8
  5. Wie es kommt, so muss es erledigt werden…..wird gegen jede dieser Mannschaften, egal wo gespielt wird, schwer…da wir derzeit weiterhin nicht gefestigt sind

    3
  6. Ganz ehrlich – schon wieder Bsyern wäre doch scheiße, so ein Pech kann man doch nicht haben. Gegen jeden anderen denke ich haben wir eine Chance egal ob zu Hause oder auswärts. Ich Denkerin Spiel gegen Leverkusen wäre topp, das sind immer super spiele und so schlecht schlagen wir uns gegen die nicht. Bremen oder Mainz wären denke ich eher „Kampfspiele“ also nix was uns denke ich so super liegt.

    0
  7. Wir sind in den letzten Jahren NUR gegen Bayern rausgeflogen. Von daher könnte man ja sagen gehen wir Bayern aus dem Weg holen wir den Pott :ironie:

    2
  8. Ich tippe auf 1 Heimspiel gegen Werder Bremen. Dann sind wir im HF.

    0
  9. Wünsche mir ein Heimspiel gegen Mainz oder eben auswärts in Paderborn.

    Spiele gegen Bayern,Schalke und Leverkusen brauch ich sowohl heim als auch auswärts (noch) nicht. Die dürfen ruhig gerne gegeneinander spielen.

    Am besten Bayern gegen Schalke und Leverkusen gegen Frankfurt und die Sieger aus den jeweiligen Spielen in der nächsten Runde. :D

    2
    • Pokalfinale Wolfsburg Leverkusen hätte halt echt was :D wir wissen ja, wie es Fantechnisch geht.

      10
  10. Man, wat bin ich uffjeregt :)

    Wenn wir gegen Bayern spielen müssen, falle ich vom Glauben ab.

    Ein Heimspiel wäre schon toll. Da ist immer was drin. Wenn es Bremen, Mainz oder Frankfurt werden, könnten wir uns nicht beschweren.

    Bald wissen wir mehr.

    1
  11. Ich sehe es schon kommen, dass wir wieder nach München müssen.

    Am liebsten wäre mir ein Heimspiel und zwar nicht gegen Bayern. Bei einem Heimspiel gegen Bayern in der Woche sitzen wieder nur die ganzen Bayernfans im Stadion, die Stimmung ist mies und wir verlieren obendrein. Das brauche ich nicht.

    Bei allen anderen möglichen Gegnern können wir durchaus weiterkommen. Allerdings würde ich auch keine Begegnung als Art Freilos sehen, selbst auswärts Paderborn nicht. Die einzige Konstante ist bei uns die Inkonstanz. Da ist leider in jede Richtung (Top-Auftritt bis super blamabel) alles drin.

    Es wäre natürlich schön, wenn man eine Runde weiter käme, ein Heimspiel im Halbfinale gewinnen würde und wir wieder nach Berlin fahren dürften. Mein Hauptaugenmerk gilt aber dem Klassenerhalt. Und der ist derzeit alles andere als sicher.

    2
    • Gegen Drittligist Paderborn gewinnen wir übrigens erst im Halbfinale. Und was dann in Berlin folgt, ist ja wohl klar. :pokal:

      11
  12. Hoffentlich bringt Lenny Glück :vfl:

    2
  13. Willkommen im Ruhrgebiet.
    Wenn es schon nix zu gewinnen gibt, dann kan ich das Sushi gegenüber empfehlen.

    2
  14. Schöne S***** !

    4
  15. Typisch …

    4
  16. Auch noch Auswärts … und die Bayern haben mal wieder das beste Los bekommen!

    5
  17. Paderborn – Bayern

    Das dürfte auch das Free-TV Spiel sein

    7
    • In der Regel wird jeweils Dienstag und Mittwoch ein Spiel übertragen da haben wir gute Chancen.

      0
    • Leider!

      2
    • Paderborn darf aus Lärmschutzgründen nur 18:30 spielen und will nicht umziehen. Das sieht nicht nach Livespiel für die Bayern aus.

      1
    • Wob Supporter, du vergisst , dass das Spiel FCP-FCB höchst dramatisch und spannend werden wird. Die Bayern spielen auswärts!!
      Wen juckt das Schalke – WOB
      Oder Leverkusen- Bremen

      5
    • @Nikk

      Stimmt, das habe ich ganz vergessen.

      1
  18. Freilos für Schalke.

    3
  19. Olaf Thon zufrieden, mal sehen :pistole:

    2
  20. Naja zum Glück nicht Bayern , auf Schalke geht was. Zu Hause wäre bessser, aber bei dem Los Verlauf hätte man auch auf Bayern treffen können

    1
  21. Dann dürfen wir mal wieder in seine wunderschöne Gelsenkirchen fahren. Wäre schlimmer gegangen. Bayern mit dem obligatorischen Freilos!

    0
  22. Auch Schalke ist von uns schlagbar. Im Ligaspiel im Oktober haben wir nur aufgrund von mehr als fragwürdigen VAR-Entscheidungen verloren.
    ICH WILL WIEDER NACH BERLIN! :top:

    19
  23. Zur Verteidigung der Bayern sie hatten vorher zwei schlimme Lose.

    12
  24. VfL Wolfsburg in the quarter final DFB Pokal will play with Schalke 04. This is not a good draw, but we are able to win the promotion. We must play this high-level game. I hope that we will manage to advance to the semi-finals of this really important tournament. Only Wolfsburg !!! :vfl:

    2
  25. Wiedersehen mit Naldo und Caligiuri! Wird sicher ein sehr taktisches Spiel werden…

    2
    • Taktisch = langweilig / blöd zu gucken? Lebt von der Spannung?

      1
    • In der Hinrunde ist es 1:1 ausgegangen. Glaube viele Torchancen gab es da nicht. Tedesco ist ja ein Trainer, bei dem die Defensive ein riesen Thema ist. Und wir spielen auswärts, also wird das erstmal auch bei uns so sein. Ich gehe von einem zähen Spiel aus, aber mit etwas Matchglück…ist vielleicht etwas drin!

      2
  26. Das ist machbar. Schalke ist kein Übergegner. Ich sehe sie auf etwa gleichem Niveau und hoffe, dass wir zum Rückrundenstart einen kleinen Aufschwung erleben und noch besser werden.

    4
    • Naja, Schlake hat sich in den letzten Spielen eigentlich kontinuierlich gesteigert, während wir eigentlich kontinuierlich nachgelassen haben.

      Wäre schon zufrieden wenn wir da nicht unter die Räder geraten – aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt und vielleicht schaffen wir ja „das Wunder von Gelsenkirchen“.

      6
    • „Ich sehe sie auf etwa gleichem Niveau“
      Das nenne ich mal ’ne Aussage!

      Wenn ich mir so die Tabelle anschaue dann spielt Schalke um CL und wir müssen aufpassen nicht (wieder) in die Relegation zu rutschen…

      7
    • Ich habe das direkte Duell gegen Schalke vor Augen. Ohne Beschiss hätten wir da ganz klar gewonnen.

      Lange hat man sich gefragt, wie es Schalke so hoch in die Tabelle geschafft hat. Jetzt haben sie sich gesteigert, ok. Aber wir werden ohne Gomez auch wieder besser werden.

      Ich denke, das packen wir.

      15
    • @Lapsus
      „…ohne Gomez auch wieder besser werden…“

      Auf jeden Fall, wenn wir dann noch ohne Knochen, Dimata, Bruma, Gerhardt, Tisserand, Ntep…spielen.

      2
  27. Hinter Bayern das 2. Schwerste Los. Auswärts auf Schalke. Ich habe leider kein gutes Gefühl. Saldo und Caligiuri ballern uns raus, leider.

    2
  28. Wer ins Finale will, muss eben auch Schalke schlagen können. So einfach ist das.

    Gelingt es uns nicht, sparen wir Kräfte für die Liga. Gelingt es uns, kann man von Berlin träumen.

    19
  29. Bei der Frage nach den Spielern, die sich in den Vordergrund gespielt haben, nennt Schmidt überraschend auch Nachwuchsmann Elvis Rexhbecaj – der nämlich kam in den Tests lediglich auf 25 Minuten Einsatzzeit. Aber, so lobt Schmidt: „Er kommt rein, kickt mit einem Riesenselbstvertrauen, brüllt die Mannschaft zusammen, will Rhythmus haben. Er hat keine Berührungsängste. Das freut mich.“

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/714426/artikel_schmidts-signal-mit-rexhbecaj.html

    13
    • Auch Osimhen wurde gelobt. Vielleicht wird man auch mal in der Bundesliga ein 4-4-2 mit Osimhen und Origi sehen.

      2
    • Meine Eindrücke:

      – Didavi hat zwar Scorerpunkte gemacht, aber hat defensiv einige male gepennt. Das konnte man auch sehr schön hören, als Schmidt reinrief: „Dida mach mit“

      – Bazoer hat mir im Spiel gegen Pauli in der ersten Halbzeit offensiv ausgesprochen gut gefallen. Er hat zwar auch defensiv seine Fehler gemacht, aber er war kreativ und aktiv. Hatte zudem eine sehr gute Chance.

      – Osimhen ist zwar griffig im anlaufen, aber ich finde Dimata kann die Bälle besser kontrollieren. Dafür hat Dimata Probleme defensiv mitzuarbeiten, während Osimhen besser pressen kann. Beide haben noch ihre Schwächen und werden Origi nicht gefährlich werden.

      – Origi hat sich ausgesprochen gut bewegt im ersten Spiel, klasse Laufwege. Er ist für mich zusammen mit Uduokhai und Guilavogui einer unserer besten Spieler. Malli und Didavi haben zwar auch Stärken, aber beide müssen defensiv viel mehr mitarbeiten, wenn es was werden soll.

      – Elvis ist ein richtig guter Mentalitätsspieler, er ist hochmotiviert, kann kämpfen, kann Tore schießen und ist rotzfrech! Bitte reinwerfen!

      – Rechts hinten sehe ich Verhaegh doch recht weit vorne, er macht seine Seite einfach dicht. William braucht noch, aber er wird kommen. Ihm fehlt noch die Konstanz und das Umschaltverhalten defensiv, aber hat Zug drin, das gefällt mir!

      – Itter könnte ganz gute Chancen haben, er ist defensiv stabil und offensiv ballsicher. Ich denke, er hatte in der Vorrunde auch etwas Pech mit seinen Verletzungen. Ich rechne eigentlich damit, das er in der Rückrunde deutlich mehr spielen wird.

      – Brekalo sehe ich ähnlich wie William, er hat Zug nach vorne, aber defensiv Schwächen. Er hat eine gute Ballkontrolle und geht Risiko beim Dribbling und im Spiel nach vorne. Beide muss Schmidt weiterentwickeln.

      – Arnold und Gerhardt haben mich in den Testspielen enttäuscht, ähnlich wie Hinds, Stefaniak und Ntep…

      – Bruma mit Licht und Schatten, er dürfte mit Tisserand um den Platz neben Uduokhai kämpfen. Wobei Tisserand auch LV spielen könnte, ebenso wie Jung, der mir auch recht ordentlich gefallen hat.

      -> Startelf gegen Dortmund ist schwer, weil viele Spieler einfach schwanken. Gesetzt sehe ich nur Udo, Guilavogui und Origi sowie Casteels natürlich.

      18
    • @Malanda für die IV gibt es noch John Brooks

      2
    • Brooks und Camacho fallen zum Rückrundenauftakt wahrscheinlich aus.

      4
  30. Aus meiner Sicht hat sich keiner in den Vordergrund gespielt. Ich habe beide Spiele heute auf YouTube gesehen. Die erste Halbzeit gg St.Pauli war gut, ansonsten viel Luft nach oben. Was mir gut gefällt ist das wir endlich mal Pressing spielen. Richtig abgefallen ist auch keiner. Ich fand Bazoer und Stefaniak auch ok. Aus den Eindrücken fällt es mir schwer, eine mögliche Startelf für nächste Woche zu erkennen.

    3
  31. Hat diese Statistik jemand mal in den letzten Jahren verfolgt? Demnach steigen Hamburg und Köln dieses Jahr ab und Stuttgart muss in die Relegation.
    https://m.focus.de/sport/fussball/prognose-fuer-bundesliga-rueckrunde-mathe-koryphaeen-errechnen-erstaunliches-fuer-den-bvb-hsv-steigt-ab_id_8112371.html

    Demnach hat der VfL eine Doppelt so hohe Chance, die CL zu erreichen, als die Wahrscheinlichkeit, dass der BVB oder Schalke noch die Bayern einholen könnten.
    Würde mich mal interessieren, ob wir letztes Jahr auf dem Relegationsplatz standen.

    0
    • Na dann drücken wir den Schalkern doch mal die Daumen dass sie Deutscher Meister werden….

      1
  32. War ja abzusehen, aber mich ärgert diese ganze Geschichte. Das war ein riesen Fehler von Allofs, da so um die Vertragsverlängerung mit Naldo zu feilschen. Enttäuschend auch, obwohl Naldo sich in WOB wohlgefühlt hat, und Hausbau, es nach 1,5 Jahren dann doch auf Schalke am Schönsten ist.
    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/714435/artikel_naldo-wird-doch-nicht-in-wolfsburg-sesshaft.html
    Naldo wird doch nicht in Wolfsburg sesshaft

    3
    • Die Karawane zieht weiter…
      Man sollte auf solche Aussagen, Treueschwüre und „Liebesbekundungen“ in diesem Geschäft einfach nicht viel geben. Er hat seine Pläne geändert, passiert. „Wes Brot ich ess, des Lied ich sing“ fällt mir dazu ein.
      Und der all time favorit „Im Fußball ist immer alles möglich“ :lach:

      15
    • Ob Naldo nun nach seiner Karriere in Wolfsburg oder Gelsenkirchen wohnt ist eigentlich ziemlich egal. Der Zug für eine sportliche Zukunft war doch mit Allofs eh abgefahren.

      6
    • Keine Angst, der „wohnt“ nicht in Gelsenkirchen, sondern in der Peripherie von Düsseldorf.
      Und mit dem Angebot dieser Großstadt für Großverdiener steigt auch die Attraktivität und Lebensqualität. Seine Familie hat mit GE nur wenig zu tun, außer alle 14 Tage beim Heimspiel im VIP-Bereich.

      10